Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 3.390 mal aufgerufen
  
 Verliebt in Berlin
Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

28.06.2011 08:10
Verliebt in Berlin Thread geschlossen





Verliebt in Berlin D 2005-2007 Alternativtitel: Verliebt in Berlin II / Verliebt in Berlin III

Dt. Telenovela.


Auf der Suche nach dem großen Glück zieht die grundgute Lisa Plenske (Alexandra Neldel) aus der kleinen in die große Stadt: Berlin! Sie will in der Modebranche groß rauskommen, kriegt im anvisierten Konzern Kerima Moda aber nur einen Job im Catering. Dafür verliebt sie sich sofort in ihren Chef David Seidel (Mathis Künzler). Der ist natürlich bereits liiert: mit seiner Jugendliebe Mariella von Brahmberg (Bianca Hein). Zum Glück hat Lisa mehr als 200 Folgen Zeit, das zu ändern.
Sat.1 verband auf den ersten Blick das Format der kurz zuvor vom ZDF eingeführten Telenovela (Bianca - Wege zum Glück) mit der Idee der ARD-Serie Berlin, Berlin - auf den zweiten Blick war es eine Adaption der kolumbianischen Telenovela "Betty la fea". Womit kaum jemand gerechnet hatte: Die Serie wurde ein Erfolg. Schon in der ersten Woche erreichten die Marktanteile in der Zielgruppe 20 Prozent. Die halbstündigen Folgen laufen werktags um 19.15 Uhr.

Die Serie sollte ursprünglich "Alles nur aus Liebe" heißen. Aber dann fiel Sat.1 auf, dass die Fans von Soaps und Serien die Titel gerne abkürzen, wie bei "GZSZ", was in diesem Fall nicht ganz so erwünscht gewesen wäre.

Deutsche Erstausstrahlung: 28.02.2005 Sat.1

Adaption von Yo soy Betty, la fea

siehe auch Alles Betty!

645 Folgen

Staffel 1

Staffel 2

Specials
Das Ja-Wort

Besetzung:
Alexandra Neldel
Elisabeth "Lisa" Plenske

Mathis Künzler
David Seidel

Karim Köster
Richard von Brahmberg

Alexander Sternberg
Max Petersen

Bianca Hein
Mariella von Brahmberg

Nina-Friederike Gnädig
Sabrina Hofmann

Ulrike Mai
Helga Plenske

Volker Herold
Bernd Plenske

Wilhelm Manske
Friedrich Seidel

Olivia Pascal
Laura Seidel

Oliver Bokern
Jürgen Decker

Susanne Szell
Agnes Hetzer

Hubertus Regout
Hugo Haas

Matthias Dietrich
Timo Pietsch

Stefanie Höner
Inka Pietsch

Susanne Berckhemer
Britta Paul

Lara-Isabelle Rentinck
Kimberly Frederike 'Kim' Seidel

Laura Osswald
Hannah Refrath

Lilly Anders
Ariane Sommerstädt

Gabrielle Scharnitzky
Sophie von Brahmberg

Nina-Friederike Gnädig
Sabrina Hofmann

Mathis Künzler
David Seidel

Bärbel Schleker
Yvonne Kuballa

Claudia Weiske
Gabriele Kamps

Clayton Nemrow
Lars van der Lohe

Dieter Bach
Johannes Fuchs

Tim Sander
Bruno Lehmann

Thorsten Feller
Paolo Amendola

Matthias Gall
Sven Lindbergh

Stefanie Höner
Inka Pietsch

Karim Köster
Richard von Brahmberg

Manuel Cortez
Robert 'Rokko' Kowalski

Shai Hoffmann
Alexander Greifenhagen

Den kompletten Episodenführer der ersten Staffel findet ihr hier http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=9716&seite=12

Den kompletten Episodenführer der zweiten Staffel findet ihr hier http://www.fernsehserien.de/index.php?se...11784&staffel=2

Das Ja-Wort
Lisa weiß nicht, wie ihr geschieht: Plötzlich sieht sie sich mit zwei Heiratsanträgen konfrontiert - und dass mitten in den Hochzeitsvorbereitungen mit Rokko. David ist verzweifelt, als er erkennt, dass nur noch eins hilft: Ehrlich dazu zu stehen, dass er Lisa liebt, auch wenn er jetzt loslassen muss. Dennoch will er um ihr Herz kämpfen und bietet ihr an, ihr als Zeichen seiner Freundschaft den Polterabend auszurichten. Lisa zögert, aber schließlich ist sie von seiner rückhaltlosen Ehrlichkeit überzeugt. Rokko rät ihr, das Angebot anzunehmen, um Frieden zu schließen - was er allerdings am Abend bereut - David singt nämlich ein ganz bestimmtes Lied für Lisa... Als er bereits glaubt, doch noch von einer gemeinsamen Zukunft träumen zu dürfen, erwacht Lisa und ist überzeugt, dass David jeden Schritt geplant hat und den Polterabend dazu nutzen wollte, sie umzustimmen. Wütend läuft sie davon und entschuldigt sich bei Rokko für ihren Ausrutscher...

Quelle http://www.fernsehserien.de/index.php?se...2&version=11785





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

12.03.2012 12:25
#2 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

1. Staffel

1.
Lisa Plenske weiß, dass im Leben etwas anderes auf sie wartet als Göberitz und ein Job im örtlichen Baustoffhandel - auch wenn man ihr das nicht unbedingt ansieht. Ihre letzten paar Dutzend Bewerbungsgespräche waren zwar nicht so erfolgreich, aber Lisa gibt die Hoffnung nicht auf. Leider scheitert auch ihr letztes Vorstellungsgespräch bei "Kerima Moda", dem internationalen Modekonzern. Statt Assistentin des Konzernchefs wird ihr ein Job im Catering angeboten. Lisa sieht das trotzdem als Chance - und verliebt sich bei einer Modepräsentation noch am selben Abend auf den ersten Blick in den jungen Chef David Seidel. Und weil Lisa kaum den Blick von ihm wenden kann, sieht sie als Einzige, wie er bewusstlos in einen Swimmingpool stürzt ...

2.
Lisa hat David das Leben gerettet - aber niemand hat es bemerkt. Als unter den neuen Kolleginnen bei "Kerima Moda" bekannt wird, wer die Retterin war, drängen sie Lisa sich zu outen. Aber Lisa wird Zeugin, wie David sich seine Retterin als attraktiven Engel vorstellt, und sie verlässt der Mut. David hingegen will die Rettung groß in der Presse ausschlachten. Dann aber erkennt er, dass ausgerechnet die unscheinbare Lisa Plenske ihn aus dem Wasser gezogen hat ...

3.
Davids bester Freund Max hat für das Pressefoto einfach die attraktive Sabrina neben David gestellt; Lisa soll mit einer kleinen Prämie als "Dankeschön" abgespeist werden. Aber noch nicht einmal das geschieht. David hat das Ganze schon wieder vergessen, denn er hat ganz andere Sorgen: Seine Verlobte Mariella versucht, ihm ihre beste Freundin Sabrina als Assistentin unterzuschieben, um David und gewisse "geschäftliche" Kontakte unter Kontrolle zu haben. Lisa beschließt unterdessen, zu kündigen und bei der Gelegenheit dem arroganten und undankbaren David Seidel so richtig die Meinung zu sagen. Als sie in sein Büro stürmt, erlebt sie die Überraschung ihres Lebens ...

4.
Lisa kann nicht fassen, dass David Seidel sie zu seiner Assistentin gemacht hat. Nun will sie beweisen, dass er die richtige Wahl getroffen hat. David dagegen will sie so schnell wie möglich wieder loswerden, denn sie ist nur eine Notlösung, um ihn vor Sabrina zu bewahren. Lisa kriegt ihr eigenes Büro - ein fensterloses, kaltes Zimmer. Trotzdem ist Sabrina neidisch und hat auch schon einen Plan: Sie unterschlägt eine wichtige Information und schickt die arme Lisa in einem unpassenden Outfit zu einem Geschäftsessen mit David und finnischen Geschäftspartnern. Lisa blamiert sich schrecklich und muss am Ende auch noch erfahren, dass sie vor einer unlösbaren Aufgabe steht ...

5.
Lisa ist verzweifelt: Wie soll sie in einer Nacht eine komplette Präsentation auf die Beine stellen? Aber sie darf David jetzt einfach nicht enttäuschen. Zum Glück helfen ihr die Kolleginnen - David ist jedoch entsetzt über die improvisierte Präsentation. Erleichtert bemerkt Lisa aber, dass die skurrile Show bei den Finnen gut anzukommen scheint. Die Freude währt aber nur kurz: Kaum sind die Finnen weg, bittet David Lisa in sein Büro. War das ihr erster und ihr letzter Arbeitstag als David Seidels Assistentin?

6.
Als "Dank" für die Präsentation wird Lisa von David mit Arbeit überschüttet; so hofft er, ihrer eher unschicken Präsenz so gut wie möglich zu entgehen. Lisas fensterloses Büro ist eine Zumutung, aber für David würde sie noch viel mehr auf sich nehmen. Sabrina versucht weiterhin, Lisa vom Posten der Chefassistentin zu verdrängen. Aber Lisa wehrt sich, dabei zerreißt sie im Eifer des Gefechts leider einen sehr wichtigen Vertrag. Und ausgerechnet in diesem Moment steht David völlig unerwartet hinter ihr ...

7.
Lisa hat endlich einmal Grund zum Jubeln, denn David hat sie nicht nur vor Sabrina in Schutz genommen, sondern er weist ihr auch einen neuen Arbeitsplatz zu - genau vor seiner Bürotür! Überglücklich erledigt sie ihren ersten richtigen Auftrag: Sie soll für David einen Ring für Mariella vom Juwelier holen. Leider kann Lisa ihre Neugier nicht bezwingen und probiert den sündhaft teuren Ring selbst einmal. David ist außer sich, als Lisa ihm gesteht, dass der Ring auf dem Finger festsitzt. Als sie es dann doch schafft und in Davids Büro geht, um ihm den Ring zu überreichen, überrascht sie ihn dort mit der attraktiven Alexandra in einer sehr eindeutigen Situation ...

8.
Obwohl Lisa von David auf der Stelle gefeuert wird, rettet sie ihn, als Mariella überraschend auftaucht. Trotzdem ist ihr klar, dass dies ihr letzter Tag bei "Kerima" war. Während Lisa sich traurig die neue Arbeitsstelle in der Baufirma anschaut, in der auch ihr Vater arbeitet, wird sie bei "Kerima" bereits von allen vermisst - einschließlich David. Er hat erkannt, dass er Lisa braucht, wenn er Mariellas Kontrolle entgehen will. Aber als er sich bei ihr entschuldigen will, weist sie ihn zunächst zurück. David schmeißt sich mächtig ins Zeug: Er tanzt mit Lisa und bittet sie dabei förmlich um Verzeihung ...

9.
Lisa nimmt Davids Entschuldigung natürlich an. Gleich darauf gerät er erneut in Schwierigkeiten: Alexandra taucht auf und macht ihm vor seiner gesamten Familie und seiner Verlobten eine Riesenszene. Lisa kommt diese Frau nicht ganz geheuer vor. Während David die Scherben seiner Beziehung aufsammelt, macht Lisa mit Hilfe ihres alten Schulfreundes Jürgen Alexandra ausfindig und entdeckt, dass Davids schärfster Kontrahent bei "Kerima Moda", Richard von Brahmberg, mit Alexandra unter einer Decke steckt. Lisa erkennt, dass Richard eine Intrige inszeniert hat. Als sie von ihm beim Spionieren ertappt wird, steckt sie richtig in der Klemme ...

10.
Lisa wird von Richard zur Rede gestellt, stellt sich aber dumm und kann sich so herauswinden. David nützen Lisas Beobachtungen über Richards Intrige wenig: Seine wütende Verlobte Mariella ist ausgezogen, und ohne sie und ihre Stimme kann er seine Hoffnungen auf den Vorstand der Firma begraben. Lisa beschließt, David zu helfen - das geht aber nur, wenn sie Mariella überzeugt, dass David eigentlich unschuldig ist. Lisas entwaffnende Art überzeugt Mariella wirklich. Alles ist für David wieder gut - trotzdem ist Lisa ganz traurig, als sie ihn wieder vereint mit Mariella sieht. Verträumt gesteht sie sich ein, dass sie sich in ihren Chef verliebt hat, als David plötzlich vor ihr steht ...

11.
Lisa hat "es" wirklich gesagt - und David hat "es" auch gehört. Trotzdem kann sie sich gerade so herausreden, aber am nächsten Tag macht ihr Ausrutscher bei den Kollegen die Runde. David scheint sich tatsächlich einen Scherz daraus zu machen, über Lisas Liebesgeständnis herzuziehen. Sie sucht verzweifelt nach einem Ausweg und schreibt ihrem Chef schließlich einen alles erklärenden Brief. Der Brief liegt schon auf Davids Tisch, als sie fassungslos bemerkt, dass alles nur Einbildung war. Als Lisa den Brief vernichten will, ist es zu spät: David hält ihn bereits in den Händen und beginnt ihn zu lesen ...

12.
Lisa kann David in letzter Sekunde den verräterischen Brief entreißen, muss sich aber wieder einmal vor ihm lächerlich machen - ihr fällt nichts Besseres ein, als den Brief zur Sicherheit vor den Augen ihres fassungslosen Chefs zu verspeisen. Zum Glück kann sie auf einer anderen Ebene punkten, denn durch einen Zufall kommt sie an hochbrisante und geheime Unterlagen über Richards Absichten für die bevorstehende Vorstandssitzung. David nimmt ihre Beobachtungen nicht ernst, aber Lisa ist klar, dass er nur so gegen Richard bestehen können wird! Sie macht sich auf eigene Faust daran, mehr über diese gefährlichen Unterlagen herauszubekommen. In Detektivmanier schleicht sie sich nachts in Richards Büro - doch der kommt unerwartet zurück ...

13.
Lisa bleibt zum Glück unentdeckt - und kopiert über Nacht Richards gesamte Unterlagen. Am nächsten Tag erkennt David endlich, dass Richards Präsentation vom Feinsten ist - jetzt ist es aber zu spät dagegenzuhalten. Lisa will helfen, aber David winkt resigniert ab - was kann sie schon tun? Trotzdem macht sie sich mit ihrem alten Freund Jürgen an die Arbeit, Davids brillante, aber ungeordnete Ideen in eine passable Form zu bringen. David sieht inzwischen keine Chance mehr, bei der bevorstehenden Vorstandswahl als Sieger gegenüber Richard bestehen zu können. Als Lisa ihm erschöpft, aber glücklich die Arbeit einer ganzen Nacht präsentieren will, hat er überhaupt kein Auge dafür ...

14.
Lisa ist von Davids Ignoranz zutiefst enttäuscht und entscheidet sich, eine Auszeit zu nehmen. Zu Hause wird sie vor Kummer auch wirklich krank. Bei "Kerima" fehlt sie unterdessen schon wieder sehr, und David erkennt endlich, dass er noch genau eine Chance hat, die Vorbereitung der Vorstandssitzung zu schaffen: Lisa Plenske! So steigt er ins Auto und besucht sie in Göberitz, um sie zur Rückkehr zu bewegen. Lisa ist von seinem Besuch überrascht und denkt auch zuerst, dass David sich sicher bei ihr entschuldigen will. Als er stattdessen "großzügig" über ihr Fernbleiben vom Arbeitsplatz hinwegsieht, hat Lisa eine Kurzschlussreaktion ...

15.
Lisa ist geschockt: Hat sie wirklich gerade dem großen David Seidel die Türe vor der Nase zugeknallt? Auch David ist überrascht und muss sich von seinem Freund Max den Kopf waschen lassen: Ohne Lisa Plenske rauscht er ins Nirwana! Als Max auf Davids Geheiß etwas später bei Lisa anruft und sie in seinem Namen um Entschuldigung bittet und sogar eine Prämie verspricht, ist Lisas Zorn längst verraucht. Sie fährt in die Firma und arbeitet an der Präsentation. Als David ihre fertige Arbeit in den Händen hält, sieht er zum ersten Mal wieder Licht am Ende des Tunnels. Seine Freude ist so groß, dass er Lisa spontan in die Arme nimmt. Ihr schwinden die Sinne ...

16.
Beseelt von Davids Umarmung, macht sich Lisa eifrig an die letzten Vorbereitungen für die bevorstehende Präsentation. Richard hat mitbekommen, dass David seine Strategie nun kennt und ist sich seiner Sache nicht mehr sicher. Aber noch gibt er nicht auf: Lisa ist gerade dabei, der Präsentation den letzten Schliff zu geben, als eine geheimnisvolle CD abgegeben wird. Darauf sind wichtige und sehr vertrauliche Informationen für Richard von Brahmberg gespeichert - der gerade nicht da ist. David kann nicht widerstehen und befiehlt Lisa, die CD in den Computer zu legen ...

17.
Nichts ist mehr zu machen: Die gesamte Arbeit scheint umsonst gewesen zu sein. Ein Virus legt den Computer lahm, sämtliche Dateien scheinen verschwunden. Und bis zur Vorstandssitzung bleibt nur noch eine Stunde! Jürgen wird zu Hilfe gerufen, aber kann er es schaffen, die verschwundenen Dateien wieder herzustellen? David kann noch etwas Zeit herausschlagen, dann aber richten sich alle Augen auf ihn. Was ist mit seinem Vortrag? Lisa und Jürgen retten zwar in letzter Sekunde die Daten, leider hatte David überhaupt keine Zeit, sich auf seinen Vortrag vorzubereiten ...

18.
David hatte keine Zeit, sich auf seinen Vortrag vorzubereiten, weshalb er kurzer Hand ankündigt, dass seine Assistentin Lisa Plenske den Vortrag für ihn halten wird. Lisa macht zu Richards großer Freude zunächst keine gute Figur bei der Präsentation, dann aber findet sie dank Friedrich zu ihrer Form. Nach langem Hin und Her entscheidet der Vorstand, David zumindest die Chance zu geben, ein Jahr lang zu beweisen, dass er der Richtige ist. Familie Seidel macht sich auf, den Erfolg gebührend zu feiern, die eigentliche Siegerin Lisa dagegen wird einfach stehen gelassen. Einsam und traurig wird ihr in Göberitz bewusst, wie weit Davids und ihre Welt auseinanderliegen ...

19.
Am nächsten Tag überrascht David die traurige Lisa damit, dass er sie zu einem wichtigen Branchenevent mitnehmen will. Leider wird ihr Versuch, sich dafür so hübsch wie möglich zu machen, von David kaum registriert, obwohl sie sich diesmal wirklich Mühe gegeben hat. Auf dem Empfang stellt David sie dem Stofflieferanten Blum als seine rechte Hand im Geschäft vor, aber nur um sich ungestört einer alten Bekannten zu widmen, der attraktiven Modejournalistin Monique Westermann. Lisa bekommt davon zunächst nichts mit, denn in ihr hallt noch immer das Echo von Davids letztem Satz nach: "Das ist meine rechte Hand ...".

20.
David macht sich an die attraktive Journalistin Monique ran, während Stofflieferant Blum zunächst die Welt verflucht, weil Seidel ihn mit Lisa allein gelassen hat. Dann aber findet er heraus, welche Kompetenzen die unscheinbare Lisa Plenske bei "Kerima" hat. David ist inzwischen längst nicht mehr auf dem Event, sondern vergnügt sich mit Monique. Pflichtbewusst und total übermüdet wartet Lisa auf David, dann schläft sie schließlich ein. Am nächsten Morgen benutzt David Lisa dreist als Alibi und erzählt seiner Verlobten Mariella, dass er seine betrunkene Assistentin nach Göberitz fahren musste - leider ohne Lisa davon zu unterrichten ...

21.
Zum Glück ist Lisa geistesgegenwärtig genug, um Davids Absicht zu kapieren. Sie lügt für ihn und gibt zu, etwas zu viel getrunken zu haben. Als das Gerücht allerdings skurrile Formen annimmt, ist Lisa doch genervt. In einem ernsten Gespräch macht sie David klar, dass sie sehr gern seine Assistentin ist, aber nicht bereit ist, als sein Alibi zu dienen. David entschuldigt sich auf seine Weise: Vor versammelter Firma stellt er Lisa als seine engste Mitarbeiterin vor. Für Lisa ist sämtlicher Ärger vergessen - bis David sie erneut dringend "braucht", weil überraschend Monique auftaucht ...

22.
Die attraktive Monique will unbedingt eine Wiederholung des Abends, und David erweist sich als leicht verführbar. Lisa muss sich wieder einmal eine Ausrede für Mariella einfallen lassen - ihr schlechtes Gewissen ist riesengroß. Als Mariella aber aus anderen Quellen Bestätigung für ihren Verdacht bekommt, drängt sie Lisa richtiggehend in die Ecke. Lisa muss ihr nun sagen, wo ihr Chef gerade ist ...

23.
Lisa schafft es nicht, Mariella von Brahmberg anzulügen und kann sie schließlich auch nicht aufhalten. Sie ist schon auf dem Weg zu David, der sich mit Monique Westermann im Hotel Atlantic vergnügt, als es Lisa nicht mehr aushält: Sie kann David nicht ins offene Messer rennen lassen und versucht, ihn zu warnen. Kurzentschlossen macht sie sich selbst auf den Weg zum Hotel. Ihr gelingt es, vor Mariella dort einzutreffen, und David ist gerettet - doch Lisa ist stinksauer. Wieder hat er sie benutzt und dazu noch Mariella verletzt. Als David sich für die Rettung bei ihr auch noch grinsend und großspurig bedankt, hat Lisa wieder eine Kurzschlussreaktion ...

24.
Lisa hat ihrem Chef tatsächlich eine Ohrfeige verpasst! Sie ist fassungslos über ihr Verhalten und todunglücklich, als David ihr und ihren Erklärungsversuchen aus dem Weg zu gehen scheint. Wild entschlossen, über die Arbeit alles wieder gutzumachen, stürzt sie sich in die Umsetzung von Davids angekündigten Plänen für die Firma. Als sie mithört, dass er selbst nicht weiß, warum er immer jeder Versuchung erliegen muss, ist sie wieder ganz bei ihm. Bei der eifrigen Umsetzung der Sparmaßnahmen erfährt Lisa, wie viel sie ihm wert zu sein scheint ...

25.
Lisa erfährt, dass sie von allen in der Firma am wenigsten verdient - und gerade jetzt wird sie von ihren Eltern um finanzielle Unterstützung für notwendige Anschaffungen gebeten. Als sie sich vornimmt, David darauf anzusprechen und eine Bezahlung zu fordern, die ihrer schweren Arbeit angemessen ist, wird sie einmal mehr von ihm in die Ecke gedrängt. Umso größer ist ihre Versuchung, als ihr der Stofflieferant Blum 20.000 Euro bietet, wenn sie sich für ihn als Exklusivlieferanten einsetzt. Kurzerhand legt er das Geld gleich vor Lisa auf den Tisch - sie muss nur noch zugreifen ...

26.
Lisa lehnt Blums Angebot empört ab und will David sofort davon erzählen - doch der ist sehr um eine Versöhnung mit Mariella bemüht und hat daher keinen Kopf für Lisas unwichtige Probleme. Sie beschließt, David mit dem Bestechungsversuch nicht noch zusätzlich Sorgen zu bereiten und ihm stattdessen zu beweisen, dass sie genau die Assistentin ist, die er in diesem kritischen Moment braucht. Als sie den über seinen Kummer eingeschlafenen David sieht, wird sie von ihren heftigen Gefühlen überwältigt ... Bernds Freude über sein neues Auto wird getrübt, als Yvonne entlassen wird. Er gibt sich zuversichtlich, doch dann gesteht ihm Yvonne, dass noch einige weitere Entlassungen geplant sind ...

27.
Lisa arbeitet die Nacht hindurch, während David in seinem Büro über seinem Schreibtisch eingeschlafen ist. Lisa ist überglücklich, als David ihr nach dieser ersten "gemeinsam verbrachten Nacht" eine kleine Überraschung mitbringt. Für einen Moment träumt sie sich in eine Welt, in der sie mit David zusammen ist, auch wenn ihr Freund Jürgen sie dafür auslacht. David beschäftigt unterdessen, dass Mariella sich wegen Monique nicht mit ihm versöhnen will. Als es wieder mal spät geworden ist und er und Lisa allein im Büro sind, spricht David mit Lisa plötzlich darüber, was man tun sollte, wenn man jemanden wirklich liebt ... Bernd will nicht wahrhaben, dass er entlassen werden soll. Aus Scham bringt er es nicht übers Herz, Helga davon zu erzählen.

28.
David hat natürlich sein Verhältnis zu Mariella gemeint, als er mit Lisa über seine Gefühle sprach. Die fasst verzweifelt den Entschluss, ihre Hoffnung in Sachen David endgültig zu begraben. Aber ihr Chef hat noch eine Bitte: Sie soll Mariella sein Friedensangebot übermitteln. Sie kann natürlich gar nicht anders, nimmt die Aufgabe an und scheitert kläglich. Trotzdem nimmt Mariella den Versuch als Angebot einer Versöhnung wahr. Während sich in Davids Leben wieder alles einzurenken scheint, versinkt Lisa in Traurigkeit ... Bernd verbirgt die Arbeitslosigkeit vor Helga und bemüht sich vergeblich um wirtschaftliche Schadensbegrenzung ... Kim versucht, sich Timo mit Poesie zu nähern - und benutzt dazu die Gedichte seines Vaters ...

29.
David fällt auf, dass Lisa traurig ist, und er forscht nach, in wen seine Assistentin so unglücklich verliebt sein könnte. Dummerweise kursiert in der Firma derweil das Gerücht, Lisa habe eine Affäre mit Stoffhändler Blum. David ist begeistert, schließlich könnte diese Tatsache für ihn von Vorteil sein ...

30.
David ist über Lisas Kuss mehr als konsterniert. Aber auch Lisa ist vollkommen verwirrt und verlässt das Büro in der Hoffnung, dass David nicht kapiert, dass sie in ihn verliebt ist. Ihr Freund Jürgen rät ihr, auf ein Rendezvous mit Blum einzugehen, damit für David jeglicher Zweifel ausgeschlossen ist. Gesagt, getan ...

31.
Lisa und Blum beschließen, ihre Beziehung ausschließlich auf das Geschäftliche zu beschränken. Dennoch lässt sich Lisa dazu überreden, Blums Geschenk - sündhaft teure Ohrringe - anzunehmen. Um ihren Kollegen und David vorzuschwindeln, sie sei in den Stoffhändler verliebt, trägt sie den Schmuck auch bei der Arbeit - bis sie erfährt, wie kostbar die Ohrringe sind ...

32.
Lisa beschließt, David von Blums Bestechungsversuch zu erzählen. David macht ihr daraufhin Vorwürfe und erklärt, er werde die Sache aus der Welt schaffen. Lisa ist fassungslos, als ihr klar wird, wie David die Angelegenheit regelt ... Bernd bittet seine Tochter, Helga nicht von seiner Arbeitslosigkeit zu erzählen. Als sich Helga eine Reise nach Paris wünscht, muss er handeln ...

33.
Lisa ist entgeistert, als sie von Davids Deal mit Blum erfährt. David erklärt ihr die Motive seines Handelns und lädt sie - zum Dank für ihre Loyalität - in eine Bar ein. Lisa sagt widerstrebend zu, aber nur, weil sie auf eine Entschuldigung hofft. Weit gefehlt - stattdessen macht er ihr ein unmoralisches Angebot ...

34.
Lisa ist entrüstet und lehnt Davids Vorschlag, Geschäftsführerin seiner Scheinfirma zu werden, kategorisch ab. Sie beschließt, unter 'Kerima' und David endgültig einen Schlussstrich zu ziehen und räumt ihren Schreibtisch. Als David am nächsten Morgen ihren leeren Arbeitsplatz vorfindet, bekommt er Angst ...

35.
Lisa ist zu Davids großer Freude nun doch bereit, den Pakt mit dem Teufel zu unterschreiben, aber nach Feiern ist ihr nicht zumute. Sie bekräftigt David gegenüber noch einmal, ihre Entscheidung habe nichts mit ihm zu tun, sondern sie sorge sich nur um ihre Kollegen. Sie beschließt, ab jetzt ihre Gefühle für ihn unter Kontrolle zu halten und mit ihm nur noch geschäftlich zu kooperieren. Immerhin ist sie ja jetzt die Geschäftsführerin der Scheinfirma, die "Kerima" retten soll. Am nächsten Tag stellt sie gleich ein paar Bedingungen: Niemand darf entlassen werden. Als sie versucht, ihren Vater Bernd bei "Kerima" unterzubringen, scheitert sie. Der Kummer darüber, ihre Sorge wegen der illegalen Scheinfirma und David - das alles ist zu viel für Lisa. Als alles über ihr zusammenbricht, steht plötzlich jemand neben ihr, der fest den Arm um sie legt und sie tröstet ... In der Zwischenzeit bemühen sich Kim und Timo - jeder auf seine Weise -, Hannah bei der Lösung ihres Geldproblems zu helfen. Allerdings kommt Timo Kim zuvor ...

36.
Lisa ist gerührt, als David sie in den Arm nimmt - doch er hat sie zu oft enttäuscht und verletzt, sodass sie beschließt, sich nicht mehr von seinem wechselhaften Charme abhängig zu machen. Allerdings fällt ihr das denkbar schwer - ihre Gefühle für David lassen sich nicht so einfach abstellen. Max drängt David unterdessen, dass Lisa nicht nur auf dem Papier Geschäftsführerin sein soll, sondern auch tätig werden muss. David gegenüber bemüht sich Lisa, kühl und distanziert zu sein, aber er bleibt - allen Erwartungen zum Trotz - nett. Und schließlich muss sich Lisa eingestehen, David vielleicht doch falsch eingeschätzt zu haben ... Kim ist frustriert, weil es mit ihrem Einzug bei Hannah nicht geklappt hat, denn Timo hat für Hannah schon eine andere Mitbewohnerin ausgesucht ...

37.
Lisa versucht weiterhin, ihre Gefühle für David zurückzuhalten, obwohl er nun einen Pluspunkt nach dem anderen bei ihr sammelt. Geschäftlich steht ihm das Wasser allmählich bis zum Hals - jetzt macht auch noch Hugo Druck und erklärt, dass es ohne zusätzliches Geld keine neue Kollektion geben wird. Richard sitzt bereits in den Startlöchern, um David zu stürzen. Max stachelt David an, Lisa zu umgarnen, denn sie brauchen sie als Strohfrau, um einen Kredit für die Scheinfirma zu bekommen. Lisa lehnt das entschieden ab und erinnert David an ihre Abmachung. Schließlich erfährt sie aber, wie kritisch die Situation für "Kerima" wirklich ist ... David hat von der Arbeitslosigkeit Lisas Vaters erfahren und ihm einen Job im Hause Seidel verschafft. Bernd freut sich zunächst über den Job als Verwalter in der Villa Seidel, doch die Zusammenarbeit mit Friedrich erweist sich als nicht einfach ... Timo und Inka sind nach dem Konflikt um Thomas' Lesung wieder ein Herz und eine Seele. Umso größer ist Timos Entsetzen, als er von seinem Vater erfährt, dass sich dessen neue Freundin Britta als Schneiderin bei "Kerima" beworben hat. Timo weiß nicht, wie er das Inka beibringen soll.

38.
Lisa wirft alle guten Vorsätze über Bord und erklärt Max und David, dass sie von nun an mit im Boot ist. Sie will jedoch voll und ganz in die Geschäfte mit einbezogen werden. David ist begeistert und sicher, dass sie mit ihrer Überarbeitung des Businessplans den notwendigen Kredit auch bekommen. Lisa fürchtet sich allerdings sehr vor der Präsentation bei der Bank, zumal ihr Chef von ihrem "professionellen" Auftreten alles andere als überzeugt ist. Sie leiht sich von Hannah ein mausgraues Business-Outfit und bereitet sich intensiv auf den Termin bei der Bank vor, sie probt sogar unter Davids Anleitung den Auftritt als Geschäftsfrau - doch je mehr sie sich ins Zeug legt, desto nervöser wird David. All ihre Anstrengungen provozieren ihn schließlich zu einer heftigen Reaktion ... Enttäuscht muss Timo feststellen, dass sich Thomas nicht für Inkas Problem mit Britta interessiert. Inka dagegen will unter allen Umständen verhindern, dass Britta bei "Kerima" anfängt und geht dafür einen ungewöhnlichen Schritt ... Bernd tritt derweil gegen Friedrich zum Duell im Heckenschneiden an ...

39.
Obwohl David Lisa deutlich zu verstehen gibt, dass er ihr als Geschäftsfrau keine Chancen einräumt, geht Lisa mit zitternden Knien zu dem Termin bei der Bank. Warum sie hofft, mit ihrem Auftritt doch noch den rettenden Kredit für David zu bekommen, weiß sie eigentlich selbst nicht. Im allerletzten Moment besinnt sie sich darauf, dass sie nur dann eine Chance hat, wenn sie sich nicht verbiegt - aber kann sie die Bankleute damit überzeugen? Derweil muss sich David bei der Vorstandssitzung weit aus dem Fenster lehnen. Er ahnt, dass er dieses Mal zu hoch gepokert hat. Als endlich der Anruf von der Bank kommt, liegen die Nerven blank. Bei der Arbeit im Stofflager entdeckt Timo, dass Kim nicht ohne Reize ist - doch sie hat scheinbar kein Interesse mehr ...

40.
Lisa hat den Kredit tatsächlich bekommen und will gleich mit der Arbeit loslegen. Als David sie überreden will, mit ihm und der Belegschaft zu feiern, wirft sie ihm vor, das Geld zum Fenster hinauszuwerfen. Zum Glück kann David sie aber doch überreden, mit in die Tiki-Bar zu kommen. Hier ist die Stimmung ausgelassen, was in einem Karaoke-Contest für alle mündet. Lisa denkt zunächst gar nicht daran, dabei mitzumachen, aber die Kolleginnen nehmen sie einfach mit auf die Bühne. Und singend vergisst Lisa sich selbst und die Menschen um sie herum ... Timo hat inzwischen ein echtes Interesse an Kim und beobachtet eifersüchtig, wie sie demonstrativ mit DJ Vin flirtet ... Inka muss mit der Tatsache leben, dass Britta bei "Kerima" anfängt ...

41.
Während Lisa über ihren Auftritt als Sängerin im Boden versinken will, ist David amüsiert. Als sie am nächsten Tag in der Firma erscheint, muss sie sich weiter den Anspielungen ihrer Kollegen stellen. Doch während einige schon zu ahnen glauben, dass hinter Lisas Auftritt mehr steckt, nimmt David Lisas musikalisches Liebesgeständnis zum Glück nicht ernst. Lisa ahnt nicht, dass Sabrina wieder einmal eine Gelegenheit gefunden hat, ihre verhasste Kollegin in eine schreckliche Situation zu bringen. Sabrinas nächstes Fettnäpfchen steht schon in Position - und wird fürchterlich ... Timo kann seinen Unmut über Kims Flirt mit dem DJ kaum verbergen. Sie freut sich über seine augenscheinliche Eifersucht, Hannah reagiert jedoch ungewöhnlich genervt, als Kim mit ihr über Timo reden möchte.

42.
Sabrina hat Lisas Liebe zu David etwas unter die Arme gegriffen und dafür gesorgt, dass ein großes Herz mit einem Bild von David zwischen Lisas Unterlagen liegt, sodass es alle sehen können. Lisa beteuert, dass das Herz nicht von ihr ist, wirkt aber in ihrer vehementen Verteidigung wenig glaubwürdig. Max ist beunruhigt über Lisas mögliche Gefühle gegenüber David, schließlich ist sie für das Geschäft inzwischen zu wichtig, um Risiken einzugehen. Lisa beschließt indes, sich von nun an nur noch der Arbeit zu widmen und versucht, nach dieser erneuten Intrige Sabrinas, David von ihrer Unschuld zu überzeugen. Das führt aber nur dazu, dass sie mit der sehr harten Wahrheit konfrontiert wird ... Timo versteht nicht, warum Hannah so gereizt reagiert, als er sie auf Kim anspricht - aber immerhin hat er erfahren, dass Kim nichts mit dem DJ hatte. Bei einer gemeinsamen Aufgabe kommen sich die beiden näher. Schließlich muss Timo aber erkennen, dass Kim und er in völlig verschiedenen Welten leben.

43.
Lisa verteidigt sich heftig gegen Davids Vermutung, sie sei in ihn verliebt. Als Jürgen ihr den Rat gibt, vorzugeben, einen Freund zu haben, um David von ihrer Liebe zu einem anderen zu überzeugen, ist Lisa entsetzt. So etwas würde sie nie tun, doch Jürgen, der auch Yvonne von seiner Idee überzeugt hat, findet seinen Einfall super und schickt sogleich Liebes-E-Mails und Blumen an sie. Jürgens Plan funktioniert: Es hat sich in Windeseile herumgesprochen, dass Lisa einen Liebhaber hat. Als die Mädchen aus dem Catering herausfinden wollen, wer der Unbekannte ist, machen sie eine unerwartete Entdeckung: Lisa hat sich die Liebesbotschaften selbst geschickt? Zum Glück ist Jürgen zur Stelle und kann das Schlimmste verhindern - allerdings zu einem hohen Preis ... Bei dem Treffen zu Claus' Todestag treten die schwelenden Konflikte der von Brahmbergs und der Seidels zutage.

44.
Jürgen gibt sich als Lisas Verlobter aus. Inka, Hannah und Agnes sind aus dem Häuschen: Lisa und Jürgen sind ein Paar! Lisa ist jedoch erbost und stellt ihn zur Rede, muss ihm aber schließlich Recht geben, als er sie davon überzeugen kann, dass die Scheinverlobung für sie nur positiv ist - schließlich sei sie die Sorge los, dass noch jemand glaubt, sie sei in David verliebt. Als Sabrina von Lisas vermeintlichem Verlobten erfährt, fühlt sie Jürgen sofort auf den Zahn ... Trotz Friedrichs Appell an die Anwesenden der Trauerfeier für Claus von Brahmberg bleiben die Familien unversöhnt. Um seinen Vater zu beschwichtigen, stellt David aber klar, dass es von seiner Seite keine Probleme mit Richard gebe, solange er ihn seine Visionen für "Kerima" umsetzen lasse. Eigentlich aber ist David sehr besorgt um die Geheimhaltung der Dateien der Scheinfirma "B.STYLE" vor Richard. Er schlägt vor, das "B.STYLE-Büro" in Jürgens Hinterzimmer zu verlegen. Als er von Lisas Verlobung erfährt, hat er ein schlechtes Gewissen und findet einen unglaublichen Weg, sich zu entschuldigen ...

45.
Der armen Lisa bleibt nichts übrig, als sich bei David für die von ihm organisierte Verlobungsfeier peinlich berührt zu bedanken. Während sie sich unwohl dabei fühlt, ihre Eltern wegen der Verlobung anlügen zu müssen, manövriert Jürgen sich und Lisa immer weiter in die Lügengeschichte hinein. Fast alle freuen sich über die Verlobung zwischen den beiden - bis auf Sabrina, die der Sache auf den Grund gehen will. Als sie Jürgen im Kiosk schöne Augen macht und "bedauert", dass er schon mit Lisa verlobt ist, gerät Jürgen in ernsthafte Versuchung, sich und Lisa zu verraten: So ernst sei das mit der Verlobung nun auch wieder nicht, stammelt er hocherregt. Sabrina will mehr darüber wissen ... Über eine Grundsatzdebatte kommt es zwischen Friedrich und Bernd zu einer Annäherung ...

46.
Trotz der riesigen Versuchung namens Sabrina steht Jürgen zu Lisa und bekräftigt vor Sabrina, dass er mit Lisa verlobt ist. Dass ausgerechnet eine Frau wie Sabrina Interesse an ihm zu haben scheint, lässt ihn seine Scheinverlobung mit Lisa allerdings fast bereuen. Lisa beobachtet, wie Sabrina weiterhin Misstrauen über die Verlobung streut und bittet Jürgen um mehr Unterstützung. Mariella merkt, dass David Probleme in der Firma hat und ist enttäuscht, dass er sie nicht mit einbezieht. Sie empfindet ihr Privatleben momentan als ganz und gar nicht erfüllend.

47.
Jürgen rät Lisa, dass sie ihre Verliebtheit für David endlich aufgeben und der Wirklichkeit ins Gesicht schauen soll. Sie zieht sich verletzt zurück, denkt aber über seine Worte nach. Jürgen fühlt sich schlecht, und um Reue zu zeigen, versucht er Lisa zu helfen: Er eröffnet ihr, dass er durch eine geschickte Geldanlage das Geld von "B.STYLE" vervielfachen könne ... Friedrich möchte in die Firma fahren und helfen, doch Laura hält ihn davon ab. Er ist sauer und fühlt sich nutzlos. Sein Gemütszustand ändert sich aber, als er Bernd bei der Gartenarbeit hilft. Sophie ist enttäuscht, dass ihr niemand zutraut, die Anmoderation der Fashion Show zu machen, während Hugo bei der Vorbereitung der Show der Verzweiflung nahe ist.

48.
Lisa kann es nicht fassen: Sie haben fast alles verspielt, denn Jürgen hat zu hoch gepokert. Er befürchtet, ihre Freundschaft nun endgültig zu verlieren. Auch David ist aus dem Häuschen: Sie können das Topmodel Magdalena nicht bezahlen, und die Finanzmisere droht öffentlich zu werden. Hannah ist zunächst erleichtert, dass Timo Kim auf Abstand hält. Aber am Ende muss sie erkennen, dass die beiden eine Nähe zueinander haben, die ihr nicht behagt.

49.
Lisas Freude über Jürgens gelungene Spekulation ist groß: Wieder einmal kann sie David und 'Kerima' aus einer großen Krise retten. Jürgen und Lisa feiern ihren Erfolg ganz für sich: mit Rotwein und Pizza. Sie sind ein tolles Team und beschließen, diese Zusammenarbeit fortzusetzen. Hannah weist Yvonnes Vermutung, sie sei in Timo verliebt, empört von sich und will sich auch der Schwärmerei von Timo und Kim nicht weiter aussetzen.

50.
David fordert von Lisa, Jürgen von der weiteren Zusammenarbeit auszuschließen. Lisa ist baff - und lehnt das Ansinnen ab, er ist schließlich ihr Freund! Indem sie mit Jürgen an einem Geschäftskonzept für die Scheinfirma 'B.STYLE' feilt, hofft Lisa, ihrem Chef beweisen zu können, dass er ihr und Jürgen vertrauen kann.

51.
David hält Max' Vorschlag, Lisa emotional einzulullen, für abwegig. Richard erklärt auf einer außerordentlichen Sitzung des Vorstands, dass Davids Art, die Geschäfte zu führen, keinen Gewinn abwerfen könne, und Hugo sieht bereits die Produktion seiner neuen Kollektion in Gefahr. David versucht, ihn zu beruhigen und wieder für sich zu gewinnen, aber auch er weiß, dass er einmal mehr ein zu großes Risiko eingegangen ist ...

52.
Lisa erkennt, dass Max schwer gekränkt ist, weil David ihrer Idee gefolgt ist. Sie will mit Max ein klärendes Gespräch führen. Er erklärt ihr wütend, wie das Modegeschäft funktioniert und dass Lisa keine Ahnung davon habe. Unglücklich berichtet sie Jürgen von ihrer Lage, der ihr daraufhin wieder einmal eine schwer zu verkraftende Wahrheit sagen muss ... Mariella wird einmal mehr von David versetzt und lernt den attraktiven Architekten Wodrow van der Lohe kennen.

53.
Jürgen ist der Meinung, dass Lisa bei "Kerima" nur ausgenutzt wird und lediglich Davids Marionette ist - Lisa will das nicht wahrhaben. Sie spricht David auf die Anfeindungen von Max an, der sich zum Handeln aufgefordert fühlt. Lisa hofft indes auf ein engeres Arbeitsverhältnis zu David. Was dann aber kommt, verschlägt ihr den Atem ... Inka merkt, dass Britta in der Firma immer beliebter wird. Sie fürchtet sogar um ihre Freundschaft zu Agnes, als sie sie mit Britta sieht ... Als Richard erfährt, dass David mit anderen Stoffen als angekündigt produzieren will, bekommen seine Intrigenpläne gegen ihn wieder Aufwind ...

54.
Als David vor Hugo in Erklärungsnot gerät, schiebt er alle Schuld auf Lisa. Lisa ist fassungslos, es gelingt ihr, die Kränkung herunterzuschlucken, sie will sich nun extrem professionell verhalten. Dass David nicht bemerkt, wie sehr er sie verletzt hat und sie weder vor Hugo noch vor Max in Schutz nimmt, macht sie aber auch wütend. Verantwortungsbewusst wie Lisa ist, macht sie trotz ihrer Wut einen rettenden Vorschlag, entpuppt sich einmal mehr als Geschäftsgenie und erntet endlich die Bewunderung von David und Max. Jürgen findet, dass Lisa zu schnell klein beigibt und für ihren Einsatz nicht entsprechend entlohnt wird ... Timo und Kim versuchen, ihren privaten Zwist aus der Arbeit herauszuhalten, aber es gelingt ihnen nicht. Schließlich hält Kim Timo vor, seine Gefühle für sie hinter seinem rauen Ton zu verbergen ...

55.
Lisa macht David unmissverständlich klar, dass sie die Chefin von "B.STYLE" ist und künftig auch als solche behandelt werden will. Außerdem will sie endlich einen Lohn für ihre Mühen! David muss einsehen, dass eine angemessene Entlohnung gerechtfertigt wäre. Lisa stellt auch prompt und selbstbewusst ihre Forderungen. David ist immerhin erleichtert, dass sie nicht hinschmeißen will, doch allmählich kommen auch ihm Zweifel an ihrer Loyalität. Max scheint doch Recht zu behalten, Jürgens Einfluss auf Lisa ist unverkennbar ... Kim und Timo suchen ausgerechnet bei Hannah Rat - doch die will nur, dass die beiden sie aus ihren Angelegenheiten raushalten. Die beiden stellen schließlich endgültig fest, dass sie nicht zueinander passen ... Bernd und Helga haben Jürgens Eltern zu Besuch - schließlich ist man bald verschwägert. Helga findet Gefallen am Job von Frau Decker: Vertreterin für Aloe-Vera-Produkte. Hausfrau war Helga schließlich lange genug ...

56.
David möchte Lisa besser kennenlernen und deshalb mehr Zeit privat mit ihr verbringen - Lisa gibt ihm einen Korb. Er muss sich eingestehen, dass seine Charmeoffensive bei seiner Assistentin nicht gefruchtet hat, lässt sich von Max aber zu einem erneuten Versuch motivieren. Helga steigt optimistisch ins Aloe Vera-Geschäft ein und bestellt die Produkte - aber dann wird ihr die Dimension ihrer Bestellung bewusst ...

57.
Vor Max tut David sein Treffen mit Lisa als leidige Notwendigkeit ab, aber eigentlich fand er den Vormittag mit ihr sehr schön. Auch Lisa schwärmt vor Jürgen von dem Ausflug mit David. Der möchte viel lieber wissen, was aus seiner versprochenen Prämie für den Online-Verkauf der Billigkollektion wird. Sie bittet Jürgen um Verständnis, dass es eine Gewinnbeteiligung erst gibt, wenn auch Gewinn erzielt wird. Als Lisa feststellen muss, dass sie Jürgen bei "B.STYLE" nicht mehr vertrauen kann, ist sie entsetzt ... Helga heimst glücklich erste Erfolge in ihrem neuen Job ein, doch die erweisen sich als trügerisch. Mariella wird bei einem Treffen mit van der Lohe wieder einmal von David versetzt - aber van der Lohe ist sehr einfühlsam.

58.
Lisa kann Jürgen nicht mehr vertrauen - und ist sehr unglücklich über diesen Bruch. Wütend wirft sie ihm vor, sie zu hintergehen und kündigt ihm die berufliche Zusammenarbeit. Einzig auf David scheint Lisa sich nun noch verlassen zu können. Als ob ihr Kummer nicht schon groß genug wäre, muss sie auch noch erkennen, dass auch ihr Chef sie hintergangen hat ... Mariella merkt, dass Sophie sie mit van der Lohe verkuppeln will - sie reagiert verärgert.

59.
David startet einen vergeblichen Erklärungsversuch, doch Lisa bleibt unbeirrt. Sie fühlt sich nicht im Stande, bei "B.STYLE" weiterzumachen, solange sie David nicht vertrauen kann. David muss erkennen, dass er ohne sie aufgeschmissen ist. Jürgen entschuldigt sich bei Lisa und zeigt ihr, wie erfolgreich "B.STYLE" inzwischen ist. Sie nimmt die Entschuldigung zwar an, aber vertrauen kann sie ihm noch immer nicht. Als David an Lisas Verantwortungsgefühl der Firma gegenüber appelliert, beschließt sie, sich mit David und Jürgen zusammenzusetzen und das weitere Vorgehen zu besprechen - beide buhlen um ihre Gunst ... Hannah ist überzeugt, dass Kim und Timo niemals zusammenfinden werden. Als sie vom Gegenteil erfährt, bricht eine Welt für sie zusammen.

60.
Davids Vorwurf, Lisa erpresse ihn, hat sie sehr verletzt - sie geht auf Distanz. Lisa macht Jürgen bittere Vorwürfe, dass er den Mund vor David so voll genommen hat und sie in diese Situation gebracht hat. Aber Jürgen findet, er habe nur die Wahrheit gesagt. David gerät ins Nachdenken, als Agnes Lisas Loyalität unterstreicht. Zudem wird ihm nur zu deutlich bewusst, wie sehr er sie braucht ... Timo und Kim haben eine Verabredung getroffen, bei der sie endlich ungestört sein können - aber beide wissen nicht, wie weit sie gehen sollen.

61.
Um Lisa als seine Assistentin und Geschäftsführerin für "B.STYLE" zu halten, muss David ihre Liebe wieder für sich gewinnen. Voll überzeugt von seiner Wirkung geht er ans Werk - aber kann er Lisa blenden? Timo hat Angst, Kim zu gestehen, dass er noch keine Erfahrung mit Frauen hat. Kim reagiert darauf jedoch verständnisvoller als erwartet.

62.
Lisa muss sich damit abfinden, dass sie sich ein falsches Bild von David gemacht hat. Seine hartnäckigen Versuche, ihre Gunst zu erobern, prallen an ihr ab. Daraufhin beschließt David, Max das Becircen zu überlassen. Mariella lässt sich von David nicht beirren und plant das neue Heim. Dabei registriert sie irritiert ihre Nähe zu Architekt Lars van der Lohe ...

63.
Max legt sich ins Zeug und fragt Yvonne über Lisa aus. Als er bei ihren Eltern auftaucht, ist Lisa sehr misstrauisch. In der Vermutung, dass er nur wegen 'B.STYLE' nett zu ihr ist, setzt sie ihn vor die Tür. Zu unrecht? Timo hat Angst, im Bett zu versagen, doch Hugo macht ihm klar, was wichtiger ist: die Liebe von Kim. Unbelastet geht Timo daraufhin zu seinem Rendezvous ...

64.
Nach Lisas Rauswurf ist Max' Ehrgeiz geweckt. Er scheut keine Mühen, um sich vor Lisa als Gutmensch hinzustellen und auf diese Weise ihr Herz zu gewinnen. Seine Anstrengung scheint sich zu lohnen - bis Lisa ihm ihre geheimsten Träume offenbart. Nach ihrem ersten Mal schweben Timo und Kim auf Wolke 7. Sie träumen von immer währender Liebe - und wollen nicht wahrhaben, dass bereits ein Damoklesschwert darüber schwebt.

65.
Max ist froh, dass Lisa noch immer in David verliebt zu sein scheint. Nun ist es nämlich wieder an ihm, Lisa zu verführen - doch David hadert immer mehr mit dem Plan und entscheidet sich schließlich, ganz aus der Nummer auszusteigen. Da ahnt er allerdings noch nicht, was Lisa gleichzeitig umtreibt ...

66.
Lisa ist positiv überrascht, als David und Jürgen geschäftliche Einigkeit demonstrieren. Sie ist bereit, 'B.STYLE' weiterzuführen, aber nur unter ihren Bedingungen ... Als Timo Hannah zu seiner Party einlädt, nimmt sie sich vor, von nun an wieder rein freundschaftlich mit ihm umzugehen. Als sie diesen Vorsatz jedoch nicht einhalten kann, passiert etwas Unerwartetes ...

67.
Kaum versucht Lisa, sich damit abzufinden, dass es niemals ein privates Glück mit David geben wird, gerät sie unversehens in eine äußerst private Situation mit ihm ... Bei der Vorbereitung ihrer gemeinsamen Party müssen Timo und Kim feststellen, dass sich Schwierigkeiten auftun, mit denen sie bisher nicht gerechnet haben ...

68.
Nachdem Lisa sich auf der Party blamiert hat, will sie sich in die Arbeit stürzen - doch David hat zurzeit ganz andere Pläne mit ihr ... Max hat den Auftrag, 'Kerima Moda' auf das Titelblatt eines einflussreichen Modejournals zu bringen. Als Yvonne ihm in die Quere kommt, droht sein Vorhaben zu scheitern ...

69.
Lisa sehnt sich nach ihrem Platz neben David zurück. Als Mariella einen Sponsor für den 'Kerima Award' verliert, ergreift Lisa die Initiative und hat eine rettende Idee - die allerdings bei Mariella gar nicht gut ankommt ... Max verbannt Yvonne von seinem PR-Termin. Bald muss er jedoch feststellen, dass er sie braucht, um den Deal zu machen ...

70.
Lisa muss schmerzhaft anerkennen, dass Mariella nicht nur perfekt mit David harmoniert, sondern ihr auch in vielerlei Hinsicht überlegen ist - bis sie dann unerwartet mit David allein ist ... Richard setzt David mit einer Buchprüfung unter Druck. Auch Sophie hat nicht vor, untätig zu bleiben ...

71.
Nach der Motivsuche auf dem Reiterhof vergessen Lisa und David die Zeit und verbringen gemeinsam den Tag. Hier teilt sie mit ihrem Chef eine Welt, für die Mariella kein Verständnis hat. Obwohl Lisa eine gewisse Scheu vor Pferden hat, bringt ihr David das Reiten bei ... Timo lässt sich von Kim zu einem kostspieligen Spaß überreden, die seine finanziellen Möglichkeiten übersteigen.

72.
Nach dem gemeinsamen Erlebnis auf dem Gestüt ist Lisa überzeugt, dass niemand David besser kennt als sie und sie macht David sogar ein Geschenk ... Deshalb fühlt sie sich bei der Besprechung für das Fotoshooting berufen, Davids Geschmack zu vertreten. Sie hat jedoch nicht mit Mariellas Reaktion gerechnet ... Der gemeinsame Urlaub von Laura und Friedrich ist schneller zu Ende als geplant - er kommt allein zurück ...

73.
Lisa ist froh, dass David ihr keine Vorwürfe wegen ihrer Auseinandersetzung mit Mariella macht. Er sorgt sogar dafür, dass Lisa die Leitung des wichtigen Fotoshootings übertragen wird. Sie meistert die Aufgabe stolz, aber ahnt nicht, dass David dafür einen ganz besonderen Grund hat ... Indes wittert Sophie ihre Chance, weil Friedrich allein ist ...

74.
Lisa will verhindern, dass David und Model Verena sich zu einem Stelldichein zurückziehen und greift zu drastischen Mitteln ... Sophie prophezeit Richard, dass sich bald eine folgenschwere Ehekrise im Hause Seidel entspinnen wird ... Bernd macht Helga Mut, sich als Kellnerin zu bewerben. Tatsächlich findet der Wirt Gefallen an Helga - mehr als Bernd recht ist. Helga amüsiert sich über Bernds Eifersucht, doch dann ändert sie ihre Meinung ...

75.
Lisa ist es gelungen, Davids Verabredung mit dem Model Verena zu torpedieren - ihr Auftritt ist sehr selbstsicher, doch ihr Triumph ist nur von kurzer Dauer: Bei einer ungewollten Begegnung mit David lässt sie sich zu einem spontanen Geständnis hinreißen ... Timo möchte Kim zu einem kleinen Beziehungsjubiläum ein Geschenk machen. Sie will sich revanchieren, schießt aber in der Wahl ihres Geschenks übers Ziel hinaus ...

76.
Lisa bekommt die schmerzliche Gewissheit, dass David sich niemals in sie verlieben wird. Sie glaubt, nur eine perfekte Schönheit wie Mariella kann seine Liebe gewinnen. Der Versuch, für einen kurzen Moment in Mariellas Haut zu schlüpfen, endet in einem Desaster ... Sophie glaubt fälschlicherweise, den attraktiven Viktor rein zufällig kennen zu lernen ...

77.
Lisa gelingt es nicht, sich elegant aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Um von ihrer Blamage abzulenken, zeigt sie, was sie kann und schafft es, Mariella glänzend zu vertreten ... Jürgen springt über seinen Schatten und bittet Helga, am Tag der 'Kerima-Award' im Kiosk einzuspringen. Sie sagt zu, stellt allerdings eine Bedingung ...

78.
Der Tag des 'Kerima-Awards': Lisa ist dank Mariellas Lob und Davids Aufmerksamkeit vollauf zufrieden mit ihrem Leben, doch das Event birgt einige ungeahnte und überraschende Ereignisse - David drückt Lisa an sich ... Timo will sich nicht von Kim für das Rennen ausstaffieren lassen und ist aus Trotz in der Firma geblieben, wo er auf Hannah trifft. Sie entscheiden, gemeinsam zum Rennen zu gehen. Es kommt jedoch anders ...

79.
Der 'Kerima-Award' ist ein Punktsieg auch für Lisa: David hat den Sieg mit ihr und ihren Freunden erlebt, und Mariella holt sie zur Siegerehrung aufs Treppchen. Keiner von ihnen ahnt, welche Intrige hinter ihrem Rücken geschmiedet wird ... Helga sieht sich im Kiosk größeren Problemen gegenüber ...

80.
Stolz nimmt Lisa Davids Einladung in die Villa Seidel an, wo sie jedoch mit den internen Zwistigkeiten der Familie konfrontiert wird. Da sie für die Sorgen ihres Chefs ein offenes Ohr hat, glaubt sie sich zumindest mit ihm auf einer Wellenlänge. Doch als ein großes Unglück hereinbricht, ist Lisa allein ... Nachdem der Pakt mit Viktor geschlossen wurde, startet Richard sofort eine Intrige und manipuliert erfolgreich die Presse ...

81.
Lisa schiebt ihr Schuldgefühl wegen Friedrichs Herzinfarkt beiseite, um der Familie mit voller Kraft zur Seite zu stehen. Doch bei einem Besuch erlebt sie eine böse Überraschung... Friedrichs Herzinfarkt lässt in Sophie Skrupel erwachen - sie zweifelt an ihrer Intrige. Bei Richard ist währenddessen genau das Gegenteil der Fall ...

82.
Während Friedrich im Krankenhaus ist, muss David die Rolle des Familienoberhaupts ausfüllen. Lisa fällt es schwer, sich damit abzufinden, dass sie in seinem Leben keine Rolle spielt. Als sie ihn in einem Moment der Schwäche beobachtet, trifft sie eine unerwartete Entscheidung ... Richard nutzt Friedrichs Herzinfarkt eiskalt für eine persönliche Intrige - Sophie dagegen geht mit dem Ereignis ganz anders um. Hannah hofft, sich mit Timo auseinander setzen zu können, doch das erweist sich als trügerisch.

83.
Lisa zwingt sich, konsequent Abstand zu David zu halten. Stattdessen will sie Hannahs Liebeskummer lindern und schlägt eine ungewöhnliche Strategie vor, den Kummer zu vergessen. Sabrinas Geldsorgen spitzen sich zu. Als sie erfährt, dass Jürgen sich für den Kauf eines Sportwagens interessiert, kommt sie auf eine Idee, wie sie aus ihrem finanziellen Tief wieder herauskommen könnte. Sophies Sorge um Friedrich hindert sie nicht daran, Lauras Schuldgefühle zu schüren. Dafür wird sie von David in ihre Schranken verwiesen - Sophie freut sich umso mehr, als David einen Fehler macht.

84.
Nach dem Besuch einer peinlichen Single-Party beschließen Lisa und Hannah, ihren Liebeskummer auf andere Weise zu vergessen. Doch Hannahs Wille, sich Timo aus dem Kopf zu schlagen, wird auf die Probe gestellt, als sie ihn wiedersieht. Durch ein Gespräch mit Timo gerät Lisa in ein großes Dilemma. Um sich von ihren finanziellen Sorgen zu befreien, nutzt Sabrina Jürgens Interesse an ihr und einem rassigen Sportwagen aus und zieht ihm mit falschen Versprechungen das sauer verdiente Geld aus der Tasche. Laura ist sichtlich erleichtert, dass es Friedrich wieder besser geht. Endlich ist sie bereit, ihren Streit endgültig beizulegen. Hugos neueste Entwürfe sind alles andere als kreativ, doch nur Britta wagt es, ihm die Wahrheit zu sagen.

85.
Lisa verliert Hannahs Vertrauen, als die von Lisas Gespräch mit Timo erfährt. Und dann kommt Hannah Lisas wahren Gefühlen für David auf die Spur ... Durch Friedrichs Herzinfarkt ist bei Mariella die Trauer um ihren eigenen Vater wieder aufgebrochen. Doch nicht David, sondern nur Lars gegenüber kann sie das zeigen. Um seiner Kreativitätsblockade Herr zu werden, lässt Hugo sich mit Britta auf ein außergewöhnliches Experiment ein ...

86.
Lisa hat sich Hannah geöffnet und genießt das gegenseitige Vertrauen. Dank der Freundschaft gewinnt ihr Leben an Leichtigkeit, und Lisa schafft es, die Gedanken an David zu verdrängen. Unvermittelt erhält sie ein Angebot, einen weiteren großen Schritt in die Freiheit zu gehen. Während sich Laura aufopferungsvoll um Friedrich kümmert, muss sie erfahren, dass ihr Mann ihre Schuldgefühle zu seinem Vorteil zu nutzen vermag. Jürgen wird misstrauisch, als Sabrina ihn mit dem Auto hinhält. Als er sie zur Rede stellt, macht sie ihm eine überraschende Offerte.

87.
Lisa, die langsam immer schicker wird, ist überglücklich, dass Hannah und Yvonne mit ihr in eine WG ziehen wollen. Voller Vorfreude denkt sie an das zukünftige Leben in Berlin. Wieder zu Hause in Göberitz merkt sie jedoch, wie sehr sie an ihren Eltern hängt ... Jürgen will endlich wissen, wo sein Traumauto bleibt. Als er zuerst bei Ralf und schließlich bei Sabrina selbst nachhakt, erfährt er schockierende Neuigkeiten ...


88.
Bernd sitzt einem Missverständnis auf: Er glaubt, dass Lisa mit ihrem vermeintlichen Verlobten Jürgen zusammenzieht und will ihr ein besonderes Geschenk mit auf den Weg geben - doch als Lisa gesteht, dass sie mit Jürgen nie verlobt war, wird sie mit einer Reaktion von Bernd konfrontiert, die sie nicht erwartet hat ... Hugo kann seine Schaffenskrise nicht länger verbergen. Nicht nur David und Mariella erfahren es, sondern auch Richard bekommt Wind davon - und ihm passt es verdammt gut, dass Hugo Probleme hat ...

89.
Als Lisa in der Firma überraschend von Helga aufgesucht wird, gesteht sie endlich den wahren Grund für die Verlobungslüge. Lisa überlegt, ob sie nun wirklich den Mietvertrag unterschreiben soll - doch angesichts des Streits mit Bernd fällt ihr das schwerer als gedacht ... Hugo vertraut David an, dass er im Ideentief steckt. Als Richard behauptet, dass David nach einem anderen Designer Ausschau hält, fühlt Hugo sich von David verraten und verkauft.

90.
Lisa hat einen Entschluss gefasst, der den Familienfrieden wieder herstellt. Indes verdächtigt sie Sabrina, Jürgen bei einem krummen Auto-Geschäft um 20.000 Euro betrogen zu haben. Doch da Jürgen Sabrina in Schutz nimmt, ist es an Lisa, die Wahrheit herauszufinden ... Aus der Angst heraus, Kim könnte sich von ihm trennen, verschweigt Timo seinen Kuss mit Hannah weiterhin. Durch ein Missverständnis kommt jedoch alles ans Licht ...

91.
Lisa hat eine brillante Idee und entwickelt mit ihren Freunde einen Plan, um Sabrina Jürgens Geld wieder aus der Tasche zu ziehen. Und in der Tat sieht es zunächst so aus, als würde die geldgierige Empfangsdame in die Falle tappen ... Timo gelingt es nicht, Kim, die nun von seiner Knutscherei mit Hannah weiß, zu beruhigen. Angeblich hat ihm der Kuss nichts bedeutet. Dass Hannah das Gegenteil behauptet, macht Kim nur noch eifersüchtiger ... Hugo steckt immer noch in seiner Schaffenskrise und fühlt sich nun auch noch zusätzlich von David hintergangen. Er denkt sogar über einen Wechsel zur Konkurrenz nach ...

92.
Lisa macht Jürgen Vorwürfe, dass er Sabrina nicht ein für alle Mal in die Wüste schickt. Lisa muss jedoch erkennen, dass sie im Hinblick auf David nicht anders reagieren würde als Jürgen. Überhaupt merken Jürgen und Lisa, dass sie ziemlich viel verbindet ... Als Max von mehreren Seiten auf seine neue Freundin angesprochen wird, sieht er ein, dass sich die Affäre mit Yvonne nicht länger verheimlichen lässt. Um Yvonne für eine Feier optisch aufzuwerten, greift Max tief in die Tasche - doch seine Investition erfüllt ihren Zweck nur teilweise ...

93.
Lisa und David in geheimer 'Kerima'-Mission: Es gilt, Hugo zu retten, denn Britta will gehört haben, dass der seit Tagen vermisste Chefdesigner Selbstmordgedanken hegt ... Yvonne ist enttäuscht darüber, dass Max hinter dem teuren Kleid für sie auch ihr lockeres Mundwerk verstecken wollte. Sie macht sich Vorwürfe, ihn falsch eingeschätzt zu haben. Aber vielleicht findet sich ja eine passende Gelegenheit, ihm dies einmal in aller Deutlichkeit zu sagen ...

94.
Trotz des heftigen Streits zwischen David und Hugo gelingt es Lisa, die beiden wieder zu versöhnen - sie platzt vor Stolz. Die Einigkeit währt jedoch nicht lange, denn als Hugos Kollektionsentwürfe plötzlich spurlos verschwinden, gerät David unter Verdacht - und nimmt Lisa in den Arm ... Inka und Agnes sind überrascht, als im Catering plötzlich anonyme Liebesbriefe auftauchen. Inka vermutet ihren Ex-Mann Thomas hinter dem geheimen Dichter und fühlt sich geschmeichelt - doch dann erfährt Agnes, dass sie die Angebetete ist ...

95.
Lisa geht auf Abstand zu David - ganz selbstsicher, auch optisch wirkt sie fast strahlend: Sie trägt seine Bluse mit Ausschnitt und einen fliederfarbenen Rock ... Dennoch hilft sie ihm, eine Zeugin zu finden, die Richard bei Hugo gesehen hat. Bei einer Gegenüberstellung behauptet die Frau jedoch, nur David gesehen zu haben. Richard provoziert daraufhin David, der die Beherrschung verliert und auf ihn losgeht - mit schweren Konsequenzen auch für Lisa ... Nach Inkas Ansage, Männer wie Thomas stünden nicht auf Frauen wie Agnes, macht die dicht - und Inkas schlechtes Gewissen wächst. Im Alltagsstress lässt sich Mariella gern von Lars ablenken ...

96.
Vom Faustschlag ausgeknockt, träumt sich Lisa in Davids Arme. Erst Hannah kann sie auf den Boden der Tatsachen holen und ihr klarmachen, dass David sie nicht auf Händen getragen, sondern niedergeschlagen hatte. Doch als er ihr einen Krankenbesuch abstattet, wird Lisas Traum wahr ... Sabrina wird von Richard animiert, seine Spionin zu werden und während Lisas Abwesenheit deren Platz einzunehmen. Sie triumphiert, als sie David tatsächlich den Vertretungsposten abschwatzen kann ...

97.
Nachdem David Lisa unabsichtlich mit einem Faustschlag direkt ins Krankenbett befördert hat, muss er nun mit der schwierigen Situation bei 'Kerima' allein zurechtkommen. Nichts scheint zu funktionieren: Hugos kreative Ader ist immer noch versiegt, es gibt Streit unter den Kollegen, Mariella ist unzufrieden und Sabrina kein Ersatz für Lisa. Als David glaubt, schlimmer könne es nicht mehr werden, hat Richard ihm etwas Wichtiges mitzuteilen ...

98.
Während Lisa sich von den Folgen ihrer Gehirnerschütterung erholt, gerät David bei 'Kerima' immer stärker unter Druck. Nicht einmal Mariella ist ihm in dieser Situation eine Stütze, da sie ihm - aus schlechtem Gewissen wegen Lars - gerade jetzt die Pistole auf die Brust setzt. Max und Yvonne machen sich nach ihrer Trennung gegenseitig eifersüchtig, doch glücklich werden sie damit nicht ...

99.
David gesteht Mariella seine Sorgen und bekommt so die Situation wieder in den Griff. Bei 'Kerima' ist die Lage jedoch alles andere als entspannt. Als David kurz davor ist, alles hinzuschmeißen, steht plötzlich Lisa vor der Tür ... Als Richard Sabrina Bares für den Verrat an ihrer besten Freundin bietet, gerät sie ins Schwanken. Der Konflikt zwischen Kim, Hannah und Timo droht bei einer Einkaufstour zu eskalieren. Erst als sie in eine prekäre Situation geraten, halten die Streithähne zusammen ...

100.
David sieht sich wieder auf der Siegerstraße. Dank Lisa ist es ihm gelungen, Hugo wieder zu einer Spitzenkollektion zu verhelfen. In seinem Überschwang kündigt er Mariella sogar den Termin für die Hochzeit an. Doch auch Richard ist nicht tatenlos, denn seine Intrigen zeigen ihre Wirkung. Auf der Suche nach einer Beschäftigung nimmt Friedrich das Aufräumen der Garage in Angriff. Als er sich gemeinsam mit Bernd an die Arbeit macht, stoßen sie auf einen aufregenden Fund ...

Text: Puls 4Krankenhaus kommt. Richard verspricht das, taktiert aber auch bei Sophie, der er seinerseits eine Zusage macht ... Als Hannah einen neuen Mitbewohner sucht, wittert Timo seine Chance, endlich von zu Hause auszuziehen. Inka zeigt sich nicht begeistert über diese Eröffnung. Timo meint, das Zimmer so gut wie schon zu bewohnen, als Hannah ihm eine enttäuschende Offenbarung macht: Sie denkt nicht daran, jemals wieder mit einem Freund zusammenzuziehen ...





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

12.03.2012 12:38
#3 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

101.
Die Aktienkurse fallen, und David macht sich persönlich auf den Weg zu den Streikenden nach Tschechien. Lisa hat großen Respekt vor Davids Verhalten, sie möchte unter diesen Umständen nicht in seiner Haut stecken. Diesen Gedanken hätte sie jedoch besser nicht laut aussprechen sollen ... Sabrina merkt, dass sie eine starke Anziehungskraft auf Richard hat. Als sie erfährt, dass er nah an der Machtübernahme ist, will sie ihre Karte ausspielen. Bernd ist begeistert von der Arbeit am Oldtimer. Helga hingegen beobachtet kritisch, wie Bernd immer mehr Zeit bei den Seidels verbringt ...

102.
Lisa macht eine gute Figur als 'Chef' von 'Kerima' - sie hält die Fäden in der Hand und verblüfft vor allem Hugo einmal mehr mit ihrem Organisationstalent. Doch dank Sabrina werden die Medien auf sie aufmerksam und versuchen, ihr Informationen über die Krise bei 'Kerima' zu entlocken ... Laura und Kim sind verwundert, dass Mariella offenbar nicht die rechte Begeisterung für die Vorbereitung ihrer Hochzeit mit David aufbringen kann. Bernd und Friedrich basteln an ihrem Oldtimer herum. Als sich Friedrich - wie er es gewohnt ist - als Chef aufspielt, reagiert Bernd ungehalten.

103.
Nach dem verpatzten Fernsehinterview fallen die Aktienkurse weiter. Obwohl David sie in Schutz nimmt, fühlt sich Lisa schuldig an dem Kursabsturz. Sie überlegt fieberhaft, wie sie 'Kerima' aus der Krise helfen kann, und bittet Jürgen um Hilfe. Als der Hinweise auf eine geplante feindliche Übernahme findet und Lisa diesem Verdacht nachgehen will, gerät sie in die Fänge der Gegner ... Max kann seinen Liebeskummer nicht verdrängen. Als er Yvonne über den Weg läuft, steht ihm jedoch sein Stolz im Weg ...

104.
In einem engen Lagerraum eingeschlossen, glaubt Lisa, ihr letztes Stündlein hat geschlagen. Richard hält sie fest, um zu verhindern, dass sie David die entscheidende Information überbringt: Richard und Karski sind kurz davor, die Firma zu übernehmen. David und Jürgen sind in höchster Sorge um Lisa. Während Yvonne Hannah mit ihrem Liebeskummer den letzten Nerv raubt, flüchtet Max sich grimmig in die Arbeit. Inka sieht die Gelegenheit gekommen, Max auf sich aufmerksam zu machen ... Unerwartet bietet Helga Agnes ihre Hilfe an, und die beiden Frauen stellen fest, dass sie mehr gemeinsam haben als sie dachten.

105.
Lisa, David und Jürgen arbeiten Hand in Hand, um einer feindlichen Übernahme von 'Kerima' zuvorzukommen. Sie glauben, das Ruder in der letzten Minute herumgerissen zu haben, aber hinter ihrem Rücken ist bereits Unfassbares geschehen ... Hannah fasst sich indessen ein Herz und macht einen versöhnlichen Schritt auf Timo zu ... Agnes und Helga besuchen gemeinsam ein Sportstudio zwecks 'Körperertüchtigung' und staunen nicht schlecht angesichts der folterkammergleichen Gerätschaften.

106.
Richard hat die Firma übernommen - Lisa ist entsetzt über die Niederlage. Während David und Friedrich vor Verzweiflung nicht weiterwissen, sonnt sich Richard in seiner neuen Macht. Lisa versucht, Mut und Zuversicht zu fassen und auch David mit ihrem Optimismus anzustecken. Umso bedrückter ist sie, als sie feststellt, dass David bereits aufgegeben hat - doch es kommt noch schlimmer ...

107.
Lisa lässt sich von Bernd überreden, trotz der misslichen Situation zu 'Kerima' zurückzukehren, wo Sabrina sich bereits als neue Chefassistentin aufplustert. Angesichts der Stimmung bei 'Kerima' und der Perspektive, für den widerwärtigen Richard zu arbeiten, will Lisa aber das Handtuch werfen - und damit steht sie nicht allein. Hannah stellt betrübt fest, dass Timo noch immer in Kim verliebt ist. Sie gesteht ihm, dass ihre Gefühle für ihn nicht nur freundschaftlich sind ...

108.
Um David fern von 'Kerima' wieder aufzubauen, nimmt Lisa ihn mit nach Göberitz. Sie gibt ihr Bestes, ihm neuen Mut zu machen, aber sie ist unsicher, ob sie David, der sich lieber mit Lisas Vater dem 'Selbstgebrannten' aus dem Hause Plenske widmet, als über 'Kerima' nachzudenken, wirklich helfen konnte. Diese Frage erübrigt sich allerdings, als Lisa überraschend in die Firma gerufen wird ... Timo zieht alle Register, um sich wieder mit Kim zu vertragen, aber sein Versöhnungsversuch scheitert. Hannah beweist ihre Freundschaft und setzt sich bei Kim für Timo ein. Wird es durch ihren Einsatz endlich zu einer Versöhnung kommen?

109.
Max, Mariella und vor allem Lisa, die neue Hoffnung schöpft, sichern David ihre Hilfe im Kampf gegen Richard zu. In ihrem Selbstbewusstsein gestärkt, weist Lisa kurz darauf Richard in die Schranken. Doch später müssen David, Lisa und Jürgen feststellen, dass es offenbar kein Mittel gegen den neuen 'Kerima'-Chef gibt. Lisa will jedoch die Hoffnung nicht aufgeben, muss aber mit Schrecken feststellen, dass David einem lukrativen Angebot von Viktor Karski nicht abgeneigt zu sein scheint ... Yvonnes Essverhalten und ihr instabiler Kreislauf bringen Jürgen und Hannah zu dem Verdacht, dass sie schwanger sein könnte. Obwohl Yvonne das für ausgeschlossen hält, lässt sie sich von Hannah zu einem Test überreden ...

110.
Seit Richards Übernahme steht 'Kerima' Kopf. Lisa betet, dass David Viktors Angebot ausschlägt. Als er klarstellt, wie sehr er an 'Kerima' hängt, atmet sie erleichtert auf - bis sie einen irritierenden Anruf des Reisebüros erhält ... Mariella leidet ebenfalls unter der Entwicklung bei 'Kerima', doch Laura überzeugt sie, nicht den Fehler zu begehen, ihre privaten Bedürfnisse der Firma wegen zurückzustellen. Mariella nimmt die Hochzeitsvorbereitungen wieder auf - doch plötzlich kann sie ihren Bräutigam nicht mehr erreichen ...

111.
Lisa versucht vergeblich, David noch am Flughafen zu erreichen. Enttäuscht bestätigt sie Mariellas Befürchtung, David habe Karskis Angebot angenommen. Lisa bekommt einen Anruf und sagt David selbstbewusst die Meinung ... Hannah meint, nicht mehr eifersüchtig auf die Beziehung von Kim und Timo zu sein.

112.
Lisa ist erleichtert: David hat 'Kerima' noch nicht aufgegeben und will um das Unternehmen kämpfen. Und sie kann endlich den alten Streit mit Max beilegen. Dann erfährt sie jedoch, dass Yvonne von Max schwanger ist und nicht mit ihm darüber spricht. Lisa beschließt, etwas zu unternehmen - aber durch ihren Aktionismus macht sie alles nur noch schlimmer ... Kim und Timo wollen Hannah verkuppeln. Sie wählen dafür Ralf aus, der sich aber zu ihrer Überraschung für eine ganz andere Person interessiert ...

113.
Lisa müsste sich eigentlich dringend um 'B.STYLE' kümmern, doch Yvonnes Probleme nehmen sie voll in Beschlag. Lisa ist entsetzt, als sie mit ansehen muss, wie die schwangere Yvonne einen selbstzerstörerischen Kurs einschlägt, um ihre unglückliche Liebe zu Max zu verdrängen. Schließlich macht Lisa ihr eine unerwartet klare Ansage ... Nach einem enttäuschenden Telefonat mit David ist Mariella endgültig bereit, sich Lars in die Arme zu werfen, doch der hat bereits eine Entscheidung getroffen ...

114.
Lisa ist erleichtert über ihre Versöhnung mit Yvonne, denn endlich kann sie sich auf 'B.SYTLE' konzentrieren. Doch von wegen, jetzt ist es Jürgen, der in rasender Eifersucht um Sabrina trauert. Lisa versucht umsonst, ihn zum Kämpfen an der 'Kerima'-Front zu bewegen und kann nicht verhindern, dass er sich in der Firma lächerlich macht ... Bernd will Helga beweisen, dass die Seidels eine Familie wie 'Du und ich' sind. Doch auf eine Einladung zu den Plenskes nach Hause reagiert Friedrich nicht so, wie Bernd es erwartet hat ...

115.
Lisa, zum Geschäftstermin fast elegant gestylt, und Jürgen machen sich daran, ihren Plan für 'B.STYLE' umzusetzen. Als sie schließlich einen potenziellen Partner finden, droht Richard dazwischenzufunken. Lisa und Jürgen müssen das verhindern, und die Gelegenheit kommt Jürgen gerade recht, sich endlich persönlich an Richard zu rächen ... Kim wird von ihren Eltern gebeten, ihnen Timo vorzustellen. Genervt von dem Spießerverhalten ihres Vaters, macht Kim sich einen Spaß daraus, ihre Eltern zu schockieren ... Sophie ist bereit für Großes, als Richard ihr eine Aufgabe bei 'Kerima' verspricht. Doch sie fühlt sich brüskiert, als er ihr anbietet, das Gesicht der zukünftigen 'Kerima-Silver-Line' - einer Kollektion für Senioren - zu werden ...

116.
Nachdem Jürgen Richard niedergeschlagen hat, bietet auch Lisa ihm sehr selbstbewusst die Stirn. Als sie vor den Angestellten seine Kürzungen in Frage stellt, reizt sie Richard bis aufs Blut. Lisa hat aber nicht mit seiner Rache gerechnet ... Von Helga angestachelt, glaubt Bernd sich von Friedrich als Leibeigener behandelt. Als Friedrich Bernd eigentlich entgegenkommen will, platzt dem der Kragen ... Kim verschweigt ihren Freunden, dass sie ihre Eltern mit dem Gerücht, sie hätten eine Dreier-Beziehung, gefoppt hat - doch Laura ist alarmiert und geht der Sache nach.

117.
Lisa findet heraus, dass die beiden Schläger von Richard geschickt wurden, und verbarrikadiert sich mit Jürgen in dessen Wohnung - plötzlich steht David vor der Tür. Als er von dem Überfall erfährt, fordert er Lisa auf, gemeinsam Richard zur Rede zu stellen. Als Friedrich sich entschuldigt und sofort nach Göberitz kommen will, ist Bernd in heller Aufregung. Er will etwas Besonderes auftischen, doch Helga weigert sich, große Umstände zu machen - Bernd muss sich selbst helfen. Inka ist enttäuscht, dass Max sich nicht davon abbringen lässt, ihre Beziehung als rein freundschaftlich zu betrachten - doch dann zeigt sich, dass er ihr auch so sehr helfen kann.

118.
Während Lisa überglücklich ist, dass David bei der Wiederherstellung des Kiosks mit anpackt, geht er Mariella aus dem Weg. Als David, Lisa und Jürgen ihre gute Zusammenarbeit feiern wollen, zieht sich Jürgen in letzter Minute zurück, um Lisa allein mit David zu lassen - doch der hat mittlerweile anderes vor. Sophie ringt sich durch, den Job als Gesicht von 'Kerima-Silver' anzunehmen. Als sie aber glaubt, dass Richard ihr diese Aufgabe als Gnadenbrot zugedacht hat, nimmt sie die Dinge in die eigenen Hände. Inka widerspricht nicht nur, ein Verhältnis mit Max zu haben, sondern nutzt ihren vermeintlichen Einfluss auch aus, um Agnes gegen Sabrina beizustehen. Sie muss jedoch schnell erkennen, dass sie sich zu weit aus dem Fenster gelehnt hat.

119.
Lisa findet wieder neuen Spaß an der Arbeit, als sie zwischen ihr und David 'telepathische Verbindungen' feststellt - ihre Konzepte für die Zukunft von 'B.STYLE' passen perfekt zueinander. Der Moment der Freude ist jedoch von kurzer Dauer, als Lisa an Davids Hals einen Knutschfleck entdeckt. Jürgen hat eine Idee, wie sie ihn zum Nachdenken bringen kann. Hannah bekommt von Hugo den Auftrag, Recherchefotos von älteren Menschen für die Kollektion 'Kerima Silver' zu machen, und überredet Kim und Timo, sie zu begleiten. Erst haben die drei viel Spaß, doch dann erleben sie eine böse Überraschung. Bei einem Präsentationstermin für 'Kerima Silver' ist Richard von Hugos Ideen entsetzt. Ihm wird klar, dass Sophie dahinter steckt - er zieht die notwendigen Konsequenzen ...

120.
Lisa ist sauer auf Jürgen, denn die Knutschfleck-Idee ist voll nach hinten losgegangen. Sie entschließt sich, David die Wahrheit über sich und Jürgen zu erzählen, doch als der sie bittet, ihm bei seinen Hochzeitsvorbereitungen zu helfen, braucht Lisa dringend eine Luftveränderung. Mit Jürgen allein in der freien Natur wird ihr plötzlich etwas klar ... Timo, Kim und Hannah haben sich in eine peinliche Situation gebracht - alle Klamotten sind ihnen beim Baden gestohlen worden. Was nun? Jetzt sind sie auf die Hilfe einer alten Dame angewiesen, über die sie sich eben noch lustig gemacht haben. Als Sophie Hugo nach ihrem Rausschmiss eine Szene macht, bleibt er nach außen gelassen. Nur vor Britta zeigt er, wie sehr ihn das Scheitern seiner Entwürfe trifft ...

121.
Nach dem romantischen Ausflug mit Jürgen ist Lisa emotional verwirrt. Sie ist sich beinahe sicher, dass Jürgen mehr für sie empfindet als nur Freundschaft - doch als sie ihn auf die Probe stellt, muss sie erkennen, dass er sie offensichtlich gar nicht als Frau wahrnimmt. Lisas Ehrgeiz ist geweckt: Ungeschickt, aber zielstrebig versucht sie, Jürgens Aufmerksamkeit auf ihre feminine Seite zu lenken - sie benutzt Parfum und Lippenstift und trägt eine andere Frisur ... Timo, Kim und Hannah haben von Hugo einen Nachmittag freibekommen. Beschwipst amüsieren sie sich über Lauras Vermutung, sie könnten eine Dreierbeziehung haben - für Kim ist der Gedanke jedoch gar nicht so abwegig. Britta gelingt es, Hugos Empörung zu zerstreuen und motiviert ihn zu einem zweiten Entwurf für die 'Kerima-Silver-Line' ...

122.
Jürgen kommt ins Grübeln, als Lisa etwas zu heftig dementiert, sie habe ihn anbaggern wollen. Er geht auf das Spiel ein und verabredet sich mit Lisa zu einem Rendezvous ... Hannah, Timo und Kim lassen sich auf ein erotisches Abenteuer ein - danach weiß keiner der drei so recht, wie er mit der Situation umgehen soll ... Sophie versucht, ihre Einsamkeit mit Hilfe von Alkohol zu ertragen. Stattdessen wird sie noch verzweifelter und macht sogar Friedrich eindeutige Avancen ...

123.
Lisa entscheidet sich gegen David und für das Date mit Jürgen - doch während der Verabredung muss sie immer nur an David denken. Sogar Jürgen bekommt das mit und schickt sie weg. Schließlich folgt sie David auf eine Havel-Insel, auf der er mit einem Weddingplaner seine Hochzeit vorbereitet. Dort vergessen Lisa und David die Zeit ... Max' schlechte Laune steigert sich, als er Yvonne in einer kompromittierenden Situation erwischt. Als Inka sich jedoch über Yvonne lustig macht, spürt Max, wie sehr sie ihm fehlt ... Mariella ist überrascht, ihre Mutter so am Boden zerstört zu sehen. Trotz aller Spannungen beschließt sie, Sophie zu unterstützen und setzt sich vor Richard für sie ein.

124.
Lisa ist in ihren Gefühlen hin- und hergerissen: Sie und David mutterseelenallein auf einer Insel! Nach gemeinsamer Nahrungs- und Lagersuche kann Lisa die traute Zweisamkeit am Feuer endlich genießen, als plötzlich durch einen Anruf von Mariella der intimen Situation ein jähes Ende droht - doch David denkt gar nicht daran, Lisa zu verlassen ... Max findet Yvonnes Verhalten mehr als rätselhaft. Als er sie zur Rede stellen will, flippt sie aus und verrät dabei ihre wahren Gefühle. Max überwindet sich und geht auf Yvonne zu ... Während Hugo nach wie vor durch Brittas Nähe verunsichert ist, sucht Britta die seine um so mehr. Die beiden erzählen sich Geschichten aus ihrem Leben und fühlen sich sichtlich wohl miteinander ...

125.
Von der Nacht mit David beflügelt, lässt Lisa alles an sich abprallen. Sie schöpft immer wieder Hoffnung, bis sie sieht, wie David unter Mariellas Vorwürfen leidet, und begreift, dass die Nacht auf der Insel für ihn nicht die gleiche Bedeutung hatte wie für sie. Als Lisa David endlich aufgibt, wird sie von Jürgens Gefühlen überfahren ... Kim, Timo und Hannah versuchen auf unterschiedliche Weise, mit der verwirrenden Situation umzugehen, aber Kim bleibt verunsichert, da ihre Gefühle sich in eine unerwartete Richtung wenden ... Bernd und Helga machen sich Sorgen, dass Lisa wieder von David geblendet wird. Helga entscheidet sich, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und den richtigen Mann für Lisa zu finden.

126.
Lisa ist von ihren Gefühlen verwirrt: Soll sie weiter an ihrer vergeblichen Liebe zu David festhalten oder sich ihrem besten Freund Jürgen zuwenden? Nach einem Gespräch mit Helga scheint ihre Entscheidung klar zu sein ... Kim erhält von Hugo den Rat, auf Hannah zuzugehen, um ihre wahren Gefühle zu ergründen. Doch Kim weiß nicht, wie sie es Hannah sagen soll, und Berührungen sprechen doch auch mehr als Worte ... Sabrina muss aus ihrer Wohnung ausziehen und bittet Richard um finanzielle Hilfe, die er jedoch schnöde abweist. Sie hilft sich selbst und stellt ihn vor vollendete Tatsachen ...

127.
Lisa ist Jürgen dankbar, dass er sich nach dem Unfall liebevoll um sie gekümmert hat - auch wenn sie sich ihren ersten echten Kuss weniger schmerzhaft vorgestellt hat. Auch Helga und Bernd sind glücklich, dass sich die beiden angenähert haben. Darüber vergessen sie zunächst, Lisa und Jürgen auch den Raum zu geben, ihre Beziehung auszuleben. Als die Plenskes sich endlich zurückziehen, finden sie zueinander - doch dann funkt ausgerechnet David dazwischen ... Kim kommt mit Hannahs Hilfe über ihre Gefühlsverwirrung hinweg. Doch der arme Timo bekommt das prompt in den falschen Hals ... Sabrina will Richard unter Druck setzen und wähnt sich bald am Ziel ihrer Wünsche ...

128.
Lisa wird von Davids überraschendem Besuch offensichtlich aus dem Konzept gebracht - beleidigt zieht sich Jürgen zurück. Lisa will es besser machen und bereitet ihr 'Liebesnest' für den nächsten Abend vor ... Agnes kümmert sich wie immer um alles und jeden bei 'Kerima', ohne etwas Böses zu ahnen. Da steht plötzlich eine vollautomatische Sandwich-Maschine im Bistro. Als Agnes Richard zur Rede stellen will, hat der schockierende Neuigkeiten für sie ... Timo hat einen schlimmen Verdacht: Kim will gar nicht ihn, sondern Hannah! Was nun? Verzweifelt sucht er Rat bei Yvonne ...

129.
Lisa ist sich noch immer nicht sicher, ob sie für eine richtige Beziehung mit Jürgen wirklich bereit ist. Sie wird von einem Gespräch mit Yvonne beflügelt, die Lisa ermutigt, einfach Spaß am Sex zu haben und die das - zu Bernds kompletter Verunsicherung - auch lautstark illustriert. Yvonne versucht, Lisa anzustacheln, ebenfalls einen ekstatischen Moment vorzuspielen ... Agnes ist entsetzt, da - auf Richards Anweisung hin - ein Teil ihres Jobs von einem Sandwichautomaten übernommen werden soll, doch sie beschließt, sich zur Wehr zu setzen ...

130.
Lisa fürchtet, sich durch ihren peinlichen Auftritt alle Chancen verbaut zu haben, Jürgen näher zu kommen. Aber er schafft es auf seine Weise, Lisa ihre Scham zu nehmen. Er zeigt ihr, dass er in Sachen Peinlichkeit auch nicht ohne ist. Beide genießen die romantische Stimmung am Badesee ... Hugo freut sich auf ein Wiedersehen mit Jorgos, doch als Britta und das Model heftig flirten, muss Hugo feststellen, dass sich seine Eifersucht auf jemand ganz anderen bezieht ...

131.
Lisa verbringt mit Jürgen eine romantische Nacht am See. Während sie das zum Anlass nimmt, sich in ihre neue Verliebtheit hineinzusteigern, empfindet Jürgen alles als absolut unbefriedigend ... Zähneknirschend muss Hugo mit ansehen, wie sich der Beau Jorgos an Britta heranschmeißt und sie mit ihm verschwindet. Die Eifersucht zerreißt Hugo schier das Herz ... Sophie versucht krampfhaft, an ihrer Vormachtstellung bei 'Kerima' festzuhalten und erhofft sich dabei Unterstützung von ihrer Tochter Mariella ...

132.
Lisa fühlt sich von Jürgen verletzt und findet auch bei ihren Freundinnen keinen Trost. Erst David bringt sie zum Nachdenken, als er ihr nahe bringt, was Männer wollen. Lisa überlegt, Davids Rat zu folgen und Jürgen auf dem Crocket-Turnier mit einem 'sexy' Outfit zu überraschen ... Helga macht sich über das Crocket-Turnier der feinen Herrschaften lustig, aber dann wird sie von Friedrich mit einer Einladung überrumpelt. Nur Bernd zuliebe verspricht sie, ihre Vorbehalte über Bord zu werfen. Ihr Vorsatz wird jedoch auf die Probe gestellt ... Timo enttäuscht Kim, weil er nicht mit zu der Veranstaltung will. Als er erfährt, dass Kim ihn ganz schnell gegen Hannah ausgewechselt hat, wird er eifersüchtig. Er setzt alles daran, den 'Love Turtles' das Turnier madig zu machen ...

133.
Lisa strotzt nach ihrer flammenden Rede nur so vor Selbstbewusstsein, aber das Crocket-Spiel holt sie auf den Boden der Tatsachen zurück. Als ihr wegen Richards Benehmen schließlich der Kragen platzt, schießt Lisa leider über das Ziel hinaus ... Helga fällt durch ihr burschikoses Auftreten auf dem Turnier negativ auf. Sie fühlt sich eher den Angestellten als den Teilnehmern zugehörig. Bernd, der auf dem 'gesellschaftlichen Parkett' nicht ins Schleudern geraten will, versucht, die Wogen zu glätten ... Hannah will der übellaunigen Yvonne alles recht machen - und legt sich dabei sofort mit dem neuen Nachbarn Alexander Greifenhagen an.

134.
Lisa wehrt sich gegen Davids Vorwurf, sie habe Richard auf die Spur von 'B.STYLE' gesetzt. Um sicherzugehen, wollen sie ihn mit einem manipulierten Brief auf eine falsche Spur führen. Aber auch Richard bleibt nicht untätig und schickt Sabrina auf Lisas Fährte ... Helga sieht ein, dass ihr Verhalten unangemessen war und will sich bei Laura entschuldigen. Doch dann sieht sie, wie Bernd mit Laura flirtet ... Hannah gefällt nicht, dass die launische Yvonne den neuen Nachbarn Alex spontan zum gemeinsamen Frühstück einlädt. Durch dessen Auftreten fühlt sie sich in ihrer Antipathie bestätigt ...

135.
Lisa und Jürgen versichern sich ihre Liebe. Doch bevor sie wieder zusammen kommen, muss Lisa zunächst David widerstehen, während Jürgen es mit Sabrina zu tun hat ... Hugos Gefühle für Britta werden immer stärker und sind nicht mehr zu übersehen. Aus Verunsicherung behandelt er Britta immer ungerechter. Nachdem er sie vor Richard herunterputzt, wie nicht einmal Richard es tun würde, muss Hugo handeln ... Mariella stellt Davids Liebe auf die Probe, als sie von ihm über dessen Pläne gegen Richard erfahren will. David gewinnt sie durch seine Offenheit zurück. Sie schwören sich gegenseitiges Vertrauen, doch Mariella ist ihrerseits nicht bereit, das Versprechen zu halten, wenn es um Lars geht ...

136.
Lisa glaubt, nicht für die Liebe geschaffen zu sein, und beschließt, sich voll und ganz auf Freunde und Arbeit zu besinnen. Sie stellt sich entschlossen gegen Davids Idee, seine Führungsposition mit unrechten Mitteln zu erkämpfen. Doch als sie von Agnes' Kündigung erfährt, wird diese Entschlossenheit auf eine schwere Probe gestellt ... Mariellas Sorge um Lars steigert sich, bis sie sich entschließt, etwas zu unternehmen. Sie findet die Nummer von Lars' Mutter heraus, um zu erfahren, ob er noch am Leben ist ... Hugo ist hilflos, als Britta seine Gefühle als eine vorübergehende Irritation herunterspielt. Er versucht noch einmal, die Ernsthaftigkeit seiner Gefühle darzulegen ...

137.
Lisa ist in moralischen Nöten: Soll sie mit unfairen Mitteln gegen Richard kämpfen? Sie malt sich mit Jürgen allerhand fiese Möglichkeiten aus, doch sie merkt schnell, dass sie damit auch der Firma und den Mitarbeitern schaden würde. David muss ihr versprechen, nur mit legalen Mitteln gegen Richard vorzugehen. Hinter ihrem Rücken ist er jedoch bereit, sein Versprechen zu brechen ... Yvonne ist aufgeregt: Heute wird sie Max gestehen, dass sie schwanger ist ... Timos anfängliche Abneigung gegenüber Alex verflüchtigt sich, als der einen Dieb in die Flucht schlägt. Als die beiden ihre neue Freundschaft begießen, hat Alex aber schon wieder ganz andere undurchschaubare Pläne ...

138.
Lisa besinnt sich auf ihre Geschäftsführerfunktion und will 'B.STYLE' mit einer eigenen Kollektion nach vorn bringen. Sie überredet Hannah, das Design zu übernehmen und bringt sie sogar selbst auf die entscheidenden Ideen. Als sie David stolz das erste Taschenmodell präsentiert, spricht der ihr jeglichen Instinkt für die Modebranche ab. Da bekommt Lisa Beistand von unerwarteter Seite ... Yvonne will sich nach Max' Reaktion zurückziehen. Hannah nimmt ihn in Schutz und redet Yvonne zu, noch einmal auf ihn zuzugehen. Doch diesmal ist seine Reaktion eindeutig ... Agnes ist genervt von Inkas Egoismus. Nachdem sie die Freundin mit Richard im Gespräch gesehen hat, bezichtigt sie sie, die Seiten gewechselt zu haben. Erst durch einen Rüffel von Richard erfährt Agnes, was Inka wirklich wollte ...

139.
Lisa ist froh, Mariella auf ihrer Seite zu haben, doch als die vor David einzuknicken scheint, beginnt Lisa zu zweifeln. Noch dazu, weil die eifersüchtige Sabrina Zwietracht sät. Von Sorge getrieben, äußert Lisa ihr Misstrauen Mariella gegenüber - und entzieht damit der ersehnten Zusammenarbeit selbst die Basis ... Helga verdirbt Bernd mit ihren Eifersüchteleien die Laune. Bernd macht die Arbeit mittlerweile wieder Spaß, besonders, als Laura ihm beim Schrauben hilft. Doch sein Versuch, ihr zu imponieren, geht nach hinten los ... Agnes kommt nicht mehr an Inka heran. Nur Timo merkt, wie sehr Agnes in ihrer momentanen Lage eine Freundin braucht und redet seiner Mutter ins Gewissen - mit Erfolg ...

140.
Lisa sieht ein, dass sie Mariella zu Unrecht des Verrats verdächtigt hat. Als sie auf sie zugehen will, kommt ihr Mariella auf halbem Weg entgegen. Die beiden ungleichen Frauen machen sich auf, um einen wichtigen Prominenten für ihre Sache zu gewinnen. Lisa ist dabei leider auf dem besten Weg, alles so richtig zu vermasseln ... Helga ist eifersüchtig auf Bernds vertrauten Umgang mit Laura und macht ihrem Mann das Leben schwer - er findet Trost bei Laura ... Während Hugo seine Gefühle für Britta nicht verhehlen will, versucht sie, jeglichen näheren Kontakt mit ihm zu vermeiden. Doch dann führen sie ihre Wege über eine von Hugos Kreationen wieder zueinander ...

141.
Lisa schmeißt sich in die Zusammenarbeit mit Mariella, um ihre 'B.SYTLE'-Tasche zu promoten. Als ein Fotoshooting für eine Szene-Zeitschrift zum Debakel zu werden droht, hat Lisa eine rettende Idee ... Timo fürchtet, dass Alex ihn vor Kim schlecht aussehen lassen könnte, weil Alex hat, was Timo fehlt - sicheres Auftreten auf dem gesellschaftlichen Parkett. Als er merkt, dass er ihn darin nicht ausstechen kann, geht Timo auf Konfrontationskurs ...

142.
Lisa und Mariella sind zuversichtlich, was den Verkauf der 'B-STYLE'-Taschen betrifft. Doch während Lisa ihrem Erfolg immer ungeduldiger entgegenfiebert, hat David ganz andere Pläne: Er hat dank einer Detektivin Unglaubliches über Richard herausgefunden ... Timo zeigt Kim und Alex, wie wütend er nach dem verpatzten Fest im Tennisclub ist. Durch einen überschwänglichen Gefühlsausbruch von Alex erkennt Timo jedoch, wie lächerlich er sich gemacht hat ... Laura braucht berufliche Hilfe und wird von Mariella an Sophie verwiesen. Ihre Vorbehalte gegen Sophie scheinen sich zunächst zu bestätigen ...

143.
Lisa vertraut David, als er ihr verspricht, das belastende Material gegen Richard zurückzuhalten. Als das Dossier dennoch an die Presse geht, glaubt sie wie auch Mariella, dass David sein Wort gebrochen hat. Doch der beteuert seine Unschuld und bittet Lisa, auch Mariella davon zu überzeugen. Lisa sitzt in der Zwickmühle: Kann sie ihm glauben? Helga erfährt von Yvonnes Schwangerschaft und ihren Problemen mit Max. Sie beschließt, sich um sie zu kümmern ...

144.
Lisas Geburtstag verläuft alles andere als harmonisch: Sie ist skeptisch, ob sie David glauben soll, dass er nichts mit der Veröffentlichung des brisanten Materials zu tun hat. Als er überraschend auf ihrer Geburtstagsparty auftaucht, weist sie ihm konsequent die Tür. Als sie jedoch sein Geschenk öffnet, ist sie mehr als gerührt ... Hugo ist bis über beide Ohren in Britta verknallt, die allerdings nur zögerlich auf seine Liebesschwüre reagiert. Er vermutet, dass sie denkt, er könne es nicht ernst mit ihr meinen. Doch dann offenbart Britta den wahren Grund für ihre Zurückhaltung ...

145.
Obwohl Lisa von Davids Geschenk gerührt ist, kann sie noch nicht auf ihn zugehen - er ist angesichts der Zurückweisung eingeschnappt. Während die Verleumdungskampagne gegen Richard ihren Lauf nimmt, zicken sich Lisa und David an. Mariella versucht vergeblich, die beiden zur Vernunft zu bringen. Doch als der Streit bei der gemeinsamen Besichtigung der Location für die 'B.STYLE'-Präsentation erneut ausbricht, greift Mariella zu härteren Mitteln ... Helga ist immer noch voll des Mitleids für Yvonne. Als sie am nächsten Morgen Max im Kiosk trifft, wäscht sie ihm den Kopf. Derweil hat Max David über Yvonnes Schwangerschaft und seine vermeintliche Vaterschaft aufgeklärt ...

146.
Eingesperrt in der verlassenen Fabriketage gehen Lisa und David unwillig aufeinander zu. Lisa läuft zu Hochform auf und nennt David eine 'fette Ratte'. In der Zwischenzeit ist der Artikel über Richards dunklen Fleck in seiner Vergangenheit erschienen und die Kampagne gegen ihn nimmt ihren Lauf ... Max erkennt, dass es mehr als eine Entschuldigung braucht, um eine Versöhnung mit Yvonne zu erreichen. Er bemüht sich ehrlich und bittet Inka um Rat. Schließlich macht er Yvonne ein unerwartetes Geschenk und landet damit einen Volltreffer ... Timo ist eifersüchtig auf Alex, der sich seiner Meinung nach an Kim heranmacht. Kim versteht seine Aufregung nicht und spielt seine Eifersucht herunter - doch Timo vermutet, dass Alex noch ganz andere Pläne verfolgt.

147.
Lisa ist nervös, denn vom Erfolg der bevorstehenden 'B.SYTLE'-Präsentation hängt viel ab: Wenn sich die Kollektion gut verkauft, können sie ernsthaft darüber nachdenken, die Übernahme von 'Kerima Moda' anzugehen. Bald sieht es jedoch so aus, als würde die Präsentation in einem Desaster enden ... Timo ist sich sicher, dass Alex Kim Geld geklaut hat. Obwohl sie vermutet, Timo habe aufgrund seiner Eifersucht den Diebstahl erfunden, lässt er sich nicht davon abhalten, Alex die Pistole auf die Brust zu setzen ... Helga ist eifersüchtig, da Bernd offensichtlich lieber Laura beim Renovieren hilft, als mit ihr einen Ausflug zu machen. Ihre Eifersucht ist so groß, dass sie Bernd in der Villa Seidel einen überraschenden Kontrollbesuch abstattet ...

148.
Richard manövriert sich während eines Interviews öffentlich ins Abseits. Lisa freut sich diebisch über seinen Patzer, doch dann deutet vieles darauf hin, dass David dahinter steckt. Lisa kann nicht glauben, dass David sie nach seinem Versprechen, nicht mit unfairen Mitteln zu kämpfen, so hintergeht ... Bernds Freude an der Zusammenarbeit mit der attraktiven Laura Seidel ist durch Helgas Anwesenheit erheblich getrübt. Durch bärbeißige Kommentare schafft er es, Helga zu vergraulen - doch er hat die Rechnung ohne Laura gemacht ... Agnes ist tief deprimiert, als sich ihr letzter Tag bei 'Kerima' nähert. Als sie erfährt, wer sie ersetzen soll, setzt das ihrem Frust noch eins drauf ...

149.
Nach Davids Vertrauensbruch ist Lisa fest entschlossen, ihre Arbeit für 'B.STYLE' zu beenden. Inzwischen konnte Jürgen allerdings das Kapital noch einmal verdoppeln. Die Firma steht nun kurz davor, die Mehrheit an 'Kerima Moda' übernehmen zu können - Lisa ist hin- und hergerissen. Als sie sieht, wie entschlossen Mariella ihre Position gegenüber David und Richard verteidigt, macht ihr das Mut, die Geschicke der Firma zum Wohle der Angestellten selbst in die Hand zu nehmen ... Agnes bereitet traurig ihren Abschied vor. Und jetzt muss sie ausgerechnet noch ihren ungeschickten Nachfolger Boris einarbeiten - genervt schickt sie ihn weg. Als wegen der Aufregung um Richards Interview niemand für Agnes Zeit hat, gibt es nur einen, der sich um sie kümmert ...

150.
Lisa ist so sauer auf David, dass sie die guten 'B.STYLE'-Nachrichten nicht mit ihm teilen will. Allein mit Jürgen bereitet sie die Übernahme von 'Kerima' vor, bis ihnen David auf die Schliche kommt. Der fällt aus allen Wolken, als er erfährt, dass Lisa hinter seinem Rücken 'Kerima' aufkaufen will ... Als Yvonne Max mit dem ersten Ultraschallbild ihres Babys überrascht, ist er hin und weg von dem Gedanken, bald Vater zu werden. Seine Vatergefühle äußern sich in übertriebener Sorge um Yvonne ... Sophie verliert mit Mariella ihre letzte Verbündete. In ihrem Kummer wendet sie sich an Laura, die ihr nach anfänglichem Zögern zur Seite steht ...





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

12.03.2012 12:40
#4 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

150.
Lisa ist so sauer auf David, dass sie die guten 'B.STYLE'-Nachrichten nicht mit ihm teilen will. Allein mit Jürgen bereitet sie die Übernahme von 'Kerima' vor, bis ihnen David auf die Schliche kommt. Der fällt aus allen Wolken, als er erfährt, dass Lisa hinter seinem Rücken 'Kerima' aufkaufen will ... Als Yvonne Max mit dem ersten Ultraschallbild ihres Babys überrascht, ist er hin und weg von dem Gedanken, bald Vater zu werden. Seine Vatergefühle äußern sich in übertriebener Sorge um Yvonne ... Sophie verliert mit Mariella ihre letzte Verbündete. In ihrem Kummer wendet sie sich an Laura, die ihr nach anfänglichem Zögern zur Seite steht ...

151.
Lisa feiert ausgelassen den Triumph. Zwar findet sie es ärgerlich, wie David demonstrativ vor Richard auftrumpft, doch mehr als das genießt sie Davids kindliche Freude und hofft, dass alles wieder wie früher wird. Doch als David sich ihr und Richard gegenüber zunehmend überheblich verhält, fasst sie einen Entschluss ... Hannah borgt sich Kims Kamera. Als die wenig später in Alex' Beisein verschwindet, meint Timo den Dieb gefunden zu haben. Er erreicht, dass auch Kim skeptisch wird, doch dann nimmt alles eine überraschende Wendung ...

152.
Seitdem Lisa der Boss ist, gehen David und sie beleidigt miteinander um. Er nimmt sie weiterhin nicht ernst und bewirkt damit nur, dass sie weiter zu ihrer Drohgebärde steht, zumal sie überraschend Unterstützung von Mariella bekommt. Während David sich von den Frauen verraten fühlt, stößt Lisa an die Grenzen ihrer neuen Rolle und bekommt schmerzhaft die Einsamkeit der Macht zu spüren ... Laura freut sich auf Friedrichs Rückkehr, denn sie erwartet mit Spannung seine Reaktion auf das nach Feng Shui umgestaltete Wohnzimmer. Auch Friedrich ist voller Schwung, nicht zuletzt auch durch die Nachricht von Davids wiedererlangter Geschäftsführung. Doch der Enthusiasmus der beiden wird durch Mariella gebremst, die auf die drohende Gefahr für das Familienunternehmen 'Kerima' zu sprechen kommt ...

153.
Trotz ihrer Selbstzweifel beschließt Lisa, an ihrem Plan festzuhalten. Sie fühlt sich bestätigt, als sie mitbekommt, dass David nicht einmal Agnes' Weggang registriert hat. Fassungslos kommt sie zu dem Schluss, dass er kein Herz mehr für die Firma hat. David versteht keinen Spaß mehr und reagiert unerwartet aggressiv ... Yvonne und Max besuchen einen Geburtsvorbereitungskurs. Doch die ihnen dort angebotenen esoterischen Praktiken übersteigen ihre Toleranzgrenze ...

154.
Lisa erkennt nach Davids Ansage, dass sie übers Ziel hinausgeschossen ist. Von Helga erhält sie den Rat, sich bei David zu entschuldigen. Als Lisa ihn befolgt, wird sie unversehens Teil von Lauras Versöhnungsessen für die Familien Seidel und von Brahmberg. Fassungslos wird sie Zeugin, wie Sophie nach Jahren des Schweigens eine Bombe platzen lässt, die alle Anwesenden erschüttert ... Agnes nimmt glücklich ihre Arbeit wieder auf - doch ihre Freude wird getrübt, als sie merkt, dass Boris fest entschlossen ist, den Job an ihrer Seite zu behalten ...

155.
Alle sind durch Sophies Offenbarung geschockt. David sucht Hilfe bei Mariella und Max, die aber beide kein Ohr für ihn haben. Haltlos läuft er durch die Stadt und landet schließlich bei Lisa in Göberitz. Sie scheint die Einzige zu sein, die in dieser Situation für ihn da ist ... Sophie zieht sich nach ihrer Eröffnung zunächst triumphierend zurück, erkennt aber an Richards Reaktion, was sie verursacht hat. Reumütig erzählt sie ihrem Sohn die ganze Geschichte, kann aber nicht verhindern, dass er mit ihr bricht - Sophie ist ganz allein ... Agnes ist ganz enthusiastisch, seitdem sie wieder bei 'Kerima' arbeiten kann. Übermütig schleppt sie Bernd und Helga in die Tiki-Bar. Als sie dort allerdings Boris sieht, versucht sie schnell, die Flucht zu ergreifen ...

156.
Lisa gelingt es, David zu trösten. Er bleibt den nächsten Vormittag mit ihr in Göberitz und ist angetan von der heimeligen Atmosphäre der Familie. Er gibt offen zu, jetzt am liebsten immer in dieser heilen Welt bleiben zu wollen ... Kim findet bei Timo keinen Halt, da er die Geschichte mit Alex' Diebstahl noch nicht verdaut hat. Alex nutzt die Gelegenheit und spielt sich verständnisvoll an Kim heran, um seine Freundschaft zu ihr zu betonen ...

157.
Lisa ist froh, dass David auf Richard zugehen will. Nach seiner Rückkehr von seiner Friedensmission erfährt sie jedoch, dass diese auf ganzer Linie gescheitert ist. Nun ruhen ihre Hoffnungen auf Mariella, die sich bereit erklärt hat, zwischen David und Richard zu vermitteln, denn die Familienstreitigkeiten bedrohen immer mehr die Handlungsfähigkeit von 'Kerima'. Sophie konfrontiert Mariella mit Wahrheiten, die sie zwar schockieren, aber auch erkennen lassen, dass man niemandem eindeutig Schuld an der Tragödie geben kann. Mit dieser Erkenntnis macht sich Mariella auf den Weg zu Richard, und es sieht so aus, als würde auch der zur Einsicht kommen ... Kim kann nicht mit Timo über ihre Familienprobleme reden, da sie wegen Alex immer noch zerstritten sind. Nachdem auch ihr Versöhnungsanlauf mit Richard gescheitert ist, fühlt sie sich unendlich einsam und läuft ausgerechnet Alex in die Arme ...

158.
Lisa gibt jede Hoffnung auf Vermittlung zwischen David und Richard auf, sie befürchtet sogar, mit ihrer Geschäftsführerwahl alles nur noch schlimmer zu machen. Auch ein Gespräch mit Friedrich bringt zuerst keine Klarheit. Auf der Vorstandssitzung, gekleidet in einem hellblauen Hosenanzug, überrascht Lisa jedoch die verfeindeten Lager ... Agnes ärgert sich zunehmend über Boris' Einmischung in ihre Aufgabenbereiche. Sie spricht bei Lisa wegen einer Versetzung ihres unerwünschten Assistenten vor ... Hannah ist überarbeitet und reagiert patzig auf Hugos Anweisungen. Beinahe verplappert sie sich über ihre Feierabendarbeit für 'B.STYLE', von der sie nicht weiß, ob er sie gutheißen würde. Als Hugo dennoch von Hannahs Designertätigkeit erfährt, glaubt sie, er würde ihr den Kopf abreißen ...

159.
Lisa hofft darauf, dass sich die Fronten zwischen David und Richard endlich klären, nachdem sie ihre Entscheidung, die Verantwortung für 'Kerima' auf beide gleichermaßen zu verteilen, verkündet hat. Als David jedoch die Konsequenz zieht und ihr ein neues Büro - weit entfernt von seinem - zuweist, denkt Lisa wehmütig an die alten Zeiten zurück ... Agnes geht ihr neuer Kollege Boris zusehends auf die Nerven. Überall, wo sie hingeht, taucht er auf. Agnes steigert sich in einen regelrechten Verfolgungswahn hinein ... Sabrina bekommt von Richard zum Dank für ihre Loyalität ein Geschenk, das ihr wieder einmal bewusst macht, wie Richard ihre Beziehung einordnet. Als sie sieht, wie sehr Max sich über Yvonnes geschmacklose, aber von Herzen kommende Präsente freut, schenkt sie Richard etwas sehr Persönliches ...

160.
Lisa hat ihr neues Büro bezogen und versucht, nach vorne zu schauen. Um nicht allein gegen David und Richard zu stehen, will sie Mariellas Unterstützung - doch die ist es leid, zwischen den Fronten zu agieren, und lehnt ab. Lisa zweifelt, ob es die richtige Entscheidung war, David und Richard gleichrangig die Verantwortung für 'Kerima' zu übertragen. Ihr Zweifel wächst, als eine Besprechung über die Präsentation der neuen Kollektion eskaliert. Lisa fühlt sich allein gegen den Rest der Welt - bis sie plötzlich Beistand aus einer unerwarteten Ecke bekommt ... Nach dem Kuss mit Alex kann Kim ihr schlechtes Gewissen vor Timo schwer verbergen. Sie beschließt, klare Verhältnisse zu schaffen. Als Alex sie jedoch mit dem Kuss erpresst, ergreift sie die Flucht ... Friedrich ist niedergeschlagen und genervt von Bernd. Dennoch lässt er sich zu einer Spritztour mit dem Oldtimer überreden, die er allzu schnell bereut - bis Bernd das Bier aus dem Kofferraum holt ...

161.
Lisa, im hippen lila Hosenanzug, schlägt vor, Mariella zum Gesicht von 'Kerima' zu machen - David kann sich jedoch nur dafür erwärmen, weil Richard dagegen ist. Ansonsten scheint Lisa mit jeder weiteren Bitte um Unterstützung bei David auf Granit zu beißen - er will sich einfach nichts von ihr sagen lassen. Die beiden geraten darüber in einen Streit, der Richard nicht verborgen bleibt ... Yvonne redet sich ein, dass Max sie in ihrem schwangeren Zustand nicht mehr attraktiv findet. Weil sie davon ausgeht, dass er ihr Zusammensein sowieso nur auf Sex reduziert, stellt sie die gesamte Beziehung in Frage ... Friedrich bekommt in Sachen Laura Schützenhilfe von Bernd und schreibt einen herzerwärmenden Liebesbrief. Aber dann findet Friedrich eine Nachricht von Laura, in der sie ihm ihre Trennungsabsicht mitteilt. In seiner maßlosen Enttäuschung erscheint Friedrich der Brief sinnlos, aber Bernd schickt ihn hinter seinem Rücken ab ...

162.
Lisa hat alle Hände voll zu tun, denn das Fotoshooting mit Mariella, die nervös und unsicher ist, steht an. Sie ist überrascht, dass sich Richard so kooperativ zeigt. Als er sie reumütig um Verzeihung für all seine Schandtaten bittet, ist Lisa sogar bereit, ihm zu verzeihen. Doch David, der sich von Lisa immer mehr zurückgezogen hat, warnt sie davor, die Seiten zu wechseln ... Max bemüht sich, mit Yvonne noch eine andere Ebene außer der sexuellen zu finden - ohne Erfolg. Erst als er von seiner Vergangenheit erzählt, beginnt Yvonne, ihn mit anderen Augen zu sehen ... Hannah steht völlig unter Stress: Sie muss Hugo beweisen, dass sie auch für anspruchsvollere Designaufgaben taugt und dabei gleichzeitig weiterhin für 'B.STYLE' tätig sein. Jürgen und Timo bieten ihr tatkräftig Hilfe an, aber Hannah fühlt sich in ihrer Kreativität gestört ...

163.
Lisa ist enttäuscht, dass David ihr ein Bündnis mit Richard zutraut. Um sich ihm wieder zu nähern, bittet sie ihn, sie auf ein geschäftliches Event, eine Toga-Party, zu begleiten - doch David lehnt ab. Als Richard sich als Ersatzbegleitung zur Verfügung stellt, nimmt Lisa das Angebot aus geschäftlichen Gründen an. Richard erweist sich tatsächlich als hilfreich, aber Lisas Vertrauen kann er damit nicht erobern - bis sie durch ein Missgeschick über den Dachsims fällt und ihr Leben in Richards Hand liegt ... Agnes ist unausgelastet, denn im Catering gibt es nicht genug Arbeit für drei - für sie, Boris und den Sandwichautomaten. Umso mehr freut sie sich, als plötzlich ein Großauftrag kommt: Ausgerechnet jetzt geht der Automat kaputt ... Hannah glaubt, schöpferische Einsamkeit sei die Basis des Erfolgs. Sie begegnet ihren Freunden Timo und Jürgen mit der Arroganz der unverstandenen Künstlerin. Doch dann macht Hugo Hannah klar, dass sie noch meilenweit vom Gipfel des Ruhms entfernt ist ...

164.
Nachdem Richard Lisa das Leben gerettet hat, steht sie unter Schock. Sie verlässt die Party, ohne sich bei ihm zu bedanken. Als sie es am nächsten Tag nachholt, zeigt sich Richard bescheiden. Eingenommen von ihm, trifft Lisa, lässig im orangefarbenen Jacket, eine Entscheidung gegen David. Als der sich daraufhin von ihr distanziert, erkennt Lisa, dass sich die Zeiten bei 'Kerima' verändert haben und verabschiedet David aus ihrem Herzen ... Friedrich leidet unter der Trennungsabsicht von Laura - und Sophie nutzt seine Angeschlagenheit, um sich wieder an Friedrich 'heranzuspielen' ... Agnes und Helga wollen recherchieren, was sie alles brauchen, um einen Catering-Service zu betreiben. Als Inka dagegen vorgeht, zeigt Helga, dass sie nicht nur eine gute Köchin ist ...

165.
Lisa hat wütend Davids Kettchen in den Papierkorb geschmissen. Richard zeigt sich unterdessen weiterhin äußerst kooperativ. Während sich Lisa davon beeindrucken lässt, glaubt David zu wissen, dass Richard sie lediglich für seine eigenen Zwecke manipuliert. Als David das zerrissene Kettchen findet, muss er annehmen, dass er neben dem neuen Dream-Team nichts mehr auszurichten hat ... Alex will sich von Jürgen Geld leihen, der lässt ihn aber abblitzen. Später spielt sich Alex in der 'Tiki Bar' gekonnt an die frustrierte Sophie heran ... Friedrich muss durch einen Fauxpas von Helga erfahren, dass Bernd heimlich den Brief an Laura abgeschickt hat und beschließt, unverzüglich nach Sylt zu Laura zu reisen ...

166.
Lisa hat genug von Davids Misstrauen, während sie weiterhin ein kollegiales Verhältnis mit Richard pflegt. Als David ihr bei einem Geschäftsbrunch mit Richard auch noch eine Szene macht, kann sie nicht mehr anders, als ihn für einen kindischen Quertreiber zu halten ... Hannah hat alle Hände voll zu tun, da Hugo ihr Druck macht. Zur Ablenkung macht sie eine Stunde blau und frühstückt mit Timo, erkennt aber nicht, dass der sie - wegen Kims Abwesenheit einsam - wieder als Frau wahrnimmt ... Laura und Friedrich arbeiten gemeinsam ihre Vergangenheit auf, doch ob das bedeutet, dass ihre Ehe Bestand haben wird, weiß Friedrich auch nach stundenlangen Gesprächen nicht mit Sicherheit ...

167.
Lisa freut sich über das heimlich belauschte Geständnis von David, dass er sie vermisst. Dieses Glücksgefühl lässt sie sich von niemandem nehmen, auch von Jürgen nicht. Bestärkt wird Lisa in ihrer Hochstimmung, als David über seinen Schatten springt und sich ihr und Richard gegenüber endlich kooperativ zeigt. Sie ahnt nicht, dass dahinter ein Plan von David steckt ... Agnes will sich nicht von Boris erklären lassen, wie man kocht und hält seine Essenseinladung zum Zwecke des Rezeptaustauschs für anmaßend. Als sie aber merkt, wie gut Inka und Helga Boris' Essen schmeckt, wird sie doch neugierig auf seine Fähigkeiten ... Timo glaubt, mehr für Hannah zu empfinden, als er geahnt hat. Ihr hingegen ist klar geworden, dass sie über ihre unglückliche Liebe zu Timo hinweg ist ...

168.
Lisa ist beleidigt, dass David sich bei einer Fabrikbesichtigung nicht mit ihr fotografieren lassen will und zieht es vor, mit Richard nach Hause zu fahren - David verbirgt seine Eifersucht. Am nächsten Morgen lockt Richard Lisa unter einem Vorwand zu sich nach Hause, um ihr eine Geschäftsidee schmackhaft zu machen. Dabei bedient er sich eigenwilliger Methoden, die sie schockieren ... Agnes überwindet ihre Reserviertheit gegenüber Boris und hat viel Spaß, als er sie im Catering bekocht. Am nächsten Morgen spielt sie das Ereignis allerdings vor ihren Freundinnen herunter - doch Boris lässt nicht locker ... Sophie trifft in der 'Tiki Bar' wieder auf Alex, der ihr vorgegaukelt hatte, ein wohlhabender Lebemann zu sein. Sie schlägt ihm vor, am nächsten Morgen mit ihr im 'Wolfhardts' zu frühstücken. Er verstrickt sich in seine Lügengeschichten, was Sophie zum Anlass nimmt, eigene Pläne mit ihm zu entwickeln ...

169.
Lisa will David zunächst nicht zeigen, wie Recht er hatte, als er sie vor Richard gewarnt hat. Als sie sich endlich durchgerungen hat, sich bei ihm zu entschuldigen, lehnt David ihre Geste ab. Er hat von dem Hickhack die Nase voll und reist nach Südafrika ab ... Sophie sieht in Alex großes Potenzial: Als sie ihn in einer Luxusboutique generös einkleidet, wird Hugo Zeuge, wie Sophie alkoholisiert das Personal herumscheucht und weist sie harsch zurecht - doch Alex nimmt Sophie heldenhaft in Schutz ... Yvonne paukt Manieren und kann Max davon überzeugen, fit für den Praxistest zu sein. Bei einem gemeinsamen Essen macht sie eine gute Figur - bis sie Gesellschaft von Laura und Friedrich bekommen ...

170.
Nach dem traumhaften Abschied von David schwebt Lisa in anderen Sphären. Verunsichert weiß sie nicht, wie sie mit ihrem Liebestaumel umgehen soll. Dann erlebt sie mit, wie Jürgen bei Sabrina aufs Ganze geht. Obwohl er scheitert, imponiert Lisa seine Stärke - sie fasst einen Entschluss ... Während Yvonne noch immer das Gefühl hat, sich standesgemäß verhalten zu haben, gibt Max sich alle Mühe, seine Pein vor Inka zu verbergen. Als Yvonne ihn jedoch bei der Arbeit aufsucht, macht er seinem Unmut Luft ... Von Yvonnes jugendlichem Charme beflügelt, bereitet Friedrich eine besondere Überraschung für Laura vor: Er will ihre erste Begegnung nachleben. Es stellt sich heraus, dass Friedrich und Laura sich völlig unterschiedlich erinnern ...

171.
Lisa glaubt, dass sie Davids Herz gewinnen kann, wenn sie durch Taten überzeugt. Sie fühlt sich mit ihm wieder eins und treibt in der Firma seine Projekte voran, die sie erst vor kurzem blockiert hat. Aber durch Davids Schwärmerei über Mariellas Modelbegabung macht sich Lisa das erste Mal Gedanken über ihre Figur und beginnt, in ihrer Überzeugung, dass nur die inneren Werte zählen, zu schwanken. Selbstbewusst glaubt sie, dem Manko schnell Abhilfe leisten zu können, und geht mit Jürgen eine Wette ein ... Nach Max' Streit mit Yvonne ergreift Inka ihre lang erhoffte Chance und versucht, sich an Max heranzumachen. Er reagiert zunächst distanziert, als er dann doch ihre Einladung annimmt, geht Inka zuversichtlich in die Vollen und will Max verführen ... Timo reagiert gehemmt auf Kims Rückkehr. Er wird erst wieder locker, als Hannah ihm versichert, dass ihr Kuss ihr Geheimnis bleiben wird. Doch auch Kim ist nach ihrem Fehltritt unsicher ...

172.
Lisa ist fest entschlossen, ihre Wette zu gewinnen und die Diät durchzuhalten. Sie kann sich erfolgreich Bernd und Jürgen widersetzen und kalkuliert ihre Diät minutiös durch. Doch als Sabrina auf fiese Art und Weise ihre Wut an ihr auslässt, kommt Lisa ins Schwanken ... Timo nimmt sich Alexander zur Brust. Als Kim Timo danach als ihren treuen Helden feiert, platzt er mit seinem Hannah-Ausrutscher heraus und überrascht Kim mit einem Entschluss ... Sophie erschrickt, als sie auf ihren lädierten Schützling Alex trifft. Sie nimmt ihn zu sich nach Hause und genießt es, ihn aufzupäppeln. Alex ist verunsichert und weiß nicht, was Sophie im Gegenzug von ihm erwartet ...

173.
Lisa gesteht Jürgen ihre Sünde und will die Diät aufgeben. Erst als sie mit Mariellas Schönheit konfrontiert wird, verflucht sie ihre Willensschwäche und erneuert den Vorsatz der Diät - diesmal mit einem Nahrungsersatzmittel. Das passt Richard gerade gut in seinen Plan, Lisa auszuknocken ... Sophie erklärt Alex, was sie mit ihm vorhat, und glaubt, ihn dadurch im Griff zu haben ... Kim will ihren frisch versöhnten Eltern zuliebe ihren Liebeskummer verbergen, was ihr nicht lange gelingt. Sie blockt Lauras Tröstversuche ab, doch überraschenderweise hat diesmal Friedrich Zugang zu seiner Tochter ...

174.
Lisa ist fest entschlossen, ihr Diät-Programm durchzuhalten. Sie weiß nicht, dass ihr Nahrungsersatzmittel von Richard manipuliert wurde. Kurz vor einem Geschäftstermin zeigt das Mittel erste Wirkungen, und Lisa verschläft das wichtige Treffen mit den Investoren ... Richard glaubt fest daran, dass sein Plan, Lisa auf diese Art und Weise für eine Weile auszuknocken, aufgehen wird. Er feiert ausgelassen mit Sabrina, die allerdings daran zweifelt, dass Richard seine Beziehung mit ihr ernst meint. Als sie ihn auf die Probe stellen will, indem sie ihm eine Schwangerschaft vorgaukelt, reagiert Richard fassungslos ... Bernd chauffiert Laura und Friedrich zu einem Picknick. Da er die neu verliebten Turteltäubchen nicht stören will, erkundet er das Gelände und findet zu seiner Überraschung einen ausgesetzten Papagei. Laura schlägt vor, das gesprächige Tier als Aufheiterung für Kim mitzunehmen ...

175.
Lisa ist glücklich, dass Jürgen den Investorentermin gerettet hat. Es scheint alles perfekt für Davids Rückkehr, und Lisa kann es kaum erwarten, ihn wieder zu sehen. Richard hingegen ist verärgert über Jürgens ungeplante Einmischung, dazu scheint sein Giftcocktail bei Lisa nicht im Geringsten anzuschlagen. Das Mittel beginnt erst zu wirken, als Lisa David am Flugplatz abholt ... Inka versucht herauszufinden, warum sie keinen Erfolg bei Männern hat, und ist entschlossen, etwas an ihrem Äußeren zu ändern ... Sabrinas Test ist nach hinten losgegangen - Richard will von einem Kind nichts wissen und gibt ihr Geld für eine Abtreibung. Sabrina ist wütend und weint sich bei Jürgen aus. Als nicht mal der sie an sich heranlassen will, versteht Sabrina die Welt nicht mehr ...

176.
Nach ihrem Kreislaufkollaps kümmert sich David rührend um Lisa und fährt sie nach Göberitz. Dort erholt sie sich, auch wenn sie ihre Diät trotz des Zusammenbruchs fortsetzen will. Ihre Eltern und auch Jürgen sind dagegen, aber Lisa will sie beruhigen, indem sie einfach doppelt so viel ihres Nahrungsersatzmittels zu sich nimmt - eine gefährliche Entscheidung! Inka versucht sich als 'aufreizende Sexbombe' und legt sich ein dementsprechendes Outfit zu. Trotz des zweifelhaften Erfolges fühlt sie sich zunächst bestätigt und will schließlich auch bei Max damit landen ... Jürgen ist stolz, dass er Sabrina weggeschickt hat. Doch er bereut sein abweisendes Verhalten, als er erfährt, dass sie angeblich schwanger ist. Er sieht seine Chance, alles wieder gutzumachen ...

177.
Lisa taucht trotz ihrer Kreislaufschwäche bei der Sitzung auf und steht schon wieder zwischen den Stühlen: David will ein Parfum auf den Markt bringen, Richard steht der Idee ablehnend gegenüber. Lisa möchte bei ihrer Entscheidungsfindung sachlich bleiben, doch David argumentiert nicht mit Zahlen und Fakten, sondern er greift in die Zauberkiste und lässt sie an betörenden Essenzen schnuppern - mit Erfolg ... Sabrinas Plan, Richard eifersüchtig zu machen, geht nach hinten los: Er unterstellt ihr, ihn zu betrügen und ihn ausnehmen zu wollen. Doch Sabrina reicht es: Sie droht, ihn mit der Vergiftung auffliegen zu lassen ... Kim leidet unter der 'Beziehungspause' mit Timo. Nach einigen unangenehmen Begegnungen mit ihm macht sie ihm klar, dass es so nicht weitergeht ...

178.
Obwohl von Richards Gift geschwächt, arbeitet Lisa mit Volldampf an der Beschaffung einer zur Parfumherstellung wichtigen Morchel. Ihr gelingt es schließlich, einen Termin mit einem seltsamen Importeur zu vereinbaren ... Agnes will weiterhin nur beruflich mit Boris zu tun haben und lehnt seine erneute Einladung ab, freut sich aber darauf, mit ihm im 'Kerima'-Catering ausgefallene Delikatessen herzustellen. Doch zu beider Enttäuschung bleiben sie auf ihren Kreationen sitzen, weil sich der Diätwahn verbreitet hat. Nicht mal auf Lisa ist Verlass ... Auch Timo erkennt, dass die Beziehungspause mit Kim praktische Probleme nach sich zieht, schließlich arbeiten sie zusammen. Er präsentiert ihr deshalb ein Regelwerk, an das sich beide in der Beziehungspause halten sollen ...

179.
Lisa kann Bernd nicht davon abhalten, sie zu einem Arzttermin zu schleppen ... David vermasselt unterdessen das Geschäft mit dem Morchelimporteur. Als er Lisa wegen des verpatzten Termins zur Rede stellt, erkennt er, dass sie am Ende ihrer Kräfte ist ... Agnes bereut ihren spontanen Entschluss, als sie Boris' chaotische Bude sieht. Doch angesichts seiner professionellen Kochausstattung stockt ihr der Atem. Als Boris sie dann auch noch mit sinnlichen Saucen füttert, flieht sie vor seiner Verführungskunst ... Obwohl Alex alles tut, was Sophie von ihm erwartet, vermisst sie Richard. Als der ihr erneut die kalte Schulter zeigt, gibt Sophie vor, ihn nicht mehr zu brauchen. Doch Alex' Anwesenheit kann sie nicht trösten ...

180.
David erteilt Lisa 'Arbeitsverbot', damit sie sich ausruht. Sie hat jedoch ein schlechtes Gewissen wegen des verpatzten Parfum-Termins, und außerdem fühlt sie sich fit - mit der dreifachen Dosis Quick-Slim-Powder. Bei 'Kerima' laufen die Vorbereitungen für die Präsentation des 'Kerima-Faces' auf Hochtouren. Und schließlich überredet Richard Lisa, eine Rede als Hauptaktionärin zu halten ... Sophie versucht, Laura bei einer Zufallsbegegnung zu provozieren. Das Gespräch wendet sich jedoch gegen Sophie. Getroffen lässt sie ihren Schmerz zunächst an Alex aus und schickt ihn weg. Doch nach einer weiteren Abfuhr von Richard kehrt sie zu Alex zurück und macht ihm ein Angebot ... Max vermisst Yvonne: Als er auf sie zugeht, stellt er erleichtert fest, dass auch sie versöhnlich ist. Aber er wählt die falschen Worte ...

181.
Lisa ist bewusstlos, tief besorgt bringt David sie ins Krankenhaus. Während Bernd und Helga um Lisas Leben bangen, wird David schmerzlich bewusst, dass er im Krankenhaus nichts mehr ausrichten kann. Tapfer versucht er, sich seiner Arbeit zu widmen, doch er spürt, dass Lisas Zustand sich verschlechtert. Er wacht an ihrem Bett - und tatsächlich scheint sie seine Nähe zu spüren ... Sophie gefällt es, sich von Alex umsorgen zu lassen. Während sie ihn mit ihrer Lebensgeschichte langweilt, reift in ihr der Plan, ihre Erinnerungen aufzuschreiben. Als Sophie erneut von Friedrich missachtet wird, begreift sie, dass sie mit ihren Memoiren ein Mittel in der Hand hat, sich an ihm zu rächen ...

182.
Lisa ist wieder bei Bewusstsein und glaubt, mit einem blauen Auge davongekommen zu sein. Die Ursache für ihren Zusammenbruch ist jedoch noch immer unklar. Bernd schiebt alles auf die Diät, doch Jürgen ist skeptisch und beginnt zu recherchieren. Lisa ist froh, dass David in dieser Situation so nah bei ihr ist, doch dann wird sie aus ihrem Frieden gerissen, als Jürgen herausfindet, dass sie das Opfer eines Giftanschlags geworden ist ... Sophie ist fest entschlossen, ihre Lebensgeschichte aufzuschreiben und bestimmt Alex zu ihrem Sekretär - doch die Konfrontation mit der Vergangenheit fällt ihr schwerer als erwartet ... Kim fühlt sich von ihrem Vertrauten Hugo unverstanden, als der sie und Timo zur Zusammenarbeit nötigt. Sie übertreibt absichtlich die Einhaltung der Regeln für ihre Beziehungs-Auszeit, um Timo deren Absurdität vorzuführen ...

183.
Lisa ist unsicher, was sie von Jürgens Verdacht, Richard habe sie vergiftet, halten soll. Mit David zusammen will sie abwarten, ob Jürgen etwas Handfestes herausfinden kann. Als er jedoch ohne Beweise, dafür aber mit einer kruden Geschichte zurückkommt, schickt Lisa David, Jürgen und auch ihre überfürsorglichen Eltern weg, um endlich Ruhe zu finden und nichts mehr von Gift, Diät und Mordversuch hören zu müssen. Doch in die Ruhe schleicht sich nach und nach die Angst, und tatsächlich, als Lisa am Abend allein zu Hause ist, scheint das auch begründet ... Kim erkennt, dass sie Timos Bedürfnis nach einer Beziehungspause ernst nehmen muss - allerdings will sie dafür andere Regeln aufstellen. Als sie Timo ihr Regelwerk überreicht, ist er derart angetan von den Gefühlen, die darin für ihn zum Ausdruck kommen, dass er Kim am liebsten küssen will. Doch sie macht einen Rückzieher ... Agnes erkennt, dass Inkas Selbstbewusstsein, was Männer angeht, am Boden ist. Als Boris mit Agnes ausgehen will, gibt sie ihm einen Korb, da sie mit Inka einen Frauenabend in der Tiki-Bar geplant hat, um sie abzulenken - doch dann taucht Boris trotzdem dort auf und bringt auch noch seinen Biobauernfreund Georg mit ...

184.
Lisa ist mit den Nerven am Ende: Sie spielt mit dem Gedanken, sich aus der Verantwortung bei 'Kerima' zurückzuziehen. Ihre Eltern sind begeistert von der Idee und glauben, dass sie jetzt, wo sie es den Berlinern gezeigt hat, wieder in Göberitz zufrieden sein kann - doch Lisa wird sich darüber klar, dass sie Richard den Sieg nicht überlassen kann. Während der sich schon freut, Lisa in die Flucht geschlagen und David damit seine stärkste Waffe genommen zu haben, kehrt sie aufs 'Kerima'-Schlachtfeld zurück ... Mariella feiert ihren Erfolg als Gesicht von 'Kerima' und stellt sich auf ganzer Linie auf ihre Zukunft mit der Firma und David ein. Als sie ihren 'Schwiegereltern' ihr zukünftiges, gemeinsames Heim zeigen will, verschlägt es ihr jedoch den Atem, als sie dort unvermittelt auf Lars trifft ... Inka will so sehr einen Mann, dass sie sich eine Verliebtheit in Georg einredet. Sie will diesmal alles richtig machen und versucht krampfhaft, seine Interessen zu verstehen und zu teilen ...

185.
Lisa bemüht sich, ihrer Arbeit nachzugehen, obwohl ihr jede Begegnung mit Richard ein Gräuel ist. Richard nutzt ihre Angst und versucht, sie auf diese Weise einzuschüchtern. Schließlich flieht Lisa vor ihm, doch dann werden ihr von unerwarteter Seite die Augen geöffnet. Ihr wird klar, dass sie keine Angst mehr haben muss, denn sie weiß, welche Richards Schwäche ist und wird ihm zeigen, wer der Stärkere ist ... Mariella zeigt Lars die kalte Schulter, obwohl sie die Begegnung sehr bewegt. Sie wirft ihm vor, sie durch seinen Weggang verletzt zu haben und fordert ihn auf, sie in Ruhe zu lassen. Lars glaubt, dass sie das nicht wirklich so meint und geht aufs Ganze ... Inka setzt Max den Floh ins Ohr, wie langweilig und unspontan das anstehende Familienleben sein wird. Max wehrt sich: Er überrascht Yvonne mit einem abenteuerlichen Romantiktrip - sie ist begeistert und überfordert zugleich. Max zuliebe macht sie aber mit und überlastet sich damit ...

186.
Lisa, schick in Rock und Blazer, demonstriert Richard ihre Stärke, weiß aber, dass sie ihn nur für den Moment ruhig stellen konnte. Sie spielt mit dem Gedanken an seine Entmachtung, doch Richard ahnt, dass sie zu härteren Bandagen greift und verfolgt schon seinen nächsten, perfiden Plan ... Mariella wimmelt Lars ab, doch seine Begierde beginnt in ihr nachzuhallen. Sie sucht und findet ihn in der alten Villa, um ihn ein letztes Mal zu treffen ... Timo will herausfinden, ob er Kim wirklich liebt. Hannah macht ihm klar, dass man erst wissen muss, wer man selbst ist und was man vom Leben erwartet. Er wird damit auf seine berufliche Perspektivlosigkeit zurückgeworfen. Als er neidisch auf Kims Position als Schwester des Chefs reagiert, schlägt sie vor, die Jobs zu tauschen ...

187.
Lisa bringt es nicht übers Herz, den scheinbar leidenden Richard zu entmachten. Sie kann sich nur dazu durchringen, ihm einen eingeschränkten Kompetenzbereich zuzuteilen. Während Lisa glaubt, Richard dadurch die nötige Lektion erteilt zu haben, ist der erleichtert, seine Geschäftsführerposition gesichert zu haben. Lisa freut sich indes, durch die veränderte Aufgabenverteilung wieder enger mit David zusammenarbeiten zu können. Und dann eröffnet sich durch einen Streit zwischen David und Mariella eine Chance für sie ... Timo glaubt, Kims Praktikantenjob mit links zu schaffen, Kim dagegen beginnt zu ahnen, dass es Timos Runneraufgaben in sich haben - doch dann wendet sich das Blatt ... Helga ist unzufrieden mit ihrem Job im Kiosk und setzt alle Hoffnungen auf den Catering-Service, doch Agnes vertröstet sie. Insgeheim hat sie sich von den Plänen entfernt, weil sie ihren Job bei 'Kerima' inzwischen mit anderen Augen sieht - auch wegen Boris. Als Helga davon erfährt, ist sie schwer enttäuscht ...

188.
Lisa freut sich riesig auf den Ausflug mit David zur Parfumdestillerie. Die Stimmung sinkt, als sich herausstellt, dass der Parfumdestillateur ein Spinner ist. Vor allem Mariella hat dafür kein Verständnis und rauscht genervt ab. Mit ihrem Abgang weicht auch die Anspannung, und endlich können sie über den Spuk lachen und den Ausflug genießen. In der vertrauten Atmosphäre macht David Lisa ein Geständnis, das bei ihr genau ins Herz trifft ... Friedrich bekommt mit, wie Sabrina vor Richard die Schwangere mimt und verspürt sofort so etwas wie großväterliche Gefühle. Er hat das Bedürfnis, sich mehr mit Richard auseinander zu setzen, doch der blockt total ab. Als er bei Sabrina mehr Erfolg hat und mit ihr über die Schwangerschaft ins Gespräch kommt, interveniert Richard: Er will mit Friedrich nichts zu tun haben und verbietet Sabrina den Umgang. Als er sogar handgreiflich werden will, fühlt Friedrich sich genötigt einzugreifen ... Agnes will sich mit Helga versöhnen und überrascht sie mit einem Besuch: Boris und sie werden ihr ein Luxus-Lunch zaubern. Helga ist vorerst nur genervt, erst als der immer so perfekten Agnes ein Missgeschick passiert, bessert sich ihre Laune ...

189.
Während David sich weiter mit seinen Zweifeln an der Hochzeit auseinander setzt, sucht Lisa, gekleidet in schönen hellen Farben, die Bestätigung, dass er mit ihr viel besser harmoniert als mit Mariella. Als David sie um eine private Unterredung bittet, glaubt sie, das habe er nun auch erkannt, doch er will auf etwas ganz anderes hinaus ... Friedrich steht dem Hassausbruch Richards zunächst hilflos gegenüber, doch er lässt - mit Lauras Hilfe - nicht locker. Schließlich scheint es ihm sogar zu gelingen, die Tür zu Richards Herzen einen Spalt breit aufzustoßen - der Schein trügt ... Währenddessen diktiert Sophie Alex Episoden aus der Anfangsgeschichte 'Kerimas' und von dem jungen Geschäftsführer Friedrich ...

190.
Lisa sagt überrumpelt zu, Davids Trauzeugin zu werden - auch wenn das für sie der Beweis ist, dass sie mit ihm niemals zusammenkommen wird. Doch nicht nur ihr ist unwohl bei dem Gedanken, Trauzeugin zu sein, auch Mariella zeigt sich skeptisch über die Wahl und erwartet von David, noch einmal darüber nachzudenken. Doch der bittet Mariella, deren Trauzeugin Sabrina sowie seine Trauzeugen Max und Lisa an einen Tisch. Aber Lisa, die sich bemüht, alles richtig zu machen, macht am Ende alles falsch ... Als sich Sophie ihre Entwürfe für die Memoiren von Alex vorlesen lässt, erkennt sie, dass sie nur wirres Zeug diktiert hat. Sie beschließt, während der Arbeit nüchtern zu bleiben und verlangt von Alex, er solle sie vom Alkohol abhalten. Sophie ist froh, dass er darauf eingeht, erkennt aber nicht, welches Machtmittel sie ihrem Schützling damit in die Hand gibt ... Hannah ist zurück aus Antwerpen und auf einem kreativen Höhenflug: Sie breitet sich mit ihrem gesamten Equipment in der WG aus und macht sich damit unbeliebt bei Yvonne. Hannah beschließt daraufhin, ihre Werkstatt in das Zimmer von Jürgen zu verlegen. Der traut seinen Augen nicht, als er das Chaos sieht - und vor allem, als sie seine wertvollen Computerchips zu Knöpfen umfunktioniert ...

191.
Lisa, mit einem blauen Umhang bekleidet, wird nach der Konfrontation mit Mariella von allen sitzen gelassen. Doch statt sich wie immer schuldig zu fühlen und vermitteln zu wollen, entschließt sie sich, einmal egoistisch zu sein - und sieht dann bestürzt, was sie damit anrichtet ... Jürgen fordert Hannah auf, das Chaos in seinem Zimmer zu beseitigen, doch die denkt gar nicht daran, schließlich arbeite sie für 'B.STYLE'. Jürgen ist baff und rächt sich mit einem kleinen Streich ... Sabrina gerät mit ihrer vorgetäuschten Schwangerschaft immer mehr unter Druck, als Friedrich sie zu einem Familienessen einlädt. Sie ist verunsichert, im Gegensatz zu Richard, der die Vorteile des potenziellen Thronfolgers immer mehr zu schätzen weiß - doch Sabrina hält dem Druck nicht mehr stand ...

192.
Lisa will sich von Mariellas Tränen nicht beeindrucken lassen und beharrt auf ihrer Haltung der Nichteinmischung. Deshalb und auch wegen ihres schlechten Gewissens beschließt sie, das Amt des Trauzeugen zurückzugeben - doch sie kommt nicht dazu, David ihren Entschluss mitzuteilen, weil sie merkt, wie traurig auch er ist und dass sein Versöhnungsversuch mit Mariella scheitert ... Inka kommt frustriert aus dem Urlaub zurück. Hugo streut Salz in ihre Wunden, als er sich über eine vermeintliche Alterserscheinung lustig macht. Sie revanchiert sich, indem sie Hugo ebenfalls eine sichtbare Alterung einredet. Nachdem die beiden sich versöhnt haben, versichern sie sich gegenseitig, blendend auszusehen. Doch in beiden nagt der Zweifel ... Sabrina offenbart Richard, vergeblich versucht zu haben, von ihm schwanger zu werden. Er bleibt bei seinem Plan und fordert sie nun auf, schwanger zu werden. Sophie erfährt über Friedrich von ihrem vermeintlichen Enkelkind und macht Sabrina unter vier Augen klar, dass sie auch über die Mutterschaft niemals eine von Brahmberg werden wird ...

193.
Mariella ist gerührt von Davids Bemühungen um ihre Beziehung, während Lisa, die die Versöhnung initiiert hat, ihre Traurigkeit über den Verlust von David zu verdrängen versucht. Sie kommt zu der Einsicht, dass wahre Liebe aus Selbstlosigkeit besteht, aber während sie sich mit David für sein Glück mit Mariella freuen kann, schwebt über deren Beziehung bereits ein Damoklesschwert ... Hugo und Inka wollen ihr inneres Licht finden, da die schöne Hülle ohnehin vom Fluss der Zeit abgetragen wird. Der Versuch scheint zu glücken, doch als beide wieder an ihre angeblichen körperlichen Mängel erinnert werden, holen sie unabhängig voneinander Informationen, wie man die auf die drastische Art beheben könnte ... Bernd dreht am Rad: Er will Laura mit dem Vorschlag, Helga soll ihr bei der Vorbereitung des Adventstreffens zur Hand gehen, nur unterstützen. Stattdessen wird er in den Zwist zwischen den beiden Frauen hineingezogen. Doch dann nimmt das Treffen eine unerwartete Wendung ...

194.
Lisa, gekleidet in einem hellgrauen Hosenanzug, nimmt sich vor, Davids und Mariellas Glück selbstlos zu akzeptieren. Situationen, in denen sie David zu nahe kommen könnte, will sie daher vermeiden. Auf der Adventsfeier bei den Seidels gelingt es ihr mehrfach, gefährliche Momente zu umschiffen, doch dann findet sie sich unversehens mit David unter dem Mistelzweig wieder ... Timo glaubt zunächst, dass die Beziehungspause mit Kim reibungslos abläuft und genießt seine Freiheit, doch als Kim ihm ein Date verweigert, das nach ihrem Beziehungspausen-Regelwerk erlaubt sein müsste, erkennt er, dass er ihr endlich wieder nah sein will. Auf dem Adventsfest muss er aber mit ansehen, dass Kim ihre Finger scheinbar schon in eine andere Richtung ausgestreckt hat ...

195.
Lisa entzieht sich dem Kuss, der von David unter dem Mistelzweig eingefordert wurde. Durch ein rührendes Gespräch mit Friedrich bekommt sie einen Blick für den schicksalhaften Lauf der Dinge. Sie erkennt, dass sie von David Abschied nehmen muss und das tut sie - mit einem Kuss. Danach verlässt sie allein die Feier: Auf in ihr neues Leben ohne David! Max würde gern zu der Adventsfeier bei den Seidels gehen, aber da Yvonne sich nicht gut fühlt, bleibt er bei ihr. Als sie merkt, dass er sich mit ihr langweilt, kommt es zum Streit. Als Yvonne daraufhin kurzerhand allein los will, kommt es zu einem schrecklichen Unfall ... Kim glaubt, Timo brauche vor einer Versöhnung eine allerletzte Lektion. Um seine Eifersucht zu provozieren, tut sie so, als flirte sie mit Alex - doch Timo reagiert darauf nicht so, wie Kim es erhofft ...

196.
Lisa und Max bringen die gestürzte Yvonne ins Krankenhaus. Gemeinsam bangen sie um die werdende Mutter, die unter Schock den Ärzten Untätigkeit vorwirft und Max die Schuld am Unfall gibt - der geht betroffen. David kümmert sich rührend um ihn, während Lisa endlich gute Nachrichten erhält: Das Baby wird überleben, wenn Yvonne absolute Bettruhe wahrt. Als Lisa ihr die Neuigkeit mitteilen will, ist Yvonne verschwunden ... Um Lars aus dem Weg zu gehen, verweist Mariella ihn in Sachen Ausbau der Villa an David. Lars bringt sie dennoch in Versuchung, sich auf ein Stelldichein in der alten Villa zu treffen. Mariella schreckt erst davor zurück, als Laura sie warnt, nicht mit dem Feuer zu spielen ... Während Timo erleichtert ist, dass die Beziehung mit Kim vorbei ist, weiß die nicht, wie sie die nächste Begegnung mit ihm überstehen soll ...

197.
Lisa, Max und David beschließen nach Yvonnes Verschwinden, die Polizei einzuschalten. Lisa schmilzt das Herz, als sie sieht, wie sehr Max seine Liebe zu Yvonne beteuert. Lisa fährt nach Göberitz und verpasst Yvonne um Haaresbreite - genau wie ihre Haltestelle. Der Fußweg zurück wird zu einer Reise in ihre Göberitzer Kindheit, bis sie schließlich auf einem Spielplatz Yvonne entdeckt ... Mariellas Versuch, bei David Halt zu finden, scheitert. Sie kann nicht widerstehen, zu dem abgemachten Treffen mit Lars zu gehen ... Richard droht Sabrina, sie zu verlassen, falls sie nicht fruchtbar ist. Als sie ihm eröffnet, dass die Zeugungsschwierigkeiten an ihm liegen müssen, wehrt er sich vehement. Doch dann entschließt er sich doch, sich untersuchen zu lassen ...

198.
Nach der Versöhnung zwischen Max und Yvonne ist Lisa wehmütig: So froh sie ist, dass es noch wahre Liebe gibt, fragt sie sich doch sehnsüchtig, wann sie selbst ihr Glück findet. Als sie bemerkt, wie kühl Mariella mit David umgeht, ist sie irritiert, nimmt sich aber fest vor, sich diesmal nicht einzumischen. Doch durch Mariellas zunehmend aggressives Verhalten glaubt Lisa, doch handeln zu müssen ... Richard gibt sich weiterhin zuversichtlich, zeugungsfähig zu sein. Umso bestürzter vernimmt er die gegenteilige Diagnose ... Sophie fühlt sich ausgeschlossen, weil Friedrich und Richard sich so gut zu verstehen scheinen. Sie macht Friedrich Vorwürfe, dass er ihr Sohn und Enkel wegnimmt. Im Gegenzug hält Friedrich Sophie vor, dass man sie nicht ernst nehmen könne, solange sie Alex aushalte. Sophie zieht die Konsequenz ...

199.
Lisa glaubt die Antwort auf Mariellas Verhalten gefunden zu haben, als sie ein Gespräch verfolgt: Mariella hat anscheinend eine Affäre. Als sie Jürgen von ihrem Verdacht erzählt, wäscht er ihr den Kopf. Lisa sieht ein, dass sie Gespenster sieht, doch als sie Mariella in einer vermeintlich eindeutigen Situation ertappt, kann sie sich nicht mehr zurückhalten und greift ein ... Agnes kann sich immer noch nicht eingestehen, dass sie an Boris als Mann interessiert ist und lässt ihn nicht ran. Boris heult sich bei Helga wegen seiner unerwiderten Liebe aus. Als Agnes sich für den Abend mit Helga verabredet, wird sie mit dem Verkupplungsversuch der Plenskes konfrontiert und ergreift die Flucht nach vorn ... Friedrich wird von Laura bestärkt, kein Mitleid mit Sophie zu haben, während die ihrer Liebe zu Friedrich nachtrauert. Doch als Friedrich zusieht, wie Richard seine Mutter demütigt, fasst er sich ein Herz und geht auf Sophie zu ...

200.
Lisa, ganz in bordeauxrot gekleidet, will ihren Fauxpas wieder gutmachen, aber David verbietet ihr angesichts Mariellas instabiler Psyche, sich einzumischen. Er ahnt nicht, dass Mariella so verunsichert ist, weil Lisa mit ihrer Bemerkung den Finger in die Wunde gelegt hat ... Agnes beginnt ein Verhältnis mit Boris, aber sie ist unsicher, ob sie vor ihren Kollegen dazu stehen will. Als Inka ihr vor Augen führt, dass ein Verhältnis mit einem jüngeren Mann unmöglich ist, entschließt sich Agnes gerade deshalb offensiv damit umzugehen ... Inka ist begeistert, welche Möglichkeiten eine Schönheits-OP bietet - Timo ist entsetzt. Inka hält an ihrem Plan fest und entschließt sich, Geld zu sparen und ihre Veränderungswünsche psychologisch zu motivieren ...





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

12.03.2012 13:00
#5 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

201.
Lisa wird von Mariellas Offenbarung völlig aus der Bahn geworfen und ist damit überfordert, das Geheimnis für sich zu behalten. Auch David spürt, dass mit seiner Verlobten etwas nicht stimmt. Als er sich die alleinige Schuld an Mariellas Zustand gibt, gerät Lisa in Versuchung, ihm alles zu erzählen ... Hugo hat einen Brief von Britta bekommen, doch aus Angst, sie könnte ihm schreiben, wie glücklich sie mit Thomas ist, öffnet er ihn nicht. Als Inka ihrerseits eine Schwäche vor ihm offenbart, erkennt er sie als Leidensgenossin. Die beiden beschließen, die 'fürchterliche' Weihnachtszeit gemeinsam durchzustehen ... Richard und Sabrina arbeiten weiter an ihrer angekündigten Schwangerschaft. Er verschweigt Sabrina das Ergebnis seines Fruchtbarkeitstests, sie indes muss sich gegen Sophies Angriffe zur Wehr setzen. Als ihr Richard dabei zur Seite steht, glaubt sie, ihn für sich eingenommen zu haben. Aber dann zeigt er ihr klar, dass auch sie für ihn nur ein Spielball ist: Wenn Sabrina nicht bald schwanger wird, kann sie die Hochzeit vergessen ...

202.
Nachdem Lisa Mariellas Geheimnis vor David verschwiegen hat, redet sie Mariella ins Gewissen. Lisa erkennt, dass David in seiner Ahnungslosigkeit sehr unter der Situation leidet. Insgeheim macht sie sich wieder Hoffnung, sie selbst könne eines Tages die Frau an seiner Seite sein, doch dann konfrontiert Mariella sie mit ihrer Entscheidung, und die trifft Lisa mitten ins Herz ... Agnes ist freudig überrascht, als sie von Boris ein Geschenk bekommt - doch als sie es auspackt, gerät sie ins Zweifeln darüber, wie sie das Geschenk deuten soll. Auch Inka teilt ihre Bedenken ... Max' Wohnung steht wegen eines Rohrbruchs unter Wasser. Er findet Zuflucht bei Yvonne in der WG. Hannah ist einverstanden, dass Max ein paar Tage bleibt, wenn er die WG-Regeln akzeptiert. Er willigt ein, doch sein blinder Aktivismus in Hygienefragen bringt Hannah auf die Palme ...

203.
Lisa, schick in einem rostroten Cordkostüm und braunen Schuhen, redet sich Mariellas Entscheidung für David schön und hilft ihm, das perfekte Weihnachtsgeschenk für seine Braut zu finden. Dabei ertappt sie sich allerdings bei der Vorstellung, selbst in den Genuss seines Geschenks zu kommen. Doch Lisa besinnt sich auf Davids Glück und will ihm helfen, in der alten Villa eine romantische Überraschung für Mariella vorzubereiten. Doch dort wird sie mit einer völlig unerwarteten Situation konfrontiert und muss blitzschnell entscheiden ... Um zu vermeiden, dass der beleidigte Max ins Hotel zieht, will Yvonne den Streit mit Hannah schlichten. Max macht notgedrungen seinen Fehler wieder gut, lässt Hannah aber dafür bei der Arbeit auflaufen. Schließlich überrascht er Yvonne mit dem Vorschlag, in eine gemeinsame Wohnung zu ziehen. Doch schnell wird klar, dass sich die Suche aufgrund der unterschiedlichen Vorstellungen schwierig gestalten wird ... Helga ist ganz verzaubert von der Eiskunstlaufshow im Fernsehen und schwelgt in Erinnerungen. Ohne dass sie es ausspricht, weiß Bernd, was das zu bedeuten hat. Alle Jahre wieder muss er mit Helga aufs Eis, wo beide keine so tolle Figur machen. Doch als sie dort auf Friedrich und Laura treffen, verhilft Friedrich Bernd zu der nötigen Courage ...

204.
Lisa ist so enttäuscht von Mariella, dass sie nichts mehr mit ihr zu tun haben will. Mariella merkt, wie sehr Lisa sie verachtet und appelliert an sie, ihr nicht in den Rücken zu fallen. Doch da kann Lisa ihre Wut nicht länger beherrschen. Sie zeigt Mariella schonungslos auf, was sie von ihr hält ... So schwer es Laura auch fällt, so ist sie doch um Grandezza bemüht und macht gute Miene zu den neuen Familienverhältnissen. Als Sophie allerdings mit einem Familienstammbaum ankommt und Friedrich mit diesem hinterhältigen Geschenk einzuwickeln versucht, lässt Laura ihrem Ärger freien Lauf ... Hannah und Kim sollen den Weihnachtsbaum für die Firmenfeier schmücken. Hannah nutzt die Gunst der Stunde und bezieht Timo in den Auftrag ein. Nach anfänglichen Streitereien geht ihr Plan schließlich auf ...

205.
Lisa erkennt, dass der Bruch mit Mariella endgültig ist. Sie bringt es aber nicht übers Herz, David davon zu berichten. Während Mariella versucht, allein mit ihrer Lage klarzukommen, geht es auf der Betriebsweihnachtsfeier hoch her. Alle trinken fleißig über den Durst und beichten dem unbekannten Weihnachtsmann ihre Sorgen, ohne zu bemerken, wen sie tatsächlich vor sich haben ... Lisa zweifelt schwer an der Moral ihrer Umgebung. Als David sie auffordert, das Leben locker zu nehmen, schießt sie übers Ziel hinaus ... Laura erklärt Sophie, deren Spiel zu durchschauen. Sophie zeigt scheinbar Reue, sodass Laura und Friedrich sich in Sicherheit wähnen, ohne im Geringsten zu ahnen, wie sehr Sophie auf Rache aus ist ...

206.
Lisa wacht nach der Weihnachtsfeier und einem erotischen Traum verwirrt neben David auf. Als der scheinbar eindeutige Anspielungen über ihre gemeinsame Nacht macht und sich die Hinweise sammeln, glaubt Lisa, dass sie mit David geknutscht hat. Erfreut, aber auch beschämt weiß sie nicht, wie sie David wieder unter die Augen treten soll. Doch als er scheinbar positiv auf ihr One-Night-Kissing reagiert, fällt Lisa ein Stein vom Herzen. Sie nimmt all ihren Mut zusammen und macht David schöne Augen ... Mariella hofft, dass Lisa sie nicht verraten hat. Schlechten Gewissens gibt sie sich David hin. Als er danach behauptet, Mariella niemals eine Lüge zuzutrauen, ist sie enttäuscht, wie schlecht David sie kennt. Mariella beschließt, von nun an professionell mit ihrer Affäre umzugehen ... Inka torkelt mit Hugo von der Party. Der nächste Arbeitstag wird für sie zum Spießrutenlauf, denn sie muss sich anhören, sich an jeden ranzuschmeißen. Inka tut so, als könnten ihr die Gerüchte nichts anhaben, ist aber erleichtert, als Hugo zu ihr steht. Doch am Ende machen ihr die Gerüchte bewusst, wie einsam sie wirklich ist ...

207.
Lisa und David erwarten mit Spannung die Erstausstrahlung des Parfum-Spots, doch als der nicht gesendet wird, gibt David Lisa die Schuld dafür. Die Kampagne für den Weihnachtsverkauf scheint damit gescheitert. Es stellt sich heraus, dass Mariella und nicht Lisa dafür verantwortlich ist. David gibt Mariella deutlich zu verstehen, dass sie den Fehler schnellstens beheben muss ... Agnes hat sich mit ihrer unverbindlichen 'Affäre' angefreundet, doch als Boris sie auch zu Weihnachten sehen will, befürchtet sie, dass er die Beziehung doch deutlich ernster nimmt. Erst durch Helgas Zuspruch kann sie sich einreden, dass Boris' Einladung nur als nettes Weihnachtsgeschenk gedacht war. Als Agnes vorfreudig ihren Teil zu der Reiseplanung beitragen will, stößt sie allerdings auf Ungereimtheiten ... Sabrina beginnt zu verzweifeln, da sie nicht von Richard schwanger wird und zunehmend Mühe hat, ihre Lüge aufrecht zu erhalten. Sie sieht nur noch eine Chance: Sie setzt auf Jürgen als Erzeuger ...

208.
Lisa freut sich, dass sie in Davids Leben einen wichtigen Platz eingenommen hat und er sie statt Mariella zum Fällen des Seidelschen Christbaums mitnimmt. Derweil gibt sich Mariella, trotz einer schalen Versöhnung mit David, weiter ihrer Affäre mit Lars hin. Lisa genießt den Ausflug mit David in vollen Zügen. Sie ahnt nicht, dass von unerwarteter Seite Gefahr droht, denn auf dem Hochstand sitzt Richard ... Sabrina ist fassungslos, dass Jürgen sie abblitzen lässt. Sauer sucht sie einen anderen Erzeuger, da Richard weiterhin zeugungsunfähig zu sein scheint. Während Jürgen unter seiner verpassten Chance leidet, stellt sich Sabrinas Suche als schwierig heraus ... Agnes fühlt sich von Boris hintergangen und überlegt, wie sie mit seinem Vorschlag umgehen soll ..

209.
Ohne zu wissen, wer auf sie schießt, fliehen Lisa und David aus dem Wald. Um sich zu beruhigen, kehren sie bei Jürgen ein. Die drei malen sich aus, wie es wäre, Weihnachten gemeinsam zu verbringen - doch dann ist David plötzlich verschwunden. Lisa ist traurig, bis sie ein Geschenk von ihm findet ... Bernd ist sich sicher, das ultimative Geschenk für seine Frau gefunden zu haben. Umso entsetzter ist er, als Traudel Decker es versehentlich zerstört. In seiner Not versucht er, es mehr schlecht als recht zu reparieren, aber es scheint zwecklos. Als Helga das wunderliche Ergebnis entdeckt, zeigt sie sich jedoch begeistert ... Friedrich freut sich auf das erste Weihnachtsfest mit seinem Sohn Richard. Als er jedoch erfährt, dass Sophie Heiligabend allein verbringen wird, trübt das seine Freude am Familienfest. Er wagt es aber nicht, Laura mit einer Einladung Sophies zu überfordern ...

210.
Während David erkennt, dass Mariella sich immer mehr von ihm distanziert, muss Lisa vor den anderen Davids Geschenk verteidigen. Sie selbst ist ganz ergriffen, wie liebevoll er an sie gedacht hat ... Max will Weihnachten traditionell begehen, aber er stellt fest, dass er Hannah und Yvonne nicht für Besinnlichkeit gewinnen kann. Hugo, Inka und Agnes müssen das Fest notgedrungen allein verbringen. Als sich jedoch alle unversehens in der Tiki-Bar treffen, wird es doch noch ein schöner Heiligabend ...

211.
Lisa ist glücklich, nach den Feiertagen endlich wieder mit David vereint zu sein. Mit Feuereifer machen die beiden sich an die Jahresbilanz. Obwohl die enttäuschend ausfällt, blüht sie an seiner Seite auf. David und Lisa entscheiden sich spontan für einen Ausflug auf einen verlassenen Jahrmarkt und begegnen dort einer schrulligen Wahrsagerin. Lisa erkennt baff, dass die Frau tatsächlich wahrsagen kann - doch aus Angst vor der Wahrheit stellt sie sich dem Schicksal in die Quere ... Timo hat frei und will unbedingt Kickern oder ins Kino gehen, aber im Gegensatz zu ihm sind alle anderen mit wichtigen Dingen beschäftigt. Er weigert sich hartnäckig zu akzeptieren, dass ihm eine berufliche Perspektive abhanden gekommen ist ... Sophie fühlt sich ausgeschlossen, als sie erfährt, dass Richard mit den Seidels Silvester feiern will. Gekränkt und angetrunken randaliert sie in seiner Wohnung und entdeckt dabei die Arztrechnung von Richards Fruchtbarkeitstest ...

212.
Lisa redet sich ein, die Kugel der Wahrsagerin hätte Davids Namen offenbart. Sie will nun doch der Sache auf den Grund gehen und die Wahrsagerin ein weiteres Mal aufsuchen, aber die ist wie vom Erdboden verschluckt. David indes benimmt sich nicht so, als könnte er der künftige Traummann sein, der ihr prophezeit wurde. Lisa will Klarheit schaffen und bedrängt Mariella, David endlich die Wahrheit zu sagen ... Timo lernt die Mühen der Selbstständigkeit kennen, als er leichtfertig Jürgens Arbeit übernimmt, doch die Ernsthaftigkeit, mit der er die Inventurlisten ausfüllt, lässt zu wünschen übrig. Als Jürgen ihn deswegen zusammenstaucht, erkennt Timo die Notwendigkeit, sich endlich Gedanken über seine Zukunft zu machen ... Um nicht in einer Feiertagsdepression zu versinken, klammert sich Hugo an die Unternehmungen mit Inka. Den Gedanken an Britta schiebt er weit weg und propagiert vor sich selbst, dass er von ihr nichts mehr wissen will. Das Lügengebäude bricht schlagartig zusammen, als unerwarteter Besuch vor ihm steht ...

213.
Lisa glaubt, Schuld an Mariellas Verschwinden zu sein, doch Jürgen macht ihr klar, dass nicht sie, sondern Lars die eigentlich zerstörerische Kraft für die Beziehung von David und Mariella ist. Lisa kann David nicht die Wahrheit sagen, aber auch sein Leiden nicht mehr ertragen - und ausgerechnet jetzt nimmt Lars Kontakt zu ihr auf ... Hugo reagiert kühl auf Brittas Rückkehr, muss aber Inka gegenüber einräumen, dass er Angst hat, erneut emotional verletzt zu werden. Inka versucht ihm deutlich zu machen, dass er vor der Liebe nicht davonlaufen kann ... Bernd ist davon besessen, den alljährlichen Wettstreit um das lauteste Feuerwerk gegen seinen Nachbarn zu gewinnen, Helga will jedoch ein romantisches Silvester verbringen und mit Bernd tanzen gehen. Als sie mit ihrem Vorschlag bei ihm auf Granit beißt, zieht sie ab, um Silvester mit Agnes zu verbringen ...

214.
Lisa gibt Jürgen gegenüber zu, mehr denn je in David verliebt zu sein, und schildert ihren Traum von einem Silvester mit ihm. Lisa und Jürgen sind baff, als David tatsächlich kommt und fragt, ob sie mit ihm ins neue Jahr feiern will. Von nun an läuft fast alles so ab, wie von Lisa erträumt ... Bernd und Helga wollen getrennt feiern. Sie ist entschlossen, nicht nach Hause zu fahren und deckt sich stattdessen mit Agnes im Kiosk ein. Doch als Bernd wegen seiner Böller in Schwierigkeiten gerät, landet auch er über Umwege - und nicht allein - im Kiosk ... Max und Yvonne scheinen kein Glück zu haben, was gemeinsame Unternehmungen angeht. Als sie verspätet zu einer Silvesterparty aufbrechen, müssen sie feststellen, dass sie in der WG eingeschlossen sind, denn Hannah hat beim Zuschließen ihren Schlüssel abgebrochen. Nach anfänglichem Frust gelingt es ihnen, sich selbst ein gelungenes Feuerwerk zu bereiten ...

215.
David ist tief getroffen, als er von Mariellas Affäre erfährt. Er versteckt seinen Schmerz hinter Aggression und glaubt, die ganze Welt habe sich gegen ihn verschworen. Erst als Lisa ihm klar macht, dass er sich für seine Gefühle nicht schämen muss, lässt er in Lisas Armen seinen Tränen freien Lauf ... Auch Sabrina wird von sentimentalen Gefühlen übermannt, als sie feststellt, dass sie endlich schwanger ist. Bei einem Gespräch mit Yvonne weckt diese bei Sabrina den Gedanken, dass Jürgen auch der sensiblere Vater sein könnte. Aber dann entscheidet sie sich, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen, und übermittelt Richard die frohe Botschaft ... Als die verkaterte Sophie am Neujahrsmorgen auf eine ebenso verkaterte Kim trifft, kommen sich die beiden über ihren gemeinsamen Frust näher. Bei den Seidels erlebt Sophie, dass Laura keinen Zugang mehr zu ihrer Tochter hat. Sophie nutzt die Gelegenheit und spielt sich an Kim heran ...

216.
Lisa gibt sich alle Mühe, David aufzubauen. Sie schafft es, ihn so weit hochzupäppeln, dass er scheinbar gestärkt in das Gespräch mit Mariella geht. Lisa weiß, dass sie jetzt nichts mehr für David tun kann ... Sabrina ist der festen Überzeugung, dass Richard sie nun, da sie endlich schwanger ist, heiraten wird. In allen Farben malt sie vor den anderen die Traumhochzeit aus - bis sie wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird ... Hugo ist vor seinem ersten Treffen mit Britta hochgradig nervös, versucht aber, das hinter einer Fassade der Ablehnung vor Britta zu verstecken ...

217.
Lisa ist überrascht, wie gefasst David mit Mariellas Entscheidung umgeht. Erstaunlich kontrolliert sucht er Ablenkung in der Arbeit, doch seine Fassade ist brüchig, sodass Lisa schließlich doch sieht, wie sehr er leidet. In einem sentimentalen Moment treibt es ihn in das Haus, das seine Zukunft mit Mariella sein sollte. Lisa unterstützt seine Idee, sich an diesem Ort von seinen Erinnerungen zu verabschieden - und verflucht sie, als sie nicht verhindern kann, dass David dort auf Lars trifft ... Durch Yvonnes Nestbautrieb platzt die WG mittlerweile aus den Nähten. Frustriert von der erfolglosen Wohnungssuche und der häuslichen Enge entzieht sich Max den Pflichten als zukünftiger Vater und will trotz Krankschreibung in die Firma flüchten. Als Yvonne ihn daraufhin in einem feuchtfröhlichen Männergespräch erwischt, kommt Max mächtig in die Bredouille ... Hugo ist durch Britta wieder auf Wolke 7 und bemerkt in seiner Euphorie nicht, dass Inka sich von ihm zurückzieht. Erst als sich ihre Verzweiflung in einem verbalen Ausbruch Bahn bricht, begreift er, dass sie sich einsam und abgeschoben fühlt ...

218.
Zwischen David und Lars kommt es zum Eklat, erst Lisas beherztes Eingreifen trennt die beiden Rivalen. Lisa kümmert sich um den angeschlagenen David, dessen Gedanken ausschließlich Mariella gelten. Als die von der Schlägerei erfährt, sucht sie besorgt David auf - Lisa räumt das Feld. Doch dann taucht David unerwartet in Göberitz auf, um Lisa etwas Wichtiges zu sagen ... Max wehrt sich gegen Yvonnes Bevormundungen und geht mit Timo in die Tiki-Bar. Aber dann wird ihm bewusst, wie unreif er sich verhält, und er geht wieder auf Yvonne zu, doch so schnell lässt sie sich nicht versöhnen ... Als Helga ihr ein paar Babysachen von Lisa schenken will, holt Bernd die Kisten aus dem Keller und ist gerührt, als er die kleinen Strampler in den Händen hält. Es beginnt eine Reise in die Vergangenheit - bis Bernd plötzlich eine Kiste von Helga mit brisantem Inhalt entdeckt ...

219.
Lisa ist glücklich, als David bei ihr in Göberitz Ruhe findet. Als David eine Begegnung mit Lars und Mariella cool meistert, glaubt Lisa, dass er angefangen hat, sich emotional von Mariella zu lösen. Und dann teilt ihr David einen überraschenden Entschluss mit ... Bernd ist enttäuscht darüber, dass Helga lange Jahre ein Geheimnis vor ihm hatte. Er ist froh, dass er Laura sein Herz ausschütten kann, doch die macht ihm klar, welch' dramatische Folgen kleine Geheimnisse in einer Beziehung haben können. Bernd gibt daraufhin Helga gegenüber zu, dass sein Vertrauen in sie einen gehörigen Knacks bekommen hat ... Kim ist froh, dass Hannah sie zu einem unangenehmen Brunch bei Sophie begleitet. Die beiden sind jedoch überrascht, als Sophie mit spannenden und glamourösen Anekdoten aus ihrer Jugend aufwartet. Kim und Hannah glauben, dass ihr Leben dagegen stinklangweilig ist ...

220.
Während David Pläne für die Rückeroberung schmiedet, befürchtet Lisa, dass ihn eine schlimme Enttäuschung erwartet. Im Affekt verrät sie ihm, von der Affäre zwischen Mariella und Lars längst gewusst zu haben. David wendet sich zutiefst enttäuscht von ihr ab. Lisa tritt daraufhin die Flucht nach vorn an und gesteht ihm noch etwas ... Richard ist angestachelt von der Beziehungskrise zwischen David und Mariella und sieht eine Chance, wieder bei Friedrich zu punkten. Er lädt Sophie und die Seidels zum Essen ein und übt die absolute Kontrolle über Sabrinas Outfit aus. Beim Familientreffen überrascht er alle - vor allem aber Sabrina - mit einer völlig unerwarteten Entscheidung. Inspiriert von Sophies Lebensgeschichte stürzen sich Kim und Hannah in das Berliner Nachtleben. Zunächst sieht es so aus, als würde ihr Plan aufgehen, auf glamouröse Weise Spaß zu haben - doch sie sind an die Falschen geraten und das anfänglich lustige Abenteuer wird wirklich gefährlich.

221.
Lisa ist erleichtert, David ihre Liebe gestanden zu haben - obwohl er im Moment nichts damit anfangen kann, da er Mariella zurückgewinnen will. Jürgen versteht bei einer Begegnung mit David dessen Kommentare über die Liebe falsch und glaubt verblüfft, Lisa hätte jetzt eine echte Chance bei ihm. Er rät ihr, diese Chance zu nutzen. Lisa geht, gestärkt von Jürgens Rat, erneut auf David zu ... Sabrina schwebt im Glück: Nachdem Richard ihr einen Heiratsantrag gemacht hat, erklärt er ihr auch noch, dass bei der Planung der Hochzeit Geld keine Rolle spielt. Sabrina entwirft ihre Traumhochzeit ...

222.
Yvonne gelingt es, Lisa wieder aufzubauen, indem sie gemeinsam ein strenges Regelwerk für Davids Verhalten anfertigen. David wendet sich in seinen Liebeskummer an Max, der ihn mit in die WG nimmt. Als er dort auf Lisa trifft, ergreift sie die Flucht, ohne an das Papier mit den Regeln zu denken. David liest es gerührt, während Lisa vor Scham im Boden versinken will. Doch zu ihrer Überraschung erklärt sich David mit den Regeln einverstanden ... Laura hat die ganze Nacht in Sorge um Kim verbracht. Als die schließlich am nächsten Morgen auftaucht und von ihrem Abenteuer berichtet, kann Laura ihre Sorglosigkeit nicht teilen. Kim wirft ihrer Mutter Spießigkeit vor, ganz im Gegenteil zu Sophie, die sie mit ihren Geschichten erst zu dem Abenteuer animiert hat. Laura befürchtet, dass Sophie ihre Tochter in Gefahr bringen könnte und will dagegen etwas unternehmen ... Bernd bekommt von ihr den Auftrag, ins Ferienhaus der Seidels nach Sylt zu fahren, um nötige Reparaturen zu machen. Er ist erfreut über die Abwechslung - im Gegensatz zu Helga, die andere Pläne hatte. Schließlich machen die beiden einen Deal ...

223.
Lisa ist froh, wieder mit David vereint zu sein und ist zuversichtlich, dass sie jetzt gut gemeinsam arbeiten werden. Doch als er am nächsten Tag nicht zu einem wichtigen Meeting erscheint, macht sie sich voller Sorge auf den Weg in die Villa Seidel. Dort trifft sie auf einen am Boden zerstörten David und gerät auch noch mitten in einen Streit zwischen Laura und Sophie. David will in den eskalierenden Streit eingreifen - zu spät ... Laura ist aus Rücksicht auf David nicht bereit, dass Sophie Mariellas Sachen holt. Die beiden geraten sich in die Haare. Als Friedrich auch noch versucht, dazwischenzugehen, ist das der Anfang einer Verkettung unglücklicher Umstände ...

224.
David wird durch Lauras Unfall aus seinem Selbstmitleid gerissen. Er bangt mit Lisa um das Leben seiner schwer verletzten Mutter und kann Friedrich gerade noch vor einer Dummheit bewahren, der hasserfüllt auf Sophie losgehen will. Richard wähnt sich kurz vor dem Ziel: Mit seiner Superhochzeit wird er David endgültig in die Ecke stellen. Doch als Sophie mit der Nachricht von Lauras Unfall hereinplatzt, sieht Richard sein Vorhaben gefährdet. Um seinen Bonus bei den Seidels nicht zu verspielen, muss er jetzt handeln ... Agnes wird durch Hugos Liebesglück schmerzvoll an Boris erinnert. Ihre Gedanken schweifen immer wieder gen Schwarzwald. Als Hugo mit der Nachricht von Lauras Unfall hereinkommt, spürt Agnes, dass das Leben zu kurz ist, um Entscheidungen herauszuzögern ...

225.
Als Laura ins Koma fällt, muss David Stärke zeigen, um seine Familie aufzufangen. Doch auch Lisa ist überfordert, sie fühlt sich so leer wie nie. Erst als sich im Krankenhaus die Lage zuspitzt und Laura mit dem Tod kämpft, melden sich in Lisa wieder die Emotionen und ihr 7. Sinn in Bezug auf David. David versucht verzweifelt, als alle anderen seine Mutter schon aufgegeben haben, sie zurückzuholen ... Hannah will Kim beistehen, als sie von Lauras Unglück erfährt. Sie kann Timos Reaktion nicht verstehen, der Kim in ihrer Verzweiflung lieber in Ruhe lassen will. Hannah findet, dass man sich als Freund anders verhält und versucht, Timo endlich davon zu überzeugen, jetzt für Kim da zu sein ...

226.
Lisa ist erleichtert, als sie erfährt, dass Laura überlebt hat. Während David und Mariella sich jetzt um Laura und Friedrich kümmern, kniet sich Lisa in die Arbeit. Die Vermarktung des 'Mariella'-Parfums muss endlich vorangebracht werden. Sie versucht, den bekannten Werbe-Profi Rokko Kowalski zu engagieren. Obwohl ihr alle prophezeien, dass das aussichtslos ist, schafft es Lisa, zumindest einen Termin mit ihm zu vereinbaren ... David klinkt sich aus der Firma aus und will seinem Vater beistehen. Als er sieht, dass auch Richard nicht von Friedrichs Seite weicht, beschließt er, mit ihm Waffenstillstand zu vereinbaren. Richard bittet Sophie, sich von den Seidels fern zu halten, um ihn nicht zu diskreditieren - Sophie denkt jedoch nicht daran ... Für Kim ist es ein Trost, dass Timo ihr in diesen schweren Stunden zur Seite steht und schüttet ihm ihr Herz aus. Als sie ihm dabei zu nahe kommt, reagiert er unbeholfen ...

227.
Rokkos Auftritt nimmt der peinlich berührten Lisa jegliche Lust auf eine Zusammenarbeit mit ihm. Er allerdings ignoriert ihre Abfuhr und geht wie selbstverständlich davon aus, dass er den Auftrag bereits hat. Lisa versucht, ihre persönliche Antipathie im Interesse der Firma herunterzuschlucken, doch als Rokko ihr erklärt, was er von dem Schneewittchen-Werbespot hält, ist sie empört. Noch dazu, da er sie bei einem Besuch in einer Tabledance-Bar von seinen Ideen überzeugen will. Mariella sucht nach Ablenkung, aber wohin auch immer sie geht, hat sie entweder mit Lars oder mit David zu tun. Müsste sie ihm und seiner Familie gegenüber nicht Verbundenheit zeigen? Lars' Einladung zu einer Reise steht Mariella unentschlossen gegenüber.

228.
Lisa und Rokko finden eine Basis für ihre Zusammenarbeit, gemeinsam erarbeiten sie ein neues Konzept für die Parfum-Kampagne. Lisa will David entgegenkommen, indem sie das 'Mariella'-Parfum von seiner Beziehungskrise abkoppelt, aber er schöpft bereits wieder Hoffnung, Mariella zurückzugewinnen und lehnt das neue Konzept ab. Energisch macht Lisa ihm eine Ansage, die definitiv zu weit geht ... Mariella ist überfordert von Lars' Vorschlag, mit ihm in die USA zu reisen. Sie begreift durch ihren Besuch bei Laura, dass sie jetzt die Seidels nicht im Stich lassen kann. Lars stellt ihr ein Ultimatum und auch David macht er vor seiner Abreise klar, dass er um Mariella kämpfen wird ... Hugo und Britta sind wieder glücklich vereint, aber einen Job hat sie immer noch nicht. Hugo wettert gegen ihre Pläne, zum Theater zu gehen, und bietet ihr an, wieder für ihn zu arbeiten. Doch Britta will die Beziehung nicht durch die Zusammenarbeit gefährden ...

229.
Lisa ist enttäuscht, dass David dem neuen Werbekonzept vor allem aus persönlichen Gründen ablehnend gegenübersteht. Sie will es dennoch ausführlich präsentieren - David gibt ihr einen Tag Zeit. Lisa stürzt sich in die gemeinsame Arbeit mit Rokko und befürchtet wie erwartet, mit dem Ergebnis auf Ablehnung zu stoßen ... Sophie ist nicht erfreut, als sie von der raschen Genesung ihrer Erzfeindin erfährt. Ihr Verhältnis zu Friedrich ist durch ihre Verwicklung in den Unfall nachhaltig gestört. Weder Richard noch Mariella wollen sie bei einem erneuten Annäherungsversuch unterstützen. Sophie sucht daraufhin selbst Friedrich auf, wird aber von ihm abgewiesen. Danach bemüht sie sich intensiv, Kim für sich zu gewinnen ... Hugo ist verärgert, weil Britta eine Zusammenarbeit bei 'Kerima' ablehnt. Sein Versuch, sie noch einmal umzustimmen, indem er vorgibt, in Arbeit zu ertrinken, misslingt. Doch dann hat er tatsächlich durch die neu aufgelegte Werbekampagne jede Menge zusätzliche Arbeit zu bewältigen ...

230.
Lisa ist glücklich, dass Mariella die Kampagne gefällt, aber sie ärgert sich über Davids ablehnende Haltung. Rokko gegenüber lässt sie ihrem Ärger über David freien Lauf, überspielt dabei aber ihre Gefühle für ihn. Stattdessen argumentiert sie mit Davids geschäftlicher Unprofessionalität - doch Rokko hat gut beobachtet und durchschaut Lisa ... Nachdem Agnes scheinbar seit Tagen vom Pech verfolgt wird, beschließt sie, die Karten zu befragen. Die sagen ihr, was sie eigentlich die ganze Zeit schon gespürt hat. Agnes ist zunächst verunsichert, doch dann nimmt sie allen Mut zusammen und ruft Boris an ... Hannah fühlt sich in ihrer eigenen Wohnung immer mehr bedrängt: Babysachen, Kinderwagen, Wickeltisch ... Als Yvonne und Max sich mehr und mehr ausbreiten, hat sie schließlich genug und will ausziehen ...

231.
Lisa ist getroffen von Rokkos Bemerkung und wehrt empört ab. Doch dann muss sie zugeben, dass er nicht ganz Unrecht hat, sie ist durch und durch ein Gewohnheitstier. Auch Jürgen traut ihr keine Veränderung zu, und sie nimmt sich vor, es sich und allen zu beweisen. Doch Vorsätze allein reichen nicht: Immer wieder wird sie auf David zurückgeworfen und an ihre Liebe zu ihm erinnert. Es muss endlich etwas passieren! Lisa bittet den 'Veränderungsexperten' Rokko um Hilfe ... Agnes kann das Telefonat mit Boris nicht deuten und weiß nicht, ob er sie noch liebt. Während Inka ihre Skepsis teilt, glaubt Helga an ein Happyend und redet Agnes zu, sich vor Ort ein Bild zu machen. Agnes findet Gefallen an der Idee und ist umso erstaunter, als Helga plötzlich massiv gegen die Reisepläne argumentiert - ahnungslos, dass Helga in der Zwischenzeit einen Anruf von Boris bekommen hat ... Sophie sucht die Konfrontation mit Friedrich, um bei Kim Mitleid zu erregen. Ihre Taktik geht auf, und Kim ermöglicht ihr einen Besuch bei der schlafenden Laura. Als Sophie überzeugend ihre Betroffenheit artikuliert, ist Kim gerührt und lässt sie einen Augenblick mit Laura allein. Diesen Moment nutzt Sophie, um ihr wahres Gesicht zu zeigen ...

232.
Lisa und Rokko machen sich auf zu einer Lehrstunde der Veränderung: Sie trägt Lippenstift, eine Schleife im Haar, eine pinkfarbene Bluse und einen hellen Hosenanzug. In einem Kaufhaus animieren sie sich gegenseitig, Dinge zu tun, die sie noch nie zuvor gewagt haben. Lisa ist unbehaglich und ihr ist bewusst, dass dies nur der erste Schritt für ihre Veränderung ist ... Agnes ist glücklich, dass Boris da ist. Doch als er ihr die Entscheidung in die Hände legt, wo die beiden ihre Zukunft verbringen werden, ist sie hilflos. Berlin oder Schwarzwald? Agnes hadert mit sich ... Kim weiß nicht, was sie von Friedrichs Warnung vor Sophie halten soll. Sie will sich lieber ein eigenes Bild machen - und das ist bisher immer freundlich und offen gewesen. Als Sophie ihr anbietet, gemeinsam das traditionelle Kostümfest zu organisieren, sagt Kim erfreut zu. Umso frustrierter ist sie, als Friedrich ihr verbietet, mit Sophie zusammenzuarbeiten ...

233.
Lisa, in einem rosafarbenen Jacket mit Blumenbrosche, bewundert Agnes für ihren Mut, das Leben in die Hand zu nehmen und Veränderungen herbeizuführen. Zwar scheint Lisa in geschäftlichen Angelegenheiten sogar freier zu agieren als David, doch im Privaten sieht es ganz anders aus. Als Agnes Lisa ein Vermächtnis macht, trifft sie damit genau Lisas größten Wunsch ... Sabrina freut sich, dass Richard ihren Hochzeitsvorbereitungen hohe Priorität einräumt. Allerdings muss sie akzeptieren, dass er Sabrinas Familie von der Feier ausschließt. Als er ihr außerdem noch Sophie an die Seite stellt, reicht es Sabrina endgültig. Doch dann erklärt Sophie ihr überraschend, dass sie mit Sabrina mehr verbindet, als sie jemals geahnt hätte ... Yvonne geht engagiert an die Wohnungssuche für ihr Leben mit Max und Kind. Als ihm jedoch kein Nest gut genug ist, rechnet er nicht damit, dass sie ihm kurzerhand ein unaufschiebbares Ultimatum stellt ...

234.
Lisa gibt David innerlich frei, weiß aber nicht genau, wo sie mit ihrer Suche nach Liebe anfangen soll. Ständig verliert sie sich in Tagträumen, in denen sie den richtigen Partner sucht. Leider ist es so, dass die Männer in ihrer Umgebung sie nicht als Frau wahrzunehmen scheinen - doch dann kommt ein Kompliment von ganz unerwarteter Seite ... Sabrina ist überfordert, als Sophie scheinheilig anbietet, ihr zu zeigen, wie sie sich eine Vorzeigeidentität auf den Leib schreibt. Sabrina macht sich eifrig daran, an sich selbst zu arbeiten und verdrängt die Demütigung, die das für sie bedeutet. Als sie Jürgen begegnet und seine ehrliche Freundlichkeit spürt, bricht es in einem schwachen Moment aus ihr heraus, wie sehr sie sich ungeliebt fühlt ... David und Mariella erfahren von Lauras baldiger Entlassung. Als der Arzt auf die psychologischen Seiten der Genesung verweist, schließt David bewusst an die "guten alten Zeiten" an. Er glaubt, dass es eine Frage der Zeit ist, bis sie wieder zusammenkommen ...

235.
Lisa ist von Rokkos Kompliment überrumpelt und kann nicht glauben, dass er das wirklich ernst gemeint hat. Aber Jürgen bestärkt sie, und Lisa geht verunsichert in die zukünftige Zusammenarbeit mit Rokko ... Friedrich bittet Richard, Sophie von der Villa Seidel fern zu halten, wenn Laura aus dem Krankenhaus kommt. Richard verspricht das, taktiert aber auch bei Sophie, der er seinerseits eine Zusage macht ... Als Hannah einen neuen Mitbewohner sucht, wittert Timo seine Chance, endlich von zu Hause auszuziehen. Inka zeigt sich nicht begeistert über diese Eröffnung. Timo meint, das Zimmer so gut wie schon zu bewohnen, als Hannah ihm eine enttäuschende Offenbarung macht: Sie denkt nicht daran, jemals wieder mit einem Freund zusammenzuziehen ...

236.
Als Lisa von Rokko ermahnt wird, ihre Entscheidungen nicht von David abhängig zu machen, weil sie der Boss bei "Kerima" ist, wird ihr alles zu viel. Lisa wünscht sich ihr altes Leben mit David zurück, doch sie weiß, dass das nicht möglich ist. Schließlich hat sie die Grenzen selbst gezogen. David ist unglücklich über sein Verhältnis zu Mariella und kann darüber nicht mehr mit Lisa sprechen. Als Lisa und David wieder aufeinander treffen, sind beide glücklich. Vielleicht kann doch wieder alles wie früher werden ... Max und Yvonne steht die Feindiagnostik des Babys bevor. Während sie sich überraschen lassen und das Geschlecht nicht wissen will, beharrt er darauf - schließlich muss man alles genau planen. Friedrich ist glücklich, Laura endlich wieder bei sich haben zu können und empfängt sie mit der ganzen Familie. Er ist überzeugt, ihre Pflege allein meistern zu können. Doch schnell erkennt er, dass Schwierigkeiten auf ihn zukommen, mit denen er nicht gerechnet hat ...

237.
Lisa und David lassen ihre alte Freundschaft wieder aufleben. Sie beklagt sich über Rokkos Teamunfähigkeit und seine Illoyalität zu David, er seinerseits bemerkt, dass sich Mariella ihm immer mehr entzieht, indem sie in ihre Arbeit bei "Kerima" flüchtet. An seinem letzten Arbeitstag begegnet Lisa Rokko ganz locker, schließlich meint sie, seine Stunden bei "Kerima" seien gezählt ... Sabrina glaubt freudig überrascht, dass Richard sie bei der Kindererziehung entlasten will. Umso schockierter erkennt sie, dass es sich eigentlich mehr um eine "Entmündigung" handelt. Nachdem Mariella sie getröstet hat, klammert sich Sabrina an die Hoffnung, Richard noch einmal umstimmen zu können ... Als Bernd überraschend früher aus Sylt heimkehrt, wird schnell klar, dass er und Helga sich gegenseitig etwas verheimlichen. Während er eine rätselhafte Verletzung verstecken will, will sie ihn unter einem Vorwand unbedingt aus dem Haus haben ...

238.
Lisa ist skeptisch, ob Davids Entscheidung in Bezug auf Rokko richtig war - doch als sie hinter seine Fassade blickt und seine wahren Beweggründe erkennt, kann sie ihm verzeihen, dass er sie übergangen hat. Nichtsdestotrotz ist Lisa der festen Überzeugung, dass Rokko nicht in die Firma passt. Er stellt Lisa direkt zur Rede und fordert von ihr Respekt für sich und seine Arbeit ... Sabrina ist unglücklich und lässt sich von Jürgen aufmuntern. Als Richard ihr den Umgang verbieten will, probt sie den Aufstand, doch seine Reaktion macht ihr Angst. Außer sich vor Wut und Verzweiflung flieht sie zu Jürgen. Als der sie rächen will, gewinnt ihre Furcht vor Richard Oberhand. Durch Sabrinas Reaktion ahnt Jürgen etwas, was ihn schockiert ... Laura lehnt es ab, fremde Hilfe von Pflegern in Anspruch zu nehmen. Als Bernd und Friedrich sich zuvorkommend um sie kümmern, nimmt sie die Hilfe an, aber vor Bernd allein möchte sie nicht ihre Schwäche und Hilflosigkeit zeigen und betont, dass sie allein klarkommt ...

239.
Lisa ist sich nicht mehr so sicher, ob sie gegenüber Rokko die richtige Haltung gefunden hat und will es erst einmal auf sich beruhen lassen. Zu Hause wird sie von einem verzweifelten Jürgen überrascht, der Lisa von seinem Verdacht erzählt. Da er aber keine Gewissheit hat, kann sie ihn davon abhalten, zu Richard zu gehen. Mit Sabrina will Jürgen partout nicht reden, um sie nicht in Gefahr zu bringen ... Kim ist von der Zusammenarbeit mit Sophie für den Maskenball begeistert. Als Laura aber zufällig davon erfährt, ist sie hin- und hergerissen. Sie weiß nicht, wie sie Sophie beibringen soll, dass sie nicht mehr mit ihr weiter zusammenarbeiten kann. Doch Sophie erkennt ihren Zwiespalt und bietet ihr an, "verdeckt" zu agieren. Kim verheimlicht Laura daraufhin, dass Sophie im Hintergrund die Fäden zieht ... Hugo sitzt zwischen zwei Stühlen, als Britta und Inka eifersüchtig aufeinander reagieren. Einerseits will er Inka nicht wegen Britta vernachlässigen, anderseits möchte er seine Zweisamkeit mit Britta genießen. Er versucht, beiden ins Gewissen zu reden ...

240.
Lisa erkennt, dass Sabrina in ihrer Verzweiflung ein hilfsbedürftiger Mensch ist, der ihre Unterstützung aber nicht annehmen kann. Jürgen ist verzweifelt, die Ungewissheit macht ihn fertig. Ratlos und handlungsunfähig will Lisa sich zurückziehen, doch dann kommt Jürgen zu Lisa in die Firma, um Sabrina vor Richard zu beschützen. Die beiden kommen jedoch zu spät ... Timo wird neidisch, als er von Hannahs Kandidatensuche für die WG erfährt. Er gibt vor, sie unterstützen zu wollen, lässt aber kein gutes Haar an den Bewerbern. Schließlich setzt er sich selbst auf den Bewerberstuhl. Doch Hannah muss sich das erst genau überlegen ... Als Britta Inka zu einem gemütlichen Abend bei sich einlädt, erkennt Inka deutlich, dass Hugo lieber allein mit seiner Geliebten sein möchte. Tatsächlich lässt sich der Abend schleppend an. Doch dann kann Britta nach anfänglichen Schwierigkeiten die beiden mit einem Gesellschaftsspiel begeistern ...

241.
Lisa und Jürgen können nicht glauben, dass Sabrina nach allem, was sie erlebt hat, Richard nicht zum Teufel schickt. Lisa macht sich Sorgen um Jürgen, der nichts unversucht lässt, um Sabrina von Richard loszueisen. Also versucht sie, Jürgen mit einem Ablenkungsmanöver auf andere Gedanken zu bringen ... Max ist in der Bredouille, denn so schnell findet er keine Nachfolge für Agnes. Deshalb soll Timo zunächst diese Aufgabe im Catering übernehmen. Doch der hat keine Ambitionen, neben seinem Runner-Job auch noch im Catering Brötchen zu schmieren. Vor allem der Organisation des Maskenballs sieht er sich nicht gewachsen. Max will davon nichts wissen, dennoch ist allen klar, dass schnell wieder ein Profi her muss ... Laura gibt das Familienleben wieder Kraft, das freudlose Dasein im Rollstuhl zu ertragen. David und Mariella sind wieder gemeinsam im Haus, und Kim hält noch immer die Lüge aufrecht, dass nur Laura und sie die Fäden bei der Organisation des Maskenballs in der Hand halten ...

242.
In ihrem Mitleid für Jürgen bleibt Lisa immun gegen die allgemeine Vorfreude auf den Maskenball und beschließt, dem Fest fernzubleiben. Rokkos deutliche Worte, dass Jürgen von dieser Verweigerung nicht glücklicher wird, wehrt sie unwillig ab. Sie will das Leben nicht auf Knopfdruck von der heiteren Seite sehen. Als sie jedoch das Kostüm erblickt, das Rokko für sie ausgewählt hat, vergisst sie alles um sich herum und ist verzaubert ... Laura hat erkannt, dass Mariella und David eine Fassade für sie aufrechterhalten und spricht Mariella darauf an. Nach anfänglichem Leugnen vertraut Mariella sich ihr an. David verstärkt währenddessen seine Anstrengungen und ist zuversichtlich, das Herz seiner Angebeteten mit sentimentalen Gesten wiedergewinnen zu können ... Helga macht sich mit Elan an ihre neue Aufgabe, doch sie prallt hart auf dem Boden der Realität auf. Dem ständig ansteigenden Aufgabenpegel sieht sie sich nicht mehr gewachsen und ist kurz davor aufzugeben ...

243.
Mit ihrem schönen Kostüm blickt Lisa dem Maskenball vorfreudig entgegen. Tapfer schlägt sie Davids Bitte ab, ihm bei der Umsetzung für Mariellas Überraschung zu helfen. Stattdessen erklärt sie ihm, dass er vielleicht zu viel Hoffnung hat. David will das nicht hören und wartet auf dem Ball gespannt auf Mariella - doch dann kommt es zu verhängnisvollen Verwechslungen ... Kim ist glücklich, dass die Organisation des Maskenballs dank Sophie gelungen ist, doch vor Laura muss sie deren Beteiligung verschweigen. Als Laura jedoch über Sophie triumphiert, platzt es aus Kim heraus ... Britta ist so glücklich mit Hugo, dass sie sich vorstellen kann, ihn zu heiraten. Aber dann beobachtet sie ihn unbemerkt mit einem halbnackten Mann ...

244.
Als Jürgen plötzlich auf dem Maskenball auftaucht, ist Lisa damit beschäftigt, ihn von Sabrina fern zu halten. Richard hat vor Friedrich seine linken Absichten verraten und wird von diesem endgültig verstoßen. Als Sabrina von dem wütenden Richard gedemütigt wird, stellt sie ihn vor allen Anwesenden bloß und offenbart ihr Geheimnis. Brutal stößt Richard Sabrina von sich - es kommt zu einer Katastrophe ... Timo ist froh, dass Hannah seinem Einzug in die WG zustimmt. Als er jedoch erkennen muss, dass Kim mit ihren Eltern nicht mehr klarkommt und ebenfalls in die WG ziehen will, lässt er ihr schweren Herzens den Vortritt ...

245.
Richard nutzt die Schocksekunde, als alle auf die am Boden liegende Sabrina starren, um zu fliehen - dabei verletzt er David, der versucht, ihn aufzuhalten. Während Sabrina ins Krankenhaus gebracht wird, steht Lisa dem völlig verzweifelten Jürgen bei und ist fest entschlossen, bei der Suche nach Richard zu helfen ... Britta erkennt, dass sie Hugo Unrecht getan hat. Aber Hugo steht unter Schock, schließlich hat die Bluttat direkt vor seinen Augen stattgefunden. Britta ist bemüht, ihn wieder aufzubauen - mit einer Überraschung ihrerseits ... David kehrt in die Villa zurück: Während Friedrich nicht verstehen kann, wie er so blind sein konnte, wirft David ihm vor, die Augen vor Richards Falschheit bewusst geschlossen zu haben. Friedrich zieht sich getroffen zurück, und für David ist eine ganze Welt zusammengebrochen ...

246.
Nachdem Lisa und David die Polizei informiert haben, versucht sie, den Valentinstagsrummel von David fernzuhalten, denn dieser Tag sollte sein Hochzeitstag sein. Ihr schwant Böses, als sie David nicht finden kann ... Jürgen will Sabrina davon überzeugen, nach dem Verlust des Babys bei ihm einzuziehen. Sie zögert, ist aber in ihrer Einsamkeit nicht ganz abgeneigt. Aber als Jürgen sie abholen will, ist sie weg. Friedrich und Laura sind ihm zuvorgekommen und wollen Sabrina bis zu ihrer vollständigen Genesung bei sich aufnehmen ... Max und Yvonne finden endlich ihre Traumwohnung, doch die steht nur zum Verkauf. Während Yvonne vernünftig ist und die viel zu teure Wohnung vergessen will, ist für Max das letzte Wort noch nicht gesprochen ...

247.
Lisa ist froh, dass David die Trennung von Mariella als endgültig begreift und fest in die Zukunft blickt. Ganz anders Jürgen: Er ist am Boden zerstört und weist Lisa ab. Sie bewundert David, wie selbstbewusst er Mariella gegenübertritt, die Abschied von der Villa Seidel nimmt - doch der Schein trügt ... Nach anfänglichen Unsicherheiten, wie sie sich bei den Seidels benehmen muss, fasst Sabrina Zutrauen und öffnet sich Friedrich und Laura. Als Mariella auszieht und sich von den Seidels verabschiedet, erkennt Sabrina, dass sie einen Teil von Mariellas Funktion übernehmen kann - und fühlt sich ziemlich wohl dabei ... Helga freut sich über alle Maßen, als sie endlich ein festes Jobangebot erhält. Als sie Jürgen davon erzählen will, erkennt sie, dass der zurzeit nicht auf sie verzichten kann, und schweigt ...

248.
Lisa will David weiter beistehen, nachdem sie erlebt hat, wie schlecht es ihm geht, doch Jürgen kommt mit seinen Racheplänen gegen Richard dazwischen. Mariella fühlt sich für Sabrina verantwortlich und will ihr nach dem Verlust des Kindes helfen. Doch ihr Tröstungsversuch offenbart, dass sie selbst noch viel schwächer als Sabrina ist, die bereits zu ihrer alten Form zurückgefunden hat ... 'Kerima' ist angesichts der tragischen Ereignisse zurzeit nicht der richtige Ort für die Verliebten Britta und Hugo. Als dann auch noch ein Missgeschick passiert und Hugo das böse Omen gerade noch abwenden kann, reißt ihm die Geduld und er fasst den Entschluss, noch am selben Tag mit Britta ins schottische Heiratsparadies Gretna Green abzureisen ...

249.
Die Zusammenarbeit von Lisa, David und Jürgen funktioniert wie am Schnürchen. Lisa meint, insgeheim über David wachen zu müssen, der sich trotz der dienstlichen Belange immer wieder in seinem Kummer verliert. Als er ihre Fürsorge honoriert, fühlt sie sich angespornt und lässt nicht ab von ihrer 'Obhutsmission'. Umso geschockter ist sie, als David sie als aufdringliche Gouvernante bezeichnet und ihr seine Unabhängigkeit demonstriert ... Sophie steht zu ihrem Sohn, lässt sich von Friedrich nicht provozieren und hält Richards Aufenthaltsort geheim. Vor ihrer Abreise ergreift sie die Gelegenheit, Kim noch stärker an sich zu binden, gegen Sabrina aufzuhetzen und damit ihren Krieg gegen die Seidels vorzubereiten ... Timo will die Chance eines attraktiven Auslandspraktikums nutzen - allerdings fehlen ihm die finanziellen Mittel. Als Inka sich außerstande sieht, ihm unter die Arme zu greifen, und ihm einmal mehr bewusst wird, dass er im Gegensatz zu Kim nie ein materiell sorgenfreies Leben führen kann, entlädt sich sein Frust gegen Inka. Und zwar genau in dem Moment, als die ihn mit einer frohen Botschaft überraschen will ...

250.
Lisa ist gekränkt, will sich von David fernhalten und kündigt das Ende der Bescheidenheit an. Er begreift betroffen, dass er sich sehr ins Zeug legen muss, damit sie ihm seine Gewissensbisse glaubt und die Beleidigung verzeiht. Als Rokko andeutet, dass David unwissentlich in Lisa verliebt ist, hält sie das für abwegig - bis sie Davids ultimativen Entschuldigungsanlauf sieht ... Nach Hugos überstürzter Abreise weiß Hannah nicht mehr ein noch aus vor Arbeit. Um aufzutanken, will sie ihre Freizeit intensiver nutzen und sich mal wieder richtig amüsieren - Kim hat allerdings ihre eigene Probleme und derzeit keine Feierlust. Als sie in Sophies Wohnung gehen muss, begleitet Hannah sie und erklärt die Bude zur idealen Partylocation. Und das findet Kim schließlich auch ... Bernd will Helga eine Freude bereiten und richtet sich auf einen gemütlichen Feierabend zu zweit ein, doch Helga ist zu erschöpft von der Arbeit. Auch am nächsten Morgen sieht Bernd seine Frau nur kurz. Tapfer probiert er sein Glück an ihrem Arbeitsplatz, muss dann aber einsehen, dass sich das Zusammenleben von nun an verändern wird ...





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

12.03.2012 13:01
#6 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

251.
Lisa ertappt sich ständig bei der Deutung von Davids Gesten. Als Rokko ihr zeigt, welche Signale der Liebe er bei David in Bezug auf Lisa gesehen hat, ist Lisa vollends durcheinander. Um ihrer Verwirrung zu entkommen, fasst sie einen Entschluss: Sie wird nie, nie und niemals mit David zusammenkommen! Mariella kann sich kaum von Lars trennen, aber sobald sie wieder bei 'Kerima' ist, geht sie in ihrer Arbeit auf. Wehmütig erinnert sie sich an die Zusammenarbeit mit ihrem Ex David. Doch an seiner Gereiztheit ihr gegenüber merkt sie, dass er unter ihrer Anwesenheit leidet. Lars gegenüber gibt sie zu, dass die künftige Arbeit sich als schwierig erweisen wird. Als er sie daraufhin bittet, mit ihm in den USA ein völlig neues Leben anzufangen, steht Mariella vor dem Scheideweg ... Max gibt vor, die teure Traumwohnung aufgegeben zu haben und weiter nach einer bescheideneren Mietwohnung zu suchen - Yvonne ist beruhigt. Doch durch den Anruf eines von Max versetzten Maklers wird sie misstrauisch und vermutet: Max agiert hinter ihrem Rücken ...

252.
Erst im Nachhinein wird Lisa bewusst, was es bedeutet, ihr Leben ohne David zu führen, zumal es sie rührt, dass er als Einziger an ihr einjähriges Betriebsjubiläum denkt und an die alten Zeiten erinnert. Trotzdem will sie zu ihren Worten stehen und nicht rückfällig werden. Als David dann aber ausspricht, dass er nie wieder werde lieben können, ist Lisa schockiert ... Yvonne durchschaut, dass Max sich heimlich um eine Finanzierung seiner Traumwohnung bemüht. Als sie ihn zur Rede stellen will, ist sie aber von seinen guten Absichten gerührt. Doch dann bekommt Max doch noch im letzten Moment Angst vor den finanziellen Lasten ... Jürgen wünscht sich verzweifelt die Nähe von Sabrina und versucht, über Bernd herauszubekommen, wie es ihr geht. Bernd weigert sich zunächst, Sabrina auszuhorchen, hofft dann aber, Jürgen damit beruhigen zu können. Als er nichts Gutes hört, bringt er es jedoch nicht übers Herz, Jürgen die Wahrheit zu sagen ...

253.
Lisa kann nicht glauben, dass David nicht mehr liebesfähig ist, doch Helga bestätigt ihr, dass so etwas manchen Menschen widerfahren kann. Als Mariella zum Abschied Lisa jedoch offenbart, dass sie sie für die einzige Frau auf der Welt hält, die Davids Herz erwärmen kann, ist Lisa sprachlos ... Jürgen will nach Bernds guten Nachrichten sofort zu Sabrina eilen, aber Bernd versucht, ihn davon abzuhalten. Doch anlässlich Kims Geburtstag gelangt Jürgen doch in die Villa Seidel zu Sabrina ... Kim ist happy, endlich 18 zu werden, doch ihr Geburtstag wird nicht zu dem erhofften Freudentag. Über die unpassenden Geschenke ihrer Eltern kann sie noch hinwegsehen, doch als Laura und Friedrich mehr mit Mariellas Abschied beschäftigt sind als mit ihr, hat sie genug. Gemeinsam mit Hannah zieht sie sich in Sophies Wohnung zurück. Dort will Kim es endlich richtig krachen lassen ...

254.
Lisa erfährt von Mariella, dass sie David, von dem sie Abschied nehmen möchte, nicht erreichen kann. Als er sich bei Lisa meldet, fährt sie zu ihm, um ihm beizustehen. Mariella hat sich damit abgefunden, dass sie David nicht wiedersehen wird. Umso glücklicher ist sie, als er im letzten Moment auftaucht ... Kim und Hannah amüsieren sich auf ihrer Spontanparty, aber als Hannah zum Mittelpunkt der Party wird, fühlt sich Kim vernachlässigt und macht sich unbemerkt davon. Kim ist einsam und findet auch bei ihrer Mutter keinen Trost. Als sie unerwartet ein Geschenk von Sophie bekommt, fasst sie einen Entschluss für ihr Erwachsenenleben ...

255.
Lisa versucht, David in die Arbeit mit Rokko einzubeziehen, doch zu ihrem Unmut klinkt sich David aus, sodass Lisa ganz auf Rokko gestellt ist. Wie so oft, ist sie in Gedanken bei David und kann auch bei einer Parfümpräsentation nicht abschalten. Als Rokko ihr verbietet, weiterhin über David zu sprechen, provoziert Lisa ihn absichtlich - bis er ihr in einem spontanen Akt den Mund mit einem Kuss verschließt und sie damit zum Schweigen bringt ... Helga hofft, die Freundschaft, die sie mit Agnes verbunden hat, nun auch mit Inka aufzubauen, doch die beiden finden keine Gemeinsamkeiten, sondern nur Gegensätzliches. Während Inka mit Max resümiert, dass zwischen ihr und Helga wohl nie eine Freundschaft entstehen wird, fühlt sich Helga angespornt und will sich in Zukunft stärker um Inka kümmern ... Friedrich erkennt, dass er Lauras Resignation etwas entgegensetzen muss und versucht sie mit einer Laufübung aufzubauen. Laura vertröstet ihn auf später und Friedrich merkt, dass hinter ihrer Resignation die Angst vor dem Scheitern steht ...

256.
Empört verpasst Lisa Rokko eine schallende Ohrfeige. Sie ist zwar im Nachhinein erschrocken über ihre heftige Reaktion, rechtfertigt jedoch vor sich die Tat, Rokko hat schließlich eine Grenze überschritten. Sie weicht ihm am nächsten Tag aus, was David bemerkt. Als sie ihm gesteht, was in der Parfümerie vorgefallen ist, nährt der mit seiner Reaktion ihr schlechtes Gewissen: Ist sie nicht mit der Ohrfeige zu weit gegangen? Lisa ist beschämt und beschließt, Rokko sensibel beizubringen, dass seine augenscheinliche Schwärmerei für sie zu nichts führt ... Jürgen macht einen Kassensturz und erkennt, dass er genug Kapital hätte, um Sabrina zu beeindrucken. Er lädt sie ins 'Wolfhardts' ein, was sie aber zum Anlass nehmen will, ihm endgültig darzulegen, dass er kein Mann für sie ist. Doch Sabrina lässt von ihrem Vorhaben ab, als Jürgen ihr ein Geschenk überreicht ... Yvonne und Max streiten sich darüber, wie sie ihre neue Wohnung einrichten wollen. Durch einen Zufall erfährt sie jedoch, dass Max bereits heimlich Möbel gekauft hat und sie wieder vor vollendete Tatsachen stellen will ...

257.
Lisa ist fassungslos über Rokkos Reaktion und perplex, weil sie sich vor ihm blamiert hat. Sie versucht, die Angelegenheit zu verdrängen, wird von David und ihrer Mutter aber immer wieder daran erinnert. Helga hat durch ein verräterisches Pressefoto von dem Kuss erfahren und sieht Rokko nun wohlwollend durch die Brille der potenziellen Schwiegermutter. Sie sagt ihrer Tochter auf den Kopf zu, wenn sie ihren Verehrern niemals eine Chance gebe, werde sie ewig allein bleiben. Derart provoziert, geht Lisa in die Offensive ... Angestachelt von Sabrinas Vorwurf, er habe kein Format, strebt Jürgen nach Veränderung. Hannah bietet ihm an, ihm beim Einkauf neuer Kleidung zu assistieren, verflucht ihre Hilfsbereitschaft aber bald, da er die ganze Zeit herumnörgelt. In seiner Rage kauft Jürgen den teuersten Designer-Anzug, doch beeindrucken kann er Sabrina dann schließlich mit einer ganz anderen ungeplanten starken Geste ... Laura will Kim wieder an sich binden, doch ihre Versuche bleiben erfolglos. Sie öffnet sich Friedrich, der daraufhin an Kims Familiensinn appelliert. Als sie einen Schritt auf ihre Mutter zu macht, glaubt Laura, sie tue es nur aus Mitleid, und brüskiert ihre Tochter. Unglücklich muss sie daraufhin mit ansehen, wie Kim vorübergehend auszieht ...

258.
Lisa ist sich sicher, dass auch sie eines Tages die große Liebe finden wird. Um ihrem Ziel schneller näher zu kommen, beschließt sie, dem Geheimnis der Liebe auf die Spur zu gehen. Doch die Befragung von Familie und Freunden ist eher verwirrend, da alle Paare unterschiedliche Gründe nennen, weshalb sie einander gefunden haben. Als Lisa im Rahmen der Vorbereitung einer Marketing-Strategie versucht, das Spezielle, Einzigartige, das 'gewisse Etwas' bei 'B.STYLE' herauszufiltern, geht ihr ein Licht auf: Auch jeder Mensch habe ein 'gewisses Etwas', welches ermöglicht, geliebt zu werden. So entschließt sich Lisa herauszufinden, was ihr 'gewisses Etwas' ist ... Inka ist sprachlos über das, was ihr Hugo und Britta nach ihrer Rückkehr berichten. Sie beneidet Hugo und verletzt ihn zugleich, indem sie impulsiv Zweifel äußert. Was sie angerichtet hat, erkennt sie erst, als Hugo von ihrer Entschuldigung nichts wissen will ... Friedrich will Laura motivieren, sich um ihre Genesung zu bemühen, doch ihr Seelenzustand verdunkelt sich immer mehr. Friedrich versucht, Lauras Schwäche mit Stärke zu begegnen, doch erreicht damit bei ihr nur das Gegenteil ...

259.
Lisa ist zuversichtlich, ihr 'gewisses Etwas' ergründen zu können, doch sie muss schnell erkennen, dass man an ihr ausschließlich ihre Kumpeleigenschaften wahrnimmt, was sie verletzt. Auch Inkas frustrierter Rat, sie solle die Krallen ausfahren und sich wie ein Biest benehmen, mag ihr nicht einleuchten. Lisa resigniert und fühlt sich auf Hugos Überraschungsparty wie ein Fremdkörper. Auch die Aufheiterungsversuche von Jürgen und David stoßen sie nur noch tiefer in die Traurigkeit. Sie will allein sein und ergreift die Flucht, doch da taucht jemand auf, der sie faszinierend und geheimnisvoll findet ... Hugo glaubt, dass Inka hinter seinem Rücken schlecht über ihn und Britta redet, doch als er von einer von Inka organisierten Party überrascht wird, muss er seine Meinung revidieren. Er erkennt, wie einsam Inka ist ... Kim fühlt sich durch den Auszug aus der Villa Seidel befreit und will endlich das verrückte Leben einer Millionärstochter führen: verschwenderisch und cool. Doch dann merkt sie, dass sie nicht bei jedem mit dieser Tour punkten kann ...

260.
Lisa reagiert gereizt auf Rokkos Komplimente, sieht in ihnen nicht mehr als eine Provokation und schickt ihn zum Teufel. Als Helga angeblich beobachtet, dass Rokko später mit Inka das Büro verlässt, bestätigt sich zunächst ihre Meinung über ihn. Wenig später geht Lisa dennoch auf Rokko zu, um ihn um Entschuldigung für ihr rüdes Verhalten zu bitten. Schließlich fasst sie sich sogar ein Herz und bittet ihn um ein Date ... Friedrich reagiert verständnislos, als Laura sich einer ärztlichen Untersuchung verweigert. Er ist daher froh, dass David sich bereit erklärt, mit ihr zu reden. Zu Friedrichs Erleichterung gelingt es David, seine Mutter umzustimmen, doch als der Arzt Laura physiologische Gesundheit attestiert und sie dennoch ihre Beine nicht bewegen kann, wird Friedrich klar, dass seine Frau ein anderes Problem hat ... Hannah ist nach einer durchtanzten Nacht mit Marc so euphorisiert, dass sie sich gar nicht verabschieden will. Sie brechen zu einem Fotoshooting im morgendlichen Park auf und kommen sich näher, werden allerdings von Yvonne gestört. Als Marc sie fotografieren will, fühlt Hannah sich überflüssig und macht gute Miene zum bösen Spiel ...

261.
Lisa freut sich auf das Treffen mit Rokko, bemerkt aber an den Reaktionen von Inka und Yvonne, dass sie sich vielleicht allzu naiv darauf einlässt. In ihrer Phantasie sieht sie sich hilflos einem Casanova Rokko ausgeliefert. Lisa trifft eine Vorsichtsmaßnahme ... Friedrich versucht, Laura davon zu überzeugen, etwas für ihre Genesung zu tun. Aber sie will von den Laufübungen nichts wissen, erst recht nicht davon, dass die Ursache ihrer Lähmung psychischer Natur sein könnte. Erst als sie sieht, dass Friedrich die Situation nicht zur Ruhe kommen lässt, geht sie in sich und stimmt einem Vorschlag Friedrichs zu ... Hugo ist entzückt, wie gut Britta sich in seine Person hineinversetzen kann. Sie errät sogar einen seiner geheimen Wünsche. Aber Hugo rechnet nicht damit, dass Britta ihm diesen Traum erfüllt ...

262.
Lisas Versuch, den Abend mit Rokko noch zu retten, scheitert. Sie ärgert sich, dass sie sich immer selbst im Weg steht. Als Helga ihr rät, nicht aufzugeben, wird Lisa nachdenklich und bittet Rokko um ein zweites Treffen. Er sagt zu und wählt zufällig ausgerechnet einen Ort, an dem Lisa mit David einen unvergesslichen Tag hatte. Die Erinnerungen an ihn holen sie ein. Doch um nicht auch das zweite Treffen zu vermasseln, versucht sie, David aus ihren Gedanken zu verdrängen. Und dann offenbart Rokko Lisa etwas, das sie sprachlos macht ... Hugo ist überglücklich über Brittas gelungene Überraschung. Sie hat es geschafft, ihm den glücklichsten Tag in seinem Leben zu schenken. Als er Britta beichtet, sich ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen zu können, schwört sie ihm ewige Liebe ... Sabrina fühlt sich einsam in der leeren Villa Seidel. Um dem Alleinsein zu entkommen, beschließt sie auszugehen, stößt aber nur auf Ablehnung oder sexbesessene Männer. So greift sie nach ihrem letzten Strohhalm: Jürgen, aber selbst der gibt ihr einen Korb. Um ihren letzten Freund nicht zu verlieren, verspricht Sabrina, sich ihrer Freundschaft ernsthaft zu stellen ...

263.
Lisa ist von Rokkos Geständnis völlig überfordert. Als er danach so tut, als sei nichts gewesen, befürchtet sie, dass er verletzt ist und dies ihre Zusammenarbeit trüben könnte. Doch sie erkennt erleichtert, dass Rokko Berufliches von Privatem zu trennen versteht. Lisa beginnt, der unbekannten Situation neue Seiten abzugewinnen: Sie genießt es, sich zum ersten Mal im Leben schön und begehrenswert zu fühlen ... Jürgen ist unsicher, ob er Sabrinas Versprechen, sich zu ändern, glauben soll. Zögerlich geht er auf sie zu, um endlich ihr Verhältnis aufzuarbeiten. In dem Gespräch erhält er die Bestätigung, dass Sabrina keine Beziehung zu ihm will. Doch die beiden gehen zum ersten Mal so aufrichtig miteinander um, dass Jürgen beschließt, sich auf das Wagnis Freundschaft einzulassen ... Kim freut sich, als Sophie zurückkommt. Doch die unerwartete Konfrontation mit Sophies Begleitung Alex dämpft die Freude. Sophies Angebot, bei ihr wohnen zu bleiben, will sie daher erst ausschlagen. Doch als Sophie Kim klar macht, dass sie ihr viel wichtiger als Alex ist, nimmt sie ihr Angebot doch an ...

264.
Lisa ist mit der Welt im Reinen, als Sophie plötzlich wieder auftaucht und einen Platz für sich in der Firma beansprucht. Sie will in guter Zusammenarbeit das Erbe der Brahmbergs weiterführen und sagt sich von Richard los. Während Lisa nicht weiß, ob sie Sophie glauben soll, sieht Jürgen sie als eine harmlose, alternde Frau, die den Anschluss nicht verpassen will. Sophie, die dem Alkohol entsagt hat, zeigt sich Lisa gegenüber geläutert und loyal, Hugo und Rokko hingegen warnen. Als Hugo eine Entscheidung bezüglich Sophie verlangt, gibt Lisa Sophie eine zweite Chance, ohne zu ahnen, dass sie unheilvolle Pläne hat ... Timo kann kaum erwarten, bei Hannah einzuziehen, dabei stößt er Inka ungewollt vor den Kopf, als er nach seiner Rückkehr vom Praktikum nicht zu Hause erscheint. Doch als Inka ihm wegen des Umzugs keine Steine in den Weg legt, sondern ihm tatkräftig zur Seite steht, ist Timo erleichtert ... Max und Yvonne haben Schwierigkeiten beim Umzug: Max kommandiert die Umzugshelfer herum und verbietet Yvonne jede Einmischung. Doch als er die Männer mit seiner Art vergrault, muss Yvonne das Ruder in die Hand nehmen ...

265.
Lisa hat sich vorgenommen, Sophie eine zweite Chance zu geben. Rokko gerät zum ersten Mal mit Sophie aneinander und ahnt, dass sie nicht zu unterschätzen ist. Hugo verstärkt Rokkos Bedenken massiv, indem er ihm von seinen Erfahrungen bei der Seniorenlinie "Kerima Silver" berichtet ... Timo ist genervt, weil Inka sich allzu sehr in die Planung seines ersten eigenen Zimmers einmischt. Deshalb kommt ihm Max' Angebot, ihm zu helfen, sehr gelegen ... Hannah freut sich, als sie Marc bei "Kerima" trifft. Umso peinlicher ist es ihr, als sich herausstellt, dass er nicht ihretwegen da ist. Hannah bemüht sich daraufhin, ihm betont cool zu begegnen, was nur ansatzweise gelingt. Erst als Kim ihr klar macht, dass sie durchaus selbstbewusst sein kann, nämlich auf professioneller Ebene, gelingt es Hannah, Marc auf gleicher Augenhöhe gegenüberzutreten ...

266.
Lisa ist der Überzeugung, Sophie könne ihr beruflich nicht schaden. Als sie Zeugin eines brillanten Rededuells zwischen Rokko und Sophie wird, glaubt Lisa zuversichtlich, dass die beiden das perfekte PR-Duo abgeben könnten. Sie ahnt nicht, dass Sophie entdeckt hat, dass Rokko tiefere Gefühle für Lisa hegt ... Friedrich wird von den Sorgen um seine Familie förmlich erdrückt. Nachdem er zu Hause keine Zerstreuung findet, kommt er auf eine Einladung von Bernd zurück und schließt sich ihm zum Kegeln an. Doch Bernds Kegelfreunde sind nicht erfreut über den 'feinen Pinkel' ... Kim lässt keine Gelegenheit aus, Alex ihre Missachtung spüren zu lassen. Doch als er ihr scherzhaft droht, sie erneut zu erpressen, lenkt Kim vorsichtshalber ein und bietet Alex einen stillschweigenden Burgfrieden an ...

267.
Lisa ist enttäuscht von Rokkos Absage und bittet Sophie, sie zum Charity-Event zu begleiten. Als Rokko ihr Ratschläge für die Veranstaltung geben will, schenkt sie ihm keine Aufmerksamkeit. Umso mehr befasst sie sich mit der leidigen Kleiderfrage. In der Eile lässt sich Lisa von Kim einen rosa Pelz-Mantel aufdrängen - nicht ahnend, dass es sich um einen echten Pelz und bei den Veranstaltern um Tierschützer handelt ... Hugo und Britta haben Anlass zum Feiern und freuen sich auf einen romantischen Abend zu zweit. Während Hugo das Essen vorbereitet, begleitet Britta Inka bei einer Shoppingtour. Hugo wartet ungeduldig auf seine Britta, doch an deren Stelle kommt Inka - um ihm etwas Schreckliches mitzuteilen ... Friedrich wird von Bernds Kegelfreunden nicht besonders freundlich behandelt. Er versucht, den Spötteleien gelassen zu begegnen. Um ihnen zu zeigen, wie offen er ist, lädt er sie zu sich nach Hause ein. Als die Männer weiter auf ihren beschränkten Vorurteilen herumreiten, spricht Friedrich ein Machtwort und führt ihnen ihre Ignoranz vor Augen ...

268.
Nach Lisas peinlichem Auftritt bei den Tierschützern macht sie sich Vorwürfe, dass ausgerechnet ihr, der Tierliebhaberin, dieser Fauxpas passiert ist, auch wenn Sophie sich scheinheilig die Schuld daran gibt. Als am nächsten Morgen auch noch die Zeitungen davon berichten, ahnt Lisa, dass der Auftritt nicht so schnell in Vergessenheit gerät, wie sie gehofft hatte. Arglos sucht sie Rat bei der Person, vor der Rokko sie schon mehrmals gewarnt hat ... Hugo erfährt von Inka, dass Britta tot ist. Die Nachricht lässt ihn versteinern und zunächst mechanisch seiner Arbeit nachgehen, während Inka Trauer und Tränen freien Lauf lässt. Hugo wird allmählich bewusst, dass Britta nie wiederkehrt ... Sabrina wird von Max' Aufforderung, sich baldmöglichst wieder auf der Arbeit einzufinden, aus der Geborgenheit bei den Seidels gerissen. Zwar versucht sie, vor Friedrich vorzugeben, den Anforderungen des Alltags noch nicht gewachsen zu sein, doch seine Reaktion lässt sie ahnen, dass sie sich nicht mehr lange vor der Arbeit drücken kann ...

269.
Gerade als sich Lisa durch Sophies Trost wieder ein wenig beruhigt hat, kommt eine neue Schreckensnachricht: Brittas Tod. Sie ist betroffen und sichert Hugo so viel Zeit und Ruhe zu, wie er nur braucht. Sie selbst hat kaum Zeit, die Nachricht von Brittas Tod zu verarbeiten, weil sich immer mehr Probleme in der Firma anhäufen: Es müssen kreative Entscheidungen getroffen werden, und gleichzeitig muss sich Lisa auf ein Interview vorbereiten, um der schlechten Presse entgegenzuwirken. Die Ereignisse wachsen ihr über den Kopf ... Hugo ist vor lauter Trauer um Britta am Boden zerstört. Als er erkennt, welche Aufgaben bezüglich der Beerdigung auf ihn zukommen, verliert er die Nerven ... Auch Hannah ist betroffen von Hugos Schicksalsschlag. Froh über Ablenkung, nimmt sie ein Date mit Marc an. Als Lisa sie verstärkt in die Arbeit einbezieht, muss Hannah schweren Herzens die Verabredung absagen ...

270.
Lisa erkennt, dass von David keine schnelle Hilfe zu erwarten ist. Deswegen versucht sie, Sophies Marschrichtung zu folgen und in dem Interview von dem Pelzvorfall abzulenken. Als Rokko ihr allerdings klar macht, dass sie in ihrem Zustand das Interview absagen sollte, gesteht Lisa ihre Angst. Mit Rokko an ihrer Seite würde sie sich um einiges sicherer fühlen ... Sabrina kommt hocherhobenen Hauptes in die Firma. Sie kämpft darum, ihren Posten als Assistentin des Geschäftsführers wieder einzunehmen, nicht wissend, dass sie sich nun mit ihrer Erzfeindin Sophie auseinander setzen muss. Schließlich muss sie einsehen, dass ihr nur eine Option bleibt ... Hannah gibt sich Marc verliebt hin und misst seiner Abwesenheit beim Aufwachen keine Bedeutung zu. In ihrer Verliebtheit will sie von Timos Skepsis nichts hören. Als sie jedoch erfährt, dass Marc auf dem Weg nach Island ist, ohne ihr Bescheid gesagt zu haben, kommen ihr Zweifel ...

271.
Der Tanz von Lisa und Rokko scheitert, da sie sich nicht von ihm die Führung nehmen lässt. Als ihr Zeitungsinterview in einer Vorabfassung erscheint, ist Lisa ganz zufrieden. Rokkos Vorschlag, über sie ein TV-Porträt zu produzieren, geht ihr jedoch zu weit. Doch Rokko ist auf diese Ablehnung vorbereitet und hat eine Idee ... Hugo stellt sich eine pompöse Beerdigung für Britta vor. Er ärgert Inka mit seinen Plänen, mit deren Ausführung er nie zufrieden ist. Als Hugo jedoch den Ort aufsucht, an dem Britta ums Leben kam, kommt ihm eine Erkenntnis ... Trotz des Waffenstillstands ist Kim zunehmend genervt von Alex' Anwesenheit. Sophie erklärt ihr, dass sie Alex vor die Tür setzen wird, sobald er einen Job hat. Als es Kim gelingt, ihm einen Job in der Tiki Bar aufzudrängen, glaubt sie, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen ...

272.
Lisa fühlt sich überrumpelt, als Rokko seinen Plan sofort in die Tat umsetzt und sie von nun an auf Schritt und Tritt mit der Kamera verfolgt. Sie bemüht sich, professionell aufzutreten, doch es wirkt gekünstelt. Nach der Trauerfeier für Britta wird Rokko Zeuge, wie Lisa von ihren Gefühlen überschwemmt wird. Ihr entgeht völlig, dass er diese authentischen Momente aufnimmt ... Hugo versucht, für Britta stark zu sein, als er dem Sarg, begleitet von Inka und Kim, folgt. Beim Leichenschmaus bekommt er gerührt die Kondolenzen von Freunden und Kollegen. Doch er hält die Situation nicht aus ... Friedrich sieht Lauras Rückkehr besorgt entgegen, denn in der Reha hat sie nicht viel Bereitschaft gezeigt, an ihrer Genesung mitzuwirken. Er erlebt jedoch eine Überraschung ...

273.
Lisa geht auf Distanz zu Rokko. Als der sich das nicht gefallen lässt, fühlt sie sich in die Ecke gedrängt und sinniert über die Parallelen zwischen sich und Rokko. Als Lisa von Davids Rückkehr hört, ist sie zuversichtlich, dass ihre Probleme bald gelöst sein werden, doch ihr Zusammentreffen mit ihm nimmt eine unerwartete Wendung ... Jürgen will Sabrina mit einer gemeinsamen Unternehmung aufheitern. Yvonne macht ihm klar, dass er Sabrina nicht mit einem Kinobesuch beeindrucken kann. Um Exklusivität bemüht, lädt Jürgen sie zu einer ungewöhnlichen Kunstperformance ein ... Kim ist froh, dass ihre Mutter wieder zurück ist, weicht aber einem ernsten Gespräch aus. Doch als sie sieht, wie Alex mit ihren Eltern redet, muss sie befürchten, dass er ihr Geheimnis ausplaudert ...

274.
Lisa ist verärgert, dass David ihr Vorwürfe macht. Jürgen pflichtet ihr bei, gibt aber auch zu bedenken, dass unter Freunden auch Kritik möglich sein muss. Hannah ist fest davon überzeugt, dass sie eine Zukunft an Marcs Seite haben wird. Aber er macht deutlich, dass ihn der Sex mit Hannah keineswegs an sie bindet. Daraufhin schwenkt sie um und gibt vor, froh zu sein, dass sie Marc los ist ... Sabrina erfährt, dass ihr die Wohnung gekündigt wurde - sie beißt bei Max auf Granit, was einen Vorschuss betrifft. Sabrina sieht sich in der Sackgasse und versucht durch eine Lüge, ihren Aufenthalt in der Villa Seidel zu verlängern ...

275.
Lisa und David sind sich einig, dem trauernden Hugo die höchste Priorität einzuräumen. Je mehr Lisa sich über ihre Versöhnung mit David freut, desto weniger kann sie mit dem verliebten Rokko umgehen. Von David auf ihre verkrampfte Haltung angesprochen, gesteht sie widerwillig, dass Rokko in sie verliebt ist ... Yvonne und Max empfangen ihre ersten Gäste: Helga kommt, um Yvonne letzte Tipps zu geben, während Bernd Max beim Baby-Bettchen-Bau hilft. Alles verläuft friedlich, bis Helga die Namensfrage stellt. Max und Yvonne geraten in einen heftigen Streit und der hat Folgen ... Timo leidet unter seinem Job und bewundert Hannahs steile Karriere. Als er zaghaft von seinen Berufsträumen erzählt, rät Hannah ihm zu handeln. Er will die Initiative ergreifen, muss aber erkennen, dass sein Lebenslauf bisher nicht viel hergibt ...

276.
Nachdem David Lisa geraten hat, Rokko eine Chance zu geben, versucht sie, ihre Enttäuschung vor ihm zu verbergen. David bemerkt jedoch ihre Distanz und wird stutzig. Er vermutet, dass Lisa Probleme mit ihren Gefühlen für Rokko hat, und will sie aufmuntern ... Max beobachtet überfordert, wie Helga Yvonne während ihrer Vorwehen betreut. Er wird ungeduldig, als sich die Geburt verzögert und bemüht sich, sie voranzutreiben ... Timo geht selbstsicher zu seinem Vorstellungsgespräch bei der Brokerfirma. Um sich anzupreisen, scheut er keine Übertreibungen und berichtet von einschlägigen Erfahrungen, aber der Geschäftsführer durchschaut sein falsches Spiel ...

277.
Lisa versucht, sich für die Filmarbeiten zusammenzureißen und nichts von ihren wahren Gefühlen zu zeigen. Sie ist bemüht, sich hinter der Maskerade der Undurchdringlichkeit zu verstecken, doch Rokko, der den Dreh überwacht, sieht, dass Lisas Fassade bröckelt, als die Fragen privater werden ... Max ist völlig überfordert, aber es gelingt ihm tatsächlich, das Baby auf die Welt zu bringen. Glücklich hält Yvonne ihr Kind in den Armen, wobei die beiden vor lauter Aufregung sogar vergessen, nach dem Geschlecht zu gucken ... Sabrina schlägt eine Einladung von Jürgen aus und geht stattdessen lieber zu einem Kosmetik-Termin. Der Kosmetikerin aber unterläuft ein Missgeschick - und Sabrina ist schamvoll dem Gespött der Kollegen ausgeliefert ...

278.
Lisa ist dankbar für Rokkos Schutz, fühlt sich aber auch befangen in seiner Nähe. Konsequent geht sie ihm und auch David aus dem Weg, froh darüber, sich mit Yvonnes Baby ablenken zu können. Doch als David überraschend bei Max auftaucht und das Kind im Arm hält, kann Lisa nicht anders, als sich in Gedanken ein Familienglück mit ihm auszumalen. Sie sieht nur eine Möglichkeit, ihre Liebe zu David zu vergessen: Sie muss Rokko eine Chance geben! Jürgen hat Mühe, hart gegenüber Sabrina zu bleiben und rettet sich in eine Provokation. Davon angestachelt hält sie den Lästereien ihrer Kollegen selbstironisch stand. Jürgen ist irritiert, als Sabrina sich für seine Lektion bedankt und in ihm erstmals einen besonderen Menschen sieht ... Friedrich ist hoffnungsvoll, dass Laura bald Fortschritte macht. Umso ungläubiger erlebt er ihre abermalige Verweigerung. Von Bernd zur Geduld ermahnt, will Friedrich neue Kraft tanken, aber als Laura wie aus heiterem Himmel ihr gemeinsames Leben in Frage stellt, platzt ihm der Kragen ...

279.
Während David glaubt, Lisa und Rokko erfolgreich verkuppelt zu haben, ist Lisa gegenüber Rokko zunächst beklommen und taut nur schwer auf. Schließlich genießt sie aber das Zusammensein mit ihm, ganz im Gegensatz zu David, dem an diesem einsamen Abend sein Single-Dasein bewusst wird. Am nächsten Tag merkt David schnell, dass Lisa und Rokko sich miteinander amüsiert haben. Obwohl es ihm unbewusst nicht behagt, plötzlich außen vor zu stehen, will er sich für Lisa freuen. Als sie sich gelöst den Scherzen mit Rokko widmet, sieht David Lisa einen magischen Moment lang in einem anderen Licht ... Laura ist nach der Auseinandersetzung mit Friedrich wie versteinert. Als Kim besorgt auf sie zugeht, blockt sie deren Gesprächsangebot zunächst deprimiert ab. Doch dann trifft Kim in neu gewonnener Reife mit unangenehmen Wahrheiten ins Schwarze ... Inka kümmert sich rührend um den trauernden Hugo und verbringt sogar eine Nacht bei ihm, was ihr jedoch an die Substanz geht. Er bittet sie jedoch am nächsten Tag, ganz bei ihm einzuziehen ...

280.
David verdrängt seine Gefühlsaufwallung und redet sich ein, Lisa jede Freude und alles Glück zu gönnen. Trotzdem irritiert ihn, dass Lisa Rokko mehr Aufmerksamkeit schenkt als ihm, ohne dass es ihm wirklich bewusst ist. Deshalb trifft es ihn, als Sophie, die scharfsichtige Beobachterin, ihm auf den Kopf zusagt, auf Rokko eifersüchtig zu sein ... Hugos Einsamkeit und Schlaflosigkeit schlägt sich nicht nur auf die Arbeit nieder, sondern nimmt auch Inka in die Pflicht. Als sie erfährt, dass Rokkos Wohnung Freunden immer offen steht, versucht sie vorsichtig, ihn davon zu überzeugen, dass der Umgang mit anderen Menschen ihn auf andere Gedanken bringen könnte - Hugo lehnt ab. Inka nimmt es auf sich, sich weiter um ihn zu kümmern. Erst als Kim Hugo ins Gewissen redet, öffnet er sich und geht auf Rokko zu ... Hannah will es Marc nicht zu einfach machen und widersteht seinen Annäherungsversuchen. Timo prophezeit, dass ihn diese ablehnende Haltung umso mehr anstacheln wird. Tatsächlich funktioniert Marc genau so, wie Timo vorhergesagt hat. Hannah hat keine Lust, ebenso berechenbar zu reagieren ...

281.
David zieht Sophies Eifersuchtsverdacht ins Lächerliche und versucht sogar, Lisa zu ermutigen, weiter auf Rokko zuzugehen. Doch als der ihm zu verstehen gibt, dass er froh ist, dass Lisa anscheinend dabei ist, David zu vergessen, versetzt ihm das einen Stich ins Herz ... Kim wünscht sich nichts mehr, als Alex' Auszug aus Sophies "Reich". Er versucht seinerseits vorzubauen und bei Sophie derartigen Bestrebungen einen Riegel vorzuschieben, aber die interessiert sich herzlich wenig dafür. Als Kim auf eigene Faust versucht, Alex loszuwerden, startet der einen ungewöhnlichen Gegenangriff ... Laura ist stolz auf ihre ersten eigenen Schritte und arbeitet weiter an sich, um Friedrich zu beweisen, dass die Genesung schneller voranschreitet, als sie gedacht hatten. Doch als niemand damit rechnet, muss sie unerwartet einen Rückschritt hinnehmen ...

282.
David gesteht sich seine Eifersucht nicht ein. Vielmehr versucht er, die Annäherung zwischen Rokko und Lisa zu forcieren. Er sieht ein, dass er Lisa im letzten Jahr oftmals sehr unglücklich gemacht hat und sie eigentlich freigeben sollte, doch dann erinnert er sich auch an schöne Momente mit ihr. Kurzerhand fährt er nach Göberitz, wo Lisa gerade eine Verabredung mit Rokko hat ... Friedrich fürchtet, dass Laura sich den Sturz zu Herzen nehmen wird, doch sie ist zäh und bricht zu einem Besuch bei Kim auf. Stolz präsentiert sie ihrer Tochter ihre Fortschritte, und es gelingt ihr sogar, Sophie die Stirn zu bieten ... Max und Yvonne sind überglücklich mit ihrem Baby, umgehen aber noch immer das Namensthema. Hinter Max' Rücken freut sich Yvonne, Helga für ihren Namen begeistern zu können - Max ist empört, als Helga seine Tochter so nennt. Schließlich vereinbaren die Eltern, die Namensfrage mit einer etwas ungewöhnlichen Abstimmung zu klären ...

283.
Lisa versteht nicht, warum David ihren Abend mit Rokko stört. Obwohl die beiden Männer einen unverhohlenen Konkurrenzkampf ausfechten, verkennt sie Davids wahres Motiv und mutmaßt, er sei vielleicht einsam ... Als Lisa durch Zufall die Schnittfassung ihres Fernsehporträts in die Hände bekommt, muss sie schockiert zusammen mit David und Rokko ansehen, wie hinterhältig der Bericht zusammenmontiert ist ... Timo hat seinen Job als Runner satt und sieht sich schon als Elitestudent und zukünftiger Manager. Ungeduldig wartet er auf die Bewerbungsunterlagen für die internationale Universität. Unterstützung bekommt er von Inka, die stolz auf ihren Sohn ist. Vor Kim verschweigt Timo selbstsicher, dass er noch gar nicht angenommen worden ist. Aber als er die vielen Formulare und Anforderungen sieht, vergisst er seinen Größenwahn und gesteht sich ein, dass er nicht an seinen Erfolg glaubt ... Yvonne und Max sind noch immer mit der Abstimmung über den Namen für ihren Nachwuchs beschäftigt ...

284.
Lisa ist getroffen von Davids verletzender Bemerkung, die er in seiner Eifersucht - in der Absicht gegen seinen Nebenbuhler zu schießen - gemacht hat. Während Rokko versucht, sie zu trösten, gelingt es David, die Ausstrahlung des desaströsen Fernsehporträts zu verhindern, indem er der korrupten Journalistin die wahre, märchenhafte Geschichte der Lisa Plenske erzählt ... Hugo versucht, der Einsamkeit zu entkommen, doch Inka hat keine Zeit für ihn. Als Kim ihn überraschend besucht und sich um Hugo kümmert, wird ihm bewusst, dass es Zeit ist, nach vorne zu blicken. Trotz der großen Angst, die er vor seinem Leben nach Brittas Tod hat, entschließt sich Hugo, wieder zu Kerima zurückzukehren ... Weil er glaubt, den Anforderungen der European Trade and Business School nicht gewachsen zu sein, will Timo seinen Plan, sich dort zu bewerben, aufgeben. Er lässt sich widerwillig auf den Vorschlag seiner Mutter ein, eine billigere Schule zu suchen. Doch Jürgen ermutigt ihn, es mit der Elite-Uni zu versuchen und hilft ihm, die Bewerbung so gut wie möglich vorzubereiten. Gerührt von Jürgens Freundschaftsbeweis lässt sich Timo darauf ein und verschickt die Unterlagen ...

285.
David erkennt nach Lisas Abfuhr, dass er ihre Gefühle zutiefst verletzt hat und weiß nicht, wie er es wieder gutmachen kann. Er fühlt sich allein und von Lisa verlassen, was ihn so aus der Bahn wirft, dass er scheinbar grundlos einen Streit mit Laura anfängt. Lisa hat sich fest vorgenommen, Rokko die verdiente Chance zu geben und David auf Distanz zu halten ... Hugo zwingt sich zur Arbeit in sein Atelier und versichert Inka, dass es ihm wirklich besser geht. Doch in dem Umfeld, in dem er mit Britta zusammen gearbeitet hat, fühlt er sich außer Stande seiner Arbeit nachzugehen. Er kommt zu dem Schluss, dass er ohne professionelle Hilfe keine Kollektion entwerfen kann ... Zu Bernds Freude hat sich Helga einen Tag für ihren Mann freigenommen. Während er Kopfschmerzen hat, sich abgespannt fühlt und es sich lieber zu Hause gemütlich machen würde, zieht es Helga in die Sauna. Missmutig geht Bernd mit und hat dort prompt ein Kreislaufproblem ...

286.
David nimmt Lauras verblüffte Reaktion auf seine Gefühle für Lisa wahr und 'rudert' zurück. Lisa gegenüber verhält er sich verkrampft, aber sie können sich dem von Rokko initiierten Screening nicht entziehen. Die warmen Worte, die David in dem Porträt über Lisa findet, sind ihm jetzt, vor Laura und dem versammelten Publikum, peinlich. Als Laura Lisa über die wahren Beweggründe von Davids Verhalten aufklärt, ist sie sprachlos ... Jürgen ist hin- und her gerissen, als Sabrina mit dem Vorschlag einer gemeinsamen Unternehmung kommt. Einerseits will er nichts lieber, als mit ihr zusammen zu sein, andererseits befürchtet er, erneut enttäuscht zu werden und will es nicht wagen, sein ganzes Herz in die Waagschale zu legen ... Bernd leidet immer wieder unter Atemnot und Schmerzen in der Brust - er verspricht Helga, einen Routinecheck beim Arzt zu machen. Doch als sich die Symptome verschlimmern, bekommt er Angst vor der Diagnose und schwänzt den Arztbesuch. Helga gegenüber gibt er vor, ganz und gar gesund zu sein ...

287.
Lisa ist von Lauras Ansage verwirrt: Was will David ihr nur sagen? Ob sie will oder nicht - Davids warme Worte aus dem Fernsehinterview dringen tief in ihr Herz, was Rokko besorgt registriert. Als auch noch Jürgen sie animiert, offenen Herzens auf David zuzugehen, springt sie über ihren Schatten und bittet David, mit ihr über seine Gefühle zu sprechen ... Nach dem Sex mit Jürgen wacht Sabrina am nächsten Tag ernüchtert in seiner armseligen Bude auf. Jürgen dagegen schwebt im siebten Himmel und rechnet nicht damit, dass Sabrina seine hochfahrenden Hoffnungen zunichte macht. Während er seinem Kummer freien Lauf lässt, ist aber auch Sabrina nicht unberührt ... Weil Kim das Zusammenleben mit Alex unerträglich findet, bei Sophie aber nicht seinen Auszug erreicht, tastet sie bei ihren Eltern vor, ob einer Rückkehr nach Hause etwas im Wege steht. Sophie entgeht dieses Manöver nicht. So gibt sie Kim doch noch die Fäden für Alex' Zukunft in die Hand ...

288.
Lisa hat alle Hoffnung auf ein Happyend mit David verloren. Während sie sich, gereinigt und mit getrockneten Augen, Rokko zuwendet, versucht David, an alte Zeiten anzuknüpfen und den Lebemann zu spielen, aber das Spiel ist schal. Während Lisa auf Rokko zugeht, erwacht David und erkennt: Er liebt Lisa! Doch die küsst in dem Moment den anderen ... Kim spielt Alex gegenüber ihre neu gewonnene Sicherheit aus: Ob Sophie ihn rausschmeißt oder sie nach Hause geht, sie hat nichts zu verlieren. Als Alex ihr von nun an charmant aus der Hand frisst, findet sie Gefallen an dem Status und sagt Friedrich ab, in die Villa zurückzukehren. Als Sophie nachfragt, ob sie Alex hinausbefördern soll, wehrt Kim ab: Sie hat bereits entdeckt, dass Macht durchaus erotisch sein kann! Hugo erhofft sich Hilfe vom Therapeuten, um wieder gut arbeiten zu können. Aber er kehrt enttäuscht von dem scheinbar sinnlosen Analysieren seiner Vergangenheit zurück. Inka ermuntert ihn, Geduld zu haben, aber Hugo ist wenig zuversichtlich. Doch als Marc ihm so genannte Happy-Pillen als einfache Lösung seines Problems anbietet, reagiert er empört ...

289.
Während Lisa den Kuss mit Rokko genießt und David mehr und mehr vergisst, ist der sich seiner Liebe zu ihr immer sicherer. Doch mit seinem Liebesgeständnis muss er sich noch bis zum nächsten Tag gedulden. David will den perfekten Moment für sein Geständnis abwarten, erkennt jedoch mit Hugos Hilfe, dass er keine Zeit mehr verlieren darf, wenn er sein Glück erreichen will. So eilt er auf dem schnellsten Weg zu Lisa. Als er jedoch begreift, dass sie sich längst Rokko zugewandt hat, bleibt ihm sein Liebesgeständnis im Hals stecken ... Hugo gerät mehr und mehr unter Druck, als erste Termine für die neue Kollektion anstehen. Als er auch noch hört, wie sehr er seinen Freunden zur Last fällt und ihm Marcs Drogen in die Hände fallen, sieht er in ihnen einen Ausweg. Und tatsächlich, es scheint zu funktionieren ... Max ist verblüfft, wie stark seine Lebenshaltungskosten durch seine kleine Familie steigen - Inkas Warnungen fördern seine Angst. Schließlich versucht er, Yvonne von der Steuerersparnis durch eine Heirat zu überzeugen. Doch sie lehnt seinen kühl vorgebrachten Heiratswunsch ab ...

290.
David und Lisa ist das Missverständnis peinlich. David kann nicht glauben, dass sie sich schon so weit entfernt hat, zumal Jürgen nichts von ihrer Liebe zu Rokko weiß. Währenddessen schafft Lisa Tatsachen und zeigt sich in aller Öffentlichkeit mit Rokko als Paar. Als David sieht, dass sie es doch nicht ganz befreit schafft, vor David zu Rokko zu stehen, glaubt er, dass er noch nicht verloren hat und schwört sich, seine Chance zu nutzen ... Yvonne ist von Max' unromantischer Ader enttäuscht. Sie will ihm zeigen, wie ein richtiger Heiratsantrag auszusehen hat, bereitet liebevoll ein romantisches Diner vor und übt vor dem Spiegel - der viel beschäftigte Max erscheint aber nicht. Stattdessen taucht Helga auf, die Yvonne plötzlich und zu so später Stunde zu einem Spaziergang nötigt ... Timo bereitet sich auf sein Assessment Center für die Elite-Uni vor. Er ist zuversichtlich, dass er ein Stipendium bekommt, ansonsten könnte er sich das Studium nicht leisten. Einem Mitbewerber gegenüber gibt er sich siegesgewiss, doch dann bringt ihn das Ergebnis der Prüfung auf den Boden der Tatsachen zurück ...

291.
Während David überlegt, wie er Lisas Herz zurückerobern kann, beginnt Lisa allmählich, Rokko ihr Herz zu öffnen. Sie genießt den Abend mit ihm und ist gerührt von seiner Einfühlsamkeit. Als David ihr am nächsten Tag einen romantischen Ausflug vorschlägt und sie ihm zugunsten von Rokko absagt, ist David perplex. In einer geschäftlichen Besprechung lässt er seinen Ärger an Rokko aus, aber Lisa macht ihm eine schwerwiegende Ansage ... Obwohl alle Hugos Entwürfe bewundern, ist er mit sich unzufrieden. Denn mit der Wirkung der Aufputschpillen lässt bei Hugo auch der Enthusiasmus nach. Dennoch ist er fest entschlossen, das bevorstehende Fotoshooting ohne die Pillen zu schaffen. Als das Shooting zu scheitern droht, bedeutet das eine echte Willensprobe für Hugo ... Timo bringt es nicht übers Herz, seiner Mutter zu beichten, dass er kein Stipendium für sein superteures Studium bekommen hat. Im Gespräch mit Jürgen entscheidet er sich schweren Herzens, das Studium nicht anzutreten und Inka die Wahrheit zu sagen, aber dann erkennt Timo in der Firma erneut die Perspektivlosigkeit seines Jobs und sieht in die Augen seiner Mutter, die vor Stolz schier übersprudelt ...

292.
Lisa echauffiert sich über Davids Beleidigung: Wie kann er nur so oberflächlich sein? David gesteht Max unterdessen seine wahren Gefühle für Lisa und kann ihn von deren Ernsthaftigkeit überzeugen. Doch obwohl David seine Beleidigung mittlerweile ebenfalls als Fauxpas sieht, kann er vor Eifersucht nicht aus seiner Haut ... Hannah ist in Marc verknallt, findet es aber verantwortungslos, dass er Drogen nimmt. In ihrer naiven Verliebtheit glaubt sie jedoch, ihm die Drogen schon noch abgewöhnen zu können. Mit den Waffen einer Frau schafft sie es, den vom Shooting und von seinen Pillen berauschten Marc aus der Tiki Bar zu sich nach Hause zu locken ... Inka freut sich auf Timos Zukunft, auch weil sie möchte, dass er seine Ziele in die Tat umsetzt, was sie in ihrem Leben nicht geschafft hat. Als Inka in sich geht, entdeckt sie schließlich längst vergessene Träume ...

293.
Lisa ist vollkommen überfordert mit Davids Geständnis und bleibt mit psychosomatischem Fieber im Bett. Sie offenbart Rokko nicht den wahren Grund ihres Fiebers, obwohl er schon ahnt, woher der Wind weht. Lisa ist wütend, dass David ihr gerade jetzt, wo sie sich allmählich Rokko öffnen kann, mit so einer absurden Ansage in die Liebesparade fährt. Sie steht vor einer Entscheidung ... Bernd verschweigt vor Helga weiterhin seine Symptome - bis er in der Villa Seidel zusammenbricht. Friedrich bringt ihn zu seinem Arzt. Bernd überspielt seine Angst vor einer schlimmen Diagnose, indem er vorgibt, sich schon besser zu fühlen. Umso entsetzter ist er, als er erfährt, dass er möglicherweise schwer krank ist ... Hugo lässt seine schlechte Laune an Hannah aus. An ihrer Überreaktion bemerkt er, dass auch sie Sorgen hat. Als sie ihm ihre Probleme mit Marc eröffnet, ist Hugo skeptisch, ob Hannah Marc die Drogen abgewöhnen kann. Doch bezogen auf seine eigene Situation erkennt er, dass er niemanden hat, der ihn retten wird ...

294.
Lisa traut Davids Liebesbeteuerungen nicht und will ihm, auch aus Rücksicht auf Rokko, keine weitere Chance geben. Doch so sehr sie sich Davids Avancen erwehren will, so schnell schmilzt ihr Widerstand. Lisa spielt seine Einladung vor Rokko als normales Treffen herunter, doch der lässt sie ahnungsvoll ziehen und sieht bangend ihrer Entscheidung entgegen ... Nach der ersten Diagnose ist Bernd paralysiert und droht, in Trübsinn zu versinken. Auch die Trostversuche der Seidels fruchten nicht. Dann öffnet ihm seine Krankheit jedoch den Blick auf seine Umwelt: Er erkennt, er muss den Augenblick auskosten und jeden Tag so leben, als sei es der letzte ... Kim will Alex' Grenzen testen, der scheint aber kein Problem mit ihrem Machtspiel zu haben, was sie weiter anstachelt. Als sie ihn herumscheucht und sogar zum Nacktputzen auffordert, nimmt er zu ihrer Verblüffung lässig die Herausforderung an ...

295.
Lisa macht sich auf den Weg zu Rokko und gesteht ihm alles. Er kann nicht anders, als sie ziehen zu lassen. Am Abend ist Lisas und Davids erstes wirkliches Rendezvous geplant, doch sie wartet und wartet, bis sie sich eingestehen muss, dass er nicht kommen wird ... Kim bekommt ein schlechtes Gewissen, als Alex sie wegen ihrer Gemeinheit zusammenstaucht. Als es ihm gelingt, Sophie für sich einzunehmen, muss Kim ihm staunend Respekt zollen ... Yvonne ist willens, sich mit einer kleinen Hochzeit zufrieden zu geben, aber Max entscheidet, richtig groß zu feiern. Sie vertraut ihm und bemerkt, dass er sich die Kosten dafür 'schön' rechnet ...

296.
Lisa weiß nicht, was sie von David halten soll, nachdem sie umsonst auf ihn gewartet hat. Trotzig widersteht sie der Versuchung, mit ihm zu telefonieren, doch dann siegt der Wunsch, sich Gewissheit zu verschaffen. Nach einem Telefonat mit den Seidels muss Lisa glauben, dass David ohne Abschied zur Fashion Week nach London gereist ist. Sie redet sich ein, dass David mit ihr wahrscheinlich nur ein Spiel gespielt und sie absichtlich versetzt hat ... Kim und Alex spielen Katz und Maus. Kim weist Alex' Versuch, sie anzubaggern, zurück und zieht mit einem anderen Typen ab. Doch am nächsten Morgen gesteht sie Sophie, dass da nicht viel gelaufen ist. Umso verblüffter reagiert Kim, als Alex die Nacht scheinbar durchgemacht und sich amüsiert hat ... Obwohl er noch nicht weiß, wie er ihre Traumhochzeit finanzieren soll, gibt Max Yvonne für die Planung grünes Licht. Als er einen Börsentipp von Jürgen bekommt, erwägt er, sich auch Aktien zu kaufen, kann dafür jedoch kurzfristig keine Mittel locker machen. Während Yvonne bereits Hochzeitstatsachen schafft, ärgert sich Max, als er von dem überdimensionalen Gewinn hört, der ihm durch die Lappen gegangen ist. Noch einmal passiert ihm das nicht ...

297.
Nicht ahnend, dass David in Schwierigkeiten steckt, glaubt Lisa jetzt, dass er sie tatsächlich versetzt hat und sucht nach Gründen für sein Verhalten - schließlich gibt sie ihrem Aussehen die Schuld. Ihre Kollegen malen sich aus, was David auf der Fashion Week alles treibt. Max bestärkt Lisa darin, sein Verhalten nicht übel zu nehmen, schließlich sei er immer so gewesen und werde immer so bleiben ... Kim versucht, vor Sophie gerade zu rücken, dass sie keine Beziehung mit Alex hat. Sophie hat damit kein Problem und gibt ihr offen Tipps für den Umgang mit ihm. Kim schreckt zurück und sucht die vertraute Nähe ihrer Eltern ... Bernds erster Versuch, Helga von seiner möglichen schweren Krankheit zu berichten, scheitert und er versucht, zum Alltag zurückzukehren. Doch Friedrich und Laura trauen ihren Augen nicht, als Bernd zur Arbeit kommt. Friedrich nimmt ihn an die Hand und führt ihn zu Helga, damit er ihr die Wahrheit sagen kann ...

298.
Lisa versucht, den Arbeitsalltag wieder aufzunehmen. Doch ihre Versuche, die Gedanken an David zu verdrängen, werden durch andere erschwert. Rokko wundert sich, dass David nicht anruft, und Lisa erklärt Laura klipp und klar, warum sie sich keine Hoffnungen mehr auf David machen kann. Sie verdrängt jede Erinnerung an David, doch dann dringt ein Hilfeschrei bis in ihre Träume ... Helga erfährt, dass die Seidels über Bernds Krankheit Bescheid wissen, nur sie war ahnungslos. Insgeheim wirft sie Bernd vor, einen großen Vertrauensbruch begangen zu haben. Beide leiden unter dem ungeklärten Streit ... Inka ist unzufrieden mit dem Alltagstrott, aus dem es für sie kein Entrinnen zu geben scheint. Als Timo mit dem genialen Tipp kommt, sie solle sich einmal erholen, flippt sie aus, entschuldigt sich aber hinterher. Gerade als sie versucht, sich mit ihrem Leben zu arrangieren, kommt das große Glück ...

299.
Lisa ist sich ganz sicher, dass David nach ihr gerufen hat. Voller Sorge fährt sie nachts zur Villa Seidel, um Hilfe von seinen Eltern zu erbitten. Doch vor der Villa fällt ihr ein, wie absurd es ist, mitten in der Nacht bei den Seidels zu klingeln. Als sie gerade gehen will, entdeckt sie einen vertrockneten Strauß ihrer Lieblingsblumen an der Stelle, wo sonst Davids Auto steht. Für Lisa ist das Anlass genug, die Seidels mit ihrer Ahnung zu überrumpeln ... Hannah engagiert sich im Job. Ihr Eifer kommt zunächst bei Hugo gut an, doch dann wechselt seine Stimmung abrupt, er macht sie für eine Belanglosigkeit verantwortlich und kritisiert sie übermäßig. Die frustrierte Hannah ist froh, dass sie bei Marc eine Schulter findet ... Inka kann ihr Glück kaum fassen, sie fühlt sich schon als Millionärin und überlegt, was sie mit dem Geld anfangen soll. Doch dann redet sie sich jede Option aus Angst vor Veränderung schlecht. Erst durch Helga kommt sie darauf, dass der Gewinn eine Chance auf ein neues Leben ist, die sie jetzt nutzen muss ...

300.
Lisa erfährt, dass David nie Teilnehmer der diesjährigen Fashion Week war. Als sie dann auch noch eine erste Spur, nämlich sein Handy, findet, versucht sie, noch einmal Laura und Friedrich mit diesen Beweisen von Davids Verschwinden zu überzeugen. Nach einem Anruf bei der Polizei will Lisa glauben, dass mit David nichts Schlimmes passiert sein kann. Doch dann erhält Friedrich einen Brief ... Sabrina ist neidisch auf das Glück von Inka und Yvonne. Sie selbst fühlt sich einsam und sucht unbewusst Jürgens Nähe, den sie nach ihrer Abservierung nicht mehr gesehen hat. Als sie erfährt, dass Jürgen sich aktiv auf Partnersuche begibt und zum Speed-Dating angemeldet hat, ist sie angepiekst ... Hannah freut sich auf ein Event mit Marc. Als er sie in die Gesellschaft einführt, fühlt sie sich jedoch von ihm allein gelassen und bittet ihn, mit ihr nach Hause zu gehen. Doch Marc reagiert anders als erwartet ...





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

12.03.2012 13:03
#7 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

301.
Lisa gelingt es mit Lauras Hilfe, Friedrich davon abzuhalten, die Polizei zu rufen. Um Davids Sicherheit auf allen Ebenen zu gewähren, beschließen die Seidels und Lisa, niemandem etwas von Davids Entführung zu erzählen. Die drei sind am Rande eines Nervenzusammenbruchs, als plötzlich das Telefon läutet und die Entführer sich melden ... Jürgen sieht dem bevorstehenden Speed-Dating mit Spannung entgegen. Plötzlich erkennt er, dass Sabrina eine der Kandidatinnen ist. Aus Eifersucht fällt es ihm schwer, sich auf die anderen einzulassen. Als er dann aber die Dating-Ergebnisse in den Händen hält, ist er glücklich, dass ihn doch eine Frau wieder sehen will ... Max entgeht nicht, wie überfordert Yvonne mit der Betreuung des Babys ist. Um seine Frau zu entlasten, stellt er sich zur Verfügung, einen Tag auf Baby Barbara aufzupassen. Überzeugt davon, das Kind schon zu schaukeln, gönnt er Yvonne einen freien Tag. Doch schnell merkt Max, dass Baby hüten kein Zuckerschlecken ist ...

302.
Friedrich kümmert sich um die Beschaffung des Geldes. Laura indes hält es zu Hause nicht mehr aus und begleitet Lisa zu Kerima. In Davids Büro überkommen Laura im ungewissen Warten und Bangen die Erinnerungen an Davids Kindheit. Lisa und Laura entdecken das alte Segelboot - ein Kindheitstraum Davids. Als Friedrich mittlerweile alle Reserven mobilisiert hat, muss er feststellen, dass die Mittel nicht reichen. Lisa gibt die Hoffnung nicht auf, David darf nicht sterben ... Inka hat Angst vor der Realisierung ihres Traums. Stattdessen überlegt sie, was sie tun kann, um attraktiver zu werden, um endlich einen Mann zu finden. Schließlich ist es Hugo, der ihr die Absurdität ihres Luxus-Plans vor Augen führt und ihr Mut macht, ihr altes Leben zu vergessen und ihrem Traum tatsächlich nachzugehen ... Max erlebt einen mühevollen Tag mit der ewig brüllenden Bärbel und geht völlig erschöpft zu Jürgen in den Kiosk, um mit einem Schnaps die Nerven zu beruhigen ...

303.
Lisa ist zuversichtlich, in ihrer Funktion als Firmenchefin die fehlende Geldsumme besorgen zu können. Doch dann muss sie mit Schrecken feststellen, auf die Schnelle nicht genügend Bargeld zu bekommen - Lisa ist verzweifelt. Währenddessen beschließen die Seidels aus Angst sofort Kim heimzuholen ... Inka fragt sich, wie sie Timo ihre Pläne schonend beibringen soll. Als sie ihm am nächsten Tag sensibel davon berichtet, erfährt sie, dass er das Geld jetzt viel nötiger gebrauchen könnte ... Kim genießt ihre Ungebundenheit. Umso genervter ist sie, als ihre Eltern sie ohne Angabe von Gründen zurück in die Villa beordern. Besorgt registriert sie Lauras labilen Zustand. Schließlich ringt sie sich dazu durch, Lauras Wunsch, nach Hause zurückzukehren, wenigstens eine Zeitlang nachzukommen ...

304.
Lisa weiht Rokko notgedrungen in das Geheimnis um Davids Entführung ein. Er verspricht ihr volle Loyalität, ist aber im Bemühen um eine Lösung genauso hilflos wie Lisa. Verzweifelt erkennt Friedrich, dass keine Zeit mehr bleibt, um weiteres Geld zu beschaffen. Schließlich bleibt ihm nur noch eine letzte Hoffnung. Er macht sich auf den Weg zu Sophie ... Kim begreift nicht, warum Laura ihr das Verlassen der Villa untersagt und ihr sogar Telefongespräche verbieten will. Umso angetaner ist sie, als Alex sie mit einem romantischen Anliegen besuchen kommt. Durch ihn aus ihrer Langeweile gerissen, lässt sie sich ein zweites Mal auf ihn ein, was sie in eine emotionale Verwirrung stürzt ... Bernd ist so nervös wegen der anstehenden Ergebnisse seiner Lungenuntersuchung, bis er endlich den erlösenden Anruf seines Arztes bekommt ...

305.
Lisa, Laura und Friedrich sind froh, durch Sophie das Lösegeld zusammenbekommen zu haben, auch wenn sie im Gegenzug auf ihre Forderungen eingehen mussten. Während Sophie ihren Machtgewinn feiert, rätselt sie, was bei den Seidels vorgefallen sein könnte. Unterdessen trifft der ersehnte und zugleich gefürchtete Anruf des Entführers ein. Er fordert, dass eine Frau das Geld überbringt. Laura besteht darauf, diese schwere Aufgabe zu übernehmen. Als deren Nerven blank liegen, springt Lisa in die Bresche und wartet ängstlich am vereinbarten Ort auf weitere Instruktionen des Erpressers ... Bernd ist froh über das erlösende Ergebnis seiner ärztlichen Untersuchung und feiert. Dass er trotzdem angeschlagen ist, nimmt er nicht ernst, ebenso wenig wie die Ratschläge von Helga. Stattdessen will er zum normalen Alltag übergehen. Erst als er erneut die Symptome seiner Krankheit spürt, begreift er, dass er sein Leben langfristig ändern muss ... Inka ist fest entschlossen, ihr neues Leben mit allen Konsequenzen zu starten, ohne Hintertürchen und lange Bedenkzeit. Wehmütig verabschiedet sie sich von ihren Liebsten und geht so mit einem lachenden und einem weinenden Auge fort ...

306.
Lisa erhält am vereinbarten Ort die erste Instruktion des Entführers. Auf einem Irrgang durch die Stadt muss sie viele Hindernisse überwinden und die Zeit wird immer knapper. Mit Schrecken stellt Lisa fest, an welchem Ort die Übergabe schließlich stattfinden soll ... Kim ist über den Rausschmiss von Sabrina aus der Villa überrascht, auch wenn sie das mit Schadenfreude kommentiert. Dennoch wird sie immer ungehaltener über das Verhalten ihrer Eltern. Jetzt verbieten sie ihr sogar zur Arbeit zu gehen! Als Kim beginnt unangenehme Fragen zu stellen, flippt Laura aus ... Hannah gefällt die Unverbindlichkeit der Beziehung zu Marc nicht. Als er mal wieder vorbeischneit, straft sie ihn mit Distanz, gibt dann aber doch geschmeichelt nach: Marc besteht darauf, dass sie bei einem Shooting an seiner Seite ist. In der Verliebtheit zu ihm geht Hannah zu weit. Sie will ihm zeigen, dass sie ein Teil seines Lebens sein will ...

307.
Lisa und die Seidels sehen ein, dass sie keine andere Wahl haben und nun doch die Polizei einschalten müssen. Die getarnten Polizisten arbeiten in der Villa, um die Kontaktaufnahme des Entführers zu überwachen. Lisa schleust einen Polizisten in die Firma und muss dort noch immer Davids Verschwinden decken. Zum Glück aber kann sie auf Rokko bauen, denn Sophie nutzt die Zeit ohne David gnadenlos, um ihre Strategien umzusetzen ... Sabrina ist nach dem Rauswurf aus der Villa Seidel kurzfristig obdachlos und wendet sich an Jürgen. Er bietet ihr an, in seinem Zimmer zu übernachten, zieht sich aber selbst gentlemanlike in den Kiosk zurück. Allein in ihren Betten quält die beiden das Verlangen nacheinander. Als sie sich nachts im Flur begegnen, ist aber keiner bereit, das einzugestehen ... Hannah leidet nach der Party mit Marc am nächsten Morgen unter den Folgen ihres Rausches. Was soll sie tun, sie ist zu verliebt in diesen charmanten Typ! Sie weiß aber auch, dass sie seinen Lebensstil nicht akzeptieren kann. Schließlich nimmt sie all ihre Kraft zusammen und fällt eine Entscheidung ...

308.
Friedrich hat die Nase voll und will nichts mehr von Lisas Intuitionen hören. Lisa will sich von nun an zwingen, rationaler heranzugehen und der Kommissarin mit möglichen Hinweisen eine Hilfe bei der Spurensuche zu sein! Dann endlich meldet sich der Entführer mit einem Lebenszeichen von David ... Sabrina glaubt, dass man zwei unterschiedliche Welten nicht vereinbaren kann, was ihr Hannah nach ihrer Erfahrung mit Marc bestätigt. Sie versucht, mit Jürgen abzuschließen, doch ihre Gefühle sind stärker. Sabrina überwindet ihre Vorbehalte gegen Jürgen und überrascht ihn mit einem Vorschlag ... Max braucht für die näher rückende Hochzeit Bares. Als er einen heißen Anlegertipp bekommt, hadert er mit sich, ob er das Risiko eingehen soll - aber Yvonne eine Sparhochzeit präsentieren will er auf keinen Fall ...

309.
Lisa ist glücklich über das Lebenszeichen von David. Während die Polizei mit ihnen nach weiteren Spuren sucht und eine Rachetat nicht ausschließt, zieht es sie in die familiäre Geborgenheit zu ihren Eltern. Sie ist perplex, als ein Paket eintrifft, das David noch vor seinem Verschwinden für sie aufgegeben hat ... Im Kreativstress verbittet sich Hugo Sophies Einmischung aufs Schärfste, nicht ahnend, dass das Konsequenzen haben könnte. Von Rokko auf eine Idee gebracht, verfeinert er seine Entwürfe und ist entsetzt, als Sophie diese kurzerhand als untragbar verwirft. Die Säbel von Hugo und Sophie sind gewetzt ... Max ist zuversichtlich, dass sich das teuer geliehene Kapital durch seine Aktienkäufe gewinnbringend rentieren wird. Im Glauben, schnell reich werden zu können, bestärkt er Yvonne generös in ihrem Kaufrausch ...

310.
Die Polizei sucht fieberhaft nach neuen Erkenntnissen, doch die Ermittlungen erzielen nicht die gewünschten Ergebnisse. Entmutigt lässt sich Lisa von Rokko nach Hause begleiten. Rokko entdeckt in Lisas Zimmer den Super-8-Projektor mit Davids Film und stellt ihn kurzerhand an. Lisa protestiert - aber dann entdecken sie auf dem Film Erstaunliches ... Der Frust über Sophies sadistische Ansage, die Kollektion überarbeiten zu müssen, obwohl sie kongenial umgesetzt ist, bringt Hugo dazu auszuflippen. Er wird sich das nicht mehr bieten lassen und will sich bei Lisa über Sophie beschweren. Rokko rät Hugo jedoch, taktisch vorzugehen. Widerstrebend erkennt Hugo daraufhin Sophie vermeintlich als Chefin an. Doch dieser Kniefall hat seinen Preis ... Alex versteht nicht, dass Kim ihn kalt abblitzen lässt. Er wendet sich in seinem Liebeskummer an Sophie, die ihm zu verstehen gibt, dass Frauen gern die männliche Dominanz spüren wollen. Alex geht also bei Kim aufs Ganze, aber leider so übertrieben, dass sie sich zu Tode erschreckt ...

311.
Lisa glaubt sicher, mit dem Phantom auf dem Super-8-Film eine wasserdichte Spur in der Hand zu halten. Die Polizei macht sich sofort an die Analyse. Doch nachdem Lisa weiß, dass sie bei ihrem Ausflug mit David beschattet wurde, beginnt sie ihre Umwelt immer skeptischer zu beobachten. Als die Polizei das Täterbild offenbart, ist Lisa fassungslos darüber, wer sich hinter dem Beschatter verbirgt ... Timo kann es kaum erwarten, die Einführungsveranstaltung seiner Fern-Uni zu besuchen. Endlich ist er am Ziel seiner Träume, das Studium wird er schon schaffen und dann winkt die große Karriere. Doch allmählich dämmert Timo, dass er mehr als gute Leistungen bringen muss und dass ihm harte Zeiten bevorstehen. Vor seinen Freunden zeigt er sich jedoch gelassen und gibt vor, den Anforderungen gewachsen zu sein ... Alex fühlt sich geschmeichelt, dass Kim ihm so vertraut und ihm das Geheimnis von Davids Entführung verraten hat. Er glaubt, dass sie in ihm einen echten Freund sieht. Doch Kim begreift währenddessen, dass sie Alex nie hätte von der Entführung erzählen dürfen. Als Sophie vor Alex behauptet, Kim sei eine Nummer zu groß für ihn, beschließt der, allen zu zeigen, was in ihm steckt ...

312.
Lisa und die Seidels glauben nun zu wissen, wer der Täter ist. Friedrich vermutet, Sophie stecke unter einer Decke mit ihm und will sich Gewissheit verschaffen. Kryptisch konfrontiert er sie, Lisa kann ihn gerade noch zurückhalten, als er Sophie an die Gurgel geht. Geschockt über diesen Übergriff lässt sie einen Augenblick lang ihre Maske vor der entsetzten Lisa fallen ... Max' finanzielles Desaster macht ihn nervös in Anbetracht der Ausgaben, die jetzt durch die Hochzeit auf ihn zukommen - und die er vor allem selbst vorangetrieben hat. Als Yvonne arglos die aufwändigen Festvorbereitungen betreibt, sieht er rot und wirft ihr vor zu übertreiben. Yvonne glaubt, er wolle einen Rückzieher machen, und droht beleidigt, die Trauung abzublasen ... Als Max an Timos Können und Durchhaltevermögen für das Studium zweifelt, bekommt der Angst vor der eigenen Courage. In seiner Resignation steckt er den Kopf in den Sand und beschäftigt sich erst einmal lieber mit Computerspielen. Hannahs Standpauke lässt er scheinbar ungerührt über sich ergehen. Doch während sie glaubt, dass er aufhört, noch bevor er überhaupt angefangen hat, ist Timo nun gerade motiviert, es allen zu zeigen.

313.
Lisa und die Seidels sind entsetzt: Eine neue Lösegeldforderung ist eingetroffen. Die Polizei vermutet, dass es sich bei dieser Forderung um das Machwerk eines Trittbrettfahrers handelt. Kommissarin Dorn macht Lisa unmissverständlich klar, dass ihr bisheriger, kopfloser Einsatz David das Leben kosten könnte. Schließlich hat sie sich nicht an die Abmachungen gehalten, keine weiteren Personen in die Entführung einzuweihen. Sophie gibt Alex den Auftrag, jemanden zu beschatten ... Max, der seine Geldprobleme weiter vor Yvonne verheimlicht, muss verhindern, dass sie die Hochzeit abbläst. Sie bleibt skeptisch und vermutet, dass eine andere Frau der Grund für Max' seltsames Verhalten sein könnte. Sie recherchiert bei Timo und durchstöbert sogar Max' Papiere. Max flüchtet sich in die Notlüge, dass er sich nur deshalb so seltsam verhält, da er eine kostspielige Hochzeitsüberraschung für Yvonne vorbereitet ... Jürgen genießt die Zweisamkeit mit Sabrina. Gewillt, ihr jeden Wunsch zu erfüllen, legt er sich mächtig ins Zeug und ist stolz, sich mit ihr zu zeigen ...

314.
Lisas Gedanken drehen sich im Kreis: Sie fühlt sich schuldig, weil sie das polizeiliche Gebot der Geheimhaltung nicht befolgt hat. Wer könnte der Trittbrettfahrer sein? Sie macht sich erneut auf zu den Seidels und bewundert Friedrich, der immer Stärke zeigt. Doch gerade jetzt fängt seine Fassade an zu bröckeln ... Jürgen ist ernüchtert und kann nicht recht glauben, dass Sabrina tatsächlich eine Beziehung proben will. Während er die alte Junggesellen-Ordnung wieder herstellt, ist auch Sabrina versucht, an ihre alten Muster anzuknüpfen. Beide wissen, dass sie sich noch in vielen Kompromissen üben müssen ... Nach ihrer Trennung von Marc will Hannah sich wieder konzentriert in die Arbeit stürzen. Doch trotz ihres guten Vorsatzes ist sie von Hugos Launen genervt. Als er sie über die Maßen rügt, hat Hannah genug und beschließt, sich nicht länger so behandeln zu lassen.

315.
Friedrich versucht, vorsichtig aus Sabrina etwas über Richard herauszubekommen, und auch Sophie, durch die Ereignisse misstrauisch geworden, nimmt den undurchsichtigen Olaf Kern unter die Lupe. Lisa wünscht sich sehnlichst ein Lebenszeichen von David. Tatsächlich findet die Polizei unterdessen sein Auto - und eine Spur, die Lisa erschüttert ... Hannah fühlt sich der Zusammenarbeit mit dem launenhaften Hugo nicht weiter gewachsen. Sie will Max um eine nervlich weniger belastende Stelle bitten. Hugo seinerseits bemerkt, wie mühsam die Arbeit mit Leuten ist, die ihn nicht so verstehen wie Hannah und unterbreitet ihr kurzerhand ein unerwartetes Angebot ... Bernd fühlt sich fit, hält es zu Hause nicht mehr aus und geht, entgegen Helgas Rat, zurück an seinen Arbeitsplatz in die Villa Seidel, doch Friedrich weist ihm die Tür. Für Bernd ist es völlig unverständlich, warum Friedrich sich so grantig gebärdet. Er will herausfinden, was bei den Seidels los ist ...

316.
Lisa glaubt fest, dass David ihr mit dem Zeichen einen Anhaltspunkt für sein Versteck gegeben hat, muss aber erkennen, dass das Rätselraten mit den Seidels zu keinem Ergebnis führt. In ihrer Not vertraut sie sich Jürgen an ... Yvonne bereitet sich ängstlich auf den längst überfälligen Besuch ihrer Eltern vor und beschwört Max, bei dieser ersten Begegnung einen guten Eindruck zu hinterlassen. Der verspricht es amüsiert, weil er sich gar nicht vorstellen kann, dass die Kuballas so schrecklich sind. Doch ihr leibhaftiges Erscheinen übertrifft noch die schlimmsten Erwartungen ... Das Warten auf ein Lebenszeichen von David zermürbt Laura. In ihrer Wut sucht sie Sophie auf, die sie für mitschuldig an dem Desaster hält. Als Laura ihre Intimfeindin verbal angreift, eskaliert der Streit zwischen den beiden Frauen ...

317.
Lisa schöpft Hoffnung, als Rokko verspricht, mit seiner Kompetenz für Piktogramme das Zeichen von David zu dechiffrieren. Dennoch können sich beide nicht den Hochzeitsvorbereitungen von Yvonne entziehen. Um Lisa aufzumuntern, überrascht Rokko sie auf Yvonnes Junggesellinnenparty mit einem spontanen Auftritt ... Yvonne erinnert Lisa an ihr Trauzeugenversprechen. Am Morgen der Hochzeit trifft Lisa auf Max, der seinen untreuen Freund David verflucht, weil er ihn an seinem wichtigsten Tag allein lässt. Lisa ist bestürzt und hin- und hergerissen, da sie den zu Unrecht Beschuldigten nicht in Schutz nehmen kann ... Sabrina und Jürgen freuen sich auf Yvonnes Hochzeit. Sabrina will, dass Jürgen sich angemessen feierlich kleidet, doch er weigert sich trotzig. Doch dann dreht sie den Spieß um und kleidet sich demonstrativ im Schlabberlook. Jürgen ist entsetzt ...

318.
Lisa versucht, ihrer Aufgabe als Trauzeugin gerecht zu werden. Vorher muss sie allerdings Yvonne in ihrer plötzlich aufkommenden Heiratspanik beruhigen. Mit Baby Bärbel auf dem Arm erlebt Lisa, wie Max und Yvonne sich ewige Liebe vor dem Altar schwören ... Timo freut sich auf die Hochzeit. Umso enttäuschter ist er, als Max ihn mit Arbeit eindeckt. In seiner Hektik hat der nämlich beinahe das Allerwichtigste vergessen: Timo zu fragen, ob er sein Trauzeuge sein will. Der ist gerührt ... Kim ist verwundert, als Alex überraschend vor ihr steht. Schmeichelnd und Mitleid heischend versucht er, ihre Distanz aufzubrechen, ohne den wahren Grund für seine obdachlose Notsituation preiszugeben ...

319.
Lisa und Rokko kommen auf eine Idee, was Davids hinterlassenes Zeichen bedeuten könnte und haben eine Vermutung, wo er gefangen gehalten werden könnte. Geschockt laufen sie plötzlich Richard in die Arme ... Hannah wundert sich über Hugos nüchterne Ausgelassenheit. Doch als sie ahnt, dass seine zunehmende Euphorie von der unkontrollierten Verwendung seiner Antidepressiva rührt, ist sie ernsthaft besorgt ... Als Kim sieht, wie sehr ihre Eltern und auch Sophie unter der Entführungssituation leiden, kanalisiert sie all ihren Hass auf Alex und lockt ihn in eine Falle ...

320.
Lisa ist schockiert, als sie Richard zufällig auf der Straße begegnet und es ihr nicht gelingt, ihn aufzuhalten. Eilig berichtet sie das der Polizei, um schnellstens nach Richard zu fahnden. Umso überraschter ist sie dann allerdings, als Richard plötzlich bei Kerima auftaucht ... Jürgen fühlt sich mit Sabrina glücklich, genießt die Komplimente, die sie ihm macht und scheint nichts auf die Unkenrufe von Timo zu geben. Der kann sich nicht vorstellen, dass Sabrina sich auf Dauer mit einem Mann wie Jürgen zufrieden gibt. Als Sabrina ihm eine Überraschung bereitet, gerät Jürgen doch ins Zweifeln ... Hannah macht sich Sorgen um Hugo und beschließt, die schwierige Phase mit ihm gelassen durchzustehen - doch ihren Vorsatz kann sie nur mit Mühe durchhalten ...

321.
Lisa ist von Richards Ansage stark verunsichert, lässt sich aber nicht beirren: Wenn die Polizei ihn in die Mangel nimmt, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Richard den Aufenthaltsort von David verrät. Lisa und die Seidels fiebern dem Ende der Entführung entgegen - doch plötzlich trifft etwas völlig Unerwartetes ein ... Sabrina ist schockiert von Richards Auftauchen: Jürgen gelingt es, sie davon zu überzeugen, dass er seine gerechte Strafe bekommen wird. Aber er ist auch beunruhigt, wie Sabrina reagieren wird, wenn sie Richard gegenüber steht ... Timo ist genervt, als Hugo ihm den Auftrag erteilt, das Atelier mit weißen Stoffen auszukleiden, weil sich Hugos Kreativität dann besser entfalten kann. Timo murrt, aber Helga weist ihn darauf hin, dass Hugo eben ein Künstler ist, der anders tickt als ein Normalsterblicher. Und tatsächlich findet Timo das Ergebnis beeindruckend - Hugos Reaktion jedoch lässt ihn an seiner Zurechnungsfähigkeit zweifeln ...

322.
Lisa hat keine Hoffnung mehr, David jemals wiederzusehen. Weil Richard sich nicht aus der Reserve locken lässt, bleibt ihr nur noch ein Weg: Sie fleht ihn an und schlägt ihm ein Geschäft vor, wenn er dafür Davids Versteck preisgibt ... Max und Yvonne wollen ihre Flitterwochen zu Hause richtig genießen. Max gibt sich alle Mühe, Baby Bärbel ruhig zu stellen, um die verpatzte Hochzeitsnacht mit seiner Yvonne nachzuholen. Doch seine väterlichen Bemühungen schlagen fehl und Baby Bärbel funkt zu Max' und Yvonnes Enttäuschung punktgenau dazwischen ... Kim erfährt durch Zufall von Richards Verhaftung und ist aufgewühlt. Als sie beobachtet, wie die Fehde zwischen ihren Eltern und Sophie nicht endet, hat sie das Gefühl, dass es dabei gar nicht mehr um David geht ...

323.
Lisa bleibt nichts als das dubiose Zeichen, das sie nicht zu entschlüsseln vermag. Sie glaubt, David nie wiederzusehen und ahnt nicht, dass er in seiner Gefangenschaft zäh versucht, sich zu befreien. Eine Bemerkung von Bernd bringt Lisa auf eine neue Idee, wo David sich aufhalten könnte ... Kim weiß nicht, wohin mit ihren Sorgen und sucht Wärme und Ansprache bei Hannah. Aber sie trifft auf Timo, der sich große Mühe gibt, sie aufzuheitern. Schließlich lässt sie sich - um jede Ablenkung glücklich - überreden, zusammen mit ihm, Jürgen und Sabrina einen Abend im Wolfhardts zu verbringen. Timo reagiert zunehmend genervter auf Kims Gehabe, und es kommt zum Eklat ... Yvonne kann Helga als Babysitterin gewinnen und sieht einem romantischen, kinderlosen Abend mit Max als Entschädigung für die verpatzte Hochzeitsnacht entgegen. Als es ihr im Wolfhardts endlich gelingt, den heimlich von Geldsorgen geplagten Max zu besänftigen, werden sie Zeugen von Kims Enthüllung ...

324.
Lisa ist fest entschlossen, an ihrer Interpretation von Davids Blutzeichen festzuhalten, auch wenn ihr keiner Glauben schenkt. Sie fährt an den Ort, an dem sie ihn vermutet, und verzweifelt auch nicht angesichts der Größe und Unübersichtlichkeit des Terrains. Inzwischen macht sich auch Rokko auf die Suche nach Lisa, denn auch er glaubt daran, dass sie das Rätsel der Zeichen gelöst hat. David indessen gelingt es nicht, Lisa, die nun ganz in seiner Nähe ist, auf sich aufmerksam zu machen. Aber Sie gibt nicht auf und findet den schwer verletzten David. Als sie ihn endlich in ihren Armen hält, ringt er mit dem Tod - Lisa schreit um sein Leben ... Bernd ist glücklich mit der kleinen Bärbel, die er und Helga über Nacht hüten durften. Doch das Glück schwindet schnell, als Max ihn mit der Nachricht von Davids Entführung konfrontiert. Bernd ist fest entschlossen, seiner Tochter bei der Suche nach David beizustehen und den versteinerten Friedrich zu motivieren, sich mit auf den Weg zu machen ... Timo entschuldigt sich bei Kim, dass er ihre Situation in den letzten Wochen verkannt hat. Aber sie ist völlig am Ende: Sie glaubt nicht mehr, dass David noch am Leben ist ...

325.
Folge 325: Lisa kämpft im Seidelschen Forst verzweifelt um Davids Leben. Als er endlich mit dem Rettungshubschrauber abgeholt wird, bleibt Lisa verzweifelt in Angst um sein Leben zurück ..... Inka kommt aus Ibiza zurück und gerät mitten in die helle Aufregung um Davids Entführung. Das ist nicht der richtige Zeitpunkt, um mit ihren Freunden auf ihre Rückkehr anzustoßen. Aber so kommt sie auch nicht in die heikle Situation, die Gründe für ihre Rückkehr offenbaren zu müssen ... Sophie erkennt, dass ihr die durch Sabrinas angeheizte Gerüchteküche - was eine Beteiligung Richards an der Entführung Davids angeht - schadet. Sie verliert bei Kerima an Autorität, will endlich Klarheit haben und sucht Richard auf, um ihn zur Rede zu stellen .....

326.
Folge 326: Lisa muss Davids Schicksal in die Hände der Ärzte legen. Sie bangt um sein Leben, während er auf der Intensivstation ist. Schließlich hält sie es nicht mehr aus, nur auf dem Krankenhausflur auf Ergebnisse zu warten und schleicht zu ihm ins Krankenzimmer ..... Timo hat sich mit Jürgen zu einem Männerabend verabredet, als Inka plötzlich vor der Tür steht. Er freut sich zunächst über den Besuch seiner Mutter und ist gespannt zu erfahren, wie es auf Ibiza mit ihrer kleinen Wäscheboutique läuft ..... Sophie will unbedingt glauben, dass Richard nicht hinter der Entführung steckt. Als sie ihm mitteilt, dass David lebend gefunden worden ist, muss sie an seiner Reaktion erkennen, wie groß das Ausmaß seines Hasses ist .....

327.
Folge 327: Lisa ist überglücklich, dass David überlebt hat - um ihm seine Ruhe zu lassen, zieht sie sich nach Hause zurück. Als sie wieder ins Krankenhaus kommt, ist dort die ganze Familie Seidel versammelt. Lisa ist nicht gerade begeistert, doch dann heißt sie Laura offiziell in der Familie Seidel willkommen ... Sophie erkennt, dass sie Richard stoppen muss. Mit Hilfe von Olaf Kern versucht sie, einen Beweis für Richards Beteiligung an der Entführung zu finden und ihn aus der Reserve zu locken ... Inka ist erleichtert, als sie von Timo erfährt, dass Max für sie noch keinen Ersatz gefunden hat und ist sich sicher, wieder in ihren alten Job zurück zu können. Dass sie Max vor ihrer Abreise nach Ibiza das Versprechen abgerungen hat, sie unter keinen Umständen wieder einzustellen, nimmt sie selbst nicht mehr ernst ...

328.
Folge 328: Lisa träumt von einer Hochzeit mit David und geht zuversichtlich daran, seine Rückkehr in die Firma vorzubereiten. Während er sich ersten Verhören über seine Entführung stellen muss, kann Lisa gegenüber Sophie nicht verhehlen, dass sie überzeugt von Richards Beteiligung an dem Verbrechen ist. Zurück bei ihrem geliebten David, muss sie feststellen, dass ihn im Moment ganz andere Fragen beschäftigen ... Nachdem während seiner Abwesenheit die Nerven blank lagen, will Laura jetzt den Alltag wieder herstellen und das Glück in der Familie Seidel etablieren. Doch trotz der großen Erleichterung, die Krise heil überstanden zu haben, merkt sie, dass der Frieden brüchig geworden zu sein scheint ... Sabrinas Gedanken kreisen um Richard. Zwar verspricht sie dem besorgten Jürgen, sich von ihm fernzuhalten, doch einem spontanen Impuls folgend stellt sie sich ihrer Vergangenheit und sucht ihn auf .....

329.
Folge 329: Lisa hat Verständnis für David, der nicht ertragen kann, dass Richard noch auf freiem Fuß ist. Rokko und Lisa beschatten Richard, um nach Beweisen für dessen Schuld zu suchen. Als sie ihn verfolgen, müssen sie schockiert feststellen, dass Richard geradewegs auf dem Weg zu David ins Krankenhaus ist ... Friedrich flieht vor den häuslichen Spannungen und fährt nach Göberitz, um Bernd wieder als Hausmeister zurückzuholen. Dass er ihn auch menschlich vermisst, bringt er nicht über die Lippen. Bernd ahnt das und lässt den alten Seidel zappeln ... Laura ist baff, als sie David dabei ertappt, wie er das Krankenhaus vorzeitig verlassen will und kann ihn in letzter Minute davon abhalten ...

330.
Folge 330: Überzeugt davon, dass es David nun bald besser gehen wird, wendet Lisa sich voller Kraft und Zuversicht ihrem alten Leben zu. Währenddessen kehrt durch die Begegnung mit seinem besten Freund Max zum ersten Mal wieder ein Stück alten Lebens bei David ein ... Yvonne ahnt weiterhin nichts von Max' Geldproblem. Als er am Babysitter sparen will, muss kurzerhand Timo einspringen ... Jürgen glaubt, Sabrina so sicher wie nie an seiner Seite zu haben - nicht ahnend, dass Richard bei ihr Zweifel gesät hat. Jürgen gibt Vollgas und läutet Phase zwei ein: Er überrascht Sabrina mit dem Vorschlag, sein Hinterzimmer komplett zu renovieren .....

331.
Die glückliche Lisa glaubt, dass ihrer Liebe zu David nichts mehr im Wege steht. Erst recht, als sie erfährt, dass er bald nach Hause kann! Sie kommt in die Villa, wo alle in Vorfreude seine Ankunft vorbereiten. Verliebt träumt sie sich in die Vorstellung, wie es wäre, mit David zusammenzuwohnen, und macht sich auf den Weg, ihn abzuholen - im Krankenhaus findet sie nur einen Zettel auf seinem Bett ... Max erfährt alarmiert, dass Yvonne die Bekanntschaft von Armin Kettler gemacht hat und seine finanziellen Probleme drohen aufzufliegen. Um Yvonne zu beruhigen, spielt er die Angelegenheit herunter. Kettler gewährt ihm noch eine letzte Schonfrist. Max ist verzweifelt, bis ihm eine rettende aber riskante Idee kommt ... Kim vermisst die Freiheit und will wieder zu Sophie ziehen, doch sie hat Angst, es ihren Eltern zu sagen. Als Sabrina wieder in die Villa zieht, ist das für Kim ein gefundenes Fressen und sie provoziert einen Streit mit ihr. Unter dem Sabrina-Vorwand erklärt sie ihren Eltern, wieder ausziehen zu müssen - doch ihr Plan geht nicht auf ...

332.
Lisa kommt allein in die Villa Seidel zurück, wo man auf eine kleine Willkommensfeier für David eingestellt ist. Niemand hat von seinen Reiseplänen gewusst und Lisa überlegt, ihm hinterherzufahren, beschließt dann jedoch, ihn seine Entscheidungen allein treffen zu lassen ... Jürgen ist über Sabrinas vermeintlichen Rückzug in die Villa Seidel enttäuscht und glaubt, bei ihr auf der Abschussliste zu stehen. Auf Bernds Rat wagt er einen letzten Vorstoß und überrascht Sabrina mit einer Idee, mit der er vielleicht doch eine Chance hat ... Hannah kommt inspiriert von ihrer Island-Reise zurück und sucht erwartungsvoll Hugo auf. Schockiert stellt sie fest, dass er sich mit seinen Entwürfen in eine Phantasiewelt zurückgezogen hat ...

333.
Zurück in der Firma begreift Lisa, dass Kerima mit Hugo ein ernstes Problem hat: Die Kollektion muss die leeren Kassen füllen, doch Hugo hat seine Entwürfe nicht fertig - die Zeit drängt. Während Lisa bei Hugo scheitert, gelingt es Rokko, ihn wenigstens zur Rückkehr in die Firma zu bewegen. Als Lisa Rokko dankt und ihn einen wahren Freund nennt, erklärt er ihr, dass er sich jetzt, wo David wieder wohlauf sei, nicht mehr mit dieser Rolle begnügen, sondern der Mann an ihrer Seite sein möchte ... Jürgen muss erkennen, dass er mit seinen Umzugs-Plänen den zweiten vor dem ersten Schritt tut. Der Gedanke an den Abschied von seinem geliebten Hinterzimmer stimmt ihn sentimental. Ihm wird klar, dass er sein altes Leben nicht so einfach aufgeben kann. Doch er bringt es nicht übers Herz, es Sabrina zu sagen ... Friedrich beschließt, sich wieder in der Firma zu engagieren, und weiß nicht, wie er es Laura beibringen soll. Er überrascht sie mit einem Geschenk, doch sie durchschaut ihn prompt ...

334.
Lisa will Rokko beweisen, dass sie gute Freunde sein können. Doch er hat sich entschieden, ihre Liebe zu gewinnen - auf seine Art. Sie übersieht seine Charmeoffensive und will glauben, dass er sich an die Absprachen hält. Aber Rokko macht vor ihr keinen Hehl daraus, dass er sie noch nicht aufgegeben hat ... Kurz vor Ablauf seiner Galgenfrist sieht Max nur noch eine Chance, den Hals aus der Schlinge zu ziehen und seine Familie vor der finanziellen Katastrophe zu schützen: Er 'borgt' sich 'Kerima-Geld' und setzt es beim Glücksspiel ein ...

335.
Lisa will nichts von Rokkos Überzeugung hören, dass sie für ihn bestimmt sei: Sie gehört zu David und wartet ungeduldig auf ihn. Ihr Wunschtraum scheint wahr zu werden, als er plötzlich zurückkehrt und ihr eine wichtige Entscheidung ankündigt. Rokko beschwört währenddessen traurig seinen Glücksgott, ihm im Kampf um seine Angebetete beizustehen ... Während Yvonne um die Zukunft ihrer Familie bangt, ist das Spielerglück auf Max' Seite. Yvonne setzt dem reuevollen Max die Pistole auf die Brust, um endlich die ganze Wahrheit zu erfahren ... Timo glaubt, dass sich Hannah mit Inkas Anwesenheit in der WG arrangiert hat. Umso überraschter ist er, als die Freundin die Situation für unerträglich erklärt und es zum offenen Streit zwischen den Frauen kommt ...

336.
Lisa kann Davids Entscheidung nicht nachvollziehen. Während er sich mit seinen Eltern auseinander setzt, warum er nicht mehr in sein altes Leben zurückkehren will, versucht sie, ihn zu verstehen ... Nachdem Max' Lügengebäude zusammengestürzt ist, kann er nicht umhin, Yvonne die finanzielle Situation offen zu legen und zu erklären, wie alles kam. Auch den Casinobesuch verheimlicht er nicht. Yvonne ist geschockt, als sie das wahre Ausmaß der Katastrophe erkennt ... Als die Zukunftspläne mit Sabrina konkret werden, wächst bei Jürgen die Unsicherheit, ob er den Schritt in eine gemeinsame Wohnung mit ihr machen soll und er versucht, sie hinzuhalten. Auf Bernds Anraten nimmt er einen Anlauf, um seine Bedenken mit Sabrina zu besprechen. Aber sie stellt ihm ein Ultimatum ...

337.
Lisa legt nun Zweckoptimismus an den Tag, sie lässt sich von Rokko mitreißen und zwingt sich, nach vorn zu gucken. Friedrich Seidel unterstützt Lisa, um die anstehenden Probleme in der Firma in den Griff zu bekommen. Aber sie hat nicht mit Sophie gerechnet: Als die erfährt, dass Friedrich seinen Sohn in der Firma vertritt, kann sie mit ihrer Feindschaft nicht hinterm Berg halten und erklärt nicht nur Friedrich, sondern auch Lisa offen den Krieg ... Nachdem Sabrina Jürgen ein Ultimatum gestellt hat, fühlt er sich äußerst unwohl. Mit Bangen sieht er eine Unmenge Probleme auf sich zukommen. David, der sich in seiner neu gewonnenen Freiheit nur allzu wohl fühlt, bestätigt Jürgen - der trifft eine folgenschwere Entscheidung ...

238.
Die junge Lisa zieht nach Berlin, um dort ihr privates und berufliches Glück zu finden. Sie stürzt sich in die schillernde Welt der Mode, steigt zur 'rechten Hand' des jungen Firmenchefs auf - und verliebt sich in ihn! Große Emotionen, aber auch Selbstzweifel und Konkurrenzkampf bestimmen fortan Lisas Leben. Folge für Folge vollzieht sich ihre innere Wandlung zu einem anderen, in jeder Hinsicht stärkeren Menschen - ganz in der Tradition einer großen Telenovela!

339.
Sophie sorgt unter dem Personal weiter für ein schlechtes Klima, was Lisa umso mehr belastet, als die Angestellten von ihr fordern, etwas gegen sie zu unternehmen. Vor allen Angestellten brüskiert Sophie Lisa schließlich mit der Aufforderung, ihr Amt niederzulegen ... David ist froh, als er nach dem Zusammentreffen mit Lisa Ablenkung bekommt: Mit Jürgen hilft er Bernd beim Ausmisten des Kellers. Dabei kommen bei Bernd und Jürgen alte Kindheitsträume ans Licht. Nur David muss sich eingestehen, dass er sich nicht erinnert, welche Träume er als Kind hatte. Als er darüber nachdenkt, fällt ihm schließlich ein längst vergessenes Spielzeug ein, das sinnbildlich für seinen verlorenen Kindheitstraum steht... Laura ist erfreut, als Sabrina sie zu ihrem Personal Trainer begleitet. Sabrina legt sich mächtig ins Zeug, um mit ihren körperlichen Reizen beim Trainer zu punkten. Zu ihrer beider Überraschung kommt Laura jedoch bei dem attraktiven Mann besser an ...

340.
Lisa ist froh, dass das Team von Kerima geschlossen hinter ihr steht und Sophie die Stirn bietet, dennoch ist sie sich in jeder Sekunde bewusst, wie viel Verantwortung auf ihren Schultern lastet. Entschlossen macht sie sich mit Rokko auf die Suche nach einem außergewöhnlichen Veranstaltungsort für die Präsentation der neuen Kollektion. Der spielerische Umgang und das Zusammensein mit Rokko machen Lisa großen Spaß ... Friedrich hat das Gefühl, Laura wegen seines Engagements in der Firma zu vernachlässigen. Um sein Gewissen zu beruhigen, lädt er sie zum Essen ein, vergisst aber über der Arbeit mit Inka die Zeit. Als er sich kleinlaut entschuldigt, ist Laura erstaunlich gelassen, denn auch sie hat den Termin versäumt, weil ihr Trainingsprogramm ihr überraschend die Zeit verkürzt hat ... Bei einem Besuch von David erzählt Yvonne im Beisein ihres Mannes offenherzig von den Geldschwierigkeiten, was Max hochnotpeinlich ist. Später sucht Max seinen Freund auf, um ihn unter vier Augen um finanzielle Hilfe zu bitten. Aber er kommt nicht im Ansatz dazu, da David voller Lebensfreude begeistert von seinem Traum erzählt, den

341.
Lisa hat kein Verständnis dafür, dass Rokko ihr erneut Avancen macht. Sie wünscht sich lediglich eine Freundschaft mit ihm. Es gelingt ihr, Hugo wieder zu motivieren, indem sie ihm grünes Licht für die Location für die Kerima-Präsentation geben kann. Sophie allerdings begegnet dem Vorschlag destruktiv. Als sie wenig später mit dem Vorschlag kommt, Hugo durch einen anderen Designer zu ersetzen, reagiert Lisa erzürnt und kündigt Sophie die Zusammenarbeit auf. Rokko ist so angetan von Lisas Wutausbruch, dass er mit seiner Leidenschaft nicht mehr an sich halten kann, was Lisa nicht nur geschehen lässt, sondern durchaus genießt ... Als Friedrich von Lauras neuem Fitness-Hobby erfährt, ist er befremdet. Während Laura immer mehr Zeit mit ihrem Personal-Trainer Johannes verbringt, zieht Friedrich sich in die Firma zurück und findet seine gute Laune in Inkas Gesellschaft wieder ... Während Yvonne im Kiosk aushilft, will Max sich am Feierabend mit David amüsieren. Sie kommt mit Kioskjob und Bärbel bestens zurecht, doch Helga rät ihr, das gegenüber Max nicht preiszugeben. Max wird in der Zwischenzeit vom schlechten Gewissen eingeholt ...

342.
Lisa bittet Rokko, ihr noch Zeit zu lassen. Sie muss für sich herausfinden, ob sie David noch liebt. Ein Spaziergang mit David macht ihr schließlich etwas bewusst ... Sophie lässt sich Lisas Kampfansage nicht gefallen und besucht Richard im Gefängnis. Sie will ihn dazu bringen, ihr das Versteck des Lösegeldes zu verraten ... Laura kann nicht verhindern, dass Sabrina sich in ihr Training mit Johannes einklinkt. Sabrina redet ihr glaubhaft ein, dass Johannes ein Womanizer ist, der sich regelmäßig an seine Kundinnen heranmacht ... Hannah ist genervt, da Inka in der WG anscheinend ihren Muttertrieb ausleben will. Sie bittet sie eindringlich, sich aus ihren Angelegenheiten herauszuhalten. Doch als sie in der Firma begreift, dass Inka ihr mit ihrem Ordnungssinn aus der Patsche geholfen hat, muss sie bei ihr Abbitte leisten ...

343.
Helga ermuntert Rokko, auf Lisa einen Schritt zuzugehen - aber er wird von ihr wieder mal gebremst. Zu ihrer Überraschung gibt er genervt auf - Lisa beginnt, sich zu verändern und stellt fest, dass sie abgenommen hat ... Nach dem Gespräch mit ihr erkennt David, dass er sich seiner Vergangenheit stellen muss und sucht Richard im Gefängnis auf. Als er mit seinem Hass konfrontiert wird, begreift David, dass er nur noch Mitleid für Richard empfindet ... Obwohl Richard Sophie nicht verraten will, wo er das Geld versteckt hat, will sie ihren Plan, Kerima zurückzuerobern, noch nicht aufgeben. Deswegen kommt ihr Hugos Vorschlag für einen Waffenstillstand gerade recht. Im Gespräch mit Hugo begreift Sophie das Ausmaß seiner Verwirrtheit und packt die Gelegenheit beim Schopf. Mit einem hinterhältigen Plan gelingt es ihr, sein Vertrauen zu gewinnen ...

344.
Lisa kann ihr Glück, zum ersten Mal in ihrem Leben einen Freund zu haben, noch nicht fassen. Auch vor den 'Kerima'-Mitarbeitern steht sie öffentlich dazu. Nach getaner Arbeit beschließen die frisch Liierten, sich einen schönen Abend zu machen. Lisa wird klar, dass es jetzt zum ersten Mal ernst werden könnte ... Kim will sich und Hannah auf andere Gedanken bringen und schleppt sie in die Tiki-Bar. Dort gelingt es ihr, sie aufzuheitern, doch dann betritt Marc die Bar. Kim kann Hannah nicht davon abhalten, sich der Situation zu entziehen, will sich aber selbst nicht den Abend verderben lassen. Als Marc ihr nach Hannahs Weggang ein eindeutiges Angebot macht, gerät sie in Versuchung ... Bernd ist enttäuscht, als Helga den gemeinsamen Motorradausflug absagt. Und dann wird er auch noch von Traudel überfallen. Sie drängt sich ihm als Sozius auf und will bei dieser Gelegenheit eine Spritztour nach Berlin zu ihrem Sohn Jürgen machen. Bernd muss ihr bescheinigen, dass sie eine schnittige Beifahrerin ist, was auch Helgas eifersüchtigem Blick nicht entgeht ...

345.
Rokko hat Lisas Scheu längst durchschaut. Um ihr die Peinlichkeit zu ersparen, lässt auch er sich nichts anmerken. Von Yvonne und Jürgen beeinflusst, zwingt sich Lisa, endlich in die erotische Offensive zu gehen ... Sophie triumphiert, Hugos Vertrauen gewonnen zu haben, und überlegt, wann sie ihren Einfluss am geschicktesten einsetzen soll. Seinerseits vertraut Hugo Sophie immer mehr und glaubt, in ihr eine Seelenverwandte gefunden zu haben. Hugo ist bald bereit, alles zu tun, was man ihm befiehlt ... Kim muss sich von Hannah vorhalten lassen, sie habe sich Marc an den Hals geworfen. Kim versichert Hannah, dass sie die Nacht nicht zusammen verbracht haben. Als Kim erneut auf Marc trifft, macht sie ihm jedoch ein verstecktes Angebot ...

346.
Glücklich, dass Rokko sie so liebt, wie sie ist, stürzt Lisa sich mit neuem Elan in die Arbeit. Er schmeißt sich unterdessen in Schale, um seiner Verliebtheit durch den entsprechenden Look Ausdruck zu verleihen. Als man ihn bewundert, ist Lisa erstaunt, dass man ihr selbst ihr neues Glück nicht ansieht - auch sie beschäftigt sich mit dem Gedanken, sich optisch zu verändern... Timo kehrt begeistert von seinem Sprachkurs zurück. Zum ersten Mal hat er das Gefühl, wirklich selbstständig zu sein. Umso geschockter ist er, als er erkennen muss, dass Inka noch immer in der WG lebt ... David ist Feuer und Flamme, als er endlich sein Traumboot entdeckt. Max ist entsetzt, als er sieht, in welchem Zustand sich das Boot befindet. Vorsorglich begleitet er David zur Besichtigung ...

347.
Lisa weiß zwar, dass sie sich äußerlich verändern will, hat jedoch keine Idee, wie sie das am besten anstellen soll und holt sich Rat bei ihren Kolleginnen ... Laura fühlt sich leer und unterfordert und will ihr Leben ändern. Friedrich hingegen hat wenig Zeit und kein Ohr für sie, weil ihn die Arbeit bei Kerima fordert. Laura ist enttäuscht und sucht Johannes auf, um ihr Trainingsprogramm fortzuführen ... Um Kerima zu schwächen, versucht Sophie, weiterhin negativen Einfluss auf den verwirrten Hugo auszuüben. Als sie erkennt, wie weit sie ihn schon destabilisiert hat, hofft sie, ihn dazu zu bringen, die Kollektion platzen zu lassen. Sie manipuliert ein Zeichen und behauptet, Britta habe es ihm aus dem Jenseits geschickt - Hugo springt darauf an ...

348.
Lisa gelingt es gerade noch, ihre verunglückte Veränderung rückgängig zu machen und sich einen peinlichen Auftritt zu ersparen. Notgedrungen vertagt sie ihre für Rokko groß angekündigte Überraschung und beschließt, sich in Hugos professionelle Hände zu begeben - und der betreibt ihre Verwandlung bis zur Perfektion. Lisa präsentiert sich einer gespannten Belegschaft - und ist nicht mehr wieder zu erkennen ... Timo lässt sich von Max überreden, in einer Notsituation als Babysitter einzuspringen und erlebt überrascht, dass er in dieser ungewohnten Rolle beim weiblichen Geschlecht punkten kann - so lange Bärbel sich brav verhält. Doch als das Baby zu quengeln beginnt, steht ihm die wahre Feuertaufe bevor. Danach sind Timo und Bärbel ein Herz und eine Seele ... Friedrich schöpft nach dem intimen Moment zwischen Laura und Johannes keinen Verdacht, wundert sich aber über ihr reserviertes Verhalten ihm gegenüber. Befremdet zieht er sich in die Firma zurück und freut sich, Inka bei ihrer Wohnungssuche behilflich sein zu können ...

349.
Lisa weiß nicht, was sie von ihrem Spiegelbild halten soll. In ihrer Unsicherheit lässt sie sich von Rokko überreden, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Reaktionen übertreffen alle Erwartungen, hinterlassen aber auch zwiespältige Gefühle bei Lisa ... Hugo erkennt nicht, dass Sophie ihn mit einem angeblichen Zeichen Brittas manipuliert. Sie suggeriert ihm, dass er seiner Angebeteten noch deutlicher zeigen müsse, wie sehr er sie liebe. Sophie glaubt, den Designer damit vollends in den Wahnsinn zu treiben ... David will seine Yacht restaurieren und braucht jede helfende Hand. Jürgen verspricht seinen Beistand, und auch Kim, die glaubt, es gehe auf einen Segeltörn, schließt sich an. Umso frustrierter reagiert sie, als sie von ihrem Bruder zur Arbeit eingeteilt wird. Deshalb hält er es für ein Ablenkungsmanöver, als Kim auf dem Wasser eine merkwürdige Gestalt gesehen haben will, und geht deren Wahrnehmung nicht weiter nach ...

350.
Lisa begreift, dass Rokko ihr gut tut, und sie erkennt, dass es an der Zeit ist, einen kleinen Schritt auf ihn zuzugehen und ihm ihr Herz ein wenig zu öffnen. Nervös probt sie, ihm zu gestehen, verliebt in ihn zu sein ... Als David den ertrinkenden Hugo entdeckt, zögert er keine Sekunde, ihm zu helfen. Er macht sich Vorwürfe, weil er sich in letzter Zeit zu wenig um seinen Freund gekümmert hat und kommt ins Grübeln: Er erkennt, dass er mit seinen Aussteigerträumen auf dem Holzweg war und will wieder Verantwortung für sein Leben übernehmen ... Bernd hofft, dass Helga an ihrem Hochzeitstag ihre Überstunden abfeiert und mit ins Kino geht, doch die hat das Jubiläum offensichtlich vergessen ...

351.
Lisa zieht sich nach Rokkos Heiratsantrag völlig überfordert nach Göberitz zurück, um einen freien Kopf zu bekommen. Doch auch zu Hause verfolgt sie das Thema, da Bernd und Helga gerade ihren Hochzeitstag feiern. Lisa kommt gar nicht dazu, sich weitere Fragen über ihre Zukunft zu stellen, weil sie durch Jürgen von Hugos Verfassung erfährt. Ihr werden die Auswirkungen seines Ausfalls und die bevorstehende Präsentation bewusst ... David hat Hugo dazu überreden können, sich in die Obhut des Seidelschen Hausarztes zu begeben, der es schafft, ihn mit ganz eigenen Methoden zu motivieren. Allmählich wird David aber klar, dass Sophie nicht ganz unschuldig an Hugos Misere ist ... Kim steht noch unter Schock, dennoch hält sie sich an ihr Versprechen und verschweigt den Vorfall mit Hugo vor Sophie - zunächst ...

352.
Lisa ist erleichtert, als Rokko ihr angesichts der Hugo-Krise Zeit gibt, sich zu seinem Heiratsantrag zu äußern. Sie spürt, dass sie die Krise bei Kerima nicht allein bewältigen kann. Obwohl sie akzeptiert, dass sich David durch sein Entführungsdrama ins Privatleben zurückgezogen hat, kritisiert sie seinen Entschluss - Kerima braucht ihn jetzt mehr denn je. Denn auch Rokko, der Lisa mit all seinen Kräften zur Seite steht, findet keinen Weg. Als David plötzlich und unerwartet in einer Sitzung auftaucht, fällt sie aus allen Wolken ... Max und Yvonne versuchen auf unterschiedliche Art, aus ihrer finanziellen Misere zu finden. Er will am Status Quo festhalten und glaubt, seine ausgeklügelten Sparpläne bringen die Lösung, sie dagegen, die unter den Schulden für die teure Wohnung leidet, begreift, dass nur eine tiefgreifende Änderung ihrer Lebensgewohnheiten Geld in die Kasse bringt und eröffnet Max, dass sie sich eine Arbeit suchen will ... Sophie schafft es, bei Kim gezielt den Hebel anzusetzen, indem sie ihr einredet, Praktikantin bei Kerima zu sein. Kim bittet daraufhin Friedrich um eine Änderung ihrer Position in der Firma, doch der hat angesichts der Situation bei Kerima im Moment kein Ohr für seine Tochter. Kim fühlt sich herabgewürdigt und nicht ernst genommen und will ab jetzt vehement einfordern, was ihr zusteht ...

353.
Lisa ist froh, dass David das Team neu motiviert, was sich bald in ersten Erfolgen niederschlägt. Doch andererseits merkt sie, dass Rokko mit der neuen Situation nicht klarkommt und sich offensichtlich zurückzieht. Während Lisa und David an allen Ecken und Enden aktiv sind, leidet Rokko unter der Angst, dass sie ihn vergisst. Doch sie hat eine Überraschung für ihn, die alles wieder gutmacht ... Als das Team seinen Erfolg feiert, wird es von Sophies nächstem Kriegsschlag in Form einer fatalen Pressemeldung kalt erwischt ... Auch wenn Max strikt gegen Yvonnes Jobpläne ist, hält sie daran fest und macht sich auf den Weg, sich auf verschiedene Arbeitsangebote zu bewerben. Er erkennt, dass seine Sparpläne allein ihn nicht aus der Geldnot retten können, und lässt sich von Jürgen ordentlich beraten. Am Ende sind sich beide einig, dass sie eine schmerzliche Entscheidung treffen müssen ...

354.
Lisa weiß nicht, wie es nach der Hetzschlagzeile gegen Hugo weitergehen soll. Rokko plädiert für einen offensiven Umgang, während David dafür ist, die Meldung einfach zu ignorieren. Um Hugo zu schützen, schließt sich Lisa Davids Vorschlag an. Doch die Reporter sind nicht mehr aufzuhalten und stürmen die Firma. Als Lisa schließlich spontan in einer leidenschaftlichen Rede bei den aufdringlichen Journalisten das unverletzliche Recht auf ein gebrochenes Herz einklagt, erkennt David plötzlich wieder seine starken Gefühle für Lisa. Ihm wird seine Fehlentscheidung, sich von ihr gelöst zu haben, bewusst ... Als Friedrich mit der Nachricht von Hugo nach Hause kommt, ist Laura betroffen und bietet ihre Hilfe an - in seiner Überforderung reagiert er abweisend. Laura ist frustriert, ihr Mann wird ihr immer fremder und scheint sie nicht mehr verstehen zu wollen. Sie trifft sich daraufhin wieder mit Johannes ...

355.
Lisa bemerkt an Rokkos Verhalten, dass er sich in seine Eifersucht auf David hineinsteigert, und will ihn mit einem Überraschungsausflug versöhnen. David fühlt sich ausgeschlossen und erkennt, dass er eifersüchtig auf Rokko ist. Während er sich grämt, Lisa aus eigener Schuld verloren zu haben, trifft sie bei einer romantischen Spreefahrt durch Berlin eine Entscheidung ... Kurz vor der Präsentation bekommt selbst Sabrina viel zu tun. Max gelingt das Kunststück, sie positiv zu motivieren, indem er ihre Wichtigkeit für Kerima unterstreicht. Letztlich erreicht er damit aber nicht das gewünschte Ziel: Sabrina steigt das Lob dermaßen zu Kopf, dass sie ihre Arbeit in Zukunft nur noch delegieren will ... Laura bricht den Kuss mit Johannes ab, um nicht von Bernd ertappt zu werden. In ihrem Selbstbewusstsein geschmeichelt, sagt sie Johannes dennoch ein Rendezvous zu. Ihr Gewissen regt sich, als Friedrich sich rührig bei ihr für den vorausgegangenen Streit entschuldigt ...

356.
Während Rokko bei den Plenskes um Lisas Hand anhält, wächst Davids Sehnsucht nach ihr mehr und mehr. Ihm wird bewusst, wie stark die Verbindung zwischen Lisa und ihm schon einmal war. Um sie nicht zu verlieren, beschließt er, ihr seine Liebe erneut zu gestehen. Lisa indes konzentriert sich voll und ganz auf ihr neues Leben ... Kim hat immer weniger Lust, als Praktikantin zu arbeiten. Als Hannah sie zu Arbeiten einteilt, die Kim als stumpfsinnig empfindet, versucht sie noch einmal bei ihrem Vater, einen besseren Job einzufordern. Friedrich macht sie darauf aufmerksam, dass es in der jetzigen angespannten Situation vor der Präsentation wichtigere Entscheidungen zu treffen gilt. Die Einzige, die Kim Trost spendet, ist Sophie ...

357.
Lisa erkennt nicht, dass David sich erneut in sie verliebt hat. Sie ist glücklich mit Rokko und ahnt nicht, dass David versucht, sich seine Gefühle zu ihr aus dem Herzen zu reißen, was ihm jedoch nicht gelingen will. Während Lisa von Rokko einen Verlobungsring bekommt, weint David um seine Liebe ... Helga ist froh über die Beziehung von Lisa und Rokko und beginnt enthusiastisch mit Hochzeitsvorbereitungen. Darüber gerät sie mit Bernd aneinander, als der ihr sein Herz öffnet und zugibt, wie sehr er seine Tochter schon jetzt vermisst ... Während Sophie beginnt, Kerima-Aktien aufzukaufen, sind Lisa und ihre Kollegen zu sehr mit den Vorbereitungen für die bevorstehende Präsentation beschäftigt, um den Ernst der Lage zu erkennen ...

358.
Lisa scheint tatsächlich Abschied von David genommen und ihr Glück mit Rokko gefunden zu haben. Plötzlich gibt es schlechte Nachrichten bei Kerima: Die Aktien fallen und werden von einem Unbekannten aufgekauft. Während David Lisa privat aus dem Weg geht, befindet er sich geschäftlich mit ihr auf einer Linie. Einhellig beschließen sie, alle Hoffnung auf die Präsentation zu setzen, und üben damit ungewollt zusätzlichen Druck auf Hannah aus. Sophie bemerkt die Schwachstelle und ergötzt sich daran, Hannahs Fähigkeiten anzuzweifeln. Der Schlussbericht kurz vor der Präsentation lässt nichts Gutes ahnen: Es droht eine Katastrophe. Yvonne gibt sich zunächst pragmatisch, was den Verkauf der Wohnung angeht, und hält Max für sentimental. Als es aber ernst wird und ein Makler die Angelegenheit übernimmt, erkennt Yvonne, wie sehr ihr die Wohnung am Herzen liegt. Spontan macht sie einen Rückzieher ... Laura will die Distanz zwischen Friedrich und ihr nicht wahrhaben. Um mehr Zeit für ihn zu haben, will sie das Training mit Johannes beenden. Als ihr Mann sich aber wegen des Trubels in der Firma nicht um sie kümmert, erkennt sie, dass sich Friedrich nie ändern wird ...

359.
Lisa hofft, dass man die Präsentation mit Hugos Hilfe retten kann. Nur durch einen Erfolg lässt sich die drohende feindliche Übernahme Kerimas abwenden. Als kurz vor der Show aber auch noch ein Missgeschick mit dem Brautkleid passiert, sieht Lisa ihre Felle davonschwimmen. Rokko ist an ihrer Seite und es gelingt ihm immerhin, ihr Halt zu geben. Doch dann bringt David Lisa in einem leidenschaftlichen Überschwang seiner Gefühle in Verwirrung ... Sophie glaubt sich auf der Gewinnerseite, da sie fest davon ausgeht, dass die Präsentation der Kollektion ein Flop werden wird ... Laura weigert sich nach Friedrichs gedankenloser Abfuhr, ihn zur Präsentation zu begleiten - er reagiert bestürzt. Den freien Platz an seiner Seite während der Präsentation bietet er Inka an...

360.
Lisa fällt nach dem überraschenden Kuss von David in Ohnmacht und wird von ihren Träumen heimgesucht. Rokko ist durch den Vorfall verunsichert, obwohl sie beteuert, dass es keinen Grund zur Eifersucht gebe. David erkennt, dass er ohne Lisa nicht mehr leben kann und lässt Rokko gegenüber durchblicken, dass er um sie kämpfen will. Lisa ist entsetzt, als es zur handgreiflichen Konfrontation zwischen den Männern kommt ... Kim, die angewidert beobachtet hat, wie ihre Eltern auf Abwegen wandeln und sich anderweitig trösten, beschließt, mit ihrer Familie zu brechen. Sie wendet sich an Sophie, die ihr den Rat gibt, ihre Eltern mit dem Wissen zu erpressen ... Sabrina erregt die Aufmerksamkeit eines vermögenden Scheichs, der die gesamte Kollektion nur kaufen will, um das Herz einer Frau zu erobern

361.
Lisa gelingt es nicht, die Streithähne zu trennen. Verständnislos distanziert sie sich von beiden. David hofft, Rokko habe bei Lisa an Boden verloren. Der schafft es aber schließlich, dass Lisa ihm verzeiht und sich mit ihm versöhnt, was David bitter enttäuscht zur Kenntnis nehmen muss ... Laura und Friedrich fallen aus allen Wolken, als Kim ihr Erbe einfordert. Während Friedrich sich verständnislos zurückzieht, versucht Laura, sie zur Vernunft zu bringen. Sie ist tief geschockt, als Kim ihr im Gegenzug wegen ihrer Affäre mit Johannes Verrat und Verlogenheit vorwirft. Im Affekt reagiert Laura über - Kim ist schockiert und droht, Friedrich alles zu erzählen, sollte Laura sich nicht für die Auszahlung des Erbes stark machen ... Sabrina gefällt die Vorstellung immer mehr, den Scheich nach Dubai zu begleiten. Verträumt malt sie sich ihr Leben wie in Tausendundeiner Nacht aus. Timo und Jürgen glauben ihr die Geschichte mit dem Scheich nicht und machen sich über sie mit Horrorvorstellungen von Harems und mehreren Ehefrauen lustig. Sabrina bekommt daraufhin Angst vor ihrer eigenen Courage...

362.
David kann das Glück von Lisa und Rokko nicht mit ansehen und zieht sich zurück. Als Helga ihn auch noch aufsucht und an sein Herz appelliert, Lisas Glück nicht im Wege zu stehen, fasst er einen folgenschweren Entschluss: Er macht sein Segelboot 'Endeavour' startklar und will zu einer Weltumseglung aufbrechen. Max überzeugt ihn, sich von Lisa wenigstens noch zu verabschieden, doch als David sie beim Tanzen mit Rokko beobachtet, klingen seine eigenen Worte nach: Er wird Lisa frei geben - gerade weil er sie liebt. Er schreibt Lisa einen Zettel zum Abschied - sie ist völlig verwirrt, als sie ihn findet ... Laura kann nicht fassen, dass ihre eigene Tochter sie wegen ihres Fehltritts erpresst. Um ihre Ehe zu retten, folgt sie Kims Forderung und verlangt von Friedrich, Kim ihren Erbteil auszuzahlen. Sie hat nicht den Mut, ihrem Mann den Fehler einzugestehen. Stattdessen tritt sie überfordert die Flucht nach vorn an ... Max ist froh, dass Yvonne den Maklervertrag nicht unterschrieben hat, allerdings wissen die beiden immer noch nicht, wie sie ihre Finanzkrise in den Griff bekommen sollen. Max springt endlich über seinen Schatten und bittet David um Hilfe. Als er Yvonne die frohe Botschaft überbringt, hat sie ebenfalls eine große Überraschung für ihn...

363.
Lisa reagiert wütend auf Davids lapidaren Abschiedszettel. Stolz nimmt sie sich vor, sich von seinem Abschied nicht aus der Fassung bringen zu lassen. Als sie aber durch Max von Davids Reiseplänen erfährt, wirft sie all ihre Vorsätze über Bord. Sie rennt zu David, um ihn wegen seines schnöden Abschieds zur Rede zu stellen, und muss geschockt von seiner neu entflammten Liebe erfahren ... Während Sabrina den Scheich nicht vergessen kann, entfernt sich Laura mehr und mehr von ihrer Familie. Kim indessen bleibt hart und fordert ohne Skrupel weiterhin ihr Erbe ein. Schließlich bekommt sie ihren Willen, und während Laura und Friedrich keinen Weg zueinander finden, feiert Kim mit Sophie ihren Triumph...

364.
Lisa reagiert geschockt auf Davids Liebesgeständnis, glaubt aber, dass er sich alles nur einredet. Sie erzählt Rokko aufgewühlt von ihrer Begegnung mit David, will aber mit allen Mitteln die Beziehung zu Rokko zementieren. Er prüft sie ein letztes Mal, doch Lisa versichert, dass sie ihr Leben mit ihm teilen will ... Inka ist die Nähe zu ihrem Chef nicht geheuer. Nach einem Gespräch mit Max fasst sie den Entschluss, sich innerhalb von Kerima Moda nach einer neuen Stelle umzusehen ... Hannah denkt mit Timo und Kim darüber nach, was die Zukunft bringen könnte, und rechnet nicht damit, dass Hugo schon ganz konkrete Pläne mit ihr hat. Für Hannah geht ein Traum in Erfüllung...

ENDE der ersten Staffel





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

17.03.2012 17:00
#8 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

2. Staffel (Bruno Lehmann & Nora Lindbergh/Hannah Lehmann)

365. (2.1)
Bruno Lehmann ist auf seiner Flucht aus Kahlene in Berlin aufgeschlagen, um sich seinen Vater, den er nicht kennt, aus der Nähe anzuschauen. Er beobachtet Bernd und verfolgt ihn, um zu sehen, was er so treibt. Als sich die Gelegenheit bietet, mit ihm zusammen zu arbeiten, nutzt er die Chance, nicht wissend, was sich aus diesem Zusammentreffen ergeben wird ... Nora Lindbergh will sich bei Kerima als Jungdesignerin vorstellen, doch ihre Entwürfe werden ruiniert, da sie einem wilden Vespafahrer - Bruno - ausweichen musste. Wie zu erwarten war, fallen ihre ruinierten Entwürfe bei Hugo durch. Enttäuscht und wütend setzt sie sich ans Steuer ihres Autos. Während sie auf Bruno flucht, tritt der ahnungslos auf die Straße ...

366. (2.2)
Bruno rappelt sich nach dem Unfall wieder auf, als der besorgte Bernd ihm Obdach anbietet. Er kann der Versuchung nicht widerstehen, Schwäche zu simulieren, um seinen Vater näher kennen zu lernen. Bei den Plenskes angekommen, verwirrt er Helga mit seinen Ähnlichkeiten mit Bernd, die ihr geradezu unheimlich sind. Als sie ihn dabei ertappt, wie er in Bernds Leben stöbert, gerät er in Erklärungsnot ... Nora versucht vergeblich, in Jürgen einen Zeugen zu finden, der bestätigt, dass Bruno mit seiner Unaufmerksamkeit eine Mitschuld an dem Unfall trägt. Als sie von Jürgen erfährt, dass Bruno bei den Eltern der Mehrheitseignerin von Kerima wohnt, möchte sie sich mit ihm gütlich einigen, doch es kommt erneut zum Streit ... Timo braucht einen Zweitjob, ansonsten kann er seine Business-School nicht mehr finanzieren. Max bringt ihn dazu, im Wolfhardts zur Probe zu kellnern. Timo glaubt nicht, dass das etwas für ihn ist, doch er entpuppt sich als Naturtalent. Schnell wird er übermütig und veranstaltet ein Scherben-Chaos ...

367. (2.3)
Bruno redet sich Helga gegenüber aus der misslichen Lage heraus. Er ist erleichtert, als Bernd sich für ihn einsetzt, und will sein Bestes geben, als er mit Bernd Friedrichs Büro tapeziert. Nora unternimmt derweil einen zweiten Anlauf, Hugo für ihre Arbeiten zu interessieren, doch leider kreuzt Bruno im alles entscheidenden Moment auf. Die nächste Katastrophe lässt nicht auf sich warten - Bruno entfacht einen Brand. Fassungslos müssen Nora und Bruno zusehen, wie der ahnungslose Hugo Feuer fängt ... Laura ist überrascht, als ihr Johannes scheinbar zufällig über den Weg läuft. Als sich herausstellt, dass er die Begegnung absichtsvoll herbeigeführt hat, weil er sie nicht vergessen kann, schmilzt sie dahin ...

368. (2.4)
Bruno und Nora gelingt es, Hugo vor den Flammen zu bewahren. Bruno unterlässt es, seine Rolle als Übeltäter aufzuklären, zumal er alles daran setzen will, vor Helga und Bernd in einem guten Licht dazustehen. Schließlich will er ihnen eröffnen, dass er Bernds Sohn ist. Doch der erfährt von Nora, dass Brunos Rolle nicht so leuchtend ist, wie er gedacht hatte ... Kim ist verunsichert, wie sie sich in ihrer neuen Rolle als Aktieneignerin verhalten soll. Während sie sich von Sophie ernst genommen fühlt, ärgert es sie, dass Friedrich sie bei der Einladung zur entscheidenden Vorstandssitzung übergeht. Wütend kündigt sie an, sich zu nehmen, was ihr zusteht ... Laura beschließt, sich in ihrem alten Leben neu einzurichten und eine Umgestaltung der Villa Seidel in Angriff zu nehmen. Doch dieser Schritt reicht ihr nicht. Kurz entschlossen trifft sie sich mit Johannes und beginnt das, wozu sie richtig Lust hat - eine Affäre.

369. (2.5)
Bruno ist getroffen, als Bernd ihn zurückweist. Trotzig geht er und begegnet ausgerechnet Nora. Während Bernd in dieser Nacht keine Ruhe findet, schüttet Bruno, ohne es zu wollen, Nora sein Herz aus. Am nächsten Morgen ist Bernd enttäuscht, dass der Junge gegangen ist, ohne sich zu verabschieden. Er nimmt Brunos Spur auf, am Bahnhof kommt es zum folgenschweren Zusammentreffen in letzter Sekunde ... Kim hat sich entschieden, gegen den Willen ihres Vaters ihren Sitz im Vorstand einzunehmen. Sophie bestärkt sie in dem Plan. Dennoch fürchtet Kim die Vorstandssitzung am nächsten Tag, denn ihre Stimme wird entscheiden, wer alleiniger Geschäftsführer werden wird ... Max und Yvonne erwarten Nachwuchs, was seine Existenzsorgen schürt. Als Yvonne dafür kein Verständnis hat, springt er über seinen Schatten und beschließt, sich künftig großzügiger und sorgenfreier zu verhalten: Wo drei satt werden, werden auch vier satt. Doch Max hat die Rechnung ohne den Fünften gemacht ...

370. (2.6)
Bruno wünscht sich, dass Bernd die Wahrheit verkraftet und ihn als Sohn annimmt. Aber er ist schockiert, kann es nicht glauben und stößt Bruno von sich - der irrt in seiner Enttäuschung wie betäubt umher ... Nora will wissen, ob sie den ersehnten Job bei Hugo Haas nach dem Desaster in der Tasche hat, in der Firma kann ihr jedoch niemand etwas sagen. Als sie glauben muss, dass die Stelle an einen Konkurrenten ging, plant sie ihren Rückzug nach München. Doch dann erlebt sie eine Überraschung ... Friedrich versucht, seinen Schock darüber, dass Kim in der Vorstandssitzung gegen ihn stimmt, zu verbergen und bewahrt Haltung. In seinem Kummer und seiner Verletzung sucht er Lauras Nähe, doch deren Interessen liegen gerade woanders ...

371. (2.7)
Bruno findet Zuflucht bei Jürgen, dem er die Wahrheit über seine Herkunft erzählt. Der vermutet, dass Bernd erst den Schock verarbeiten muss und dann umso herzlicher seinen verlorenen Sohn an die Brust drücken wird. Bernd hat inzwischen einen Brief gefunden, der ihn vermeintlich von seiner Vaterschaft freispricht. Als Bernd Bruno noch einmal versichert, nicht dessen Erzeuger sein zu können, schickt der ihn in die Wüste und verspricht ihm verletzt, ihn nie wieder zu sehen. Doch dann lässt sich Bruno von Nora zu einer unmöglichen Herausforderung provozieren ... Laura überlegt, Friedrich die Affäre mit Johannes zu gestehen, doch als sie ihn wegen seiner Firmenniederlage und Kims Abfuhr am Boden zerstört findet, bringt sie es nicht übers Herz. Dennoch kommt es zu einer heftigen Aussprache. Laura wirft ihrem Mann vor, er allein habe die Familie ruiniert - ihre Affäre mit Johannes verschweigt sie ... Nora geht zielstrebig an die Arbeit und hofft, zeigen zu können, was in ihr steckt, als sie vom Chefdesigner gleich mit einer wichtigen Aufgabe betraut wird ...

372. (2.8)
Bruno fordert von Nora einen Kuss als Gegenleistung für seinen Erfolg bei Kerima und leugnet vor Jürgen, in Wahrheit nicht Nora, sondern Bernd beeindrucken zu wollen. Angesichts der geforderten Qualifikationen will er beinahe wieder von seinem Plan, als Assistent der Geschäftsführung bei Kerima anzufangen, Abstand nehmen. Doch als er mitbekommt, wie Bernd sich erleichtert wieder auf seine alte Familie konzentriert, beschließt er, ein allerletztes Mal zu unlauteren Mitteln zu greifen ... Friedrich flieht nach dem Streit mit Laura in die Firma. Für kurze Zeit wird er von seinen Sorgen abgelenkt, als Doreen Vogel auftaucht und sich als Assistentin bei ihm bewirbt, um beim anschließenden Vorstellungsgespräch ihre nicht vorhandenen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Doch Friedrich hat Mitleid mit der etwas einfältigen Blondine ... Max und Yvonne wird bange, als ein amtlich gekennzeichneter Brief ins Haus flattert, der - wie sie glauben - neue Geldsorgen ankündigt. Sie beschließen, den Brief vorerst nicht zu öffnen. Max hofft auf eine rettende Gehaltserhöhung, doch er beißt bei Sophie auf Granit. Als Yvonne neugierig den Brief öffnet, wendet sich das Blatt ...

373. (2.9)
Bruno will seine Ansage auf Bernd wirken lassen und ist fest entschlossen, ihm durch seinen Job bei Kerima zu zeigen, wie viel Plenske in ihm steckt. Während Bernd große Probleme sieht und sich unwohl auf den Weg nach Kalehne macht, um sich Gewissheit zu verschaffen, fordert Bruno bei Nora die pikante Wettschuld ein ... Max und Yvonne glauben, die finanziellen Probleme haben ein Ende, weil sie jetzt Hausbesitzer werden und beginnen mit den Planungen für ihr neues Leben. Doch als sie Fotos von ihrem künftigen Heim erhalten, tut sich ein neues Problem auf ... Timo brüstet sich vor Doreen mit seiner Position in der Firma, wird aber von Angelina als einfacher Runner enttarnt und damit beauftragt, Sonderwünsche eines scheinbar komplizierten Re-Fresh-Models zu erfüllen. Als das Model bei Kerima eintrifft, ist es um Timo geschehen ...

374. (2.10)
Bruno ist von Noras Kuss angenehm überrascht, die jedoch stellt klar, dass der Kuss nur die Begleichung ihrer Wettschuld sei, mehr nicht. Auch im Job läuft es für Bruno nicht so wie erhofft: Von Sophie, Nora und Hugo wegen seiner mangelnden Qualifikationen gerügt, kommen ihm pragmatische wie moralische Bedenken, ob Bernd wirklich mit dem Job bei Kerima zu beeindrucken ist. Der hat unterdessen von Brunos Mutter erfahren, dass ihr Sohn ein notorischer Schwindler ist ... Friedrich muss befürchten, dass Sophie bei ihrer Lesung ein unveröffentlichtes Kapitel vorträgt, das ihn noch mehr demontiert. Er ist enttäuscht, als Laura ihm den Wunsch abschlägt, ihn zu der Lesung zu begleiten und Sophie als öffentlich auftretendes Paar die Stirn zu bieten ... Von der Schönheit des Models gebannt, hat Timo seinen Ärger vergessen. Er nimmt sich vor, sie zu einem Getränk einzuladen - all seine Versuche scheitern. Er redet sich ein, ein hässlicher Wurm zu sein, doch es kommt anders ...

375. (2.11)
Nachdem der frisch gebackene Vater Bernd das Problem "Wie sage ich es Helga?" ausklammert, beschließen er und sein "neuer" Sohn Bruno, sich bei einem Angelausflug besser kennen zu lernen. Doch die Freude verfliegt schnell, und zwar nicht nur, weil beide nicht angeln können: Bruno ist sich nicht sicher, ob er diesen Vater und eine neue Familie überhaupt haben will, und Bernd hat Angst, was ihm bevorsteht, wenn er Helga von seinem Sohn erzählt. Bruno versteht, dass Bernd seine Vaterschaft vorerst geheim halten muss, um Helga nicht zu verlieren. Aber er weiß auch, dass Bernd nicht lange schweigen sollte ... Nora wird von Sophie für Brunos Versagen bei der Erstellung einer Stofflieferantenliste verantwortlich gemacht. Auch Hugo gibt ihr komplizierte Aufgaben. Sie zerreißt sich, um alles richtig zu machen, und will sowohl die Liste neu erstellen als auch den komplizierten Schnitt für Hugo entwerfen. Mit vollem Elan geht sie an die Arbeit, doch was zu viel ist, ist zu viel ... Friedrich ist betroffen, als Laura erklärt, nur aus Mitleid zu ihm gestanden zu haben. Als sie ihn am nächsten Tag ignoriert, wird ihm bewusst, wie kaputt seine Ehe ist. Während sich Laura mit Johannes amüsiert, muss sich Friedrich von einer hämischen Sophie zu seiner neu gewonnenen Einsamkeit gratulieren lassen ...

376. (2.12)
Als Bruno nach dem Vormittag mit Bernd verspätet zur Arbeit kommt, empfängt ihn Nora mit harschen Vorwürfen, die er scheinbar gleichmütig an sich abtropfen lässt. Dennoch nagt ihre Frage in ihm, ob ihm überhaupt etwas wichtig ist. Er kommt zu dem Schluss, dass er seinen leiblichen Vater doch besser kennen lernen will und vielleicht ein Teil der Plenskes sein möchte. Doch seine Gedanken werden unterbrochen, als er Noras verstörte Reaktion auf den neuen Geschäftspartner Sophies, Paolo Amendola, Juniorchef des multinationalen Seidenkonzerns, beobachtet. Für Nora ist die unangenehme Begegnung mit dem Firmengast wesentlich mehr als ein weiteres Ärgernis an diesem Tag ... Um Helga auf seine Beichte einzustimmen, lädt Bernd sie zu einer innigen Vater-Sohn-Geschichte ins Kino ein. Als er nach dem Film geschickt auf das Thema lenken will, sehen er und Helga plötzlich Laura mit ihrem Liebhaber - die Plenskes sind bestürzt. Während Bernd Lauras Ehebruch mit brüchiger Stimme herunterspielt, entwickelt Helga Verständnis und schiebt Friedrich die alleinige Schuld zu, der mit seiner Untreue und dem illegitimen Sohn Richard seine Gattin regelrecht in fremde Arme getrieben habe. So einen Vertrauensbruch halte keine Beziehung aus ... Yvonne überredet Max, sich die testamentarisch überschriebene Immobilie vor Ort anzuschauen. Während sie glaubt, das Gebäude werde real besser aussehen als auf den Fotos, gibt sich Max keinerlei Hoffnungen hin. Yvonne ist schockiert vom Zustand der Ruine, zumal sie so viele schöne Erinnerungen mit dem Kindheitsort verbindet. Max hingegen sieht nur die Vorteile, phantasiert sich in eine familienfreundliche Idylle und überrascht seine Frau mit einem Entschluss ...

377. (2.13)
Bruno ist über Noras kleinen Zusammenbruch sehr verwundert. Es gelingt ihm dennoch, sie zu trösten. Überdies verspricht er ihr, den exklusiven Schuh zu reparieren, wenn sie mit ihm noch etwas trinken geht. Bruno und Nora wollen ihr Kriegsbeil begraben, doch die Annäherung fällt ihnen schwer, da beide etwas zu verbergen haben ... Friedrich ist über Lauras Abfuhr bitter enttäuscht. Er kann sich nicht auf die Arbeit konzentrieren und versucht, bei einem Bier abzuschalten. Im Gespräch mit Max kommt er auf die Idee, dass er und Laura David in der Südsee besuchen könnten - ein letzter Rettungsversuch ... Yvonne ist fest entschlossen, das alte Haus als Erbe abzulehnen. Doch bei der Lektüre der Immobilienseiten kommt sie auf die Idee, dass das Haus ihr beim Verkauf eventuell eine Menge Geld einbringen könnte ... Kim wird von Sophie zu einem Geschäftsessen gebeten, mit wenig Lust stimmt sie zu. Als sie jedoch dem attraktiven Paolo Amendola gegenüber steht, entdeckt sie den Sexappeal des Business ...

378. (2.14)
Bruno bewirkt mit seinen Fragen zu Noras Vergangenheit, dass sie wieder wütend auf ihn reagiert. Der Streitereien und ihrer Spitzen überdrüssig, bestärkt Bruno sich selbst darin, sich um das wirklich Wichtige zu kümmern: seinen Vater und seinen Job. Er tastet sich vorsichtig bei Helga vor, um zu erfahren, ob sie schon weiß, dass er Bernds Sohn ist. Das Ergebnis enttäuscht ihn, vor allem als Bernd sich aus der Affäre zu ziehen versucht. Als er sich zusätzlich noch Noras Vorwürfe anhören muss, hat er endgültig genug und will das Handtuch werfen. Als er bei Sophie die Kündigung einreichen will, wird er jedoch Zeuge ihres hinterhältigen Plans. Er begreift, dass sie das zerstören will, was seine Halbschwester Lisa aufgebaut hat ... Während Friedrich es zu Hause nicht aushält, genießt Laura ihr neu gewonnenes Glück. Friedrich irrt orientierungslos umher, bis er bei Bernd landet und ihm schluchzend um den Hals fällt ... Timo traut sich nicht, von Giuliettas Telefonnummer Gebrauch zu machen. Erst als Max ihn dazu zwingt, ruft er sie an, sieht aber seine Befürchtung bestätigt: Die Angebetete wimmelt ihn ab und scheint sich nicht für ihn zu interessieren. Als sie in Herrenbegleitung ins Wolfhardts kommt, wo Timo sie bedienen muss, wird er von Eifersucht geplagt, bis ihm der Kragen platzt ...

379. (2.15)
Bruno will alles über die Machtverhältnisse in der Firma wissen und hat sich entschieden, in Lisas Fußstapfen zu treten - aber einen Plan, wie er das anstellen soll, hat er nicht. Er ertappt Nora und Paolo erneut in einem verdächtigen Gespräch und glaubt, dass sie beide auf Sophies Seite sind und Schlimmes mit Kerima vorhaben. Nora denkt währenddessen das Gleiche über Bruno, da er vor allen den Knecht von Sophie spielt. Aber er lässt vor Nora seine Tarnung nicht auffliegen, auch vor Sophie bleibt er stark. Erst als Bernd ihm verspricht, Helga die ganze Wahrheit zu sagen, ist Bruno wieder im Reinen mit der Welt ... Friedrich lässt sich von Bernd widerstandslos ins Bett bringen. Mit seinen Gedanken bei Laura, missversteht Friedrich Bernd und glaubt, dass Helga im Gegensatz zu Laura positiv auf Bernds unehelichen Sohn reagiert hat. Am nächsten Tag versucht Helga, Friedrich aufzupäppeln. Er lässt sich schließlich ihre Pflege gefallen und sinniert, wie toll es sei, dass Helga Bernd seinen Fehltritt so großmütig verziehen habe. Arglos plaudert er Bernds Geheimnis aus und versetzt Helga einen Schock ... Timo ist baff, als Giulietta die Flucht ergreift, und glaubt, dass sie nichts von ihm wissen will. Trotzdem ist er sich nun sicherer denn je, seine Traumfrau gefunden zu haben. Aber Jürgen nimmt ihm den letzten Mut, dass diese Liebe eine Zukunft haben könnte. Timo ist so wütend, dass er zu Giulietta geht und ihr vorwirft, mit seinen Gefühlen zu spielen ...

380. (2.16)
Bruno bestärkt Bernd in seinem Vorhaben, Helga reinen Wein einzuschenken. Bernd ahnt nicht, dass Helga die Wahrheit schon erfahren hat. Sie ist völlig entsetzt! Bernd hofft noch, Helga irgendwie gütlich stimmen zu können, doch sie reagiert mit wütender Verzweiflung auf seine hilflosen Erklärungsversuche. Als Bruno dazustößt, in Vorfreude auf künftige Familienzusammengehörigkeit, muss er erkennen, dass durch seine Existenz Bernds Welt in Trümmern liegt ... Timo glaubt nach Giuliettas Eröffnung, es habe keinen Sinn, um ihr Herz zu kämpfen. Stattdessen redet er sich ein, dass es besser ist, seine Gefühle zu bekämpfen und die Angebetete herabzuwürdigen. Doch Giulietta ist betroffen und leidet seinetwegen. Es wird Zeit, Timo einiges zu erklären ...

381. (2.17)
Nachdem Helga mit ihrem Koffer das Haus verlassen hat, hadert Bruno damit, wieder einmal Unheil provoziert zu haben. Bruno versucht, seinem Vater eine Stütze zu sein. Als Bernd sich entschließt, mit Helga zu sprechen, sie aber bei der Arbeit nicht antrifft, ist Bruno glücklich, seinem Vater den entscheidenden Hinweis über Helgas Verbleib geben zu können. Doch die Begegnung mit Helga verläuft für Bernd fatal! Und Bruno ist geschockt, dass Bernd Brunos Existenz in seinem Kummer für das Desaster verantwortlich macht ... Nora lebt mit der Angst, Paolo könnte ihre Identität lüften und preisgeben, dass sie auch aus der Familie der Amendolas stammt. Ihr Vorhaben, sich endlich aus dem Familienclan zu befreien und ihren eigenen Weg zu gehen, scheint durch Paolo gefährdet.

382. (2.18)
Bernds Äußerung, Brunos Existenz sei für das Desaster verantwortlich, hat ihn zutiefst getroffen. Jürgen gegenüber macht Bruno seine Wut deutlich und erklärt in seiner Verletztheit, dass ihm auch Kerima nicht mehr wichtig sei. Sophie will er aber noch einmal die Meinung sagen. Als er jedoch mitbekommt, dass Sophie die Schlinge um Kerima fester zuzieht, kann Bruno nicht anders: Er muss Lisas Vermächtnis retten ... Laura lässt Friedrichs zynische Kommentare zu ihrer Affäre an sich abprallen. Sie hat nicht die Kraft, sich mit den Tatsachen auseinander zu setzen und an die Konsequenzen zu denken. Doch als Friedrich Johannes mit einem Schlag niederstreckt, wird Laura klar, dass sie ihre Probleme lösen muss ...

383. (2.19)
Bruno kann nicht verhindern, von Sophie gekündigt zu werden. Er glaubt nun alles verloren: seinen Vater Bernd und nun auch noch seinen Job. Doch dann wird Bruno überraschend von Friedrich eingestellt. Bruno versucht, Friedrich davon zu überzeugen, dass Sophie mit Kerima Schlimmes vorhat, doch erst als Nora Brunos Vermutungen bestätigt, glaubt Friedrich an Brunos Theorien. Euphorisch leistet Bruno den Schwur, Lisas Firma zu retten ... Timo stellt sich auf eine Fernbeziehung mit Giulietta ein. Um seine Liebste zu überraschen und sie in seinen Freundeskreis einzuführen, veranstaltet er eine Party für sie. Doch dann wird ihm schnell eines klar - und er setzt alles auf eine Karte!

384. (2.20)
Bruno genießt sein Glück mit seinem wiedergewonnenen Vater. Unterdessen lehnt Nora Friedrichs Bitte, Paolo auszuhorchen, ab. Bruno verspricht Friedrich, sie umzustimmen und lockt Nora zu einem Ausflugsort, um dort auf sie einzuwirken. Er erfährt dabei, dass es ein Geheimnis um Paolo und Nora gibt, von dem sie jedoch nichts Konkretes erzählen will ... Bernd und Helga machen einen ersten Schritt aufeinander zu, und Bernd offenbart Helga die ganze Wahrheit der Faschingsnacht vor ihrer Ehe. Wird Helga ihm verzeihen? Timo hat sich für seine Liebe entschieden und will mit Giulietta nach Kanada reisen ...

385. (2.21)
Nachdem Bruno Nora von einer anderen, verletzlichen Seite gesehen hat, setzt er sich bei Friedrich dafür ein, sie nicht zu drängen, Paolo auszuspionieren. Bruno ist erleichtert, dass sein spontaner Einwurf Friedrich veranlasst, Nora mit einer besseren und im Krieg gegen Sophie wirksameren Aufgabe zu betrauen. Bruno freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit Nora, denn er soll ihr bei der logistischen Planung zur Seite stehen. Er ahnt nicht, dass Nora davon alles andere als begeistert ist... Laura ist geschockt, dass Friedrich allzu leicht bereit ist, den Schlussstrich zu ziehen. Zufällig trifft sie auf Helga, die auch in einer ähnlich schwierigen Situation ist ... Jürgen schwört Sabrina, den Empfangsdamen und den Blondinen dieser Welt ab, als ausgerechnet Doreen sich für Timos Zimmer in der WG interessiert. Gegenüber Yvonne gibt Jürgen vor, mit dieser Frau nichts im Sinn zu haben, doch als sie ihm nach der Besichtigung zärtlich ihren Dank ausspricht, sieht das schon wieder ganz anders aus ...

386. (2.22)
Bruno zieht sich nach Noras Ansage zurück und will ihr beweisen, dass er seiner Aufgabe gewachsen ist. Doch die Begegnung mit Bernd lenkt ihn von seinen guten Vorsätzen ab. Als Friedrich einen Zwischenbericht fordert, überzeugt Nora durch ihre fleißige Arbeit, während Bruno eine Ausrede auftischen muss - damit aber unerwartet beim Chef punktet. Nora macht Bruno Vorwürfe, doch der fühlt sich angestachelt und sucht eine wirkliche Lösung. Als Nora ein Fehler unterläuft, muss sie zerknirscht einen Schritt auf Bruno zugehen und ihn um Hilfe bitten ... Helga glaubt, dass sie ein Vierteljahrhundert nachzuholen hat und denkt an ihren Jugendfreund Martin König. Heimlich forscht sie nach seiner Adresse ... Laura braucht eine Perspektive für ihr Leben, erst recht, als Friedrich sie verhöhnt und bittet Hugo um Rat. Als der ihr vorschlägt, sich selbstständig zu machen und wieder als Designerin zu arbeiten, hat Laura ein Ziel ...

387. (2.23)
Bruno lässt Nora mit dem Argument zappeln, er wolle nach ihren Vorwürfen ein tugendhafter Mensch werden. Dennoch willigt er ein, den brisanten Umschlag aus Sophies Büro zurückzuholen. Mit einem charmanten Bluff gelingt es ihm, das Kuvert zu retten ... Helga gefällt der Abend mit Martin König und sie ist zum ersten Mal etwas von ihrer Trauer abgelenkt. Bernd schleicht bekümmert durch die Straßen und kommt zufällig an der Galerie vorbei, in der sich Helga und ihr alter Bekannter amüsieren. Hoffnungslos zieht er von dannen. Nachdem er die ganze Nacht keine Ruhe gefunden hat, fällt er weinend in Brunos Arme ... Kim gibt Paolo einen Korb, als er sie zum Essen einladen will. Der zeigt sich davon nur mäßig beeindruckt, ist er sich doch sicher, sie über kurz oder lang umzustimmen. Auch Kim gibt sich souverän. Obwohl sie sich für eine reine Affäre zu schade ist, weckt Hugo unbeabsichtigt ihr Interesse, als er sie vor Paolos Gefährlichkeit warnt ...

388. (2.24)
Bruno erfährt von den Sorgen seines Vaters und versucht vergeblich, ihn zu trösten. Bei der Arbeit mit Nora ist er unkonzentriert und kümmert sich zu ihrem Unwillen lieber um einen streunenden Hund. Als Nora ihm später eine Gardinenpredigt halten will, ist sie gerührt als sie miterlebt, wie er Bernd das Hündchen schenkt, damit der nicht so allein ist ... Paolo gibt vor, verblüfft zu sein, als Kim ihn nach ihrem gemeinsamen Abenteuer knallhart aus der eigenen Wohnung schmeißt. Während die sich als ausgebufftes Luder vorkommt, hat Paolo an ihrer Spielerei Spaß und amüsiert sich über ihre Naivität ... Yvonne fügt sich in die Umzugspläne und unterstützt Max bei der Jobsuche. Unglücklicherweise bietet die ostdeutsche Provinz kaum passende Stellen für ihn. Yvonne ist nicht bereit, ohne existenzielle Grundsicherung zu gehen und ist skeptisch, als ihr Mann ihr einen äußerst seltsamen Plan eröffnet...

389. (2.25)
Angesichts von Bernds anhaltendem Trennungsschmerz will Bruno mehr tun, als ihm ein Haustier schenken. Obwohl Nora ihm abrät, geht er zu Helga und versucht zu vermitteln. Währenddessen freundet sich Bernd mit dem Hund an und schöpft sogar neuen Mut, über den neuen Gefährten einen Weg der Annäherung zu Helga zu finden. Als Bruno sich über sein Gespräch mit Helga verrät, will Bernd genau wissen, was sie gesagt hat. Bruno kann dem erwartungsvollen Blick seines Vaters nicht standhalten und belügt ihn, Helga wolle ihn gern sehen. Während sein Vater Mut fasst, ahnt Bruno, dass er sich wieder einmal in eine ausweglose Lage manövriert hat ... Yvonne steht den Selbstständigkeitsplänen ihres Gatten skeptisch gegenüber und beschließt, sich ein Hintertürchen offen zu halten. Sie kann ihn davon überzeugen, die Wohnung nur zu vermieten. Auf ihren im Kiosk ausgehängten Zettel melden sich allerdings nur indiskutable Kandidaten. Als Max seiner Frau gerade zeigen will, wie man professionell nach einem ordentlichen Mieter sucht, steht die optimale Anwärterin vor der Tür ... Doreen bittet Jürgen bei einem Abflussrohrproblem um Hilfe, die der ihr aus Angst, erneut auf eine Blondine hereinzufallen, verweigert. Doch als er selbst plötzlich von dem Sanitärstörfall betroffen ist, springt er über seinen Schatten. Distanziert behebt er den Schaden. Als Doreen sich mit einem Wangenküsschen bedankt, ist es aber doch um ihn geschehen ...

390. (2.26)
Angesichts Bernds Begeisterung weiß Bruno nicht, wie er wieder aus dem Missverständnis herauskommen soll. Und die Vorwürfe von Nora helfen ihm auch nicht. Bruno versucht vergeblich, Helga zum Einlenken zu bewegen, um Bernds Hoffnungen nicht zunichte machen zu müssen. Doch dann entscheidet er sich, das Problem offensiv anzugehen. Er übermittelt Helga eine anonyme Einladung zum Autoskooter. Angesichts ihrer begeisterter Reaktion hofft Bruno, dass sich die Versöhnung zwischen den beiden dort wie von selbst einstellen wird. Helga glaubt, dass sie sich mit Martin trifft, weil der sie nicht aufgeklärt hat, dass nicht er der heimliche Gönner der Blumen und der Rummeleinladung ist. Als Bruno zuversichtlich mit Bernd beim Autoskooter eintrifft, kommt alles anders als geplant ... Als Laura Ernst mit ihrer angestrebten beruflichen Selbstständigkeit macht und eigenmächtig das eheliche Konto halbiert, wird Friedrich wütend. Er revanchiert sich, indem er das Haus und alles, was drin steht, in zwei Teile einteilt. Laura treibt den Rosenkrieg auf die Spitze, um Friedrich die Absurdität der Gütertrennung vor Augen zu führen ... Max und Yvonne richten ihre ganze Hoffnung auf die potenzielle Nachmieterin Nora. Umso geschockter ist Max, als Yvonne auf Noras berechtigte Änderungswünsche überreagiert und sich weigert, Nora die Wohnung zu vermieten ...

391. (2.27)
Bruno befürchtet, dass Bernd sich nach dem Zusammentreffen mit Helga und Martin König verletzt zurückzieht. Doch zu seiner Erleichterung entschließt er sich, den Kampf mit dem Rivalen im Autoskooter aufzunehmen - sehr zum Ärger von Helga, die den Schauplatz am liebsten gleich wieder verlassen würde. Zunächst sehen Bruno und Bernd gegen die elegante Fahrweise von Martin König alt aus, doch dann gelingt es ihnen, das Blatt zu wenden. Sie kosten den Sieg aus, während Helga mit Martin streitend die Arena verlässt. Bernd hofft, dass Helga sich ihm nun wieder zuwendet und entschuldigt sich bei ihr. Auch Bruno ist sich sicher, dass nun alles gut wird ... Laura will nach dem Zerwürfnis mit Friedrich keine Nacht mehr unter dem Dach der Villa Seidel verbringen und macht sich Gedanken über ihre Bleibe. Zwar steht sie zu ihrer Beziehung zu Johannes, doch seine Planung ihrer Zukunft geht ihr zu schnell. Da bietet sich ein Angebot von Hugo an ... Jürgen nimmt eine Einladung von Doreen weniger als Dankeschön, sondern als Kompliment. Während Doreen für Jürgen als Gentleman schwärmt, rechnet der sich aus, bei ihr leichtes Spiel zu haben. Doch als er beim gemeinsamen Abend zudringlich wird, hat er die Rechnung ohne Doreen gemacht ...

392. (2.28)
Obwohl Bruno beteuert, nur das Beste für Bernd und Helga gewollt zu haben, stimmt ihn Noras Aussage, dass er seine Ziele endlich auf ehrliche Weise erreichen sollte, nachdenklich. Am nächsten Tag zeigt sich Bruno mit neuem Engagement bei der Arbeit, um sein Ziel, Kerima vor Sophies und Paolos Intrigen zu bewahren, weiter zu verfolgen. Um die Geheimhaltung der Arbeit an der Re-Fresh-Line zu gewährleisten, bietet Friedrich Nora und Bruno sein Büro als Arbeitsplatz an, während die argwöhnisch gewordene Sophie Angelina auf die zwei ansetzt. Brunos und Noras Grundsatzstreit setzt sich in der Arbeit fort. Als Angelina in Friedrichs Büro platzt, kann Bruno das Auffliegen der Re-Fresh-Pläne gerade noch verhindern, indem er ein Stelldichein mit Nora vortäuscht. Damit bringt er Nora allerdings in eine überaus kompromittierende Situation ... Angesichts des näher rückenden Umzuges von Yvonne und Max, zeigt sich Helga tapfer, um dem Glück der jungen Leute nicht im Wege zu stehen. Yvonne nimmt dies zum Anlass zu glauben, dass Helga zurück nach Göberitz ziehen wird und malt sich schon eine Versöhnung mit Bernd aus. Als Bernd in einem Gespräch mit Friedrich erfährt, dass Laura zu ihrem Liebhaber gezogen ist, fürchtet Bernd, dass Helga Lauras Beispiel folgen könnte. Um dies zu verhindern, bietet Bernd Helga an, das Haus zu räumen, damit sie dort wieder wohnen kann ... Kim genießt es, neben einem mächtigen Mann wie Paolo brillieren zu können. Als Friedrich sie eindringlich vor Paolo, der ihm als windiger Geschäftsmann bekannt ist, warnt, schlägt Kim all seine guten Ratschläge in den Wind ...

393. (2.29)
Von Nora gelobt, freut sich Bruno auf die gemeinsame Zusammenarbeit bei der Locationbesichtigung. Während Nora von dem Ort begeistert ist, findet Bruno ihn als wenig adäquat. Sie versteht nicht, warum er so negativ reagiert, doch er appelliert an Nora, sich ihre Begeisterung nicht anmerken zu lassen, um den Mietpreis zu drücken. Nora spielt mit, indem sie einen Streit mit ihm fingiert - ihre Rechnung geht auf. Bruno und Nora wollen ihren Erfolg auf Max' und Yvonnes Party begießen, und Bruno fordert Nora zum Orangentanz auf. Erschrocken über die körperliche Nähe zu ihm, bricht Nora den Tanz ab und verpasst ihm im Eifer des Gefechts eine schallende Ohrfeige. Bruno weiß nicht, wie ihm geschieht ... Kim beschwert sich bei Sophie über Paolos hinterhältigen Flirt und droht an, ihn geschäftlich abzustrafen. Sophie reagiert alarmiert und macht Paolo Vorwürfe. Kim indessen redet sich ein, mit Paolo abgeschlossen zu haben. Doch als der sie aufsucht und ihr vorwirft, alles andere als die 'Femme Fatale' zu sein, die sie vorgibt, ist Kim vor den Kopf gestoßen ...

394. (2.30)
Nora entzieht sich der hitzigen Situation und hofft, dass Bruno keine falschen Schlüsse aus ihrer Gefühlsaufwallung zieht. Während sie das Thema für sich abzuschließen versucht, hat Bruno ihre überstürzte Reaktion immer noch nicht verstanden. Nora ist überrascht, als er am nächsten Tag in ihrer neuen Wohnung aufkreuzt, um ihr zu helfen. Während er bei ihr die Wände streicht, ist Noras Ehemann auf dem Weg zu ihr ... Helga macht Bernd klar, dass er ihre Höflichkeit nicht mit einer Versöhnung verwechseln darf. Bernd will deshalb noch in der gleichen Nacht das gemeinsame Haus verlassen, doch Helga hat Mitleid und erlaubt ihm, noch über Nacht zu bleiben ... Nach Paolos Ansage sucht Kim Rat bei Sophie, die ihr klar macht, wie viele Vorteile sie hat, wenn sie die Frau an Paolos Seite ist. Kim wird nachdenklich und kommt zu der Erkenntnis, sich verändern und erwachsen werden zu müssen, um mit Paolo in einer Liga spielen zu können. Umgestylt und mit neuem Auftreten überzeugt Kim bei einem Treffen mit Paolo mit echten Femme Fatale-Qualitäten. Sie glaubt sich an ihrem Ziel ...

395. (2.31)
Bruno und Nora haben Probleme, sich Sven gegenüber aus der scheinbar verfänglichen Situation herauszureden. Als Bruno hört, wie Nora ihn Sven gegenüber verteidigt, beschließt er, nicht das Feld zu räumen und ihr weiter beim Renovieren zu helfen. Auch will er Svens Beleidigungen nicht auf sich sitzen lassen. Der gibt sich zwar im Beisein von Nora Bruno gegenüber freundlich, doch als Nora kurz die Wohnung verlässt, beginnt ein Hahnenkampf zwischen den Männern ... Jürgen merkt, dass er Doreen gekränkt hat und seine Entschuldigungen bei ihr nicht fruchten. Zunächst witzelt er noch über ein Programm im Radio, das Beziehungstipps gibt, doch dann ruft er heimlich dort an. Während er dem Radiopsychologen sein Herz ausschüttet und peinlich berührt erfährt, dass er damit auf Sendung ist, hört Doreen seine Sorgen über Funk ... Helga ist es unangenehm, dass Martin sie in der Firma besucht, weil sie bei der Beschreibung ihres Berufes ein wenig übertrieben hat ...

396. (2.32)
Bruno ist schwer getroffen von Noras Reaktion. Zu allem Überfluss passiert ihm bei seinem überhasteten Abgang auch noch ein Malheur. Nora und Sven sind fassungslos über seinen Auftritt. Doch der will es noch am selben Abend wieder gutmachen und kehrt in Noras Wohnung zurück, um die Wand neu zu streichen. Als Nora wieder in ihre Wohnung geht, traut sie ihren Augen nicht! Deshalb kann sie es auch nicht honorieren, als Sven auf die frisch gestrichene Wand verweist, mit der Bruno sich bei Nora entschuldigen wollte. In einem ersten Impuls brüskiert Nora Bruno, der meint, erneut eine Bestätigung für ihre Gefühlskälte erhalten zu haben ... Helga erzählt Martin alles über ihr Leben, indem sie ihm ihre kleine Welt zeigt. Doch statt abgeschreckt zu sein, fühlt er sich immer mehr zu ihr hingezogen. Als er ihr körperlich näher kommen will, schreckt Helga zurück und bittet den Jugendfreund, ihnen beiden Zeit zu lassen. Doch insgeheim kann sie nur an ihren Bernd denken ... Bernd sucht vergeblich nach dem verschwundenen Hund. In seiner Verzweiflung hält er sich an dem absurden Strohhalm fest, der kleine Streuner sei nach Göberitz zurückgelaufen, weil er wie sein Herrchen Heimweh hat. Doch statt des Tiers findet Bernd Helga im gemeinsamen Haus mit Martin vor ...

397. (2.33)
Bruno freut sich darauf, mit Nora zusammenzuarbeiten. Nora ihrerseits möchte mehr Zeit mit Sven verbringen, weshalb er sie zur Arbeit begleitet. Beim Fitting, das wegen Geheimhaltung in Noras Wohnung verlegt wurde, werden die beiden von Svens gut gemeinter Hilfsbereitschaft zunehmend aufgehalten. Mit Hilfe von Bernd gelingt es Bruno, ihn mit einem Trick aus der Wohnung zu lotsen, damit er mit Nora die Arbeit ungestört zu einem guten Ende führen kann. Beide lachen über die Unbeholfenheit von Sven. Als Bruno den Spaß allerdings zu weit treibt, zieht Nora energisch die Grenze und steht zu ihrem Mann. Für ihre Karriere als Designerin beschließt Laura, Friedrich zu bitten, mit ihr die Gala-Rede beim Fashion-Award gemeinsam zu halten und noch einmal heile Welt zu spielen. Laura gelingt es zunächst nicht, Friedrich zu überzeugen, der Tradition zuliebe gemeinsam ins Rampenlicht zu treten. Erst als sie zugibt, die Sache aus Karrieregründen durchziehen zu wollen, geht der verletzte Friedrich darauf ein, allerdings zu seinen Bedingungen ... Kim ist froh, dass sie Paolos Begleiterin auf dem Empfang sein wird und stößt in ihren Bemühungen, seinen Vorstellungen einer Frau von Welt zu entsprechen, ihr Umfeld vor den Kopf. Von ihrer Veränderung befremdet, beteuert Hugo, die alte Kim zu vermissen ...

398. (2.34)
Bruno gibt vor, überhaupt nichts mit Noras Welt zu tun haben zu wollen, fühlt sich aber herausgefordert, als ihm klar wird, dass längst nicht alle an der Preisverleihung teilnehmen dürfen. Mit seiner Verführungskunst gelingt es ihm, Doreen und andere Mitarbeiter auf die Akkreditierungsliste zu bringen - vor Ort bleiben ihnen die Türen verschlossen. Während die anderen aufgeben, wird Bruno angestachelt, als er sieht, wie mühelos Nora und Sven hineingehen dürfen ... Kim hat alles gegeben und kann Paolo mit ihrem Outfit beeindrucken. Sie absolviert an seiner Seite einen großen Auftritt, für den sie Sophie dankbar ist. Doch Friedrich stiehlt ihr die Show mit einer öffentlichen Bekanntmachung ... Helga bekommt unerwarteten Besuch von Agnes, die im Streit von Boris gegangen ist, da er sich ein Kind mit ihr wünscht. Helga schluckt ihre eigenen Sorgen und will ihrer Freundin tapfer beistehen. Doch Agnes' Problem erinnert Helga an ihre eigene Ehekrise, was Agnes nicht entgeht. Als sie Helga darauf anspricht, kann sie ihre Tränen nicht mehr halten und weint um die Trennung von Bernd ...

399. (2.35)
Bruno lässt sich nicht von Nora abwimmeln. Er hat Spaß mit ihr, was Sven misstrauisch beobachtet. Als Nora vor Augen geführt wird, dass sie auf dem Weg ist, sich Bruno zu sehr zuzuwenden, ändert sie ihre Haltung ihm gegenüber schlagartig ... Hugo belächelt die alljährliche Vergabe des Preises für das Lebenswerk, die seiner Meinung nach den Geehrten auf das Abstellgleis befördert. Doch plötzlich ist er selbst der Auserwählte für diesen Preis ... Helga weint sich bei Agnes aus, doch als die zu sehr über Bernd und die Männer lästert, ertappt sich Helga dabei, Bernd zu verteidigen. Währenddessen zweifelt Bernd daran, dass er Helga jemals zurückgewinnen kann. Umso überraschter ist er, als sie einen zarten Schritt auf ihn zu macht ...

400. (2.36)
Bruno ist von Noras Ansage wie vor den Kopf gestoßen. Sein Vorsatz, ihr aus dem Weg zu gehen, wird jedoch von Friedrich zunichte gemacht, der die Streithähne zu enger Zusammenarbeit verdonnert. Wenn es noch eine letzte Chance gibt, Kerima Moda zu retten, dann mit der Refresh-Kollektion - Sophies Abwesenheit muss für die Vorbereitung und Durchführung der Präsentation genutzt werden. Helga und Bernd gehen gemeinsam ein Eis essen. Sie gesteht, Bernd in manchem Punkt Unrecht getan zu haben und bereitet so den Weg zur Versöhnung. Für den Moment ist alles zwischen den beiden gesagt. Leicht verlegen verabschieden sie sich von einander ... Jürgen erfährt, dass jemand, der Doreen nahe stand, gestorben ist und tröstet sie so gut er kann - ohne zu wissen, dass es sich bei dem Todesfall, um ein Haustier handelt.





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

17.03.2012 17:04
#9 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

401. (2.37)
Friedrichs Standpauke im Gedächnis, raufen sich Bruno und Nora zusammen. Die Arbeit für die geheime Re-Fresh-Präsentation läuft Hand in Hand, als die beiden vor ein neues Problem gestellt werden: Paolo schnappt etwas Verdächtiges auf und setzt Angelina auf Bruno an ... Kim freut sich, dass Paolo ihre Affäre in einer öffentlichen Homestory als große Liebe inszenieren will. Begeistert malen sie sich den Ruhm der Publicity aus. Als Paolo sich verspätet, lehnt sich Kim in ihrer Rolle als liebende Lebensgefährtin ein Stück zu weit aus dem Fenster. Seine widersprüchlichen Aussagen verleiten Stemmler zu dem Verdacht, dass die beiden eine Show abziehen. Kim und Paolo merken alarmiert, dass sich ihr Publicity-Plan gegen sie zu wenden droht ... Um ihre Gefühle nicht zu verletzen, zieht Jürgen mit Doreen, Pappschachtel und dunklem Anzug die Beerdigungszeremonie in aller Ernsthaftigkeit durch. Sie bestatten das Haustier auf einem Tierfriedhof, wo Jürgen von Doreens Traurigkeit angesteckt wird. Beim anschließenden Leichenschmaus bemerkt er aber erleichtert, dass sich ihre Trauer nach und nach verflüchtigt ...

402. (2.38)
Bruno und Nora wissen keine andere Lösung, als Friedrich das ganze Desaster zu gestehen. Vergeblich versucht Friedrich mit Brunos Engagement, die angestellten Näherinnen für die Rettung der Kollektion zu einer 24-Stunden-Schicht zu überreden. Während Nora glaubt, ihre Kollektion sei endgültig verloren, schafft Bruno, was Friedrich nicht für möglich hält: Er trommelt eine Truppe von pensionierten Kerima-Näherinnen zusammen, die in emsiger Arbeit das Unmögliche versuchen. Bruno klopft das Herz bis zum Hals, als Nora ihn dafür überglücklich umarmt ... Hugo wird von Laura überredet, sein Preisgeld publicityträchtig einem wohltätigen Zweck zukommen zu lassen. Sie leitet in die Wege, dass Hugo sich in der Obdachlosenhilfe engagiert. Entgegen seiner Erwartung gefällt er sich bei dem Termin in seiner Rolle. Doch er rechnet nicht mit dem Widerstand eines Mädchens, das Hugos Scheinheiligkeit entlarvt und ihn vor laufender Kamera bloßstellt ... Kim und Paolo versuchen, vor der Journalistin zu punkten und das liebende Paar zu geben. Doch als Kim Paolo anschließend weitergehende Fragen zu seiner Vergangenheit stellt, blockt er ab. Er verlangt von ihr, alles Vergangene ruhen zu lassen ...

403. (2.39)
Bruno weicht befangen Noras Nähe und beobachtet sie aus der Distanz mit dem Bewusstsein, dass ihre Umarmung ungeahnte Gefühle in ihm ausgelöst hat. Auch Nora ist verunsichert und umso glücklicher, als ihr Mann Sven sich ihr unterstützend zur Seite stellt. Als Bernd Brunos vermeintliche Verliebtheit erkennt und zusammen mit Jürgen auf den Gefühlen für Nora herumhackt, reagiert Bruno abweisend. Er versucht sich einzureden, Nora lediglich als attraktive Frau wie jede andere wahrzunehmen. Offensiv schließt er deshalb mit Nora einen Freundschaftspakt und beide gehen erleichtert und euphorisch ihrer geheimen Arbeit nach. Doch sie merken erst zu spät, dass Angelina alles beobachtet und so von der geheimen Re-Fresh-Präsentation erfahren hat ... Während Hugo sich über den Eklat mit Theresa aufregt, geht Laura das Mädchen nicht mehr aus dem Kopf. Doch als sie Theresa nicht mehr finden kann, beschließt Laura, sie zu vergessen, schließlich hat sie genügend eigene Probleme. Als Laura nicht damit rechnet, steht Theresa plötzlich vor ihr und fordert Geld, das ihr ihrer Meinung nach für die Publicity zusteht. Laura schließt mit ihr einen ihrer Ansicht nach fairen Deal ... Friedrich lässt sich auf einen Termin mit Karen Stemmler nur unter der Bedingung ein, dass es um Geschäftliches geht. Es gelingt ihm, sich als Patriarch der Firma zu zeigen, der die Fäden in der Hand hält. Doch als Stemmler ihn später auch noch in die Villa Seidel begleitet, muss Friedrich sich auch noch hinter der Fassade eines viel beschäftigten Privatmannes verstecken ...

404. (2.40)
Bruno und Nora sind entsetzt, dass Angelina mit den erlauschten Informationen sofort Sophie alarmieren will. Als sein charmanter Überredungsversuch scheitert, bietet Bruno der zur Gefahr gewordenen PR-Chefin geistesgegenwärtig einen Deal an, auf den sie eingeht. Nora und Bruno glauben, sich nun endlich ungestört den letzten Präsentationsvorbereitungen widmen zu können. Indes bemerkt Angelina, dass sie auf einen Trick hereingefallen ist und gibt zähneknirschend vor Paolo alles zu. Beide setzen alles daran, die Pressevorführung für Re-Fresh in letzter Sekunde zu verhindern ... Weil Agnes zum Friseur gehen wollte, ist Helga nicht erstaunt, auf eine äußerlich veränderte Freundin zu treffen. Verdattert ist Helga allerdings, als die vermeintliche Agnes auch eine charakterliche Wandlung durchgemacht zu haben scheint und sie schlecht behandelt. Als dann wieder die wahre Agnes ahnungslos auftaucht, ist das Missverständnis perfekt ... Nach der Wohltätigkeitsaktion beim Straßenkinderprojekt muss Laura immer wieder an ihre Tochter denken, die ihr völlig fremd geworden ist. Sie zweifelt, ob Kim genug Halt ohne ihre Familie hat. Die Sorgen sind nicht unbegründet, deshalb zeigt sich Kim auch erstaunlich aufgeschlossen, als ihre Mutter ein Treffen vorschlägt. In dem Moment aber, als die beiden Frauen sich gegenübersitzen, spürt Laura die Vergeblichkeit ihres Versuches ...

405. (2.41)
Während Bruno und Nora ihren Erfolg feiern, schnaubt Sophie vor Wut über die feindliche Geheimaktion. Sie ist entschlossen, die Produktion der neuen Modelinie zu unterbinden. Doch als sie mit der begeisterten Presse konfrontiert wird, bleibt ihr zunächst nichts weiter übrig, als das Gesicht zu wahren und öffentlich die Unterstützung der Kollektion anzukündigen. Bruno und Nora wähnen sich mit der offiziellen Anerkennung des Projekts endgültig auf der Gewinnerseite, und Bruno malt sich schon einen Karriereaufstieg aus ... Obwohl Agnes beim Abschied vor ihrer Zwillingsschwester warnt, ist Helga entschlossen, ihr vorurteilsfrei zu begegnen und ihr einen freundlichen Empfang zu bereiten. Doch die noble Geste wird von den Kollegen nicht geteilt, da Lotte sich in kürzester Zeit alle Sympathien bei den Mitarbeitern verscherzt. Während Helga Mitleid mit der einsamen Person hat, ist die zufrieden und zuversichtlich, sich ihr neues Umfeld zu erobern ... Als Doreen sich beklagt, von den Männern immer nur auf ihr Äußeres reduziert zu werden, nimmt Jürgen seine Geschlechtsgenossen in Schutz und hält der Freundin vor, mit ihrem Outfit selbst eindeutige Signale in diese Richtung zu senden. Gemeinsam suchen die beiden schließlich nach einer Lösung des Problems ...

406. (2.42)
Bruno ist enttäuscht über Friedrichs Reaktion auf seine Karrierepläne und erst recht, weil auch Nora keine Partei für ihn ergreift und stattdessen Verständnis für Friedrichs Entscheidung hat. Sophie versteht es geschickt, den Erfolg der Präsentation als den ihrigen zu verkaufen und ernennt Paolo zum vorübergehenden Chef der Re-Fresh-Line. Nora ist fassungslos darüber und kündigt. Friedrich bittet Bruno, alles daran zu setzen, Nora zurückzuholen. Er lässt sich darauf ein, allerdings mit einer Bedingung, die an seine Karriere geknüpft ist ... Helga und Bernd begegnen sich beklommen. Kurz darauf trifft sich Helga mit Martin zu einem Spaziergang. Sie weiß, dass es an der Zeit ist, ehrlich mit Martin zu sein und gesteht ihm ihre Gefühle für Bernd. Bernd überrascht Helga am Abend mit einem spontanen Besuch ... Doreen wird von Jürgen in brave Kleidung gesteckt. Überrascht stellt sie fest, dass die Männer sie nun tatsächlich nicht mehr anbaggern. Doch schnell wird ihr in ihrer neuen Rolle langweilig. Jürgen gelingt es jedoch, sie zum Weitermachen zu animieren, und tatsächlich trifft Doreen auf einen netten Mann. Sie ist glücklich, aber Jürgen wird plötzlich traurig, als er die beiden beobachtet ...

407. (2.43)
Während Sven Noras Kündigung unterstützt, setzen Bruno und Paolo alles daran, sie zurückzuhalten. Als Bruno Zeuge wird, wie sie unter den dämonischen Beschwörungen ihres Bruders Angst bekommt, geht er dazwischen und schlägt Paolo in die Flucht. Nora ist beeindruckt, einen unverhofften Beschützer gefunden zu haben ... Bernd ist überglücklich, als Helga ihn nach der längst überfälligen Aussprache bittet, über Nacht zu bleiben. Nachdem sie klargestellt hat, dass in ein erneutes Zusammenleben viel Zeit und Arbeit investiert werden muss, will Bernd nichts überstürzen. Er kehrt vorerst in die Villa Seidel zurück und beschließt, ihr Zeit zu lassen ... Kim ist von ihrem Dasein zunehmend gelangweilt. Auf der Suche nach einer sinnvollen Aufgabe begeistert sie sich plötzlich für Re-Fresh. Als sie sich in den Kopf setzt, die neue Linie zu betreuen, wird ihr von Sophie ihre mangelnde Kompetenz vor Augen geführt ...

408. (2.44)
Bruno versucht, hinter Noras Geheimnis zu kommen, um endlich zu verstehen, warum sie so traumatisch auf Paolo reagiert. Auch er erzählt ihr aus seiner eigenen Vergangenheit, doch als Nora weiter mauert, lässt er respektvoll davon ab, sie zu befragen. Bruno akzeptiert, dass Noras Angst vor Paolo zu tief sitzt, um darüber reden zu können. Doch auch Nora hat über Brunos Warnung nachgedacht, dass man im Leben vor Hindernissen nicht weglaufen soll ... Beleidigt, dass Sophie ihr nichts zutraut, mischt sich Kim als Vorstandsmitglied eigenmächtig bei Re-Fresh ein. Paolo reagiert wütend auf ihre Einmischung, steigert so aber nur ihren Trotz. Sophie versucht Kim mit einer repräsentativen Aufgabe von Re-Fresh wegzuloben ... Laura reagiert erfreut, als Theresa bei ihr auftaucht und gibt ihr das versprochene Geld für ihre Statistentätigkeit. Als sie einen Zuschlag verlangt, reagiert Laura pädagogisch und bietet ihr einen kleinen Job an. Sie hofft, damit einen guten Einfluss auf Theresa zu haben, wird aber sogleich eines Besseren belehrt ...

409. (2.45)
Bruno und Nora wollen die Re-Fresh-Linie gemeinsam gegen Sophie und Paolo verteidigen. Verwundert müssen sie jedoch zur Kenntnis nehmen, dass Sophie und Paolo sich sehr kooperativ zeigen und bereits ein Fotoshooting organisiert haben. Bruno verschwendet keine weiteren Gedanken damit und stürzt sich voller Elan auf das Erlernen der betriebswirtschaftlichen Grundlagen des Geschäftswesens. Nora indes wird durch Paolos außergewöhnlich freundliche Haltung skeptisch. Als der, angetan von der scheinbar vertraulichen Nähe zu seiner Schwester, seine wahren Absichten durchschimmern lässt, horcht Nora auf. Sie findet heraus, dass Sophie und Paolo keine feindliche Übernahme, sondern einen noch viel gefährlicheren Plan verfolgen ... Theresa gelingt es, ihren Diebstahl vor Laura zu vertuschen. Frech hält sie Laura ihren protzigen Reichtum vor. Die hat genug und jagt Theresa aus dem Haus. Als der gestohlene Ohrring sich plötzlich in ihrer Handtasche wieder findet, glaubt sie, Theresa zu Unrecht verdächtigt zu haben und entschuldigt sich bei ihr - nicht ahnend, dass Theresa das geplant hat ... Helga und Doreen glauben immer noch, dass man mit der schwierigen Lotte einfach etwas Geduld braucht und wollen sie überreden, ihren Einstand bei Kerima zu feiern. Doch Lotte reagiert weiterhin barsch auf jeden Annährungsversuch der beiden, die jedoch nicht locker lassen. Als Lotte plötzlich einlenkt und ihren Einstand im teuren Wolfhardts geben will, sind Helga und Doreen überzeugt, dass sich ihre Hartnäckigkeit gelohnt hat ...

410. (2.46)
Während Friedrich sich resigniert zurückzieht, will Bruno Informationen zur geplanten Fusion sammeln, um eine Gegenstrategie entwickeln zu können. Er fasst den Plan, Sophies Büro mit Hilfe eines Babyphons abzuhören und bekommt so heraus, dass für den nächsten Tag die Details der Fusion in Paolos Wohnung geklärt werden sollen. Bruno will daraufhin auch Paolos Wohnung verwanzen. Ein Kurztrip Paolos nach Mailand kommt ihm da gerade recht, um sein Vorhaben in die Tat umzusetzen. Nora findet seinen Plan abstrus. Als sie jedoch bemerkt, dass Paolo seine Mailand-Reise verschiebt und für Bruno Gefahr im Verzug ist, will sie ihn warnen. Sie eilt in Paolos Wohnung, wo jedoch kurz darauf auch Kim und Paolo auftauchen - Bruno und Nora stecken in der Falle ... Helga muss in den sauren Apfel beißen und die ganze Rechnung für Lottes Bestellung bezahlen. Doch sie ist fest entschlossen, sich das Geld von Lotte zurückzuholen. Mit ihrer Standpauke beißt sie bei Lotte jedoch auf Granit. Helga und Doreen haben einen Plan, wie sie Lotte aus der Reserve locken wollen ... Kim sucht nach Ideen für den diesjährigen Kerima-Ball, die alles bisherige in den Schatten stellen sollen und befragt Laura nach den Bällen der letzten Jahre. Emsig macht sie sich an eigene Entwürfe, doch sie sprengt damit weit das Budget. Einen Sponsor müsste sie finden! Kim überlegt nicht lange und bittet Paolo, ihr unter die Arme zu greifen. Doch der erteilt ihr eine Absage. Kim aber gibt sich noch nicht geschlagen und stellt Paolo ein Ultimatum ...

411. (2.47)
Bruno und Nora können in letzter Sekunde in den Schrank fliehen. Während Paolo und Kim sich ungestört glauben und einen erotischen Abend genießen, sitzen Bruno und Nora zusammengepfercht aufeinander, gezwungen dazu, dem Liebesspiel beizuwohnen. Nora kann nicht glauben, in welch absurde Situation sie durch Brunos Abhörpläne gebracht wurde. Durch die Rangelei im Schrank laufen die beiden Gefahr, ihr Versteck preis zu geben ... Helga genießt Bernds romantische Einladung und honoriert, dass er sie zu nichts drängt. Sie kann sich nur schweren Herzens von ihm losreißen. Auch am nächsten Morgen muss Helga unentwegt sehnsuchtsvoll an Bernd denken und sich eingestehen, dass sie sich in ihrem Singlehaushalt zunehmend unwohl fühlt ... Jürgen redet sich ein, sich für Doreens Liebesglück zu freuen, denn die fängt Feuer für ihren steifen Verehrer Norbert. Sie ahnt nicht, dass sie Norbert mit ihrer Naivität irritiert, sondern hält seine Distanziertheit für Respekt. Endlich hat sie jemanden gefunden, der nicht nur mit ihr ins Bett will ...

412. (2.48)
Bruno erfährt von Nora, dass ihre Tante Carlotta mit ihrem Einfluss in der Amendola-Familie Paolos Fusionspläne behindern könnte. Carlottas Aktien-Anteile sind das Zünglein an der Waage. Bruno macht Nora Mut, trotz ihres eisigen Verhältnisses zu Carlotta, dennoch auf sie zuzugehen. Als er merkt, wie schwer ihr dieser Schritt fällt, appelliert er an sie, nicht länger davonzulaufen. Nora überwindet sich und versucht, Paolo beim Treffen mit Carlotta zuvorzukommen ... Bruno erfährt indes von der Aussöhnung zwischen Bernd und Helga und nimmt aufgeregt Helgas Einladung nach Göberitz an. Zum ersten Mal erlebt er, was es heißt, Teil einer glücklichen Familie zu sein ... Jürgen will Doreen trösten und ihr die Augen öffnen, dass die Welt voller Männer und Möglichkeiten steckt. Die beiden haben eine Menge Spaß. Ihrer Mutter gesteht Doreen am Telefon, dass Jürgen eigentlich ihr Traummann sein könnte, wenn er ernstere Absichten hätte. Und Jürgen gibt Yvonne gegenüber telefonisch preis, dass Doreen eigentlich seine Traumfrau wäre, wenn sie in ihrer Einstellung nicht so konservativ wäre ... An Friedrich gehen die Sorgen der letzten Zeit nicht spurlos vorbei. Er hat an Gewicht verloren und füllt seine Anzüge nicht mehr aus. Eine Schneiderin soll sie ihm ändern. Obwohl Lotte wenig Lust hat, kann sie sich dieser Aufgabe nicht entziehen. Ohne zu registrieren, dass Friedrich derzeit vom Schicksal gebeutelt ist, fasst sie ihn in ihrer gewohnten Art mit harten Bandagen an ...

413. (2.49)
Nora spielt mit offenen Karten, indem sie Carlotta vor Paolo warnt, der um die Gunst der Erbtante wirbt. Während Bruno in den Schoß der versöhnten Plenskes aufgenommen wird, fühlt sich Nora mit ihren Familienproblemen alleingelassen. Als Bruno Nora von seiner positiven Familienerfahrung berichtet, bekommt er zu spüren, wie anders die Amendolas funktionieren. Trotz der emotionalen Kälte gelingt es Bruno, einen Zugang zu Tante Carlotta zu finden ... Nach seinem emotionalen Ausbruch reißt Friedrich sich zusammen und Lotte zieht sich zurück. Bei Kerima erfährt sie von seiner schwierigen Situation und dass er von seiner Frau verlassen wurde. Lotte beginnt von nun an, Friedrich mit anderen Augen zu sehen ... Laura freut sich, dass ihre 'Erziehungsmaßnahmen' bei Theresa zu fruchten scheinen, denn die gibt vor, sich einen Job gesucht zu haben. Zur Anerkennung spendiert Laura dem Mädchen neue Kleidung für ihren Job. Als ihr Dank etwas zu überschwänglich ausfällt, wird Laura zwar misstrauisch, verteidigt Theresa aber noch vor Kim. Doch wenig später wird sie eines Besseren belehrt und muss einsehen, dass Theresa sie betrogen hat. Theresa wehrt sich gegen Lauras Vorwürfe und trifft sie an ihrem wunden Punkt ...

414. (2.50)
Nora sieht sich nicht imstande, auf Carlottas Forderung einzugehen, die sie als Bedingung für ihre Amendola-Anteile stellt. Bruno fühlt mit Nora, als sie sich bedrückt zurückzieht. Er weiß, dass sie in Berlin niemanden hat und will sie mit einer Einladung in die WG zum Fondue-Essen aufmuntern. Doreen sorgt mit ihrer Idee, Origamis zu falten, dafür, dass sich alle amüsieren ... Theresas Vorwurf hat Spuren bei Laura hinterlassen. Sie will mehr über das Leben des Mädchens erfahren und befragt Theresas Sozialarbeiter. Als Laura herausfindet, dass sie nicht einmal einen Schulabschluss hat, ist sie entschlossen, dies zu ändern. Die mütterliche Geste stößt jedoch bei Theresa auf keine Gegenliebe. Als Laura beschwört, dass es ihr ernst sei, kommt Theresa auf eine Idee und schlägt einen Deal vor: Wenn Laura einen Tag ihr Leben auf der Straße überlebt, dann wolle sie im Gegenzug auch eine Ausbildung machen ... Bernd überrascht Helga mit der Erfüllung ihres lang gehegten Tanzschultraums. Die freut sich und ist bemüht, unter der Anleitung des Tanzlehrers ein gutes Paar mit ihrem Mann abzugeben. Doch bald stellen beide fest, dass es mit dem Tangotanz nicht so recht klappen will. Helga und Bernd wird klar, dass sie sehr gut harmonieren, wenn sie ihrem eigenen Rhythmus folgen ...

415. (2.51)
Bruno will nicht zugeben, dass ihn Noras Rückzug zu ihrem Ehemann traurig stimmt. Er würde ihn am liebsten ignorieren, doch zu allem Unglück wird Sven auf Carlottas heimliches Betreiben in der Firma angestellt und auch noch als Vorgesetzter vor Brunos Nase platziert ... Bernd hat in der Zwischenzeit von Friedrich erfahren, dass mit der drohenden Fusion Lisas Lebenswerk in Gefahr ist. Bruno versucht, Bernd zu beruhigen und verspricht, alles zu tun, um Kerima und Lisas Erbe zu retten ... Friedrich ist mit seinen Kräften am Ende, resigniert lässt er über sich ergehen, dass Lotte sich unter dem Deckmantel der Fürsorge in sein Privatleben drängt. Insgeheim hat er Angst, dass sie ihre unerwünschten Besuche zu einer lieben Gewohnheit entwickeln könnte. Tatsächlich ist sie fest entschlossen, ihre Beziehungen zum Chef auszubauen und sich dadurch Vorteile zu verschaffen ... Laura überrascht Theresa, als sie auf deren eher provokant gemeinte Forderung, einen Tag auf der Straße zu leben, ernsthaft eingeht. Sie begibt sich mit dem Mädchen an deren Bettelplätze und ist bestürzt über das Elend, aber auch beeindruckt von der Zähigkeit und Gewandtheit ihres Schützlings. Doch was für Theresa Alltag ist, bringt Laura an ihre Schmerzgrenze ...

416. (2.52)
Bruno gibt vor, einen ausgeklügelten Plan zu verfolgen, um Bernd vorerst die Sorgen zu nehmen. Nora ist enttäuscht von Sven, der ihr nicht glauben will, dass Paolo bis ins Mark böse ist. Bruno hingegen versteht Noras Entscheidung, kann sie aber nicht von seinem Alternativ-Plan überzeugen, in die Offensive zu gehen. Nora muss erkennen, dass Sven den Schulterschluss mit Paolo sucht - auch wenn das mit guter Absicht geschieht, um die Streitigkeiten beizulegen. Aus Angst, dass Paolo nun auch noch seine schmutzigen Finger nach ihrem Privatleben ausstreckt, erklärt Nora sich bereit, Bruno bei seinem Plan zu helfen ... Bernd hat Sorge, dass bestimmte Gewohnheiten und Eigenschaften von Hund Erni für Helga ein Problem sind, er nutzt die sturmfreie Bude und übt mit dem Tier fleißig Kunststückchen. Der Hund stellt sich faul an, doch als es ernst wird, gibt er alles und gewinnt mit seinem Können Helga für sich. Bernd ist glücklich, bis plötzlich ein kleines Mädchen vor seiner Tür steht ... Theresa zollt Laura heimlich Respekt für ihr Durchhaltevermögen. Sie öffnet sich ihr und erzählt von ihrer Vergangenheit ...

417. (2.53)
Bruno überzeugt Nora, ihn bei einem Plan zu unterstützen, den sie eigentlich absurd findet: Mit Hilfe einer versteckten Kamera wollen sie Tante Carlotta mit den wahren Absichten von Paolo konfrontieren. Nora wagt sich zu Paolo in die Höhle des Löwen, während Carlotta im Wolfhardts mit einem Notar die letzten Absprachen für das Überschreiben der Anteile an Paolo trifft. In letzter Sekunde versucht Bruno, der Tante den unverstellten Paolo vor Augen führen ... Bernd muss traurig das Mädchen mit Erni ziehen lassen, sieht aber ein, dass er zu seiner kleinen Besitzerin gehört. Trotzdem kann er ihn nicht vergessen ... Jürgen ist dabei, in eine Novemberkrise zu schlittern. Er glaubt, dass niemand seiner Freunde wirklich für ihn da ist. Durch eine Geste von Doreen, die ihn aufmuntern will, erkennt er, dass er einfach mal aus allem raus muss ...

418. (2.54)
Nachdem sich Tante Carlotta Bedenkzeit bis zum Amendola-Ball erbeten hat, feiern Nora und Bruno euphorisch ihren gelungenen Coup. Sven erfährt unterdessen von Paolo, dass Bruno die Nacht mit Nora verbracht hat und warnt ihn, die Finger von seiner Frau zu lassen. Diese Ansage führt Bruno zu der falschen Annahme, dass Nora womöglich in ihn verliebt sei. Fortan beginnt er, ihre Körpersprache zu missdeuten und bringt sich damit in eine peinliche Situation ... Als Jürgen händeringend nach einer geeigneten Kioskvertretung sucht, merkt Doreen, dass er mit seiner Reiseplanung ernst macht. Während Jürgen verzweifelt feststellt, dass sich so leicht kein Ersatz findet und die Reise abblasen will, hat Doreen eine Lösung ... Kim nimmt Paolo gegen die Kritik von Sophie in Schutz und stärkt ihm in seinem Kampf um die Gunst von Tante Carlotta den Rücken. In ihrem Bestreben den Ball zu etwas Außergewöhnlichem zu machen, engagiert sie für die Einladungsfotos, die sie als neue Galionsfigur von Kerima zeigen sollen, den Fotografen Marc Trojan und geht beim Shooting über eine Grenze ...

419. (2.55)
Nora stellt Bruno zur Rede, wie er auf seine irrwitzige Vermutung kommt. Er kann ausschließlich vage körperliche Zeichen für seinen Verdacht anführen. Nora ist fassungslos und reagiert mit einer Ansage: Er solle sich seine schlüpfrige Kleinbürgerphantasie verkneifen. Bruno fühlt sich zu Unrecht in die Macho-Ecke gedrückt und will ihr beweisen, dass er der perfekte Gentleman ist. Er ahnt nicht, dass er damit alles noch schlimmer macht ... Sophie sieht Kim sofort an, was vorgefallen ist und warnt sie aufzupassen, dass Paolo nichts davon mitbekommt. Zwar findet Kim diese Einstellung reichlich amoralisch, doch bei der Begegnung mit Paolo hat sie keine großen Probleme, ihm etwas vorzuspielen ... Als der neue Runner Luis bei Kerima anfängt, spielt Lotte sich als seine Vorgesetzte auf. Sie lässt ihn ihre Arbeit erledigen, bis sie erkennen muss, mit wem Luis verwandt ist ...

420. (2.56)
Bruno will Noras Vermutung, dass er in sie verliebt sei, unbedingt widerlegen und flunkert im Affekt, in Doreen verliebt zu sein. Nora reagiert peinlich berührt und entschuldigt sich für ihren Vorwurf. Kurz darauf muss er Doreen einweihen ... Nora unterdrückt ihre heimliche Eifersucht und kommt mit Bruno überein, die Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, um sich auf die Antifusionspläne zu konzentrieren ... Sophie wird ungeduldig, als Paolo bei Carlotta nicht vorstoßen kann. Sie beschließt, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und spielt sich mit einem Trick an sie heran. Es gelingt ihr geschickt, Carlottas Respekt zu erlangen, indem sie mit offenen Karten spielt. Sophie fühlt sich siegessicher, aber sie überspannt den Bogen ... Lotte ist dankbar, dass Luis sie nicht vor Friedrich bloßstellt. Um ihren Fauxpas wieder gutzumachen, ist sie ihm in der Firma behilflich und will jede Arbeit von ihm fernhalten. Insgeheim hofft Lotte, damit auch bei Friedrich zu punkten ...





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

17.03.2012 17:08
#10 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

421. (2.57)
Während Nora durch Paolos Kampfansage eingeschüchtert ist, versucht Bruno Friedrich zu mobilisieren und zur Unterstützung ins Boot zu holen. Paolo entschließt sich unterdessen, Tante Carlotta über die Details der Fusion aufzuklären und so ihre Entscheidung bezüglich der Anteilsvergabe zu beeinflussen. Sie ist von Paolos Businessplänen überzeugt, geht aber auch einen Schritt auf Nora zu, indem sie ihr und Sven nachträglich ein wertvolles Hochzeitsgeschenk überreicht. Brunos Kampf um Friedrichs Rückkehr bleibt zu seiner Enttäuschung scheinbar erfolglos, doch Nora muntert ihn mit guten Neuigkeiten auf ... Bernd findet es schade, dass Helga ihren Urlaub für die Arbeit im Kiosk opfern will. Aber sie ist ambitioniert und glaubt zu erkennen, wie heruntergekommen und begrenzt der Laden ist. Sie hat die Idee, aus dem Kiosk einen modernen Minimarkt zu machen und Jürgen damit zu überraschen ... Lotte bekommt mit, wie Luis eine Einladung zum Amendola-Ball bekommt. Um auch auf den Ball zu kommen, wo sie die Frau an Friedrichs Seite sein will, umschmeichelt Lotte Luis ...

422. (2.58)
Optimistisch bereiten sich die beiden gegnerischen Lager auf den Kostümball vor. Als Friedrich gestärkt an die Front zurückkehrt, ist Bruno erleichtert. Doch Paolo wartet mit einer Überraschung auf, die allen die Sprache verschlägt. Bruno, Nora und Friedrich sehen, wie ihnen die Felle davonschwimmen. Kim ist geschockt, weil Sophie Marc Trojan als Ballfotografen engagiert hat. Aber sie nimmt sich vor, sich auf dem Fest keine Blöße zu geben ... Laura ist unangenehm berührt, als Johannes auf das Fest kommt und sie mit der demonstrativen Begleitung einer Gräfin provoziert. Als sie ihn zurechtweist, lässt er den Vorwurf nicht auf sich sitzen ... Helga will es sich beweisen und macht sich mit Elan an die Verbesserung des Kioskangebots. Mutig investiert sie, um bald schon wieder unsicher zu werden. Als Bernd aufgrund seines schlechten Gewissens kommt, um ihr zu helfen, ist Helga völlig überfordert. Durch eine rührende Geste kann Bernd ihr vermitteln, dass er hinter ihr steht, worauf sie sein Angebot annimmt ...

423. (2.59)
Auf den einen Schock folgt die Nachricht, dass Paolo und Sophie die Fusion der Firmen Kerima und Amendola öffentlich verkünden. Bruno kann nicht verhindern, dass Nora sich überfordert und ausgebrannt zurückzieht. Sven sucht seine Frau überall und macht sich schließlich auf den Weg zu Kerima ... Auch Bruno findet keine Ruhe, ihn treibt es in die Firma, wo er Nora im Atelier findet. Bruno gerät mit ihr in einen hitzigen Streit, der in einem leidenschaftlichen Kuss endet ... Kim wird bewusst, dass Paolo wohl weniger Liebe als knallharte geschäftliche Interessen verfolgt. Von Hugo muss sie sich jedoch den Vorwurf gefallen lassen, dass auch sie die Beziehung zu Paolo anscheinend nicht allzu ernst nimmt. Kim beschließt, die Angelegenheit nicht in Frage zu stellen, sondern mit allen Konsequenzen durchzuziehen ...

424. (2.60)
Bruno und Nora können ihren Kuss vor Sven überspielen. Bruno hat keine Lust mehr auf das Liebespaar-Spiel mit Doreen. Als Nora mitbekommt, wie Doreen die Verlassene mimt, gibt sie erschrocken ihr wohl gehütetes Geheimnis preis und stellt die Harmlosigkeit des Kusses klar! Bruno erfährt unterdessen, dass die Fusion unanfechtbar ist, weil der in Schuh- und Lederwaren führenden Amendola-Group keine illegalen Monopolisierungstendenzen nachgewiesen werden können. Als die aufgebrachte Nora Bruno ihren Schuh an den Kopf schmeißt, bringt sie ihn auf die rettende Idee für Kerima ... Nach anfänglicher Unsicherheit wegen der langen Auszeit findet Laura Trost in Johannes' leidenschaftlichen Armen. Während sie denkt, dass sie eine On-Off-Affäre mit Johannes führen kann, setzt der ihr die Pistole auf die Brust: Johannes will eine verbindliche Beziehung ... Nachdem Friedrich Sophie mit letzter Kraft Widerstand entgegengesetzt und sie verflucht hat, schwört sie sich, ihn wie eine Fliege zu zerdrücken. Doch als er wie ein Häuflein Elend vor ihr steht, hat sie nur ehrliches Mitleid für ihn übrig ...

425. (2.61)
Statt von Brunos Idee, mit einer Schuhkollektion die schon beschlossene Fusion verhindern zu wollen, begeistert zu sein, ist Nora skeptisch. Doch Bruno lässt nicht locker. Hartnäckig versucht er, Hugo und Friedrich zu überzeugen. Doch er muss hinnehmen, dass ihn alle für einen hoffnungslosen Traumtänzer halten. Nora wird unterdessen bewusst, dass ihre Arbeit für Re-Fresh unter Paolos Ägide auf Dauer degradiert werden wird - aber auch, dass die Schwachen sich manchmal gegen die Starken durchsetzen, so unmöglich es auch scheinen mag ... Nachdem Laura sich auf das Wagnis Beziehung eingelassen hat, geht sie in die Vollen und überrascht Johannes mit einem Angebot. Doch als Johannes seine Sachen bei ihr ablagert, bekommt sie erste Zweifel, ob sie wirklich das Richtige tut ... Kim verbietet Laura die Einmischung, als sie eine kleine, familiäre Verlobungsfeier für ihre Tochter organisieren will. Doch als Kim sieht, wie erfolgreich Paolo sich ins Rampenlicht stellt, wird sie neidisch. Daher beschließt sie, die Verlobungsfeier selbst in die Hand zu nehmen und stellt Paolo vor vollendete Tatsachen. Aus der kleinen, familiären Feier wird eine Show für die Presse: Kims Show!

426. (2.62)
Bruno und Nora machen sich an die Arbeit. Wenn ihre Mission, der letzte Versuch, um die Fusion zu verhindern, gelingen soll, dann brauchen sie einen Erfolg versprechenden 'Super-Schuh'. Doch Bruno und Nora kommen in ihren Vorstellungen auf keinen gemeinsamen Nenner und beschließen, dass zunächst jeder für sich herausfindet, was einen idealen Schuh ausmacht. Als sie Friedrich ihre Ergebnisse präsentieren, geraten sie erst richtig in Streit und sind umso überraschter, als Friedrich, angetan von ihrem Engagement, grünes Licht für ihr gewagtes Unternehmen gibt... Nach diesem aussichtsreichen Tag will Bruno mit Nora auf seinen bevorstehenden Geburtstag anstoßen. Bruno ist sich sicher: Sein neues Lebensjahr wird das Beste überhaupt! Laura freut sich auf Kims Verlobungsfeier, ohne jedoch daran zu denken, Johannes dorthin mitzunehmen - auch um Kim nicht zu provozieren. Johannes reagiert gekränkt. Als sich Zweifel bei Laura regen, stärkt Hugo ihr den Rücken, dass sie auf nichts und niemanden Rücksicht nehmen muss. Laura wird bewusst, dass dies auch für ihre Tochter gilt ... Helga versucht, die Kioskkasse mit dem Erlös von selbst gemachten Sandwichs zu füllen. Doch die Brote will keiner haben. Erst als Hugo sie auf den Trichter bringt, dass die Dinger uninteressant sind, weil sie sie viel zu preiswert anbietet, glaubt Helga verstanden zu haben, wie man Geschäfte macht ...

427. (2.63)
Bruno ist überrascht, als seine Mutter plötzlich zu seinem Geburtstag erscheint. Er versucht, ein Aufeinandertreffen mit Helga und Bernd zu vermeiden, doch seine Taktik geht schief ... Nachdem Bruno vergeblich versucht, die drei versöhnlich zu stimmen, flüchtet er schließlich in die Firma und hofft auf Verständnis von Nora. Doch als er merkt, dass sie anscheinend seinen Geburtstag vergessen hat, reagiert er über ... Friedrich betrachtet Kims Verlobungsfeier als lästige Pflicht, die er irgendwie absolvieren will. Als er jedoch erfährt, dass Laura in Begleitung kommt, will er nicht als Verlierer dastehen und wenigstens ebenfalls mit einer jungen Begleitung trumpfen ... Auch Laura macht sich Gedanken vor ihrer Begegnung mit Friedrich, doch Johannes argumentiert, dass es nur eine kleine Familienfeier sei. Beim Eintreffen begreifen sie allerdings schnell, dass Kim daraus einen Presse-Termin gemacht hat. Kim nimmt ihre Eltern in die Pflicht, sich vor den Kameras passabel zu benehmen ...

428. (2.64)
Nora findet Bruno allein und traurig vor. Es gelingt ihr nicht, ihn aufzuheitern. Während Bruno seine Mutter mit einem großen Versprechen verabschiedet, überlegt Nora mit Hilfe von Helga und Bernd, welche Überraschung sie Bruno bereiten kann. Bruno missdeutet Noras geheimnisvolles Getue als Desinteresse an der gemeinsamen Arbeit und ist umso gerührter, als Nora ihn mit einem nachträglichen Geburtstagsgeschenk überrascht - die Erfüllung eines Traums für Bruno und die richtige Waffe im Kampf gegen die Fusion ... Friedrich hat sich nach der aufreibenden Verlobungsfeier übernommen und ist in seiner Trunkenheit wehrlos gegen Lottes Übergriffe, als sie ihn mütterlich ins Bett bringt und über Nacht bleibt. Als sich Friedrich am nächsten Morgen an nichts mehr erinnern kann, kommt Lotte auf die Idee, Friedrich glauben zu machen, sie und Friedrich hätten eine gemeinsame Nacht verbracht. Er fällt darauf herein und fleht Lotte an, stillzuschweigen. Lotte gibt sich verletzt und macht Friedrich unmissverständlich klar, dass er in ihrer Schuld steht ... Als der alljährliche Kleinfeld-Soccercup des Bundes der Textilverarbeitungsbetriebe Berlins ins Haus steht, trommeln Sven und Luis Gleichgesinnte zu einer Mannschaft zusammen. Auch Doreen will mitspielen. Doch die Männer glauben, eine Frau schwäche ihre Siegesaussichten, worauf Doreen ihrerseits ein weibliches Team auf die Beine stellt und die Herren der Schöpfung zum Duell herausfordert ...

429. (2.65)
Bruno und Nora gehen versöhnt wieder an die Arbeit. Friedrich setzt sie unter Druck, bald Ergebnisse zu liefern, doch die beiden haben keine zündende Idee. Und sie können nicht verhindern, dass Paolo angesichts Friedrichs Kampfansage bei der Verlobungsfeier misstrauisch geworden ist. Nora beschließt, erst einmal bei Kerima die Kooperative zu spielen, um die Gegner zu besänftigen. Bruno glaubt seinen Augen nicht zu trauen, als er sieht, was Hund Erni in der Zwischenzeit mit Noras Schuhen angestellt hat. Doch genau das bringt sie schließlich auf eine entscheidende Idee für die Schuhkollektion ... Die anfängliche Zuversicht der Frauen beim Soccercup schwindet bald, da die Männer sie im Sturmlauf auf dem Feld zu überrollen drohen. Doch das Blatt wendet sich, als Doreen ihre Mitstreiterinnen zu außergewöhnlichen Methoden anstachelt ... Hugo ist geschockt, als Theresa vor seiner Tür steht, weil sie zu Laura will. Er nimmt sich widerwillig ihrer an und informiert Laura, dass sie Theresa abholen soll, da sie ihm zur Last fällt. Theresa, die das mitgehört hat, verschwindet kurz darauf. Laura macht Hugo Vorwürfe, woraufhin sich beide auf die Suche nach ihr machen ...

430. (2.66)
Bruno und Nora wissen, dass die Zeit drängt und schnellstens ein Prototyp-Schuh her muss - sie entwirft, während er die technische Herstellung vorbereitet. Als Vorlage für das Modell will er einen Abdruck von Noras Fuß. Als die sich aber ziert, versenkt er kurzerhand ihr Füßchen im Gipseimer, schließlich geht es hier um den Job. Die Suche nach Theresa bleibt erfolglos. Während Laura und Johannes in Hugos Wohnung auf sie warten wollen, macht sich Hugo ziellos noch einmal allein auf die Suche. Er findet sie und erkennt entsetzt, dass sie bedroht wird ... Kim stellt enttäuscht fest, dass all ihre Bemühungen, in die Glamour-Presse zu kommen, erfolglos waren. Zu allem Überfluss verdonnert Sophie sie auch noch zum Repräsentieren bei einer langweiligen Pflichtveranstaltung. Doch zu Sophies Entsetzen lässt sich Kim von den Fotografen zu wenig repräsentativen Posen hinreißen, um ihrem Ziel doch noch ein Stück näher zu kommen ...

431. (2.67)
Bruno verharmlost vor Doreen den Moment der Verzauberung und konzentriert sich wieder auf die Arbeit, denn die Zeit läuft: Während Bruno den Holzleisten für die Fertigung des Prototypen drechselt, feilt Nora an ihrem Entwurf und präsentiert ihm stolz ihren Designvorschlag. Um den Entwurf am praktischen Beispiel zu erklären, schleppt Nora Bruno zu einem Schuhmacher. Dort entspinnt sich ein stilistischer Wettstreit, was Bruno dazu anstachelt, ihr seine Stilfestigkeit zu beweisen. Im Überschwang kommt es dabei zu einem kurzen magischen Moment ... Jürgen kehrt früher aus dem Urlaub zurück und fällt aus allen Wolken, weil Helga den Kiosk eigenmächtig umgestaltet hat. Um den Schock zu verdauen, will er ins Bett, nur um festzustellen, dass sein Zimmer in eine Schuhwerkstatt verwandelt wurde. Er will das Chaos beseitigt haben, doch als trotz vieler Versprechungen nicht schnell genug gehandelt wird, erteilt er den Verantwortlichen eine Lektion ... Kim wird von Sophie aus dem Blitzlichtgewitter gezogen. Ihre Standpauke lässt sie unbeeindruckt über sich ergehen. Als ihr Foto auf dem Cover erscheint, fühlt sich Kim bestätigt, das Rezept für den Weg auf die Titelseiten gefunden zu haben ...

432. (2.68)
Brunos rechte Hand wurde bei einem kleinen Zwischenfall in der Schusterwerkstatt verletzt. Nora müht sich redlich, ihm bei seiner Tätigkeit zu assistieren. Da Brunos Idee, dass Erni dem Glattleder den nötigen Used-Look verschafft, scheitert, greift er heimlich auf den alten Rekrutentrick zurück. Endlich sind die Meisterstücke fertig, aber als Bruno die Prototypen präsentieren will, sind alle spurlos verschwunden ... Nachdem Jürgen auf die Besetzung seines Lebensraumes überreagiert hat, schmilzt seine Wut, und er gesteht Doreen kleinlaut die wahren Gründe seines Frustes. Auf seiner Reise ist ihm eines klar geworden: Er muss sich verändern, weiß aber noch nicht wie. Auf jeden Fall will er nicht weitermachen wie bisher und weitere unzählige Jahre im Kiosk verbringen. Durch eine scherzhafte Bemerkung von Doreen fällt es ihm plötzlich wie Schuppen von den Augen, was er tun muss ... Johannes versucht, Laura für eine zweisame Adventszeit zu erwärmen, doch die hat nur Theresas Wohlergehen im Kopf. Als sich Hugo mit dem Gedanken anfreundet, das Mädchen unter seine beruflichen Fittiche zu nehmen, schöpft Johannes Hoffnung, dass Theresa künftig weniger durch ihre Anwesenheit stört ...

433. (2.69)
Als Helga Sophies Schnüffelbesuch im Kiosk erwähnt, sind Bruno, Nora und Friedrich sicher, dass die Giftschlange die Prototypen gestohlen hat. Bruno und Nora suchen vergeblich in ihrem Büro, auch eine andere Fahndungsaktion bleibt erfolglos. Als die beiden eben ihren Schuhtraum begraben wollen, kommt jemand auf den gesuchten Tretern vorbeigestakst ... Doreen hat Mitleid, als Luis von Sven dazu verdonnert wird, die betriebsinterne Weihnachtsfeier zu organisieren und glaubt, Luis habe ein Weihnachtstrauma und bietet ihm an, ihm die Arbeit abzunehmen. Er stimmt erleichtert zu, aber Doreen scheitert kläglich bei den Vorbereitungen ... Lotte hält an ihrem Plan fest, Friedrich zu erobern und stattet ihm einen Besuch ab. Anfangs kann sie seine Zweisamkeit mit der Drohung, das Geheimnis ihrer vermeintlichen Nacht auszuplaudern, erpressen. Als sie es aber mit ihren Annäherungsversuchen übertreibt, muss sie enttäuscht hinnehmen, dass Friedrich dem einen Riegel vorschiebt. Doch dann küsst sie den traditionsbewussten Mann unter einem Mistelzweig ...

434. (2.70)
Während Nora und Bruno glücklich darüber sind, dass die Entwicklung der Prototypen nun in die nächste Phase gehen kann, kann Sophie Paolo davon überzeugen, den geheimen Tätigkeiten von Bruno auf den Grund zu gehen. Sie statten ihm einen Überraschungsbesuch in der WG ab, um ihn auf frischer Tat zu ertappen ... Lotte glaubt, mit dem Kuss einen bleibenden Eindruck bei Friedrich hinterlassen zu haben. Er jedoch weicht ihr aus, und Lotte schwant Böses. Sie stellt ihn zur Rede und steckt seine sanfte, aber deutliche Abfuhr scheinbar verständnisvoll weg. In Wahrheit aber bewirkt die Abfuhr, dass Friedrich nun vollends zu ihrer fixen Idee wird ... Doreen glaubt fälschlicherweise noch immer, dass Luis an einer Art Weihnachtstrauma leidet. Sie will daraufhin Sven dazu bewegen, etwas netter mit ihm umzugehen. Luis sind Doreens Bemühungen unangenehm, und er bittet sie, sich nicht mehr bei Sven für ihn einzusetzen. Doch seine Bitte kommt zu spät, denn Doreen hat bereits den nächsten Schritt in die Wege geleitet ...

435. (2.71)
Bruno ist optimistisch, dass der Schuhfabrikant Wilberg, den Friedrich nach langer Suche gefunden hat, den Prototypen in die Massenfertigung bringen will. Doch die Zuversicht schwindet schnell, als Wilberg den Prototypen ablehnt und nicht auf Joint-Venture-Basis in das Geschäft einsteigen will. Friedrich und Nora wollen das Projekt aufgeben, doch Bruno gibt sich nicht geschlagen. Er ist hartnäckig und überzeugt Wilberg mit einem mutigen, allerdings auch nicht ganz risikoarmen Vorschlag ... Helga muss sich endgültig für oder gegen die Selbstständigkeit entscheiden und erwägt mit Bernd die Pro und Contras. Als sich die sachlichen Argumente die Waage halten, trifft sie eine emotionale Entscheidung für das Risiko und unterschreibt den Vertrag ... Die Zweisamkeit von Johannes und Laura wird durch Theresas Rücksichtslosigkeit empfindlich gestört. Vor Johannes gibt Laura nicht zu, sich von Theresa ausgenutzt zu fühlen, doch in Wahrheit merkt sie, dass nur sie, nicht aber Theresa Kompromisse macht. Laura nimmt deshalb einen letzten Anlauf und stellt sie einfühlsam vor die Wahl: Ausbildung bei Hugo oder zurück in ihr altes Leben ...

436. (2.72)
Bruno geht Nora nicht aus dem Kopf. Während er grollt, zum Kerima-Weihnachtsmann verdonnert worden zu sein, hadert Nora damit, Sven zu einem Adventskonzert im Emerald-Club begleiten zu müssen. Bruno hat alle Mühe mit seinem schlecht sitzenden Weihnachtsmannkostüm zurechtzukommen und macht aus der Not eine Tugend. Er überrascht Nora zu Hause, denn wer könnte ihm besser aus der Notlage mit dem Kostüm helfen als eine Designerin? Nora hat so viel Spaß mit Bruno, dass sie die Vorbereitung auf den Abend mit Sven ganz vergisst ... Als Helga die Regie im Kiosk übernimmt, wird Jürgen die Konsequenz seiner Entscheidung bewusst. Er mischt sich in alles ein und gibt ihr ständig gute Ratschläge, bis er erkennt, dass er loslassen muss ... Theresas erster Tag bei Kerima: Schnell wird ihr bewusst, dass sie sich als Außenseiterin in eine völlig neue Welt wagt. Sie zeigt Zähne und beißt sich durch die äußeren Barrieren, doch sobald es darauf ankommt, zweifelt sie an ihren Fähigkeiten.

437. (2.73)
Bruno erkennt, dass er fehl am Platz ist, als er dem aufkeimenden Streit zwischen Nora und Sven beiwohnt. Er zieht sich nach Göberitz zurück und versucht, nicht mehr an sie zu denken. Nora versucht derweil, Svens Vertrauen in sie zurückzugewinnen, indem sie ihn doch noch zu dem für ihren Mann sehr bedeutenden Clubabend begleitet. Bruno geht ganz in den Weihnachtsvorbereitungen mit seinem Vater auf. In einem einsamen Moment jedoch müssen sich sowohl Nora als auch Bruno eingestehen, dass sie den anderen vermissen ... Sophie will weiterhin hinter die Gründe für Friedrichs neu erstarkten Kampfgeist kommen und setzt die naive Doreen unter Druck. Doch als die ihr nur Unwichtiges weitergibt, merkt Sophie, dass ihr Plan nach hinten losgegangen ist. Friedrich macht ihr klar, sie diesbezüglich durchschaut zu haben, und Sophie freut sich, ihren alten Sparringspartner wiederzuhaben ... Luis gerät unter Druck, als Sven sich die Weihnachtsfeier anders vorstellt als er. In einem Wettlauf mit der Zeit gelingt es ihm gerade noch, einen Alleinunterhalter als Bandersatz zu organisieren. Der erweist sich jedoch als Katastrophe ...

438. (2.74)
Brunos Vorfreude auf die Weihnachtsfeier wird getrübt, weil Nora plötzlich auf Distanz geht. Während sie hofft, sich durch ihr zur Schau getragenes Eheglück von ihrer Sehnsucht nach Bruno ablenken zu können, ist der geradezu hysterisch bemüht, sich - nun gerade! - ohne sie zu amüsieren. Als beide sich von ihrer anstrengenden Scharade abseits des Getümmels erholen wollen, treffen sie unerwartet aufeinander und können sich und ihrem Begehren nun nicht mehr widerstehen ... Sophie nutzt das Firmenfest, um Friedrich ihre Stärke zu demonstrieren. Als der sie an ihrem wundesten Punkt trifft, hat sie einen schwachen Moment, der sie beinahe rückfällig werden lässt ... Kim verspricht ihrem Verlobten, sich auf der Weihnachtsfeier seriös zu benehmen. Als Paolo auf der Feier allerdings fast keinerlei Notiz von ihr nimmt, ist sie so frustriert, dass sie glaubt, mit einem skandalösen Auftritt Aufmerksamkeit bekommen zu können. Ihr spontaner Bühnenauftritt scheint dieses Kalkül zunächst zu bestätigen, geht dann jedoch nach hinten los ...

439. (2.75)
Nach dem überirdischen Kuss gehen Bruno und Nora verzaubert und wortlos auseinander. Bruno ist wie im Rausch und kann gar nicht erwarten, Nora wieder in seinen Armen zu halten. Sie hingegen wird von Zweifeln heimgesucht und hat Schuldgefühle gegenüber Sven. Nora tut Bruno gegenüber den Kuss als kurzfristige Verwirrung ohne emotionale Ursache ab. Um sich keine Blöße zu geben, stimmt er zu, dass auch für ihn der Kuss nichts zu bedeuten hat. Enttäuscht gehen beide auseinander - Bruno betrinkt sich und torkelt durch das nächtliche Berlin, bis er schließlich von einer Brücke stürzt ... Kim findet Paolo in der gemeinsamen Wohnung mit der Journalistin und begreift, dass sie mit ihrer Show zwar die Aufmerksamkeit aller auf sich gezogen hat, aber Paolos Zuneigung damit nicht erzwingen kann ... Doreen ist überglücklich, als sie zum Kerima-Weihnachtsengel 2006 gewählt wird und merkt gar nicht, wie neidisch Lotte auf sie ist. Als Lotte das Engelskostüm ruiniert, kann Doreen nicht begreifen, wie jemand so abgrundtief gemein sein kann. Als auch ein Gespräch mit Lotte zu nichts führt, zeigt Doreen, dass sie auch ein Teufel sein kann ...

440. (2.76)
Bruno ist weich gefallen und schläft bis zum nächsten Morgen auf einem dahinschippernden Binnenschiff. Inzwischen versucht Nora, seinen Kuss und ihr schlechtes Gewissen zu verdrängen, indem sie sich ganz ihrem Gatten widmet. Als sie am nächsten Morgen von Brunos Unfall erfährt, geht sie irrtümlich und betroffen von einer Verzweiflungstat aus Liebeskummer aus und hat ein schlechtes Gewissen ... Als Kim Paolo wegen seines Seitensprungs eine Szene macht, lacht er sie nur aus. Kim ist tief verletzt und sucht Trost bei Sophie, doch auch die erteilt ihr eine gleichgültige Abfuhr ... Theresa bekommt den Standesunterschied zu Luis zu spüren, als Lotte seine Arbeit einfach an sie weitergibt. Hinter dem Rücken der Schnittdirektrice bietet Luis Theresa seine Hilfe an, die sie zuerst ablehnt, aber er bleibt hartnäckig. Als Lotte Theresa wegen der schlampigen Arbeit zurechtweist, gesteht Luis seine alleinige Verantwortung ein und nimmt die Azubine in Schutz. Theresa ist von der ritterlichen Art beeindruckt ...

441. (2.77)
Bruno hat Nora zurückgewiesen - erst durch Helgas Intervention ahnt er, dass ihr Besuch grundehrlich gemeint war und er womöglich überreagiert hat. Als er sie in trauter Zweisamkeit mit Sven trifft, fällt es ihm noch schwerer, unbefangen zu sein. Er macht Sven ungerechtfertigte Vorwürfe ... Obwohl Friedrich ein großes Weihnachtsfest plant, kann er Kim nicht dazu überreden, bei ihm zu feiern. Auch die Gans macht ihm einen Strich durch die Rechnung, denn sie wird lebendig ins Haus geliefert. Friedrich will das Tier schließlich selbst schlachten, bringt es jedoch nicht übers Herz. Auch Bernd kapituliert vor der blutrünstigen Aufgabe. Beide sind letztlich erleichtert, denn Auguste ist ihnen längst ans Herz gewachsen ... Als Kim ihre Einladung ablehnt, wird Laura bewusst, dass ihr in diesem Jahr ein weniger schönes Weihnachten bevorsteht. Die ständigen Scharmützel zwischen Johannes und Theresa bestärken sie in ihrem Pessimismus, aber Hugos Auftreten bringt sie auf eine alternative Idee ...

442. (2.78)
Nora ist von Brunos Bekenntnis überfordert und kann auch die Zweisamkeit mit Sven schlecht ertragen. Um ihre Gefühle zu verdrängen, flüchtet sie sich in ein Last-Minute-Shopping. Auch Bruno ist auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für Helga und Bernd, nicht ahnend, dass er dabei Nora trifft. Sie gesteht ihm, dass sie den Kuss am liebsten wiederholen würde ... Helga und Bernd wollen das Fest in diesem Jahr eigentlich klein halten, aber dann beschließen sie, nicht auf die üblichen Rituale zu verzichten und die Feiertage familiär zu zelebrieren - für und mit Bruno ... Sophie wird bewusst, dass sie auf ein einsames Weihnachtsfest zusteuert. Ihr Versuch, sich bei Kim und Paolo einzuladen, schlägt fehl, bringt sie aber auf die vermeintlich rettende Idee. Sie kündigt sich bei Mariella an und glaubt glücklich, dem Schicksal einen Streich gespielt zu haben, aber es wendet sich gegen sie ...

443. (2.79)
Bruno bleibt nach Noras zwiespältiger Eröffnung aufgewühlt zurück. Während sie den Abend traditionsgemäß mit Sven verbringt, ist Bruno glücklich, fröhliche Weihnachten mit seiner neuen Familie feiern zu können. In einem Moment der Stille denken Bruno und Nora aneinander - während sie mit ihrer Situation hadert, fühlt er selig, dass er endlich Geborgenheit gefunden hat und angekommen ist ... Laura erlebt das Fest in ihrer Patchworkfamilie, während Friedrich allein mit der Gans Auguste feiert. Kim und Paolo kaufen sich jeder ihre Geschenke selbst, doch die große Freude stellt sich dadurch nicht ein. Während Jürgen mit Doreen Spaß hat, hält Sophie die Einsamkeit nicht mehr aus. Nur Lotte kommt, obwohl vom alten Seidel abgewiesen, sehr gut zu Recht ...

444. (2.80)
Gestärkt durch das Weihnachtserlebnis bei den Plenskes glaubt sich Bruno der kommenden Konfrontation mit Nora gewachsen. Es fällt ihm schwer, aber als sie sich so verhält, als habe es den Kuss und die anschließenden Ereignisse nicht gegeben, redet er sich zuversichtlich ein, sie vergessen und eine normale Ebene mit ihr finden zu können. Er ahnt nicht, dass sie seinetwegen völlig verzweifelt ist ... Sophie wacht zwischen all den leer getrunkenen Flaschen auf. Als Friedrich ihren Rückfall bemerkt, ist sie erschüttert und will die negativen Emotionen in Alkohol ertränken. Jürgen kann sich nicht richtig auf Silvester freuen, da seine Detektei nur schleppend anläuft. Als jedoch die von Helga widerwillig in Empfang genommene Feuerwerkslieferung verschwindet, sieht er seine Gelegenheit gekommen und macht sich voller Elan an seinen ersten Fall ... Laura wird im neuen Jahr bewusst, dass sich im Vergleich zu ihrem früheren Leben mit Friedrich wenig verändert hat. Als Hugo ihr vorwirft, Angst vor der eigenen Courage zu haben und ihre halbherzigen Entwürfe scharf kritisiert, weist sie das zunächst heftig von sich ...

445. (2.81)
Nora gesteht Doreen, dass es ihr schlecht geht, weil Bruno ihr ganzes Leben durcheinander bringt, weil er etwas in ihr wachruft, was sie nicht genau benennen kann. Auch Bruno hadert, dass sein Leben durch Nora kompliziert geworden ist. Er will sich beweisen, dass er in ein unbeschwertes Leben zurückfinden kann. Während Nora erkennt, dass Bruno Wunden aus der Vergangenheit aufreißt, merkt auch Bruno, dass sein Gefühlswirrwarr um Nora seinen Alltag belastet. Die beiden suchen unabhängig voneinander das klärende Gespräch ... Jürgen nimmt seine Aufgabe sehr ernst und befragt Lotte, Bernd und Doreen als mögliche Täter, aber er kommt nicht weiter. Als plötzlich auch noch das Diebesgut wieder auftaucht, wird ihm klar, dass nur einer der Täter sein kann ... Friedrich weiß nicht, wie er Silvester ohne seine Familie feiern soll und ist überrascht, als Laura bei ihm auftaucht, um sich zum Jahreswechsel mit ihm zu versöhnen. Die Stimmung kippt, als sie ihn mitfühlend anbietet, gemeinsam mit ihr und Johannes Silvester zu feiern. Friedrich lehnt dankend ab und beauftragt Luis, eine große Silvesterparty zu organisieren ...

446. (2.82)
Auf der Silvesterfeier fällt es Bruno und Nora anfangs schwer, unbefangen miteinander umzugehen. Er bittet sie, ihm endlich die Wahrheit zu sagen und ihr belastendes Geheimnis zu offenbaren. Ängstlich aber auch erleichtert vertraut sie sich schließlich Bruno an ... Er muss schweren Herzens erkennen, dass er nichts mehr tun kann und fasst für sich den Vorsatz, im neuen Jahr die Finger von der Liebe zu lassen. Traurig und am Boden zerstört zieht er sich zurück und will nur noch allein sein ... Sophie erträgt es nicht, die Silvesternacht allein zu Hause zu verbringen. Uneingeladen taucht sie auf Friedrichs Feier auf und offenbart ihm ihre wahren Gefühle. Friedrich ist für einen Moment gerührt, als Sophie für ihn singt ... Bernd verspricht Helga zuliebe, auf das Knallen zu verzichten, doch um Mitternacht springt sie über ihren Schatten und feuert für ihren Bernd eine Rakete ab. Lotte nimmt sich vor, in Zukunft freundlicher zu sein. Auch Laura hat gute Vorsätze für das neue Jahr: Sie will ihre beruflichen Ambitionen vorantreiben. Johannes offenbart seinen Wunsch, ein eigenes Fitnessstudio zu besitzen. Und Kim erkennt betroffen, dass Paolo seine ganz eigenen Vorstellungen von einem perfekten Silvester hat ...

447. (2.83)
Als sich Bruno und Kim der peinlichen Situation bewusst werden, weist sie ihn zurecht - er kehrt nach der Silvesternacht verwirrt nach Hause zurück. Nora sieht ein, dass sie Sven nicht weiter hinhalten darf und alle Konsequenzen ihrer Entscheidung tragen muss: Sie erklärt ihrem Mann, dass sie sich trennen will ... Als sich Sophie nach ihrem Song von Friedrich verabschiedet, feiert sie weiter, erst am nächsten Morgen kommt sie nach Hause und weint sich in den Schlaf. Luis und Theresa wissen nichts mit ihren Symbolen, die das Bleigießen hervorzaubert, anzufangen. Die Symbole versprechen beiden Liebe im neuen Jahr ... Nachdem Kim von Paolo abgewiesen und damit verletzt wird, sucht sie auf Friedrichs Party Ablenkung und zugleich Schutz und Wärme bei ihrem Vater. Nach langer Zeit kehrt sie für eine Nacht ins elterliche Haus zurück, worüber Friedrich sehr glücklich ist. Als sie am nächsten Tag zu Paolo zurückgeht, wird sie durch seine Gleichgültigkeit wieder hart auf den Boden der Tatsachen geschmettert ...

448. (2.84)
Bruno befindet sich in einem Gefühlschaos: Der Verlust von Nora und das Erlebnis mit Kim lassen ihn nicht zur Ruhe kommen. Als er von Sven erfährt, dass sich Nora von ihrem Mann getrennt hat und nun auch noch Berlin verlassen will, sucht er sie bestürzt auf. Nora erklärt ihm, warum sie jetzt alles hinter sich lassen und sich ihrer Vergangenheit stellen muss ... Bernd löst sein Silvesterversprechen ein und hilft Helga, wo er kann. Als er den Haushaltspflichten nachgeht und von Kurt Decker dafür aufgezogen wird, versucht er dennoch, Helga den Rücken zu stärken. Doch dann sieht es so aus, als wüsste sie seinen Einsatz nicht richtig zu würdigen ... Beim Ausleuchten des Showrooms kommen Luis und Theresa in ihrer Zusammenarbeit auf keinen grünen Zweig und geraten in Streit. Als sich Luis verletzt und Theresa sich rührend um ihn kümmert, ist er von der unerwarteten Fürsorglichkeit verzaubert ...

449. (2.85)
Bruno ist traurig, dass Nora nach Italien zu ihrer Familie geht, aber er weiß, dass sie diesen Schritt tun muss. Vergeblich bemühen sich Bruno und Friedrich, einen passenden Ersatz in der Firma zu finden. Ebenso Sophie, die hofft, einen Designer einsetzen zu können, der auf ihrer und Paolos Seite steht, aber Nora so kurzfristig zu ersetzen, scheint unmöglich. Als Hugo erfährt, dass die ganze Arbeit nun an ihm hängen bleiben soll, droht er fast durchzudrehen. In diesem Moment trifft unerwartet Hannah ein. Sie ist glücklich, ihre Freunde und Kollegen wiederzusehen - und dann kommt Bruno ... Laura startet entschlossen ins Berufsleben: Sie holt sich bei Hugo professionellen Rat und lässt sich auch durch Schwierigkeiten nicht entmutigen, das enorm hohe finanzielle Risiko auf sich zu nehmen ...

450. (2.86)
Hannah ist in der Stadt, weil sie als Stil-Beraterin im Auftrag des Modedesigners Jerry Crysler Prinzessin Rosa von Wittgenfels-Grazien auf ihrer Europareise begleitet. Ihre Freude ist riesengroß, bei dieser Gelegenheit Hugo und Kerima wiederzusehen und ganz besonders, weil sie hier wieder auf Bruno trifft, der ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf geht ... Der ist allerdings viel zu sehr damit beschäftigt, die bevorstehende Fusion abzuwehren. Er verspricht dem ratlosen Friedrich, sich um eine Marketingstrategie für den Superschuh zu kümmern, aber er hat zurzeit einfach keine Idee. Als er erfährt, dass Hannah das Styling der Prinzessin betreut, geht ihm ein Licht auf: Sie soll ihm Kontakt zu der prominenten Frau verschaffen, die er dann mit dem Schuh fotografieren will ... Sophie leugnet ihr Alkoholproblem vor Friedrich, aber sein ablehnendes Verhalten ihr gegenüber spornt sie an, sich nicht länger ihren Schwächen hinzugeben. Laura fühlt sich von Johannes im Stich gelassen und nicht ernst genommen. Erst als Hugo kein gutes Haar an ihrem Geliebten lässt, nimmt sie ihn in Schutz. Und tatsächlich will auch er in seinem Leben die berufliche Initiative ergreifen - allerdings mit Lauras finanzieller Unterstützung ...

451. (2.87)
Bruno und Hannah wissen nicht, wie ihnen geschieht: Da seine spontane Aktion, mit der Prinzessin die PR-Kampagne zu retten, gründlich gescheitert ist, müssen die zwei als vermeintliche Attentäter fliehen. Am nächsten Tag aber erst begreifen sie das Ausmaß ihrer Tat: Titelblätter jagen den Schuldigen. Alles scheint verloren zu sein, aber dann meldet sich der Vertriebsleiter mit einer unglaublichen Nachricht. Bruno und Hannah sind fassungslos vor Glück - der Anfang einer wunderbaren Freundschaft ... Helga feiert mit ihren kulinarischen Spezialitäten geschäftliche Erfolge, während Bernd nicht ausgelastet ist. Als sie von der vielen Arbeit fast erschlagen wird, springt er im Kiosk ein und wimmelt hinter ihrem Rücken ein lukratives Angebot ab ... Als hätte Hugo nicht genug zu tun seit Noras Abreise, muss er feststellen, dass Schnittmuster verschwinden - Doreen bekommt von Sven den Auftrag, einen Detektiv anzuheuern und schleppt zum Entsetzen des Designers den ehemaligen Kioskheini an. Jürgen nimmt die Ermittlungen auf ...

452. (2.88)
Hannah, Bruno und Friedrich sind stolz über das Erreichte. Doch dann bestätigen sich ihre schlimmsten Befürchtungen: Hannah hat durch die Aktion mit der Prinzessin ihren Job verloren. Friedrich versucht sofort, ihr zu helfen, scheitert aber an seinem fehlenden Einfluss in der Firma. Bruno sieht nur einen letzten Ausweg: Er bittet Kim, für Hannah ein gutes Wort bei Sophie einzulegen. Hannah ist abgestoßen von Kims eitlem Getue, aber für Kim ist das die Gelegenheit, ihr ihre neue Macht und ihren Einfluss zu demonstrieren ... Helga schwant, dass Bernd ihr einen Großauftrag verheimlicht hat, als Hartmut Lühr, der Produktionsleiter einer Filmproduktion, sie erneut aufsucht. Enttäuscht sagt sie Bernd, dass er sich niemals wieder in ihre Arbeit einmischen soll. Dennoch ist sie skeptisch, ob sie die Arbeit allein schaffen kann ... Hugo weiß, was er zu tun hat, als Jürgen ihm eindeutige Beweise für den Dieb liefert. Der ist tief getroffen, weil er persönliche Gründe für den Diebstahl hat. Jürgen drängt ihn, Hugo den wahren Grund für die 'Betriebsspionage' zu nennen ...

453. (2.89)
Hannah nimmt den Job bei Kerima dankbar an und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Hugo und besonders auf Bruno. Dennoch ist sie befremdet über Kims Verhalten und besorgt über die neuen Verhältnisse in der Firma. Bruno verteidigt Kim und lobt sie in den höchsten Tönen, Hannah kann kaum ansehen, wie er sich vor Kim zum Affen macht ... Luis sucht nach einer Möglichkeit, mit Theresa ein Date zu vereinbaren. Er fasst sich ein Herz und fragt sie - Theresa sagt zu. Aber in einem Gespräch mit Jürgen vergisst sie ihre Verabredung. Angeregt durch einen Tipp von Helga hofft Kim, mit einem leckeren Essen ein wenig Aufmerksamkeit von ihrem Verlobten zu bekommen. Vergeblich, denn Paolo kommt appetitlos und müde nach Hause und legt keinen Wert auf Kims neuerworbene Künste. Angespitzt durch Jürgens neuen Fall kommt Kim auf eine andere Idee ...

454. (2.90)
Hannah entscheidet sich, Kim in Sachen Bruno auf den Zahn zu fühlen und kann kaum glauben, wie sie über ihn herzieht. Nachdem Kim Bruno überstürzt ihre Kette geschenkt hat, glaubt er immer sicherer, dass sie doch etwas für ihn empfindet. Laura ist beeindruckt, als Johannes vorgibt, seinen Traum vom eigenen Fitnessstudio aus eigener Kraft, ohne ihre finanzielle Unterstützung zu verwirklichen. Als Laura allerdings erkennt, wie steinig der Weg für Johannes ist, ist sie hin- und hergerissen ... Als Theresa erneut eine Verabredung mit Luis platzen lässt, um mit Jürgen einer Observierung beizuwohnen, ist Luis nicht nur enttäuscht, sondern entschlossen, ihr endlich eine Ansage zu machen. Wenig später beobachtet Luis nicht ohne Genugtuung, wie Jürgen sie in die Wüste schickt. Als sie daraufhin auf Luis' Einladung zurückkommen will, platzt ihm der Kragen ...

455. (2.91)
Hannah ist sich schmerzlich bewusst, wie sehr sie sich in Bruno verliebt hat, der sich in seinem Gefühlschaos immer mehr in die Schwärmerei zu Kim hineinsteigert. Hannah wagt es zuerst nicht, Bruno die Wahrheit über Kim zu sagen, doch als er die Wahrheit nicht erkennen will, klärt sie ihn über Kims Haltung auf. Bruno will sich mit Jürgens Hilfe Gewissheit darüber verschaffen, wie Kim zu ihm steht ... Helga freut sich, dass ihre Arbeit Erfolg hat und nimmt den Auftrag an, das Catering von Kerima täglich mit ihren Spezialitäten zu beliefern. Sie kann Bernd beruhigen, der fürchtet, dass sie künftig immer weniger Zeit für ihn hat. Doch dann steht ihr ein weiteres sehr verlockendes Angebot ins Haus ... Hugo macht sich gedankenlos über Lottes geheimes Hobby lustig. Sie nutzt die Gelegenheit, sich zu rächen, als sie durch Zufall von seiner Sissi-Schwäche erfährt. Aber sie rechnet nicht mit Hugos heftiger Reaktion ...

456. (2.92)
Der enttäuschte Bruno will sich nicht von Hannah helfen lassen. Stattdessen lässt er seinen Frust über Kims höhnisches Desinteresse in einem Männergespräch bei Jürgen ab und fällt aufgrund seines Liebeskummers in ein tiefes Loch. Die neu ernannte Schuhdesignerin Hannah merkt schnell, dass es nahezu unmöglich ist, mit dem demotivierten Bruno zusammen zu arbeiten. Dennoch, es gelingt ihr, ihn abzulenken und ihm seine bisherigen Erfolge vor Augen zu führen. Optimistisch glauben die beiden, dass ihre Geheimmission gegen die Fusion auf Erfolgskurs ist, was ausgerechnet Sophie zu Ohren kommt ... Paolo spürt Kims Unzufriedenheit in ihrer Beziehung und erkennt, angestachelt von Sophie, dass er sich mehr um sie kümmern muss, um sie wieder an sich zu binden - schon aus geschäftlichen Interessen. Er verführt sie, merkt aber, dass diese äußerlichen Gesten Kim zwar gefallen, sie aber nicht glücklich machen. Er hat keine andere Wahl, er muss eine Entscheidung treffen ... Nach der Zusage zu einem Fernsehbeitrag über sie und ihren kulinarischen Kiosk bekommt Helga ein schlechtes Gewissen, als Bernd ihr Vorhaltungen macht, weil sie keine Zeit mehr für sich haben ...

457. (2.93)
Bruno macht sich Vorwürfe, das Geheimnis an Sophie verraten zu haben. Er fällt noch tiefer, als er von Kims Plänen erfährt und von Friedrich für sein unvorsichtiges Verhalten einen gehörigen Anpfiff bekommt. Hannahs Rat, endlich an sich zu glauben, schlägt er als Traumtänzerei in den Wind. Doch als der Traum Wirklichkeit wird und Brunos Schuhe über Nacht zum Verkaufsschlager werden, tut er alles, um seinen Fehler wieder auszubügeln. Er weckt Friedrichs Optimismus, die Fusion doch noch aufgrund des hohen Absatzes verhindern zu können. Aber auch Sophie hat einen Trumpf im Ärmel ... Laura gibt Johannes Tipps bei den Verhandlungen um sein Studio und ist verunsichert, als er ihr kein Gehör schenken will. Der skeptische Hugo verstärkt ihre aufkommenden Zweifel, ob die Entscheidung, Johannes' Traum zu finanzieren, richtig war. Lotte ist von den Reibereien zwischen Theresa und Luis genervt, doch anstatt zu schlichten, hetzt sie die beiden noch mehr gegeneinander auf ...

458. (2.94)
Sophie hat nur sehr wenig Zeit, um ihren Plan umzusetzen, ohne Millionen zu verlieren. Um vom Kartellamt die Bewilligung für die Fusion zu bekommen, muss sie schnellstmöglich die Schuhfirma abstoßen. Doch das Unternehmen gestaltet sich schwieriger als geplant. Friedrich resigniert und ist sich sicher, dass mit dem Verkauf die Fusion über die Bühne gehen wird. Als Bruno von Paolo erfährt, dass der Verkauf soeben abgeschlossen wird, glaubt auch er, alles sei verloren. Umso perplexer ist er, als Sophie ihm ein verlockendes Angebot unterbreitet ... Luis und Theresa haben Mühe, sich wieder aufeinander einzustellen, um ihre Aufgabe gemeinsam zu erledigen. Er macht den ersten Schritt und sie gewährt ihm Waffenstillstand. Als sie ein 'Julia'-Kostüm im Fundus entdeckt, wird sie an schönere Zeiten erinnert und lässt sich zu einem kleinen Theaterspiel hinreißen ... Während Johannes' erste Schritte in die Selbstständigkeit erfolgreich laufen, muss Laura einen ersten Dämpfer hinnehmen, auch wenn sie sich sehr bemüht, ein Geschäft abzuschließen ...

459. (2.95)
Bruno hofft, mit dem Kauf der Schuhfirma einen Superdeal gemacht zu haben. Aber als das Kartellamt die Fusion absegnet, dankt Sophie ganz besonders Bruno, durch dessen schnellen Kauf die Genehmigung erst möglich wurde. Als Friedrich ihn für die Niederlage verantwortlich macht, versucht Bruno vergeblich, an seinen Kampfgeist zu appellieren. Er zieht sich getroffen zurück und ahnt nicht, dass seine Worte dennoch eine Wirkung bei Friedrich hinterlassen haben ... Luis kann sich keinen Reim auf Theresas plötzliche Distanz zu ihm machen. Er wird nachdenklich, als Hugo Theresas Verhalten verteidigt und ihm rät, ihr eine zweite Chance zu geben. Doreen ist stolz, als Sven sie bittet, ihn auf ein Geschäftstreffen zu begleiten. Jürgens Vermutung, dass hinter der Einladung des frisch verlassenen Sven eine Grabschattacke steckt, weist sie von sich. Doch mit seinen Gedanken im Ohr kann sie nicht anders, als Svens Handlungen als Anspielungen zu deuten ...

460. (2.96)
Bruno startet euphorisch in sein Unternehmertum und findet Gefallen an seiner neuen Rolle als Chef. Hannah gelingt es, ihre Doppelfunktion als Designerin für Kerima und für die Schuhfabrik vor Paolo geheim zu halten. Doch dann muss sie hinnehmen, dass er sie mit Arbeit überhäuft. Auch Bruno verärgert Hannah, als er statt zu arbeiten über Kim räsoniert. Als er dann auch noch unangemessen gelassen auf Friedrichs Absage eines Businesstermins reagiert, platzt Hannah der Kragen und sie zweifelt Brunos Führungsqualitäten an - er wird kleinlaut und entschuldigt sich. Als beide kurz darauf auf Kim treffen, fühlt sich Bruno wieder als gemachter Mann, der glaubt, dass Kim ihn in seiner Funktion als Schuhfabrikbesitzer mit anderen Augen sieht. Hannah ist entsetzt ... Doreen ist erleichtert und beschämt zugleich, als Sven sie davon überzeugen kann, dass er sie keineswegs anmachen wollte. Als sie auf dem späteren Geschäftsessen anzüglich behandelt wird, verteidigt Sven sie und stellt ihre Würde über seine Geschäftsinteressen. Doreen ist angetan von ihm ... Kim weiß, wie weh sie ihrem Vater mit der Abstimmung tun wird und will ihn schonend darauf und auf die Hochzeit mit Paolo vorbereiten. Als sie sieht, dass Friedrich aber dank der Schuhfirma neuen Mut geschöpft hat, bringt sie es nicht übers Herz, ihn mit der Wahrheit zu konfrontieren ...





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

17.03.2012 17:10
#11 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

461. (2.97)
Bruno meint, als Besitzer der Schuhfirma bei Kim Eindruck zu machen - Hannah allerdings versucht ihm klar zu machen, dass er und Kim aus verschiedenen Welten kommen, die nicht zusammenpassen. Friedrich sieht wenig optimistisch in die Zukunft: Er weiß, dass Kim sich in der Vorstandssitzung mit ihrer Stimme als Zünglein an der Waage gegen ihn entscheiden könnte. Bruno jedoch glaubt an die Familienbande und an Kim, die zu ihrem Vater stehen wird. Als sich Friedrichs schlimmste Erwartungen bestätigen, platzt Bruno der Kragen: Er prangert öffentlich Kims unmoralisches Verhalten an ... Als Doreen nicht aufhört, von dem verheirateten Sven zu schwärmen, will Jürgen sie zerstreuen und nimmt sie zu einer Observation mit. Doch der Untreuefall erinnert sie erst recht an das Abbild ihres Traummannes. Auch für Jürgen entwickelt sich der Auftrag anders als erwartet ... Laura hört von Hugo von der Auflösung des alten Kerima-Stofflagers - obwohl Johannes ihr aus betriebswirtschaftlichen Gründen dringend abrät, lässt sie sich zu dem unvernünftigen Kauf hinreißen und reagiert hart auf seine Kritik.


462. (2.98)
Hannah ist erstaunt und angetan davon, dass Bruno Kim offen und deutlich die Meinung sagt. Aber er fürchtet, es sich nach seiner Ansage nicht nur mit Kim, sondern auch mit Friedrich verscherzt zu haben. Und er hat die Rechnung ohne den gedemütigten und eifersüchtigen Paolo gemacht ... Bernd erlebt, wie gelöst und glücklich Helga durch ihren Auftritt in einem Fernsehbericht ist. Im Gespräch mit Jürgen sieht er ein, dass er seiner Frau nicht im Wege stehen darf. Als der Produktionsleiter des Fernsehteams sich noch einmal bedankt, kommt Bernd auf eine spontane Idee ... Laura wird Zeuge, wie Friedrich durch die Fusion gedemütigt wird und macht sich Sorgen. Sie sucht ihn auf, um ihn aufzubauen, doch erst, als sie ihm erneut die Hand zur Versöhnung reicht, bricht seine Abwehrhaltung auf. Laura ist gerührt, als Friedrich sie schließlich zu seinem 60. Geburtstag einlädt ...

463. (2.99)
Hannahs Warnung, dass Bruno Paolo nicht unterschätzen sollte, interessiert ihn vorerst nicht. Trotz Paolos heftigem Angriff beschließt er, sich nicht einschüchtern zu lassen. Hannah und Bruno wollen jetzt die Schuhfirma voranbringen, aber Bruno will endlich auch den Streit mit Kim beilegen. Als er sich bei ihr entschuldigt und für einen Moment ihr Herz berührt, glaubt er, alles wieder in richtige Bahnen gelenkt zu haben ... Hugo ist frustriert, als Sophie ihn zwingt, bei der Design Convention eine Kollektion zu präsentieren, die in keiner Weise seinen Vorstellungen entspricht. Als er die ignoranten Experten verspottet, die die Minderwertigkeit der Modelle nicht erkennen, halten sie Hugos verächtliche Bemerkungen für ein neues künstlerisches Konzept und gratulieren ihm zu seiner 'krassen' Mode ...

464. (2.100)
Hannah ist erleichtert, dass Bruno beschließt, Kim von nun an aus dem Weg zu gehen. Sie hofft, dass er endlich eingesehen hat, dass Kim unberechenbar ist. Während sich Bruno für die Vorbereitungen zu Friedrichs Geburtstag auf das Jagdschloss der Seidels begibt, gerät Hannah durch Paolo unter Druck ... Theresa nimmt sich Hugos Rat zu Herzen und geht auf Luis zu. Umso verärgerter ist sie, als er ihr einen Korb gibt. Aber Hugo macht ihr weiter Mut: nicht Worte, sondern Taten zählen. Theresa hat der Ehrgeiz gepackt, und sie will Luis helfen, ein Geschenk für Friedrichs Geburtstag zu besorgen. Als Lotte ihren Namen auf der Gästeliste von Friedrichs Geburtstagsparty sieht, ist sie überglücklich und will sich zum Dank an den Vorbereitungen beteiligen.


465. (2.101)
Hannah freut sich auf Friedrichs 60. Geburtstag und ermutigt Bruno auf die Party zu gehen. Er überwindet sich schließlich und nimmt sich vor, Kim weiterhin aus dem Weg zu gehen. Aber als das Schloss durch einen Gewittersturm von der Außenwelt abgeschnitten wird und Kim plötzlich verschwunden ist, macht sich Bruno Sorgen und beginnt, sie zu suchen. Während sich Sophie auf dem Fest Todfeinde macht, sucht die verstörte Kim, die in der Nacht zuvor von Paolo zutiefst gedemütigt worden ist, Brunos Nähe - die beiden küssen sich. Bruno glaubt sich am Ziel seiner Träume, aber Kim gerät in Panik, als Paolo die beiden beobachtet. Hannah ist zutiefst traurig und kann ihre Enttäuschung kaum verbergen, als sie von dem Kuss erfährt. Als um Mitternacht auf Friedrich angestoßen werden soll, fällt plötzlich der Strom aus - ein Schuss folgt. Theresa und Luis arbeiten bis in den späten Abend - als sie feststellen, dass es zu spät ist, noch zum Jagdschloss zu fahren, schaffen sie endlich das, wovor sie sich die ganze Zeit gedrückt haben ... Doreen wäre zu gern auf Friedrichs Party mit von der Partie. Jürgen versteht zwar nicht, warum sie von dem Leben der Reichen so fasziniert ist, verspricht ihr aber einen Ausflug in die Welt der oberen Zehntausend, den sie so schnell nicht vergessen wird ...

466. (2.102)
Als Bruno klar wird, dass man ihn wegen Mordversuchs verhaften will, weil alle Indizien gegen ihn sprechen, ergreift er kopflos die Flucht. Hannah, die sich eigentlich nicht vorstellen kann, dass er etwas mit der Tat zu tun hat, weiß nicht mehr, was sie denken soll - Bruno flüchtet zu ihr ... Lotte muss sich um Hugo kümmern, als er völlig desolat im Atelier erscheint. Er gibt sich die Schuld an Sophies Unglück, da er sich kurz vor dem Schuss wegen seiner Kündigung ihren Tod gewünscht hat. Luis und Theresa beschließen, ihre zunehmend leidenschaftliche Knutscherei vom Stofflager in Lauras Wohnung zu verlagern. Luis nimmt an, dass Theresa als Straßenkind sicher schon viel Erfahrung in Sachen Liebe, Sex und Zärtlichkeit hat. Als er sich am nächsten Morgen allein auf dem Sofa wiederfindet, deutet er ihre Abwesenheit als Zeichen, dass er ihr zu langweilig ist ...

467. (2.103)
Hannah glaubt an Brunos Unschuld, aber er reagiert sauer, als sie ihn auffordert, zur Polizei zu gehen. Er versteht das als Zeichen ihres Misstrauens und flieht zu Kim - entsetzt muss er feststellen, dass sie ihn fallen lässt und nicht mit einem Verdächtigen gesehen werden will. Hugo hat nach wie vor an Sophies ausgesprochener Kündigung zu knabbern und rechnet damit, bald gefeuert zu werden. Lotte und die Näherinnen reden ihm gut zu, dass er ohne Probleme in jedem anderen Modehaus einen Job bekommt. Schließlich verspricht er, sich mal umzuhören. Johannes nimmt sich zähneknirschend zurück, als Laura ihn mit ihrem Schock über den Anschlag auf Sophie konfrontiert. Geduldig versucht er, auf ihre Seelenlage einzugehen, doch als sie allzu oft Friedrichs Namen im Munde führt, wird er ungehalten. Die Stimmung zwischen ihnen bleibt schal - zermürbt vom ewigen Einerlei ihrer Auseinandersetzungen erkennt Johannes, dass seine Liebe für Laura stirbt ...

468. (2.104)
Bruno stellt sich der Polizei, weil er glaubt, dass Recht und Gesetz ihm die gerechte Freiheit schenken werden. Doch schnell wird ihm bewusst, wie eng die Schlinge um seinen Hals schon sitzt. Hannah beobachtet mit Unwohlsein, wie dicht die Beweislage gegen ihn gestrickt ist und ahnt verzweifelt, dass er womöglich unschuldig lebenslänglich im Gefängnis sitzen muss. Bernd und Helga sind mit den Gedanken nur bei Bruno, dennoch müssen sie die vereinbarte Probekochshow drehen. Als Bernd vom Produktionsleiter spontan in die Show eingebunden wird, flattern die schwachen Nerven der Plenskes. Vor laufender Kamera verzweifelt Bernd an einem kleinen Ungeschick und bricht zusammen. Helga tröstet ihren Mann und schafft damit ein gefundenes Fressen für das TV-Team ... Kim zögert noch, als Hugo ihr klar macht, dass sie etwas tun muss, um an ihrer Beziehung mit Paolo nicht kaputt zu gehen. Als Paolo nach Hause kommt, nimmt sie allen Mut zusammen, um ihm eine Entscheidung mitzuteilen ...

469. (2.105)
Durch Hannahs falsches Alibi wird Bruno aus dem Gefängnis entlassen. Aber schnell ist beiden klar, dass über kurz oder lang die Widersprüchlichkeiten in Hannahs Alibi ans Licht kommen werden. Bruno weiß, dass ihm nur wenig Zeit bleibt, den wahren Täter auf eigene Faust und mit Jürgens Hilfe zu fassen. Währenddessen gerät Hannah durch Kim ins Nachdenken, warum sie so viel für ihn riskiert hat - denn schließlich ist ein falsches Alibi eine Straftat! Aber sie weiß, dass sie richtig gehandelt hat, denn Bruno hat ihr Herz erobert ... Helga und Bernd erkennen, dass das TV-Team ihren emotionalen Ausbruch vor laufender Kamera aufgezeichnet hat ... Kim wird von Paolo gedemütigt und hat keine Kraft, ihre angekündigte Entscheidung durchzusetzen. Als er noch dazu vermutet, dass Kim Bruno ein falsches Alibi gegeben hat, bricht sie unter der Last des Erlebten zusammen ...

470. (2.106)
Hannah schafft es, ihre aufkommenden Gefühle für Bruno zu verstecken. Währenddessen gelingt es Paolo, in Sven einen bösen Verdacht zu pflanzen: Er redet ihm ein, dass Bruno an seinem Unglück mit Nora schuld ist. Nachdem Hannah Bruno beruhigt hat, dass ihm die Polizei nichts nachweisen kann, macht ihm Sven plötzlich klar, dass sein Alibi jederzeit platzen kann und er alles dafür tun wird, sich an Bruno zu rächen ... Jürgen beginnt mit seinen Ermittlungen, wobei Bernd ihn mit Informationen unterstützt. Dabei stellt der Detektiv fest, dass er ohne das Wissen um die Art von Sophies Schussverletzung nicht weiterkommt. Trickreich verschafft er sich im Krankenhaus die nötigen medizinischen Informationen für die weiteren Ermittlungen ... Theresa missversteht einen Rat Hugos als Ermutigung, das 'erste Mal' möglichst umgehend hinter sich zu bringen. Zunächst läuft auch alles perfekt, aber dann erkennt Theresa, dass sie mit der Leidenschaft, die sie bei Luis hervorgerufen hat, nicht umzugehen weiß ...

471. (2.107)
Hannah versucht, Bruno die Flucht auszureden, aber als sie sieht, wie ernst es ihm ist, entscheidet sie sich, ihn zu begleiten. Da sie niemandem von ihrer Abreise erzählen können, nehmen sie schweren Herzens Abschied von allem. Sven ist der Einzige, der bemerkt, dass Bruno die Stadt verlassen will. Hannah und Bruno stehen am Hafen und blicken einer unsicheren Zukunft entgegen ... Jürgen sammelt Erkenntnisse im Fall Sophie, kann aber den Kreis der Täter nicht einengen. Gespräche mit Doreen und Laura lassen ihn erkennen, wie kompliziert die Lage ist: Fast jeder hasst Sophie. Als er erfährt, dass Bruno geflohen ist, wird Jürgen bewusst, dass er keine Zeit mehr zu verlieren hat, um ihm zu helfen ... Als Hugo von Theresas Fiasko erfährt, wirbt er bei Luis um Verständnis für sie und macht ihm Mut, nicht aufzugeben. Theresa ist froh, als Luis ihr ihre Beklommenheit nimmt - es kommt schließlich zum 'ersten Mal' ...

472. (2.108)
Insgeheim ist Hannah enttäuscht über Brunos Sinneswandel. Wie sollen sie nur gegen Paolo und Sven ankommen? Paolo feiert in der Tat bereits seinen Triumph über Bruno. Er ahnt nicht, dass Bruno bereits mit Hannah einen Plan schmiedet. Sie appellieren an Sven, sich nicht weiter von Paolo beeinflussen zu lassen. Jürgen fährt mit Doreen ins Schloss, um dort weitere Hinweise zu finden. Doch den Täter auszumachen, gestaltet sich schwerer, als er dachte. Als sie am nächsten Morgen von Friedrich überrascht werden, geht Jürgen ein Licht auf. Auch wenn er weiterhin viele Verdächtige auf seiner Liste hat, weiß er jetzt mit Sicherheit: Es gab eine 12. Person im Schloss am Tag des Attentats ... Theresa ist enttäuscht vom 'ersten Mal' mit Luis und vermeidet weitere Gelegenheiten, mit ihm zu schlafen. Auch Luis verdrängt seine Enttäuschung ...

473. (2.109)
Hannah gelingt es, Bruno vor Paolos mörderischem Angriff zu retten. Noch im Schock begreifen die beiden, dass Paolo ein Gegner ist, den man nicht unterschätzen darf. Während Bruno nun fest glaubt, dass Paolo etwas mit dem Mordversuch an Sophie zu tun hat, wird Hannahs Angst vor ihm riesig, als er auch ihr ganz direkt droht. Bruno stellt sich heldenhaft vor Hannah und beeindruckt sie mit seinem Mut. In der Sorge um Kim fühlt sich Laura Friedrich nahe. Umso bestürzter ist sie, als ihr Ex-Mann plötzlich sentimental wird und einen gemeinsamen Neuanfang vorschlägt. Sie flieht zurück in Johannes' Arme, der sie nur noch als Geldquelle betrachtet und sich durch ihre emotionale Abhängigkeit in der sicheren Position weiß, sie bequem schröpfen zu können ... Helga erlebt, wie glücklich Bernd nach dem Erfolg der gemeinsamen Kochshow ist. Er geht davon aus, dass er auch zukünftig mit seiner Frau auftreten wird. Aber Helga erfährt, dass der Fernsehsender 'Dickerchen' keinesfalls weiterhin in der Kochshow haben will ...

474. (2.110)
Hannah reagiert empfindlich auf das Thema Kim, da sie heimlich in Bruno verliebt ist. Ein Wort gibt das andere, und Bruno und Hannah gehen im Streit auseinander. Doch schon kurz darauf bereuen beide ihre Reaktion und versöhnen sich. Nichtsdestotrotz bleibt das Thema Kim die empfindliche Stelle ihrer Freundschaft. Obwohl Bruno von Paolo gewarnt wird, die Finger von seiner Braut zu lassen, ist er entschlossen, dass er Kim aus Paolos Klauen befreien muss. Hannah hat begriffen, dass sie sich Bruno aus dem Kopf schlagen muss. Als sie sich mit ihm über Kim unterhält, macht Hannah ihm klar, dass es nur einen Weg zu ihr gibt ... Es kostet Helga große Kraft, Bernds Euphorie zu dämpfen. Um ihm nicht wehzutun, behauptet sie, dass der Sender generell keinen Mann in der Kochshow haben wolle. Gerade als sich Bernd mit der Enttäuschung abgefunden hat, stellt er fest, dass seine Frau einen jungen Assistenten, Oliver, an die Seite gestellt bekommt ... Entschlossen, Kapital aus Lauras Wohlstand zu schlagen, liebäugelt Johannes mit einem teuren Geschenk. Als sie nicht darauf anspringt, nutzt er ihr schlechtes Gewissen wegen Friedrichs Annäherung aus und unterstellt ihr, ihn nicht so zu lieben wie ihren Mann ...

475. (2.111)
Bruno beginnt, seinen Plan mit Hannahs Hilfe in die Tat umzusetzen und fängt bei den Äußerlichkeiten an. Sie unterstützt ihn bei einer umfangreichen Umstyle-Aktion, wobei sie nur mit Mühe ihre Gefühle für ihn verstecken kann. Bruno ist mit dem Ergebnis zufrieden und umso glücklicher, als Kim ihre Bewunderung für den 'neuen Bruno' äußert. Mit neu gewonnenem Mut schafft er es, Kim zu einem Rendezvous zu bewegen ... Bernd ist enttäuscht, dass nicht er, sondern ein junger, gut aussehender Kochassistent an Helgas Seite vor der Kamera stehen soll. Als der dann noch zu den Plenskes kommt, um sich mit einem Frühstück zu entschuldigen, hat Bernd die Faxen dicke und will Olivers Mühen sabotieren ... Kim kehrt von Sylt zurück und hofft insgeheim, ihr Leben mit Paolo wieder in die rechte Bahn lenken zu können. Doch ihr wird bewusst, dass er sich während ihrer Abwesenheit nicht im Geringsten geändert hat. Während sich Paolo sicher ist, Kim im Griff zu haben und auf ihre Unterstützung in beruflicher Hinsicht baut, trifft sie die einsame Entscheidung, ihn zu verlassen ...

476. (2.112)
Hannah blutet das Herz, als sie sieht, wie sich Bruno und Kim nähern. Er ist überglücklich, dass er Kim in seinem neuen Outfit zu einem Rendezvous bewegen konnte. Während Paolo irritiert auf Kims Auszug reagiert und glaubt, sie schnell umstimmen zu können, setzt Bruno alles daran, dass sein Treffen mit ihr ein Erfolg wird. Auf dem gesellschaftlichen Parkett ungeübt, übernimmt sich Bruno und wird schließlich von Paolo aus der misslichen Lage befreit, der ihn damit vor Kim und der Öffentlichkeit demütigt ... Luis ist irritiert, als sich Theresa ihm auffällig entzieht. Betroffen erkennt er durch Hugos Andeutungen, dass sie enttäuscht von ihrem gemeinsamen 'ersten Mal' war ... Johannes genießt Lauras Freigiebigkeit, doch als sie ihn vor Hugo als Profiteur hinstellt, reagiert er verletzt. Er gibt ihr stolz ihre Geschenke zurück und droht damit auszuziehen. Bestürzt entschuldigt sie sich und bittet ihn, sie nicht zu verlassen. Er triumphiert, hat er sie doch durch ihr Schuldbewusstsein stärker denn je in der Hand ...

477. (2.113)
Hannah versucht, Bruno nach der Demütigung zu trösten. Ihm wird klar, dass er einen Plan braucht, wie er Kim für sich gewinnen kann. Während Kim in der Vorstandssitzung, die einen Stellvertreter für Sophie auswählen soll, mit einem Plädoyer für Friedrich überrascht, hat Bruno die entscheidende Idee für seine Zukunft ... Doreen findet Sven in einem desolaten Zustand vor. Sie erkennt, dass er wegen Nora immer noch leidet und will ihn aufpäppeln. In seiner Trauer klammert er sich an sie. Doreen ist verwirrt, so nahe an ihrem Traummann zu sein, und bemerkt, dass sie bereit ist, die Situation für ihre Zwecke zu nutzen ... Theresa und Luis denken nur an Sex. Sie decken sich ohne das Wissen des anderen mit Informationen ein und glauben sich schließlich technisch auf einem hohen Niveau. Doch die Realität gestaltet sich anders ...

478. (2.114)
Bruno sprüht nur so vor Energie, jetzt da er eine rettende Idee hat. Mit Hannah zusammen will er sie sofort Friedrich präsentieren. Während Hannah mit dem ebenfalls energiegeladenen Hugo zu tun hat, stößt Bruno mit seiner Idee auf Widerstand bei Friedrich, der keinen Grund sieht, den Plan mit dem Schuh zu ändern ... Jürgen macht sich auf die Suche nach dem zwölften Mann, aber er kann keine Beweise finden. Er kommt einfach nicht weiter mit seiner Theorie, hadert mit dem schier unlösbaren Fall - bis überraschend eine neue Spur auftaucht ... Nachdem Friedrich zum vorübergehenden Geschäftsführer gewählt wurde, lässt Paolo zuerst seiner Wut freien Lauf. Schnell begreift er aber, dass er, um seine Ziele langfristig zu erreichen, die Strategie bei Kim ändern muss. In einem emotionalen Gespräch mit seiner Verlobten verspricht er, sich zu ändern. Als Kim nicht weich zu kriegen ist, bringt ihn sein Freund Roberto auf eine Idee ...

479. (2.115)
Glücklich über Hugos Zusage, machen sich Hannah und Bruno ans Werk und entwerfen einen exklusiven Schuh. Derweil wird Kim durch einen Brief von Paolo dermaßen gerührt, dass sie ihre Trennung noch einmal ernsthaft in Frage stellt. Jürgen entdeckt auf Hannahs Handyfoto einen Gewehrkolben im Anschlag. Sie will mit dem Beweismaterial sofort zur Polizei gehen, aber Jürgen möchte den Fall selbst zu Ende bringen und überredet sie, ihm noch einen Zeitaufschub zu geben. Doch was er dann herausbekommt, lässt ihn zunächst zögern, mit der Wahrheit herauszurücken ... Hugo verspricht den Angestellten, einen Neuanfang zu wagen. Von dem alten Ballast befreit, sucht er nach neuer Inspiration und hat schließlich die zündende Idee. 'Freiheit' soll das Motto seiner nächsten Kollektion sein - just in diesem Moment wird er als Mordverdächtiger verhaftet ...

480. (2.116)
Hannah und Bruno können nichts gegen die Festnahme Hugos tun. Friedrich und seine Mitstreiter sind entsetzt, dass Paolo sich im Namen von Kerima vor der Presse von Hugo distanzieren will. Sie wollen hinter ihm stehen, bevor dessen Schuld nicht endgültig bewiesen ist. Auch Kim tritt für Hugo ein und ist von Paolos Kaltschnäuzigkeit entsetzt. Während er entgegen seiner Aussage die Pressekonferenz doch nicht abgesagt hat, können Hannah, Bruno und Friedrich nur noch auf ein Wunder hoffen ... Helga ist nicht der Meinung, dass sich durch die Kochshow etwas für sie geändert hat, und versucht sich in Gelassenheit, als sie mit kritischen Zuschauerstimmen konfrontiert wird. Aber gerade weil sie auch viele bewundernde Fans hat und ungeahnte Wirkungen mit ihrer Sendung hervorruft, fühlt sie sich plötzlich überfordert und scheut vor ihrer eigenen Courage ... Theresa ist bestürzt, wie schlecht es Hugo im Gefängnis geht. Als Laura Hugos Schicksal anscheinend kalt lässt, entlädt sich Theresas Frust in einer harschen Ansage ...

481. (2.117)
Hannah wirft Kim vor, ihrer Verantwortung bei Kerima nicht gerecht zu werden und Hugo letztlich verraten zu haben. Kim sucht ihn auf, um sich selbst zu beweisen, dass Hannah unrecht hat. Doch im Gespräch mit ihm merkt sie, wie sehr sie sich entfremdet haben. Kim wird bewusst, wie einsam sie zwischen den Fronten steht ... Sophie ist zum ersten Mal bei Bewusstsein, als die Presse Hugo zum Mörder stempeln will. Weil der Schaden für den Designer groß wäre, stellt Friedrich sich öffentlich vor ihn und hofft, dass Sophie Hugo bald entlasten kann. Aber Hannah und Bruno wollen nicht so lange warten und versuchen, Jürgen davon zu überzeugen, zu Sophie durchzudringen, um von ihr eine Aussage zu jener Tatnacht zu bekommen. Als sie es geschafft haben, am Wachmann vorbei das Zimmer zu betreten, erkennen sie geschockt, dass ein Unbekannter Sophie nach dem Leben trachtet ... Helga sind die Veränderungen, die ihre Kochshow und die sich abzeichnende Popularität mit sich bringen, zu groß. Sie beschließt, die Show zu beenden. Während Bernd sich ärgert, dass Lotte sich über Helgas vermeintlichen Ruhm lustig macht, merkt Helga, dass der Erfolg auch seine guten Seiten hat ...

482. (2.118)
Bruno und Jürgen können den Attentäter zwar nicht stellen, die Polizei aber von ihrer These, dass der zwölfte Mann der Mörder sei, überzeugen und Hugo somit entlasten. Im Überschwang bezieht Bruno Hannah als gute Freundin in die kleine Siegesfeier ein. Ohne es zu ahnen trifft er sie mit einer flapsigen Bemerkung mitten ins Herz und ist irritiert, als sie sich überfordert seiner Nähe entzieht ... Sophie muss akzeptieren, dass sie nach der Schussverletzung, Koma und zweitem Mordversuch eine Weile gesundheitlich beeinträchtigt sein wird und Firmenkompetenzen delegieren muss. Als sowohl Paolo als auch Friedrich um Unterstützung ihrer jeweiligen Machtstellung werben, ist sie unsicher, wem sie trauen und wen sie vorziehen soll. Listig trifft sie eine Entscheidung, mit der beide nicht gerechnet haben ... Weil sich Luis schon mit Sven verabredet hat, lässt Theresa sich von Doreen zur Faschingsparty überreden. Als die Jungs bei ihrer Kneipentour unerwartet dort aufkreuzen, kommt Theresa doch noch zu ihrem Date ...

483. (2.119)
Hannah kann nicht vermeiden, dass Helga merkt, wie verliebt sie in Bruno ist. Bernd, der davon nichts weiß, warnt Bruno davor, sich mit Kim in die Falsche verliebt zu haben. Aber er verteidigt sie und ist umso erschrockener, als er Zeuge der Versöhnung zwischen Kim und Paolo wird ... Nach dem schönen Abend mit Sven sorgt sich Doreen, als er gar nicht in der Firma auftaucht. Sie ahnt, dass er als verlassener Ehemann von der Realität eingeholt wurde, aber dass er sie so ungerecht abkanzelt, will sie nicht auf sich sitzen lassen ... Hugo verdrängt die schlimme Erfahrung der Inhaftierung unter Mordverdacht. Von Lotte herausgefordert, gibt er seine Ängste preis und beschließt, das Erlebte kreativ zu verarbeiten ...

484. (2.120)
Hannah will Bruno helfen und gemeinsam mit ihm die Schuhfirma voranbringen. Von Sophie unter Druck gesetzt, muss Hugo alles daran setzen, seine neue Kollektion in kürzester Zeit erfolgreich auf die Beine zu stellen. Auch Bruno scheitert deshalb mit seinem Versuch, nochmals an Hugo heranzutreten, um ihn für eine gemeinsame Schuhlinie zu begeistern. Als Hannah vor Hugos schlechter Laune flieht und die Entwürfe liegen lässt, wirft Hugo neugierig einen Blick darauf ... Kim stellt für ihre Versöhnung mit Paolo die Bedingung, dass sie die Oberhand hat. Während Paolo sicher ist, dass sie ihm bald wieder 'aus der Hand fressen' wird, glaubt Kim, dass Paolo sich für sie ändern wird und missachtet alle Warnungen ... Laura setzt sich über Johannes' Bitte, ihn nicht im unfertigen Fitness-Studio zu besuchen, hinweg. Ihre Erwartung von seinem Studio werden durch die pompöse Ausstattung total übertroffen. Skeptisch hört sie sich seine größenwahnsinnigen und kostspieligen Dimensionen an - es gelingt Johannes, sie um den Finger zu wickeln ...

485. (2.121)
Hannah sagt Bruno für die Schuhkollektion ihre volle Unterstützung zu. Aber als er nicht aufhört, von Kim zu schwärmen, schlägt sie Arbeitsteilung vor, um ihre Eifersucht zu zügeln. Als sie unkonzentriert einen Fehler macht, der Brunos Pläne für den Prototypen zerschießt, versucht er zu retten, was zu retten ist. Zu seiner Verblüffung kommt sein improvisiertes Werk bei Hugo gut an. Als Bruno Hannah im Überschwang der Gefühle umarmt, wünscht sie sich, dass die Umarmung niemals enden möge ... Paolo gerät mit Friedrich in ein Kompetenzgerangel und trifft eine Firmenentscheidung gegen ihn. Als Sophie ihren Trabanten deswegen rügt und Friedrich Recht gibt, schmeißt Paolo wütend hin ... Doreen freut sich aufgeregt auf Svens Einladung. Der Abend beginnt gut, aber Doreens Stimmung sinkt, als Sven anfängt, über Nora zu reden. Sie zeigt ihm die kalte Schulter und fasst für sich den Entschluss, sich von ihm zu distanzieren, um ihr kleines, verliebtes Herz zu schützen ...

486. (2.122)
Hannah verbirgt vor Bruno, wie viel ihr seine Umarmung bedeutet und genießt mit ihm zur Feier des Tages den Abend in der Tiki Bar - bis Kim kommt. Doch zu ihrer Überraschung beachtet Bruno Kim überhaupt nicht. Am nächsten Tag erhält Hannah von ihm eine kleine Aufmerksamkeit, um sie über den Tag hinweg zu ermuntern. Sie ist nun sicher, bei ihm doch eine Chance zu haben. Bruno glaubt mittlerweile auch zu wissen, warum Hannah so wechselhaft ist ... Sophie ist gekränkt, als Friedrich Abstand zu ihr sucht. Während ihr bewusst wird, wie einsam sie ist, kann er sich keinen Reim auf ihren Sanftmut machen. Sophie beschließt, das Krankenhaus auf eigene Faust zu verlassen und fleht Friedrich an, ihr in dieser schweren Zeit ein Freund zu sein ... Jürgen will endlich den 12. Mann dingfest machen und observiert Paolo. Gemeinsam mit Doreen verfolgt er ihn die ganze Nacht - ohne Ergebnis. Als die beiden am nächsten Tag einen toten Fisch per Post bekommen, erstarren sie vor Angst ...


487. (2.123)
Hannah überspielt ihr Unwohlsein, indem sie Brunos Vermutung zwar bestätigt, aber in eine andere Richtung lenkt. Seine Neugier, in wen sie wohl verliebt sei, verführt ihn zu falschen Schlüssen. Als sie sich ungeschickt gegen einen Marketingvorschlag von Paolos Freund Roberto sträubt, glaubt Bruno, den Herzbuben ausgemacht zu haben ... Friedrich geht auf Distanz zu Sophie und erklärt, ihr nicht helfen zu können. Sie aber spielt das verständnisvolle Opfer und weckt mit vorgetäuschtem Leid sein schlechtes Gewissen. Als er ihr besorgt Obdach anbietet, hat Sophie ihr erstes Ziel triumphierend erreicht ... Jürgen wird von der Polizei verwarnt, sich nicht weiter in den Fall einzumischen, aber er gibt nicht auf. Mit einem versteckten Aufnahmegerät geht er aufs Ganze und will Paolo eine Aussage abpressen ...

488. (2.124)
Nach dem missglückten Verkupplungsversuch muss Bruno Hannah versprechen, sich nie wieder in ihr Privatleben einzumischen. Als er erfährt, dass Paolo Kim zu überzeugen versucht, mit ihm zu verreisen, fleht er Kim an, die geplante Reise abzusagen. Sie lacht ihn aus, aber seine Warnung nagt an ihr. Er wirft sich vor, Kims Reise nicht verhindert zu haben und hofft inständig, dass ihr nichts passiert ... Bernd sieht, wie Helga sich mit ihrer Popularität anfreundet und Routine im Umgang mit der Öffentlichkeit entwickelt. Als sie gebeten wird, ihren Auftritt im Fernsehen auch als Forum zu nutzen, um lokalpolitisch Gutes zu bewirken, muss sie ablehnen, da sie keine Zustimmung vom Sender bekommt. Bernd sieht ein, dass Helga die Hände gebunden sind, will jedoch nicht aufgeben: Da muss man trotzdem was machen ... Luis wird von Theresa verhöhnt, als der sie zu einem Lyrikfestival einladen will. Doch dann muss sie erkennen, dass er einer der Teilnehmer ist. Als sie zu spät zu dem Event kommt, gerät Luis bei seinem Lyrikvortrag ihretwegen ins Schleudern ...

489. (2.125)
Hannah gibt ihrer Verzweiflung über die unglückliche Liebe zu Bruno in einem Gespräch mit Helga Ausdruck. Sie nimmt sich vor, sich im Umgang mit ihm nur auf die Arbeit zu konzentrieren. Bruno glaubt indes, dass er der Grund dafür ist, dass Kim Paolo auf seine Reise nicht begleitet hat. Kim will Bruno diesen Gedanken austreiben und ihn als Chauffeur anstellen, als er sich als Begleiter anbietet. Er lässt sich darauf ein, um sie vor Paolo zu schützen. Auf der Fahrt gelingt es ihm, Kim zu überlisten und ihren Blick zum ersten Mal auf Dinge, die nichts kosten, die wahre Schönheit der Umgebung und Landschaft, die sie umgibt, zu richten. Kim ist gerührt und für einen Moment Bruno ganz nahe. Doch als sie wieder bei Kerima aussteigen, kehrt sie zu ihrer Distanz zurück. Als Hannah sieht, dass Kim Bruno als Fußabtreter benutzt, schöpft sie wieder Hoffnung, aber Bruno eröffnet Bernd eine ganz andere Vision ... Luis gerät mit Theresas Auftauchen beim Vortrag seiner Lyrik aus dem Konzept und improvisiert stammelnd ein Liebesgedicht, mit dem er Theresa tief beeindruckt. Glücklich über die Wirkung bei ihr verdrängt Luis die Traurigkeit darüber, dass er den Wettbewerb offensichtlich verpatzt hat ... Hugo glaubt, mit seiner genialen Kollektion die von Sophie ehemals ausgesprochene Kündigung zu verhindern, dennoch versichert er sich Friedrichs Beistand. Tatsächlich zieht Sophie bei der Präsentation die Qualität der neuen Kollektion nicht in Zweifel, aber sie stellt eine harte Bedingung: Wenn er nicht gefeuert werden will, muss er innerhalb von fünf Wochen eine komplette Kollektion auf die Beine stellen ...

490. (2.126)
Bruno und Hannah machen sich eifrig an die Erstellung eines Prototypenschuhs für Hugos Liberté-Kollektion - allerdings haben beide eine unterschiedliche Motivation: Bruno will bei Kim Eindruck schinden, Hannah Nähe zu Bruno herstellen. Doch das Ergebnis des Prototyps stellt beide nicht zufrieden. Erst als Bruno von Kim einen Hinweis für das gewisse Etwas bekommt, gelingt ihm ein Ergebnis, von dem auch Hannah glaubt, dass es Hugos Ansprüchen gerecht wird. Umso schockierter sind beide, als er die Zusammenarbeit kündigt ... Sven muss seinen Geburtstag ohne Nora feiern. Die Bekanntschaft von Johannes in der Tiki Bar ist ihm dabei freilich nur ein schwacher Trost. Auch die von Doreen in der Firma organisierte Geburtstagsüberraschung lässt Sven über sich ergehen. Als Doreen ihn danach immer noch nicht in Ruhe lässt, platzt ihm der Kragen ... Hugo sieht nicht ein, warum er Sophie beweisen soll, in kurzer Frist eine meisterhafte Kollektion zu kreieren. Kim bekommt mit, dass er gekränkt das Feld räumt, und macht Sophie deshalb bittere Vorwürfe. Dann appelliert sie an Hugo, nicht wegen Sophie seinen Traumjob an den Nagel zu hängen. Hugo kehrt an seinen Platz zurück, um es allen zu zeigen ...

491. (2.127)
Hannah und Bruno begreifen, dass Hugo keine andere Wahl hat. Aber sie wollen nicht aufgeben und suchen verzweifelt nach einer anderen Lösung. Während Hannah mit seiner Kollektion alle Hände voll zu tun hat, versucht Bruno, noch einmal mit Friedrich zu reden. Doch auch er kann ihn bei seiner Schuhidee nicht unterstützen und rät ihm, sich zu gedulden und erst in der nächsten Saison mit seinen Plänen anzufangen. Bruno geht zu Sophie, die ihm ein Geschäft vorschlägt ... Sven ahnt, wie sehr er Doreen mit seinem Verhalten verletzt hat und weiß nicht, wie er seinen Patzer wiedergutmachen kann. Als er sich schließlich bei ihr entschuldigt, erkennt er im Gespräch, dass er mit seiner Vergangenheit abschließen muss ... Luis' Jurastudium beginnt in wenigen Wochen - Theresa und er sind zuversichtlich, ihre Beziehung weiterhin gut auf die Reihe zu bekommen, auch wenn eine Fernbeziehung droht ...

492. (2.128)
Hannah kann nicht glauben, dass Bruno hinter ihrem Rücken einen Deal mit Sophie eingefädelt hat. Als sie auch noch erfährt, dass er sich auf einem Helikopter-Rundflug mit Kim befindet, während sie arbeitet, platzt ihr der Kragen, und sie pfeift den glücklich zurückkehrenden Bruno zusammen. Der jedoch bricht Hannah unwissentlich das Herz, indem er entschuldigend vorbringt, in der Liebe sei jedes Mittel gerechtfertigt ... Bernd muss der um den Froschteich besorgten Hedwig Grobmann gestehen, noch nichts zu dessen Rettung unternommen zu haben. Er informiert sich über die geplanten Baumaßnahmen des Einkaufszentrums und erfährt, dass von dem Feuchtbiotop nichts übrig bleiben würde. Über die Dimension des Projekts wird Bernd aber auch klar, dass er sich mit einer Behinderung Feinde machen würde. Von der Aussichtslosigkeit überzeugt, will Bernd Hedwig Grobmann absagen, aber er hat die Rechnung ohne die Göberitzer gemacht ... Luis ist bestürzt über Theresas scheinbar lockere Haltung. Dass er nach Münster geht und sie beide dann eine Fernbeziehung haben, scheint sie gar nicht zu stören ...

493. (2.129)
Hannah macht ihrem Frust bei Friedrich Luft, indem sie sich über Brunos Unzuverlässigkeit beschwert. Als aber der Zeitdruck auf die beiden erhöht wird und die Zusammenarbeit produktiv verläuft, glaubt sie sich wieder auf einem guten Weg mit Bruno und nimmt sich sogar vor, ihm ihre Gefühle zu gestehen. Doch dann erkennt sie, dass Bruno in Gedanken nur bei Kim ist und sich durch sie von der Arbeit ablenken lässt. Hannah stellt ihr mutiges Vorhaben zurück und kündigt ihm stattdessen aufgewühlt die Zusammenarbeit auf ... Sophie will Nähe zu Friedrich aufbauen und setzt da an, wo er Defizite hat - bei häuslicher Geborgenheit. Er kann nicht anders, als Gefallen an ihrer umsorgenden Art zu finden ... Bernd fühlt sich von den Erwartungen seiner Nachbarn, die ihn zum politischen Leithammel machen wollen, überfordert und scheut die Verantwortung. Die Scham, sie zu enttäuschen, verdrängt er. Als ihm aber bewusst wird, wie skrupellos der Gegner ist, kann er nicht anders, als den Kampf doch entschlossen aufzunehmen ...

494. (2.130)
Bruno begreift nicht, was mit Hannah los ist und kümmert sich lieber um Kim. Die freut sich so über den Schuh, dass sie Bruno auf einen Ball mitnehmen will. Während er sich nahe an der Erfüllung seiner Träume glaubt, erkennt Hannah, dass sie aus Eifersucht übertrieben reagiert hat und will zu ihrem Fehler vor Bruno stehen. Kim lässt ihn indessen erkennen, dass sie mit ihm nur gespielt hat. Bruno ist bitter enttäuscht und beschließt, sie nicht auf den Ball zu begleiten ... Sophie beteuert, Friedrich nicht zu nahe treten zu wollen. Er hält sie nicht zurück, als sie ankündigt, ihm nicht länger zur Last zu fallen und auszuziehen. Doch als Sophie mit gepackten Koffern vor ihm steht, plagt Friedrich das schlechte Gewissen ... Hugo stellt seine Mitarbeiter unter starken Zeitdruck, weil die Kollektion in Windeseile fertig werden muss. Als Anna eine Grippe bekommt, ist Hugo nervös, dass sich seine Mitarbeiterinnen anstecken könnten ...

495. (2.131)
Hannah ist froh, sich mit Bruno wieder versöhnt zu haben und er ist fest entschlossen, sich nicht mehr von Kim ablenken zu lassen. Bei der Fertigung der Schuhe nach Hannahs Entwürfen stößt er auf ein Problem, das nur sein alter Meister in Kahlene lösen kann - Bruno und Hannah wollen zusammen hinfahren. Hannah freut sich auf die gemeinsame Fahrt in Brunos Heimat, aber dann erfährt sie von Hugos Unfall und muss schweren Herzens die Reise absagen, um die Fertigstellung der Kollektion nicht zu gefährden. Und plötzlich will ausgerechnet Kim mit ihm nach Kahlene antreten ... Hugo ist entsetzt, als er die Konsequenzen seines Unfalls begreift. Er glaubt, die Kollektion sei verloren und will aufgeben, aber Lotte will das nicht hinnehmen ... Johannes versucht zu verstehen, dass Lauras Wiedersehensfreude nach der langen Reise eher müde ausfällt. Aber als sie am nächsten Tag engagiert daran geht, Ernst mit ihrer beruflichen Selbstständigkeit zu machen, sich aber wenig für ihn interessiert, fürchtet Johannes, dass sie sich von ihm entfernt hat ...

496. (2.132)
Hannah will sich nicht länger zur Geisel ihrer Gefühle machen und ruft in ihrer Verzweiflung Marc Trojan an, um sich von Bruno abzulenken. Aber ihr kommen schnell Zweifel, ob das der richtige Weg ist, um Abstand von ihm zu bekommen ... Bruno versucht, Kim loszuwerden, die sich jedoch nicht davon abhalten lassen will, ihn nach Kahlene zu begleiten. Dort angekommen, muss Bruno entsetzt feststellen, dass Meister Pöhnke mittlerweile ein gebrochener Mann ist ... Von Helga unterstützt, engagiert sich Bernd mit voller Kraft für den Naturschutz. Er geht sogar so weit, die bedrohten Arten vorübergehend zu Hause aufzunehmen und macht mit Hedwig Grobmann eine Arche Plenske auf, von der Helga jedoch alles andere als begeistert ist ... Laura ist überfordert von Johannes' Heiratsantrag und zögert mit der Antwort. In ihrer neuen Selbstsicherheit kann sie sogar Friedrich beeindrucken und genießt erneut seine Aufmerksamkeit. Bereit, einen Schritt auf Friedrich zuzugehen, sieht sie jedoch geschockt, dass Sophie jetzt in der Villa Seidel wohnt. Verbittert ist sie nun bereit, Johannes' Heiratsantrag anzunehmen ...

497. (2.133)
Bruno wird völlig von den Problemen seines Meisters beherrscht. Resigniert glaubt er, ihm in seiner Not und Verbitterung nicht helfen zu können. Erstaunt sieht er jedoch, dass Kim Meister Pöhnke dazu bringt, wieder Lebensmut zu fassen und sich tatkräftig seiner Schusterleidenschaft zuzuwenden, wodurch sich schließlich auch die dienstliche Mission für Kerima erfüllt. Bruno ist nun überzeugt, eine ganz andere Seite von Kim erlebt zu haben ... Sven will sich bei Doreen bedanken und die Freundschaft mit ihr vertiefen. Aber um ihr deutlich zu zeigen, dass sie seine Annäherung nicht wieder falsch verstehen darf, bietet er sich an, ihr bei der Partnersuche zu helfen. Doch allen Vorsätzen zum Trotz, lässt sich Sven hinreißen ... Helga ist ärgerlich über Bernds eigenmächtige Aktion und lässt ihre Wut an den unschuldigen Fröschen aus ...

498. (2.134)
Nach Brunos Rückkehr aus Kahlene hört Hannah, wie begeistert Bruno von der 'veränderten' Kim berichtet. Aber als sich Kim, kaum, dass sie wieder bei Kerima sind, wie ausgewechselt zeigt, tut Bruno Kims Verhalten vor Hannah als Unsicherheit ab. Doch Kim stellt ihr Auftreten in Kahlene ganz klar als strategisches Kalkül dar. Bruno glaubt seinen Ohren nicht zu trauen und zeigt ihr die kalte Schulter. Als sie sich mit einem Freundschaftsangebot bei ihm entschuldigt, ist Bruno überrascht, doch er macht ihr eine Ansage ... Sven entschuldigt sich bei Doreen, aber sie will ihn nicht sehen. Während Doreen glaubt, dass Sven sie nur als Trostpflaster ausnutzt, wird ihm klar, dass er wieder offen für eine neue Liebe ist ... Theresa ist herausgefordert, als Luis die Hoffnung aufgibt, einen Uni-Wechsel möglich zu machen. Als sie von einer Jurastudentin erfährt, die in der Rechtsabteilung bei Kerima jobbt, hofft sie auf Hilfe. Aber als sie Judith kennen lernt, verlässt sie jede Hoffnung ...

499. (2.135)
Hannah wird klar, dass ihre Liebe zu Bruno stärker denn je ist und Marc ihr nie mehr als Freundschaft bieten kann. Bruno beobachtet, wie Hannah und Marc miteinander umgehen und missversteht sein Flirten als Verliebtheit. Die Tatsache, dass Hannah mit Marc auf Wolken zu schweben scheint, beflügelt ihn wiederum in seinem Vorhaben mit Kim. Sophie beobachtet argwöhnisch, dass Bruno Kim immer mehr beschäftigt - sie glaubt, eingreifen zu müssen und stoppt Brunos Höhenflug ... Theresa und Luis sind glücklich, als es mit Judiths Hilfe tatsächlich gelingt, einen Studienplatz in Berlin zu bekommen. Allerdings ahnt Theresa, dass Judith in Zukunft ihre Zweisamkeit mit Luis stören könnte ... Lotte wundert sich, dass Hugos Genesung keine Fortschritte macht und glaubt, dass er mit seiner wehleidigen Nachlässigkeit der Heilung im Wege steht. Doch als sie seine Wunde versorgt, erkennt sie entsetzt das wahre Ausmaß seines Unfalls ...

500. (2.136)
Hannah ist bestürzt, als Bruno wegen Sophies Drohung erwägt, das Schuhprojekt seiner Liebe zu Kim zu opfern. Als er aber versichert, die Schuhpräsentation nicht aufs Spiel zu setzen und Kim aus dem Weg zu gehen, ist Hannah erleichtert. Unterdessen ist Kim frustriert, weil bei den Vorbereitungen zum Fotoshooting nichts nach ihren Vorstellungen läuft - sie beschließt, neue Models in Minsk zu suchen. Entgegen Sophies Rat, die Finger von Bruno zu lassen, fragt Kim ihn, ob er sie begleiten will. Hannah ist geschockt ... Hugo ist entsetzt, als sein ganzer Arm geschient wird, um die Heilung seiner verbrannten Hand zu unterstützen. Er macht Lotte, die den Arzt gerufen hat, für seine Misere verantwortlich ... Bernd kommt auf die Idee, das Verkaufsgenie Traudel Decker für seine Bürgerinitiative zu gewinnen. Zu seiner Freude ist sie tatsächlich bereit, sich für sein Umweltschutzprojekt zu engagieren. Als Traudel dann jedoch ganz andere Ziele verfolgt, fällt Bernd aus allen Wolken ...





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

17.03.2012 17:12
#12 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

501. (2.137)
Hannah kann nicht fassen, dass Bruno wirklich mit Kim verreisen will und dabei ihre Schuhkollektion aufs Spiel setzt. Um das zu verhindern, ist sie sogar gezwungen, vor Sophie für ihn zu lügen. Hannah ist außer sich und macht Kim wütende Vorwürfe, egoistisch zu sein und Bruno auszunutzen, während er sich sorglos auf die Städtereise freut. Doch Kim hat genug von dem kindischen Theater und will nach Hannahs Ansage ohne Bruno reisen. Er ist fassungslos und will von Hannah wissen, warum sie ihm das Glück mit Kim nicht gönnt ... Bernd belächelt Traudels Pläne, eine Bürgerinitiative für den Bau des Einkaufszentrums zu gründen. Doch Helga und Jürgen warnen, dass mit ihr nicht zu scherzen sei. Als Jürgen seiner Mutter auf den Zahn fühlt, muss er einsehen, dass ihre Argumente für den Bau des Centers plausibel klingen ... Sophie will sich Friedrich weiter nähern und gibt Mitleid heischend vor, immer wieder Albträume und Angstattacken wegen des Anschlags zu haben. Sie triumphiert, weil ihr Kalkül aufzugehen scheint, aber plötzlich wird aus ihrem Spiel Ernst ...

502. (2.138)
Nach Streit und Vorwürfen gehen Hannah und Bruno getrennte Wege, obwohl beide ein schlechtes Gewissen haben - aber es lässt sich nicht verhindern, dass sie am nächsten Tag wieder zusammen arbeiten müssen. Hannah ist froh, als das besser funktioniert, als sie gedacht hat, aber Bruno meint, dass Hannahs vermeintliche Beziehung zu Marc unter der Belastung leidet und hat ein schlechtes Gewissen. Hannah ist gerührt und glaubt an eine schöne, vielleicht sogar romantische Versöhnung mit Bruno, als der sie einlädt und eine Überraschung ankündigt ... Theresa will an Luis' erstem Tag an der Uni teilhaben und ihn überraschen, reagiert aber verunsichert, als Judith Zweifel hegt, ob ihr Mitbringsel das richtige Geschenk sei. Deshalb überlegt sie sich eine andere Überraschung, doch als Luis vor den Kommilitonen peinlich berührt ist, will sie vor Scham im Boden versinken ... Lotte fühlt sich herausgefordert, als Hugo ihr wegen seines Handicaps auch die ganze Verantwortung für das Shooting überträgt. Allerdings büßt sie vor den Models ihre Autorität ein ... Friedrich glaubt nicht Sophies Beteuerungen, sie sei einer Bedrohung ausgesetzt. Erst als Lotte den mysteriösen Vorfall bestätigt, sieht Friedrich Handlungsbedarf ...

503. (2.139)
Hannah ist unglücklich über Brunos Überraschung und bricht mit der Begründung, dass das Shooting bevorsteht, den vermeintlichen Liebesbrunch ab. In der Firma treffen sie auf Kim, die mit den neuen Models zurück ist. Bruno ist traurig, dass sie sich nach den Erlebnissen in Kahlene so weit von ihm entfernt hat. Ihm ist die Oberflächlichkeit der Modewelt zuwider und er glaubt, dass wenigstens er und Hannah aus demselben Holz geschnitzt sind. In Hannah keimt wieder Hoffnung auf ... Luis muss hilflos mit ansehen, wie Theresa sich zurückzieht. Als er sie versöhnlich zu einem Abend mit seinen Kommilitonen einlädt, kneift sie. Erst nachdem sie gesehen hat, dass Luis ihren Talisman bei sich trägt, taucht sie überraschend bei der Feier in der Tiki Bar auf und gibt sich den spöttischen Kommilitonen gegenüber selbstbewusst ... Doreen ist verwundert, als Sven sie weiterhin hofiert. Sie hat Angst, am Ende verlassen zu werden und gibt deswegen vor, kein Interesse an ihm zu haben ...

504. (2.140)
Bruno sehnt sich nach Bodenständigkeit und besucht seinen Vater, der gerade die Frösche auf den Umzug in ihr neues Domizil vorbereitet. Als Hannah von Sehnsucht getrieben dazustößt, finden die beiden wieder zusammen. Bruno gesteht seine Selbstzweifel, woraufhin ihm Hannah verliebt klarmacht, dass in jedem Frosch ein Traumprinz steckt, der wach geküsst werden will ... Laura ist beeindruckt, dass Johannes sein Ziel erreicht hat und sein Fitnessstudio festlich eröffnet. Sie nutzt die Gelegenheit, am Triumph zu partizipieren und präsentiert sich vor Friedrich und Sophie als Verlobte. Doch geschockt muss sie erkennen, dass Johannes sich tief bei Gläubigern verschuldet hat und der schöne Schein offensichtlich nur geliehen ist ... Doreen ist glücklich, dass Sven der Liebesnacht auch noch einen perfekten Morgen folgen lässt. Umso enttäuschter reagiert sie, als er sie in der Firma kaum ansieht. Sie steigert sich in die Vorstellung hinein, dass er genau wie alle Männer ist und nur unverbindlichen Spaß haben wollte ...

505. (2.141)
Hannah gelingt es nicht, ihre Enttäuschung zu verbergen und lässt Bruno irritiert stehen. Als Jürgen sie tröstet, verbietet sie ihm, Bruno von ihren Gefühlen zu erzählen, und will von nun an stark bleiben. Das gelingt ihr auch, als Kim Bruno bittet, sie auf einen Geschäftstermin zu begleiten. Als auf dem Weg dahin Kims Verlobungsring in einen Gully fällt, handelt sich Bruno einen Kuss als Belohnung aus, wenn er den Ring wieder beschafft ... Laura ist fassungslos, dass Johannes ihr nichts von seinen Geldproblemen erzählt hat, und hadert, ob er sie nur wegen ihres Geldes heiraten will. Als sie ihn daraufhin testet, ertappt sie ihn in flagranti ... Doreen ist hin- und hergerissen, was sie von Sven halten soll, als der sich erneut distanziert in der Öffentlichkeit zeigt. Während sie Angst hat, verletzt zu werden, weiß Sven nicht, wie er Doreen die Ernsthaftigkeit seiner Gefühle beweisen kann. Helga bringt ihn auf eine Idee ...

506. (2.142)
Hannah und Bruno arbeiten energisch an den Entwürfen für ihre Schuhkollektion. Auch wenn beide mit unterschiedlicher Motivation ans Werk gehen: Hannah genießt die Zusammenarbeit mit Bruno und ist überzeugt davon, dass beide mit ihren Ideen Erfolg haben werden. Bruno will aber in erster Linie Kim beeindrucken, aber er registriert auch, wie sehr Marc in Hannah verliebt ist und sieht zum ersten Mal, was für eine tolle Frau sie ist ... Paolo will Bruno fertig machen, da er Kim zu nahe gekommen ist. Als er von der Schuhkollektion der beiden erfährt, setzt er Hugo unter Druck, der daraufhin erklärt, dass die gesamte Schuhkollektion geändert werden muss. Hannah bricht zusammen ... Bernd will den Kampf gegen die Naturzerstörer nicht aufgeben. Aber er muss erkennen, dass seine Fans von Traudel Deckers Argumenten überzeugt wurden. Resigniert will er das Handtuch werfen, aber Theresa und Luis wecken neuen Kampfesmut ... Doreen hat Lampenfieber, neben dem Mann ihres Herzens vor die Kamera zu treten ...

507. (2.143)
Weil Hannah unter dem Druck der Erwartungen die Kräfte verlassen, will Bruno sie schonen und gibt vor, auf sie verzichten zu können: Er nimmt sie bei sich auf und umsorgt sie - Hannah ist gerührt von seiner Fürsorge. Als sie allein in seinem Zimmer ist, entdeckt sie ein paar alte Fotos aus Brunos Vergangenheit in Kahlene ... Bruno muss die Schuhkollektion allein stemmen. Tatsächlich scheint ihm zu Paolos grenzenlosem Unmut das Unmögliche zu gelingen und er glaubt sich seinem Ziel ganz nahe. Umso geschockter ist er, als Paolo anscheinend zu einem letzten perfiden Mittel gegriffen hat ... Die verängstigte Sophie bewegt sich nur noch in Begleitung ihres Bodyguards und ahnt dabei nicht, wie nahe ihr die Gefahr trotzdem ist. Ihre Gegner haben eine letzte, schreckliche Waffe in der Hand ... Bernd ist voller Tatendrang und will mit Theresa, Luis und Jürgen die Göberitzer für die Bürgerinitiative gewinnen. Die Freunde starten eine Telefonaktion, aber so leicht sind die Bewohner nicht zu überzeugen ...

508. (2.144)
Obwohl sich Hannah und Bruno sicher sind, dass Paolo hinter dem Schuh-Desaster steckt, können sie ihn nicht zur Verantwortung ziehen. In ihrem Ärger kommen sich die beiden Freunde näher und erkennen immer mehr, dass sie aus demselben Holz geschnitzt sind. Niedergeschlagen kehren sie in Brunos WG zurück, wo Hannah zum ersten Mal übernachtet ... Während sie ihn beschwört, die Arbeit an den Schuhen trotz aller Widrigkeiten nicht aufzugeben, sucht Bruno Hilfe bei Friedrich und schließlich sogar bei Sophie - vergebens. Wie es scheint, hat Paolo gesiegt, und Bruno muss traurig seinen Traum begraben ... Sophie bekommt mit, wie Johannes Sven von seinen Geld- und Beziehungsproblemen erzählt und bietet ihm daraufhin einen Job als Leibwächter an - der Tod lauert ganz in ihrer Nähe ... Paolo kann den Triumph, Brunos Schuhe vernichtet zu haben, nur kurze Zeit genießen. Denn nicht nur Kim droht ihm ernsthafte Konsequenzen an für den Fall, dass er etwas mit dem Anschlag zu tun haben sollte, auch Sophie hat Verdacht geschöpft und ist nicht begeistert von der Aktion. Paolo wird zunehmend nervös und will Sophie endlich aus dem Weg haben ...

509. (2.145)
Einen Tag vor der Präsentation liegen wie immer die Nerven blank, und Hannah hat im Atelier alle Hände voll zu tun, um letzte Änderungen an den Kleidern vorzunehmen. Als Lotte plötzlich aufschreit, weil sie eine exotisch und gefährlich aussehende Spinne gesehen haben will, glaubt ihr niemand. Schließlich sind alle so nervös und überarbeitet, dass sie an eine Halluzination glauben ... Hannah und Jürgen machen sich Sorgen um Bruno, der, nach dem Ruin aller bisher gefertigten Schuhe, wie besessen die komplette Kollektion an einem Tag nochmals herstellen will. Als er selbst nahe daran ist aufzugeben, erscheint wie durch ein Wunder sein alter Meister Pöhnke ... Theresa freut sich, weil Luis die Zeit lieber mit ihr verbringen will und Judiths Einladung ausschlägt. Als Lotte ihr allerdings den Feierabend versagt, nimmt Luis das Angebot der Kommilitonin doch noch an. Theresa stiehlt sich früher von der Arbeit und ist getroffen, die beiden in einer vermeintlich eindeutigen Situation zu sehen ...

510. (2.146)
Hannah ist begeistert und unglaublich stolz auf Bruno, der tatsächlich mit Meister Pöhnkes Hilfe die komplette Schuhkollektion nachgefertigt hat. Meister Pöhnke freut sich, Hannah kennen zu lernen, denn Bruno hat die ganze Nacht von ihr geredet. Entschlossen eilen Hannah und Bruno ins Atelier und können Hugo von der Qualität der Schuhe überzeugen. Nun steht dem Einsatz bei der Präsentation nichts mehr im Wege. Doch ihr Widersacher Paolo gibt sich nicht so leicht geschlagen. Aber nicht einmal er ahnt, dass auf der Präsentation eine Gefahr von ganz anderer Natur droht ... Jürgen versucht mit Hilfe von Lottes Schilderungen herauszufinden, um welche Art Spinne es sich handeln könnte. Geschockt erkennt er: Es ist die giftigste Spinne der Welt, eine tödliche Waffe ...

511. (2.147)
Hannah und Bruno sind nervös, als das erste Model mit ihren Schuhen den Catwalk betritt. Doch die Erlösung kommt schnell, als sie sehen, dass die Kollektion ein großer Erfolg wird! Hannah freut sich über den Triumphzug, bis sie an Kims Blick erkennt, dass Brunos Plan aufzugehen scheint und sie selbst ihm den Weg in Kims Herz geebnet hat. Hannah will sich endgültig von Bruno zurückziehen, aber während er auf der Bühne ist, greift die tödliche Spinne an ... Jürgen ahnt, dass die Spinne mit den Kleidern zur Präsentation gelangt sein könnte und versucht, das Schlimmste zu verhindern. Doch er kommt zu spät ... Helga und Bernd freuen sich, dass ein Sponsor in ihre Kochshow investieren will. Vom Producer der Show, Hartmut Lühr, erfährt Bernd aber, dass der Investor auch Bauträger des Einkaufszentrums ist. Er wird hinter Helgas Rücken vor die Wahl gestellt, die Bürgerinitiative aufzugeben oder ihre Karriere zu ruinieren ...

512. (2.148)
Bruno ist geschockt, als ihm klar wird, dass Hannah von einer tödlichen Spinne gebissen wurde, und begleitet sie voller Sorge ins Krankenhaus. Dort erfährt er entsetzt, dass das lebensrettende Gegengift erst eingeflogen werden muss. Als das Medikament endlich verabreicht werden kann, ist es ungewiss, ob es noch rechtzeitig wirkt ... Helga beobachtet Bernds Verhalten misstrauisch, bis sie schließlich die Wahrheit aus ihm herauskitzelt und fassungslos erfährt, dass Hartmut Lühr ihn erpresst hat. Sie konfrontiert den Producer mit ihren Vorwürfen, wobei ihr erst das wahre Ausmaß der Intrige bewusst wird, und schmiedet mit Theresa einen Plan, um den Spieß umzudrehen ... Sven ist gerührt von Doreens schwärmerischer Vorstellung eines gemeinsamen Osterfestes. Als Einstimmung versteckt er ihr ein vorösterliches Geschenk. Als er schläft, macht sich Doreen neugierig auf die Suche und hält fälschlicherweise einen Wohnungsschlüssel für ihr Geschenk. Ihre Freude ist riesengroß, muss sie doch annehmen, das Geschenk ist Svens Art, ihr zu sagen, dass er mit ihr zusammenziehen möchte ...

513. (2.149)
Bruno wacht bedrückt am Krankenbett von Hannah, die noch immer bewusstlos ist, während in der Zwischenzeit seine Schuhe den Siegeszug durch die Medien antreten. Kim erkennt, wie nahe sich die beiden sind und stürzt sich eifersüchtig in die Pressearbeit für die Firma. Als Hannah die Augen aufschlägt und auf dem Weg der Besserung ist, glaubt Bruno sicher, dass nun alles gut wird. Doch da braut sich schon das nächste Unwetter zusammen: Sophies Rachefeldzug hat ein nächstes Opfer gefordert. Sie kündigt dem geschockten Hugo fristlos ... Sven versucht, sich nicht anmerken zu lassen, dass Doreen einem Missverständnis aufgesessen ist, als sie den Wohnungsschlüssel für das Ostergeschenk gehalten hat. Aber sie entdeckt das richtige Präsent und verschwindet beschämt. Während sie sich vornimmt, künftig nicht mehr so naiv vorzupreschen, verliebt ihr Freund sich immer mehr in die Idee vom Zusammenleben ... Theresa beobachtet mit Unbehagen, wie Judith und Luis durch ihr gemeinsames Studieninteresse immer mehr Zeit miteinander verbringen. Bernd rät dem Mädchen, nicht in der Defensive zu verharren, sondern die Beziehung zu gestalten. Sie packt die Gelegenheit beim Schopf, aber Luis reagiert wenig begeistert. Theresa fühlt sich ertappt, als er ihr sagt, dass sie eifersüchtig ist ...

514. (2.150)
Hannah und Bruno verstehen sich ohne Worte, und sie genießt die Zweisamkeit und Nähe zu ihm. Als Kim hereinplatzt, um Bruno zu einem Pressetermin abzuholen, will er sich nicht von Hannah trennen und weiter bei ihr im Krankenhaus bleiben. Aber Hannah schickt ihn zu Kerima, um den Pressetermin wahrzunehmen. Kim und Bruno meistern das Interview mit Bravour, aufmerksam und eifersüchtig beobachtet von Sophie und Paolo. Hannah erfährt in der Zwischenzeit von Jürgen, dass Bruno Tag und Nacht an ihrem Krankenbett gewacht hat und ist versucht, sich wieder vorsichtig Hoffnungen zu machen ... Hugo steht ohnmächtig der Kündigung gegenüber. Zunächst ignoriert er den Rausschmiss, doch dann entlädt sich seine Enttäuschung in einem Wutanfall, bis er am Ende pragmatisch seine Nachfolge regelt und traurig, aber hocherhobenen Hauptes die Firma verlässt ... Theresa streitet ab, eifersüchtig zu sein. Um Luis das zu beweisen, lädt sie spontan Judith und Luis ein, zu dritt zu verreisen ...

515. (2.151)
Hannah bekommt am Krankenbett Besuch von ihrer Mutter Peggy, die schnell merkt, dass ihre Tochter für Bruno mehr als nur Freundschaft empfindet. Hannah fasst, motiviert von ihrer Mutter, den Entschluss, für ihre Liebe zu kämpfen ... Währenddessen wird Brunos Liebeserklärung an Kim von Hugos Kündigung überschattet. Bruno versucht vergeblich, ihn aufzubauen und bittet Kim, Sophie zu einer Rücknahme der Kündigung zu bewegen ... Sophie wird wegen Hugo von Friedrich der Villa verwiesen. Sie sieht nur einen Ausweg, um ihrer ständigen Angst Herr zu werden und beschließt, ihre Verteidigung selbst in die Hand zu nehmen ... Doreen traut sich nicht, Sven zu gestehen, dass sie seinen minimalistischen Geschmack nicht teilt. Zwar versucht sie, sich ihm anzupassen, aber wohl fühlt sie sich dabei nicht. Als er ihr einen Kompromiss anbietet, ist sie beruhigt: Doreen soll das Schlafzimmer nach ihrem Geschmack gestalten, während Sven das Wohnzimmer einrichtet ...

516. (2.152)
Bruno kümmert sich rührend um die geschwächte Hannah. Sie versteht seine Aufmerksamkeit als Annäherung und glaubt sich auf dem richtigen Weg. Kim bemerkt mal wieder, dass sie von Paolo ausgenutzt wird und ist paralysiert. Während Hannah ihren vermeintlichen Flirterfolg bei Bruno feiert, ahnt sie nicht, dass Kim verzweifelt vor seiner Tür steht und Schutz vor Paolo sucht ... Jürgen will einen letzten Versuch wagen, den 12. Mann zu stellen und streut das Gerücht bei Kerima, Beweise gegen Sophies Attentäter zu haben. Als wenig später ein Verdächtiger in seinem Zimmer auftaucht und diese Beweise sucht, glaubt sich Jürgen am Ziel seiner Ermittlungen ... Laura zögert, als Johannes sie um ein Gespräch über ihre Beziehung bittet. Doch sie sieht ein, dass sie endlich Klartext mit ihm sprechen und eine Entscheidung treffen muss ...

517. (2.153)
Hannah lässt sich von ihrer Mutter hinreißen, Bruno nach allen Regeln der Kunst zu verführen ... Währenddessen beschließt Kim, sich von Paolo zu trennen, findet jedoch nicht den Mut, es ihm zu sagen. In ihrer Angst entscheidet sie, mit Brunos Hilfe zu fliehen. Als er nach Hause kommt, um seine Flucht mit Kim vorzubereiten, erwartet ihn Hannah, die Peggys Vorschlag aufgeregt in die Tat umsetzen will ... Bernd und Helga gehen zum Schein auf das Angebot des Sponsors ein: Bernd gibt vor, seine Bürgerinitiative begraben zu haben und Helga nimmt das neue Koch-Equipment des EKZ-Investors an. In der Hinterhand haben sie aber einen Plan, um die Erpresser bloßzustellen ...

518. (2.154)
Hannah ist todunglücklich und warnt Bruno davor, Hals über Kopf die Stadt zu verlassen. Aber er lässt sich nicht davon abbringen und trifft alle Vorbereitungen für die Flucht mit Kim. Als er am verabredeten Treffpunkt vergeblich auf sie wartet, ist er sicher, dass Paolo sie bedroht und ihr etwas passiert sein muss. Die panische Suche nach ihr führt ihn schließlich zur Hochzeitsgesellschaft, inmitten derer Kim plötzlich am Arm ihres Bräutigams auftaucht und vor den Standesbeamten tritt ... Luis hat wenig Lust, ohne Theresa zu Kims Hochzeit zu gehen. Als sein Onkel Judith einlädt, damit sein Neffe eine Begleitung hat, reagieren die beiden zuerst nicht sehr begeistert. Judith sträubt sich, weil sie nicht tanzen kann, aber Luis will dem sofort Abhilfe schaffen, indem er ihr eine Privatstunde gibt. Die beiden tauen dabei sogar so weit auf, dass sie sich näher kommen als erwartet ...

519. (2.155)
Bruno ist fassungslos, dass Kim gegen ihr Versprechen Paolo heiratet hat und begräbt seine Träume. Hannah kann ihn nicht trösten - Bruno sucht Zuflucht bei seinem Vater in Göberitz. Kim hat mit der Hochzeit einen Deal mit Paolo geschlossen: Sie wollen Sophie aus der Kerima-Geschäftsführung vertreiben. Hannah macht sich Vorwürfe, ihren Freund nicht aufgefangen zu haben und fährt Bruno nach Göberitz nach. Aber auch sie und die Plenskes können ihm in seiner Verzweiflung nicht helfen. Eine große graue Wolke hängt über Göberitz - bis plötzlich Lisa in der Tür steht ... Luis weist Judith schroff zurück - Friedrich beruhigt ihn, ein solcher Ausrutscher sei nicht tragisch, Hauptsache, er wiederhole sich nicht. Nachdem Friedrich mitbekommen hat, wie unsensibel sein Neffe mit Judith umgeht, beschließt er, ihn zu einer gemeinsamen Reise einzuladen ... Nach Sophies Kündigung sieht Hugo keine Perspektive mehr für sich. Laura, die sich um ihn Sorgen macht, versucht, ihn mit einem gemeinsamen Projekts aufzuheitern, allerdings reagiert Hugo äußerst reserviert. Erst als er Zeuge wird, wie sie einen beruflichen Rückschlag erleidet, erkennt er, wie viel ihm ihre Freundschaft bedeutet ...

520. (2.156)
Plenskes sind überglücklich, ihre Lisa in die Arme schließen zu können. Bruno verzieht sich still und leise, im Glauben, er sei im Augenblick fehl am Platz. Lisa, die durch die liebevollen Schilderungen ihrer Eltern neugierig auf ihren Halbbruder geworden ist, sucht ihn, um ihn kennen zu lernen. Als sie seinen Rückzug durchschaut, reicht sie ihm herzlich die Hand. Hannah wird gerührt Zeugin der geschwisterlichen Annäherung... Laura und Hugo machen sich mit Feuereifer an ihr neues Projekt. Aber Hugo, der gewöhnt ist, den Ton anzugeben, verfällt ganz natürlich in seine Rolle als Chef und stößt Laura damit vor den Kopf... Johannes kann vor Sven nicht verbergen, dass er finanziell enorm unter Druck steht. Der besorgte Sven bietet ihm seine Hilfe an und verschafft sich Einblick in die Geschäftsbücher. Als er ihm dringend rät, endlich den Fakten ins Auge zu sehen und das Fitnessstudio zu verkaufen, sieht Johannes in seiner Verzweiflung keinen Ausweg mehr...

521. (2.157)
Als am Abend Freunde und Familie Lisa mit einem üppigen Essen willkommen heißen, scheint das Glück perfekt - bis Lisa erfährt, was bei Kerima alles passiert ist. Besorgt überlegt sie, ob sie sich einmischen soll. Als Sophie sie provoziert, ist sich Lisa sicher: Sie wird kämpfen und nicht eher ruhen, bis Kerimas Probleme gelöst sind... In ihrem Streit sind weder Laura, noch Hugo bereit nachzugeben. Die beiden Kontrahenten sind so unversöhnlich, dass sie kein Wort mehr miteinander reden und versuchen, Theresa als Sprachrohr zu benutzen. Erst jetzt wird den beiden ihr absurdes Verhalten bewusst... Johannes fühlt sich von Sven als Versager bloßgestellt und betrinkt sich. Als er sich mit Laura trifft, muss er erkennen, dass es auch in der Liebe kein Zurück mehr gibt...

522. (2.158)
Lisa will zuerst Brunos Schuhfirma nach vorn bringen und erkennt, dass es schwer wird - trotzdem: Sophie wird Kerima nicht kampflos überlassen. Als sie einen ersten Teilerfolg feiern, bricht Lisa zusammen... Paolo beschließt, Sophie baldmöglichst auszuschalten, Kim hält an ihrem Plan fest, sich an beiden zu rächen. Die heimlichen Widersacher sind sich nur darin einig, dass Lisa ihre jeweiligen Pläne stört, weshalb sie zu ihrer Vertreibung einen Scheinfrieden schließen... Bernd ist stolz, dass Helga vor der Presse mutig zu ihrem Entschluss steht, die Kochshow für eine gute Sache zu opfern. Er ist zunächst noch zuversichtlich, dass ihr Eheleben nun wieder in ruhigeren Bahnen verlaufen wird, bis er beschämt erkennt, dass Helga unter dem Verlust der Show leidet...

523. (2.159)
Lisa erholt sich schnell von ihrem Schwächenanfall und stürzt sich wieder in die Arbeit. Hannah ist besorgt um sie und steht ihr bei allem zur Seite. Als Sophie Lisa provoziert, bricht sie erneut zusammen und verliert das Bewusstsein. Hannah und Bruno bringen sie sofort zum Arzt - als der Arzt den Grund ihrer Schwäche verkündet, sind alle erleichtert und überglücklich: Lisa ist schwanger! Bei seiner Spinnen-Recherche stößt Jürgen auf eine heiße Spur. Als er vom Spinnendealer erfährt, wer das Tier gekauft hat, ist Jürgen verwirrt: In seinem Detektivpuzzle passt das gar nicht zusammen... Sophie leidet weiter unter ihren Panikattacken und hat keinen Kopf für den attraktiven Roberto. Doch als er ihr hilft, als sie am Rande eines Nervenzusammenbruchs steht, fasst sie Vertrauen zu ihm. Und begeht damit ihren ersten Fehler...

524. (2.160)
Lisa ist überglücklich, ein Kind von David zu bekommen und berichtet ihm freudestrahlend davon. Auch ihre Eltern sind außer sich vor Freude, können aber nicht verstehen, dass sie weiter arbeitet und sich nicht erst mal erholen will. Lisa, Hannah und Bruno tüfteln eine Geheimstrategie aus. Als Sophie Lisa beleidigt, kontert sie schlagfertig, indem sie eine außerordentliche Vorstandssitzung ankündigt, um Sophie abzuwählen. Während Lisa schnell wieder mit ihren Gedanken bei David und ihrem Baby ist, erkennt nun auch Paolo, dass von ihr eine ernste Gefahr ausgeht. Er kommt auf eine mörderische Idee... Kim fühlt sich von Paolo gedemütigt und will sich von ihrer Mutter trösten lassen. Sie trifft jedoch nur Theresa an, mit der sie wider Erwarten Spaß hat. Als Kim mitbekommt, dass Theresa für Lauras Wärme und Hilfsbereitschaft dankbar ist, wird Kim eifersüchtig - als Laura auftaucht, rauscht sie trotzig ab. Für Sophie ist die Affäre mit Roberto wie ein Jungbrunnen. Sie ahnt nicht, dass er ganz andere Pläne mit ihr hat...

525. (2.161)
Bruno und Bernd planen für Lisa eine Willkommensparty in Göberitz und richten dafür das Vereinshaus festlich her, aber Paolo und sein Komplize schmieden einen teuflischen Plan ... Luis freut sich, endlich wieder bei Theresa sein zu können. Umso wichtiger ist es für ihn, dass Judith den Kuss für sich behält, aber sie begegnet ihm mit Hohn. Theresa plant unterdessen eine Überraschung für Luis und verhält sich geheimnisvoll. Luis glaubt fälschlicherweise, dass Judith ihn verraten hat und erklärt, dass der Kuss nicht ernst gemeint war ...

526. (2.162)
Lisa und ihre Freunde sind in dem brennenden Haus gefangen. Kim, die verspätet zum Fest kommen wollte, ist die Rettung in letzter Minute. Als es scheinbar allen gelingt, sich mit letzten Kräften aus der Flammenhölle zu befreien, müssen sie geschockt feststellen, dass Helga zurückgeblieben ist ... Theresa tut so, als ob ihr der Kuss zwischen Luis und Judith nichts ausmacht. Sie verblüfft auch Judith, in dem sie lässig erklärt, dass sie selbst ein Freund von offenen Beziehungen ist. Aber in ihrem Herz sieht es ganz anders aus ... Sophie nervt Paolo mit ihren ständigen Ansagen, man müsse etwas gegen Lisa unternehmen. Als Roberto von seinem Attentat zurück ist, trägt Paolo ihm auf, sich endlich um Sophie zu kümmern. Roberto steht unter Druck, und als er einen Schritt zu weit geht, schöpft Sophie Verdacht ...

527. (2.163)
Bruno versucht vergeblich, Helga ins Leben zurückzuholen - endlich kommt der Notarzt. Die Plenskes und Hannah warten völlig entnervt im Krankenhaus und beten, dass Helga die Nacht übersteht. Eine Nacht, in der Lisa versucht, Bruno die Schuldgefühle zu nehmen, Bernd vor Sorge verzweifelt, und eine Nacht, in der Paolo wütet, weil Roberto abermals versagt hat ... Sophie distanziert sich skeptisch von Roberto - zunächst. Schließlich feuert sie aber sogar ihren Leibwächter, in dem Glauben, bei Roberto sicher zu sein ... Lotte ist vor den Kopf gestoßen, als Sven ihre doppelte Leistung als selbstverständlich voraussetzt. Sie kündigt großspurig an, eine Prämie fordern zu wollen. Doch in der Verhandlung vergisst sie durch Svens anerkennende und schmeichelnde Worte ihr eigentliches Anliegen und überspielt ihr Scheitern vor ihren Kollegen ...

528. (2.164)
Die Plenskes sind überglücklich, als Helga wieder zum Leben erwacht. Lisa, Hannah und Bruno kehren schnell nach Göberitz zurück, um die Wohnung vorzubereiten. Dabei merkt Hannah, dass Lisa offensichtlich Bauchmerzen hat, aber sie will nicht gleich zum Arzt, wichtiger ist es, Lobby-Arbeit für Friedrichs Wiederwahl am nächsten Tag zu betreiben ... Laura, Friedrich und Kim haben gemeinsam um Helgas Leben gebangt. Als sich Kim von Laura verabschiedet und melancholisch an die Zeit erinnert, als die Familie noch heil war, wird Laura wehmütig: Sie spürt, wie sehr sie sich noch zu ihrem Mann hingezogen fühlt ... Lotte erfährt, dass Maurice Maria Ming der neue Chefdesigner bei Kerima sein soll. Hugo zeigt sich entsetzt und lässt kein gutes Haar an seinem Nachfolger ... Lisa macht ihren Mitstreitern bewusst, dass Friedrich Sophies Platz an der Firmenspitze einnehmen muss. Den beiden konkurrierenden Lagern ist klar, dass Kims Stimme das Zünglein an der Waage sein wird - sie trumpft bei der Vorstandssitzung mit einer Überraschung auf ... Hugo begrüßt seinen verhassten Nachfolger mit Schickeriagehabe wie einen guten alten Freund und lässt dessen subtile Provokationen ohne Gegenwehr über sich ergehen - zunächst ...

530. (2.166)
Nach Kims Überraschung wird die Vorstandssitzung unterbrochen. Wutschäumend zieht Sophie ihre Entscheidung ins Lächerliche. Und tatsächlich wird Kim unsicher, ob sie das Richtige getan hat... Luis wird klar, dass er Theresas Vertrauen wieder gewinnen muss und verspricht, sich nicht mehr mit Judith zu treffen. Und er merkt, dass er eigentlich überhaupt kein Interesse mehr an seinem Jura-Studium hat ... Sven freut sich auf Doreens Rückkehr und hat ein Geschenk für sie. Als eine Kollegin jedoch bezweifelt, dass er den richtigen Geschmack einer Frau trifft, ist er verunsichert und lässt sich von ihr beraten. Doreen, die früher als geplant zurückkehrt, wird Zeugin einer missverständlichen Szene. Sven kommt am Abend ahnungslos nach Hause ...

531. (2.167)
Kim zeigt sich als neue Chefin von ihrer schlechtesten Seite. Als Lisa die besondere Freundschaft beobachtet, die Bruno und Hannah verbindet, weiß sie: Nicht Kim, sondern Hannah ist die richtige Frau für Bruno ... Laura und Friedrich rücken über das Erlebte näher zusammen. Als Friedrich Pläne für sie gemeinsam schmiedet, reagiert Laura jedoch reserviert - er ist gekränkt und gesteht sich ein, dass er sie vermisst. Doreen und Sven gehen im Streit auseinander. Während er von Jürgen über das Missverständnis aufgeklärt wird, begreift Doreen im Gespräch mit Ariane, dass sie Sven zu Unrecht beschuldigt hat. Beschämt will sie sich entschuldigen ...

532. (2.168)
Lisa beobachtet unwohl, wie Bruno sich weiter von Kim herumscheuchen lässt und will ihm die Augen für die richtige Frau, nämlich Hannah, öffnen. Es gelingt ihr geschickt, die beiden auf die Pfaueninsel zu locken, wo sie einst einen ganz besonderen Moment mit David erlebt hat: Durch ein Missgeschick müssen Hannah und Bruno die Nacht allein auf der Insel verbringen. Aber für Hannah ist die erzwungene Nähe zu ihm nicht das, was sie will - wütend macht sie sich auf ... Luis ist unsicher, ob seine Abneigung gegen Jura nur eine Laune ist. Als der neue Kerima-Chefdesigner ihn zu einer handwerklichen Aufgabe verdonnert, fühlt sich Luis überfordert. Aber trotz allem findet er allmählich Spaß an seiner Kreativität ... Lotte und Hugo haben den Verdacht, dass der neue Chefdesigner Hugos alte Entwürfe für die neue Kollektion kopiert. Um Beweise zu finden, bewährt sich Lotte als Spionin. Obwohl sie ihren Job riskiert und beinahe erwischt wird, verspricht sie Hugo, nicht eher zu ruhen, bis sie den Ideendieb dingfest gemacht hat ...

533. (2.169)
Hannah nimmt Lisas Entschuldigung für ihren Verkupplungsversuch an. Sie will ihren eigenen Weg gehen und nicht die romantische Geschichte Lisas nachleben: Hannah hat ihr zauderndes Verhalten satt und will endlich ohne Netz und doppelten Boden um Bruno kämpfen ... Lisa wird nachdenklich, als Bruno sich noch viele gemeinsame Abenteuer mit ihr ausmalt. Als sie sich nicht traut, ihren Eltern zu sagen, dass sie Berlin bald in Richtung David verlassen wird, rät Hannah Lisa zur Offenheit ... Sophie versucht, ihre Niederlage ohne Gesichtsverlust zu verkraften und weist zunächst stolz Robertos Tröstungsversuch zurück. Obwohl sie verhindern kann, dass Paolo triumphiert, überfallen sie die alten Ängste. Halt suchend flüchtet sie sich dann doch in Robertos mörderische Arme ... Trotz Hugos Einwand spioniert Lotte weiter: Als sie die entscheidenden Entwürfe heimlich für Hugo kopiert hat, fährt ihr der ahnungslose Maurice fast in die Parade ...

534. (2.170)
Lisa findet die Vorstellung zwar verführerisch, mit der Großfamilie in Berlin zu leben, hält aber trotz Gewissensbissen und Wehmut an ihrem Plan fest, mit David eine Zukunft in Tasmanien aufzubauen. Vor der Abreise hinterlässt sie ihrem Halbbruder noch ein Vermächtnis: Er soll ihre Aktienanteile übernehmen und auf Kerima, die Plenskes und auf Hannah aufpassen ... Hannah, die Lisa dankbar ist, will den ersten Schritt auf ihren Traumprinzen zugehen und bekennt Bruno ihre Liebe ... Roberto schafft es mit schmeichlerischer Art, sein Opfer Sophie auf das angeblich romantische Dach des Kerima-Hochhauses zu entführen ... Paolo versucht, auf Kim Einfluss zu nehmen, auch wenn sie sich ihm in Chefmanier immer wieder verweigert und ihn auf seinen untergeordneten Platz in der Machthierarchie verweist. Schließlich erkennt er zufrieden das Erfolgsprinzip: Solange seine Frau das Gefühl hat, selbst zu entscheiden, tut sie, was er will ...

535. (2.171)
Durch Robertos Absturz kann Bruno die Antwort auf Hannahs Liebesgeständnis hinauszögern. Das Verhältnis zwischen den beiden ist verkrampft, während Kim in ihrer Einsamkeit Bruno mit neuer Sympathie betrachtet. Hannah ist einerseits erleichtert, dass sie Bruno endlich offen ihre Liebe gestanden hat, aber sie fürchtet andererseits, dass seine ausbleibende Reaktion eine negative Antwort ist. Jürgen rät Bruno, Hannah und dem Schicksal Zeit zu geben ... Sophie steht nach ihrer Tat unter Schock. Erst langsam sammelt sie sich und hat die Nerven, die Tatwaffe verschwinden zu lassen. Von Paolo unter Druck gesetzt, muss sie Robertos Leiche identifizieren und gerät in Bedrängnis, da die Polizei bereits über ihre Affäre mit ihm informiert wurde ... Bernd glaubt, dass Helga unter Lisas Abschied leidet und will die Lücke füllen, indem er ihr eine Beschäftigung besorgt. Aber sie durchschaut seinen therapeutischen Ansatz und überrascht ihn mit einer engagierten Entscheidung ...

536. (2.172)
Hannah will ihren Liebeskummer in Arbeit ersticken, um Bruno aus dem Weg zu gehen. Obwohl sich Bruno seiner Gefühle für Kim sicher glaubt, rufen Jürgens Worte ihm die schönen Momente mit Hannah in Erinnerung. Als Kim auftaucht, um ihn für ein Geschäftsessen abzuholen, geht Hannah davon aus, sofort wieder abgemeldet zu sein. Umso überraschter ist sie, als Bruno zu ihren Gunsten Kim versetzt ... Jürgen wird durch Robertos Tod in seinem ungelösten Fall wieder auf eine neue Fährte geführt und recherchiert erneut. Er bittet Sven um Zugang zu Robertos Akte und findet heraus, dass die Unterlagen und Angaben gefälscht sind, was den angeblichen Donatelli verdächtig macht. Leider versäumt er es, von der Akte eine Kopie zu machen. Als sie am nächsten Tag verschwunden ist, wirft sich Jürgen vor, versagt zu haben und will seinen Job an den Nagel hängen... Paolo konfrontiert Sophie mit einem Video, das sie und Roberto auf dem Weg zum Todesdach zeigt ...

537. (2.173)
Hannah kann ihr Glück kaum fassen, als Bruno Kim wegen ihr abblitzen lässt. Während sich Kim eingesteht, unglücklich zu sein, kommen sich Bruno und Hannah bei einem Ausflug näher. Hannah glaubt sich kurz vor dem Ziel, bis Kim ihr ankündigt, mit Bruno eine Affäre eingehen zu wollen ... Jürgen will nach seinem Misserfolg endlich Schluss mit der Detektei machen. Doreen, die sich Sorgen um ihn macht, versucht, ihn mit Hilfe von Sven davon zu überzeugen, dass er ein guter Detektiv ist... Hugo will Maurice eine öffentliche Blamage bereiten und fädelt einen medialen Wettkampf ein. Er ist sicher, einen haushohen Punktsieg vor der Journalistin einfahren zu können ...

538. (2.174)
Hannah ist zunächst sicher, dass Kims Offensive der ruhigen, aber stetigen Entwicklung ihrer Beziehung zu Bruno nichts anhaben kann. Als sie jedoch davon ausgehen muss, dass sich Kim und Bruno näher kommen, sieht Hannah vor Eifersucht rot ... Sophie ist unsicher, ob sie nach der Tötung von Roberto ohne juristische Konsequenzen davonkommen wird - auch wenn es eine Tat aus Notwehr war. Paolo sorgt dafür, dass die Polizei weitere belastende Beweise gegen sie findet ... Hugos Schlagabtausch mit Maurice nagt weiter an ihm. Obwohl seine mangelnde Konzentration seine Arbeit behindert, kann Hugo nicht davon lassen. Erst, als er sich darauf besinnt, dass nur seine Kunst ihm Genugtuung verschaffen kann, gibt er seinen Feldzug für den Moment auf. Er konzentriert sich auf seine Arbeit als Designer, um den Widersacher mit anderen Mitteln besiegen zu können ... Theresa merkt, dass Luis vor der Konsequenz zurückscheut, über einen handwerklichen Beruf nachzudenken. Sie entschließt sich, ihn auszutricksen und so seinem Glück auf die Sprünge zu helfen ...

539. (2.175)
Bruno ist fassungslos, als Hannah und Kim eine handfeste Auseinandersetzung haben - mit Mühe kann er die beiden trennen. Während Hannah durch die Rauferei gestärkt ist und glaubt, Brunos Gefühle für sie bestätigt zu bekommen, versucht Kim, ihn mit kalkulierten Krokodilstränen zu beeindrucken ... Sophie ist entsetzt, als die Polizei sie mit Briefen von Roberto konfrontiert, die ihr handfeste Mordmotive aus verletzter Eitelkeit unterstellen - sie weiß, dass Paolo dahinter steckt. Um einer Verhaftung zuvorzukommen, sieht sie keinen anderen Ausweg als unterzutauchen ... Luis zwingt Theresa, ihn zu der von ihr vereinbarten Schnupperstunde bei einem Steinmetz zu begleiten. Die handwerkliche Arbeit macht ihm sichtlich Spaß, und als der Steinmetz ihn zu einer Ausbildung ermutigt, fasst Luis einen Entschluss ... Plenskes sind perplex, als ihr Protestschreiben an die Staatssekretärin im Ministerium beantwortet wird und die Amtsträgerin höchstpersönlich bei den Plenskes vor der Tür steht. Als sie einen Baustopp des Einkaufszentrums ankündigt, feiern Bernd und Helga ein Freudenfest. Doch ihr Etappensieg ruft Feinde auf den Plan ...

540. (2.176)
Hannah lässt ihren Tränen freien Lauf und trifft eine Entscheidung: Sie will weg von Maurice und so weit weg wie möglich von Bruno! Sie hängt ihren unerträglichen Job bei Kerima an den Nagel, aber dann konfrontiert ihre Mutter sie mit einem neuen Problem ... Bruno genießt zunächst die neue Nähe zu Kim, muss dann jedoch feststellen, dass sie nicht bereit ist, auch öffentlich zu ihm zu stehen ... Trotz Helgas Warnungen will Bernd ermitteln, wer den Stein durch sein Küchenfenster geworfen hat. Er bedient sich dabei Hund Ernis untrüglicher Spürnase ... Hugo hält an seinem Plan fest, mit Laura die ultimative Dessous-Kollektion auf die Beine zu stellen. Allerdings hapert es an der Ausführung, denn Hugo hat Defizite in der erforderlichen Nähtechnik ...





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

17.03.2012 17:13
#13 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

541. (2.177)
Hannah glaubt zunächst noch daran, das Nagelstudio ihrer Mutter retten zu können, aber als Jürgen eine Kosten-Nutzen-Rechnung aufmacht, ist klar, dass der Verkauf der einzige Weg aus der Misere ist. Während Bruno überlegt, wie er Peggy helfen kann, plant Hannah ihre Zukunft außerhalb von Kerima mit einem eigenen Label ... Bernd ist außer sich, dass Traudel die Steinewerferin zu sein scheint - er erklärt ihr den Krieg ... Sven und Doreen können sich nicht einigen, wer die Fenster putzen soll. Doreen schlägt vor, die strittige Frage durch eine Runde Poker zu lösen ...

542. (2.178)
Hannah schlägt Brunos Hilfe aus. Als sie versucht, ihren Job zurückzubekommen, überspannt Kim den Bogen und will Hannah - wegen der Schlägerei - zu einer demütigen Geste zwingen. Als Bruno davon Wind bekommt, erneuert er sein Freundschafts- und Hilfsangebot, doch Hannah ist zu stolz, sich von dem Mann, der ihr das Herz gebrochen hat, helfen zu lassen ... Sven will seine Niederlage nicht auf sich sitzen lassen und spielt mit Doreen um weitere Hausarbeiten. Doreen verliert, und die ganze Arbeit bleibt wieder an ihr hängen. Aber er hat einen Vorschlag ... Hugo macht gewaltige Fortschritte in der Handarbeit unter Lottes Anweisungen, dennoch steigt der Zeitdruck! In einem Wutanfall erkennt er plötzlich die Möglichkeit, aus der Not eine ästhetische Tugend zu machen ...

543. (2.179)
Hannah kann es nicht glauben, als Kim ihr ihren Job zuweist: Sie ist künftig die Rangniedrigste im Atelier, von kreativer Arbeit keine Spur. Aber sie beißt die Zähne zusammen und erträgt Mings Demütigungen mit Würde, denn sie braucht den Job. Aber Kim hat noch eine weitere Schikane für Hannah parat ... Luis ist frustriert, dass er Friedrich nicht überzeugen kann, wie ernst er es mit der Steinmetzlehre meint. Er will seinem Onkel beweisen, dass er keine Probleme mit körperlicher Arbeit hat ... Friedrich erkennt, dass er Kim mit seinen Ratschlägen blockiert und beschließt, seiner Tochter künftig nur noch aus der Ferne zur Seite zu stehen ...

544. (2.180)
Hannah ist fassungslos, jetzt wieder mit Bruno arbeiten zu müssen - er erkennt, dass sie damit emotional überfordert ist. Dann wird sie Zeugin, wie Kim Bruno, der endlich ein Startsignal für ihre gemeinsame Zukunft einfordert, unmissverständlich klar macht, lediglich eine geheime Affäre mit ihm haben zu wollen. Fast ist Hannah geneigt, Mitleid mit ihm zu haben ... Luis versucht hektisch, den Schaden zu beseitigen. Doch er gerät vom Regen in die Traufe, als Friedrich auf den Resten des Malheurs ausrutscht und sich verletzt ... Helga leidet unter dem Krieg zwischen Bernd und Traudel. Zusammen mit Jürgen schmiedet sie einen Plan - die beiden sperren die Streithähne in Jürgens Zimmer ...

545. (2.181)
Hannah verbietet sich jedes Mitgefühl für Bruno, als er sich traurig gegen eine Affäre mit Kim entscheidet. Es gelingt ihm tatsächlich, sie auf Abstand zu halten, und er entschließt sich, aus der WG mit Hannah auszuziehen ... Paolo stellt entrüstet fest, dass Kim Bruno Werkstatträume bei Kerima zur Verfügung gestellt hat und offensichtlich eigene Pläne verfolgt ... Theresa ist genervt, als ihre Rivalin Judith wieder auf der Matte steht und sich lebhaft für Luis' neue Leidenschaft interessiert. Theresa will ihr einen Denkzettel verpassen ... Friedrich nutzt sein vermeintlich lädiertes Bein, um Lauras Fürsorge zu provozieren. Als die durchschaut, dass er nur simuliert, lässt sie ihn zappeln. Aber dann passiert ihm tatsächlich ein Unglück ...

546. (2.182)
Hannah versucht, den Schmerz über Brunos Auszug zu verdrängen, als sie von Kim konfrontiert wird, die Interesse an der Schuhfirma zeigt. In Hannah erwacht neuer Kampfgeist: Sie hat Brunos Herz bereits an die Rivalin verloren, die Früchte ihrer Arbeit wird sie ihr nicht einfach überlassen! Bruno nimmt sich vor, Beruf und Privatleben zu trennen und ist irritiert, als Kim die Schuhfirma kaufen will. Er ahnt nicht, dass sie ihn damit an sich binden will ... Lotte hängt sich mit Feuereifer in die Arbeit für Hugo und Laura und gibt vor, dass nichts ihr so viel Befriedigung gibt, wie eine erfolgreiche Tätigkeit. Als sie mitbekommt, dass zwischen Laura und Friedrich eine zarte Annäherung stattfindet, kann sie ihre Eifersucht nicht zügeln ... Theresa sucht ein Gespräch mit Judith - als sie ihr gegenübersteht, vergisst sie ihre guten Vorsätze ...

547. (2.183)
Hannah wirft in ihrer Wut über Bruno ihre gemeinsam kreierten Schuhe in den Müll. Erst als Paolo, der sie bei der Aktion beobachtet hat, sie für den vermeintlichen Seitenwechsel lobt, wird Hannah ihre Dummheit bewusst ... Bruno und Kim beauftragen Sven mit den Formalitäten für den Kauf der Schuhfirma und arbeiten fieberhaft an ihren Zielen. Als sie glauben, alles unter Dach und Fach zu haben, findet Sven noch eine juristische Hürde: Sie brauchen die Unterschrift von Paolo! Friedrich freut sich über Lauras Nähe, als Lotte bei ihm auftaucht und ihn ebenfalls liebevoll pflegen will. Bernd soll Friedrich helfen, Lotte loszuwerden ... Doreen ist enttäuscht, als Sven ihre Einweihungsparty verschieben will. Als Peggy Refrath ihr Partytipps gibt, bittet Doreen sie spontan um Hilfe ...

548. (2.184)
Während Hannah sich fest vornimmt, Bruno zukünftig aus dem Weg zu gehen und ihren Gefühlen für ihn nicht mehr freien Lauf zu lassen, versucht er vergeblich, an Paolos Unterschrift zu kommen, damit die Schuhfirma von Kerima gekauft werden kann. Als Kim und er erleben, wie zuvorkommend Paolo neuerdings Hannah begegnet, wittern sie ihre letzte Chance und bitten ausgerechnet Hannah, das nötige Autogramm für sie zu besorgen ... Doreens Begeisterung für Peggy wandelt sich in Irritation, als die Doreen aus ihrer Wohnung schickt, um die Vorbereitungen in Angriff zu nehmen. Währenddessen hat sich die Party wie ein Lauffeuer herumgesprochen ...

549. (2.185)
Hannah ist zwar sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, sich von Bruno auch beruflich zu distanzieren, dennoch fällt es ihr nicht leicht, Abstand zu ihm zu halten. Um sich auf andere Gedanken zu bringen, stattet sie ihrer Familie einen Besuch ab, gerät dabei jedoch in einen Streit zwischen ihrer Mutter Peggy und ihrem Bruder Tobias - als der Konflikt eskaliert, macht Hannah einen Vorschlag ... Bruno leidet unter Hannahs Abwesenheit und kann sich nicht recht auf die bevorstehende Firmenverschmelzung freuen. Einziger Trost ist die Herausforderung einer erfolgreichen Schuhkollektion. Als er im Zuge dessen ein Kräftemessen gegen Paolo gewinnt, ist Kim beeindruckt ... Durch Brunos Anwesenheit im Haus Plenske geht der Marmeladenvorrat rapide zur Neige. Das bringt Helga auf eine neue Geschäftsidee ... Jürgen ist mit seinem Single-Dasein eigentlich zufrieden, aber wenig später sieht er während eines Spaziergangs im Park, wie schön die Liebe sein kann ...

550. (2.186)
Hannah freut sich auf das Zusammenleben mit ihrem Bruder Tobias, der sich zunächst als wahrer Engel entpuppt - bis sie feststellt, dass er die Schule schwänzt. Als Hannah ihn darauf anspricht, reagiert er überempfindlich und brüskiert sie damit, nicht die Ersatzmutter für ihn zu spielen. Nach einem zweiten Anlauf verrät ihr Tobias jedoch den Grund und erzählt ihr von seinem Lebenstraum ... Helga freut sich, dass Bernd sie mit einem selbst gekochten Essen verwöhnen will. Als sie davon probiert, kann sie aber nur schwer verbergen, wie scheußlich es schmeckt. Als sie bei Bernd nachhakt, kommt sie langsam hinter den Grund ... Judith ist eifersüchtig, als sie von Luis' und Theresas symbolischer Verlobung erfährt. Schnell bekommt sie aber mit, wie unangenehm Theresa die Enge in der Beziehung ist. Judith sagt ihr ein spießiges Leben voraus und provoziert damit einen Streit zwischen Luis und Theresa ...

551. (2.187)
Hannah reagiert barsch auf Tobias' Ansage, ihren eigenen Traum verraten zu haben. Nach einer erneuten Demütigung von Maurice muss sie sich allerdings eingestehen, dass Tobias womöglich Recht hat. Verloren sucht Hannah Zuflucht bei ihrer Mutter und hilft ihr beim Ausmisten des Dachbodens. Hier fallen ihr ihre alten Puppen aus Kindertagen in die Hände, mit denen einst ihr Lebenstraum, Mode zu entwerfen, begonnen hatte ... Friedrich fühlt sich Laura so verbunden wie früher und lädt sie zu einem romantischen Dinner ein, dem auch Laura wie ein Teenager entgegenfiebert. Er glaubt, die Versöhnung sei zum Greifen nahe, als Laura tatsächlich das Dessert in der Villa einnehmen will ... Luis kann Theresas Problem nicht verstehen, bis Judith ihm mit scheinheiligen Ratschlägen klar macht, dass sie unter dem spießigen Versprechen der Verlobung leidet ...

552. (2.188)
Hannah macht die ungeliebte Drecksarbeit, mit der Maurice sie demütigt, mit Würde, aber Bruno kann es nicht mehr ertragen, wie sie sich unter Wert verkauft und appelliert an Kim, Hannah anspruchsvollere Aufgaben zu geben. Kim sieht die Stunde der Rache gekommen und animiert Maurice heimtückisch, Hannah einen unlösbaren Auftrag zu übertragen, an dem sie scheitern muss. Hannah versucht verzweifelt, von Hugo Hilfe zu bekommen, aber er steckt selbst in einer Sackgasse und braucht Rat - ausgerechnet von Hannah ... Sophie bittet Friedrich mal wieder um Asyl, um Beweise für ihre Unschuld, die falsche Identität Donatellis und seine Komplizenschaft mit Paolo finden zu können. Friedrich ist verärgert, zumal ihr Erscheinen das Schäferstündchen mit seiner Frau zunichte gemacht hat. Er fordert von Sophie, dass sie sich der Justiz stellt und versucht, bei Laura wieder Boden zu gewinnen - vergeblich, sie geht erneut auf Distanz ...

553. (2.189)
Hannah erklärt sich bereit, Hugo bei seinem Problem im Revuetheater zu helfen, zumal ihr Bruno bei Kerima Rückendeckung zu geben verspricht. Sie versucht, Hugo und den exzentrischen Regisseur Gogol zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit zu bringen. Bruno hingegen gelingt es zwar, Maurice von Hannahs Wert zu überzeugen, aber er kann Kim nicht dazu bringen, ihre Kündigung zurückzunehmen ... Doreen träumt davon, sich auf die freie Stelle als Sekretärin im Schreibpool zu bewerben. Sie ist fest entschlossen, an ihren Qualifikationen zu arbeiten, lässt sich allerdings schon bald durch die ersten Misserfolge und Lottes gehässige Kommentare entmutigen ... Sophie will die Frist nutzen, um Paolo als Auftraggeber der Mordanschläge auf sie zu überführen. Aber er vernichtet den Beweis vor ihren Augen. Sophie sieht sich chancenlos dem Prozess ausgeliefert und offenbart Friedrich ihre Angst vor dem Gefängnis ...

554. (2.190)
Hannah durchschaut, dass hinter Kims nobler Geste nur Berechnung steckt: Kim will Bruno an sich binden und genießt, dass er sich diesmal ihrer Verführung nicht verweigert. Paolo entdeckt in der Zwischenzeit, dass seine Frau ihn geschäftlich hintergangen hat und geht wütend auf sie los. Im Affekt gesteht Kim öffentlich ihre Affäre mit Bruno, um Paolo zu bestrafen und vor allen zu demütigen. Hannah ist fassungslos ... Bernd will sich und Helga beweisen, dass er noch immer wie ein junger Adler sieht und nicht an Altersweitsichtigkeit leidet. Da er aber an der selbst gestellten Aufgabe scheitert, versucht er, Helgas Argwohn durch eine List zu zerstreuen. Als auffliegt, dass er sich eine alte Lese-Brille von Onkel Erich zur Hilfe genommen hat, kann er den Termin beim Augenarzt jedoch nicht länger verhindern ... In dem Willen, der Welt zu beweisen, dass sie das Zeug zur Poolsekretärin hat, lässt sich Doreen von Jürgen coachen. Beim simulierten Vorstellungsgespräch fühlt sie sich aber völlig überfordert und schmeißt zermürbt das Handtuch ...

555. (2.191)
Hannah klammert sich an die Hoffnung, dass Brunos Kuss eine Bindung zu ihr hergestellt haben könnte. Bruno ist mit Kim nach dem Eklat mit Paolo nach Göberitz gefahren, aber die Journalisten spüren das Versteck auf. Hannah wird vor dem Fernseher Zeuge, wie Bruno dem TV-Team mitteilt, er sei der neue Mann an Kims Seite ... Doreen übt und wappnet sich für das anstehende Bewerbungsgespräch, mit dem sie zur Sekretärin im Schreibpool aufsteigen will. Lotte versucht, diesen Karrieresprung zu hintertreiben, sie zu verunsichern und das Gerücht zu streuen, Sven sei befangen. Der hat sich aber nichts vorzuwerfen, denn er bittet ganz offiziell den Hardliner Paolo zu den Gesprächen ... Theresa und Luis überlegen zusammenzuziehen, unabhängig voneinander spielen sie den Gedanken durch. Theresa liebäugelt mit einem WG-Platz, während Luis ihr den Einzug in die Villa vorschlägt ...

556. (2.192)
Durch die öffentliche Fernseherklärung erkennt Hannah, dass sie Bruno für immer verloren hat. Während der glücklich als Kims Partner auftritt, stürzt Hannah sich in die Arbeit im Revuetheater. Dort lernt sie den alten Russen Grigorij kennen, der ihr verrät, dass ein kurzer Moment der Liebe allein einem Leben den Sinn geben kann. In dem Wissen, diesen Moment mit Bruno erfahren zu haben, will Hannah dessen Glück nicht länger im Wege stehen. Sie zieht einen endgültigen Schlussstrich ... Friedrichs Ultimatum läuft ab und er fordert, dass Sophie endlich seine Villa verlässt und sich stellt. Sophie eröffnet Friedrich, dass sie sich öffentlich vor der Kerima-Belegschaft erklären will, bevor sie hinter schwedischen Gardinen verschwindet ... Doreen geht ängstlich ins Bewerbungsgespräch und versucht, sich auf das Gelernte zu besinnen. Aber Paolo schikaniert sie mit unsinnigen Fragen und erklärt sie für dumm ...

557. (2.193)
Hannah geht mit Elan an die Arbeit. Als der geheimnisvolle Grigorij sie bittet, für ihn bei der großen Show auf die Bühne zu gehen, lehnt sie zunächst ab. Erst als sie Zeugin wird, wie viel dem Mann daran liegt, weil sie die Erinnerung an seine große Liebe ist, willigt sie ein. Aber für den großen und prestigeträchtigen Auftritt benötigt sie noch die passenden Schuhe ... Bernd ist nicht glücklich darüber, dass er eine Brille tragen soll, muss aber einsehen, dass er nicht darum herumkommt. Erst als er merkt, wie scharf man damit sieht und wie scharf er damit aussieht, macht er seinen Frieden mit dem ungeliebten Begleiter. Umso größer ist der Schock bei ihm, als er in den Spiegel blickt und die Spuren seines Alters so deutlich wie nie vor Augen geführt bekommt ... Während Sophie ihren Auftritt vor den Kerima-Mitarbeitern vorbereitet, glaubt Friedrich sich endlich befreit von ihr und will Laura für den Abend einladen. Die sagt zuerst ab, kommt dann aber doch zu Kerima, um ihn abzuholen. Genau in dem Moment taucht auch Sophie auf ...

558. (2.194)
Hannah hadert mit Kims Vorwurf, egoistisch und eine schlechte Freundin zu sein, und fragt sich, ob sie Bruno vielleicht tatsächlich die Chance seines Lebens verwehrt. Als sie sich noch einmal bei ihm versichert, dass er ihr die Absage kein bisschen nachträgt, sondern sich sogar aufrichtig für alle vergangenen Zumutungen entschuldigt, ist sie erleichtert. Im Gegenzug verzichtet Hannah gänzlich auf Schuhe und will barfuß auftreten. Von Grigorij erfährt sie überwältigt, dass sie für ihn in der heutigen Vorstellung den wertvollsten Diamanten der Welt tragen soll. Paolo kommt bei diesem Stein die teuflische Idee, wie er sich endlich an Bruno rächen kann ... Bernds Brille stürzt ihn in eine tiefe Altersdepression. Doch dann rüttelt ihn Friedrichs Elan wach, und er kündigt Helga groß an, dem Alter mit einem Sportprogramm zu trotzen ... Luis ist überrascht, als Theresa sich auf den Deal einlässt, auf Probe in die Villa zu ziehen. Doch schon bald bekommt er Angst vor der eigenen Courage, weil er befürchtet, dass sie durch ihr unkonventionelles Auftreten bei Friedrich aneckt. In vorauseilendem Gehorsam stutzt er sie zurecht, um danach festzustellen, dass sein Onkel überaus amüsiert von der lebendigen Mitbewohnerin ist ...

559. (2.195)
Hannah bekommt Lampenfieber vor ihrem Bühnenauftritt und würde am liebsten wegrennen, aber Bruno, der sie vor ihrem Auftritt in der Garderobe besucht, gibt ihr neue Kraft. Grigorij erzählt ihm die tragische Geschichte seiner großen Liebe, als Hannah auf die Bühne schwebt - sie wird vor aller Augen des Diamanten beraubt ... Hugo ist nervös vor der Präsentation seiner Revuekollektion und will nicht im Scheinwerferlicht stehen. Er trifft mittels Maskierung Vorsorge, im Publikum nicht erkannt zu werden. Aber er verirrt sich in den Gängen des Revuetheaters und wird versehentlich über eine Hebebühne mitten in die hell erleuchtete Vorstellung geschleust. Er kann die peinliche Situation nur dadurch retten, dass er selbstbewusst ein Gesangssolo schmettert ... Tobias ist überzeugt davon, dass er das Zeug zum Superstar hat. Als Jürgen ihm den Aushang eines Jugendtheaters zeigt, für das noch Nachwuchstalente gesucht werden, glaubt er, die Rolle schon in der Tasche zu haben ...

560. (2.196)
Bruno verfolgt den Juwelendieb, während Hannah versucht, Grigorij zu beruhigen. Bruno gelingt es, den kostbaren Stein zurückzubekommen, der diebische Akrobat entkommt allerdings. Als er Grigorij den 'Stein der Liebe' überreicht, verkündet der kryptisch, dass sein Auftrag erfüllt ist: Die Liebenden, Bruno und Hannah, sind vereint, er kann abtreten. Mit diesen Worten lässt er die beiden zurück und verschwindet spurlos ... Tobias will den Kampfsport mit der Schauspielerei verbinden und überredet Jürgen, ihn für eine Bewerbung zu filmen. In einer nächtlichen Aktion wollen sie ihren Plan umsetzen ... Friedrich ist glücklich, dass sich die Nähe zu Laura so reibungslos gestaltet. Doch dann kommt es bei einer erotischen Aufwallung zwischen den beiden zu einem dummen Zwischenfall: Sophies Stimme erklingt plötzlich aus dem Anrufbeantworter und liefert Laura den Beweis, dass Sophie bei Friedrich in der Villa gewohnt hat ...

561. (2.197)
Hannah und Bruno sind befangen durch den magischen, von Grigorij hinterlassenen Liebeszauber, aber ein Anruf von Kim zerstört den romantischen Moment. Zurück in der Realität erkennt Hannah, dass Bruno nie zu ihr gehören wird. Ernüchtert schließt sie mal wieder mit ihm ab und kümmert sich um ihren Bruder Tobias, der Streit mit ihrer Mutter hat: Peggy will ihm den Kampfsport verbieten. Hannah kommt dahinter, dass sie es nicht zulassen will, dass Tobias in die Fußstapfen des Vaters tritt, der Boxer war - auch Jahre nach der Trennung liebt Peggy ihn immer noch ... Als Kim von dem Diamanten erfährt, kann sie nicht fassen, dass Bruno das teure Juwel zurückgegeben hat, ohne Nutzen daraus zu schlagen. Sie will über seine Heldentat eine Titelgeschichte in der Boulevardpresse lancieren, auch um für die Kerima-Schuhe zu werben ... Laura verlangt von Friedrich eine Erklärung für Sophies Anwesenheit, seine Rechtfertigungen machen aber alles nur noch schlimmer ...

562. (2.198)
Hannah kann nicht verstehen, dass ihre Mutter immer noch an ihrem Ex-Mann hängt und behauptet rigoros, mit ihrem Vater fertig zu sein. Für sie sind die Freunde ein Familienersatz und Hugo eine liebgewordene Vaterfigur, dem sie alles verdankt. Als der ihr jedoch die Wichtigkeit ihrer Herkunft deutlich macht und Tobias sie darauf stößt, wie sehr sie ihrem Vater ähnelt, ist Hannah aufgewühlt. Sie ringt sich schließlich durch, Kontakt zu ihrem Vater René aufzunehmen ... Bruno kann Kim nicht begreiflich machen, warum er seine Heldentat nicht öffentlichkeitswirksam einsetzen will. Im Gespräch mit Helga erkennt Kim allerdings, dass sie seine Entscheidungen akzeptieren muss ... Bernd will sein Fitnessprogramm in die Tat umsetzen, macht sich dabei aber mächtig über die teure und moderne Ausrüstung seines neuen Sportfreundes Luis lustig. Als sein Vorhaben an seinem altertümlichen Equipment scheitert und er notgedrungen aufrüsten muss, kann er sich nicht mit den hohen Preisen abfinden ...

563. (2.199)
Hannah fiebert dem Treffen mit ihrem Vater voller zwiespältiger Gefühle entgegen und lässt sich nur durch Brunos positive Erfahrung mit Bernd davon abhalten, doch noch in letzter Minute abzusagen ... Doreen wird vom schlecht gelaunten Paolo für einen Fehler, den eigentlich die neue Empfangsdame Susanne verursacht hat, harsch zurechtgewiesen. Obwohl Sven seiner Freundin rät, sich nicht unterbuttern zu lassen, deckt sie die Schuldige weiter ... Bernd ist froh, dass Luis ihm ein kostenfreies Trainingsprogramm zusammengestellt hat und macht sich voller Elan ans Training - schon bald lässt sein Enthusiasmus allerdings nach und er ruht sich aus. Als Helga ihn lobt, gesteht er kleinlaut, dass er gar nicht so fleißig war, wie sie glaubt. Und um seinem Versprechen, sich zu bessern, den nötigen Nachdruck zu verleihen, zieht er die Körperertüchtigung diesmal mit aller Konsequenz durch ...

564. (2.200)
Hannah will ihrem Vater beweisen, dass es auch ein Refrath nach ganz oben schaffen kann. Sie spürt, dass sie es an die Spitze schaffen kann und gerät in einen euphorischen Schaffensrausch. Maurice Ming stößt sie allerdings zurück in die Realität des Knöpfe Annähens. Als Hannah schon glaubt, ihrem Vater Recht geben zu müssen, macht ausgerechnet Kim ihr ein Angebot, das ihre Probleme auf einen Schlag lösen würde ... Susanne glaubt, Paolo mit ihren Reizen beim Essen im Wolfhardts um den Finger zu wickeln und hofft, für sich einen beruflichen Vorteil herauszuschlagen. Stolz lässt sie Doreen links liegen und erklärt Lotte selbstbewusst, dass sie sich den Job ihres Lebens holt. Doch ihr Gespräch verläuft anders als erwartet ... Sven führt Doreen vor Augen, dass sie sich nicht ausnutzen lassen darf, aber sie ist überzeugt, dass Susanne ihren Einsatz gebührend danken wird. Schnell muss sie allerdings erkennen, dass sie sich getäuscht und Sven Recht hat. Als sie auch noch von Paolo ungerechterweise angegangen wird, verschafft sie sich auf ihre Art Respekt ...

565. (2.201)
Hannah bittet um Bedenkzeit, obwohl rational betrachtet alles für eine Zusage auf Kims Angebot spricht: Sie hat mit Bruno abgeschlossen, aber dennoch Angst, ihm durch die enge Zusammenarbeit wieder zu verfallen. Als auch ihre Mutter glaubt, dass die Nähe zu dem unglücklich geliebten Mann alte Wunden aufreißen würde, beschließt Hannah, auf den Job zu verzichten ... Paolo erkennt, dass er mit der Intrige gegen Sophie auch noch seine letzte Verbündete verloren hat. Er besucht sie in der Haftanstalt und stellt ihr eine wohlwollende Zeugenaussage in Aussicht, wenn sie wieder mit ihm koaliert, um die gemeinsamen Feinde zu vernichten ... Friedrich ist deprimiert, dass er seine Ex-Frau durch eigene Leichtfertigkeit wieder verloren hat. Bernd und Luis mühen sich, ihn abzulenken und für den Sport zu begeistern. Als ihm die attraktive Empfangsdame Susanne schöne Augen macht, tröstet ihn das nicht über seinen Liebeskummer hinweg. Im Gegenteil: Es macht ihm klar, dass er all seine Ressourcen auf das eine Ziel konzentrieren muss: auf die Rückeroberung Lauras ...

566. (2.202)
Hannah nimmt den Job von Kim an und ist glücklich, als sie und Bruno nach einigen Anpassungsschwierigkeiten wieder wie in alten Zeiten als perfektes Team zusammenarbeiten können. Während die beiden voller Eifer ans Werk gehen, fühlt sich Kim ausgeschlossen. Hannah bemüht sich, sie in die Arbeit einzubeziehen - einer erfolgreichen Präsentation scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Aber Paolo sabotiert ... Friedrich macht einen erneuten Annäherungsversuch, wird aber von Laura stehen gelassen. Zusammen mit Bernd und Luis will er ihr den endgültigen Liebesbeweis liefern: In einer halsbrecherischen Aktion klettert er Lauras Hauswand hoch, um an ihr Fenster ein Geschenk zu stellen ... Laura und Peggy treffen im Kiosk aufeinander und merken, dass sie beide etwas an ihren Männern auszusetzen haben. In geselliger Runde mit Helga erinnern sie sich an die guten alten Zeiten, als Männer noch echte Kerle waren und alles für ihre Geliebten taten. Laura ist sicher, diesen Friedrich für immer verloren zu haben ...

567. (2.203)
Hannah und Bruno beschließen, die Nacht durchzuarbeiten, damit die Präsentation rechtzeitig fertig wird. Paolo bastelt weiterhin an seinem Sabotageplan und hat für alle Eventualitäten vorgesorgt. Hannah ahnt nicht, dass Hugo bei Kim versehentlich den Verdacht sät, Hannah könnte in Bruno verliebt sein. Nachdem Bruno und Hannah Kim das fertige Produkt präsentieren und dabei äußerst vertrauensvoll miteinander umgehen, ist Kim außer sich und wirft Hannah vor, es insgeheim nur auf ihren Bruno abgesehen zu haben ... Tobias fühlt sich von Theresa nicht ernst genommen und nimmt sich vor, sie nicht mit Worten, sondern mit Taten zu beeindrucken. Als er eine filmreife Kampfsportperformance improvisiert, kommt sie ihm in die Quere ... Laura ist bereit, Friedrich nach seinem Liebesbeweis ein Rendezvous zu gewähren ...

568. (2.204)
Hannah wehrt sich bemüht souverän gegen Kims Schuldzuweisungen. Die kann ihre Eifersucht nicht im Zaum halten, und es kommt zum Streit mit Bruno. Hannah entscheidet sich, sich aus dem Projekt zurückzuziehen und Kim und Bruno ihre Entwürfe zu überlassen. Doch vorher will sie die Wahrheit beim Namen nennen ... Doreen bekommt mit, dass Susanne von Paolo beauftragt wurde, mit Sven eine Mitarbeiterdatenerhebung durchzuführen. Sie argwöhnt, dass dahinter eine Gaunerei steckt und platzt absichtlich in eine Besprechung von Sven und Susi. Ihr Verdacht wird bestärkt ... Während sich Theresa wieder aufrappelt, zieht sich Tobias beschämt zurück. Sein Vater René rät ihm, zu seinen Fehlern zu stehen, und Tobias erkennt, dass ihm nichts anderes übrig bleibt, als sich bei Theresa zu entschuldigen ...

569. (2.205)
Hannah wünscht sich, dass ihr Opfer für das Projekt nicht umsonst war und sorgt sich aus der Ferne um die erfolgreiche Umsetzung ihres Designs. Bruno, der ihren Einsatz und ihre Entschlossenheit bewundert, legt sich ins Zeug und gewinnt. Aber ihr Vater führt Hannah vor Augen, dass ihr moralischer Sieg in Wahrheit eine Niederlage ist... Doreen kann Sven nicht begreiflich machen, dass ihr Verhalten nicht auf Eifersucht, sondern auf dem Argwohn über die Erhebung der Mitarbeiterdaten begründet ist. Helga bringt sie auf die Idee, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: Doreen lädt Susanne zu einem Abendessen ein und verschweigt Sven, sie über die dubiose Erhebung aushorchen zu wollen... Hugo jubiliert, weil es einen Musikproduzenten gibt, der eine CD mit ihm aufnehmen will. Als Lotte den Vertragsentwurf sieht, stellt sie fest, dass man ihn übers Ohr hauen will. Lotte geht zu dem Termin mit dem Musikproduzenten und stellt sich zu Hugos Verblüffung als seine Agentin vor...

570. (2.206)
Die finanziellen Probleme von Peggy zwingen Hannah dazu, das Geld einzufordern, das ihr laut Vertrag mit Kim zusteht. Doch die Freude, ihrer Mutter geholfen zu haben, hält nicht lange an, als Hannah erfährt, was auch Auslöser für Peggys Insolvenz war ... Kim wähnt sich nach dem gelungenen Pitch unschlagbar und kann nur müde lächeln, als Paolo sich siegessicher gibt. Aber als sie von der Presse damit konfrontiert wird, dass auch sie in Sophies Fall verwickelt sein könnte, ahnt sie, dass Paolo noch immer nicht aufgegeben hat und ihr gefährlich werden könnte ... Lotte kann Hugo überzeugen, dass er sie als Managerin braucht. Stolz und frohen Mutes stürzt sie sich in die neue Aufgabe und übernimmt schon bald das Steuer. Wider Erwarten muss sie feststellen, dass seine Qualitäten als Sänger nicht denen des Designers entsprechen ...

571. (2.207)
Hannah ist außer sich, als sie erfährt, dass ihre Mutter ihren Ex-Mann René jahrelang mit ihrem Geld aushält und konfrontiert ihn mit Vorwürfen. Der hat aber anscheinend erst jetzt durch Tobias von Peggys Zahlungen erfahren und ist beschämt. Tobias ist über das erneute Zerwürfnis verzweifelt und hält Hannah vor, die Familie zerstört zu haben ... Bruno beeindruckt Kim, als er sie aus Paolos Fängen befreit - dessen Wut ist umso mehr angestachelt ... Doreen versucht vergeblich, Susanne über Paolos finstere Pläne auszuhorchen. Beim Abendessen mit Sven, zu dem sie Susanne eingeladen hat, muss sie zudem auch noch Sven überzeugen, dass sie Susanne nicht aus Eifersucht mysteriöse Pläne andichtet. Als die ihr frech erklärt, ihr den Freund ausspannen zu wollen, ist Doreen geschockt ...

572. (2.208)
Hannah ist froh, dass Bruno ihre Verzweiflung gespürt hat und zu ihr gekommen ist, aber ihre familiären Probleme lassen sie nicht los. Bruno entführt sie zu einem romantischen Ausflug in ein Planetarium. Hannah ist glücklich, endlich mal an etwas anderes als Arbeit und Familie zu denken und genießt die Stunden mit Bruno ... Friedrich glaubt, dass Sophie den Preis für ihre Bosheit endlich bezahlen muss. Er will Laura bei der Gerichtsverhandlung beweisen, dass Sophie ihn nichts mehr angeht. Aber als die ihm scheinbar geläutert gegenübertritt, weiß er nicht mehr, was er glauben soll und wie seine Zeugenaussage bei Gericht ausfallen wird ... Luis versucht, auf Tobias zuzugehen, aber er reagiert aggressiv. Jürgen und Theresa ahnen: Tobias hat ganz andere Probleme, die er einfach nur an Luis ausgelassen hat ...

573. (2.209)
Hannah geht auf Peggy zu, um sich mit ihr auszusprechen, doch die Verständigung misslingt. Während Peggy sich als schlechte Mutter fühlt, vergräbt sich Hannah in ihrer Arbeit. Als sie dennoch mit Bruno in das Nagelstudio geht, kommt sie gerade rechtzeitig, um Peggy aufzufangen, die vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens steht ... Kim schlägt Paolos Drohungen in den Wind, er könne sie vor Gericht in Schwierigkeiten bringen. Aber als Kim erkennt, dass sie ihrem eifersüchtigen und gedemütigten Mann und seinen gefälschten Beweisen schutzlos ausgeliefert ist, ist sie bereit, auf seine Bedingungen einzugehen ... Tobias schüttet seinen Freunden sein Herz über seine zerrüttete Familie aus, aber trotzdem fühlt er sich von allen verlassen. Umso glücklicher ist er, als Luis, Theresa und Jürgen ihn mit einem tollen Plan überraschen, um seinen Traum vom Actionhelden zu verwirklichen ...

574. (2.210)
Hannah ist erleichtert, dass Peggy nur noch nach vorn schauen und neu anfangen will. Für Peggy bedeutet das aber auch, dass sie ihre Liebe zu René damit endgültig begraben muss. Hannah ist hin- und hergerissen - hat sie doch gerade gerührt miterlebt, dass das Herz ihres Vaters noch heftig für ihre Mutter schlägt. Bruno versucht, Hannah zu erklären, dass selbst große Lieben an der Realität scheitern können. Doch die will das nicht wahrhaben und fordert ihren Vater auf, für seine Liebe zu kämpfen ... Der Tag von Sophies Gerichtsverhandlung: Alle Beteiligten sind voller Erwartungen, aber es sieht schlecht für Sophie aus. Laura wartet gespannt auf Friedrichs Aussage, aber die Überraschung des Tages ist die Zeugenaussage von Paolo ... Doreen erfährt, dass sie Patentante geworden ist und will dem Baby mit Sven einen Besuch abstatten. Als Susanne von dem Kurzurlaub Wind bekommt, schafft sie es zu verhindern, dass Sven einen Tag frei hat: Er muss mit ihr an der Mitarbeiterdatenerhebung arbeiten. Doreen ist mehr als verunsichert und warnt Sven vor der perfiden Susanne ...

575. (2.211)
Hannah setzt alles daran, um ihre Eltern Peggy und René wieder zusammenzubringen. Sie gesteht ihrem Vater, dass Peggy ihn immer noch liebt und weckt damit eine vage Hoffnung in ihm. Doch schnell wird klar, dass René große Angst vor einem erneuten Annäherungsversuch hat. In ihrem Enthusiasmus kann Hannah auch Helga und Bernd als Verbündete gewinnen. Aber sie hat unterschätzt, wie tief der Graben zwischen Peggy und René wirklich ist ... Zu Kims großer Erleichterung tritt Paolo aus dem Zeugenstand, ohne sie mit gefälschten Beweisen zu belasten. In der sicheren Annahme, dass weder Sophie noch Paolo ihr etwas anhaben können, verlässt Kim den Gerichtssaal ... Hugo steigert sich in seine Vorstellung, ein begabter Sänger zu sein. Er glaubt, lange genug geprobt zu haben und will endlich mit seinem Lied an die Öffentlichkeit. Lottes Warnung, noch nicht so weit zu sein, schlägt er in den Wind. Als er dem Produzenten vorsingt, ist der mäßig beeindruckt. Lotte versucht zu retten und intoniert, um Hugo auf Spur zu bringen. Er ist geschockt, als der Produzent Lottes Gesang besser findet als seinen ...

576. (2.212)
Hannah ist enttäuscht, dass ihr Vater aufgibt und fühlt sich darin bestätigt, dass er ein Versager bleibt. Aber Bernd und Bruno legen ihr nahe, Verständnis für ihn aufzubringen und bringen sie dazu, alte TV-Aufnahmen ihres Vaters zu sehen. Hannah ist von den Aufnahmen fasziniert, in denen René das Idol einer ganzen Generation war. Sie will sofort zu ihm und sieht ihn zum ersten Mal mit anderen Augen ... Kim wird von Paolo erpresst, eine Vorstandssitzung einzuberufen und ihn mit Brunos Stimme als zweiten Geschäftsführer wählen zu lassen. Er droht, ansonsten gemeinsam mit Sophie Kim fertig zu machen. Kim will sich nicht einschüchtern lassen und versucht zunächst herauszubekommen, ob von Sophie Gefahr droht. Doch die ist nicht zu durchschauen und so entschließt sich Kim, Paolo lieber zum Freund als zum Feind zu haben. Doch nun muss Kim Bruno unter Druck setzen, bei der Sitzung für Paolo zu stimmen ... Nach einem bewegenden Plädoyer für die Gerechtigkeit wird Sophie freigesprochen. Aber Laura glaubt an ein Schauspiel mit Hintergedanken. Als sie das allerdings nicht beweisen kann, gerät Laura in Rage und greift Sophie an ... Lotte ist gekränkt, als Hugo ihr vorwirft, ihn für ihre eigenen Ziele zu benutzen, und will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Als sie aber von dem Musikproduzenten Flynn das Angebot bekommt, selbst im Rampenlicht zu stehen, erkennt Lotte, wo sie hingehört ...

577. (2.213)
Hannah will Renés Beispiel folgen, sich treu bleiben und sich nicht länger bei der Arbeit gängeln lassen und kündigt an, sich einen neuen Job zu suchen. Kim versucht, Bruno zu ködern und lügt, warum sie seine Stimme im Vorstand für die Wahl Paolos zum Geschäftsführer einfordert: Sie gibt vor, Angst zu haben, von ihm aus Bösartigkeit angeschwärzt zu werden ... Laura will nach ihrer Ohrfeige zur Tagesordnung übergehen, aber Friedrich macht ihr klar, dass sie selbst es ist, die mit ihrer Fehde Sophie immer wieder in ihr Leben holt. Laura fasst einen Entschluss ... Peggy lässt sich von Helga überreden, sich für den Job im Catering bei Kerima zu bewerben. Aber als sie glaubt, den Anforderungen in der Modefirma nicht gewachsen zu sein, sieht sie dem Bewerbungsgespräch unsicher entgegen. Erst als alles verloren scheint, erwacht Peggy aus ihrer Angststarre ...

578. (2.214)
Hannah freut sich über ihren neuen eigenen Verantwortungsbereich und geht frisch ans Werk - dabei legt sie sich gleich mit Paolo an. Bruno wird klar, dass sein geheimer Deal mit Kim für Hannah auch Schattenseiten hat, weil er ihr damit den verhassten Paolo als Weisungsbefugten vorgesetzt hat. Doch viel wichtiger war es für ihn, Hannah zu halten ... Sven weiß nicht, dass Paolo und Susanne hinter seinem Rücken seinen Vertrauensvorschuss bei den Mitarbeitern für ihre niederen Zwecke missbrauchen. Während er seinen Namen dafür hergibt, dass die Datenerhebung der Verbesserung des Arbeitsumfeldes dient, lässt Paolo Susanne einen Passus hinzusetzen, der ihm Aufschluss über die Verwundbarkeit der Angestellten gibt. Der korrekte Sven ist geschockt, als er von den Kollegen bezichtigt wird, perfide Methoden gegen sie anzuwenden ... Luis und Theresa beweisen sich in der Vorbereitung von Tobias' Stunt-Projekt als Dreamteam. Luis kann Theresa mit einer tollen Drehbuchidee beeindrucken und lässt sich nicht beirren, als sie bei Jürgen auf Skepsis stößt ...

579. (2.215)
Als Hannah erfährt, dass Kim Paolo den zweiten Geschäftsführerposten zuschanzen will, glaubt sie, Bruno werde das mit seiner Stimme im Vorstand verhindern. Entsetzt muss sie feststellen, dass er für Paolo gestimmt hat und wirft ihm vor, sich von Kim manipulieren zu lassen. Hannah ist sprachlos, als Bruno ihr gesteht, alles nur für sie getan zu haben ... Luis glaubt, dass am Konflikt um den ersten Stuntfilm das gesamte Projekt scheitert. Doch in Gruppenarbeit schaffen es die Freunde ein Alternativprojekt zu entwickeln, wobei Theresa und Jürgen die entscheidenden Impulse liefern. Als Theresa Jürgen für den gefundenen Kompromiss lobt, hat Luis für einen kurzen Moment den Eindruck, dass es dabei weniger um den Kompromiss als um Jürgen selbst geht ... Sven stellt Susanne empört zur Rede, die vergeblich versucht, ihre Hände in Unschuld zu waschen. Sie informiert Paolo, dass der Plan aufgeflogen und Sven stocksauer ist. Paolo, der als neu gewählter Mit-Geschäftsführer kein Aufsehen erregen will, nimmt gegenüber Sven die Schuld auf sich ...

580. (2.216)
Hannah erfährt von Kim, dass Brunos Stimme für Paolo im Vorstand ein Deal war: Bruno stimmte für Paolo und Kim beförderte Hannah dafür in ihren kreativen Job zurück. Bruno entschließt sich, Paolos Machenschaften zu durchkreuzen, indem er sich einen Job in seiner Nähe verschafft. Aber dieser Schachzug ist für Hannah ein Beweis, dass Bruno die Fronten gewechselt hat. Ihm bricht das Herz, als sie konsequent den Schlussstrich zieht ... Sophie kehrt in die Firma zurück und bemüht sich scheinheilig, Harmonie und Freundlichkeit zu verbreiten, aber es wurmt sie, dass sie damit nicht so erfolgreich ist und bei der Belegschaft weiter auf Ablehnung stößt ... Beim Hören von Hugos erster Demo-CD geraten Hugo und Lotte aneinander. Während er mit verspielten Melodien keine Wirkung erzeugt, wirbt Lotte für die schlichte Sing-Variante. Aber den beiden geht die Melodie des anderen nicht mehr aus dem Kopf. Als sie gegenseitig Abbitte leisten und dabei jeweils die Melodie des anderen anstimmen, kommt es zu einem Duett - sie kommen einem Kuss gefährlich nahe ...

581. (2.217)
Hannah kommt einem großen Etikettenschwindel in der Firma auf die Spur: Chefdesigner Ming hat Entwürfe namhafter Fremddesigner kopiert und als seine ausgegeben. Sie konfrontiert Kim damit und erwartet von ihr, dass sie als Geschäftsführerin konsequent gegen ihn durchgreift. Als Kim jedoch verkündet, dass alles beim Alten bleibt, schwört Hannah, dem Schwindel ein Ende zu bereiten. Sie ahnt nicht, dass sie einen Verbündeten hat, denn auch Bruno arbeitet daran, den Machenschaften Einhalt zu gebieten ... Nach dem Kuss sind Hugo und Lotte verwirrt und können nicht begreifen, was passiert ist - schon beim nächsten Duett kommen sie sich wieder gefährlich nahe. Verstört beschließen sie, die gemeinsame Gesangskarriere an den Nagel zu hängen und zum Alltag zurückzukehren ... Luis stürzt sich mit Feuereifer in das Filmfestivalprojekt und fordert das Team nach einem ungefährlichen Probelauf zu einem waghalsigeren Stunt heraus. Nur weil Jürgen und Theresa zur Vernunft mahnen, lässt er zunächst von seiner Idee ab. Doch Luis und Tobi erfasst der blinde Ehrgeiz und sie beschließen, das Abenteuer zu zweit durchzuziehen ...

582. (2.218)
Hannah versucht, Hugos Interesse an Kerima zu wecken, aber der gibt vor, mit diesem Thema abgeschlossen zu haben. Als er jedoch vom Missbrauch seiner alten Entwürfe erfährt, platzt ihm der Kragen. Entschlossen motiviert er Hannah, Kerima mit seiner Hilfe zu altem Glanz zu verhelfen ... Währenddessen ringt sich Bruno schweren Herzens dazu durch, die Plagiat-Kollektion bei der Presse anzuschwärzen. Obwohl er Kim mit diesem Schritt schadet und über das unvorhersehbare Ausmaß des Skandals die Zukunft Kerimas gefährdet, vertraut er darauf, dass dieser Schritt zugunsten der Wahrheit der richtige ist ... Laura glaubt sich mit dem Vertrag für eine Kindermodenkollektion auf einem guten Weg, vor allem, da sie sich Hugos Unterstützung sicher ist. Als der jedoch in den Skandal um Kerima hineingezogen wird, gerät sie unter Druck ... Luis kann Tobias in letzter Sekunde retten, und sie versuchen, ihren gefährlichen Stunt vor den anderen geheim zu halten, aber Theresa und Jürgen kommen entsetzt dahinter. Obwohl Luis seinen Fehler zugibt, hat sein Verhältnis zu Theresa einen weiteren Knacks erhalten ...

583. (2.219)
Hannah präsentiert Kim die Lösung für die nächste Kollektion und wird von der Belegschaft gefeiert, denn Hugo ist wieder mit im Boot! Kim fühlt sich bloßgestellt und will den Verantwortlichen für die Pressemitteilung finden, um ihn zu feuern. In ihrem Neid wirft sie Hannah vor, alles eingefädelt zu haben ... Laura weiß weder ein noch aus, da Hugo sie mit dem neuen Auftrag im Regen stehen gelassen hat, um zu Kerima zurückzukehren. Als Friedrich ihr Hilfe anbietet, lehnt Laura vorerst ab ... Sven verspricht Susanne eine Fortbildung als Wiedergutmachung für seine Beschuldigungen wegen der Datenschutzgeschichte. Er ist sich sicher, dass er immun gegen ihre Reize ist, aber dann kommt er ins Schwitzen ...

584. (2.220)
Hannah ist irritiert von Kims Gefühlsausbruch und weiß nicht, wie sie damit umgehen soll. Sie erkennt, dass sie nicht mehr eifersüchtig ist, weil sich Bruno verändert hat, und sie glaubt inzwischen, dass Bruno und Kim füreinander geschaffen sind. Entschlossen erklärt sie ihm, dass er um Kim kämpfen soll. Während Bruno immer weiter ins Gefühlswirrwarr sinkt, eröffnet sich für Hannah eine neue Option: Sie trifft auf den charmanten Jan ... Sven versucht, sich beklommen aus der verfänglichen Situation mit Susanne zu befreien und sich nicht länger von seinen Trieben steuern zu lassen. Aber er wird auf eine Probe gestellt, als sie ihn am nächsten Morgen mit einem Frühstück überrascht. Als Doreen plötzlich auftaucht, kann er sie nicht davon überzeugen, dass es nicht so ist, wie es aussieht ... Bernd möchte die Zeit ohne Helga nutzen, um endlich mal wieder einen draufzumachen. Er schmiedet mit Friedrich Pläne, beide ignorieren ihr Alter und stellen sich der Jugend in einem Volleyballspiel. Trotz anfänglicher Erfolge muss vor allem Bernd bald feststellen, dass er sein Alter nicht verleugnen kann ...

585. (2.221)
Hannah geht nach der Begegnung mit Jan, dem unbekannten Charmeur, zurück zur Arbeit - auf dem Nachhauseweg trifft sie den Fremden zufällig wieder. Verwirrt von der Begegnung vergisst Hannah ihre Tasche in der S-Bahn. Jan hilft ihr, sie wiederzufinden, und so verbringen beide eine unbeschwerte Nacht, in deren Verlauf Hannah sich dazu hinreißen lässt, ihre wahre Identität zu verschleiern ... Bruno reagiert verhalten auf Kims Heiratsantrag, was ihn selbst irritiert. Aber sie erkennt, dass sie ihn romantisch ködern muss, und ihr Plan scheint aufzugehen. Brunos Gefühle kochen hoch - als Kim auch noch verspricht, sich von Paolo schnellstens scheiden zu lassen, scheint der Weg in die gemeinsame Zukunft frei ... Doreen lässt den vermeintlich treulosen Sven mit einer Ohrfeige stehen und heult sich bei den Plenskes über den Vertrauensbruch aus. Sven sucht sie überall ...

586. (2.222)
Hannah stürzt sich mit neuer Kraft in die Arbeit, die einzig von Sophie behindert zu werden scheint. Sie weist Sophie in ihre Schranken, um den kreativen Bereich zu schützen. Umso geschockter ist sie, als der Angriff auf die neue Kollektion von völlig unerwarteter Seite kommt: Plötzlich kommt von Bruno eine überraschende Ansage ... Bruno freut sich auf die Hochzeit mit Kim und ist empört, als er erfährt, dass Paolo nur in die Scheidung einwilligt, wenn er die alleinige Verantwortung für die aktuelle Kollektion bekommt. Kim will auf den Deal eingehen und verlangt von Bruno dasselbe - er willigt ein ... René erfährt von Tobias' Stuntprojekt und gesteht sich ein, dass er selbst überhaupt kein Ziel im Leben verfolgt. Als er Tobias tatkräftig unterstützt und ihm Tricks für die Durchführung seines Projekts zeigt, fasst er neuen Mut ...

587. (2.223)
Hannah und Hugo weigern sich, die Kollektion nach Brunos Anweisung in Amendola-Stoffen zu machen. Bruno versucht, bei den beiden weiterhin Überzeugungsarbeit zu leisten, merkt aber, dass er das mit seinem Gewissen nicht mehr lange vereinbaren kann. Sophie macht den beiden Designern einen Vorschlag: Sie sollen zum Schein die Amendola-Kollektion erstellen, heimlich aber eine andere kreieren, um damit Paolo in Bedrängnis zu bringen. Hannah und Hugo trauen Sophie nicht über den Weg und weisen diesen Vorschlag entschieden zurück - zunächst ... Sven ist sauer, dass Susanne seine Avancen bei Doreen diskret, aber effizient torpediert. Er macht ihr eine harsche Ansage und wird prompt krank. Das rührt wiederum Doreens Herz und sie ist bereit, Sven wieder zu glauben. Doch als sie hört, wie Susanne Sven als typischen Fremdgänger beschreibt, beschließt Doreen verletzt, dass sie und Sven eine Auszeit nehmen sollten ... Friedrich und Laura versuchen, ihre neue Geschäftsbeziehung zu etablieren, doch die Vergangenheit scheint zwischen ihnen zu stehen ...

588. (2.224)
Hannah und Hugo spielen Bruno, Kim und Paolo vor, auf ihre Bedingungen einzugehen. In Wirklichkeit beginnen sie jedoch unter Hochdruck, an der geheimen Schattenkollektion zu arbeiten und zunächst in der WG ein zweites Atelier einzurichten. Als Bruno das Gespräch mit Hannah sucht und die Konspiration aufzufliegen droht, sucht sie einen Vorwand und erfindet einen Lover. Ihre Lüge bekommt einen Hauch von Wahrheit, als im selben Moment eine Nachricht von Jan, Luis' Bruder, ins Haus schneit ... Laura und Friedrich fühlen sich wie frisch Verliebte. Während Friedrich vor lauter Glück am liebsten wieder heiraten würde, will Laura die Eroberungsphase weiter auskosten und nicht in die verhasste Ehe-Routine zurückfallen ... Theresa und Luis sind bemüht, durch die Arbeit zu ihrer alten Nähe zu finden - bis Jan dazukommt. Luis setzt sich durch seine Anwesenheit selbst unter Druck und drängt sich so ungewollt in die Rolle des Antreibers. Dadurch kommt es zu einem heftigen Streit mit Theresa ...

589. (2.225)
Hannah ist glücklich, dass Jan in ihr Leben getreten ist. Wie von Geisterhand liegt plötzlich seine Telefonnummer auf einem merkwürdigen Stofflumpen vor ihrer Tür. Doch es ist wie verhext, immer wenn sie ihn anrufen will, kommt etwas dazwischen - bis auf schicksalhafte Weise seine Telefonnummer verschwindet. Traurig über die verlorene Chance, geht sie ihrer Arbeit nach und begibt sich auf Stoffsuche für die geheime Kollektion. Auch Jan sucht fieberhaft nach Hannah. Als sie sich endlich finden und er Hannah küsst, verliert sie den Boden unter den Füßen ... Bruno ist von seinem Besuch bei Hannah und der Existenz eines Lovers irritiert, aber die Hochzeitsvorbereitungen nehmen ihn ein, ohne dass er sich länger seinen Kopf zerbricht. Da die Vorstellungen von Kim und Bruno weit auseinandergehen, kann er sich jedoch für nichts entscheiden. Als Helga ihm sagt, dass er auf Hannahs Lover eifersüchtig ist, fällt Bruno aus allen Wolken ... Theresa ist geschockt, dass ihr die Filmaufnahmen in den Pool gefallen und nun unbrauchbar sind. Als Luis ihr wütend Vorwürfe macht und sie wegen ihrer Vergangenheit als Straßenkind angreift, flieht sie - Jürgen folgt ihr ...

590. (2.226)
Hannah schreckt zurück, als Jan ihre Beziehung forcieren will: Noch kann sie seine Gefühle nicht annehmen und erwidern. Aber als Peggy sie auffordert, Bruno endlich hinter sich zu lassen und dem Neuen eine Chance zu geben, will sie ernsthaft versuchen, über ihren Schatten zu springen. Nachdem sie von Kims Hochzeitsplänen erfährt, die sie insgeheim schmerzhaft treffen, beschleunigt sie das Flirttempo erst recht. Aber diesmal zieht Jan die Bremse ... Sven hält sich brav an Doreens Regelwerk, obwohl sie sich innerlich nichts sehnlicher wünscht, als die Eiszeit zu beenden. Als er sie bittet, ihn endlich zu erlösen, kennt sie jedoch keine Gnade. Sven fragt gereizt, ob er auf Knien vor ihr rutschen soll und macht aus dem Dahingesagten schließlich bitteren Ernst ... Theresa zieht sich gekränkt zurück, als Jürgen sich nicht auf ihre Kussoffensive einlässt. Als sie Luis reumütig reinen Wein einschenken will, kommt sie nicht zum Zug, da er sich wortreich für seine Dummheiten entschuldigt und liebevoll eine Versöhnung herbeiführt. Während Luis glücklich ist, dass zwischen ihm und seiner Verlobten alles wieder in Ordnung zu sein scheint, spürt Theresa eine leise Sehnsucht nach Jürgen aufsteigen ...

591. (2.227)
Hannah erkennt, dass sie reinen Tisch machen muss: Demonstrativ wünscht sie Bruno alles Gute für sein Leben mit Kim und will ihn endlich hinter sich lassen. Aber Helga macht ihr eine absurde Mitteilung über Bruno ... Bei der bevorstehenden Hochzeit lassen sich Helga und Laura im Gegensatz zu Bernd und Friedrich nur widerwillig in die Vorbereitungen einbeziehen. Bernd möchte seinem Sohn zuliebe alles perfekt machen und steckt Friedrich mit seinem Engagement an. Als die Frauen sich sogar den Vorwurf gefallen lassen müssen, dem Glück ihrer Kinder im Weg zu stehen, steigen sie in die Planungen ein. Doch bei Helga nagt der Zweifel: Sie fühlt Bruno auf den Zahn, ob Kim wirklich seine große Liebe ist ... Doreen will sich auch von Svens Kniefall nicht erweichen lassen. Aber als das Mitleid der Kollegen um Sven sie herzlos dastehen lässt, setzt sie Susanne die Pistole auf die Brust und will wissen, was während ihrer Abwesenheit damals wirklich vorgefallen ist ...

592. (2.228)
Die Kluft zwischen Bruno und Kim wird immer größer. Jan glaubt, eine ernste Chance bei Hannah zu haben, und die beiden verabreden sich zu einem Date. Doch das Treffen wird durch den zufällig auftauchenden Bruno verpatzt. Für den Moment ist Jan vergessen, er zieht sich verstört zurück. Hypnotisch angezogen will Bruno Hannah küssen, aber sie fordert zuerst eine Antwort auf eine Frage ... Lotte wundert sich, warum Hugo ständig abwesend ist und sich nicht mehr für die Amendola-Kollektion interessiert. Etwas stimmt hier augenscheinlich nicht, und so nimmt sie ihn kurzerhand in 'Geiselhaft' und stellt ihn zur Rede. Als Sophie merkt, dass Paolo Lunte riecht, muss sie sich schnell etwas einfallen lassen. Mit einem Trick versucht sie, ihn für eine Zeit aus dem Modehaus zu lotsen. Ihr Plan geht auf, als Paolo überstürzt eine Geschäftsreise antreten muss ...

593. (2.229)
Als Bruno es nicht schafft, Hannah seine Liebe zu gestehen, ist sie umso trauriger, dass sie durch Brunos unverhofften Auftritt Jan aus den Augen verloren hat. Als sie ihn wenig später überraschend bei Kerima wieder trifft, erkennt Jan verblüfft, dass der Verlobte seiner Cousine Kim Hannahs Herzbube ist. Die Verwirrung ist komplett, als er schließlich dort auch Hannah gegenübersteht, die vergeblich versucht hat, sich vor ihm zu verstecken. Sie ist beschämt, als er ihr erst ihr kindisches Verhalten vor Augen führt, sie dann aber verliebt küsst ... René will wieder ein paar Trainingseinheiten in der Boxhalle absolvieren. Um die Reise in die Vergangenheit nicht allein anzutreten, gewinnt er Bernd als Begleitung. In der Boxhalle merkt René aber schnell, dass es mit seiner Kondition nicht mehr weit her ist. Desillusioniert will er das Training abbrechen, aber plötzlich steht sein alter Rivale Bubi Kollack vor ihm und fordert ihn heraus ... Tobias drängt seine Freunde, die Filmarbeiten noch in den Sommerferien abzuschließen und versteht nicht, warum bei Theresa und Jürgen plötzlich der Elan fehlt. Weder Tobias noch Luis ahnen, dass Theresa und Jürgen sich absichtsvoll aus dem Weg gehen. Während Tobias versuchen will, Jürgen wieder ins Boot zu holen, streben Theresa und Jürgen entgegen ihrer Absprache wie Magneten aufeinander zu und küssen sich, ohne zu ahnen, dass Tobias Zeuge wird ...

594. (2.230)
Hannah könnte vor Scham im Boden versinken für ihre kindischen Spielchen, doch Jans couragierter Auftritt hat sie so beeindruckt, dass sie immer an ihn denken muss. In ihren Tagträumen vergisst sie sogar ihre Arbeit, bis Hugo sie schließlich nötigt, die Sache mit Jan zu klären. Hannah ist froh, als er einem Treffen zustimmt und ihr eine letzte Chance einräumt. Aber ein tragischer Unfall stellt das Leben ihrer Familie schmerzvoll vor eine schreckliche Situation ... Theresa löst sich aus dem Kuss mit Jürgen und entdeckt Tobias - sie verspricht ihm, mit Luis zu sprechen, aber der passende Moment scheint noch nicht gekommen zu sein. Schließlich wählt Theresa genau den falschen Zeitpunkt und bringt Tobias in Lebensgefahr ... René schlägt Bubi Kollacks Herausforderung beschämt aus. Mit Bernds Hilfe redet er sich ein, richtig gehandelt zu haben, schließlich zählen Vernunft und Familie mehr als eine alte Boxschuld. Erst als Peggy unbewusst Renés Boxerehre ins Spiel bringt, wird ihm klar, dass er in den Ring steigen muss ...

595. (2.231)
Hannah muss entsetzt zusehen, wie die Sanitäter versuchen, Tobias aus dem Wrack zu befreien - verzweifelt versucht sie, ihn bei Bewusstsein zu halten. Während er im Krankenhaus mit dem Tod ringt, kämpft René im Boxring den Kampf seines Lebens, als er von Bernd vom Unglück seines Sohnes erfährt. Als Bruno in großer Sorge um Hannah herbeieilt, fällt sie dankbar in seine Arme ... Sven überrascht Doreen mit der Idee, gemeinsam zu verreisen, um die neugewonnene Harmonie zu festigen. Beide wollen eigentlich zu Hause bleiben und die Nähe des anderen genießen, glauben aber, dass sie dem anderen einen Traumurlaub bereiten müssen. Während Sven Doreen also mit einem Abenteuerurlaub in Patagonien aufwartet, macht Doreen Sven fassungslos mit einer Schiffskreuzfahrt in die Karibik ...

596. (2.232)
Die Angst bei Hannah und ihren Eltern ist groß, weil Tobias noch nicht über den Berg ist. Hannah ist froh, in dieser schweren Stunde Bruno bei sich zu haben - der ist verzweifelt, dass er nichts für sie tun kann. Als Tobias endlich wieder zu Bewusstsein kommt, macht er Hannah eine schreckliche Andeutung ... Theresa und Luis fühlen sich an dem Unfall schuldig, trauen sich aber zuerst nicht, ihr Dilemma Jürgen zu gestehen. Erst als Jürgen Luis Vorwürfe macht, gesteht Theresa ihm, ihn durch ihre Kuss-Beichte abgelenkt zu haben ... Doreen und Sven wollen einander beweisen, dass sie zugunsten des anderen von ihrem eigenen Urlaubsplan zurücktreten wollen und bereiten sich heimlich darauf vor: Sven ist besten Willens, seine Seekrankheit zu bekämpfen, Doreen versucht, ihre Flugangst in den Griff zu bekommen. Doch die Prophylaxe hinterlässt ihre Spuren ...

597. (2.233)
Hannah versucht, Tobias Kraft zu geben und appelliert an ihre Eltern, ihre Probleme zurückzustellen. Sie kann jedoch nicht verhindern, dass er den Burgfrieden der Eltern wütend durchschaut. Bruno ist entsetzt, als Kim glaubt, seine Welt mit einem oberflächlichen und unpassenden Geschenk wieder in Ordnung zu bringen. Für Hannahs Familie scheint es eine ehrliche Versöhnung zu geben. Als sie Bruno von der Liebe ihrer Eltern erzählt, wird ihm einmal mehr bewusst, dass es eine Wärme gibt, die er sich so sehr wünscht, aber in Kims Welt nicht findet ... Kim lehnt Bernds Hilfe bei der Hochzeitsvorbereitung arrogant ab. Noch ist sie in dem Glauben, dass Brunos Entscheidung für die Hochzeit unumstößlich ist, aber dann erkennt sie missmutig, dass er mit den Gedanken gar nicht bei der Sache ist. Ihr Versuch, seine Aufmerksamkeit weg von Hannah, hin zu ihr zu lenken, schlägt fehl ... Nach dem fruchtlosen Streit mit Luis flüchtet Theresa zu Jürgen. Zwischen Luis und Theresa scheint sich ein Bruch aufgetan zu haben ...

598. (2.234)
Hannah redet Bruno ins Gewissen, seine Beziehung mit Kim wieder in Ordnung zu bringen. Aber er muss erneut erkennen, dass Kim egoistisch und berechnend ist. Er fühlt sich fremd in ihrer Nähe und gesteht ihr schließlich, dass er sie nicht mehr liebt und die Hochzeit nicht stattfinden wird. Immer mehr fühlt er sich zu Hannah hingezogen und verbringt viel Zeit mit ihr und ihrer Familie ... Helga und Laura haben Bedenken, als Bernd und Friedrich alle Hebel in Bewegung setzen wollen, damit die Hochzeit bald ausgerichtet werden kann - Bernd in der Annahme, sein Sohn heiratet seine große Liebe, und Friedrich ist über eine weitere familiäre Verbindung mit den Plenskes auch sehr froh ... Hugo ist dankbar, als Sophie sich in der Not als zuverlässige Geschäftspartnerin erweist. Dennoch traut er ihr nicht und hat immer einen skeptischen Blick auf sie. Als eine falsche Lieferung für die geheime Schattenkollektion kommt, glaubt Hugo, auf Sophies Spur gekommen zu sein ...

599. (2.235)
Hannah kann nur ungläubig über Kims Vorwürfe lachen, beschließt aber, sich nicht weiter zwischen Bruno und Kim drängen zu lassen. Nachdem es Tobias wieder viel besser geht, findet sie endlich die Zeit, über ihr geplatztes Date mit Jan nachzudenken. Sie entschließt sich, ihn anzurufen, um alles zu klären. Aber ein Liebesbrief von Jan kommt ihr zuvor. Hannah will wieder nach vorn schauen, als plötzlich Bruno vor ihr steht, um ihr seine Liebe zu gestehen ... Sophie ist entsetzt, dass Hugo durch einen dummen Zufall so nah daran ist, ihren Plan zu durchschauen ... Friedrich erkennt, dass er Lauras Abenteuerlust stillen muss. Er überrascht sie mit einem Spiel, in dem sie sich wie Unbekannte treffen. Die Irritation der Angestellten nehmen Friedrich und Laura mit Humor, aber Doreen und Sven glauben, dem Paar, das augenscheinlich ziemliche Eheprobleme hat, helfen zu müssen ...

600. (2.236)
Nach Brunos Liebesgeständnis ist Hannah völlig durcheinander: Eben noch liebte er Kim, jetzt gesteht er ihr seine Liebe. Auch geschäftlich hat Bruno die Seiten gewechselt. Hannah kann ihm also nicht mehr glauben, auch wenn es ihr schwer fällt, seiner charmanten Art zu widerstehen. Währenddessen ist Kim verzweifelt, weil sie schwanger ist und nicht weiß, ob Bruno oder Paolo der Vater ist ... Tobias ist geschockt, als er erfährt, wie Theresa und Luis in seinen Unfall verstrickt sind. Aber er überwindet seinen Groll und beschließt, nach vorn zu schauen, Pläne zu schmieden und seine Freunde nicht mit Schuldzuweisungen zu quälen. Aber eine Nachricht lässt seine Träume zerplatzen ... In ihrer wiederentdeckten Leidenschaft zueinander übersehen Laura und Friedrich, in welch ernster Verzweiflung ihre Tochter Kim steckt ...





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

17.03.2012 17:15
#14 RE: Verliebt in Berlin Thread geschlossen

601. (2.237)
Hannah ist durch die Sorge um ihren Bruder Tobias auf der einen und das Werben von Bruno auf der anderen Seite angeschlagen. In einem unachtsamen Moment lässt sie am Telefon sogar die Geheimhaltung der Schattenkollektion schleifen. Hugo ist in Alarmbereitschaft, und als sich kurz darauf ein scheinbar ominöser Anrufer bei Hannah meldet, entreißt ihr Hugo das Telefon ... Kim schafft es nicht, ihrer Mutter die Schwangerschaft zu gestehen. Aber Sophie hat den Braten schon gerochen, sodass Kim ihr nach einem Übelkeitsanfall zögerlich das Dilemma der ungeklärten Vaterschaft anvertraut. Sie beschließt, sich Gewissheit zu verschaffen ... Tobias gibt voll unbändiger Wut Theresa und Luis die Schuld an seinem Schicksal. In den Armen seiner Eltern bricht sich die Verzweiflung über seine Zukunftslosigkeit Bahn ...

602. (2.238)
Hannah, die am angeblichen Übergabeort mit einer Tüte voller Geld auf Bruno trifft, verweigert ihm jegliche Erklärung. Er will herausfinden, was hinter ihrem Geheimnis steckt. Gemeinsam mit Jürgen verfolgt Bruno Hannah und beobachtet ein geheimes Treffen mit Sophie ... Kim kann sich nicht durchringen, den Brief mit dem Testergebnis, der Aufschluss darüber gibt, wer der Vater ihres ungeborenen Kindes ist, zu öffnen. Als sie aber erkennt, dass ein Kind von Bruno ihn wieder zurückholen könnte, stellt sie sich dem Testergebnis ... Hugo und Lotte sind damit beschäftigt, beide Kollektionen unter einen Hut zu bekommen und ahnen nicht, dass Susi Verdacht schöpft. Als sie versucht, sich bei Lotte beliebt zu machen, erreicht sie nur das Gegenteil und greift zu raffinierten Mitteln. Hugo gerät in Erklärungsnot, als Susi in ein geheimes Gespräch platzt ...

603. (2.239)
Hannah geht notgedrungen auf das von Bruno erzwungene Date ein, nimmt sich aber vor, sich bei dieser Gelegenheit von einer schlechten Seite zu zeigen. Obwohl es ihr schwer fällt, zieht sie die Rolle der Miesmacherin durch und schafft es schließlich, ihn abzuschütteln - für immer, wie sie glaubt. Bruno ärgert sich, ihr die Ernsthaftigkeit seiner Gefühle nicht bewiesen zu haben. Also beschließt er, den Kampf erneut aufzunehmen und nicht mehr nachzulassen ... Hugo weiß nicht, ob er Susi trauen darf und ist erleichtert, als Lotte ihm gerade noch rechtzeitig hilft. Beide rätseln, was die neugierige Blondine vorhat und ob sie womöglich hinter der Erpressung steht ... Sven und Doreen müssen sich eingestehen, dass der Urlaub zu Hause auch ganz schön eintönig ist. Doreen ist nicht gerade erfreut, als Sven ihr daraufhin ausgerechnet einen Radausflug vorschlägt. Nervös versucht sie, die Abfahrt durch aufwändige Vorbereitungen immer weiter hinauszuzögern. Als Sven schließlich die Geduld verliert, muss sie mit einem Geheimnis herausrücken ...

604. (2.240)
Hannah, die den Augenblick mit Bruno zwar genossen hat, ist dennoch nicht gewillt, sich auf seine wankelmütigen Gefühle einzulassen. Aber er lässt nicht locker und liefert ihr Schritt für Schritt den Beweis, dass er es wirklich ernst meint. Als Hannah ihm erlaubt, sie ein weiteres Mal auszuführen, verschlägt es ihr die Sprache, als plötzlich Jan vor der Tür steht ... Sven will Doreen ihre tief sitzende Angst vor dem Fahrradfahren nehmen. Mit Jürgens Hilfe gelingt es, sie zu einem ersten Versuch zu überreden, aber die beiden muten ihr zuviel zu ... Helga und Bernd sind kurz vor ihrer Abreise zu Agnes als plötzlich am Abend Hund Erni vor der Tür steht und ihnen nicht mehr von der Seite weicht. Hat er gespürt, dass die beiden verreisen? Das Tier verhält sich ganz merkwürdig ...

605. (2.241)
Bruno reagiert scheinbar mit Verständnis, als Hannah ihre gemeinsame Verabredung verschiebt, um sich mit Jan zu treffen, mit dem sie endlich die Missverständnisse der Vergangenheit klären will. Zwischen Jan und Hannah stellt sich schnell die Innigkeit vom Anfang wieder ein, während Bruno jeden Anflug von Eifersucht tapfer bekämpft. Als er unbemerkt Zeuge eines leidenschaftlichen Kusses zwischen den beiden wird, ist er geschockt ... Während Laura hofft, das stürmische Beben in der Beziehung zu Friedrich noch eine Weile halten zu können, wünscht der sich, endlich mit ihr in einen sicheren Hafen einzulaufen. Tatkräftig engagiert er sich für ihr gemeinsames Projekt und taucht unbeholfen mit einem Baby auf, dass er ihr als Model für ihre Entwürfe präsentiert. In einem sentimentalen Überschwang bittet Friedrich Laura, wieder zu ihm zu ziehen ... Bernd geht in der Rolle des Ersatzvaters für seine drei Welpen vollkommen auf. Auf dem Weg zum Tierarzt in Berlin schirmt er seine Schützlinge eifersüchtig ab und weist stolz alle fremden Ratschläge zurück. Umso entsetzter ist er, als ihm durch eine Unaufmerksamkeit ein Junges verloren geht und im gefährlichen Großstadtdschungel auf sich allein gestellt ist ...

606. (2.242)
Hannah hält sich wegen Jan zwar noch bedeckt, aber sie merkt, dass sie die Zeit mit ihm genießt. Bruno, der unfreiwillig Zeuge des Kusses wurde, nimmt ihn erstmals als Rivalen wahr und droht, in Selbstzweifeln zu versinken. Die beiden Männer sagen sich offen den Kampf an ... Vergeblich versucht Laura, Friedrich verständlich zu machen, warum ihr der Rückzug in die Villa Seidel unmöglich ist. Als sie mit ihren pädagogischen Spielen den Bogen überspannt, ist er mit seinem Eroberungs-Latein am Ende ... Doreen glaubt ihren Augen kaum zu trauen, als sie ein hilfloses Hundebaby allein mitten im Stadtverkehr entdeckt. Sie rettet den Welpen und präsentiert es dem skeptischen Sven als neues Familienmitglied. Auch er verliebt sich schließlich in das Tier, aber das junge Familienglück währt nicht lange ...

607. (2.243)
Hannah gerät durch das offensive Liebeswerben von Bruno und Jan zunehmend in Verwirrung. Als sich das 'Duell' der beiden verselbstständigt und sich auch noch zum Gegenstand öffentlicher Belustigung entwickelt, wird es ihr zu viel ... Obwohl Sven und Doreen einsehen, dass ihr Findelkind bei seinen Hunde-Geschwistern besser aufgehoben ist, trauern sie dem kurzen Glück als 'Kleinfamilie' hinterher. Halb im Scherz malen sie sich aus, wie schön es wäre, ein Kind zu haben ... Luis und Theresa bemerken, dass ihre Beziehung von Tobias' Unfall überschattet wird. Sie bringen nicht den Mut auf, gegen Peggys Widerstand Kontakt mit dem kranken Freund aufzunehmen und suchen einen anderen Ausweg ...

608. (2.244)
Hannah gewinnt den Avancen ihrer beiden Verehrer endlich etwas ab, als Hugo sie vor den Gefahren einer Dreierkonstellation warnt. Trotz seiner Bedenken kann Hannah den schmeichelhaften Annäherungsversuchen von Bruno und Jan nicht widerstehen und verabredet sich mit beiden ... Der Versuch, in den Alltag zurückzufinden, hat Luis und Theresa zu einem kurzen Liebesabenteuer hinreißen lassen. Als sie erfahren, dass Tobias eingewilligt hat, sie zu treffen, ist Luis erleichtert und voller Hoffnung, dass sich alles zum Guten wendet. Mutig wagt er sich auch bei Theresa einen Schritt nach vorn ... Als Paolo aus Neapel zurückkehrt, wird Kim schnell bewusst, dass sie durch das Kind wieder an ihn gebunden ist. Um ihm erneut zu entgehen, entschließt sie sich, schnellstmöglich alle Spuren zu beseitigen und vereinbart eilig einen Termin für eine Abtreibung. Doch dann fällt ihr auf, dass sie das Kind auch im Kampf um Bruno einsetzen könnte ...

609. (2.245)
Hannah ärgert sich über das kindische Verhalten der beiden Kampfhähne. Aber als Jan lädiert vor ihrer Tür steht, muss sie sich eingestehen, dass sie mitschuldig an der Eskalation ist. Sie spürt, dass ihre Gefühle für Bruno stärker sind als das, was sie für Jan empfindet. Ihre Absicht, wieder einen Schritt auf ihn zuzugehen, mündet in einem leidenschaftlichen Kuss ... Kim will das ungeborene Kind instrumentalisieren, um Bruno zurückzuerobern. Sie hat einen Plan, wie sie es ihm mit einem großen Paukenschlag präsentieren will ... Paolo verwanzt Hugo und Lotte, um dahinterzukommen, was sie antreibt. Zunächst führen seine Abhörmethoden zu keinem Erfolg: Er kann sich keinen Reim darauf machen, was Hugo und Lotte in ihrer Geheimsprache faseln. Als er aufgeben will, begreift er, dass Sophie dahintersteckt und hinter seinem Rücken ein dunkles Spiel treibt ...

610. (2.246)
Hannah möchte ihr Glück mit Bruno genießen, ihr Herz hat nie aufgehört für ihn zu schlagen. Aber sie muss ehrlich zu Jan sein - es kostet sie viel Überwindung, mit ihm zu reden ... Lotte bemüht sich, Paolos Drohungen standzuhalten, um die Schattenkollektion nicht zu gefährden. Als Sophie ihn herausfordert, versucht er es erneut bei der offensichtlich ängstlichen Lotte und bringt sie schließlich mit dubiosen Methoden zum Reden ... Friedrich und Laura sind erstaunt, dass sich ihr Zusammenwohnen so reibungslos gestaltet. Als sie von der Trennung von Luis und Theresa erfahren, bemühen sie sich einfühlsam, deren Kummer aufzufangen. Als Theresa ihnen jedoch vorwirft, egoistisch ihre Harmonie vor sich her zu tragen, platzt Laura der Kragen ...

611. (2.247)
Hannah und Bruno suchen fieberhaft nach einer Möglichkeit, ihre Erfolg versprechende Geheimkollektion doch noch zu präsentieren. Ihren ursprünglichen Plan, damit öffentlich Paolos Show zu durchkreuzen, können sie nicht mehr umsetzen, da er von Lotte informiert worden ist und die Sicherheitsvorkehrungen für seine Präsentation verstärkt hat. Hugo, der noch immer der Meinung ist, Sophie verfolge einen eigenen perfiden Plan, beobachtet sie derweil auf Schritt und Tritt ... Jan, der Paolos verdächtige Aktionen beobachtet hat, will schließlich wissen, was hier gespielt wird und bietet Hannah und Bruno seine Hilfe an. Widerstrebend holt Bruno den Rivalen ins Boot - die drei schmieden eine Gegenstrategie ... Laura und Friedrich erinnern sich an die Anfänge ihrer Liebesgeschichte und landen schließlich bei dem Tag, an dem er ihr einen Heiratsantrag gemacht hat. Erschrocken und beschämt brechen beide das Spiel ab, obwohl Friedrich klar wird, dass er seinen Antrag gern wiederholt hätte ... Schritt für Schritt trifft Kim Vorbereitungen, deren Ziel erst allmählich deutlich wird: Sie will einen Selbstmordversuch vortäuschen und sucht nach einem geeigneten und imposanten Schauspiel für ihren Abschied von Bruno ...

612. (2.248)
Bruno und Hannah bereiten den Plan vor, die Geheim-Kollektion mithilfe eines Tricks während der offiziellen Kerima-Präsentation ins Rampenlicht zu bringen. Da Paolo den Präsentationsort abgeriegelt hat, bleibt Bruno nur noch eine letzte Chance: Er will den Umstand nutzen, dass ein berühmter amerikanischer Rapper in der Stadt ist und streut die Information, dass der Star die Präsentation besucht. Als die Massen zum roten Teppich strömen, gibt Bruno das Startzeichen für die spontane Show vor der Show ... Während Hannah und Bruno sich im Triumph und unter den Ovationen des Publikums küssen, beginnt die berechnende Kim, ihren vorgetäuschten Selbstmordversuch in die Tat umzusetzen ... Sven kommt nach dem Urlaub zurück in die Firma und ist überzeugt, dass sich die Aktenberge türmen und man ihn sehnsüchtig zurückerwartet. Doch enttäuscht muss er feststellen, dass niemand seine Arbeit vermisst hat. Als Paolo von der plötzlichen Ankündigung des amerikanischen Star-Rappers erfährt, übergibt er in Panik Sven die Obhut für das Management der Star-Betreuung. Sven stürzt sich akribisch auf diese Aufgabe ...

613. (2.249)
Als Hannah und Bruno die Siegesfeier verlassen, um endlich allein zu sein, rechnet Kim damit, dass Bruno nach ihrer 'Abschieds'-SMS sehr bald bei ihr eintreffen wird. Doch die Nachricht mit ihrem vorgetäuschten Hilferuf erreicht Bruno zunächst nicht, da er und Hannah gerade im Liebesrausch versinken. Durch ein Missgeschick stürzt Kim versehentlich und verliert das Bewusstsein. Aus ihrem Schauspiel wird bitterer Ernst, denn Kim gerät in Lebensgefahr ... Luis gibt vor Tobias endlich zu, dass Theresa sich von ihm getrennt hat und er den Schmerz kaum erträgt. Als er einen Moment allein mit Theresa ist, spürt er, wie sehr er sich nach ihr sehnt. Luis unternimmt einen verzweifelten Annäherungsversuch ...

614. (2.250)
Hannah und Bruno kämpfen und bangen um Kims Leben. Als sie endlich zu Bewusstsein kommt, wirft Bruno sich schuldbewusst vor, der Grund für Kims Tat zu sein. Hannah versucht, Bruno die Schuldgefühle zu nehmen und macht ihm Mut, sich mit Kim auszusprechen - obwohl sie das ungute Gefühl nicht loswird, dass die Aussprache ihre Beziehung zu Bruno tiefgreifend verändern könnte. Bruno ist sprachlos, als Kim ihm mitteilt, dass er Vater werde ... Als Bernd und Peggy von Brunos und Hannahs Beziehung erfahren, sind beide über die Partnerwahl und um das Wohl ihres Kindes besorgt. Bernd verteidigt seinen Sprössling, auch wenn Peggy Bruno nicht ganz unbegründet Rastlosigkeit vorwirft. Die beiden geraten aneinander, bis Jürgen ein Plädoyer für Brunos und Hannahs wahre Liebe hält ... Theresa will sich noch nicht eingestehen, dass sie nicht wegen ihrer zerbrochenen Liebe zu Luis traurig ist, sondern weil sie von einem ganz anderen träumt. Tapfer lenkt sie sich ab, denn der scheint nichts von ihr wissen zu wollen ...

615. (2.251)
Bruno ist verwirrt und verarbeitet erst allmählich die Nachricht von dem Baby. Ihm schwant, dass die Vaterschaft sein Leben ändern wird, vor allem, was die Beziehung mit Hannah betrifft. Seine Befürchtung, sie zu verlieren, scheint sich zu bewahrheiten, als Hannah erschrocken auf Kims Schwangerschaft reagiert. Während Kim frohlockt, Bruno durch das Kind an sich binden zu können, beschwört dieser Hannah, das Kind nicht zum Hindernis ihrer Liebe werden zu lassen ... Paolo, der eindeutig mit der erfolgreichen Geheim-Kollektion übertrumpft wurde, verkauft die Kollektion vor der Presse als seinen Erfolg. Doch Sophie bekommt Oberhand, als sie ihn öffentlich ins Lächerliche zieht. Als Paolo von Kims Selbstmordversuch erfährt, wittert er seine Chance und kommt auf eine perfide Idee ... Theresa denkt, dass sie sich vor Jürgen bloßgestellt hat, nachdem er ihr Liebesgeständnis schroff zurückgewiesen hat. Doch Jürgen, der wenigstens die Freundschaft zwischen ihnen retten will, offenbart Theresa sein von diversen Frauen tief verwundetes Herz, das ihn daran hindert, sich erneut zu verlieben ...

616. (2.252)
Hannah und Bruno sind fest entschlossen, trotz Kims Baby an ihrer Liebe festzuhalten. Kim gegenüber zeigt Hannah ihr Mitgefühl, bis sie jedoch schnell erkennt, dass sie die Schwangerschaft einsetzt, um Bruno wieder an sich zu binden. Hannah mutmaßt verärgert vor Bruno ihren Verdacht ... Sophie hofft, durch den Erfolg der durch sie initiierten Geheim-Kollektion auf Paolos Posten geschoben zu werden. Doch zu ihrem Entsetzen geht ihr Plan nicht auf, denn alle favorisieren Friedrich als Geschäftsführer. Um sich nicht die Blöße vor den angeblichen Verbündeten zu geben und ihr Ziel dennoch zu erreichen, redet sie Friedrich scheinheilig ins Gewissen. Ihre Strategie scheint tatsächlich aufzugehen, da sie vor allem die Reaktion ihrer Rivalin Laura offensichtlich richtig einzuschätzen vermag ... Jürgen und Theresa beschließen, ausschließlich Freunde zu sein, und wollen Tobias, der ihnen als personifizierter Vorwurf begegnet, beweisen, dass sie nur platonische Kumpel sind. Doch so sehr sie sich auch anstrengen, dieses Vorhaben scheint nicht richtig aufzugehen ...

617. (2.253)
Hannah befürchtet, dass Bruno sich von Kim manipulieren lässt. Als Kim ihn überredet, über Nacht bei ihr zu bleiben, weil es ihr nicht gut geht, fühlt Hannah sich in ihrer Skepsis bestätigt. Währenddessen beginnt Bruno sehr wohl, an Kims Aufrichtigkeit zu zweifeln. Hannah erkennt, wie sehr er mit sich ringt und entschließt sich, Bruno zur Seite zu stehen und nicht zuzulassen, dass Kim sich zwischen sie drängt ... Tobias will alles Geschehene einfach ausblenden und hat auch keine Vorstellungen für seine Zukunft. In seinem alten Umfeld wird ihm bewusst, wie allein er eigentlich ist. In seiner Einsamkeit versucht er sich im Internet mit einem Weblog Aufmerksamkeit zu verschaffen und findet damit einen neuen Weg, sich zu verwirklichen ... Sophie hat die Wahl zur Geschäftsführerin gewonnen und Paolo entmachtet. Sie hat die erste Etappe ihres Plans erreicht und freut sich, dass alle ihrer Gutmensch-Taktik aufgesessen sind ...

618. (2.254)
Bruno will Hannah und der Welt beweisen, dass sie zusammengehören und eine vorbildliche Patchworkfamilie werden. Er fährt mit Hannah nach Kahlene, um sie seiner Mutter als Frau an seiner Seite vorzustellen. Brunos Mutter Doris begegnet Hannah mit Vorurteilen, da sie Kim heimlich schon als Schwiegertochter begrüßt hatte. Außerdem ergreift sie Partei für Kim als potenzielle alleinerziehende Mutter. Kim begreift indessen, dass sie den Kampf um Bruno forcieren muss und taucht überraschend in Kahlene auf. Vor Doris zieht sie eine tränenreiche Show ab, um ihre Forderungen an den Kindesvater mit vermeintlicher Liebe und vorgespieltem Familiensinn wirksam zu untermauern ... Hugo, hoch motiviert durch die erfolgreiche Präsentation, nimmt Paolos Warnung vor Sophie nicht ernst. Er ist mittlerweile von Sophies hehren Absichten überzeugt. Bei Lotte zeigen sich jedoch erste Zweifel, ob man Sophie wirklich über den Weg trauen kann. Und sie erkennt alarmiert, dass Sophie Hugo bei der Eitelkeit packt und ihm ein scheinbar verlockendes Angebot macht ... Sven und Doreen fiebern dem vierbeinigen Familienzuwachs entgegen. Helga wittert Probleme, als sich Svens und Doreens unterschiedliche Erziehungsauffassungen offenbaren. Während Helga im Haus Plenske die alte Mensch-Tier-Hierarchie wieder herstellt, erkennt Sven irritiert, dass Doreen eben diese Ordnung auf den Kopf stellt ...

619. (2.255)
Während Kim ihre Besitzansprüche an Bruno klar macht, sieht Hannah, wie der sich bemüht, seiner Doppelrolle gerecht zu werden. Einerseits will er sich um Kim kümmern, die sein Kind erwartet, auf das er sich zunehmend freut. Andererseits lässt er keinen Zweifel daran, dass er Hannah liebt. Seine Bemühungen bewirken, dass Hannah sich seiner Liebe sicher fühlt, während Kim ihre Felle davonschwimmen sieht. Und so greift Kim zum letzten Druckmittel und droht Bruno, ihm das Kind vorzuenthalten, wenn er sich nicht für sie entscheidet ... Hugo muss zugeben, dass er sich in Sophie getäuscht hat. Er glaubt dennoch, er habe ihr unmissverständlich klar gemacht, mit seinem guten Namen nicht für ihre zweifelhafte Billigmodelinie herzuhalten. Als er sieht, dass die Kampagne schon angerollt ist, droht er Sophie siegessicher, gerichtliche Schritte gegen sie einzuleiten, doch Sophie ist nicht zu stoppen ... Sven und Doreen haben unterschiedliche Auffassungen, wie sie ihren Welpen Schnut zu erziehen haben. Sven ist für die strenge Hand und eindeutige Ansagen, während Doreen den kleinen Hund in Liebe und Watte hüllen will. Es kommt zum Streit, bis Bernd und Helga sie zur Vernunft bringen ...

620. (2.256)
Hannah ist berührt, dass Bruno sich nicht von Kim erpressen lässt und will ihm beistehen, eine einvernehmliche Lösung zu finden. Doch als Kim ihre Drohung verstärkt, muss Bruno befürchten, dass seinem Kind das gleiche Schicksal widerfährt wie ihm. Hannah zerreißt es das Herz, als sie spürt, wie Bruno sich mit der verlorenen Vaterschaft quält. Um seinem Dilemma ein Ende zu setzen, ermutigt sie ihn, Kim aufzuhalten ... Jürgen und Theresa bemühen sich, jede heikle Situation zu umgehen. Als sie jedoch auf ihr Verhältnis angesprochen werden, ist Jürgen erstaunt, dass Theresa ihn zu einem Date mit einer Rothaarigen im Kiosk überredet. Als er sie daraufhin mit einem schicken Fahrradkurier sieht, bemüht er sich seine Eifersucht zu überspielen und animiert auch sie zu einer Kontaktaufnahme. Um einer Aussprache zu entgehen, geht Jürgen auf die Verabredung mit der Rothaarigen ein ... Peggy kommt noch immer nicht an Tobias heran und befürchtet, dass er sich immer weiter entfernt, da er seine Zeit nur noch mit der Kamera und dem Internet verbringt. Um überhaupt etwas über ihren Sohn erfahren zu können, begibt sich Peggy auf Spurensuche im Internet und stößt auf Tobias' Tagebuch ...

621. (2.257)
Bruno muss entsetzt feststellen, dass Kim fest davon ausgeht, mit ihm eine Familie zu gründen. Bruno wehrt sich innerlich und stürzt immer mehr ins Dilemma, während Hannah sich darüber klar wird, dass sie und Bruno unter diesen Bedingungen keine Chance auf eine glückliche Zukunft haben. Sie sieht keinen anderen Ausweg, als sich von Bruno zu trennen und ihn damit freizugeben ... Lotte bewundert Hugo, der sich strikt weigert, sich an Sophies skrupellosem Projekt zu beteiligen, fürchtet aber zugleich um seine und ihre Zukunft. Als Sophie Lotte unter Druck setzt und beauftragt, den Designer zur Mitarbeit zu bewegen, verspricht Lotte notgedrungen, Hugo zu überzeugen ... Um sich voreinander keine Blöße zu geben, tun Jürgen und Theresa, als ließen sie sich auf ihre Zufallsbekanntschaften ein. Jürgen flirtet wie wild mit der Rothaarigen und der Fahrradkurier kann die Hände offensichtlich nicht von Theresa lassen. Als Jürgen und Theresa später erleichtert erkennen, dass sie sich beide treu geblieben sind, müssen sie sich wohl oder übel eingestehen, dass sie mehr verbindet als nur eine platonische Freundschaft ...

622. (2.258)
Während Hannah tapfer an ihrer Trennung festhalten will, begreift Bruno den wahren Grund, warum sie so abrupt Schluss gemacht hat. Da Hannah keine Annäherung zulässt, versucht er sich in die Rolle des künftigen Familienvaters zu denken. Als Hannah Zeugin von Kims unveränderter Berechnung wird, macht sie sich bittere Vorwürfe, Bruno offenen Auges ins Unglück gestürzt zu haben ... Sven wird von dem spontanen Besuch seiner Mutter überrumpelt und erwartet angespannt ihre Begegnung mit Doreen. Doreen wundert sich, warum Sven im Vorfeld so nervös ist und das Treffen mit seiner Mutter am liebsten absagen würde. Als Doreen dann einer sympathischen Klassefrau gegenübersteht, ist sie umso mehr überrascht, warum Sven solche Anstalten macht. Doch dann kommt plötzlich die Freundin von Svens Mutter ... Als Hugo die stümperhaften Entwürfe von Lotte für das Billig-Label sieht, das unter seinem Namen vertrieben wird, kann er sich kaum zurückhalten, selbst Hand anzulegen. Doch dann kommt Jan mit einer genialen Idee ...

623. (2.259)
Hannah flüchtet sich in die Zusammenarbeit mit Jan - Brunos Sehnsucht nach ihr wächst derweil ins Unermessliche. Schließlich wird er jedoch von Kims Eltern zu einer Paartherapie genötigt ... Nachdem Bernd den letzten Welpen abgegeben hat, fällt er in ein tiefes Loch. Helga hat von Hartmut Lühr ein Angebot erhalten, nach ihrer erfolgreichen Kochshow ein Kochbuch zu schreiben, doch sie lehnt ab. Als Bernd Wind von der Sache bekommt, stürzt er sich mit Übereifer auf sein neues Projekt ... Sven ist entsetzt, als Doreen die Bekanntschaft mit seiner Mutter und deren Freundin nutzt, um hemmungslos Fragen zum Lesben-Thema zu stellen. Sven fühlt sich überflüssig und verlässt gekränkt das heitere Frauentrio ...

624. (2.260)
Hannah will versuchen, sich vollends von Bruno zu lösen. Doch dann verdonnert Sophie sie zur gemeinsamen Arbeit mit Bruno und Jan. Die Zusammenarbeit ist für alle drei nicht einfach. Während Kim mit ihrer Angst kämpft, Bruno wieder an Hannah zu verlieren, macht Jan Bruno klar, dass er nicht zulassen wird, dass er Hannah noch einmal verletzt ... Bernd versucht, Helga für das Kochbuch-Projekt zu begeistern, doch sie sträubt sich. Während Peggy Bernd auffordert, die vielbeschäftigte Helga damit in Ruhe zu lassen, reift in Bernd ein ganz anderer Entschluss ... Sophie glaubt sich wieder auf der Siegerstraße, als sie Paolo durch ihren Coup jeden Einfluss in der Firma genommen hat - sie ahnt jedoch nicht, dass ein Gast aus Italien ihr bald einen Besuch abstattet ...

625. (2.261)
Hannah glaubt, Jan durch ihren Liebeskummer um Bruno zu überfordern und geht auf Distanz zu ihm. Auch Bruno fällt es schwer, Nähe zu Kim zuzulassen, wo seine Gedanken doch meist bei Hannah sind. Als Sophie Jans Plan verwirft und stattdessen auf rücksichtslose Gewinnmaximierung setzt, kämpfen Hannah und Jan Seite an Seite ... Weil Jürgen und Theresa in ihren Augen keine Beziehung führen, gehen sie getrennt nach Hause. Am nächsten Morgen überrascht Theresa Jürgen mit einem liebevollen Frühstück im Bett und Jürgen revanchiert sich, indem er ihr bei der Arbeit zur Hand geht. Als Helga sie zu ihrer harmonischen Beziehung beglückwünscht, streiten die beiden empört ab. Als aber plötzlich Luis vor ihnen steht, müssen sie Farbe bekennen ... Hugo ist wütend, weil er sich für Sophies Zwecke hat missbrauchen lassen. Er geht sogar so weit, sich beinahe mit Paolo zu verbünden ...

626. (2.262)
Während Hannah sich mit dem Gedanken, Jan eines Tages lieben zu können, immer mehr anfreundet, engagiert sich Bruno in der Firma, um Sophies skrupelloses Vorhaben, die Produktion in Dritte-Welt-Länder zu verlagern, mit allen Mitteln zu verhindern. Unter den eifersüchtigen Augen von Kim, die die Zusammenarbeit mit Hannah argwöhnisch beobachtet, stößt Bruno eine Pressekampagne gegen Sophie an, die jedoch anders verläuft als erwartet ... Sophies Triumph erhält einen jähen Dämpfer, als sie plötzlich den wiederauferstandenen Roberto vor sich glaubt - es ist Giorgio, der seinem Bruder zum Verwechseln ähnlich sieht und der gekommen ist, um die Mörderin seines Bruders Roberto zu stellen ... Luis will nicht wahrhaben, dass Theresa und Jürgen eine Beziehung haben. Die beiden gestehen sich endlich ihre Liebe ein. Als Theresa Luis reinen Wein über ihre neue Partnerschaft einschenkt, zeigt er sich stark und gefasst, doch als er allein ist, überwältigt ihn die Trauer ...

627. (2.263)
Auf der Höhe ihres Triumphes überrascht Sophie plötzlich mit der Ankündigung, dass Paolo ihr Nachfolger werden soll. Was keiner ahnt: Sie wird von Robertos Zwillingsbruder Giorgio gefangen gehalten und unter Druck gesetzt. Trotz Kims Eifersucht will Bruno zusammen mit Hannah schnell einen Gegenkandidaten für die Wahl aufstellen. Sie können Friedrich dafür gewinnen, aber Bruno erkennt, dass er der Situation nicht gewachsen ist. Bruno entwickelt einen neuen Plan und versucht, den Vorstand mit einer riskanten Provokation von seinen Standpunkten zu überzeugen. Als Kim ihn daraufhin begeistert für den Geschäftsführer-Posten vorschlägt, ist Bruno sprachlos ... Sophie fleht verzweifelt um ihr Leben und verspricht alles zu tun, was Giorgio von ihr verlangt. Aber er hat kein Erbarmen ... Luis und Tobias wollen sich mit einer 'Looser-Party' trösten. Während Luis brav Lauras Erlaubnis einholt, lädt Tobias seine Freunde aus dem Chat schon mal in die Villa ein. Laura ist außer sich, als sie am nächsten Tag feststellt, dass ihr ein Schmuckstück gestohlen wurde ...

628. (2.264)
Kerima schaut einer positiven Zukunft entgegen, als Bruno die Wahl zum Geschäftsführer annimmt. Sowohl Paolo als auch Sophie scheinen geschlagen. Hannah weiß, dass sie nun noch weiter von Bruno entfernt ist, doch sie unterdrückt ihren Schmerz, als sie ihm alles Gute für seine Zukunft an der Seite von Kim wünscht. Als sie sieht, dass sich Bruno allmählich in seinem Familienleben einrichtet, wird ihr traurig bewusst, ihn für immer verloren zu haben. Jan versucht, Hannah zu trösten und bittet sie um eine neue Chance ... Giorgio hat Sophie noch nicht umgebracht. Um Zeit zu gewinnen, fesselt er sie in ihrer Wohnung und lässt Paolo in dem Gauben, sie sei bereits tot. Paolo sieht sich wieder auf der Siegerspur, und das umso mehr, als er von dem tatsächlichen Ergebnis des Vaterschaftstests erfährt ... Luis und Tobias sind geschockt, dass Lauras Schmuck gestohlen wurde. Verzweifelt appelliert Tobias in seinem Web-Tagebuch an den Dieb, den Schmuck zurückzugeben. Als der Übeltäter tatsächlich das geklaute Erbstück zurückbringt, kommt er aus einem anderen Grund ... Doreen und Sven finden Bernds gesammelte Rezepte, denen Helga im Stress keine Beachtung schenkt. Sven ist beeindruckt von der immensen Arbeit, die Bernd dafür geleistet hat. Um Helga doch noch von der Kochbuchidee zu überzeugen, kocht er ein Rezept nach und lädt Helga zum Essen ein ...

629. (2.265)
Hannah hat Mühe, Bruno aus ihrem Herzen zu streichen. Melancholisch verabschiedet sie sich und wagt den ersten Schritt in eine Zukunft mit Jan. Doch dann erfährt sie, dass Bruno gar nicht der Vater von Kims Kind ist ... Als Sven die Flinte enttäuscht ins Korn werfen will, überlegt sich Doreen einen neuen Plan. Sie gibt vor, die Rezepte für ihr eigenes 'Doreen-Vogel-Kochbuch' zu benutzen ... Sophie wird bei ihrem Fluchtversuch erwischt und erkennt, dass sie Überzeugungsarbeit leisten muss, um ihre Freiheit zurückzuerlangen. Mit einer vermeintlich reumütigen Geste an Robertos Grab kann sie Giorgio von ihrer Trauer überzeugen. Sophie ahnt nicht, wie sehr sie sein Herz berührt hat ...

630. (2.266)
Hannah glaubt ihren Ohren kaum zu trauen: Bruno ist nicht der Vater von Kims Kind! Das bedeutet, dass ihrer Liebe nichts im Wege steht! Ihrem ersten Impuls folgend, will sie sofort zu ihm rennen, um ihm davon zu erzählen. Aber als sie sieht, wie angeschlagen Kim noch immer zu sein scheint, entscheidet sich Hannah, es ihr zu überlassen, Bruno die Lüge zu offenbaren ... Sophie zittert, als Giorgio nicht mehr von ihrer Seite weicht. Giorgio, der fasziniert von ihrer Stärke und dennoch Liebesfähigkeit ist, will sie vor Paolo beschützen. Sophie ist einerseits froh, dass er auf ihre geheuchelte Liebe am Grab seines Bruders hereingefallen ist, dennoch kann sie nicht glauben, dass er nicht mit Paolo unter einer Decke steckt ... Theresa und Jürgen wollen jede freie Minute miteinander verbringen, aber weil sie ihre Treffen dem Zufall überlassen, um cool zu sein, verpassen sie sich. Ohne es sich einzugestehen, leiden beide unter dieser Unverbindlichkeit in ihrer Beziehung. Umso glücklicher ist Theresa, als Jürgen ihr ein romantisches Angebot macht ...

631. (2.267)
Als Hannah fassungslos erkennt, dass Kim nicht im Traum daran denkt, Bruno die Wahrheit zu sagen, erzählt sie ihm von Kims Lügenspiel. Bruno ist zunächst verwirrt, bis beide erkennen, welch große Last von ihnen fällt. Kim hat einen Deal mit Paolo geschlossen, der ihr Sicherheit im Kampf um Bruno gibt. Nachdem sie von Bruno mit ihrer Lüge konfrontiert wird, präsentiert sie ihm arglos ein Dokument, das seine Vaterschaft bestätigt. Hannah, die sehnsüchtig auf die Rückkehr von Bruno wartet, ist geschockt, als er ihr bittere Vorwürfe macht ... Friedrich und Laura sind froh, in ihrer Sorge um Kim nicht allein zu sein, und genießen ihre neu gewonnene Liebe, als sie von ihrem Anwalt an den bevorstehenden Scheidungstermin erinnert werden. Beide hatten ihn längst vergessen oder vielmehr verdrängt. Sie beschließen, trotz - oder eigentlich wegen - ihrer Verliebtheit die amtliche Trennung durchzuziehen, im Glauben, dass sie der Garant einer lebendigen Partnerschaft ist ... Tobias erinnert sich wehmütig an den Abgabetermin für das Filmfestival, an dem er mit seinem Stuntfilm teilnehmen wollte. Durch den Unfall hatte er damit bereits abgeschlossen, und für ein neues Projekt fehlt die Zeit. Als Jürgen ihm erklärt, wie cool er seinen Internet-Auftritt findet, in dem Tobias sein Leben quasi-dokumentarisch protokolliert hat, kommt ihm eine Idee. Mit Luis macht er sich ans Werk ...

632. (2.268)
Hannah ist entsetzt: Bruno glaubt tatsächlich, dass sie Kims Lüge erfunden hat, damit er wieder zu ihr zurückkommt. Dennoch versucht sie weiter, ihn von der Wahrheit zu überzeugen. Kim gelingt es, Brunos letzte verbliebenen Zweifel auszuräumen, indem sie ihm einen gefälschten Vaterschaftstest präsentiert. Hannah wird in ihrer unendlichen Enttäuschung über die verlogenen Umstände von Jan, der aus den USA zurückgekehrt ist, überrascht. Um sie von allem zu erlösen, bietet er ihr eine konkrete Chance auf ein Leben fern von allen Querelen um Bruno und Kim an ... Doreen ist sauer, dass Sven mit allerhand Ausreden und Tricks offensichtlich versucht, den Aufbruch zum Strandbad hinauszuzögern. Endlich dort angekommen verdirbt er ihr dann auch noch mit seiner plötzlich üblen Laune den Spaß und will partout nicht schwimmen gehen. Als Doreen den Miesepeter neckisch von der Luftmatratze ins Wasser stößt, taucht er nicht wieder auf ... Luis will Tobias' Filmprojekt für seine private Rache an Jürgen und Theresa nutzen. Als er damit zu weit geht, stellt sich Tobias auf die Seite des Paares. Luis steht mit dem Rücken zur Wand ...

633. (2.269)
Hannah ist sehr dankbar für Jans Angebot, doch sie ist noch nicht bereit, alles stehen und liegen zu lassen und mit ihm fortzugehen. Deshalb stürzt sie sich erst einmal in die Vorbereitungen der nächsten Präsentation. Bruno, der mitbekommt, wie durcheinander Hannah ist, bittet Lotte, ihr zur Seite zu stehen. Hannah missversteht Lottes plötzliches Interesse an ihrer Arbeit und wirft Bruno vor, ihr nun nicht einmal mehr beruflich zu vertrauen. Bruno erkennt, dass Kim ihn durch ihr allzu forsches Drängen offensichtlich zu manipulieren versucht. Hannah hat von allem endgültig genug: Sie kündigt an, Jans Angebot anzunehmen und mit ihm auszuwandern ... Friedrich und Laura wollen die Scheidung durchziehen, um sie als Garant für ihre Liebe zu haben. Deshalb bemühen sie sich vor dem Richter, ihre zerrüttete Beziehung vorzuführen und werfen sich enthusiastisch gegenseitig alte Vorwürfe an den Kopf ... Doreen gelingt es, Sven in letzter Minute zu retten. Sie erfährt entsetzt, dass er nicht schwimmen kann. Kurzerhand verdonnert sie ihn zu einem Anfängerkurs. Sven geniert sich ...

634. (2.270)
Während Hannah Jan versichert, so schnell wie möglich mit ihm nach L.A. zu gehen, erkennt Bruno, wie sehr das Vertrauen zwischen ihm und Hannah zerstört ist. Als er ihr die Hand reichen will, stößt sie ihn entschlossen zurück. Sie fühlt sich zum ersten Mal richtig frei von Altlasten und freut sich auf ihre Zukunft mit Jan. Bruno erfährt indessen von Sophie, dass Kim Paolos und nicht sein Kind austrägt ... Sophie versucht, allmählich wieder mehr Macht zu bekommen. Bisher sind alle ihre Pläne aufgegangen, doch nun muss sie die nächste Etappe einläuten und versucht, Paolo für einen Deal zu gewinnen ... Lotte wird nervös, als einer der Geschäftspartner von Kerima mit ihr flirtet. Hugo ermutigt sie und Lotte verabredet sich mit dem Unbekannten. Die beiden sind entzückt, als vor dem Treffen ein Geschenk des Charmeurs kommt. Aber als sie den Inhalt entblättern, fallen sie aus allen Wolken ...

635. (2.271)
Bruno konfrontiert Kim mit ihrer Lüge. Sie stellt sich zunächst ahnungslos, aber erkennt schnell, dass das Spiel aus ist: Ihre Beziehung zu Bruno ist nicht mehr zu retten. Er will sofort zu Hannah, aber Jan verlangt von ihm, sie endgültig in Ruhe zu lassen. Hannah wird bewusst, wie schmerzlich der Abschied von ihrer Familie, ihrer Arbeit und ihrer Heimat wird. Während Bruno und Kim vor den Scherben ihres Lebens stehen, scheint Hannah mit Jan im Glück zu sein ... Lotte beschließt mit Hugos Hilfe, das Geschenk ihres Verehrers, Eberhard Spitzner, auszuprobieren und so vielleicht ihr Liebesglück zu finden. Um der quälenden Einsamkeit zu entrinnen, muss man auch mal Kompromisse eingehen. Mit diesem Vorsatz geht sie unbehaglich zu ihrem Date ... Tobias' und Luis' Film wird für einen Nachwuchskurzfilmpreis nominiert. Beide sind unheimlich stolz, rechnen sich aber absolut keine Chance aus. Tobias gibt sich cool, zittert aber vor Aufregung. Als er kneifen will, kann ihn Luis gerade noch aufhalten ... Tatsächlich bekommt der Film einen Sonderpreis. Im Erfolgstaumel kommen sich die beiden bei der Verabschiedung vor Tobias' Haustür plötzlich sehr nahe. Luis küsst Tobias und läuft danach erschrocken davon ...

636. (2.272)
Hannah erfährt von Brunos Trennung und bestreitet vor Jan, dass diese neue Situation etwas an ihren Zukunftsplänen mit ihm ändern könnte. Bruno wird schmerzlich bewusst, dass er seine große Liebe Hannah verloren hat ... Sophie wittert Morgenluft, als sie erfährt, dass Paolo durch einen Schweigepakt zum Mehrheitseigner der Firma geworden ist. Sophie fasst einen Plan, ihm die Aktienmasse abzunehmen. Als sie den verliebten Giorgio mit dem Versprechen, sich ihm hinzugeben, zu ihrem Verbündeten machen will, lehnt er ab und stellt sie seinerseits vor eine Alternative: einsame Macht oder zweisame Geborgenheit ... Luis ist durch den Kuss verwirrt und flüchtet sich in übertriebenes männliches Getue. Er verwahrt sich gegen die Vermutung, er könne homosexuell sein. Doch Tobias denkt sich rein gar nichts dabei, für ihn war das nur ein Ausrutscher. Allen Beklemmungen zum Trotz demonstriert er die Harmlosigkeit ...

637. (2.273)
Bruno hat seine große Liebe Hannah verloren und zieht sich resigniert zurück. Weit weg von all den schmerzlichen Erinnerungen will er an einem anderen Ort noch mal von vorn anfangen. Als er merkt, dass Paolo Kerima endgültig zu zerstören droht, erkennt er, dass er noch eine letzte Mission zu erledigen hat. Für seinen Plan braucht er allerdings auch die Unterstützung von Kim und Hannah - zunächst verweigern beide ihre Hilfe. Als Kim erfährt, dass Hannah mit Jan ins Ausland gehen will, sieht sie eine Chance, sich Bruno zu nähern ... Sophie ist fassungslos über Giorgios Forderungen und sieht nicht, dass darin eine Chance für sie liegen könnte. Als ihr aber ihre Einsamkeit immer bewusster wird und sie vergeblich versucht, sich die Macht als ihre einzige Erfüllung einzureden, erkennt sie, dass sie schon mehr Nähe zu ihm zugelassen hat, als sie sich eingesteht ... Sven und Doreen wollen nach langer Zeit endlich wieder Sex miteinander haben, doch so recht will es nicht funktionieren - Sven hat Entspannungsprobleme! Also tun die beiden alles, um ein romantisches, entspanntes Zusammensein vorzubereiten - wieder will es nicht klappen ...

638. (2.274)
Während Hannah Brunos Taktik benutzt, um Paolo aufzuhalten, überzeugt Kim die Therapeuten von ihrer Unzurechnungsfähigkeit. Damit versucht sie, ihre Einwilligung der Aktien-Überschreibung auf Paolo für unwirksam erklären zu lassen. Und tatsächlich, die drei haben Erfolg: Die letzte Mission ist erfüllt und Hannah will sich von Bruno verabschieden, bevor sie in ihr Leben mit Jan startet ... Sven versucht, sein Problem mit dem Hund Schnut zu lösen, jedoch ohne Erfolg. Als er ihn mit etwas Bier schläfrig machen will, ist Doreen entsetzt. Sie hat stattdessen eine viel bessere Lösung ... Helga erkennt Bernds Kummer wegen Bruno und will ihn auf andere Gedanken bringen. Gemeinsam mit Peggy organisiert sie ein Probekochen für seine Kochbuchrezepte und bittet die Kerima-Angestellten mitzumachen. Bernd ist nicht begeistert und glaubt, bei Kerima wolle niemand seine Hausmannskost. Und er durchschaut Helgas Schauspiel schneller als ihr lieb ist ...

639. (2.275)
Hannah beschließt, Bruno zu vergessen und sich nur noch um ihre Zukunft mit Jan zu kümmern, während Bruno in Kahlene Halt macht, um sich auf dem Weg in sein neues Leben von seiner Mutter und Meister Pöhnke zu verabschieden. Auch Hannah glaubt an ihren Neubeginn und nimmt Abschied von ihrer Familie und ihren Kollegen. Doch kurz vor dem Abflug stellt sie sich nochmals der Frage: Wem gehört ihr Herz wirklich? Auch Bruno erkennt durch seinen Meister, dass er zumindest die Wahl hat, für sein Glück zu kämpfen ... Bernd wirft Helga vor, dass sie seinen Kummer um Bruno nicht ernst genug nimmt. Erst als Peggy ihm den Kopf wäscht und vor Augen führt, dass nicht nur er sein Kind verloren hat, entschuldigt sich Bernd bei seiner Frau und versöhnt sich mit ihr ...

640. (2.276)
Bruno steht am Flughafen und glaubt verzweifelt, dass Hannah mit Jan nach L.A. geflogen ist - alles scheint verloren. Was er nicht weiß: Auch Hannah hat in letzter Sekunde ihre Pläne geändert. Nur knapp verpassen sich die beiden am Flughafen. Bernd und Helga sind überrascht und glücklich, als zuerst Hannah und dann Bruno bei ihnen auftauchen. Doch auch hier verpassen sie sich. Als sie sich endlich telefonisch finden, wollen sie nicht mehr auflegen, bis sie voreinander stehen und verabreden sich bei Kerima. Bruno wartet voller Ungeduld am Empfang auf Hannah, die gerade unten in den Fahrstuhl steigt. Nur noch wenige Meter, die der Lift nach oben klettern muss, bevor er seine Hannah endlich in die Arme schließen kann. Doch als sich die Tür öffnet, steht Bruno vor einem leeren Fahrstuhl. Nur ein Schuh von Kim befindet sich darin ... Paolo wird von Tante Carlotta unter Druck gesetzt, seine Familienehre zu retten. Da Kim nicht einwilligt, mit ihm nach Italien zu gehen, bleibt ihm keine Wahl, als sie samt seinem zukünftigen Erben mit Gewalt dazu zu bringen. Dummerweise platzt Hannah mitten in die Entführung. Paolo muss seine Pläne ändern und nimmt auch Hannah gefangen ... Als Lotte durch einen Wasserschaden in ihrer Wohnung obdachlos wird, bittet sie Hugo, bei ihm unterschlüpfen zu können. Er willigt nur zögerlich ein ...

641. (2.277)
Während Bruno klar wird, dass Hannah unfreiwillig verschwunden ist, erwachen Hannah und Kim in ihrem Verlies. Sie befinden sich offenbar im Kerima-Gebäude, in einem alten Schaufensterpuppen-Lager. Kim weigert sich, den Ernst der Lage zu begreifen, sodass Hannah bei der Suche nach einem Ausweg auf sich allein gestellt ist. Als sie mitbekommt, wie Paolo durch Brunos Suche nach ihr unter Druck gerät, schöpft sie Hoffnung. Bruno findet inzwischen heraus, dass Hannahs Verschwinden mit dem von Kim zusammenhängt ... Helga beobachtet mit Unbehagen, wie Bernd sich für die Hochzeit von Laura und Friedrich engagiert, ohne an die eigene eingefahrene Ehe zu denken. Sie sehnt sich nach einem Funken Romantik und verlangt von ihm mehr Engagement in ihrer Beziehung ... Als Sophie Friedrichs und Lauras Glück erkennt, wird sie rasend vor Eifersucht. Ihre Versuche, die Feierlichkeiten zu stören, prallen jedoch an Lauras Gelassenheit ab. Als Giorgio ihr vorwirft, sie sei ganz dem Hass verfallen und zur Liebe gar nicht fähig, gerät Sophie ins Zweifeln ...

642. (2.278)
Hannah hat einen Geistesblitz, wie sie sich und Kim aus Paolos Fängen befreien kann. Da Kim völlig am Ende ist und immer unberechenbarer wird, entscheidet Hannah, zuerst ihr zur Flucht zu verhelfen. Doch der Plan ist riskant: Kim soll als Schaufensterpuppe nackt aus der Zelle geschmuggelt werden - dafür muss sie allerdings ihre Haare opfern. Bruno mobilisiert alle Freunde, um Hannahs Verbleib auf die Spur zu kommen, aber sie tappen im Dunkeln. Da es noch keinerlei Anhaltspunkte für ein gewaltsames Verschwinden gibt, bekommt er keine Hilfe von der Polizei. Als Bruno entsetzt glaubt, dass er mit seiner Aktion in einer Sackgasse steckt, taucht Kim völlig aufgelöst aus einer Schaufensterpuppenkiste auf, während Hannah um ihr Leben bangt ... Sophie ist hin und her gerissen: Soll sie weiter versuchen, das Seidelsche Glück zu zerstören oder soll sie umkehren und versuchen, dem Pfad der Liebe zu folgen? Luis ist stolz, dass seine Überraschungsparty für Laura und Friedrich so grandios angekommen ist, doch nach und nach merkt er, dass ihn der Erfolg nicht befriedigt, weil seine Freunde ihn zu vergessen scheinen. Am Ende des Tages bleibt er allein zurück und ist ein willkommenes Opfer für Susi ...

643. (2.279)
Hannah fleht Paolo um ihr Leben an - der ist zu allem fähig, nachdem er erkannt hat, dass Kim geflohen ist. Bruno durchkämmt mit Kims Hilfe das Kerima-Hochhaus nach Hannah. Als sie endlich das Gefängnis finden, kommen sie zu spät, Paolo ist mit Hannah bereits auf der Flucht. Plötzlich fällt ein Schuss ... Jürgen und Theresa bleiben bei ihrer Suche nach Hannah im Fahrstuhl stecken und versuchen vergeblich, sich zu befreien. Die Lage wird immer brenzliger, da Jürgen von zunehmender Platzangst ergriffen wird ... Doreen ist von Friedrichs und Lauras zweiter Eheschließung berührt und glaubt, Svens romantische Andeutungen kündigen einen bevorstehenden Heiratsantrag an ...

644. (2.280)
Hannah ist fassungslos, als sie sieht, dass sie nicht Paolo, sondern Bruno angeschossen hat. Der nimmt all seine Kräfte zusammen und steht wieder auf, um Hannah aus Paolos Fängen zu befreien, aber er sinkt wie tot zu Boden ... Jürgen und Theresa sind baff, als ihr exotischer Retter sich als Häuptling eines Volkes entpuppt, der glaubt, in Jürgen seinen Nachfolger gefunden zu haben. Doch sie verdrängen die schrille Begegnung und forschen nach dem Stand des Entführungsdramas. Entsetzt erfahren sie, was in der Zwischenzeit mit ihren Freunden geschehen ist ... Verletzt möchte Doreen ihren Heiratsantrag ungeschehen machen. Sven hingegen bekommt durch Bernds Plädoyer Sehnsucht nach der Ehe ...

645. (2.281)
Hannah geht glücklich auf Brunos Heiratsantrag ein. So schnell wie möglich soll die Hochzeit stattfinden, aber Bruno braucht noch einige Tage, um sich zu erholen. Dann endlich kommt der große Tag: Die beiden Liebenden beginnen mit einem feierlichen Ja-Wort, begleitet von ihren Familien und Freunden und einem rauschenden Fest ihr gemeinsames Leben ... Nachdem Carlotta ihn vorerst verschont und ihm eine Gnadenfrist eingeräumt hat, muss Paolo resigniert eingestehen, dass er sein Versagen nicht wettmachen konnte. Er ist schockiert, als die Tante ihn aus der Familie verstößt und den ehrenhaften Freitod verlangt. Zum Schein geht er darauf ein, um sie loszuwerden, aber heimlich macht er sich aus dem Staub - mit dem Schwur auf den Lippen, sich bald Genugtuung zu verschaffen ... Bernd hat Helgas Wink verstanden und will wieder mehr Romantik in ihre Ehe bringen. Mit Motorradhelm und gepackten Sachen entführt er sie in die zweiten 'Flitterwochen' ... Friedrich, Laura und Kim wagen einen gemeinsamen Neuanfang in Familie und Firma. Zusammen wollen sie Kims Baby ein behütetes und glückliches Zuhause geben. Jürgen und Theresa nehmen das Abenteuer als Häuptlingspaar eines exotischen Stammes an. Wenn es nicht klappen sollte, will Jürgen dort erst einmal einen Kiosk aufmachen. Hugo und Lotte erfahren, dass auch wahre Freundschaft etwas sehr Wertvolles ist. Was sich beide zuerst nicht eingestehen wollten: Sie brauchen die Nähe des anderen und haben so ihren eigenen Weg der Liebe gefunden ... Sophie schließt ihren Frieden mit den Seidels und verabschiedet sich in eine gemeinsame Zukunft mit Giorgio... Sven macht Doreen einen Heiratsantrag ... Luis beginnt, seine Gefühle für Patrick anzunehmen, Tobias erhält den Anruf eines Filmproduzenten, der sein Internet-Weblog für eine eigene Fernsehshow produzieren möchte und Peggy und René wollen ihrer Ehe eine zweite Chance geben ...

Text: Sat.1


ENDE der zweiten Staffel





Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Starts neuer Telenovelas
Erstellt im Forum Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundsc... von Carina
46 05.10.2016 05:07
von Carina • Zugriffe: 2681
Ab Montag 16 Juli 2012 nochmals ab Folge 1 " Verliebt in Berlin " kostenlos bei Sat1.de
Erstellt im Forum Verliebt in Berlin von Carina
0 14.07.2012 13:53
von Carina • Zugriffe: 282
" Verliebt in Berlin " Gewinnspiel
Erstellt im Forum Verliebt in Berlin von Carina
0 12.04.2012 10:10
von Carina • Zugriffe: 162
Folgen 601 - 610 & 2 - 5 Specials
Erstellt im Forum Anna & die Liebe von Carina
0 02.02.2012 10:44
von Carina • Zugriffe: 230
" Yo so Betty,la Fea " 1999 - 2001
Erstellt im Forum Weitere Telenovelas aus Kolumbien von Carina
0 20.07.2011 20:46
von Carina • Zugriffe: 1234
" Eine wie keine " Episodenführer
Erstellt im Forum Eine wie keine von Carina
7 04.07.2011 08:48
von Carina • Zugriffe: 574
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen