Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 306 mal aufgerufen
  
 Vale Tudo - Um jeden Preis 1988
Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

22.02.2012 09:50
Episodenfüher Thread geschlossen

Vale Tudo - Um jeden Preis BR 1988 (Vale Tudo)

1991-1992. 170 tlg. brasilian. Telenovela ("Vale Tudo"; 1988).

Um jeden Preis will die junge Fátima Acioli (Glória Pires) reich und berühmt werden. Ihre Mutter Raquel (Regina Duarte), die sich nach dem Tod ihres Mannes Rubinho (Daniel Filho) in Ivan (Antonio Fagundes) verliebt, versucht dagegen, anständig zu bleiben, auch wenn dies bedeutet, arm zu bleiben.
Nach dem überraschenden Erfolg mit Sinhá Moça kaufte die ARD auch diese Telenovela. Die halbstündigen Folgen liefen montags bis donnerstags gegen 16.30 Uhr.

Deutsche Erstausstrahlung: 05.11.1991 Das Erste


Vale Tudo war die erfolgreichste Telenovela Brasiliens in den 80er. Die Geschichte beschäftigt sich auch mit wichtigen sozialen Themen, wie Korruption, Homosexualität und Alkoholismus.

Neuverfilmung als Vale Tudo


170 Episoden

Besetzung:

Regina Duarte
Raquel Acioli

Glória Pires
Fátima Acioli

Antônio Fagundes
Ivan Meireles

Carlos Alberto Riccelli
César Ribeiro

Renata Sorrah
Helena Roitman

Reginaldo Faria
Marco Aurélio Catanhede

Danton Mello
Bruno

Marcos Palmeira
Mário Sérgio Sanches Rodrigues

Marcello Novaes
André

Daniel Filho
Rubinho Acioli

Lília Cabral
Adelaide Candeias

Cássio Gabus Mendes
Alfonso Roitman

Cristina Prochaska
Laís

Zeni Pereira
Maria José (Zeze)

Flávia Monteiro
Fernanda

Beatriz Segall
Odete





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

22.02.2012 10:08
#2 RE: Episodenfüher Thread geschlossen

1.
Raquel Acioli hat die Streitereien mit Ehemann Rubinho satt. Als er sie im Beisein von Töchterchen Fátima schlägt, setzt Raquel ihn vor die Tür. - Zehn Jahre später. Raquel hat sich alle Mühe gegeben, ihrer Tochter Fátima eine schöne Überraschung zum 21. Geburtstag zu bereiten. Doch die hübsche Fátima ist unzufrieden. Sie macht ihrer Mutter Vorwürfe, weil diese es nicht geschafft hat, sie aus dem Provinznest Foz de Iguaçu herauszuholen. Fátima will nicht in der Provinz versauern, sondern Karriere machen um jeden Preis. Vielleicht als Fotomodell in Rio? Da trifft es sich gut, dass sie den Dressman César Ribeiro kennen lernt. Nun glaubt sich Fátima ihrem Ziel einen Schritt näher...

2.
Das Haus ihres verstorbenen Vaters erbt nicht Raquel, die somit völlig mittellos dasteht, sondern ihre Tochter Fátima. Diese würde es am liebsten sofort wieder verkaufen und nach Rio de Janeiro ziehen. Dort nämlich erhofft sie sich eine schnelle Karriere als Model. Heimlich fliegt sie auch in die Millionenstadt, um ihren Vater aufzusuchen. Doch dort erlebt sie ihre erste Enttäuschung: Ihr Vater ist nicht zu Hause. Sie ist ohne Bleibe, und Dressmann César Ribeiro erinnert sich kaum an sie...

3.
Raquel, die aus dem Haus ihres verstorbenen Vaters, das ihre Tochter Fátima hinter ihrem Rücken verkauft hat, ausziehen muss, macht sich schweren Herzens auf den Weg nach Rio de Janeiro, um ihre Tochter zu suchen. Unterdessen wird Heléna Roitman aus der Klinik entlassen, und Ivan Meireiles sitzt in der Klemme...

4.
Kaum ist Raquel in Rio de Janeiro eingetroffen, macht sie die ersten bösen Erfahrungen mit der Großstadt: Auf offener Straße wird ihr die Tasche mit den gesamten Ersparnissen aus der Hand gerissen. Der einzige Zeuge des Überfalls, Ivan Meireiles, verweigert die Aussage bei der Polizei, um nicht in die Sache hineingezogen zu werden. Nun weiß Raquel nicht, wo sie die Nacht über verbringen soll. Ihre Tochter Fátima versucht, sich eine Einladung für das große Jubiläumsfest der Modezeitschrift "Tomorrow" zu beschaffen. Jedes Mittel ist ihr recht...

5.
Die Jubiläumsparty der Zeitschrift "Tomorrow". Alles, was in Rio Rang und Namen hat, kommt dorthin. Auch Afonso Roitman, der Erbe des legendären Roitman-Konzerns. Solange, die junge Moderedakteurin, erfährt von seiner Rückkehr und hofft, ihren einstigen Geliebten wiederzusehen. Auch Fátima kommt auf das Fest...

6.
Überraschend taucht in Raquels Hotelzimmer ihr Ex-Mann Rubinho auf. Entsetzt muss er feststellen, dass sich Raquel immer noch von ihrer Tochter ausbeuten lässt. Fátima ist in seinen Augen eine eiskalte, berechnende Frau. Derweil verspricht César dem Mädchen, dass er aus ihm ein gutes Model macht - natürlich gegen viel Geld...

7.
Raquel ist verzweifelt, weil sie ihre Tochter in Rio nicht finden kann. Verzweifelt bittet sie nun Rubinho, die Polizei einzuschalten. Als Fátima zufällig erfährt, dass sie gesucht wird, gerät sie in Panik: Ihr ganzes Lügengebäude droht zusammenzustürzen. Sie glaubt, ihre Karrierepläne könnten durchkreuzt werden, sucht sie ihren Vater auf, der als Pianist in einer Bar arbeitet...

8.
Fátima, die gerade ihre ersten Probeaufnahmen als Model gemacht hat, meidet jeden Kontakt mit ihrer Mutter. Keiner soll merken, dass sie aus einfachen Verhältnissen stammt. Als ihr Vater Rubinho erfährt, dass seine Tochter ihre Familie verleugnet, stellt er sie zur Rede. Ivan scheint in einer ausweglosen Situation: Er muss Unterhalt für seine Ex-Frau Leila zahlen, dabei verdient er selber keinen Pfennig...

9.
Als Raquel erfährt, wo sich ihre Tochter aufhält, kann nicht einmal Rubinho sie abhalten, Fátima zu kontaktieren. Dabei weiß Rubinho, dass Fátima nur ihre Model-Karriere im Sinn hat. Die erobert sich die Sympathie von Solange, weil sie hofft, durch sie als Model bei der großen Modezeitschrift "Tomorrow" engagiert zu werden. Wenn nötig, will sie sich den Traumjob sogar mit einer kleinen Intrige erkämpfen...

10.
Raquel gelingt es nach mehreren Versuchen, ihre Tochter Fátima in Césars Appartement anzutreffen. Aber das Wiedersehen verläuft anders als geplant. Fátima macht ihrer Mutter ungeheuerliche Vorwürfe und wird sogar handgreiflich. Heléna will ihrem Ex-Mann Marco Aurélio beweisen, dass sie von ihrer Alkoholsucht geheilt ist. Auf einer Party treffen sie sich...

11.
Raquel, die immer noch an das Gute in Fátima glaubt, will sich nicht eingestehen, dass der Versöhnungsversuch mit der Tochter gescheitert ist. Lange kann sie jedoch nicht mehr in Rio de Janeiro bleiben, da sie sonst zu Hause in Foz de Iguaçu ihren Job verliert. Bei einem großen gesellschaftlichen Ereignis in Rio erlebt Heléna eine Pleite. Auch Fátima erhält an dem Abend eine böse Abfuhr. Ivan dagegen hat Glück: Er findet Arbeit...

12.
Das gesamte Lügengebäude Fátimas bricht zusammen: Als César herausfindet, dass die junge Frau aus ärmlichen Verhältnissen stammt, macht er ihr klar, dass aus ihrer Model-Karriere nichts werden kann. Verbittert geht sie auf Raquel los. Als sie in ihr Apartment zurückkehrt, ist César verschwunden, samt ihrem Geld. Fátima sinnt auf Rache...

13.
Für eine Werbekampagne bracht Renato Fillipelli, der Redakteurchef von "Tomorrow" eine große Auswahl an Models. Auch Fátima hofft, dabei zu sein. Raquel plagen Sorgen um die Zukunft ihrer Tochter; Rubinho bleibt jedoch gelassen...

14.
Fátima ist am Boden zerstört: César hat sie hereingelegt, und den ersehnten Job für die Werbekampagne hat sie auch nicht bekommen. Fátima zieht zu Solange und lernt Afonso kennen. Ihr Interesse erwacht, als sie erfährt, dass Afonso erben wird. Sie geht zu ihrer Mutter und bittet sie um Entschuldigung. Raquel ist zunächst gerührt...

15.
Auf der Straße sieht Fátima zufällig ihren Ex-Liebhaber César. Sie folgt ihm bis in seine Wohnung, denn sie möchte das Geld zurückhaben, das er ihr gestohlen hat. Leider besitzt César gar nicht mehr. Er lebt in einer Absteige und ist völlig am Ende. Ivan Meireiles arbeitet in einer Firma am Telex, will sich aber wieder ganz nach oben kämpfen. Sein Vater jedoch denkt noch immer, dass Ivan in der Chef-Etage arbeitet. Er taucht dort auf, um nach seinem Sohn zu sehen. Adelaide entdeckt ihn...

16.
Raquel ist maßlos enttäuscht: Sie hat den Job im Archiv nicht bekommen. Völlig überraschend taucht César bei Fátima auf und macht ihr einen überraschenden Vorschlag: Er will eine Modefirma mit ihr gründen...

17.
Während der Nacht bereitet Raquel Körbe voller Sandwichs. Frühmorgens bricht sie auf, um diese an der Copacabana zu verkaufen. So will sie sich über Wasser halten. Fátima hat nur ein Ziel: Sie will schnell reich werden. Césars Vorschlag, gemeinsam ein Modegeschäft zu eröffnen, lehnt sie ab...

18.
Raquels Idee mit dem Sandwich-Verkauf schlägt ein. Nun ist sie finanziell wieder unabhängig. Privat allerdings hat sie Sorgen. Fátima, der sie eines Tages beim Sandwich-Verkauf begegnet, wird ihr immer fremder. Ivan möchte den Direktoren der TCA seinen Plan vorstellen. Er wittert seine Chance, in der Firma Karriere zu machen...

19.
Rubinho will sich von Poliano 1000 Dollar für den Flug nach New York pumpen, um dort als Barpianist arbeiten zu können. Doch Poliano selbst ist pleite. Er kann nicht mal mehr seine Köchin bezahlen. Kurzentschlossen übernimmt Raquel auch noch die Küche von Polianos Bar, um sich vom Kummer mit ihrer Tochter abzulenken. Ivan hat andere Probleme. Er ist sauer, weil die Firmenleitung seinen Verbesserungsvorschlag nicht gelesen hat...

20.
Nach einem Streit mit seiner geschiedenen Frau findet Ivan bei Raquel Geborgenheit und Verständnis...

21.
Seit ihrer Scheidung von Ivan ist Leila äußerst zurückhaltend, was neue Männerbekanntschaften angeht. Um so überraschender reagiert sie, als der Macho Marco Aurélio bei ihr vorstellig wird. Er will sie von seinen ehrlichen Absichten überzeugen. Auch ihr Verflossener ist nicht untätig: Ivan bittet der schönen Raquel an, bei ihm einzuziehen. Sogar eine erneute Eheschließung schwebt ihm vor. Doch die Angebetete ziert sich ein wenig. Fátima ist es peinlich, dass ihre Mutter als Sandwich-Verkäuferin arbeitet. Also verlangt sie von ihrem Vater, Raquel ihre Arbeit auszureden. Es wäre ihr peinlich, wenn ihre neuen Freunde davon erfahren würden...

22.
Ivan wird von Marco Aurélio hereingelegt: Der gibt Ivans Verbesserungsvorschläge für die Firma als seine eigenen Ideen aus. Während Renato und Rubinho in Erinnerungen an ihre gemeinsame Schulzeit schwelgen, sprechen sich Raquels Kochkünste herum. Ein Gast in Polianos Bar ist von Raquels Essen begeistert. Er unterbreitet ein lukratives Angebot...

23.
Poliano hat ein Geschäft in Aussicht, mit dem er seine finanziellen Sorgen los wäre: Er und Raquel sollen das Essen für die Arbeiter einer Großbaustelle liefern. Doch Raquel zögert noch, ob sie den Vertrag unterschreiben soll. Inzwischen muss Rubinho seine Pianistenträume in den USA auf Eis legen...

24.
Afonso ist krankhaft eifersüchtig. Er kann es einfach nicht ertragen, dass Solange so viele Freunde hat und ihren Beruf über alles liebt. Fátima beobachtet den Streit mit wachsendem Interesse. Sie will Karriere machen und kümmert sich dabei nicht um Anstand oder Moral...

25.
Raquels Sandwichgeschäft ist ein durchschlagender Erfolg. Ivan will der Firmenleitung einen Fehler nachweisen. Er verschafft sich Zugang zur Datenbank der TCA. Er ist auf der Suche nach Beweisen gegen die Chefs der Firma...

26.
Marco Aurélio hat mit unsauberen Methoden 800 000 Dollar verdient. Als ein Kurier das Geld in bar abliefert, steht er vor dem Problem, das Geld unbemerkt ins Ausland zu schaffen. Die Zeitschrift "Tomorrow" sponsert eine Wassersport-Veranstaltung in Buzios. Fátima hofft, bei diesem Ereignis nützliche Kontakte für ihre Karriere knüpfen zu können...

27.
Alles dreht sich um die Aquagliding-Meisterschaft in Buzios, die auch für Fátima wichtig ist. Sie ist mit ihrer Unterbringung unzufrieden und versucht, in den Kreis der prominenten Besucher vorzudringen. Ihr gelingt es, mit einer Intrige, ein Zimmer im VIP-Hotel zu bekommen. Marco Aurélio ist bereit, die 800 000 Dollar selbst nach New York zu schmuggeln. Für Rubinho erfüllt sich ein Lebenstraum: Er begleitet Marco Aurélio auf einem Flug nach New York. Doch dieser hat es in sich. Derweil trifft Fátima César wieder...

28.
Fátima trifft ihren Ex-Liebhaber César wieder. Am Vorabend zur großen Aquagliding-Meisterschaft in Buzios trifft sich die High Society. Auch Raquel und Ivan treffen ein. Der versucht, bei seinem Chef Marco Aurélio Eindruck zu schinden. Doch der brütet über neuen Machenschaften. Rubinho ist überglücklich, denn auf einer Party sind alle Gäste von seinen Musicalsongs begeistert. Doch die Freude wird von einer unerwarteten Begegnung mit seiner Tochter Fátima getrübt...

29.
Fátima verleugnet in aller Öffentlichkeit ihren Vater. Rubinho ist sehr erbost darüber und droht ihr, ihren Freunden aus der High Society die Wahrheit über ihre Herkunft zu erzählen. Auch bei Ivan und Raquel knistert es...

30.
Auf der Insel Buzios wird der Erfolg der Wassersport-Meisterschaft groß gefeiert. Auch Raquel ist zu dem Fest geladen. Doch der niedergeschlagene Rubinho verdirbt ihr die Hochstimmung. Daraufhin erklärt Raquel Fátima, dass sie nichts mehr mit ihr zu tun haben will...

31.
Tiago verbringt seine erste Nacht bei Vera und ist enttäuscht. Als er erfährt, dass sein Vater sie engagiert hat, um ihn endlich "zum Mann" zu machen, ist er völlig deprimiert und verschwindet...

32.
Marco Aurélio gerät unter Druck: Wo ist Tiago? Rubinho wartet aufgeregt auf seinen Abflug nach New York. Raquel und Renato verabschieden ihn. Fátima kommt dazu. Doch dann erleidet Rubinho im Flugzeug einen Herzinfarkt. Lebensgefahr!...

33.
Die Aufregung um die Reise nach New York und vor allem wegen Tochter Fátima war für Rubinho zuviel: Im Flugzeug erleidet er einen Herzinfarkt und stirbt. Selbst in seiner Todesstunde verleugnet Fátima skrupellos den Vater und erscheint nicht auf seiner Beerdigung. Dafür besucht sie ihren Geliebten César. Fátima hat einen raffinierten Plan ausgearbeitet, wie die beiden reich werden können, ohne sich dabei die Hände schmutzig zu machen. Selbst der abgebrühte César ist über so viel Kaltschnäuzigkeit entsetzt. Er stellt fest, dass Fátima gnadenlos ihre Wünsche durchsetzt...

34.
Am Grab ihres Vaters schwört Fátima, sie werde nie so armselig enden wie dieser. César soll ihr dabei helfen. Kurz darauf öffnet César den Koffer, den er in Marco Aurélios Flugzeug gestohlen hat. Dabei erlebt er eine Enttäuschung: Er enthält weder teure Anzüge noch Luxuswaren...

35.
Fátima zeigt ein auffälliges Interesse für Afonso. Sie will den ahnungslosen Erben des Roitman-Konzerns für sich gewinnen - mit allen Mitteln. Sie glaubt sich ihrem Ziel einen Schritt näher, wenn sie verhindern kann, dass Solange mit Afonso in Urlaub fährt...

36.
Raquel nimmt einen neuen Anlauf, um sich mit ihrer Tochter Fátima zu versöhnen. Anlass für ein Treffen der beiden ist die Übergabe des kleinen Nachlasses von Rubinho - einem Koffer. Aber Fátima lehnt es ab, sich mit einer solchen Lappalie abzugeben. Sie ahnt nicht, dass das Marco Aurélios Koffer ist. Währenddessen schlägt Ivans Idee mit den Charterflügen bei der Firmenleitung voll ein. Vor lauter Streben nach einer angemessenen Stellung findet er jedoch keine Zeit für Raquel, die ihn um Hilfe bittet...

37.
Ein Top-Restaurant für Raquel - ein Traum, der jedoch zu teuer ist...

38.
Das Flugunternehmen TCA gerät durch einen Zwischenfall in eine schwierige Situation. Ivan vermutet, dass bei dem Unglück Sabotage mit im Spiel war, und will der Sache nachgehen. Die gefürchtete Firmenchefin Odete Roitman kündigt ihren Besuch an. Nach dem Verhalten der Betroffenen zu urteilen, scheint sie ein wahres "Biest" zu sein: Heléna verfällt in Panik und Depressionen, Afonso will möglichst jede Begegnung mit seiner Mutter vermeiden und Marco Aurélio hat Angst, dass sie seine geheimen Machenschaften aufdeckt...

39.
Der Zwischenfall mit einem Passagierflugzeug der TCA bringt das Unternehmen in Schwierigkeiten. Die Konzernchefin Odete Roitman kündigt in Rio ihren Besuch an, um nach dem Rechten zu sehen. Marco Aurélio befürchtet, Odete könnte hinter seine krummen Geschäfte kommen. Heléna wird mit ihrer Angst vor Odete nicht fertig. Greift sie wieder zur Flasche? Inzwischen geht Ivan dem Verdacht nach, es handele sich bei dem Flugzeugunglück um einen Sabotageakt...

40.
Kaum ist Odete in Rio de Janeiro eingetroffen, beginnt Heléna wieder zu trinken. Durch den Alkohol völlig enthemmt, macht sie ihrer autoritären Mutter heftige Vorwürfe. Es kommt zu einem Riesenkrach. Für Heléna muss schließlich ein Arzt gerufen werden. Poliano redet Raquel zu, endlich den Pachtvertrag für das Restaurant zu unterschreiben. Sie scheut davor, einen Bankkredit aufzunehmen. Ivan glaubt zu wissen, warum das Flugzeug abstürzte...

41.
Ivan findet heraus, dass die Zwischenfälle mit TCA-Flugzeugen auf Sabotage beruhen...

42.
Ivan erhält endlich seine Chance: Odete und Marco Aurélio bieten Ivan eine gehobene Position in ihrer Firma an. Er ist glücklich, als sogar seine nicht gerade bescheidenen Gehaltsforderungen ohne weiteres akzeptiert werden. Fátima arbeitet weiter an ihrem Plan, Solange und Afonso auseinander zu bringen...

43.
Tiago hat sich bei Ivan versteckt. Er vertraut Ivan sein Erlebnis mit Vera an. Tiago fürchtet, niemals ein richtiger Mann zu sein. Marco Aurélio bittet um Verzeihung...

44.
Da Ivan der Firma Verluste ersparte, laden ihn die Roitmans als Dank zum Essen ein. Raquel sorgt sich: Wird Ivans Umgang mit den "feinen Leuten" zur Entfremdung zwischen ihnen führen? Fátima wird von einem Beauftragten von Marco Aurélio nach César gefragt. Daraufhin macht sie sich um diesen Sorgen. Hat er etwas ausgefressen?...

45.
Im Hause Roitman wird das festliche Abendessen vorbereitet. Während Solange sich für die Party ankleidet, treibt die hinterlistige Fátima mit einem anonymen Anruf einen Keil zwischen Afonsos Mutter Odete und Solange...

46.
Was Raquel bereits befürchtet hatte, trifft ein; Ivan entfernt sich von ihr. Bei einem familiären Abendessen mit dem Roitmans kommen sich Ivan und Heléna näher. Während eines Gesprächs über Malerei entdecken die beiden eine Reihe von Gemeinsamkeiten. Als sich Ivan schwärmerisch an eine Vernissage von Heléna erinnert, verliebt sie sich in ihn. Die Begegnung mit dem sympathischen Mann bringt die Malerin dazu, wieder zu arbeiten. Zwischen Odete und Solange kommt es zu einer schlimmen Auseinandersetzung über die Armut in Brasilien, woraufhin die beiden sich im Zorn trennen...

47.
Es gibt Beziehungsprobleme: Raquel ist deprimiert. Sie sieht Ivan immer seltener, er lebt nur noch für seine neue Arbeit. Als er eine Verabredung mit ihr einfach vergisst, zeigt sie ihm die kalte Schulter. Auch zwischen dem eifersüchtigen Afonso und Solange haben immer mehr Probleme - was Fátima nur allzu recht ist...

48.
Raquel erlebt eine große Überraschung, als Ivan ihr ein gemeinsames Wochenende am Meer vorschlägt, sich so verliebt wie am ersten Tag ihrer Beziehung zeigt und sich ihr erklärt. Trotzdem kann Raquel Ivans Abendessen bei der Familie Roitman nicht vergessen. Hat die Chefin Odete, die ihre Rückkehr nach Europa aufschiebt, ein Auge auf ihn geworfen? Oder ist Heléna in ihn verliebt?...

49.
Odete will vorerst noch in Rio bleiben. Ihr Ziel: Afonso soll Solange verlassen und nach Europa gehen. Heléna gesteht ihrer Mutter, dass sie sich für Ivan interessiert. Odete bestärkt sie die junge Frau. César spielt gegenüber Solange den hilflosen Mann; er bittet sie, sich für ihn bei "Tomorrow"-Redakteur Renato einzusetzen. Solange ruft bei Renato an, der sich gerade bei Marco Aurélio aufhält, und schildert Césars Notlage...

50.
César setzt alles daran, Solange für sich zu gewinnen. Tatsächlich bekommt er, dank ihrer Fürsprache, einen Job bei "Tomorrow". Noch ahnt sie nicht, dass sie das Opfer einer feingesponnenen Intrige wird. Trotzdem bleibt César in der Klemme. Marco Aurélio hat einen Mann auf ihn angesetzt, der notfalls mit Gewalt die 800 000 Dollar, die César haben soll, wiederbeschaffen will. Unterdessen versucht Ivan weiter, Raquel zur Heirat zu überreden. Sie zieht in seine Wohnung ein...

51.
Raquel, die sich mit Ivan einig ist, trifft zufällig ihre Tochter Fátima. Eine Auseinandersetzung ist wieder mal unvermeintlich. Inzwischen hat Bartolomeu seinen Job verloren. Er ist völlig fertig. Fátima und César intrigieren weiter, um Solange und Afonso auseinander zu bringen. Diesmal wollen sie Afonsos Eifersucht schüren und spielen Afonso ein altes Zeitungsfoto zu, auf dem Solange zusammen mit César abgebildet ist. Wird er, wie die beiden Intriganten hoffen, eifersüchtig reagieren?...

52.
Afonso möchte gern, dass sich seine Mutter Odete Roitman und Solange besser kennen lernen. Deshalb bittet er Solange, ein Abendessen zu arrangieren. Zunächst ist die Stimmung gut, als aber Solange merkt, dass Odete sie für die Pläne mit ihrem Sohn einspannen will, reagiert sie sauer. Nach einer frechen Anspielung von Solange auf Odetes Sonnenbrille kommt es endgültig zum Eklat: Afonso ist empört. Derweil setzen sich Raquel und Leila bei Renato für Bartolomeu ein, der bei "Tomorrow" als Redakteur arbeiten möchte...

53.
Raquel will ihr neues Restaurant eröffnen und ist sehr aufgeregt. Fátima und César stacheln Afonsos Eifersucht an. Der macht Solange eine heftige Szene...

54.
Zur Eröffnung ihres neuen Restaurants lädt Raquel alle ihre Freunde ein. Aber nur einer ist ihr wichtig: Ivan. Ihm will sie zeigen, dass sie es geschafft hat. Aber Ivan lässt auf sich warten. Deswegen wird die Beziehung von Raquel und Ivan auf eine Geldprobe gestellt. Solange kann ihre Beziehung zu Afonso noch einmal retten. Aber Fátima plant bereits die nächste Intrige...

55.
Der misstrauische Afonso glaubt, dass Solange ihn mit César betrügt...

56.
Raquel braucht Hilfe: Hohe Schulden belasten das Restaurant. Ivan kann ihr nicht helfen. In ihrer Verzweiflung spielt sie mit dem Gedanken, den Koffer zu öffnen, den Rubinho Fátima vererbt hat...

57.
Afonso und Solange versöhnen sich wieder - allerdings ahnen die beiden nicht, dass Fátima ihnen wieder einmal eine raffinierte Falle gestellt hat: Als Afonso ein Foto entdeckt, auf dem Solange mit César abgebildet ist, soll er glauben, dass seine Freundin Solange ihn mit César betrügt...

58.
Fátimas und Césars Intrige geht auf: Solange und Afonso haben sich endgültig entzweit. Sofort verfolgt Fátima den nächsten Schritt ihres Plans: Fátima versucht, Afonsos Interesse auf sich zu lenken...

59.
Raquel hat sich schließlich dazu durchgerungen, die paar Habseligkeiten ihres verstorbenen Exmannes zu Geld zu machen. Gemeinsam mit Ivan öffnet sie Rubinhos Koffer. Den beiden stockt der Atem: Zum Vorschein kommen Banknoten von insgeheim 800 000 Dollar! Sie fragt sich, woher Rubinho, der angeblich immer in finanziellen Nöten befand, so viel Geld hatte. Weil das Geld möglicherweise aus krummen Geschäften stammen könnte, will Raquel es der Polizei übergeben...

60.
Raquel behält die 800 000 Dollar aus Rubinhos Koffer. Als Fátima auftaucht, um den Koffer abholen, gerät Raquel in Panik...

61.
Afonso zeigt Interesse für Fátima. Aber nach einem ersten Kuss lässt sie den Erben des Roitman-Konzerns aus taktischen Gründen abblitzen. Raffiniert: Sie will ihn noch mehr an sich binden. Ivan hat den Verdacht, dass die mysteriösen 800 000 Dollar aus Rubinhos Koffer Renato gehören könnten, der das Geld unauffällig ins Ausland schaffen wollte. Er überredet Leila, den ahnungslosen Verleger geschickt auszuhorchen...

62.
Die 800 000 Dollar lassen Ivan keine Ruhe. Als er mit Leila und Raquel in Renatos Büro nach Hinweisen auf die Herkunft des Geldes sucht, werden die drei von Renato überrascht...

63.
Gerade als Ivan, Raquel und Leila dabei sind, die Redaktionsräume der Zeitschrift "Tomorrow" nach Unterlagen über die Herkunft der 800 000 Dollar zu durchsuchen, werden sie von Renato überrascht. Geistesgegenwärtig tischt Raquel ihm eine abenteuerliche Lügengeschichte auf. Renato weiß nicht, ob er ihr glauben soll...

64.
Ivan rät Raquel, die 800 000 Dollar zu behalten. Sie jedoch hat Skrupel und weigert sich hartnäckig, das Geld zu behalten...

65.
Raquel macht Ivan klar, dass sie nicht bereit ist, mit ihm und den 800 000 Dollar Schwarzgeld das Land zu verlassen. Es kommt zu einem heftigen Streit zwischen den beiden. Ivan hat nun keine Lust mehr auf einen gemeinsamen Abend. Obwohl es Raquels Geburtstag ist, entschließt er sich, Odetes Einladung zum Backgammon anzunehmen. Fassungslos und zutiefst enttäuscht, weint sich die junge Frau bei Poliano aus...

66.

67.
Odete will Fátima besser kennen lernen. Deshalb verabreden sie ein gemeinsames Essen. Außerhalb zwingt Odete Ivan, der Heléna gut gefällt, zu einer Abendeinladung zu kommen. Nach dem Essen zeigt Heléna Ivan ihr Atelier. Doch Raquel erfährt davon...

68.
Der Streit zwischen Raquel und Ivan spitzt sich zu. Raquel will Marco Aurélio die 800 000 Dollar zurückgeben, doch Ivan möchte das Geld auf einem Schweizer Bankkonto deponieren...

69.
Raquel glaubt ihren Augen nicht zu trauen, als Fátima plötzlich vor der Tür steht. Reumütig bittet diese ihre Mutter um Verzeihung. Raquel ist zwar misstrauisch, aber auch ungeheuer gerührt. Ivan jedoch traut Fátima nach wie vor nicht über den Weg. Er warnt Raquel vor ihr...

70.
Fátima behauptet, Afonso aufrichtig zu lieben. Doch als er sie nach ihrem Lebenswandel erkundigt, gerät Fátima in Bedrängnis...

71.
Fátima möchte, dass Afonso ein gutes Bild von ihr bekommt. Vor allem soll er nichts Negatives über ihre Vergangenheit erfahren. Um dies zu erreichen, soll Raquel für Fátima lügen. Als sie sich weigert, inszeniert Fátima mit César eine bühnenreife Show, die alle blendet. Afonso klärt Marco Aurélio über Tiago auf...

72.
Helena gibt eine Vernissage. Natürlich lädt sie auch Ivan ein. Als Raquel das erfährt, will sie unbedingt mitkommen, zumal sie merkt, dass Helena nichts von ihrer Existenz ahnt. Ivan versucht, Raquel umzustimmen. Doch sie setzt sich durch. Als beide in der Galerie erscheinen, kommt es zum Eklat...

73.
Heléna ist fassungslos: Ivan wagt es nicht nur, an Raquels Seite auf ihrer Vernissage zu erscheinen, er stellt seine Begleiterin sogar als seine Frau vor. Odete steht unerwartet vor Fátimas Tür. Sie ist bereit, ihre Zustimmung zu der Ehe mit Afonso zu geben, wenn Fátima ihr dafür bei einem arglistigen Plan behilflich ist...

74.
Gervasio hat es auf den Koffer mit den 800 000 Dollar abgesehen. Als César ihn nicht herausrückt, wird er brutal zusammengeschlagen. Fernanda leidet unter ihrem Freund André. Weil sie nicht mit ihm schlafen will, schlägt er sie. Da scheint sein Freund Tiago viel zärtlicher und romantischer zu sein...

75.
Nach einem Abendessen bei Fátima diskutieren Raquel und Ivan lautstark über die 800 000 Dollar. Sie merken nicht, dass sie belauscht werden - von Fátima! Und die informiert César. Tiago und Fernanda haben sich ineinander verliebt. Wie regiert André, der Fernanda verehrt?...

76.
Ivan und Raquel geraten über die 800 000 Dollar in Streit. Ivan will von dem Geld eine Farm in Australien kaufen, Raquel möchte es Marco Aurélio zurückgeben. Fátima, die die Streitgespräche heimlich mithört, gerät in Panik. Si befürchtet, doch noch leer auszugehen...

77.
Nach einer dramatischen Aktion ist es Raquel gelungen, die 800 000 Dollar zu holen. Als sie das Geld zu Hause versteckt, wird sie von Fátima beobachtet. Die hält nun ihre Stunde für gekommen: Sie bietet Raquel einen Orangensaft an, in den sie ein Schlafmittel schüttet. Als Raquel in tiefen Schlaf fällt, nimmt Fátima das Geld an sich und verwüstet die Wohnung. Geschickt lenkt sie den Verdacht auf Ivan. Tatsächlich fällt Raquel auf Fátimas Trick herein...

78.
Raquel trennt sich endgültig von Ivan - sehr zur Freude von Odete. Nach der Trennung ruft Ivan Heléna an und verabredet sich mit ihr. Afonso macht Fátima einen Heiratsantrag. Detektiv Gervasio, den Marco Aurélio auf César angesetzt hat, findet den Gesuchten nicht vor. César entwirft einen raffinierten Plan, wie sie ihr Geld außer Landes schaffen können...

79.
Fátima hat erkannt, dass 800 000 Dollar auf dem Immobilienmarkt wenig bedeuten. Nun erpresst sie Marco Aurélio: Entweder beschafft er César einen Job bei der TCA, oder er muss auf die 800 000 Dollar verzichten. César sieht die einzige Chance darin, mit dem unterschlagenen Geld ins Ausland zu fliehen. Als er am Flughafen auf Fátima wartet, erscheinen einige auffallend unangenehme Gestalten auf dem Flugfeld...

80.
Fátima verrät Marco Aurélio an die Polizei. Die Schwarzgeld-Dollar interessieren sie nicht mehr. Sie will Zugriff auf die Roitman-Millionen haben. Ivan kann Raquel nicht vergessen. Durch eine Lüge macht Fátima seine Hoffnungen zunichte...

81.
Odete überlegt, wie sie Ivan und Heléna verkuppeln könnte...

82.
Solange kehrt von ihrer Europareise zurück und versteht die Welt nicht mehr, als sie erfährt, dass ihre "beste Freundin" Fátima Afonso heiraten wird. Ivan will sich mit Raquel versöhnen...

83.
Solange sucht Afonso in der TCA auf und warnt ihn vor Fátimas bösem Spiel. Afonso stellt sich taub...

84.
Afonso versucht über Fátima herauszufinden, was César bei der TCA zu suchen hat. Dabei hat er wenig Erfolg. Solange ist seit ihrer Rückkehr aus London deprimiert. Renato will sie aufheitern und schickt sie mit dem Auftrag nach Buzios, Motive für eine Fotoserie zu finden. Sie lernt dort Fátimas Mutter Raquel kennen und gewinnt in ihr eine neue Freundin. Doch dann ereignet sich ein Verkehrsunfall...

85.
Nach dem plötzlichen Unfalltod Cecilias entbrennt ein heftiges Ringen um ihr Erbe. Marco Aurélio fühlt sich als rechtmäßiger Erbe seiner Schwester. Es kommt zum Streit mit Lais...

86.
Im Auftrag von Marco Aurélio eilt Fátima nach Buzios, um Cecilias Testament zu stehlen. Als Raquel den Diebstahl entdeckt, ist sie verzweifelt...

87.
Gildo beobachtet heimlich das Rendezvous von Fátima und César. Als er Raquel darüber informiert, wächst ihr Misstrauen gegenüber Fátima und dem Testament...

88.
Raquel findet heraus, dass Fátima die 800 000 Dollar gestohlen hat...

89.
Ivan hat in Rom Heléna geheiratet - Raquel trauert um ihre große Liebe. Fátima fürchtet, dass ihre Mutter die Sache mit dem Diebstahl der 800 000 Dollar Odete erzählt...

90.
Fátima hat alles erreicht - aber dabei ihre Mutter Raquel verloren. Celina ist schockiert über das, was ihr Raquel über Fátima berichtet...

91.

92.
Raquel bleibt der Hochzeit ihrer Tochter fern und sagt ihr ein böses Ende voraus. Es knistert hinter den Kulissen. Einige Zeit später heiraten Afonso und Fátima. Da erscheint Solange als ungebetener Hochzeitsgast. Sie will Rache...

93.
Raquel hat mit ihren düsteren Vorahnungen recht behalten: Fátimas Hochzeitsfeier endet mit einem Fiasko. André und Tiago geraten sich in die Haare. Es kommt zu einer Schlägerei zwischen den beiden Rivalen bei Fernanda. Solange kümmert sich um André und bietet ihm einen Job an. Tiago und Fernanda haben Besseres vor: sie verbringen ihre erste Liebesnacht. Unterdessen bandelt Laudelino mit Adelaide an. Die junge Frau weiß nicht, was sie davon halten soll. Schließlich ist der vermögende Laudelino bedeutend älter als sie...

94.
Odete, Fátima und Afonso brechen zu einer Reise nach Paris auf...

95.
Celina will als stille Teilhaberin mit einigen Millionen ins Unternehmen von Raquel und Poliano einsteigen. Einzige Bedingung: Raquel soll sich von Ivan fernhalten, um seine Ehe mit Heléna, die Celina wie ihre eigene Tochter liebt, nicht zu gefährden. Gleichzeitig sieht Celina eine Chance, ihrer Schwester Odete eins auszuwischen. Heléna soll ihre Bilder in Sao Paulo ausstellen. Doch sie will die Malerei aufgeben und nur noch für Ivan da sein...

96.

97.

98.
Mehrere Jahre vergehen. Adelaide ist nach dem Tod ihres Mannes steinreich geworden, und Raquel hat sich zu einer erfolgreichen Geschäftsfrau entwickelt. Als sie in Celinas Haus Fotos von Ivan und Helena entdeckt, vertraut sie ihren Kummer Celina an. Renatos Zeitschrift "Tomorrow" steckt tief in den roten Zahlen. Die Bahn ist frei für Verleger Queiros...

99.

100.
Dem Chefredakteur Bartolomeu soll gekündigt werden...

101.
Raquel will dem entlassenen Chefredakteur Bartolomeu helfen, und Solange ärgert sich über Renatos Entscheidung, Mario Sergio zum Chefredakteur zu berufen: schlechte Erinnerungen...

102.
Afonso trifft in Brasilien ein. Er will nicht nach Europa zurückkehren...

103.

104.
Zum Bedauern von Fátima will Afonso Brasilien nicht verlassen. Auch Odete muss einsehen, dass Afonso nicht wieder nach Europa zurückkehren will. Ihr nächstes Opfer ist Tiago, den sie zum Auslandsstudium überreden will. Doch auch der lässt sie abblitzen. Heléna wird gegenüber Ivan immer besitzergreifender. Auf einer Party gibt es eine heftige Eifersuchts-Szene...

105.
Cocktail-Party in der "Tomorrow"-Redaktion. Fátima versucht vergeblich, die Liebe ihrer Mutter zurückzugewinnen...

106.
Helénas krankhafte Eifersucht auf Raquel nimmt immer groteskere Formen an...

107.
César bedrängt Fátima, sich endlich um das Geld von Afonso zu kümmern. Fátima kann ihn noch einmal beschwichtigen. Raquel und Ivan treffen sich zufällig in Lais' Pension in Buzios. Im Gegensatz zu Odete, die nur daran denkt, wie sie Tiago zum Auslandsstudium überreden kann, macht sich Celina Sorgen um Helénas Anhängigkeit von Ivan. Wie ihr helfen?...

108.
In der Pension von Lais verbringt Ivan mit Raquel eine Liebesnacht...

109.
Heléna leidet unter Depressionen. Sie kann es nicht ertragen, wenn Ivan nicht bei ihr ist. Der kann Helénas besitzergreifendes Verhalten nicht mehr länger ertragen...

110.
Afonso unternimmt eine Reise. Seine Frau Fátima freut sich auf ein paar ungestörte Tage mit César...

111.
Fernanda ärgert sich maßlos über die Standesdünkel im Hause der Roitmans. Bruno will sie rächen...

112.
Celina stellt Nachforschungen über den Dressmann César an...

113.
Der Journalist Mirandinha vermutet, dass Renato mit einem korrupten Politiker zusammenarbeitet...

114.
Durch seine Bodenspekulationen mit dem Geld der TCA ist Marco Aurélio in Gefahr, alles zu verlieren...

115.
Odete will mit Marco Aurélio, der Ländereien in Póvoas gekauft hat, gemeinsame Sache machen. César beauftragt Olavo, Celina auszuspionieren: eine Leiche im Keller?...

116.
Raquel hat in der Pension von Lais eine Nacht mit Ivan verbracht...

117.
Celina ist über pikante Einzelheiten aus Fátimas Privatleben informiert...

118.
Ivan verrät Raquel, dass er sich von Heléna scheiden lassen will...

119.
Celina, die Fátima zur Rede gestellt hat, wird von dieser erpresst: Sie weiß, dass Ivan mit Raquel fremdgeht. Als dieser seiner Frau eröffnet, dass er sich von ihr scheiden lassen will, fällt die erschütterte Heléna aus allen Wolken...

120.

121.
Die betrunkene Heléna randaliert an der Hotelbar. Sie wird in eine Klinik eingewiesen. Fátima besucht mit Afonso einen Nachtclub. Dort tanzt César mit einer Fremden...

122.
In einem Nachtclub kommt es zwischen Fátima und César zu einer peinlichen Eifersuchtsszene. Afonso verlässt die Fete und gerät mit dem Auto in eine gefährliche Situation. Solange, die ihm zu Hilfe kommt, nimmt ihn mit nach Hause. Renato und Marco Aurélio geraten sich über Leila in die Haare...

123.
Afonso hat eine Nacht mit Solange verbracht. Diese hofft, schwanger zu werden. Raquel, die Ivan liebt, vertraut sich Celina an...

124.

125.

126.
Renato macht Leila einen Heiratsantrag. Solange erzählt Sardinho, dass sie schwanger ist...

127.

128.

129.
Odete und ihr Liebhaber Walter haben einen Plan ausgebrütet, der Raquels Geschäft ruinieren soll. Doch bei dem Vorhaben geht etwas schief, das die beiden verraten kann...

130.
Odete und Walter haben einen Plan ausgebrütet, der Raquel ruinieren soll. Walter schleicht sich nachts in die Küche von Raquels Firma und vergiftet die Mayonnaise, die am nächsten Tag an alle Restaurants ausgeliefert werden soll. Doch Lucimar nascht heimlich an der Mayonnaise. Als man sie endlich findet, schwebt sie bereits in Lebensgefahr...

131.
Skandal: Raquel verdächtigt Walter, Mayonnaise vergiftet zu haben. Sie will ihn zwingen, etwas von der Speise zu probieren...

132.
Raquel, Poliano und Bartolomeu können gerade noch verhindern, dass der vergiftete Kartoffelsalat an die Restaurantbesucher ausgegeben wird. Sie kommen Walter auf die Spur und wollen seine Flucht verhindern...

133.
Spekulationen kreisen um ein schreckliches Geheimnis, von dem angeblich Odete betroffen ist...

134.
Marco Aurélio befreit sich aus den Fängen seiner Erpresser. Er zwingt César, bei der TCA zu kündigen...

135.
César versucht, Fátima den zurückgekauften Brillantring vor dem Opernbesuch zurückzugeben, damit Afonso keinen Verdacht schöpft. In der Oper fragt Marco Aurélio dann im Beisein von Afonso nach dem Ring; er will Fátima in die Enge treiben...

136.

137.

138.
Solange erwartet ein Kind. Doch sie sagt nicht, wer der Vater ist...

139.
Fátima gerät schon wieder in Bedrängnis, als Afonso das von ihr verprasste Geld zurückverlangt. Eine Nachlässigkeit Celinas bringt sie auf eine riskante Idee, wie sie zu Geld kommen könnte. Die eifersüchtige Heléna macht Ivan erneut eine Szene. Der überlegt, ob er Heléna endlich sein Verhältnis mit Raquel gestehen soll. Odete will sich an der schwangeren Solange rächen...

140.
Heléna bekommt heraus, dass Ivan sich heimlich mit Raquel trifft. In ihrer Verzweiflung schluckt sie eine Überdosis Schlaftabletten. Celina entdeckt, dass ihr Armband gestohlen hatte...

141.
Celinas Hausmädchen wird verhaftet, weil es ein wertvolles Diamantarmband gestohlen haben soll. Doch Celina verdächtigt Fátima des Diebstahls...

142.
Fátima entwickelt gemeinsam mit César einen teuflischen Plan gegen Solange...

143.
Fátima und César schmieden einen teuflischen Plan: Sie wollen einen Autounfall inszenieren, bei dem Solange verunglücken soll. César manipuliert die Bremsen an Solange Wagen. Die nichtsahnende Solange verunglückt und wird verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Odete setzt Raquel unter Druck...

144.
Solange überlebt das Attentat. Die Täter Fátima und César müssen fürchten, entdeckt zu werden...

145.
Ivan will sich von Heléna scheiden lassen. Raquel versucht, ihn davon abzubringen. Odete würde ihn sonst ins Gefängnis bringen...

146.

147.
Afonso setzt seine untreue Fátima vor die Tür. Sie erwartet ein Baby...

148.

149.
Fátimas Baby liegt im Brutkasten. Es stellt sich heraus, dass nicht Afonso, sondern César der Vater ist...

150.
Das Glück hat Fátima verlassen. Illegal verkauft sie ihr Baby...

151.
Raquel kann verhindern, dass ihre Tochter ihr Kind verkauft. Diese will für alle Demütigungen Rache nehmen. Sie klärt Afonso über die Machenschaften seiner Mutter Odete auf...

152.
Afonso deckt Odetes Intrigenspiel auf. In ihrer Vergangenheit gibt es einen dunklen Punkt...

153.
Odete legt den Firmenvorsitz nieder. Marco Aurélio wird ihr Nachfolger und Afonso Vizepräsident...

154.

155.
Liebe wie sie leibt und lebt: Rache und Erpressung sind die Motive, nicht nur von Ivan. Fátima gelingt es, Marco Aurélio zu verführen. Dieser bietet Ivan einen Job an. César sieht sich plötzlich Ivan gegenüber, der die Beweise für die Beamtenbestechung suchen will, mit denen Odete erpresst...

156.
Odete will zusammen mit César Brasilien für immer verlassen...

157.
Odete will wieder den Vorstandsvorsitz ihres Unternehmens übernehmen. Aber dazu benötigt sie die Unterstützung ihrer Tochter...

158.

159.
Nicht Heléna, sondern Odete hat vor Jahren Leonardos Tod verursacht. Als diese Fakten bekannt sind, wird Odete kurze Zeit später tot aufgefunden: ermordet. Wer war's?...

160.
Wer hat Odete ermordet? Es gibt noch keine heiße Spur. Afonso glaubt, dass César, der letzte Liebhaber seiner Mutter, der Täter ist. Fátima versucht, César zu überreden, zu ihr zurückzukehren. Doch der macht ihr brutal klar, dass er nichts mehr mit ihr zu tun haben will...

161.
Fátima gerät unter Mordverdacht. Was hatte sie am Tatabend in Odetes Appartement zu suchen?...

162.

163.
Marco Aurélio verrät Fátima an die Polizei. Heléna besucht die Verhaftete, die sie nicht für die Mörderin hält, im Gefängnis. Aber auch ihr sagt Fátima nicht, warum sie im Appartement Odetes war...

164.
Die inhaftierte Fátima nimmt überraschend die Schuld an Odetes Tod auf sich. Sie schützt damit Ivan...

165.
Um ihre Tochter Fátima und ihren Geliebten Ivan zu schützen, geht Raquel zur Polizei und bezichtigt sich des Mordes an Odete Roitman...

166.
Raquel, die angebliche Mörderin, wird von der Polizei vernommen. Plötzlich stürzt Ivan herein und entlastet sie vor dem Kommissar. Adelaide erlebt eine Überraschung: Ihr Freund Olavo ist mit 30 000 Dollar verduftet. Sie dachte, er würde mit dam Geld zwei Flüge für eine Reise buchen...

167.
Vorwürfe gegen Marco Aurélio: Unterschlagung und Mord an Odete...

168.
Marco Aurélios Betrügereien fliegen auf. Kurz vor seiner Flucht ins Ausland wird Leila von Bartolomeu und Eunice zur Rede gestellt. Sie wollen wissen, warum Leila verschwiegen hat, dass sie am Tag der Ermordung von Odete Roitman in Rio war. Entnervt packt Leila die Wahrheit aus: sie hat Odete ermordet...

169.
Wegen Beamtenbestechung wird Ivan zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Afonso macht Solange einen Heiratsantrag...

170.
Ein Jahr vergeht. Sehnsüchtig erwartet Raquel Ivan, der aus dem Gefängnis entlassen wird. Er hat dort die Zeit genützt, um ein Buch zu schreiben. Fátima ist unglücklich: Statt nach oben zu kommen, muss sie als Verkäuferin ihr Geld verdienen. Doch da kreuzt wieder einmal César ihren Weg. Er hat die Lösung für ihre Probleme...





News »»
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen