Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 3.970 mal aufgerufen
  
 Alisa - Folge deinem Herzen
Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.324

05.04.2012 17:53
" Alisa Folge deinem Herzen " Episodenführer Thread geschlossen

1.
Mit 27 Jahren muss Alisa noch einmal ganz von vorn anfangen. Den Start erleichtert ihr die liebevolle Unterstützung ihrer Adoptiveltern, die ihr in der idyllischen Kleinstadt Schönroda im Harz ein neues Zuhause geben.

2.
Alisa lässt sich von ihrer Adoptivmutter Gudrun, die für die Familie Castellhoff als Köchin arbeitet, auf die offizielle Feier zum 150jährigen Firmenjubiläum schleusen. Währenddessen versucht Jonas das Geld, dass er für Alisas Kristallanhänger erhalten hat, mit einer riskanten Pferdewette zu vermehren.

3.
Alisa rettet Tamara in letzter Sekunde. Während sie Hilfe holt, erntet Caro als vermeintliche Lebensretterin die Dankbarkeit der Familie. Als Alisa zum See zurückkehrt, findet sie das Ufer verlassen vor. Durchnässt und verwundert sucht sie ihre neue Freundin Mona, die Betreiberin des italienischen Cafés "Mona Lisa", auf.

4.
Alisa sucht nach Antworten, wie sie ihr Auto auslösen kann, einen neuen Job findet - und warum ihr Kristallanhänger verschwunden bleibt. Als Jonas ihr beichtet, dass er den Anhänger versetzt hat, ist sie tief verletzt.

5.
Alisa muss zunächst akzeptieren, dass Ellen nun die Besitzerin ihres Kristallanhängers ist. Als die Castellhoffs sie zum Essen einladen, um ihre Dankbarkeit für Tamaras Rettung zu zeigen, stellt sich Alisa mutig der Begegnung mit der Familie, zu der auch Oskar und Ellen gehören ...

6.
Alisa Lenz verschweigt Christian Ellens Affäre mit Oskar. Sie will sich aus den privaten Angelegenheiten der Castellhoffs heraushalten und sich nur auf ihre Arbeit konzentrieren. Als Alisia in einem alten Fabriktrakt eine ausgemusterte Schleifmaschine entdeckt, wird ihre heimliche Leidenschaft für das Kristallschleifen geweckt. Derweil versucht Ellen alles, um ihren Fehltritt vor Christian zu verheimlichen. Doch ihre Taktik, Christian durch die Lösung ihrer Verlobung nur noch stärker an sich zu binden, geht erst einmal nach hinten los - Christian ist bereit für den ersten Kuss mit Alisia.

7.
Der gemeinsame Kuss bewegt sowohl Alisa als auch Christian. Während Alisa beginnt sich wirklich zu verlieben, beschließt Christian jedoch, seiner Beziehung mit Ellen eine neue Chance zu geben. Aber Ellen hat Alisa bereits auf der Abschussliste. Sie fordert Oskar auf, Alisa wegen ihres Wissens über ihre Affäre aus Christians Umfeld zu entfernen. Oskar überlässt diese Aufgabe seinem willigen Helfer Bernhardt Hundt. Als dieser Alisa beim heimlichen Schleifen in der alten Fabrik vorfindet, schreckt er nicht vor körperlicher Gewalt zurück.

8.
Alisa wird von Christian vor Hundts gewalttätigem Übergriff beschützt und bemerkt, dass Christian sich seiner Faszination für sie nicht mehr erwehren kann. Alisa glaubt jedoch nicht mehr an eine Möglichkeit für die gemeinsame Liebe. Als sie sich ihm entzieht, fügt sich auch Christian wieder den Erwartungen seiner Familie und plant die Hochzeit mit Ellen. In dieser Situation versucht Oskar weiterhin Alisa zum Weggang aus Schönroda zu bewegen. Er macht ihr ein Angebot, das sie kaum ablehnen kann.

9.
Alisa lässt sich von Oskar nicht kaufen und lehnt sein Jobangebot, für das sie wegziehen müsste, ab. Sie will bleiben, auch wenn sie mit dem Thema Christian abgeschlossen hat. Doch Christian signalisiert ihr alles andere, als dass er sich für Ellen entschieden hat.

10.
Alisa entscheidet sich in Schönroda zu bleiben und widmet sich ihrer Leiden- schaft - dem Schleifen von Kristall. Mit ihrem beruflichen Optimismus steigt auch die Hoffnung für ihre private Zukunft. Will Christian vielleicht doch noch etwas von ihr?

11.
Christians Vorsatz trifft Alisa härter, als sie sich eingestehen will. Völlig fertig läuft sie beinahe vor Pauls Auto. Paul verarztet Alisa und ist sofort fasziniert von ihr. Spontan lädt er seine neue Bekanntschaft zu einem Essen bei einem befreundeten Paar ein. Doch dieses erste Date wird für Alisa zu einer bitteren Überraschung. Die Gastgeber sind ausgerechnet Christan und Ellen.

12.
Alisa versucht das unangenehme Pärchen-Essen mit Christian und Ellen schnell hinter sich zu bringen. Doch Ellen nutzt jede Gelegenheit, um Alisa zu demütigen. Alisa will nicht länger gute Miene zum bösen Spiel machen und geht. Während Alisa über das Schmuckschleifen Ablenkung sucht, stürzt sich auch Christian in die Arbeit. Alisas Anwesenheit hat ihn sehr aufgewühlt. Allein Ellen ist zufrieden mit dem Abend. Sie hat ihre Nebenbuhlerin konsequent vertrieben. Doch ihre Hochstimmung verfliegt schlagartig, als sie erkennt, dass ihre Übelkeit keineswegs vom Essen herrührt - Ellen ist schwanger.

13.
Alisa bemüht sich, Christians baldige Heirat zu akzeptieren und nicht zu oft an ihn zu denken. Sie findet Rückhalt und Unterstützung bei ihrer Familie und konzentriert sich in ihrer Freizeit auf das Schmuckschleifen.

14.
Paul macht Alisa den Hof, doch Alisa reagiert zurückhaltend auf seine Avancen - sie will sich weder von Paul noch von Christian ablenken lassen und sich stattdessen ganz auf das Schmuckschleifen konzentrieren.

15.
Alisa ist von Ellens Zusammenbruch überrascht und nachhaltig irritiert, obwohl Ellen sich bemüht, gegenüber Alisa schnell die Fassung wieder zu erlangen. Dies gelingt ihr nur kurzfristig, da Paul sich fragt, warum Christian immer noch nichts von der Schwangerschaft weiß. Obwohl Paul verspricht, gegenüber Christian zu schweigen, gerät Ellen zunehmend unter Druck, bis sie schließlich Oskar mit der unangenehmen Wahrheit konfrontiert - er hat sie geschwängert.

16.
Alisa ist nach dem intimen Tanzmoment mit Christian aufs Neue verwirrt. Sie beschließt, sich ausschließlich auf die Arbeit zu konzentrieren, und bewirbt sich auf eine interne Stellenausschreibung als Feinoptikerin. Alisas Freude ist groß, als sie die Stelle bekommt. Doch dann erfährt sie, wem sie den Job zu verdanken hat. Oskar erhöht den Druck auf Dana für einen Stammhalter zu sorgen. Er ahnt nicht, dass seine Frau ein dunkles Geheimnis vor ihm verbirgt.

17.
Alisa ist beruhigt, als Christian ihr versichert, sie aus rein fachlichen Gründen eingestellt zu haben. Mit der Zeit verdichten sich jedoch die Hinweise, dass Christian möglicherweise doch wegen seiner Zuneigung zu Alisa so gehandelt hat. Als Alisa auch noch einen Blumenstrauß an der Schleifmaschine findet, hält sie es nicht mehr aus. Sie geht zu Christian und fordert ihn auf, sich aus ihrem beruflichen wie privaten Leben herauszuhalten.

18.
Zu ihrem Entsetzen erkennt Alisa, dass ihr Ausbruch Christian gegenüber ungerechtfertigt war. Sie hat die Hinweise falsch interpretiert und entschuldigt sich bei ihm. Christian verspricht dennoch, ihren Wunsch, er möge sich nicht in ihr Leben einmischen, zu respektieren und zieht sich zurück. Irritiert von Christians Reaktion, stürzt sich Alisa in die Arbeit an der Schleifmaschine und wird dabei von Liliana besucht. Liliana hat großes Interesse an Alisas Glasarbeiten und unterbreitet ihr ein verlockendes Angebot.

19.
Alisa setzt alles daran, den Auftrag für Liliana zu erfüllen und schafft es, in einer nächtlichen Schleifaktion die Dekosteine für den anstehenden Kongress der glasverarbeitenden Industrie anzufertigen. Oskar hat für den Kongress einen Termin mit Mr. Teeland vereinbart, um seine krummen Geschäfte voranzutreiben. Als er erfährt, dass Christian auch an dem Kongress teilnehmen soll, versucht Oskar dies mit allen Mitteln zu verhindern, doch es gelingt ihm nicht. Er gerät mit Ellen darüber in einen heftigen Streit, in dem es auch um seine Affäre mit ihr geht, als Dana unerwartet hinter ihnen steht.

20.
Alisa fährt zu dem Kongress der glasverarbeitenden Industrie. Christian und Oskar treten in Konkurrenz um die Gunst der Großkundin Gabriele Lorenz und ihrer Firma Sampac Photographics. Zunächst scheint Christian die besseren Karten zu haben, doch er wird durch Alisas Erscheinen abgelenkt. Oskar nutzt die Gunst der Stunde und wähnt sich schon auf der Siegerstraße, bis Dana ihn durch einen eifersüchtigen Auftritt kompromittiert. Zwischen Alisa und Christian verfliegt nach und nach die anfängliche Distanz, und auf der gemeinsamen Rückfahrt nach Schönroda kommt es zu einer Autopanne und zu einem leidenschaftlichen Kuss.

21.
Alisa ist nach Christians Kuss im siebten Himmel. Sie glaubt fest daran, dass sich zwischen ihnen nun etwas Ernstes entwickelt. Christian gibt ihr immer wieder Zeichen der Zuneigung. Doch Monas Skepsis bremst sie etwas aus. Als Alisa schließlich eine SMS von Christian erhält, geht sie voller Hoffnung zu ihrer Verabredung. Doch Christian konfrontiert sie mit einer schrecklichen Erkenntnis.

22.
Für Alisa bricht eine Welt zusammen, als Christian behauptet, der Kuss hätte nichts zu bedeuten. Alisa ist verletzt und wütend, dass Christian sie wieder vor den Kopf gestoßen hat. Als sie dann auch noch mit Mona aneinander gerät, taucht Liliana auf. Ausgerechnet bei ihr - Christians Mutter - bricht Alisa über ihrem Gefühlschaos verzweifelt zusammen. Oskar indes setzt alles daran, den wichtigen Lorenz-Deal wieder in seine Hände zu bekommen. Als ihm dies zu Christians und Ludwigs Erstaunen gelingt, gibt Oskar sich unschuldig. Doch innerlich genießt er seinen Triumph und startet auf seine ganz eigene Art und Weise die Zusammenarbeit mit Gabriele Lorenz.

23.
Alisa hat Liebeskummer wegen Christian. Da scheint es wie ein Hoffnungsschimmer, als sie und Mona beschließen, zusammenzuziehen. Paul will Ellen den regelmäßigen Genuß von Schmerztabletten ausreden. Dabei fällt ihm der Beratungszettel von Ellens Abtreibungsgespräch in die Hände. Geschockt spricht er sie darauf an. Ellen bittet ihn, weiterhin zu schweigen. Doch Paul ist nicht gewillt, seinen besten Freund länger zu belügen und will Christian die Wahrheit sagen. Da konfrontiert ihn Ellen mit einer bitteren Überraschung.

24.
Alisa ist glücklich über ihren Einzug bei Mona und will ab jetzt nur noch nach vorn sehen. Paul ist aufgewühlt von Ellens Beichte über ihren Seitensprung und der daraus resultierenden Schwangerschaft. Er ist nicht bereit, seinen besten Freund auf Dauer anzulügen. Doch Ellen droht ihm, ihn bei der Ärztekammer anzuzeigen, sollte er seiner Schweigepflicht als ihr behandelnder Arzt nicht nachkommen. Alisa will mit Mona auf ihren neuen Lebensabschnitt anstoßen und läuft dabei ausgerechnet Christian in die Arme. Kann Alisa sich überwinden und Christian für sein Glück mit Ellen frei geben?

25.
Alisa ist bemüht sich einzureden, dass sie nichts mehr von Christian will, auch wenn es ihr sehr schwer fällt. Sie bietet Mona ihre Unterstützung an und will Emilia zur Schule bringen. Doch am nächsten Tag ist Emilia krank und Alisa ruft Paul als den zuständigen Arzt. Zunächst noch etwas distanziert, plaudern sie immer lockerer miteinander, bis sie auf Christian und Ellen treffen. Irritiert von der plötzlichen Befangenheit Alisas, sagt Paul Alisa auf den Kopf zu, dass sie in Christian verliebt ist.

26.
Alisa muss sich eingestehen, dass sie weiterhin in Christian verliebt ist. Christian engagiert sich in der Firma und bemüht sich, Oskar aufzuhalten, da dieser keinen Bedarf sieht, die gestiegenen Produktionsanforderungen durch verschiedene Großaufträge umweltfreundlich zu realisieren. Unter das Thema "Alisa" will Christian einen Schlussstrich ziehen und sich ganz zu Ellen bekennen. Doch gerade als er und Ellen sich wieder angenähert haben, wird er von Ellen mit dem Foto konfrontiert, das ihn und Alisa vertraut auf dem Kongress zeigt.

27.
Alisa sieht sich mit Ellens Eifersucht konfrontiert, da Ellen Christian verdächtigt, mit Alisa ein Verhältnis zu haben, was dieser verneint. Doch Ellen glaubt ihm nicht und nimmt Alisa erfolglos ins Kreuzverhör. Als Alisa Christian von Ellens vehementen Nachfragen berichtet, werden ihm seine eigenen Gefühle für Alisa wieder bewusst. Christian trifft eine folgenschwere Entscheidung: Er will seine Ehe mit Ellen nicht mit einer Lüge beginnen und gesteht ihr den Kuss mit Alisa.

28.
Alisa hat alle Hände voll zu tun, sich gegen die eifersüchtige Ellen zu behaupten. Ellen agitiert gegen Alisa, weil sie befürchtet, dass Christian durch Alisa von ihrer Affäre mit Oskar erfahren wird. Um dem zuvor zu kommen, legt Ellen gegenüber Christian ein Teilgeständnis ab. Alisa beschließt nach langem Hin und Her, Christian die Wahrheit über seine Verlobte zu erzählen. Doch Christian gibt ihr keine Gelegenheit dazu, sondern bremst sie kurzerhand aus.

29.
Alisa ist irritiert über Christians gleichmütige Reaktion auf Ellens vermeintliche Beichte. Ob Ellen ihm wirklich die ganze Wahrheit gesagt hat? Christian muss sich eingestehen, dass seine Beziehung mit Ellen an einem Tiefpunkt angekommen ist, doch er ist weiterhin entschlossen, sich auf eine Zukunft mit ihr zu konzentrieren. Alisa nimmt sich vor, Christian aus ihrem Herzen zu verbannen.

30.
Alisa feiert ihren Geburtstag im Kreise ihrer Familie. Ihr wird klar, dass es noch etwas dauern wird, bis Christian wirklich aus ihren Gedanken verschwunden ist. Tatsächlich ist Christian der Erste, der ihr am nächsten Morgen über den Weg läuft. Als Alisa und Christian wenig später am Ufer des Sees erneut aufeinander treffen, werden sie von ihren Gefühlen übermannt und geben sich leidenschaftlich ihrer Liebe hin.

31.
Alisa ist nach der gemeinsamen Liebesnacht mit Christian im siebten Himmel, und auch Christian spürt eine Nähe und Vertrautheit, die er mit Ellen nicht kennt. Ihm wird klar, dass Alisa mehr für ihn sein könnte. Alisa weiß zwar, dass Christian noch Zeit braucht, um sich über seine Gefühle Klarheit zu verschaffen, doch sie überrascht ihn dennoch mit einem Geständnis.

32.
Christian ist von Alisas Liebesgeständnis überfordert. Er braucht Zeit, um herauszufinden, für wen sein Herz schlägt. Gleichzeitig sichert er Alisa jedoch zu, der Einführung des neuen Arbeitszeitmodells entgegen zu wirken und legt sich dafür sogar mit Ludwig an. Karl ist fassungslos, dass Bernhardt Hundt die Wahl zum Betriebsratsvorsitzenden gewonnen hat und beschließt mit Alisa, der Geschäftsführung alternative Arbeitszeitmodelle zu unterbreiten. Ellen bemüht sich, die Vorbereitungen für die Hochzeit mit Christian voranzutreiben und erlebt dabei eine böse Überraschung.

33.
Während Alisa an der Seite ihres Vaters für ein neues Arbeitszeitmodell antritt, gesteht Christian Ellen, dass er sich in Alisa verliebt hat. Christian erbittet sich ein wenig Abstand, damit er einen klaren Kopf bekommen kann. In ihrer Angst, Christian zu verlieren, wendet sich Ellen an Ludwig. Dieser hat kein Verständnis für Christians Affäre mit Alisa und macht ihm klar, dass er es nicht duldet, dass die Hochzeit gefährdet wird. Christian erfährt von Lilianas Geheimnis um ihre Vergangenheit.

34.
Während Alisa auf eine klare Entscheidung von Christian wartet, weil dieser seine Hochzeit mit Ellen noch nicht absagen will, beteiligt sie sich mit Karl an einem Warnstreik gegen das neue Arbeitszeitmodell. Inzwischen wird Christian von seinem Vater unter Druck gesetzt, bei Lilianas Wohltätigkeitsveranstaltung mit Ellen als glückliches Paar aufzutreten. Alisa glaubt enttäuscht, dass Christian sich für Ellen entschieden hat und wirft ihm vor, nur eine Marionette seiner Familie zu sein. Unterdessen gesteht Dana Ellen völlig verzweifelt, Oskar all die Jahre verheimlicht zu haben, dass sie keine Kinder bekommen kann.

35.
Alisa ist erleichtert, dass die vermeintliche Versöhnung von Christian und Ellen nur ein Missverständnis war, und Christian setzt sich dafür ein, die Forderungen der Castellhoff-Mitarbeiter ernst zu nehmen. Von Christians Aktivität beeindruckt, entschuldigt sich Alisa für ihre harschen Worte vom Vorabend. Doch zu ihrer Überraschung ist Christian der Meinung, dass sie gar nicht so unrecht hatte. Ihre versöhnliche Stimmung wird durch Ludwig gestört, der seinem Sohn und Alisa mehr als deutlich macht, dass er von ihrer Verbindung nicht das Geringste hält. Er fordert Christian auf, die Affäre mit Alisa zu beenden und Ellen zu heiraten. Christian bebt vor Wut.

36.
Alisas Hoffnung, dass Christian sich für sie entscheidet, schwindet, denn Ludwig übt Druck auf Christian aus, damit er zu Ellen zurückkehrt, und Ellen versucht, ihn über sein schlechtes Gewissen zu manipulieren. Auch auf Alisas Eltern wird Druck ausgeübt: Oskar will die Verhandlungen in Sachen Umstrukturierung bei "Castellhoff-Optik" positiv für sich beeinflussen, und da er von Karls angespannter Finanzlage weiß, versucht er, ihn zu bestechen. Christian bleibt bei seiner Entscheidung, sich von Ellen zu trennen, und just in dem Moment, in dem Alisa die Hoffnung schon fast aufgegeben hat, sucht Christian das Gespräch mit ihr.

37.
Alisa und Christian sind glücklich. Christian hat sich von Ellen getrennt und Alisa seine Liebe gestanden. Doch Ellen ist nicht bereit, Christian aufzugeben. Als Paul sie auf ihren bevorstehenden Abbruch anspricht, kommt ihr eine Idee.

38.
Alisa muss mit ansehen, dass ihr Liebesglück mit Christian erneut bedroht ist. Christian ist schockiert, als Ellen ihn mit ihrer Schwangerschaft konfrontiert. Dass das Kind, mit dem Ellen ihn an sich binden will, von Oskar ist, ahnt er nicht. Alisa, die von Ellens Affäre mit Oskar weiß, reagiert argwöhnisch auf die Nachricht, doch Ellen ist sich sicher, mit ihrem neuen Trumpf Christian zurückzubekommen. Geschickt erhöht sie den Druck auf Christian, indem sie vor Ludwig zusammenbricht und laut über einen Abbruch nachdenkt. Doch Christian reagiert anders als erwartet.

39.
Während Alisa klar wird, dass Ellen und das Kind ein fester Bestandteil ihrer Zukunft mit Christian sein werden, ist Ellen entsetzt, dass Christian trotz ihrer Schwangerschaft nicht zu ihr zurückkommen will. Sie versucht weiter, Christian zu manipulieren, doch dieser steht zu Alisa. Oskar muss die Produktion steigern, um den Teeland-Auftrag zu erfüllen. Als er ein Gespräch zwischen Christian und Bernhardt Hundt über die anstehende Brandschutzprüfung mithört, entwickelt er einen Plan. Dana ist enttäuscht von Oskar und will sich von Ellen trösten lassen. Dabei erfährt sie etwas, das ihre Welt aus den Angeln hebt.

40.
Alisa ahnt nicht, dass Ellen Christian noch nicht aufgegeben hat und versucht, sich mit der Situation zu arrangieren. Dana ist fassungslos, als sie mit anhört, dass Oskar mit Ellen eine Affäre hatte. Als sie Oskar darauf anspricht, kanzelt er sie brutal ab. Erst als Christian die Hochzeit absagt, realisiert Ellen, dass sie den Kampf um ihn wirklich verloren hat. Während Christian in Alisas Armen liegt, lässt Ellen ihrer Wut und Verletztheit freien Lauf. Sie hastet in die alte Fabrik, um Alisas Schleifmaschine zu zerstören. Als die Tür hinter ihr zuschlägt, lässt sie von der Maschine ab und bemerkt panisch, dass in der alten Fabrik ein Feuer ausgebrochen ist, das sich schnell ausbreitet. Ellen versucht zu fliehen, aber sie muss feststellen, dass die Tür verriegelt ist.

41.
Alisa und Christian genießen ihr Liebesglück und ahnen nicht, dass Ellen in Lebensgefahr schwebt. Als sie die Nachricht vom Feuer in der alten Fabrik erreicht, eilen Alisa und Christian bestürzt zum Unglücksort. Bernhardt und Conny Hundt sind in großer Sorge, denn sie befürchten, dass sich ihre Tochter Caro in den Flammen befindet, da man in der brennenden Fabrik ihren Schlafsack gefunden hat. Doch als Ellens Handy aus den Flammen geborgen wird, ist Christian klar, dass auch Ellen in der Fabrik sein muss. Christian schlägt alle Warnungen in den Wind und geht in die Fabrik, während Alisa um sein Leben bangt. Es gelingt Christian, Ellen aus dem Feuer zu retten, doch aufgrund ihrer schweren Brandverletzungen schwebt Ellen in Lebensgefahr.

42.
Alisa und Christian haben ein schlechtes Gewissen, denn beide geben sich die Schuld an Ellens Unfall, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Christian ist unendlich erleichtert, als Paul Ellen zurück ins Leben holt. Während Alisa im Kreise ihrer Familie in dieser Situation Unterstützung erhält, wird Christian von Ludwig erneut unter Druck gesetzt, sich endlich von Alisa zu trennen. Doch es kommt noch schlimmer.

43.
Alisa muss hilflos zusehen, wie Christian sich immer mehr in seinen Schuldgefühlen vergräbt, nachdem Ellen ihr Kind verloren hat und ins Koma gefallen ist. Christians schlechtes Gewissen wird von Oskar befeuert, der ihm suggeriert, dass der Brand durch die von Christian verschobene Brandschutzprüfung hätte verhindert werden können. Auch Dana leidet unerwartet heftig unter Ellens Zustand. Sie gesteht der komatösen Ellen, was sie seit dem Brand bedrückt.

44.
Alisa befürchtet, dass sie Christian wegen seiner Schuldgefühle gegenüber Ellen verlieren könnte. Nach einer Abmahnung durch Ludwig, sucht Alisa das Gespräch mit Christian und erklärt ihm, dass sie um ihre Liebe kämpfen möchte, egal wie schwierig die Situation auch sein mag. Christian stellt sich schützend vor Alisa und bekennt sich demonstrativ zu seiner Liebe für sie. Als Paul Oskar an Ellens Krankenbett beobachtet, erkennt er, dass Oskar der Vater von Ellens Kind war. Oskar sieht sich einer tickenden Zeitbombe gegenüber und fürchtet, dass Paul seine Erkenntnis an Christian weitergeben wird, doch dann kommt er Pauls großem Geheimnis auf die Spur.

45.
Alisa ist erleichtert, dass Christian sich in aller Öffentlichkeit zu ihr bekannt hat, doch sie weiß, dass Christians Sorge um Ellen ihre Beziehung auch in Zukunft sehr belasten wird. Alisa will Christian beistehen, doch das wird zu einer härteren Probe als gedacht. Oskar erpresst Paul mit dem Geheimnis um seinen Vater. Da Paul sich nicht gegen Oskars Erpressung wehren kann, muss er tatenlos zusehen, wie Christian wegen seiner Schuldgefühle immer mehr leidet. Da geschieht etwas Unerwartetes.

46.
Alisa hofft, dass in ihre Beziehung mit Christian endlich wieder Normalität einkehrt, nachdem Ellen aus dem Koma erwacht ist. Doch Ellen ist traumatisiert, als sie erkennt, wie schwer ihre Verbrennungen sind. Und Christian steht etwas Schweres bevor: Er muss Ellen sagen, dass sie ihr Kind verloren hat. Ellen verzweifelt immer mehr und wirft Christian vor, dass er sie nicht im Feuer hat sterben lassen. Caro hingegen ist überglücklich: Ein Fotograf will die Fotos für die Setcard machen, die sie so dringend für ihre Model-Karriere benötigt. Doch Caro hat nicht das Geld, das er dafür verlangt. Als Oskar Caros Model-Traum spöttisch belächelt, fällt ihr ein, wie sie an das Geld kommen könnte ...

47.
Christians schlechtes Gewissen gegenüber Ellen treibt ihn soweit, dass er sein Glück mit Alisa nicht richtig genießen kann. Erschüttert von Ellens Gefühlsausbruch verspricht Christian, ihr zur Seite zu stehen, und Alisa spürt, dass ihr Christian entgleitet und will von ihm wissen, wie ihre Zukunft aussieht. Dana versucht, ihre Schuldgefühle in Alkohol zu ertränken. Sie gesteht Oskar ihr Wissen um seine Affäre mit Ellen und beichtet, dass sie es war, die Ellen in der brennenden Fabrik eingeschlossen hat. Oskar beschwört sie, niemandem etwas davon zu erzählen. Doch als Dana sieht, wie sehr Ellen leidet, will sie ihr die Wahrheit gestehen ...

48.
Als Christian bei Alisa auf Abstand geht, um sich ganz der kranken Ellen zu widmen, sorgt Alisa für Klarheit und trennt sich von Christian. Während Alisa realisiert, dass sie mit Christian ihre große Liebe verloren hat, schöpft Ellen neue Hoffnung, Christian wieder für sich zu gewinnen.

49.
Alisa braucht nach der Trennung von Christian Abstand und beschließt, wandern zu gehen. Sie freut sich sehr, als Mona und Jonas sich ihr unerwartet als Begleiter anschließen. Doch Jonas, der Alisa mit einem Bluff von ihren Sorgen ablenken will, sorgt bei der Wanderung ungewollt für eine kleine Katastrophe.

50.
Alisa erfährt zu ihrer großen Überraschung während der Wanderung, dass zwischen Mona und Jonas etwas läuft. Ellen hingegen ist von ihrem Mordverdacht gegen Oskar nicht abzubringen. Sie setzt Oskar unter Druck und schließt mit ihm einen perfiden Pakt, weil sie erkannt hat, dass Christian noch immer Gefühle für Alisa hat.

51.
Trotz der Trennung von Christian wird Alisa in der Firma weiterhin gemobbt, da man ihr Protektion durch die Geschäftsführung unterstellt - ein willkommener Umstand für Oskar, den er zu nutzen weiß. Währenddessen kann Jonas Emilia in letzter Sekunde von der Straße ziehen, als ein Auto sie beinahe überfährt. Dankbar für seine Heldentat wird Mona im Gespräch mit Alisa schwärmerisch bewusst, dass sie sich in Jonas verknallt hat. Liliana, die Augenzeugin des Beinahe-Unfalls war, ist sehr von dem Ereignis mitgenommen. Christian erkennt im Gespräch mit Liliana, dass sie keinerlei Erinnerung an ihre Totgeburt hat. Als Christian Ludwig zu dem Thema befragt, reagiert der ungewohnt ausweichend.

52.
Alisa gewinnt die Ausschreibung zur Fertigung des Prototyps einer Speziallinse. Sie nimmt den Auftrag an, nicht ahnend, dass Oskar mit diesem Auftrag einen perfiden Plan verfolgt. Als Liliana beim Schlafwandeln fast in den See fällt, kann Gudrun sie gerade noch retten. Ludwig ist froh, dass Liliana nichts passiert ist, doch es beunruhigt ihn, dass sie nach diesem Erlebnis beschließt, ihrer Vergangenheit auf die Spur zu kommen.

53.
Alisa lässt sich von dem Mobbing in der Firma nicht einschüchtern. Sie bezieht vor der versammelten Belegschaft Stellung und gewinnt so den Respekt ihrer Kollegen. Alisa ahnt zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass Oskar zum finalen Schlag gegen sie ausholt. Auch Christian zeigt sich beeindruckt von Alisas Auftreten, doch er und Alisa sind weiter voneinander entfernt denn je. Im Hause Mona führt derweil eine Verkettung von Missverständnissen dazu, dass Mona glaubt, Roberts Liebesbrief sei von Jonas verfasst worden.

54.
Alisa arbeitet hart an der Herstellung des Prototypen der Speziallinse und schafft es tatsächlich, die Linse rechtzeitig für die Präsentation fertig zu stellen. Jonas ringt sich endlich dazu durch, Mona zu sagen, dass er nicht in sie verliebt ist. Mona reagiert verletzt und wütend und wirft Jonas hinaus. Gleichzeitig meldet Timmie sich bei Jonas mit einer großartigen Geschäftsidee - er will mit Paparazzi-Fotos das ganz große Geld machen. Jonas lässt sich auf Timmies Plan ein, ohne zu ahnen, dass er Alisa damit in große Schwierigkeiten bringt.

55.
Alisa, die nicht ahnt, dass Jonas die Kamera mit der Speziallinse aus ihrem Spind genommen hat, wird des Diebstahls bezichtigt. Oskar wirft ihr vor, den Diebstahl der Kamera vorgetäuscht zu haben, um Christian zu schaden. Alisa wehrt sich nach Kräften, doch auch Christian kann ihr nicht mehr helfen - sie wird gekündigt. Ellen, die der Lebensmut verlassen hatte, schöpft neue Hoffnung. Liliana setzt unterdessen heimlich alle Hebel in Bewegung, um mehr über ihre Vergangenheit herauszufinden - dabei hat sie allerdings nicht mit Tamaras Neugierde gerechnet.

56.
Alisa kann nichts mehr gegen ihre Kündigung tun und muss die Firma verlassen. Sie ist verletzt, dass Christian nicht zu ihr steht, doch es kommt noch schlimmer: Alisa erfährt, dass sie ausgerechnet ihrem Bruder die Kündigung zu verdanken hat. Ludwig hingegen ist erleichtert, als er seine Frau endlich davon überzeugen kann, ihre Vergangenheit ruhen zu lassen, und Caro lässt sich widerwillig auf einen Job als Aushilfskellnerin im Mona Lisa ein, um von ihrem Vater nicht auf die Straße gesetzt zu werden. Doch als Lars unerwartet bei ihrer Probeschicht auftaucht, bringt das Caro total aus der Fassung.

57.
Alisa kann nicht fassen, dass sie wegen Jonas ihren Job verloren hat. Doch sie will nicht, dass er sich den Castellhoffs stellt und wegen Diebstahls angezeigt wird. Versöhnt ist sie deswegen noch lange nicht mit ihm - diesmal ist Jonas wirklich zu weit gegangen.

58.
Alisa gerät mit Christian aneinander, als dieser Jonas auffordert, sich der Polizei zu stellen. Alisa macht Christian klar, dass sie seine Hilfe nicht mehr will. Während Alisa sich wieder mit ihrem Bruder versöhnt, schließt Christian mit Alisa ab und konzentriert sich auf Ellen. Ellen stürzt die Erkenntnis, dass Christian ihren Anblick scheinbar nicht erträgt, noch tiefer in die Verzweiflung über ihren entstellten Körper. Christian muss Ellen beweisen, dass er zu ihr steht ...

59.
Alisa schließt mit ihrem Job bei den Castellhoffs endgültig ab und hat auch Christian nichts mehr zu sagen. Vielmehr plagen sie nun Zukunftssorgen: Wie kann sie es schaffen, ihre Schulden zu bezahlen, einen neuen Job zu finden und gleichzeitig ihren Traum weiter zu verfolgen? Auch Paul hat massive Geldprobleme und gerät unter Druck, weil er das Pflegeheim für seinen Vater nicht mehr bezahlen kann. Ellen hingegen schöpft nach Christians Kuss neue Hoffnung. Christian muss sich fragen, ob er und Ellen wieder ein Paar sind.

60.
Alisa und Christian gehen getrennte Wege: Während Christian sich wieder Ellen annähert und mit ihr einen Neuanfang wagen will, konzentriert sich Alisa auf den Auftrag, den ihr Robert besorgt hat. Alles könnte so einfach sein, doch dann laufen die beiden sich wieder über den Weg ...

61.
Alisa erfährt, dass Christian und Ellen wieder ein Paar sind. Sie ist am Boden zerstört, doch sie versucht, stark zu bleiben und nach vorne zu blicken. Dies scheint ihr zunächst auch zu gelingen, doch als sie Christian und Ellen zufällig zusammen sieht, fällt sie in ein großes, schwarzes Loch. Christian entgeht Alisas Kummer nicht. Doch als er ihr seine Beweggründe für die Beziehung mit Ellen erklären möchte, wird er von Alisa mit einer schrecklichen Wahrheit konfrontiert, die alles in ihm zum Wanken bringt.

62.
Christian ist schockiert, als Alisa ihn von Ellens Affäre mit Oskar in Kenntnis setzt. Vorsichtig konfrontiert er Ellen kurz vor ihrer Schönheitsoperation mit Alisas Anschuldigung. Ellen streitet den Vorwurf vehement ab, beschuldigt Alisa als eigennützige Lügnerin und erpresst Christian emotional: Sie sehe keinen Sinn darin, aus der Narkose zu erwachen, wenn Christian ihr nicht vertraut. Christian ist verzweifelt - wem soll er Glauben schenken? Unterdessen setzt Karl alles daran, Alisa in der Firma zu rehabilitieren. Tatsächlich stößt er durch Zufall auf Hinweise, die Oskars Intrige und Alisas Unschuld am Diebstahl der Kamera mit dem von Alisa hergestellten Linsenprototypen beweisen könnten.

63.
Alisa schwankt zwischen Trauer und Wut, als Christian glaubt, Alisa habe sich die Affäre zwischen Oskar und Ellen nur ausgedacht, um ihn zurück zu gewinnen. Sie bricht endgültig mit Christian. Auch Paul ist wütend und verzweifelt, als er feststellt, dass er weiterhin von Oskar abhängig und zum Schweigen verurteilt ist. In ihrem Kummer suchen Alisa und Paul Trost beieinander. Bernhardt Hundt hingegen läuft die Zeit davon: Karl ist ihm und Oskar auf die Spur gekommen. Fieberhaft versucht Bernhardt zu verhindern, dass Karl und Ludwig den falschen Prototypen in seinem Schrank entdecken.

64.
Alisa verbringt eine Nacht mit Paul und fühlt sich gut dabei. Christian versetzt die Begegnung mit Alisa und Paul, die sehr vertraut miteinander scheinen, einen schmerzvollen Stich, doch er kümmert sich weiterhin aufopfernd um Ellen, die gerade aus dem Krankenhaus entlassen worden ist und beim Anblick ihres Spiegelbilds in einem stillen Moment zusammenbricht. Ellens aufgelöster Zustand veranlasst Christian zu einer impulsiven Reaktion: Er macht Ellen einen Heiratsantrag. Unterdessen öffnet Karl versehentlich einen Brief der Bank, der für Alisa bestimmt war und erkennt schockiert, dass die Bank Alisa wegen ihrer Schulden großen Druck macht. Gudrun ist entschlossen, Alisa zu helfen - notfalls auch gegen deren Willen.

65.
Alisa lernt Pauls an Alzheimer erkrankten Vater kennen. Als sie merkt, wie liebevoll Paul mit seinem Vater umgeht, sieht sie ihn plötzlich mit ganz anderen Augen. Doch die Begegnung mit Pauls Vater löst noch etwas anderes in ihr aus: Wieder wird Alisa schmerzvoll der Verlust ihres eigenen Vaters bewusst. Unterdessen sind Gudrun und Karl entschlossen, ihre Altersvorsorge aufzulösen, um Alisa von ihrem Schuldenberg zu befreien. Als Liliana jedoch ihrerseits beschließt, sich finanziell und fördernd für Alisa einzusetzen, fühlen sich Gudrun und Karl in ihrem Stolz verletzt und in den Hintergrund gedrängt.

66.
Alisa steckt in der Klemme: Gudrun und Karl bestehen darauf, Alisas Schulden durch das Auflösen ihrer Lebensversicherung zu tilgen. Sie sind verstört, als Alisa ihr Geld nicht annehmen und sich stattdessen von Liliana finanziell unterstützen lassen will. Alisa sucht Rat bei Liliana und beschließt daraufhin, das Angebot der Eltern schließlich doch anzunehmen. Mona hingegen gehen die ständigen Männer-Vorschläge ihrer Mutter Francesca gehörig auf die Nerven. Um nicht weiter von ihr unter Druck gesetzt zu werden, behauptet Mona, dass es bereits einen Mann in ihrem Leben gibt. Als Francesca plötzlich unangemeldet in Schönroda aufkreuzt, gerät Monas Leben aus den Fugen.

67.
Alisa ist froh, dass sie die Hilfe ihrer Familie angenommen und sich mit ihren Eltern versöhnt hat. Jetzt kann sie zuversichtlich in die Zukunft blicken und sich vollends auf ihren Traum konzentrieren: das Schleifen von Kristallen für eine eigene Schmuckkollektion. Paul ermutigt sie, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Bei einem Essen mit Monas Mutter Francesca kommen sich Alisa und Paul näher.

68.
Eigentlich hat sich die Familie Lenz gerade erst wieder miteinander versöhnt, doch während Gudrun sich für Alisa eine Festanstellung in einem Betrieb wünscht, hat Alisa beschlossen, ihrem Herzen zu folgen und erneut den Traum der Selbstständigkeit zu wagen.

69.
Gudrun ist verärgert, dass Alisa so viel Risikofreude an den Tag legt. Doch Alisa lässt sich nicht in ihrem Traum beirren und sucht nach einer Möglichkeit, das Startkapital für ihre Selbstständigkeit aufzubringen. Als Gudrun davon erfährt, dass Alisa sich an Liliana gewandt hat und mit ihr eine geschäftliche Partnerschaft eingehen will, ist sie fassungslos.

70.
Alisa ist glücklich, dass Liliana ihre Geschäftspartnerin werden will. Auch wenn der Streit mit ihrer Mutter sie traurig macht, weiß sie doch sicher, dass sie ihrem Traum folgen und ihr eigenes Leben leben muss.

71.
Alisa plant mit großem Elan ihr Kristallschmuckatelier, das sie gemeinsam mit Liliana eröffnen will. Auch die Begegnung mit Christian und Ellen an ihrer zukünftigen Arbeitsstätte kann Alisas Begeisterung nicht dämpfen. Christian hingegen schmerzt Alisas Distanz.

72.
Alisa wird bei der Gründung des Kristallschmuckateliers in jeder Hinsicht von ihrer Geschäftspartnerin Liliana unterstützt. Liliana genießt Alisas Nähe und spürt eine ihr unerklärliche Verbundenheit mit ihr.

73.
Alisa ist von Gudruns und Karls merkwürdigem Verhalten irritiert. Sie befürchtet, dass die beiden es ihr immer noch übel nehmen, dass sie sich selbstständig gemacht hat. Als sie Ellen zufällig in ihrem Hochzeitskleid begegnet, eröffnet sich für Alisa gänzlich unerwartet eine große Chance.

74.
Alisa hat es sich in den Kopf gesetzt, Kristallapplikationen für Ellens Brautkleid anzufertigen. Die bei der Hochzeit von Christian und Ellen zu erwartende Pressepräsenz wäre für Alisa eine echte Chance, ihr Kristallschmuckatelier zu etablieren. Außerdem glaubt sie, mit Christian endgültig abgeschlossen zu haben. Doch als Ellen überraschend in den Auftrag einwilligt, erkennt Alisa, wie schwer es ihr fällt, die Hochzeit von Christian und Ellen zu akzeptieren.

75.
Alisas Euphorie, an Ellens Brautkleid zu arbeiten, ist mittlerweile Ernüchterung gewichen, fühlt sie sich dadurch doch immer an Christian erinnert. Als Christian von dem Auftrag erfährt, kocht er vor Wut: Christian empfindet Alisas Engagement als Einmischung in sein intimstes Privatleben. Aufgebracht stürmt er zu Alisa, um sie zur Rede zu stellen. Doch dann geschieht etwas, das ihm den Atem stocken lässt. Mona hat Probleme ganz anderer Natur: Sie kann nicht glauben, dass Robert ihr heimlicher Verehrer ist. Robert beschließt, um Monas Liebe zu kämpfen.

76.
Als Christian Alisa in Ellens Brautkleid vor sich sieht, kann er nicht mehr an sich halten und küsst sie impulsiv. Alisa lässt sich für einen Moment auf den Kuss ein, doch dann stößt sie Christian von sich und schickt ihn weg. Sie ärgert sich über sich selbst. Warum hat sie bloß den Auftrag für Ellens Brautkleid angenommen?! Alisa will sich von ihren Gefühlen für Christian nicht mehr beirren lassen und sucht ihn auf, um mit ihm über den Vorfall zu sprechen. Keiner der beiden ahnt, dass Ellen alles mit anhört.

77.
Während Alisa mit der Erfüllung des Brautkleidauftrags für Ellen das Thema Christian endgültig abhakt und sich gemeinsam mit Liliana auf die Eröffnung ihres Schmuckateliers vorbereitet, ist Christian verwirrt und überfordert. Er verdrängt seine Gefühle für Alisa und stürzt sich auf sein Renaturierungsprojekt am Westufer des Sees. Ellen, die das Gespräch zwischen Christian und Alisa mitbekommen hat, holt zur Rache gegen Alisa aus und lässt auf der Eröffnungsfeier des Schmuckateliers eine Bombe platzen ...

78.
Alisa will nach dem Eklat mit Ellen und den daraus resultierenden Spannungen mit Liliana den Auftrag der Modedesignerin Isabelle Wünsch retten. Da sie für deren Brautmodenkollektion eine Arbeitsprobe vorlegen muss, bittet sie Ellen inständig um das von ihr gestaltete Brautkleid, doch Ellen nutzt die Gelegenheit, Alisa erneut zu demütigen ...

79.
Alisa lässt sich von Ellen nicht demütigen, doch sie muss in kürzester Zeit einen Ersatz für das Brautkleid finden, das Ellen zerstört hat. Gudrun kommt ihr zu Hilfe und stellt Alisa ihr Brautkleid zur Verfügung, damit Alisa es für die Modedesignerin Wünsch als Arbeitsprobe gestalten kann. Am Abend vor der Hochzeit kommt es zu einem schicksalhaften Treffen zwischen Christian und Alisa. Alisa ist nicht bereit, Christian die Absolution zu erteilen - er muss selbst entscheiden, ob er das Richtige tut. Alisa hat andere Prioritäten. Sie will den Auftrag der Modedesignerin ergattern und ein neues Leben beginnen.

80.
Alisa lässt Christians Hochzeit nicht unberührt, doch sie versucht das Ereignis so gut es geht zu ignorieren. Als sie das Hochzeitsfeuerwerk am Nachthimmel erblickt und Christians vergrabene Kristallherzhälfte findet, ist ihr bewusst, dass es nun kein Zurück mehr gibt ...

81.
Nach der Hochzeit von Christian und Ellen gehen Christian und Alisa getrennte Wege. Beide glauben, dass es so richtig ist und konzentrieren sich auf ihre jeweiligen Partner. Doch zu seiner eigenen Überraschung ist Christian sehr verletzt, als er Alisa und Paul bei einem romantischen Stelldichein erblickt.

82.
Alisa muss ihre Aufträge fertig stellen und ist von Pauls scheinbarem Verständnis für ihre knappe Zeit gerührt. Sie nimmt sich den Abend als Zeichen der Geste für ihn frei und wird überrumpelt: Paul macht ihr aus einem Impuls heraus eine Liebeserklärung.

83.
Alisa fühlt sich durch Pauls Liebesgeständnis überfordert. Dabei ärgert sie sich am meisten über ihre eigene unbeholfene Reaktion. Sie beschließt, Paul ihr Herz zu öffnen. Oskar gerät durch das Verschwinden der Linsen für den Teelandauftrag unter massiven Druck. Zusätzlich stellt Christian Nachforschungen an und kommt ihm und Ellen dabei fast auf die Spur. Um Teeland bei Laune zu halten, lädt Oskar ihn zur Entenjagd am See ein. Dabei geraten ihm Teeland und Christian vor das Zielfernrohr. Plötzlich hat Oskar eine Eingebung: Mit einem Schlag könnten seine ganzen Probleme beseitigt sein. Langsam krümmt sich sein Zeigefinger um den Abzug ...

84.
Alisa und Liliana verstehen sich immer besser, was Gudrun nicht entgeht. Alisa wundert sich zunehmend über das angespannte Verhalten ihrer Adoptivmutter. Doch Gudrun hat allen Grund, nervös zu sein: Ludwigs schlechtes Gewissen lässt ihn darüber nachdenken, das Geheimnis zu lüften und Liliana mit ihren Kindern Alisa und Jonas zusammenzuführen. Doch während Ludwig zu Gudruns Erleichterung seinen Entschluss noch einmal überdenkt, überreicht Christian Alisa einen unglaublichen Fund: Den zweiten Ohrring ihrer leiblichen Mutter. Oskar provoziert Christian mit seiner Entenjagd bis aufs Blut. Doch Ellen gelingt es in letzter Sekunde, Christians Verdacht wegen des Waffendeals mit Teeland ins Leere laufen zu lassen.

85.
Der Fund des Ohrrings im See wirft neue Rätsel auf: Wie kam der Ohrring in den See? Lebt Vera Himmelreich noch? Zu Gudruns Entsetzen beginnen Alisa und Jonas mit Nachforschungen über ihre leibliche Mutter. Als Alisa Gudrun eröffnet, dass sie gemeinsam mit Jonas auf Spurensuche nach Gomera reisen will, spricht Gudrun sich vehement gegen die Reisepläne ihrer Kinder aus. Alisa wird misstrauisch: Hat Gudrun etwas zu verbergen? Tamara bricht vor den Augen ihrer Eltern zusammen und fällt in Ohnmacht. Liliana und Ludwig sind bestürzt und hilflos. Was fehlt ihrer Tochter?

86.
Während Alisa nach Spuren ihrer leiblichen Mutter fahndet und eine Zeitungsannonce aufgibt, um den Besitzer des Ohrrings zu ermitteln, macht sie eine brisante Entdeckung, die Christian zum Verschieben seiner Flitterwochen zwingt. Als sich herausstellt, dass die Giftfässer im See aus alten Beständen von Castellhoff-Optik stammen, sieht Oskar seine Chance gekommen, Christian und Ludwig endgültig auseinander zu bringen. Er fälscht ein Dokument, das Ludwigs Schuld an der Giftmüllentsorgung eindeutig zu beweisen scheint. Caro träumt weiter von einem Leben im Luxus an Oskars Seite, doch als sie die Nachricht von Tamaras Vergiftung erreicht, eilt sie an ihr Krankenbett, wo sich die beiden endlich versöhnen.

87.
Alisa kann Gudruns abwehrende Reaktion auf ihre Suche nach ihrer leiblichen Mutter nicht verstehen. Sie ahnt nicht, dass Gudrun durch ihre Lügen mehr und mehr unter Druck kommt. Der Streit zwischen Christian und Ludwig eskaliert, als noch mehr Giftfässer im See gefunden werden und Ludwig weiterhin behauptet, von der illegalen Giftmüllentsorgung nichts gewusst zu haben. Es kommt zum Bruch zwischen Vater und Sohn. Tamara hingegen ist nach ihrer Vergiftung entschlossen, nichts mehr im Leben auf die lange Bank zu schieben, und bereitet sich methodisch auf ihr "erstes Mal" mit Lars vor. Doch als sie Lars mit ihren Überlegungen konfrontiert, zeigt sich dieser überfordert.

88.
Alisa findet bei ihrem Bruder kein Verständnis für ihre Zeitungsannonce und fühlt sich bei der Suche nach ihrer leiblichen Mutter zunehmend isoliert. Sie entscheidet sich spontan, nach Wetzlar zu fahren, um am Grab ihres Vaters die Nähe zu ihren Wurzeln zu suchen. Als sie schon kurz davor ist, ihre Suche aufzugeben, erreicht sie ein überraschender Anruf ... Während Ludwig sich erfolglos bemüht, den Bruch mit Christian zu kitten, triumphiert Oskar als Initiator des Zerwürfnisses. Tamara und Lars hingegen kämpfen mit den Tücken des "ersten Mals" und erleben eine peinliche Situation mit Liliana.

89.
Alisa ist nach dem Telefonat mit ihrer vermeintlichen Mutter aufgewühlt und sieht ihrer ersten Begegnung mit ihr aufgeregt entgegen. Im Gegensatz zu ihrem Bruder Jonas ahnt Alisa nicht, dass sie einer gewieften Betrügerin auf den Leim geht ...

90.
Alisa und ihre vermeintliche Mutter nähern sich immer mehr an. Jonas sieht das mit Misstrauen, da er weiß, dass die Frau eine Betrügerin ist, doch erst als es beinahe zu spät ist, versucht er Alisa zu warnen. Alisa lässt Jonas nicht zu Wort kommen, macht aber kurz darauf eine erschütternde Entdeckung.

91.
Alisa erkennt fassungslos, dass ihre vermeintliche Mutter eine Betrügerin ist. Noch tiefer trifft sie allerdings, dass Jonas davon wusste, ihr aber nichts gesagt hat. Ablenkung von ihrem Kummer erfährt Alisa durch Mona, die überraschend nach Italien abreist, da ihre Mutter einen Herzinfarkt erlitten hat. Conny bemerkt alarmiert, dass ihre Tochter sich tatsächlich für Oskar zu interessieren scheint. Um Schlimmeres zu verhindern, verrät sie Caro ein lange gehütetes Geheimnis ...

92.
Alisa hat wieder ein bisschen Boden unter den Füssen gewonnen: Die Beziehung zu Paul funktioniert besser als erwartet. Wie geht es Christian?

93.
Was soll Alisa tun? Ihre Situation gerät langsam wieder aus den Fugen. Denn irgendwo am Horizont taucht wieder Christian auf. Was er wohl will?

94.
Alisa ist plötzlich unsicher? Warum eigentllich soll sie Paul so plötzlich heiraten? Wäre es nicht besser, vielleicht doch auf Christian zu setzen?

95.
Alisa steht Paul hilfreich zur Seite, als Pauls Vater durch eine gemeine Intrige von Oskar aus dem Pflegeheim verschwindet. Als Paul sich selbst anzeigt, weil er sich nicht länger von Oskar erpressen lassen will, entschließt sich Alisa, seinen Heiratsantrag anzunehmen. Unterdessen setzt Caro ihre Mutter immer weiter unter Druck. Sie will endlich als Oskar Castellhoffs Tochter anerkannt werden. Bis es so weit ist, gönnt sich Caro den Luxus, der ihr zusteht. Oskar hat indessen ganz andere Probleme: Er versucht weiter herauszubekommen, was Ludwig ihm verheimlicht.

96.
Alisa und Paul schweben trotz Pauls ungewisser wirtschaftlicher Zukunft auf Wolke Sieben. Nachdem sie Robert, der Emilia zu Mona nach Neapel bringen soll, verabschiedet haben, überraschen sie Alisas Familie mit der Nachricht von ihrer Verlobung. Christian versetzt Alisas und Pauls Glück einen heftigen Stich.

97.
Alisa Leben läuft in glücklichen Bahnen. Sie hat mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen, ist mit Paul verlobt und kann nun unbelastet in die Zukunft gehen. Der perfekte Zeitpunkt, ihrem Traum einen Schritt näher zu kommen. Voll positiver Energie beschließt Alisa, hinter das Herstellungsgeheimnis des Regenbogenkristalls zu kommen. Tamara und Liliana unterstützen sie dabei. Doch dann geschieht etwas Unvorhergesehenes.

98.
Alisa versucht zusammen mit Tamara hinter das Geheimnis des Regenbogenkristalls zu kommen und verwendet zur Glasherstellung auch den Sand, den ihr Vater in einem Marmeladenglas aufgehoben hatte. Tatsächlich gelingt es Alisa, den Regenbogenkristall aus diesem Sand herzustellen. Die Freude weicht jedoch der Überraschung, als sie erfährt, dass die Handschrift auf dem Glas Lilianas ist: Ist Liliana ihre leibliche Mutter?

99.
Alisa ist vollkommen verwirrt: Die Handschrift auf dem Marmeladenglas, der Ohrring, der in Schönroda aufgetaucht ist - alles deutet darauf hin, dass Liliana ihre leibliche Mutter ist. Während sich Alisa auf Spurensuche begibt und Liliana mit ihrer Vermutung konfrontiert, geht Oskars Intrige gegen Christian besser auf als erwartet. Ludwig glaubt, dass Christian ihn hintergangen hat. Und trotz seines Bestrebens, sich zu versöhnen, kommt es zu einem verhängnisvollen Streit.

100.
Alisa stößt mit ihrer Vermutung, dass Liliana ihre Mutter sein könnte, zunächst auf taube Ohren, denn Liliana weist diese Möglichkeit weit von sich. Doch dann kommen ihr Zweifel, und sie macht Alisa einen überraschenden Vorschlag. Während Ellen vergeblich versucht, die Beziehung zwischen Vater und Sohn zu kitten, ist Ludwig von Lilianas wiederkehrenden Erinnerungen beunruhigt. Er beschließt, seiner Frau endlich die Akte zu geben, in der sich alle Informationen über ihre wahre Vergangenheit befinden - nicht ahnend, dass die Akte längst nicht mehr da ist, wo er sie vermutet.

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.324

05.04.2012 17:54
#2 RE: " Alisa Folge deinem Herzen " Episodenführer Thread geschlossen

101.
Alisa findet keine Ruhe und weiß nicht mehr, was sie glauben soll. Gemeinsam mit Liliana leitet sie einen Gentest in die Wege. Der Druck auf Ludwig wächst, und sein Lügengebäude gerät ins Wanken. Als Liliana dann an Ludwigs Geburtstag auch noch von ihrer angeblichen Fehlgeburt erfährt, bleibt Ludwig nichts anderes übrig, als endlich mit der Wahrheit herauszurücken. Unterdessen versuchen Ellen und Tamara vergeblich, Christian zu einer Versöhnung mit seinem Vater zu drängen.

102.
Nachdem Ludwig gestanden hat, dass er Liliana jahrelang belogen hat, bricht für Liliana eine Welt zusammen. Für Ludwig scheinen die schlimmsten Befürchtungen wahr zu werden, denn Liliana kann ihm nicht verzeihen und wendet sich von ihm ab. Sie ist sich jetzt sicher, dass sie die Mutter von Alisa und Jonas ist und vertraut sich Alisa an. Als das Ergebnis des Gentestes kommt, erfahren beide die Wahrheit.

103.
Während Alisa sich damit abfindet, dass sie ihre leibliche Mutter wahrscheinlich niemals finden wird, stürzt die Nachricht über den negativen Gentest Liliana in eine tiefe Identitätskrise. Nur Oskar ist zufrieden, da er jetzt der Einzige ist, der tatsächlich über Lilianas Vergangenheit Bescheid weiß. Als Ludwig Liliana bittet, ihm noch eine Chance zu geben, muss sie ihm eine folgenschwere Antwort geben.

104.
Alisa hat ein schlechtes Gewissen, weil die Suche nach ihrer leiblichen Mutter für so viel Unfrieden zwischen ihr, Gudrun und Jonas gesorgt hat. Sie möchte ihrer Familie zeigen, wie viel sie ihr bedeutet, und lädt alle zum Essen zu sich nach Hause ein. Doch der Abend verläuft anders als erwartet. Ludwig ist nach der Trennung von Liliana schwer getroffen. In seiner Hoffnung, sich wenigstens mit Christian zu versöhnen, vertraut er seinem Sohn auch das Geheimnis an, das er mit Alisas Eltern teilt.

105.
Alisa kämpft mit der Enttäuschung, dass ihr Bruder Jonas den Ohrring ihrer leiblichen Mutter im See versenkt hat. Doch Gudrun redet ihr ein, Jonas hätte das nur aus Angst um die Familie getan. Mit der gleichen Begründung gesteht Ludwig seinem Sohn Christian den Schweigepakt zwischen ihm und den Lenzens - in Wahrheit haben Gudrun und er den Ohrring im See versenkt. Zu Gudruns Erleichterung will Alisa Jonas vergeben - bis Christian sie um ein ernstes Gespräch bittet.

106.
Genau wie Alisa leidet auch Christian unter den Zerwürfnissen in seiner Familie. Dennoch lässt er Ellen abblitzen, als diese ihn drängt, einen Schritt auf seinen Vater zuzugehen. Tamara dagegen unternimmt einen Versuch, ihre Eltern wieder zu versöhnen. Derweil versucht Conny mit allen Mitteln, Caro hinzuhalten, um Oskars Vaterschaft weiter zu verheimlichen. Dabei macht sie ihre Rechnung allerdings ohne Caro, die weiterhin davon träumt, ein luxuriöses Leben als legitime Castellhoff-Tochter zu führen.

107.
Alisa ist tief verletzt, nachdem sie von Christian erfahren hat, dass ihre Adoptiveltern sie wochenlang belogen haben. Gudrun und Karl hoffen vergeblich auf ein versöhnendes Gespräch. Als es schließlich zur Aussprache kommt und Gudrun noch immer keine Reue zeigt, zieht Alisa die Konsequenzen. Christian ist zunehmend genervt von Ellens kaltherziger und manipulativer Art. Die anhaltenden Meinungsverschiedenheiten des Paares münden schließlich in einem ernsten Streit. Oskar hingegen will nicht glauben, dass er Caros Vater sein könnte. Doch er muss erkennen, dass das sehr wohl möglich ist.

108.
Obwohl es ihr sehr schwer fällt, ist Alisa nicht bereit, sich mit ihren Eltern zu versöhnen. Auch ein Gespräch mit Jonas ändert daran nichts. Stattdessen will sich Alisa ganz auf ihre Beziehung mit Paul konzentrieren. Die Krise zwischen Christian und Ellen verschärft sich zusehends, und Christian spürt immer mehr, wie weit er sich emotional von Ellen entfernt hat. Er überdenkt seine Ehe und fällt schließlich einen folgenschweren Entschluss. Oskar hingegen muss der Tatsache ins Auge sehen, dass er tatsächlich Vater einer erwachsenen Tochter ist. Um Ludwigs Wohlwollen nicht aufs Spiel zu setzen, arrangiert er sich mit der Situation und beschließt, damit auf seine Art umzugehen.

109.
Alisa ist bereit, doch wieder auf ihre Adoptiveltern zuzugehen, weil ihr durch Paul vor Augen gehalten wird, dass sie nur diese eine Familie hat. Doch die angestrebte Versöhnung endet im Desaster. Während Ellen die Trennung von Christian nicht akzeptieren kann, wendet Christian sich voller Energie einem Neuanfang zu. Caro hingegen ist verletzt, dass Oskar sich weiterhin weigert, sie offiziell als Tochter anzuerkennen. In den Verhandlungen um ein Schweigegeld, das Oskar ihr zahlen will, zeigt sie ihm, dass sie genau weiß, was sie will.

110.
Alisa ist von Gudruns Uneinsichtigkeit sehr getroffen und findet Trost in Pauls Armen. Durch einen Hilferuf von Robert, dessen Antiquitätenladen unter Wasser steht, wird sie von ihren trüben Gedanken abgelenkt. Liliana kann Ludwig seine Lügen nicht verzeihen. Sie beschließt, eigenständig nach Spuren ihrer Vergangenheit zu suchen. Doch kurz vor ihrer Abreise nach Teneriffa macht sie eine schockierende Entdeckung. Lars will Tamara aufheitern und plant eine romantische Überraschung. Diese verläuft gänzlich anders als geplant, führt aber dennoch zu dem gewünschten Ergebnis.

111.
Alisa kann Paul davon überzeugen, dass Christians Trennung von Ellen nichts an ihrer Entscheidung für ihn ändern wird. Gemeinsam mit ihrem neuen Hausgast Robert verbringen die beiden eine ungezwungene Zeit, und auch Christians Anwesenheit tut der gelösten Stimmung keinen Abbruch. Doch durch Zufall geraten Alisa und Christian in eine Situation, in der sie Farbe bekennen müssen. Oskar fädelt beim Golfen einen neuen Waffendeal ein, während Dana und Caro heftig aneinander geraten und Dana erfährt, dass Caro Oskars Tochter ist. Liliana ist fassungslos, als sie von Ludwigs Tumor erfährt. Dennoch lässt sie sich auf Ludwigs Bitte ein, gegenüber den Kindern noch Stillschweigen über seine Krankheit zu bewahren.

112.
Alisa und Christian wird bewusst, dass sie sich nicht ohne fremde Hilfe aus der Pumpenkammer, in die sie sich versehentlich eingesperrt haben, befreien können. Sie kommen sich näher, bis sie früher als erwartet befreit werden. Alisa beschließt nach dieser irritierenden Erfahrung, Nägel mit Köpfen zu machen und sich eindeutig zu Paul zu bekennen. Während Ludwig auf eine echte Versöhnung mit Liliana hofft, tut diese sich schwer damit, dem Schweigepakt Folge zu leisten. Wird sie Tamara die Wahrheit über Ludwigs Krankheit sagen?

113.
Während Alisa und Paul ihre Hochzeit planen, will Christian endlich seine privaten Probleme hinter sich lassen und beruflich durchstarten. Liliana hingegen braucht in ihrer Sorge um den todkranken Ludwig eine Vertraute und weiht die überraschte Alisa ein. Oskar gelingt es, Ellen aus ihrem Tief zu holen, und gemeinsam bereiten beide einen neuen illegalen Deal vor, als die Hoffnung auf eine Versöhnung mit Christian Ellen unaufmerksam werden lässt. Bernhardt hat sich vorgenommen, mit Hilfe eines Beziehungsratgebers seine Ehe in Schwung zu bringen. Conny ist zunächst gerührt, doch dann kommt es zum Streit.

114.
Alisa verspricht Liliana, niemandem von Ludwigs Tumor zu erzählen, doch dieses Versprechen wird auf eine harte Probe gestellt, als Christian seinen Vater wütend über Ellens heimliche Geschäfte befragen will. Bernhardt muss entsetzt feststellen, dass sowohl Conny als auch Caro mehr Geheimnisse vor ihm haben, als er sich jemals vorstellen konnte.

115.
Alisa hilft Christian, Ellen und Oskar hinterher zu spionieren. Als sie in eine Situation geraten, in der sie fast entdeckt werden, muss Alisa zu einer ungewöhnlichen Maßnahme greifen. Während Liliana sich darum bemüht, einen Termin mit Dr. Shaffer zu organisieren, überkommen Ludwig Zweifel am Sinn einer hochriskanten Operation.

116.
Alisa und Christian führen Ellen mit ihrem Kuss erfolgreich in die Irre. Doch bevor Alisa dazu kommt, Paul über die Umstände des Kusses aufzuklären, erfährt er von Ellen, was passiert ist. Oskar sieht in Ellen derweil mehr und mehr ein Sicherheitsrisiko und zögert nicht lange, eine Entscheidung zu fällen. Auch Liliana muss sich entscheiden, wie weit sie geht, um Ludwig zu retten ...

117.
Als Christian glaubt, Beweise für Ellens Verwicklung in die Waffengeschäfte zu haben, erfährt er durch Alisa vom Hirntumor seines Vaters. Christian ist bestürzt, doch noch bevor er mit seinem Vater reden kann, wird er von einer Unbekannten niedergeschlagen. Ludwig und Liliana haben sich unterdessen einträchtig für die riskante Operation entschieden und zelebrieren ihre wiedergefundene Harmonie.

118.
Während Ellen versucht, den gefangenen Christian von ihrer Unschuld zu überzeugen, ist Alisa irritiert: Wollte Christian nicht umgehend seinen kranken Vater über Ellens Waffengeschäfte informieren? Alisa sucht nach Christian und kommt Ellen dabei gefährlich nahe.

119.
Alisa steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen und ist beunruhigt, dass Christian so spurlos verschwunden ist. Erst sein Anruf schafft vermeintliche Klarheit über seinen Verbleib. Christian wird unterdessen immer noch von Ellen in der Pumpenkammer gefangen gehalten. Er lässt Ellen glauben, dass er mit ihr zusammen fliehen will. Ellen fällt zunächst auf den Trick herein, bis sie durchschaut, dass Christian Alisa in seine Nachforschungen eingeweiht hat. Caro leidet unter dem Mobbing ihrer Kollegen. Sie will endlich die Welt wissen lassen, dass sie eine Castellhoff ist, doch dann trifft sie auf Tamara, die gerade erfahren hat, dass ihr Vater todkrank ist. Jonas genießt die Nähe zu Dana bei weiteren Golfstunden, doch er verliert dabei die Kontrolle über seinen Kumpel Timmie, der gegen Jonas' Warnung Fotos von Dana zu Geld machen will.

120.
Nachdem Gudrun erfahren hat, dass Alisa sie nicht bei ihrer Trauung dabei haben will, versucht sie erneut, sich Alisa anzunähern, indem sie Alisa bittet, ihr altes Brautkleid zu tragen. Alisa verhält sich weiter distanziert, doch bittet Karl um Mithilfe bei dem Auftrag für Juwelier Strömer.

121.
Alisa stellt mit Karls Hilfe den Auftrag des Juweliers fertig, weist aber ein Versöhnungsangebot ihrer Mutter zurück. Beim spontanen Walzertanz mit Paul überkommen sie plötzlich romantische Erinnerungen an Christian. Caro bringt den Schwarzgeldkoffer für Oskar in Sicherheit und trickst Ellen aus. Deren Fluchtpläne scheitern erneut. Christian, der weiterhin in der Pumpenkammer gefangen gehalten wird und sich hilflos seinem Schicksal ausgesetzt sieht, drängt sie zur Aufgabe. Tamara muss hilflos akzeptieren, dass sie ihren Vater nicht retten kann. Verzweifelt bittet sie ihn, die ihm verbleibende Zeit ausschließlich seiner Familie zu widmen.

122.
Am Abend vor ihrer Hochzeit macht Alisa den entscheidenden Schritt und versöhnt sich mit ihren Eltern. Alles scheint perfekt, doch ein Albtraum bereitet der Vorfreude auf den schönsten Tag in ihrem Leben ein jähes Ende. Alisa ahnt zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wie nah ihr Traum der Wirklichkeit kommt.

123.
Alisa versucht, sich von ihrem beunruhigenden Traum nicht ablenken zu lassen, und konzentriert sich ganz auf ihren großen Tag - die Hochzeit mit Paul. Doch dann erhält sie kurz vor der Trauung eine neue Information. Alisa kann ihre intuitive Ahnung, dass Christian ihre Hilfe braucht, nicht länger unterdrücken. Sie folgt ihrer inneren Stimme und gerät dabei in große Gefahr.

124.
Christian kann Alisa in letzter Sekunde das Leben retten und ist sehr berührt, als er erfährt, dass sie ihn nur aufgrund eines Traums gesucht und dafür sogar ihre Hochzeit verlassen hat. Gerade als Alisa mit Paul einen neuen Hochzeitstermin festlegen möchte, geschieht etwas, das all ihre Pläne durcheinander bringt und ihr Leben auf den Kopf stellt. Oskar versucht weiterhin, sich die Gunst Ludwigs zu erhalten, während er die Krise des Unternehmens für Umstrukturierungsmaßnahmen innerhalb der Belegschaft nutzt. Christian, der seinem Onkel misstraut, bittet Horst, ein wachsames Auge auf Oskar zu haben.

125.
Alisa versucht, Christians Liebesgeständnis zu verdrängen Auch Christian muss unaufhörlich an Alisa denken. Von Ludwigs Bitte, in die Firma zurückzukehren, fühlt er sich überfordert. Sein Misstrauen Oskar gegenüber, der Ludwigs volles Vertrauen genießt, besteht weiter. In der Firma inszenieren Oskar und Bernhardt eine Intrige, um Karl loszuwerden. Ahnungslos, dass ihr Mann in der Firma gerade in eine Falle tappt, investiert Gudrun ihr Erspartes in ihr neues Geschäft.

126.
Alisa versucht nach Christians Liebesgeständnis vergeblich, ihre wieder aufkeimenden Gefühle für ihn zu unterdrücken und zu ihrer Entscheidung für Paul zu stehen. Christian kämpft unterdessen mit den Nachwirkungen seiner Gefangenschaft und tröstet sich mit einer Liebschaft - genau in dem Moment, als Alisa ihm ihre Liebe gestehen möchte. Unterdessen hat Caro beschlossen, jetzt endgültig eine Castellhoff zu werden. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich hilfesuchend an Ludwig.

127.
Nachdem Alisa Christian mit einer anderen Frau im Bett erwischt hat, ist sie am Boden zerstört. Sie ist jetzt sicher, dass nur Paul der richtige Mann für sie ist. Zeitgleich arbeitet Caro hartnäckig an ihrer offiziellen Aufnahme in die Familie Castellhoff - und lässt dabei Bernhardt, trotz der verzweifelten Bemühungen von Conny und Oskar, vor der versammelten Familie Castellhoff ins offene Messer laufen. Karl und Gudrun lassen sich unterdessen von Karls Entlassung aus der Firma nicht unterkriegen und arbeiten gemeinsam an Gudruns neuem Geschäft.

128.
Während Christian Alisa nicht vergessen kann, zweifelt Alisa immer öfter an ihrer Entscheidung für ein gemeinsames Leben mit Paul. Als Paul bei einem gemeinsamen Ausflug ihr sein Liebesgeständnis erneuert, kommt es zu einer folgenschweren Aussprache.

129.
Alisa trennt sich von Paul, der ihr aber nicht glauben will, dass sie nicht mit Christian zusammen ist. Als er wütend auf seinen Freund zugeht, muss er feststellen, dass Christian tatsächlich nichts mit der Trennung zu tun hat. Indes gibt Alisa vor Betty zu, wie verletzt sie von Christians Verhalten ist und dass sie nicht weiß, ob sie sich jemals wieder auf ihn einlassen können wird. Caro kümmert sich um die Presse für den bevorstehenden Kundenempfang der Firma und nutzt die Gelegenheit, um publik zu machen, dass sie Oskars Tochter ist. Ludwig pflanzt gemeinsam mit seinen Kindern einen Baum im Garten der Villa. Als Tamara die Unternehmung filmt, kommt Ludwig auf die Idee, für seine Familie eine Abschiedsbotschaft auf Video aufzunehmen, was Oskar nicht verborgen bleibt.

130.
Alisa weist Christian zurück, und macht sowohl ihm als auch Paul klar, dass die Trennung von Paul nichts mit Christian zu tun hat. Während Alisa sich eine Beziehungspause verordnet, will Paul weiter um sie kämpfen. Mit Hilfe von Heidi stürzt sie sich in ihre Arbeit und erhält dabei unerwarteten Beistand. Oskar hadert mit seinem Schicksal, denn laut Ludwigs Vermächtnis soll Oskar die Führung der Firma zukünftig mit Christian teilen. Ludwig hingegen findet endlich wieder emotionale Nähe zu Liliana. Auch als Oskars Vaterschaft bezüglich Caro zu einem Skandal hochstilisiert wird, behält Ludwig einen kühlen Kopf und rettet so den Kundenempfang der Firma. Als er jedoch mitbekommt, dass auch Oskar hinter den dubiosen Waffengeschäften der Firma steckt, stellt er seinen Bruder zur Rede. Es kommt zu einem Eklat mit tragischen Folgen.

131.
Christian bemüht sich um das Leben seines Vaters, doch es ist zu spät. Während sich über die Familie Castellhoff ein lähmender Teppich der Trauer legt, spürt Alisa ebenfalls eine ihr unerklärliche Trauer und Irritation. Als sie erfährt, dass Ludwig tot ist, folgt sie ihrer Intuition: Sie findet Christian im Country Club und kann ihm in seiner Trauer beistehen. Oskar hingegen ist bemüht, sich seine innere Aufregung nicht anmerken zu lassen. Er versucht, alle verräterischen Spuren zu vertuschen, doch er hat nicht mit dem Spürsinn seiner Frau gerechnet - sie fordert von Oskar eine Erklärung und bringt ihn damit in die Bredouille.

132.
Die Familie trauert um Ludwig, und jeder versucht auf seine Weise damit umzugehen. Christian wird von Alisa aufgefangen und ist dankbar für ihren Beistand. Wieder einmal wird klar, dass Alisa und Christian eine besondere Verbindung zueinander haben.

133.
Ludwigs Tod beherrscht weiter das Leben in Schönroda. Auch Alisa ist tief erschüttert. Dennoch gelingt es ihr, Christian und Liliana in ihrer Trauer Kraft und Trost zu spenden. Liliana stürzt sich in Aktionismus, um ihre Trauer zu verdrängen, doch als sie den Ort aufsucht, an dem Ludwig starb, bricht sie zusammen. Dana hingegen macht Jonas zu dessen Enttäuschung klar, dass der Sex mit ihm eine einmalige Angelegenheit war, und Oskar versucht, sich sein schlechtes Gewissen nach seinem Mord an Ludwig nicht anmerken zu lassen. Durch ein altes Erinnerungsstück wird er weiter von quälenden Visionen des toten Ludwigs geplagt und bedroht Dana in seinem Wahn mit einem Messer.

134.
Für die Castellhoffs bricht der Tag von Ludwigs Beisetzung an. Liliana sucht nach ihrem Zusammenbruch am Pool Trost bei Alisa und zwingt sich zur Disziplin. Tamara versucht sich mit Beruhigungsmitteln ruhig zu stellen und verschreckt Lars mit ihrer Lethargie. Als Bernhardt während der Trauerfeier bei Oskars Trauerrede ausrastet, droht die Trauerfeier jedoch in einem Eklat zu enden. Tamara bringt unbemerkt die Urne an sich und überzeugt die ganze Familie, Ludwigs Asche unter seinem Baum im Garten zu verstreuen. Nach der spontanen Beisetzung hinterlässt Oskar einen verdächtigen Fußabdruck, der für Christian den Verdacht nahe legt, dass Oskar doch etwas mit Ludwigs Tod zu tun hat. Bernhardt sieht sich nach seinem Ausraster mit Connys Vorwürfen konfrontiert und flüchtet schließlich aus dem gemeinsamen Haus. Robert gerät mit Betty in Streit, als diese Emilias Zimmer ausräumt. Als Betty ihm daraufhin eröffnet, dass Mona nicht mehr nach Schönroda zurückkehren wird, versinkt Robert in Liebeskummer.

135.
Alisa ermutigt Liliana, ihre Trauer um Ludwig zuzulassen, während Christians Verdacht gegen Oskar angesichts des verräterischen Schuhabdrucks wieder auflebt. Gemeinsam mit Horst besorgt Christian sich die Aufnahmen der Überwachungskamera über dem Pool. Als sich diese Spur als Sackgasse erweist, beschließt Christian, Dana direkt mit seinem Verdacht zu konfrontieren. Conny erntet für ihren Kummer mit Bernhardt von Caro kein Verständnis. Einsam betrauert sie das Zerbrechen ihrer Familie, während Bernhardt Trost im Alkohol sucht. Betty und Robert streiten um den richtigen Umgang mit Roberts Liebeskummer. Erst Alisas Einschreiten führt einen Kompromiss herbei, der den WG-Frieden wiederherstellt. Karl lehnt es ab, jemals wieder für die Castellhoffs zu arbeiten. Doch auf dem Arbeitsamt lässt man ihm keine andere Wahl.

136.
Alisa kümmert sich weiter um Liliana und Tamara, die beide große Probleme im Umgang mit ihrer Trauer um Ludwig haben. Auch Christian ist froh, dass Alisa ihm als Freundin zur Seite steht und berichtet ihr von seinem Verdacht gegen Oskar. Als Dana von Christians Verdacht erfährt, setzt sie Oskar unter Druck, ihr die Wahrheit zu sagen. Doch Oskar spielt überzeugend den trauernden Bruder: Er habe Ludwig zwar im Wasser entdeckt, aber dies nicht erzählt, weil er Angst vor den Vorwürfen der Familie hatte. Während Dana daran zweifelt, ob sie Oskar glauben kann, stößt Christian an die Grenzen seiner Ermittlungen. Karl lässt sich gezwungenermaßen auf den Job im Country Club ein. Alles läuft gut, bis er auf seinen neuen und alten Chef Oskar trifft. Tamara betäubt weiterhin ihren Schmerz mit Tabletten, doch dann geht sie einen Schritt zu weit ...

137.
Alisa gelingt es mit Pauls Hilfe, Tamara wieder auf die Beine zu bringen. Paul kann Tamara wieder stabilisieren, doch nach der beklemmenden Begegnung mit Alisa trifft er eine Entscheidung: Er will seinem Leben eine neue Richtung geben, ausgehen und auf andere Gedanken kommen. Dabei trifft er jedoch ausgerechnet auf Alisas beste Freundin Betty. Karl bekommt keine Hilfe beim Arbeitsamt und muss auf Alisas Angebot zurückgreifen, bei ihr zu arbeiten. Sehr schnell wird ihm jedoch klar, dass Alisa im Moment keinen Auftrag hat. Als Tamara zu ihrer Familie zurückkehrt, wird sie mit der Video-Botschaft ihres Vaters konfrontiert. Ludwigs Vermächtnis rührt alle zutiefst, doch die Testamentseröffnung am Abend hält für alle eine noch größere Überraschung bereit ...

138.
Betty plagt nach ihrem Kuss mit Paul ihr schlechtes Gewissen. Doch statt sich Alisa anzuvertrauen, macht sie unbeabsichtigt Gabi zu ihrer Mitwisserin. Als Alisa ein Gespräch zwischen den beiden mit anhört, fühlt sie sich von Betty verraten. Paul kümmert sich nach ihrer Tablettenüberdosis um Tamara, wodurch Lars einen falschen Eindruck bekommt und ihn während der Anhörung vor der Ärztekammer als Dealer hinstellt. Tamara macht den Eklat durch ihre Aussage nur noch schlimmer, so dass Paul um die Wiedererlangung seiner Approbation fürchten muss. Liliana ist laut Ludwigs Testament Alleinerbin von Castellhoff Optik, doch sie fühlt sich durch die neue Situation überfordert. Zu Oskars Erleichterung entscheidet sie, die Firmenleitung weiterhin Christian und Oskar zu überlassen.

139.
Alisa verzeiht Betty, dass diese ihr den Kuss mit Paul verschwiegen hat. Doch nun steht eine neue Frage im Raum: War dieser Kuss wirklich so unbedeutend, wie die Beteiligten anfangs glaubten? Währenddessen torpediert Oskar Christians Versuche, sich in der Firma zu engagieren, und nutzt skrupellos Christians Entführungstrauma, um diesen vorläufig kaltzustellen. Für Paul wiederum sieht es nach Tamaras Aussage vor der Ärztekammer nicht gut aus. Tamara bittet ihre Mutter, bei dem Vorsitzenden der Ärztekammer ein gutes Wort für Paul einzulegen. Liliana erfährt auf diesem Wege von Tamaras Tablettenabhängigkeit, und es kommt zu einer emotionalen Aussprache.

140.
Alisa ist verärgert, dass das Geschäft mit einem potentiellen Großkunden nicht geklappt hat. Mehr denn je befürchtet sie, mit ihrer Kristallschleiferei nicht marktfähig zu sein. Sie unternimmt einen erneuten - und dank einer gekonnten Scharade von Betty und Karl - erfolgreichen Versuch, den Kunden von ihrem Angebot zu überzeugen. Währenddessen triumphiert Oskar: Christian wird aufgrund seiner wiederholten klaustrophobischen Anfälle krankgeschrieben. Oskar glaubt, dass er endlich wieder freie Bahn für seine Waffengeschäfte hat - und ahnt nicht, dass er mit seiner Aktion einen neuen Gegner in die Firma lockt ...

141.
Alisa ist erleichtert, dass es ihr zusammen mit Betty und Karl gelungen ist, einen neuen Auftrag an Land zu ziehen, denn nun kann sie Karl weiter in ihrer Firma beschäftigen. Für Gudrun bleibt Connys Kummer über Bernhardts Auszug ein Wermutstropfen, und sie bittet Karl, auf seinen ehemaligen Widersacher zuzugehen. Karl überwindet sich, doch Bernhardt schlägt die ausgestreckte Hand unversöhnlich aus. Liliana, die sich der Aufgabe der Firmenleitung gestellt hat, entlarvt Oskars Geschäfte mit Atayewich als Waffenhandel und erteilt ihm eine Absage. Oskar stellt sie mit der Frage, wie sie die Umsatzausfälle ausgleichen will, auf die Probe. Mit Hilfe von Conny gelingt es Liliana, den von Oskar einst verprellten Kunden Baumann zurückzugewinnen. Oskar ist über sein Scheitern erbost, während Liliana sich freut, ihre Bewährungsprobe bestanden zu haben. Hinter Oskars Rücken versucht Dana, Jonas' erneutem Werben zu widerstehen - erfolglos. Alisa ertappt Dana und Jonas beim Liebesspiel, als sich plötzlich Oskar nähert.

142.
Alisa kann verhindern, dass Dana und Jonas von Oskar entdeckt werden. Dennoch folgt Jonas nicht ihrem Rat, sondern trifft sich mit Dana zu einem diskreten Rendezvous in Alisas Atelier. Bernhardt weist Connys Bemühungen um eine Aussöhnung zurück, überdenkt jedoch später seine Absage. Doch als er Conny in trauter Eintracht mit Liliana sieht, ertränkt er seinen Kummer im Alkohol und verwüstet Connys und Oskars Arbeitsplätze. Prompt erhält er dafür von Oskar eine Abmahnung. Als Rache für Oskars Demütigung rast Bernhardt in betrunkenem Zustand mit Oskars Auto durch Schönroda. Als Alisa Dana und Jonas bei ihrem Rendezvous in ihrem Atelier ertappt, rennt Jonas kopflos auf die Straße - direkt vor das Auto des betrunkenen Bernhardt ...

143.
Alisa kümmert sich nach dem Unfall um Jonas und wird dabei tatkräftig von Christian unterstützt. Im Krankenhaus sorgt sich die ganze Familie Lenz um Jonas' Gesundheit, doch der Arzt kann schließlich vorsichtige Entwarnung geben. Während sich Bernhardt zunächst panisch mit Oskars Wagen versteckt, gerät Oskar kurzzeitig in Verdacht, der flüchtige Unfallverursacher zu sein. Als er Jonas einen Krankenbesuch abstatten will, platzt er zufällig in ein Gespräch zwischen Alisa und Dana über deren Affäre mit Jonas. Derweil fürchtet Betty, durch ihre exotische Variation des Cateringauftrags, den sie für Robert ausgeführt hat, ihre Jobchancen im Mona-Lisa gründlich vermasselt zu haben.

144.
Alisa und Christian stellen fest, dass sie sich weiter sehr zueinander hingezogen fühlen. Beide bemühen sich, nur Freunde zu sein und sich auf ihre beruflichen Ziele zu konzentrieren. Doch bei einem zufälligen Treffen lässt sich Alisa zu einer verräterischen Bemerkung hinreißen ... Bernhardt versucht sich reuig zurück in sein altes Leben zu begeben. Alles scheint sich zum Positiven zu entwickeln, bis ihn Oskar als den Dieb seines Autos entlarvt. Bernhardt erpresst Oskar daraufhin und sieht sich als Sieger. Doch der Schein trügt. Dana gelingt es, den misstrauisch gewordenen Oskar zu überzeugen, dass sie keine Affäre mit Jonas hat. Oskar führt Dana vor Augen, dass sie alles in ihrem Leben verlieren würde, sollte sie ihn jemals betrügen. Bei einem Treffen mit Jonas trifft Dana eine Entscheidung.

145.
Christian bittet Alisa, ihn zu einem wichtigen Geschäftsessen zu begleiten. Der Geschäftspartner und seine Gattin erinnern beide an die Anfänge ihrer eigenen Liebe. Beim anschließenden Tanz flammen bei Christian und Alisa plötzlich die Gefühle wieder auf. Conny macht sich nach Bernhardts Verhaftung schreckliche Vorwürfe und bittet Liliana, ihr die Kaution vorzustrecken, damit sie ihn aus der Haft holen kann. Umso erstaunter ist sie, als sie erfährt, dass die Kaution bereits bezahlt worden ist. Betty hat das Mona-Lisa voll im Griff, so dass Robert die Gelegenheit nutzt, sich wieder um seinen Antiquitätenladen zu kümmern. Doch er muss ernüchtert feststellen, dass er sich dort plötzlich sehr einsam fühlt.

146.
Alisa und Christian küssen sich leidenschaftlich in der Blockhütte, als Alisa plötzlich die Bilder von Gabis und Christians Stelldichein durch den Kopf schießen. Hastig flieht Alisa und lässt Christian verwirrt zurück. In einem Gespräch mit Betty erkennt Alisa, dass der Betrug ihres Ex-Freundes Oliver eine größere Wunde hinterlassen hat, als sie sich eingestehen wollte. Es fällt ihr schwer, sich auf Christian einzulassen - zu groß ist ihre Angst, erneut verletzt zu werden. Christian will nicht so schnell klein beigeben und spricht Alisa auf ihr Verhalten an. Doch mitten in ihr Gespräch platzt Jonas und bricht vor ihren Augen zusammen.

147.
Alisa bringt Jonas gemeinsam mit Christian und Paul ins Krankenhaus. Bei Jonas wird ein Leberriss diagnostiziert, und er muss sofort operiert werden. Zwar gelingt es, Jonas' Leben vorläufig zu retten, aber dennoch muss der behandelnde Arzt Alisa und ihrer Familie eine Hiobsbotschaft überbringen. Währenddessen versucht Dana, sich von Jonas abzulenken. Im Gespräch mit Liliana entdeckt sie eine neue Option für ihre berufliche Zukunft. Bernhardt hingegen gelingt es nicht, seiner Schuld zu entfliehen - er ertränkt seinen Kummer wieder im Alkohol.

148.
Alisa möchte sich sofort als mögliche Spenderin testen lassen und ist sich sicher, Jonas retten zu können. Christian ist die ganze Zeit an ihrer Seite. Indes absolviert Dana einen ersten Probetag als Geschäftsführerin des Country Clubs - nicht ohne Schwierigkeiten, was die Personalführung betrifft. Oskar zeigt sich währenddessen bei den Geschäftsentscheidungen von Castellhoff Optik äußerst zurückhaltend, was Christian skeptisch macht. Bernhardt will Conny beweisen, dass er mit dem Trinken aufhört. Doch seine Schuldgefühle gegenüber Jonas machen es ihm schwer, der Flasche zu widerstehen.

149.
Alisa sucht verzweifelt nach einem passenden Spender für Jonas, während Dana sich in ihrer Sorge um ihn selbst testen lassen möchte. Doch die Untersuchung bringt ein anderes Ergebnis als erwartet. Caro muss sich derweil fragen, wie weit sie gehen würde, um Oskars Anerkennung zu erlangen. Bernhardt kämpft nach seiner Fahrerflucht mit seinem schlechten Gewissen und wird mit Lars' geballter Wut konfrontiert, die sich beim Fußballtraining gegen ihn entlädt.

150.
Alisa versucht gemeinsam mit Betty in Göttingen Verwandte ihres Vaters zu finden, die als mögliche Organspender für Jonas in Frage kommen könnten. Währenddessen versucht Christian, Jonas neuen Mut zu machen. Dabei erkennt Jonas, dass Christian und Alisa sich noch immer lieben. Er fordert Alisa auf, keine Zeit mehr zu verlieren. Dana weiß nicht, wie sie mit der Nachricht, dass sie schwanger ist, umgehen soll. Als Jonas ihr eine Liebeserklärung macht, ist Dana kurz davor, ihm von seiner möglichen Vaterschaft zu erzählen. Bernhardt sieht davon ab, Lars für sein Foul zur Verantwortung zu ziehen. Stattdessen beschließt er, Lars und seiner Familie etwas Gutes tun.

151.
Alisa und Christian können ihr neu gewonnenes Glück nicht lange genießen, da Jonas einen Zusammenbruch erleidet. Als Alisa an Jonas' Bett um sein Leben bangt, kommt es zu einer völlig unerwarteten Begegnung. Bernhardt will sein schlechtes Gewissen erleichtern und hat einen Talentscout nach Schönroda geholt, der Lars' Karriere als Fußballprofi auf die Sprünge helfen soll. Doch Lars hat Schwierigkeiten, sein Talent zu zeigen - bis ausgerechnet Bernhardt ihn zum Spiel seines Lebens motivieren kann. Oskars Pläne gehen auf, und er kann vor Liliana als brillanter Geschäftsmann glänzen. Unverhofft kommt eine weitere Nachricht, die Oskar in euphorische Stimmung versetzt.

152.
Liliana und Alisa sind einerseits überfordert von der neuen Situation. Andererseits ist Alisa unglaublich erleichtert, ihre leibliche Mutter gerade in diesem schwierigen Moment gefunden zu haben. Aber kann Liliana tatsächlich durch eine Organspende Jonas' Leben retten? Dana lässt Oskar in dem Glauben, dass er der Vater ihres Kindes ist, und genießt seine Zuwendung. Bis Oskar in seiner Fürsorge einen Schritt zu weit geht. Als Lars erfährt, dass Bernhardt den Besuch des Talentscouts eingefädelt hat, macht er seinem Trainer wütende Vorhaltungen. Bernhardt muss erkennen, dass sein Versuch, sein Gewissen zu beruhigen, gescheitert ist.

153.
Alisa ist erleichtert, als Liliana sich schließlich doch noch zu der riskanten Operation entschließt, um Jonas zu helfen. Zunächst scheint auch alles glatt zu laufen, bis plötzlich Komplikationen auftreten. Währenddessen trotzt Dana zum ersten Mal Oskars Willen, und geht wieder arbeiten. Bis auch sie die Nachricht aus dem Krankenhaus erreicht. Tamara und Lars geraten über Lilianas OP in einen heftigen Streit und ihre erste große Krise.

154.
Dank Christian kann Tamara ihre Angst um Liliana bezwingen und ihre Vorwürfe an Alisa zurückziehen. Alle sind erleichtert, als endlich die rettende Botschaft kommt, dass Liliana über dem Berg ist. Im Loyalitätskonflikt zwischen ihrem Ziehvater Bernhardt und ihrem "echten" Vater Oskar Castellhoff buhlt Caro unverhohlen um Oskars Gunst. Dabei bringt sie ihn unwissentlich auf die Idee zu einer neuen Intrige gegen Christian. Auf der Suche nach etwas Ruhe und Ablenkung finden Alisa und Christian im Country Club zueinander.

155.
Jonas ist sichtlich überfordert von der Nachricht, dass Liliana seine und Alisas leibliche Mutter ist. Als Liliana seine Nähe sucht, bleibt er auf Distanz - glaubt er doch, dass sie ihre beiden Kinder damals im Stich gelassen hat. Nachdem Oskar und Caro die Presse auf Alisa und Christian gehetzt haben, bleibt den beiden keine ruhige Minute mehr. Sie beschließen, Schönroda vorübergehend zu verlassen, um dem Presserummel zu entgehen. In ihrer Abwesenheit holt Oskar zum erneuten Schlag gegen Liliana aus. Bernhardt veranstaltet einen kleinen Umtrunk in der Firma, um den Kollegen gegenüber seinen guten Willen zu zeigen. Doch Karl glaubt, dass er damit seine milde Strafe feiern will, und macht Bernhardt schwere Vorwürfe.

156.
Alisa und Christian erleben einen romantischen Ausflug im Harz und genießen nach all dem Trubel ihre Zweisamkeit. Oskar nutzt die Gelegenheit, um Liliana mit Caros Hilfe eine Falle zu stellen und sie dazu zu bringen, einen folgenschweren Vertrag zu unterschreiben. Durch einen Zufall erfährt Jonas von Danas Schwangerschaft und ist fassungslos. Dana behauptet, Oskar sei eindeutig der Vater des Kindes, und will ihre Affäre mit Jonas nun endgültig beenden. Doch Jonas kann und will das nicht hinnehmen ...

157.
Jonas glaubt, dass Dana ihrer Liebe nur deshalb keine Chance gibt, weil Jonas ihr und ihrem ungeborenen Kind keine Sicherheit bieten kann. Als Liliana versucht, eine Mutter-Sohn-Bindung zu ihm aufzubauen, lässt Jonas sie zunächst abprallen. Doch dann sieht er bei Liliana die Lösung seines Problems. Oskar glaubt sich zunächst auf der Erfolgsspur. Doch Caro beginnt, Skrupel zu zeigen. Durch ein teures Geschenk bringt er seine Tochter wieder auf seine Seite. Unterdessen plant Lars seine Zukunft als Fußballprofi. Er geht davon aus, dass Tamara ihm nach Braunschweig folgen wird. Doch Tamara hat andere Pläne.

158.
Alisa kann nicht glauben, dass Liliana ihre Familie damals mutwillig im Stich gelassen hat. Sie glaubt fest an die Liebe ihres verstorbenen Vaters zu Liliana. Als Jonas jedoch wissen will, woher sie diese Sicherheit nimmt, gerät Alisa in Erklärungsnot.

159.
Alisa versöhnt sich mit Jonas, der immer noch glaubt, dass Liliana ihre Amnesie nur vortäuscht. Endlich traut sich Alisa, den Regenbogenkristall zu schleifen, doch sie kann ihren Erfolg nicht lange genießen.

160.
Lilianas Befürchtung, dass sie vor vielen Jahren wirklich ihre Kinder Alisa und Jonas im Stich gelassen hat, lastet schwer auf allen Beteiligten. Als sie plötzlich verschwunden ist, suchen Alisa, Christian und Horst die ganze Stadt nach ihr ab. Alisa hadert mit sich, ob sie Liliana verzeihen kann oder nicht.

161.
Alisa kann nicht verhindern, dass Jonas seine Pläne in Bezug auf Dana weiter verfolgt. Jonas hält an seinem Vorhaben fest, Dana eine gemeinsame Flucht aus Schönroda vorzuschlagen.

162.
Alisa, Christian und Liliana feiern die Rettung von Castellhoff Optik durch den Bellhoven-Auftrag. Oskar steht auf verlorenem Posten und beginnt das Kristallschmuckprojekt durch Gerüchte zu sabotieren. Als Alisa ihn damit konfrontiert, lässt Oskar seine Maske fallen.

163.
Alisa und Christian werden von Oskar getäuscht, dem es erneut gelingt, sie von seiner Kooperationsbereitschaft zu überzeugen. Hinter dem Rücken der beiden spinnt er mit Bernhardts Hilfe allerdings schon die nächste Intrige. Derweil verprasst Jonas im Country Club das Schmerzensgeld, das er von Bernhardt bekommen hat, und spielt Dana vor, dass sie ihm nichts mehr bedeutet. Zeitgleich macht Tamara eine schlimme Entdeckung: Ist sie von Lars schwanger?

164.
Während Christian und Alisa fieberhaft die geplanten Umstrukturierungen innerhalb der Firma vorantreiben, schlüpft Bernhardt in Oskars Auftrag in die Rolle des Agitators und wiegelt die Arbeiter mit Panikmache auf. Conny schöpft Hoffnung, dass Bernhardt seinen Lebensmut zurück gewonnen hat und ahnt nicht, dass er weiterhin eine Marionette Oskars ist. Derweil setzt sich Tamara mit der Perspektive einer möglichen Schwangerschaft auseinander.

165.
Alisa gelingt es mit einer begeisternden Rede, einen Streik in der Firma abzuwenden und die Arbeiter von Castellhoff-Optik für ihren Umstrukturierungsplan und die neue Kristallsparte zu gewinnen.

166.
Alisa und Christian feiern den glücklichen Ausgang des Konfliktes um die Umstrukturierung der Firma mit einer Liebesnacht in Alisas Atelier. Im Country Club treffen Christian und Liliana nachfolgend auf einen charmanten jungen Mann, von dem sie sich die Lösung ihrer PR-Probleme erhoffen.

167.
Christian und Liliana sind von Woiters Qualitäten beeindruckt und froh, als er sich zu einer Anstellung bei Castellhoff-Optik bereit erklärt. Alisa muss ihre Entwürfe für Bellhoven unter Zeitdruck fertig stellen. Als sie mit Christian ihren Erfolg feiern will, kommt es zu einem schockierenden Wiedersehen.

168.
Alisa unterstellt Oliver, seine Einstellung bei Castellhoff lanciert zu haben, um sich zu bereichern. Betty ermutigt Alisa, Oliver nachzuspionieren, um seine wahren Motive herauszufinden. Als Alisa daraufhin Olivers Tasche in einem unbeobachteten Moment untersuchen will, gerät sie in die Bredouille.

169.
Alisa muss einsehen, mit ihrer Schnüffelei bezüglich Oliver überreagiert zu haben. Bei einem unbeschwerten Nachmittag mit Christian gelingt es ihr, ihren Ärger über Oliver mehr oder weniger hinter sich zu lassen - doch dann überrumpelt Oliver sie mit einer außergewöhnlichen Geste.

170.
Alisa lässt sich durch Olivers Rückzahlung seiner Schulden nicht beschwichtigen. Erst die Erkenntnis, dass Oliver dafür seinen Sportwagen geopfert hat, stimmt Alisa etwas milder. Sie ist entschlossen, die Pressekonferenz mit Oliver professionell hinter sich zu bringen. Als Oliver jedoch seinen damaligen Betrug an ihr als positiven Karriereschub für Alisa hinstellt, platzt Alisa vor versammelter Presse der Kragen.

171.
Alisa ärgert sich über ihren Ausraster auf der Pressekonferenz. Während Christian versucht den Schaden zu begrenzen, will Alisa mit Oliver endgültig abschließen. Doch das ist schwerer als gedacht.

172.
Alisa ist erleichtert, dass die Ära Oliver endgültig vorbei ist. Sich in Sicherheit wiegend, arbeitet sie konzentriert allein im Büro, als plötzlich Oliver in der Tür steht.

173.
Alisa steckt mit Oliver im Fahrstuhl fest, und es kommt zu einem klärenden Gespräch zwischen ihnen. Nach ihrer Befreiung durch Christian muss Alisa neu entscheiden, ob Oliver in der Firma bleiben kann. Conny flüchtet sich zu Gudrun aufs Sofa und erlebt dort eine nächtliche Überraschung. Jonas kehrt aus seinem Urlaub zurück mit dem Entschluss, sich Dana aus dem Kopf zu schlagen. Dafür treibt er die vorsichtige Aussöhnung mit Liliana voran. Paul fühlt sich in Ellens Penthouse immer unwohler. Da kommt Betty auf eine Idee, die sowohl ihm als auch Robert helfen würde.

174.
Alisa überrascht Christian mit ihrer Einwilligung, dass Oliver in der Firma bleiben kann. Während Christian sich fürsorglich um die erkältete Alisa kümmert, reagiert Oliver höchst alarmiert, als sein verlorenes Handy bei ihr in der Wohnung auftaucht. Was hat Oliver zu verbergen? Conny will ausziehen, da Bernhardt sich nicht daran hält, Abstand zu ihr zu wahren. Doch er kommt ihr zuvor. Als Paul Tamara nach einem kleineren Unfall verarztet, fühlt sie sich plötzlich sehr zu ihm hingezogen.

175.
Alisa ist amüsiert, als die Wahrsagerin Madame Soraya bei ihr die Aufarbeitung einer Kristallkugel in Auftrag gibt. Liliana lässt sich von Conny zu einer Sitzung mit Madame Soraya überreden und wird von dieser mit einem schrecklichen Geheimnis aus ihrer Vergangenheit konfrontiert. Bernhardt verbringt nach seinem Auszug heimlich die Nächte in seinem Auto. Als Jonas ihn dabei ertappt, regt sich bei ihm das schlechte Gewissen. Tamara will Paul nach seiner Prüfung abholen und spielt Lars daher vor, krank zu sein. Doch während Lars Oliver in Berlin beim Umzug nach Schönroda hilft, erlebt Tamara statt des erhofften Treffens mit Paul eine Enttäuschung.

176.
Liliana ist aufgewühlt von der schrecklichen Behauptung der Wahrsagerin, sie habe noch ein Kind gehabt, das gestorben sei. Alisa kann Liliana zunächst beruhigen, doch dann erzählt Oskar Liliana von einer Entdeckung auf Gomera, die ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Alisa glaubt dank Betty, dass Christian ihr einen Heiratsantrag machen will und trifft sich mit ihm voller Vorfreude zum Essen. Jonas findet Gefallen an Theresa - und sie an ihm.

177.
Alisa kann ihr Missverständnis des vermeintlichen Heiratsantrags mit Humor nehmen und bezaubert Christian dadurch umso mehr. Er trifft einen Entschluss und bittet Paul und Betty um Hilfe bei der Vorbereitung einer Überraschung. Als Alisa erkennt, um was für eine Überraschung es sich handelt, wird sie von ihren Gefühlen überwältigt. Liliana bricht verzweifelt zusammen, als ihr Oskar von dem Grab ihrer toten Tochter berichtet. In ihrer Verzweiflung findet sie nur bei Oskar Halt, nicht ahnend, dass sie ihm damit in die Hände spielt. Oliver wird von seiner Berliner Vergangenheit eingeholt: Eine aufgebrachte Frau steht plötzlich vor ihm und macht ihm Vorwürfe.

178.
Alisa und Christian sind nach ihrer Verlobung überglücklich. Sie feiern im Kreis ihrer Eltern und verärgern mit ihrer verliebten Eintracht Oliver. Als dann auch noch Olivers Freundin Silke in Schönroda auftaucht, drohen Olivers neue Lügen endgültig aufzufliegen ...

179.
Alisa ist glücklich über ihre Verlobung mit Christian und ahnt nicht, dass Oliver weiterhin Pläne schmiedet, um sie endgültig auseinanderzubringen. Gudrun und Karl geraten in ihrem Bemühen um Conny und Bernhardt in einen Stellvertreterstreit. Jonas hingegen wird von seinen doch noch vorhandenen Gefühlen für Dana überrascht. Als er später mit ihr darüber sprechen möchte, macht er eine folgenreiche Entdeckung.

180.
Alisa muss sich eingestehen, dass die überraschende Begegnung mit Gabi auf Olivers Einstandsempfang irritierend für sie war. Sie drängt ihr Unwohlsein jedoch beiseite, als sie erfährt, dass Liliana sich wieder mit Madame Soraya trifft. Als Liliana dann auch noch verschwindet, ist ihre Sorge groß.

181.
Alisa und ihren Geschwistern gelingt es, Liliana klarzumachen, dass die Wahrsagerin Soraya nicht die richtige Hilfe im Kampf gegen die Amnesie ist. Doch Oskar hat noch ein Ass im Ärmel, das er gewissenlos ausspielt.

182.
Oliver versucht Alisa von Christians Preisverleihung fernzuhalten, hat aber nicht mit Alisas Arbeitseifer gerechnet. Als sie gerade noch rechtzeitig bei der Verleihung eintrifft, wartet allerdings eine unerfreuliche Überraschung auf sie.

183.
Alisa kämpft gegen ihre Eifersucht an, als Gabis Wege sich immer öfter mit Christians kreuzen. Doch Alisas und Christians Liebe ist groß genug, um Olivers Intrigen unbeschadet zu überstehen.

184.
Alisa und Christian sind wieder versöhnt, doch Oliver arbeitet schon am nächsten Plan, die beiden zu entzweien. Liliana bemüht sich an Tamaras Geburtstag, sich nicht von ihrer Angst vor dem, was Horst auf La Gomera entdecken könnte, dominieren zu lassen. Oskar bemüht sich scheinheilig um Liliana, zieht aber im Hintergrund weiterhin die Fäden ...

185.
Während Alisa sich um den verletzten Lars kümmert, spielt Oliver Christian und Alisa gegeneinander aus. Durch geschickte Fehlinformationen suggeriert er Alisa, Christian treffe wichtige Entscheidungen in der Firma ohne sie.

186.
Zwischen Alisa und Christian kommt es zu einem von Oliver eingefädelten Streit, auf den direkt die nächste Intrige folgt: Oliver setzt Gabi erneut auf Christian an und will dafür sorgen, dass Alisa die beiden in flagranti erwischt ...

187.
Alisa ahnt bei ihrem Überraschungsbesuch in Hannover nicht, dass Gabi sich in Christians Hotelzimmer versteckt hat. Sie genießt die Versöhnung mit Christian, doch als sie nach Schönroda zurückkehrt, macht sie eine Entdeckung, die ihr Vertrauen in Christian neuerlich erschüttert ...

188.
Alisa versucht, ihr Vertrauen in Christian zu bewahren und den zahlreichen "Missverständnissen" mit Gabi keinen Glauben zu schenken. Doch ihr Vertrauen wird schon bald auf die nächste Probe gestellt.

189.
Alisa entzieht sich Christian, nachdem sie ihn erneut mit Gabi gesehen hat. Christian muss sich etwas einfallen lassen, um wieder in Alisas Nähe zu kommen, doch auch Oliver plant bereits weitere Intrigen.

190.
Oliver gelingt es, sich in einfühlsamen Gesprächen Alisas Vertrauen zu erschleichen, während Oskar Liliana glauben lässt, dass der ins Koma gefallene Horst Lilianas Geheimnis preisgeben wollte. Um seine Spuren zu verwischen, versucht Oskar, Horst umzubringen

191.
Alisa will wieder Vertrauen zu Christian fassen. Alles scheint gut zu werden, denn ihre Konkurrentin Gabi hat vor, die Stadt zu verlassen. Doch Oliver erschüttert durch eine fingierte SMS erneut Alisas Vertrauen.

192.
Alisa kann nicht glauben, dass Christian Gabi per SMS gebeten hat zu bleiben. Doch Olivers Intrigenplan scheint aufzugehen, als Alisa Christian in Gabis Armen findet. Zutiefst verletzt trennt sich Alisa von Christian. Oskar lässt Liliana eine Beinah-Blamage in der Firma erleben, um ihr einreden zu können, dass sie sich eine Auszeit gönnen sollte.

193.
Alisa ist endgültig überzeugt, dass Christian sie betrogen hat, und trauert um ihre Liebe. Der unschuldige Christian ist jedoch kurz davor, dem intriganten Oliver auf die Schliche zu kommen. Oskar will die Firma endgültig an sich bringen und Liliana mit dem Halluzinogen weiter in den Wahnsinn treiben. Doch der Versuch, ihr eine entscheidende Unterschrift abzuluchsen, schlägt fehl.

194.
Alisa erteilt Christian eine Absage, auch wenn es ihr das Herz bricht. Christian versucht weiter, sie zu überzeugen, dass sein vermeintlicher Betrug in Wirklichkeit eine miese Inszenierung von Oliver war. Oskar versucht vergeblich, Horsts Vertrauten General Genet auf seine Seite zu ziehen. Kann er verhindern, dass Genet die brisante Akte über Lilianas Vergangenheit an Christian übergibt?

195.
Für Alisa und Christian wird die gemeinsame Arbeit immer unerträglicher. Da kommt Christian ein Angebot seines alten Arbeitgebers in Kanada gerade recht. Christian nimmt von Alisa und Schönroda Abschied - vielleicht für immer.

196.
Alisa erhält unverhofft Hilfe von Oliver, um neue Inspiration zu finden. Sie ahnt nicht, dass dahinter ein von Oskar eingefädeltes Manöver steckt, um Liliana endgültig zu Fall zu bringen. Währenddessen entschließt sich Tamara, bei Paul endlich einen entscheidenden Schritt zu wagen. Caro hingegen kommt durch ein gemeinsames Projekt mit Jonas im Country Club beinahe ihm und Dana auf die Spur.

197.
Alisa ist in großer Sorge um Liliana, als sie von deren Zusammenbruch beim Kundentermin erfährt. Sie ahnt nicht, dass Oskar die Schuld an Lilianas Zustand trägt und versucht verzweifelt, Christian zu erreichen.

198.
Oskar verliert keine Zeit: Die Firma gehört endlich ihm, und er kündigt große Veränderungen an - als erstes will er Alisas Kristallsparte einstampfen. Oliver erkennt seine Chance: Er erpresst Oskar und inszeniert sich vor Alisa als Held. Christian bietet sich derweil in Kanada ein verlockendes Jobangebot.

199.
Liliana gesteht Alisa endlich, dass sie glaubt, in ihrem alten Leben Alisas Schwester umgebracht zu haben. Schockiert wendet sich Alisa zunächst von ihrer Mutter ab. Für Liliana ist der Gipfel der Verzweiflung erreicht und sie entscheidet sich zu einem folgenschweren Schritt ...

200.
Alisa und Jonas können Liliana nach ihrem Suizidversuch retten, doch Lilianas Zustand bleibt kritisch und spitzt sich zu - bis es an ihrem Krankenbett zu einer unerwarteten Rückkehr kommt. Gudrun erwartet aufgeregt den Redakteur der Zeitschrift "Zuhause und lecker", erhält aber in ihrer Freude einen großen Dämpfer. Robert und Conny haben ihre erste Liebesnacht zusammen verbracht und fürchten sich vor Bernhardts Reaktion.

201.
Alisa und Christian sind überrascht, als sich Liliana plötzlich an ihr ganzes Leben erinnern kann und erkennt, dass sie ihre Tochter nicht umgebracht hat. Doch nun stellt sich die Frage, wie es überhaupt zu diesem Verdacht kommen konnte. Robert und Conny wundern sich über Bernhardts neue Gelassenheit. Sie ahnen nicht, welchem Irrglauben er aufgesessen ist.

202.
Oskar glaubt, alle Spuren gegen sich erfolgreich vernichtet zu haben. Doch dann wird Alisa, Christian und Liliana unabhängig voneinander klar, dass Liliana in den letzten Wochen Drogen verabreicht wurden. Oskar gerät in Bedrängnis und muss handeln. Tamara klärt das Missverständnis zwischen Paul und Betty, die nun endlich zueinander finden, während Caro sich mit ihrem Wissen um die Affäre von Dana und Jonas in eine tickende Zeitbombe verwandelt. Conny wundert sich über die gleichgültigen Reaktionen von Bernhardt und Caro auf ihre Affäre mit Robert - ist es ihnen wirklich so egal, was sich in Connys neuem Leben tut?

203.
Alisa und Christian glauben, dass Liliana im Sanatorium vor Oskar sicher ist. Sie ahnen nicht, dass Liliana nie in der Klinik angekommen ist.

204.
Alisa und Christian glauben Liliana in Sicherheit und kämpfen gemeinsam gegen Oskar. Doch privat steht immer noch zu viel zwischen ihnen.

205.
Nachdem Christian gesehen hat, wie Alisa und Oliver sich küssen, glaubt er, ihre Liebe sei endgültig vorbei. Alisa, die das nicht weiß, kann seine Feindseligkeit gegen Oliver nicht mehr ertragen und wirft ihn, wenn auch mit wundem Herzen, aus ihrer Wohnung.

206.
Während Alisa, Christian und Tamara Liliana auf dem Weg der Besserung wähnen, leidet diese in ihrem Kloster-Gefängnis Höllenqualen. Als ihr Verschwinden schließlich bemerkt wird, gerät Oskar unter Verdacht: Hat er Liliana entführt? Doch Oskar bekommt Hilfe von unerwarteter Seite. Auch privat gerät sein Leben langsam außer Kontrolle. Dana wehrt sich gegen den riskanten Vaterschaftstest und verlässt ihn.

207.
Alisa versucht verzweifelt, die Polizei davon zu überzeugen, dass Liliana noch lebt. Doch die Polizisten gehen von einem Selbstmordversuch aus. Währenddessen macht sich Christian auf die Suche nach Liliana. Tatsächlich findet er sie und ist kurz davor, sie zu befreien. Doch ausgerechnet ein Anruf von Alisa vereitelt seine Pläne.

208.
Während Alisa sich zwischen der Suche nach Liliana und der Verantwortung in der Firma aufreibt, nutzt Oliver Christians Abwesenheit, um sich ihr Vertrauen zu erschleichen. Als Jonas eine Idee hat, wie man Christian finden könnte, muss sich Alisa entscheiden, ob sie Oliver ihre Firma anvertrauen und nach Christian suchen wird.

209.
Alisa überlässt Oliver die Vollmacht über ihre Firma und widmet sich ganz der Suche nach Christian und Liliana. Die Spur führt zunächst in eine Sackgasse, doch zurück in Schönroda erlebt Alisa eine große Überraschung ...

210.
Alisa verschweigt, dass Horst aus dem Koma erwacht ist, um Liliana und Christian nicht zu gefährden. Doch Horst macht sich selbst auf den Weg, um Oskar zur Rede zu stellen und kann erst im letzten Moment von Alisa daran gehindert werden. Als Horst seinen Freund Genet befragt, wem er Lilianas Akte übergeben hat, erkennt Alisa voller Entsetzen, dass sich Oliver als Christian ausgegeben und mit Oskar gemeinsame Sache gemacht hat.

211.
Alisa nimmt Olivers Angebot an, ihr bei der Suche nach Christian und Liliana zu helfen, obwohl sie weiß, dass Oliver mit Oskar zusammen gearbeitet hat. Gleichzeitig gerät Oskar immer mehr unter Druck und beauftragt Oliver, Christian und Liliana umzubringen, nachdem er selbst nicht dazu in der Lage war. Oliver gibt Alisa die Adresse des Klosters, in dem Christian und Alisa gefangen gehalten werden, und Alisa macht sich auf den Weg, um die beiden zu befreien. Christian und Liliana ist es in der Zwischenzeit gelungen, ihrem Gefängnis zu entkommen, doch als sie mit Alisa das Kloster verlassen wollen, steht plötzlich Oskar vor ihnen und richtet das Gewehr auf sie.

212.
Oskar bringt es nicht übers Herz, Christian zu erschießen. Er flieht. Die Castellhoffs sind erschüttert, vor allem Caro, die zunächst nicht wahrhaben will, was alle über ihren Vater sagen. Doch dann taucht Oskar bei ihr auf und bittet sie um Hilfe.

213.
Die Nachricht, dass Oskar für Ludwigs Tod verantwortlich sein könnte, versetzt alle Castellhoffs in Trauer und Wut. Als Oskar sich nachts aus seinem Versteck schleicht, läuft er dem aufgebrachten Christian direkt vors Auto.

214.
Christian ist überzeugt davon, dass Oliver Oskars Komplize ist und mit ihm zusammen fliehen will. Und weil Oliver plötzlich verschwunden ist, beginnt auch Alisa zögerlich, Christians Vermutungen zu glauben. Es scheint, als gäbe es für Alisa und Christian eine neue Chance, sich zu versöhnen.

215.
Alisa und Liliana bringen die Firma wieder auf gewohnten Kurs, und Oliver spielt sich erneut an Alisa heran. Doch als Christian die Polizei bei der Suche nach Oskar unterstützt und sich dabei in Gefahr bringt, lässt Alisa in ihrer Sorge um Christian Oliver stehen.

216.
Alisa gesteht sich endlich ein, wie sehr sie Christian immer noch liebt. Doch als sie ihm erneut ihr Vertrauen schenken will, wird sie Zeuge, wie er etwas Ungeheuerliches tut.

217.
Alisa kann Christian seinen Fehler nicht verzeihen. Der Bruch der beiden scheint endgültig, und beide wenden sich wieder ihrem Leben und ihren Träumen zu.

218.
Um sich nicht mehr ständig begegnen zu müssen, beschließen Christian und Alisa unabhängig voneinander, die Firma zu verlassen. Doch sie haben ihre Rechnung ohne Liliana gemacht, die den beiden eine ungewöhnliche Idee präsentiert.

219.
Alisa und Christian fügen sich ihrem Schicksal und übernehmen gemeinsam die Geschäftsführung von Castellhoff Optik. Doch die erzwungene Nähe ist für beide eine Qual. Oliver nutzt Alisas Verfassung und bietet ihr seine Unterstützung bei der Suche nach dem Regenbogensand an. Christian erkennt unterdessen, dass es sinnlos ist, weiter gegen Oliver zu kämpfen. Stattdessen beschließt er, mit allen Mitteln um Alisa zu kämpfen.

220.
Alisa kämpft gegen Christians anhaltende Liebesbekundungen an, weiß aber nicht, wie sie das durchstehen soll. Oliver hingegen versucht, sich mit einer großen Überraschung endgültig in Alisas Herz zu spielen.

221.
Christian muss mit ansehen, wie dankbar Alisa Oliver dafür ist, dass er den Regenbogensand gefunden hat. Doch Christian hat Zweifel an der Echtheit des Sandes. Ohne Alisas Wissen schmelzen er und Karl den Sand ein.

222.
Alisa weist Oliver nach seinem Kuss zwar zurecht, doch er glaubt trotzdem, dass er wieder Chancen bei Alisa hat. Doch dann taucht Christian überraschend bei ihr auf und bittet sie, ihm zu folgen.

223.
Alisa ist überglücklich, endlich den Regenbogensand in den Händen zu halten, und sie fühlt sich Christian so nah wie schon lange nicht mehr. Ihr Misstrauen gegenüber Oliver wächst hingegen zusehends, bis sie ihm schließlich die Ver- trauensfrage stellt.

224.
Alisa geht weiter auf Abstand zu Oliver, nachdem dieser gestanden hat, den Sand gefälscht zu haben. Daraufhin fasst Oliver einen neuen Plan: Er stiehlt den Regenbogenkristall und versucht, damit ein großes Geschäft zu machen.

225.
Alisa und Christian wollen die Schönheit des Regenbogenfundortes bewahren und das Grundstück um die Quelle kaufen. Doch kurz bevor es zum Kauf kommt, tappt Alisa in eine Falle.

226.
Oliver gelingt es, Alisa und Christian auszubooten und das Gelände mit dem Regenbogensand zu erstehen. Doch Alisa und Christian geben sich noch nicht geschlagen, und Alisa und Betty finden schließlich in Olivers Notizbuch Informa- tionen, die ein völlig neues Licht auf Oliver werfen.

227.
Alisa versucht Olivers betrogene Ex-Freundinnen zu einer Aussage zu bewegen. Zunächst sieht es schlecht aus, doch dann wendet sich das Blatt, und schließlich kommt es sogar zu einem Kuss.

228.
Alisa ist glücklich, dass das Gelände des Regenbogensandes endlich ihr gehört. Als sie jedoch erfährt, dass Christian den Platz unter Naturschutz stellen lassen hat, befürchtet sie, den kostbaren Sand nie mehr nutzen zu können.

229.
Liliana ist von Leblanc bitter enttäuscht. Alisa und Christian versuchen sie zu überzeugen, Leblanc noch eine Chance zu geben. Doch dann trifft Liliana nach einem Gespräch mit Tamara eine völlig unerwartete Entscheidung.

230.
Alisa und Christian befürchten, dass Liliana sich nur so in die Arbeit stürzt, um sich von ihren Gefühlen zu Leblanc abzulenken. Sie versuchen Liliana umzu- stimmen, aber zunächst ohne Erfolg.

231.
Die Castellhoff-Familie wartet angespannt auf den Prozess gegen Oskar. Sie wissen nicht, dass Bernhardt für einen hohen Geldbetrag bereit ist, als Leumunds- zeuge für Oskar auszusagen. Nur Caro ahnt, was er vorhat, und versucht, ihn davon abzuhalten.

232.
Caro gelingt es, Bernhardt von seiner positiven Aussage für Oskar abzubringen. Doch ihre Hoffnung, dass er für seine Ehe mit Conny kämpft, wird enttäuscht.

233.
Liliana lehnt Leblancs Antrag ab, sich mit ihm auf ein neues Leben einzulassen, und stürzt sich in die Arbeit, um ihn und ihre traumatische Vergangenheit vergessen zu können. Alisa und Christian machen sich Sorgen um Liliana und stellen ihre eigenen Kanada-Pläne zurück. Als Liliana zusammenbricht, hat Alisa eine Idee, wie Liliana mit ihrer Vergangenheit abschließen kann.

234.
Liliana reist mit Christian und Alisa nach Gomera, um dort endlich Frieden mit ihrer Vergangenheit zu machen. Christians Cousin Maximilian zeigt ihnen die Insel. Doch Lilianas erster Versuch, sich am Gedenkkreuz ihrer kleinen Tochter zu verabschieden, bringt ihr nicht die erhoffte emotionale Befreiung. Erst als sie ein weiteres Zeichen aus dem Meer bekommt, gelingt es ihr, von ihrer toten Tochter Abschied zu nehmen.

235.
Alisa ist erleichtert, dass Liliana auf Gomera endlich den ersehnten Abschluss mit ihrer Vergangenheit gefunden hat. Während Liliana voller Tatendrang aufbricht, um die ersten Schritte in ein neues Leben zu wagen, genießen Alisa und Christian noch eine unbeschwerte Zeit auf der Insel.

236.
Alisa und Christian sind wunschlos glücklich auf Gomera - nur der erneute Heiratsantrag fehlt noch. Unterstützung dafür erhält Christian von Maximilian.

237.
Alisa und Christian planen ihre Hochzeit und bestimmen Betty und Paul zu ihren Trauzeugen. Das versetzt Betty in Panik - sie möchte Paul nicht wiedersehen. Doch dann steht er plötzlich vor ihrer Tür.

238.
Alisa und Christian bereiten sich voller Vorfreude auf den schönsten Tag ihres Lebens vor, während bei Paul und Betty alles verloren scheint. Schließlich arrangieren Alisa und Christian ein gemeinsames Essen für die beiden. Wird Betty die Chance zur Versöhnung ergreifen?

239.
Es ist Alisas und Christians Hochzeitstag. Christian überrascht Alisa mit einem Feuerwerk romantischer Momente, bis beide schließlich überglücklich vor dem Traualtar stehen.

240.
Alisa und Christian verabschieden sich von Familie und Freunden und brechen in ihr neues Leben in Kanada auf. Alisa krönt das gemeinsame Glück noch mit einer wunderbaren Überraschung für Christian.

Fortsetzung als Hanna - Folge deinem Herzen

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
" Hand aufs Herz " Episodenführer
Erstellt im Forum Hand aufs Herz von Carina
7 27.08.2011 16:01
von Carina • Zugriffe: 3962
Hanna - Folge deinem Herzen
Erstellt im Forum Hanna - Folge deinem Herzen von Carina
1 03.10.2011 16:53
von Carina • Zugriffe: 1054
Alisa - Folge deinem Herzen auf DVD
Erstellt im Forum Alisa - Folge deinem Herzen von Carina
2 03.10.2011 16:52
von Carina • Zugriffe: 1130
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen