Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 77 mal aufgerufen
  
  Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundschaft, Verbotene Liebe neu in diesem Theard
Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

25.07.2015 19:06
Literatur & Biografie Verfilmungen bei Passion Zitat · antworten

Magic Beyond Words - Die zauberhafte Geschichte der JK Rowling


Freitag, 31.7. 18:45 Uhr


um 50. Geburtstag von J.K. Rowling zeigt Passion ihre Biografie "Magic Beyong Words"!


Passion präsentiert die unvergleichliche und bezaubernde Erfolgsgeschichte von ''Harry Potter''-Erfinderin Joanne K. Rowling.

In erster Linie ist Montgomery für ihre Mitwirkung in zahlreichen Fernsehserien bekannt. 1996 war sie in jeweils einer Episode des Krimi-Dramas ''NYPD Blue'' und der Jugendserie ''Party of Five'' mit Neve Campbell und Jennifer Love Hewitt zu sehen. In der kurzlebigen Serie „Beziehungsweise“ hatte sie erstmals eine wiederkehrende Gastrolle. Noch im selben Jahr spielte sie im Fernsehfilm ''Emergency in Space - Notfall im All'' an der Seite von Billy Campbell (''O.C., California'', ''The Killing'') die Hauptrolle.Mit dem Angebot, die Rolle der Marilyn Monroe in der Miniserie ''Blond'' (2001) zu übernehmen, ging für Montgomery ein Traum in Erfüllung - schließlich war Marilyn Monroe für die Australierin ein Idol seit Kindertagen.Der endgültige Durchbruch gelang Poppy Montgomery mit der Darbietung der FBI-Agentin Samantha Spade in der Emmy- und Golden Globe-prämierten Crime-Serie ''Without a Trace - Spurlos verschwunden'' (2002–2009). Zusammen mit ihren Schauspielerkollegen wurde sie hierfür 2004 in der Kategorie ''Bestes Schauspielerensemble in einer Drama-Serie'' für einen Screen Actors Guild Award nominiert.Derzeit ist Montgomery in den USA als Ermittlerin Carrie Wells in der ersten Staffel von ''Unforgettable'' zu sehen. Die Krimiserie erreicht bis zu 14 Millionen Zuschauer.


''Magic Beyond Words - Die zauberhafte Geschichte der JK Rowling'' erzählt den unvergleichlichen Werdegang der überaus erfolgreichen ''Harry Potter''-Autorin: von ihrer turbulenten Kindheit über die schwere Zeit, in der sie als alleinerziehende Mutter auf Sozialhilfe angewiesen war bis hin zum großen Ruhm, der im Zuge der Veröffentlichung von ''Harry Potter und der Stein der Weisen'' einsetzte.

Innerhalb von drei Jahren wurde J.K. Rowling, eine alleinerziehende Mutter und Sozialhilfeempfängerin, zur gefeierten Bestseller-Autorin und reichsten Frau in Großbritannien. Rowlings Bücher verkauften sich weltweit über 400 Millionen Mal und waren die literarische Grundlage für eine der erfolgreichsten Filmreihen in der Geschichte des Kinos. Der Film wirft einen begeisternden Blick auf den einmaligen Aufstieg einer Frau zu einer der einflussreichsten Schriftstellerinnen überhaupt.

Bereits als Kind ist Joanne überaus fantasievoll und einfallsreich, ihr großes schriftstellerisches Talent zeichnet sich bereits deutlich ab. Ihr Dasein als selbstbewusste Einzelgängerin führt aber auch zu Unstimmigkeiten mit Mitschülern, die in handgreiflichen Auseinandersetzungen enden. Mit 25 Jahren ereilt Joanne ein schwerer Schicksalsschlag: Ihre Mutter stirbt an einer schweren Krankheit. In Portugal lernt Joanne den scheinbar charmanten Jorge kennen. Doch ihr späterer Ehemann entpuppt sich als gewaltsamer Schläger, Joanne steht ein schwieriger Neuanfang bevor...

Fakten und Infos

Unter allen Schriftstellern weltweit ist die am 31. Juli 1965 geborene Britin Joanne K. Rowling die erste, die durch ihre Bücher eine Milliarde US-Dollar verdiente.

Der Film wurde in British Columbia, Kanada gedreht und hatte am 18. Juli 2011 auf dem US-amerikanischen Cable-Sender ''Lifetime'' Weltpremiere.

In erster Linie ist Montgomery für ihre Mitwirkung in zahlreichen Fernsehserien bekannt. 1996 war sie in jeweils einer Episode des Krimi-Dramas ''NYPD Blue'' und der Jugendserie ''Party of Five'' mit Neve Campbell und Jennifer Love Hewitt zu sehen. In der kurzlebigen Serie „Beziehungsweise“ hatte sie erstmals eine wiederkehrende Gastrolle. Noch im selben Jahr spielte sie im Fernsehfilm ''Emergency in Space - Notfall im All'' an der Seite von Billy Campbell (''O.C., California'', ''The Killing'') die Hauptrolle.Mit dem Angebot, die Rolle der Marilyn Monroe in der Miniserie ''Blond'' (2001) zu übernehmen, ging für Montgomery ein Traum in Erfüllung - schließlich war Marilyn Monroe für die Australierin ein Idol seit Kindertagen.Der endgültige Durchbruch gelang Poppy Montgomery mit der Darbietung der FBI-Agentin Samantha Spade in der Emmy- und Golden Globe-prämierten Crime-Serie ''Without a Trace - Spurlos verschwunden'' (2002–2009). Zusammen mit ihren Schauspielerkollegen wurde sie hierfür 2004 in der Kategorie ''Bestes Schauspielerensemble in einer Drama-Serie'' für einen Screen Actors Guild Award nominiert.Derzeit ist Montgomery in den USA als Ermittlerin Carrie Wells in der ersten Staffel von ''Unforgettable'' zu sehen. Die Krimiserie erreicht bis zu 14 Millionen Zuschauer.


Charaktere

Joanne Rowling gespielt von Poppy Montgomery
Joannes großes schriftstellerisches Talent ist bereits in ihren Kinderjahren zu erkennen. Sie tritt als selbstbewusste Einzelgängerin auf. Dies führt zu Unstimmigkeiten mit Lehrern und handgreiflichen Auseinandersetzungen mit Mitschülern.

Jorge gespielt von Antonio Cupo

Jorge ist Joannes erster Ehemann, mit ihm bekommt sie ihre erste Tochter. Aber Jorge nimmt es mit der Treue nicht so genau und entpuppt sich sogar als gewaltsamer Schläger.

Diane Rowling gespielt von Emily Holmes
Diane ist Joannes zwei Jahre jüngere Schwester. Beide haben ein enges Verhältnis zueinander. Als Kinder spielen sie zusammen mit Besenstielen im Wald und Joanne erfindet dabei ihre ersten Geschichten.

Anne Rowling gespielt von Janet Kidder
Anders als ihr skeptischer Ehemann Pete, lässt Joannes Mutter Anne ihrer Tochter von Beginn an die volle Unterstützung zukommen. Doch dann erkrankt sie an multipler Sklerose.

Christopher Little gespielt von Andy Maton
Anfangs skeptisch, weil er Kinderbücher für schwer zu vermarkten hält, wird Christopher Little schließlich Joannes Agent. Als solcher steht er ihr in geschäftlichen Fragen zur Seite: von der Wahl des Verlegers bis hin zur Frage der Filmrechte.

Darsteller
Poppy Montgomery spielt Joanne Rowling
Poppy Montgomery wurde am 19. Juni 1975 im australischen Sydney geboren, wo sie auch aufwuchs. Wie bei ihren vier Schwestern wurde sie von ihren Eltern nach einer Blume benannt.

In erster Linie ist Montgomery für ihre Mitwirkung in zahlreichen Fernsehserien bekannt. 1996 war sie in jeweils einer Episode des Krimi-Dramas ''NYPD Blue'' und der Jugendserie ''Party of Five'' mit Neve Campbell und Jennifer Love Hewitt zu sehen. In der kurzlebigen Serie „Beziehungsweise“ hatte sie erstmals eine wiederkehrende Gastrolle. Noch im selben Jahr spielte sie im Fernsehfilm ''Emergency in Space - Notfall im All'' an der Seite von Billy Campbell (''O.C., California'', ''The Killing'') die Hauptrolle.
Mit dem Angebot, die Rolle der Marilyn Monroe in der Miniserie ''Blond'' (2001) zu übernehmen, ging für Montgomery ein Traum in Erfüllung - schließlich war Marilyn Monroe für die Australierin ein Idol seit Kindertagen.Der endgültige Durchbruch gelang Poppy Montgomery mit der Darbietung der FBI-Agentin Samantha Spade in der Emmy- und Golden Globe-prämierten Crime-Serie ''Without a Trace - Spurlos verschwunden'' (2002–2009). Zusammen mit ihren Schauspielerkollegen wurde sie hierfür 2004 in der Kategorie ''Bestes Schauspielerensemble in einer Drama-Serie'' für einen Screen Actors Guild Award nominiert.Derzeit ist Montgomery in den USA als Ermittlerin Carrie Wells in der ersten Staffel von ''Unforgettable'' zu sehen. Die Krimiserie erreicht bis zu 14 Millionen Zuschauer.


@Passion





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

25.07.2015 19:10
#2 RE: Literatur & Biografie Verfilmungen bei Passion Zitat · antworten

Das karmesinrote Blütenblatt


Ab Montag, 3.8.2015 bei Passion:

Montag 20:15 Uhr (DEUTSCHLANDPREMIERE)
23:30 Uhr (Wdh.)
Dienstag 17:45 Uhr (Wdh.)
Sonntag 20:15 Uhr (Wdh.)



London im 19. Jahrhundert:
William Rackham (Chris O’Dowd, „The IT-Crowd“, „Brautalarm“) ist der gutbetuchte Erbe einer florierenden Parfum-Manufaktur, kann mit Zahlen, Buchführung und Geschäftsberichten aber nur wenig anfangen. Lieber will er Schriftsteller werden, doch leider mangelt es ihm dafür an Disziplin und Talent. Als würde das nicht reichen, ist er in einer Ehe mit der psychisch labilen Agnes (Amanda Hale, „Ripper Street“) gefangen, die von paranoiden Anfällen und Visionen geplagt ist. Als feststeht, dass Agnes dauerhaft in ärztliche Behandlung muss, stellt Henry Rackham Senior seinem Sohn ein Ultimatum: Entweder er beginnt mit ihm und seinem Bruder Henry Junior (Mark Gatiss, „Doctor Who“, „Sherlock“) im Familienunternehmen zu arbeiten, oder er stellt sämtliche finanziellen Zuwendungen an William ein.

Niedergeschlagen und verzweifelt sucht William Ablenkung mit seinen Freunden Bodley (Blake Ritson, „Upstairs Downstairs“) und Ashwell (Bertie Carvell, „Jonathan Strange and Mr. Norrell“). Nach einem Saufgelage bringen die beiden ihren Freund ins Edelbordell von Mrs. Castaway (Gillian Anderson, „Akte X“, „Hannibal“). Hier lernt William die geheimnisvolle Sugar (Romola Garai, „Abbitte“) kennen, die für ihn auf vielen Ebenen die Erfüllung seiner Träume ist: Sie ist intelligent, teilt Williams Leidenschaft für die Literatur, ist weltgewandt, interessiert, geschäftstüchtig und verständnisvoll. William kauft Sugar bei Mrs. Castaway frei, damit sie ihm exklusiv zur Verfügung steht. Ihr Einfluss auf ihn lässt nicht lange auf sich warten: William gewinnt sein Selbstbewusstsein zurück und steigt im Unternehmen seines Vaters ein. Seine geschäftlichen Entscheidungen lässt er Sugar für sich treffen.

Die leidenschaftliche Liaison wirft schon bald ernsthafte Probleme auf: Agnes Zustand verschlechtert sich, ihre Eskapaden werfen ein schlechtes Licht auf Williams Familie, und Sugar genügt es nicht mehr, nur die Geliebte zu sein. William beginnt, sich von seinen beiden Frauen zu entfremden – was verhängnisvoll ist. Denn Sugar hat allen Männern, die ihr jemals Leid angetan haben, bittere Rache geschworen.

Infos
„Das karmesinrote Blütenblatt“ ist die aufwändige TV-Adaption des gefeierten Weltbestsellers von Michel Faber, den er 2002 nach fast 20 Jahren Arbeit veröffentlichte. Das frivole Sittengemälde avancierte vor allem in den englischsprachigen Ländern zum großen kommerziellen Erfolg und begeisterte gleichzeitig weltweit die Literaturkritik. Der britische Guardian schwärmte: „‘Das karmesinrote Blütenblatt‘ ist der Roman, den Dickens geschrieben hätte, wenn es ihm erlaubt gewesen wäre, unverblümt zu sprechen.“ Meisterhaft kombiniert das 850-Seiten-Werk Dickens‘ Gespür für menschliche Verflechtungen, dramatische Zufälle und überraschende Handlungswendungen mit Fabers beißender Gesellschaftskritik, die trotz der historischen Kulisse erschreckend aktuell ist.

Die vierteilige BBC-Adaption überzeugt mit schwelgerischen Bildern, aufwändiger Ausstattung und einem außergewöhnlichen All-Star-Cast: Romola Garai gibt eine verführerische und wehrhafte Sugar, Chris O’Dowd meistert den Spagat zwischen verunsichertem Muttersöhnchen und eiskaltem Egozentriker, Mark Gatiss brilliert als sexuell verunsicherter Bildungsbürger und Gillian Anderson besticht als intrigante Puffmutter mit einem dunklen Geheimnis. Komplettiert wird das außergewöhnliche Ensemble von Shirley Henderson („Harry Potter und die Kammer des Schreckens“), Katie Lyons („Boy A“), Elizabeth Berrington („Waterloo Road“) und Richard E. Grant („Bram Stoker’s Dracula“, „Gosford Park“).

Beim wichtigsten britischen Fernsehpreis, dem Bafta, war „Das karmesinrote Blütenblatt“ 2012 als beste Mini-Serie nominiert, außerdem war Romola Garai als beste Hauptdarstellerin im Rennen.

Für die Kanadierin Gillian Anderson war „Das karmesinrote Blütenblatt“ nach „Bleak House“ und „Große Erwartungen“ bereits die dritte aufwändige Literaturverfilmung mit der BBC. 2015 wird sie erneut in einem BBC-Mehrteiler zu sehen sein: Neben Paul Dano, Jim Broadbent und Stephen Rea spielt sie in der Adaption von Leo Tolstois „Krieg und Frieden“.

Regisseur Marc Munden zeichnet ebenfalls für sieben Folgen der innovativen BBC-Thriller-Serie „Utopia“ verantwortlich.

Michel Fabers Erfolg als Autor begann erst in seinem 40. Lebensjahr: Sein Debüt „Under the Skin“ wurde für den renommierten „Whitbread First Novel Award“ nominiert. 2013 erschien die Geschichte einer Außerirdischen, die an der schottischen Küste männliche Anhalter einsammelt, als Kinofilm mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle.

Der Originaltitel „The Crimson Petal and the White“ stammt aus dem Gedicht „Now Sleeps the crimson petal” von Alfred Lord Tennyson aus dem Jahr 1847.

Besetzung
Sugar - Romola Garai
William Rackham - Chris O’Dowd
Agnes Rackham - Amanda Hale
Emmeline Fox - Shirley Henderson
Clara - Katie Lyons
Letty - Eleanor Yates
Lady Constance Bridgelow - Elizabeth Berrington
Christopher - James Wilson
Janey Clara - Louise Connolly
Sophie Rackham - Isla Watt
Henry Rackham - Senior Tom Georgeson
Caroline - Liz White
Bodley - Blake Ritson
Ashwell - Bertie Carwell
Doctor Curlew - Richard E. Grant
Henry Rackham - Junior Mark Gatiss
Mrs. Castaway - Gillian Anderson


@Passion





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

28.08.2015 14:23
#3 RE: Literatur & Biografie Verfilmungen bei Passion Zitat · antworten

"Riff-Piraten": Passion zeigt britische Miniserie als TV-Premiere




Jessica Brown Findlay (l.) in "Riff-Piraten"
Bild: BBC



"Riff-Piraten": Wer bei diesem Titel zuerst an einen frühen Hitchcock-Film denkt, liegt nicht ganz verkehrt. Der deutsche Bezahlsender Passion hat sich allerdings die Ausstrahlungsrechte an einem Remake des Stoffes als BBC-Miniserie aus dem vergangenen Jahr gesichert. Drei Episoden à 60 Minuten sind als Deutschlandpremiere ab dem 19. Oktober jeweils montags um 20.15 Uhr zu sehen.

England im Jahre 1821: Nach dem Tod ihrer Mutter zieht Mary (Jessica Brown-Findlay) zu ihrer Tante Patience (Joanne Whalley) in die Grafschaft Cromwell. Gemeinsam mit ihrem herrschsüchtigen Ehemann Joss (Sean Harris) betreibt Patience dort ein heruntergekommenes Gasthaus namens Jamaica Inn. Doch Mary findet bald heraus, dass dort niemals Gäste absteigen. Stattdessen dient es als Unterschlupf für die Mitglieder eines Schmugglerrings, mit dem Joss gemeinsame Sache macht.

Die temperamentvolle Mary kann sich mit diesem neuen Leben überhaupt nicht anfreunden, zumal sie Schmuggler für den Tod ihres Vaters verantwortlich macht. Gefallen findet sie allerdings an Joss' jüngerem Bruder Jem Merlyn (Matthew McNulty), der zur Bande gehört. So findet sich Mary bald in einem emotionalen Zwiespalt wieder.

Das Drehbuch nach der Romanvorlage von Daphne Du Maurier ("Die Vögel") stammt von Emma Frost, die für mehrere Episoden von "The White Queen" und dem britischen "Shameless" verantwortlich zeichnete. Regie führte Philippa Lowthorpe, die für die BBC zuletzt auch die Erfolgsserie "Call the Midwife - Ruf des Lebens" inszenierte.


Quelle 28.08.2015, 13.06 Uhr - Marcus Kirzynowski http://www.wunschliste.de/tvnews/m/riff-...als-tv-premiere





Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Serien bei Passion 2016
Erstellt im Forum Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundsc... von Carina
7 17.11.2016 13:59
von mimi • Zugriffe: 94
Bollywood bei Passion
Erstellt im Forum Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundsc... von Carina
88 11.11.2016 03:03
von Carina • Zugriffe: 2826
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen