Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 392 mal aufgerufen
  
  Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundschaft, Verbotene Liebe neu in diesem Theard
Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

08.07.2015 00:51
Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

sixx: Programmpräsentation 2015/16




Bild: Sixx


Die selbsternannte Frauensenderin sixx setzt in den kommenden zwölf Monaten gleichsam auf weitgehend altbekannte US-Serien wie auch auf ein verstärktes Engagement bei Eigenproduktionen aus dem Reality-Bereich.

REALITY
Aushängeschild ist hier sicher das kommende "Big Brother" . Daneben verwies der Sender bei der Jahresprogrammpräsentation der ProSiebenSat.1-Gruppe auf aktuelle Erfolge aus diesem Jahr, etwa das aktuell laufende "Horror Tattoos", die schon im September in eine zweite Staffel gehende Dating-Serie "Sexy Beasts" sowie neue Folgen von "Paula kommt - Sex und Gute Nacktgeschichten" (ab 12. August) und der etwas anderen Wissensshow "FRAUENDINGSBUMS" (ebenfalls ab 12. August). Im Verlauf des Herbstes stehen "First Dates" (wunschliste.de berichtete) und neue Folgen von "HANDMADE mit Enie - Mach's einfach selbst!" an.

Im Bereich Factual Entertainment gehen ab 12. August in "Tattoo Nightmares - Miami" drei US-Künstler daran, misslungene Hautbilder nachzubessern. In "My Crazy Love" werden Paare ab Oktober ihre verrücktesten Liebeserlebnisse mit den Zuschauern teilen. Samstagnachmittags werden im Herbst neue Staffeln der US-Hochzeits-Dokus wie "Mein perfektes Hochzeitskleid!", "Die perfekte Hochzeit!" oder "Mein Schnäppchen in weiß!" gezeigt.

sixx-Senderchefin Christina Patzl stellte heraus: "In puncto Eigenproduktionen sind wir ganz klar die Größten unter den Kleinen!"

US-SERIEN
Hier brachte die Programmpräsentation keine wesentlichen Enthüllungen, wenn auch leichte Terminanpassungen gegenüber früher durchgesickerten Ankündigungen . Der Neustart von "iZombie" findet am 13. August nun mit einer Doppelfolge statt, dafür verschiebt sich die Rückkehr von "Vampire Diaries" um eine Woche auf den 20. August. "The Originals" läuft ab dem 21. August wieder am Freitag, gefolgt von der zweiten Staffel von "Bitten". Dazu soll "Crisis" ab dem 26. August am Dienstagabend "Reckless" beerben .

Zu diesen konkreten Terminen gesellt sich "im Oktober" noch die dritte Staffel von "Beauty and the Beast". Im Winter und Frühling gibt es neue Staffeln von "Devious Maids", "Reign", "Hart of Dixie" und "American Horror Story" mit "Freak Show".


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/sixx-...ntation-2015-16

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

08.07.2015 00:55
#2 Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

Sat.1 Gold: Programmpräsentation 2015/16




Bild: Sat.1 Gold


Auch der kleine Spartensender Sat.1 Gold hat im Rahmen der großen ProSiebenSat.1-Jahresprogrammpräsentation bekannt gegeben, womit er in der kommenden TV-Saison punkten möchte. Der Kanal setzt dabei vor allem auf die drei Programmsäulen Nostalgie, Lebensfreude und Service. Mit dem Slogan "Für alle, die mit dem Herzen sehen" soll das neue Fernsehjahr eingeläutet werden.

SERVICE
Ingo Lenßen erhält mit "Sicher ist sicher - Das Servicemagazin mit Ingo Lenßen" eine weitere eigene Sendung, in der der Fachanwalt für Strafrecht wertvolle Tipps geben will, wie man sich am besten vor Dieben und Gaunern schützt. In neuen Folgen von "Lenßen klärt auf" kümmert er sich zudem wieder um Gesetzesfragen aus dem Alltag, vom Urlaubs- und Mietrecht bis hin zu den Finanzen. In der Verbrauchersendung "Focus TV Test" fühlt Moderatorin Annika Lau den Versprechungen von Produkten und Dienstleistungen auf den Zahn. In der neuen Dokureihe "Tierisch süß - Der Haustier-Report" wird "Witziges, Skurriles und Interessantes" rund um tierische Vierbeiner zu sehen sein.

LEBENSFREUDE
Sat.1 Gold wird Ende des Jahres am 17. Dezember zum zweiten Mal die große Benefizshow "José Carreras Gala" live übertragen. Schlagersänger Norman Langen präsentiert ab August außerdem vier neue Ausgaben von "Goldschlager - Die Hits der Stars", unter anderem vom Brandenburger Tor in Berlin. Mit "Fetenhits Oktoberfest" und "Fetenhits Après Ski" sorgt Sat.1 Gold im Herbst und Winter für zusätzliche Partystimmung.

Zur dritten Programmsäule "Nostalgie" machte Sat.1 Gold leider keine weiteren Angaben. Im Tagesprogramm sollen jedenfalls "weitere beliebte Kultserien" zu sehen sein.


Quelle 07.07.2015, 23.41 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/sat-1...ntation-2015-16

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

08.07.2015 00:58
#3 Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

kabel eins: Programmpräsentation 2015/16




Bild: kabel eins


Bodenständiges Fernsehen will kabel eins laut Senderchefin Katja Hofem auch weiterhin liefern: "Deshalb bauen, arbeiten, kochen und reisen wir ab Herbst 2015 in zahlreichen neuen Factual-Formaten. Frank Rosin greift in zwei neuen Sendungen erfolglosen Gastronomen im Ausland unter die Arme und verleiht einfallslosem Kantinen-Essen neuen Pfiff. Den Wunsch vom Traumhaus oder einer perfekten Wohnung erfüllen wir in vier neuen Formaten. Junge Menschen, die vom großen Geld träumen, bekommen von uns lukrative, aber knallharte Jobs." Daneben hob sie hervor, dass das Wissensmagazin "Abenteuer Leben" am 9. August 2015 seinen 15. Geburtstag feiert.

Bereits früher verkündet wurden die beiden neuen, preisgekrönten US-Serien, die das kabel-eins-Programm in den nächsten Monaten bereichern werden: Ab dem kommenden Freitag zeigt der Sender die dritte Staffel von "Homeland", ab dem 23. Juli zeigt man die US-Serie "Shameless".Weiterhin wichtige Programmbestandteile sind Spielfilme unter den Labeln "Action Heroes" und "Die besten Filme aller Zeiten" am Montag beziehungsweise Mittwoch.



PRIMETIME-EIGENPRODUKTIONEN
In "Die härtesten Jobs der Welt" erhalten Jugendliche die Chance auf knochenharte aber lukrative Jobs wie Schafscherer, Hummer-Fischer oder Hochhaus-Fensterputzer. Nicht alle können durchhalten und die Chance nutzen.

Beim Format "Haustausch - Wer renoviert sich zum Sieg?" renovieren sich Hausbesitzer gegenseitig die Immobilien: Während die eigentlichen Hausbesitzer grobe Vorgaben zur Renovierung machen, machen andere die Arbeit. Wer dabei am kreativsten ist, erhält eine Siegprämie von 50.000 Euro.

"Love it or list it" ist der Arbeitstitel einer neuen Serie, die es in ähnlicher Form schon in Kanada gibt. Ein Immobilienmakler und ein Innenarchitekt versuchen Immobilienbesitzer auf ihre jeweilige Seite zu ziehen: Der Innenarchitekt organisiert die Renovierung der bisherigen Wohnung, während der Makler den Besitzern eine neue (Traum-)Immobilie sucht. Am Ende müssen sich die Wohnungsbesitzer entscheiden: Die renovierte Wohnung behalten ("Love it") oder umziehen und die bisherige Bleibe zum Verkauf ausschreiben ("List it").

Zwei neue Formate hat Frank Rosin am Start: "Rosin weltweit - Andere Länder, andere Fritten" (wunschliste.de berichtete) und "Rosins Kantinen", bei dem Rosin und sein Team Kantinen auf Vordermann bringen.

Die neue Doku "Auf die Plätze! Fertig! Weg!" ermöglicht drei Auswanderwilligen eine Neustart. Wem gelingt es, nach einem Monat schon festen Fuß in der neuen Heimat gefunden zu haben?

BAUSTELLE VORABEND
Auch der Vorabend, die Accesprime, wird bei kabel eins mit zwei neuen Formaten weiter zur "Baustelle" ausgebaut. In "Mein Mann kann alles" erhalten fünf Männer von ihren Frauen "Haus-Aufgaben" gestellt, vom Aufpolieren einer in die Jahre gekommenen Küche über den Bau eines neuen Kamins bis zur Konstruktion von neuem Stauplatz für angewachsene Schuh- und Klamottensammlungen. Die Serie "Achtung Baustelle" versteht sich als Sammelbecken für alles, was mit Bauen, Kaufen, Renovieren und Wohnen zu tun hat, von der größten Baustelle der Republik bis zum Eigenheim.

"ABENTEUER LEBEN"-JUBILÄUM
Zum 15-jährigen Sendungsjubiläum von "Abenteuer Leben" gibt es eine Sondersendung, die sich voll und ganz dem Thema "Freizeit" verschrieben hat. Dazu wurde bereits eine ausführliche Freizeitstudie durchgeführt, die Grundlage der Sendung sein wird.

EVENT-WOCHEN
Auch weiterhin wird kabel eins gewisse Wochen unter bestimmte Oberthemen stellen. Die "Las Vegas Woche" stellt die Glücksspielmetropole und das Zocken ins Zentrum. Bei der "Deutschland Woche" wird etwa der Film "Das Wunder von Bern" gezeigt und die Wiedervereinigung thematisiert, während es bei der "Monster-Woche" die Filme "Gremlins - Kleine Monster" und "Saw" zu sehen geben wird.


Quelle 07.07.2015, 23.49 Uhr - Bernd Krannich http://www.wunschliste.de/tvnews/m/kabel...ntation-2015-16

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

08.07.2015 01:02
#4 Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

ProSieben Maxx: Programmpräsentation 2015/16




Bild: ProSieben Maxx


Im Rahmen der Jahresprogrammpräsentation hat ProSieben Maxx einige neue Serienstaffeln aus den USA angekündigt. Neben der Fortsetzung der Ausstrahlung von "House of Cards" mit der dritten Staffel sollen in den kommenden Monaten auch die US-Serie "The Bridge - America" sowie "Helix" gezeigt werden. Alle drei Serien liefen hierzulande bereits im Pay-TV - bei Sky Atlantic, dem FOX Channel beziehungsweise Syfy.

NFL
Daneben wird ProSieben Maxx in der kommenden Footballsaison ab dem 13. September jeden Sonntag ab 19.00 Uhr zwei Spiele der National Football League (NFL) übertragen, die Play-offs wird man sich mit Sat.1 teilen. Darüber hinaus wird erstmals wird der "Pro Bowl", das All-Star-Game der NFL, das traditionell eine Woche vor dem Super Bowl ausgetragen wird, bei ProSieben Maxxx zu sehen sein. Gemeinsam werden ProSieben Maxx und Sat.1 insgesamt 50-Livespiele ausstrahlen.

EIGENPRODUKTIONEN
Neben neuen Folgen etablierter Sendungen und Programmfarben wie "BeefBattle - Duell am Grill", "Man Made", "Galileo 360° " sowie Wrestling und Animes will ProSieben Maxx "Der Insider" (Arbeitstitel) starten, eine investigative Reportagereihe mit Journalist Oliver Plöger sowie die neue Show "Worlds Craziest Championships" (AT).

US-SERIEN
In der dritten Staffel von "House of Cards" muss Frank Underwood (Kevin Spacey) erkennen, dass das Erlangen der Macht schön und gut ist, nun muss er sie aber verteidigen. Und das ist alles andere als einfach.

"Thr Bridge - America" ist die amerikanisch-mexikanische Adaption von "Die Brücke - Transit in den Tod", von der auch eine britisch-französische Adaption als "The Tunnel - Mord kennt keine Grenzen" entstanden ist. Diane Kruger spielt die mit Einschränkungen im sozialen Umgang daherkommende Polizistin Sonya Cross aus dem texanischen El Passo. Als auf dem eignetlich gut überwachten Grenzübergang die Leiche einer Frau gefunden wird, wird Sonya zusammen mit ihrem mexikanischen Gegenpart Marco Ruiz (Demián Bichir) in das grausame Spiel eines Terroristen gezogen. Weitere Hauptrollen haben Thomas M. Wright, Ted Levine, Matthew Lillard, Emily Rios, Annabeth Gish und Johnny Dowers.

"Helix" ist eine klassische B-Movie-Produktion im Serienformat, die auf Verschwörungstheorien, überraschende Wendungen und klaustrophobische Atmosphäre setzt. In der Hauptrolle spielt Bill Campbell Alan Farragut, den Leiter eines Einsatzteams der amerikanischen Seuchenkontrollbehörde, das sich auf den Weg zu abgeschotteten Wissenschaftlern in einer Station in der Arktis macht, um die seltsamen Vorfälle zu untersuchen. Vor Ort treffen Farragut und seine Kollegen, die Zellbiologin Julia Walker (Kyra Zagorsky) und die Virologin Sarah Jordan (Jordan Hayes), auf Infizierte, die vom Virus in mörderische Bestien verwandelt wurden. Auch Farraguts eigener Bruder Peter (Neil Napier) zählt zu den Betroffenen.

Wenn man dann noch weiß, dass sich Alan und Julia hier erstmalig wiedertreffen, nachdem ihre Ehe (und Arbeitsbeziehung) wegen einer Affäre Julias mit Peter in die Brüche ging, dass Alan jetzt mit seiner jungen Kollegin Sarah liiert ist und dass der Stationsleiter Dr. Hiroshi Hatake (Hiroyuki Sanada) augenscheinlich mehr über die Vorgänge weiß, als er verrät, dann hat man fast schon genug Stoff für eine volle 13-teilige Staffel.


Quelle 07.07.2015, 21.43 Uhr - Bernd Krannich http://www.wunschliste.de/tvnews/m/prosi...ntation-2015-16

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

08.07.2015 01:06
#5 Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

ProSieben: Programmpräsentation 2015/16




ProSieben


Für ProSieben brechen im nächsten Fernsehjahr neue Zeiten an. Durch den angekündigten Abschied von Stefan Raab ab 2016 ist die Branche gespannt, wie der Münchner Sender die entstehende Lücke füllen wird. Entmutigt wirkt man nicht: "ProSieben bleibt für junge Zuschauer der Innovationsmotor des deutschen Fernsehens" verkündet ProSieben selbstbewusst in seiner Programmpräsentation.

US-SERIEN und FILME
Zu den Dauerbrennern "Die Simpsons" und "The Big Bang Theory" gesellen sich fünf Neustarts: Die Dramaserien "The 100" (ab 22. Juli), "The Strain" (ab 29. Juli), "The Royals" und "Zoo" sowie die schon länger angekündigte Sitcom "Undateable". Darüber hinaus sind neue Staffeln von "Under the Dome", "The Flash", "Gotham" und "Empire" angekündigt - insgesamt auffallend wenig Sitcom-Nachschub für den amtierenden Sitcom-Sender.

Der Sonntagabend bleibt bei ProSieben weiterhin Blockbuster-Abend. Unter anderem sind die Kino-Hits "Man of Steel", "Hangover 3", "Die Tribute von Panem: Catching Fire", "Pacific Rim" und "Der Hobbit: Smaugs Einöde" angekündigt.

SHOWS
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf werden in Zukunft eine wohl noch wichtigere Rolle spielen. Der Vertrag mit dem Entertainer-Duo wurde "um mehrere Jahre" verlängert. Zusammen mit Heidi Klum, Lena Gercke, Aiman Abdallah, Daniel Aminati, Annemarie Carpendale, Elton , Stefan Gödde, Rebecca Mir, Palina Rojinski, Thore Schölermann und Funda Vanroy stellen sie nach Meinung des Senders die "größte Star-Force für junge Zuschauer im deutschen TV" dar.

Joko und Klaas werden eine neue Variety-Show präsentieren, die den unbescheidenen Titel "Die beste Show der Welt" trägt und ab 2016 am Samstagabend ausgestrahlt werden soll. Lena Gercke wird in "Prankenstein" ebenfalls am Samstag mit versteckter Kamera Leute hereinlegen. Unter dem Arbeitstitel "The Island" (AT) schickt ProSieben in einer neuen Realityshow 14 Menschen auf eine kleine Insel vor Panama. Vermutlich handelt es sich hierbei um eine Adaption der gleichnamigen britischen Sendung mit Bear Grylls.

Und noch mehr Neustarts: In einer neuen Datingshow namens "Kiss Bang Love" (AT) küsst ein Mann 15 Frauen mit verdeckten Augen, um die große Liebe seine Lebens zu finden. Comedy-Autor Micky Beisenherz flüstert in "Der Feind in meinem Ohr" (AT) seinen Opfern Dinge ins Ohr, die sie unter Umständen gar nicht hören wollen. "Teamwork" ist der Name eine weiteren geplanten Challenge-Show für den Samstagabend, und in "I Know What You Want" (AT) sollen fünf Prominente erahnen, wie man Deutschland "so richtig begeistert".

Fortgesetzt werden wie bereits bekannt die Castingshows "Germany's Next Topmodel" (Frühjahr 2016), "The Voice of Germany" (Herbst 2015) und "Got to Dance" (ab 13. August). Auch die Marke "Galileo" soll weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Neben der Samstagabendshow "Galileo Big Pictures" werden neue Programme entwickelt, unter anderem "Die lange Nacht des Wissens" im Winter.

Zu den bereits jetzt angekündigten Formaten sollen sich noch "deutlich mehr" gesellen.


Quelle 07.07.2015, 23.09 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/prosi...ntation-2015-16

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

08.07.2015 18:11
#6 Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

Details zur NFL-Berichterstattung bei Sat.1 und ProSieben Maxx


Auf der gestrigen Programmpräsentation der ProSiebenSat.1-Gruppe war der bevorstehende Ausbau der NFL-Übertragungen jene Ankündigung, die von den Zuschauern mit der größten Begeisterung vernommen wurde. Der American Football erfreut sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Inzwischen liegen nähere Informationen darüber vor, wie sich Sat.1 und ProSieben Maxx die Übertragungen teilen.

ProSiebenSAT.1 Media SE hat mit der NFL einen Vertrag über drei Jahre abgeschlossen, der auch die Übertragung online sowie auf mobilen Endgeräten beinhaltet. Der Kickoff zur Saison 2015/16 wird in der Nacht von Donnerstag, 10. September, auf Freitag, 11. September 2015, live bei Sat.1 übertragen. Dann treten die Titelverteidiger New England Patriots gegen die Pittsburgh Steelers an.

Anschließend dürfen sich Football-Fans ab dem 13. September immer sonntags um 19:00 bzw. 22:00 Uhr auf zwei Liveübertragungen pro Spieltag bei ProSieben Maxx freuen. Die NFL-Playoffs, die in den vergangenen drei Jahren bei Sat.1 zu sehen waren, werden künftig zwischen Sat.1 und ProSieben Maxx brüderlich aufgeteilt.

Darüber hinaus überträgt ProSieben Maxx zwei Spiele der internationalen Serie aus dem Londoner Wembley-Stadion, am 4. Oktober und am 1. November, jeweils ab 15:30 Uhr. Der Spartensender strahlt außerdem erstmals den "Pro Bowl" aus, das All-Star-Game der NFL, das traditionell eine Woche vor dem Super Bowl ausgetragen wird. Der Super Bowl selbst bleibt hingegen Sat.1 erhalten.

Insgesamt überträgt ProSieben Maxx somit 43 Spiele, ergänzt von sechs Spielen in Sat.1 - mehr Football-Übertragungen gab es zuvor noch nie im deutschen Free TV. "Wir geben Live-Football aus der NFL mehr Raum, als er je im deutschen Fernsehen bekommen hat", erläutert ProSieben Maxx-Senderchef René Carl. "American Football gewinnt hierzulande immer mehr Fans. NFL-Football ist spannend, spektakulär und nicht zuletzt Big Entertainment. NFL und ProSieben Maxx - ein perfektes Match."


Quelle 08.07.2015, 14.21 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/detai...-prosieben-maxx

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

27.07.2015 18:49
#7 Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

RTL: Programmpräsentation 2015/16




@RTL



RTL hat heute seine Programmhighlights für die kommende TV-Saison 2015/16 bekannt gegeben. Allzu viel Neues ist jedoch nicht verkündet worden. Im September sollen beim offiziellen Programmscreening allerdings noch weitere Highlights folgen.


US-SERIEN und FILME
Als einzige neue US-Serie hat RTL "CSI: Cyber" angekündigt - dabei sollte der neueste "CSI"-Ableger eigentlich bereits im Verlauf der aktuellen TV-Saison gezeigt werden. In "CSI: Cyber" gönnt sich das Krimi-Franchise erstmals eine weibliche Hauptfigur. Patricia Arquette verkörpert die FBI-Agentin Avery Ryan, Leiterin der Cyber Crime Division der Bundesbehörde in Quantico, Virginia. Gemeinsam mit ihrem Team muss sie Cyberverbrechen aufklären. Die neue Ermittlerin wurde bereits im Rahmen einer "CSI"-Backdoor-Pilotfolge vorgestellt.

Davon abgesehen wird es neue Folgen von "CSI", "Bones - Die Knochenjägerin" und "Person of Interest" zu sehen geben.

Zu den Spielfilmhighlights der kommenden Season zählen "White House Down", "Captain Phillips", "Die fantastische Welt von Oz", "Die Monster Uni", "The Lone Ranger" und "Thor 2 - The Dark Kingdom".

DEUTSCHE SERIEN und FILME
Abgesehen von neuen Folgen des Dauerbrenners "Alarm für Cobra 11" soll die international gefeierte Event-Serie "Deutschland 83" im Herbst auch hierzulande an den Start gehen, nachdem sie beim amerikanischen Kabelsender SundanceTV schon seit Juni zu sehen ist. "RTL aktuell"-Anchorman Peter Kloeppel begibt sich gemeinsam mit Inka Bause in der zweistündigen Dokumentation "1983 - (Kein) bisschen Frieden" auf Zeitreise in das reale Deutschland des Jahres 1983 und beleuchtet die politischen wie popkulturellen Hintergründe. Auch der wegen der Germanwings-Katastrophe kurzfristig aus dem Programm genommene Historienfilm "Starfighter - Sie wollten den Himmel erobern" soll nun seine verpätete TV-Premiere erleben. Auch hierzu wird es ergänzend eine Dokumentation ("Mein Mann war Nummer 57") geben, in der Peter Kloeppel dem Schicksal der echten Starfighter-Opfer nachgeht.

Ein weiteres eigenproduziertes TV-Movie heißt "Die Turnschuhgiganten", das die Entstehung der beiden Weltkonzerne Adidas und Puma unter die Lupe nimmt. Ken Duken und Torben Liebrecht verkörpern die Dassler-Brüder, die aus einem Zwist heraus ihr Unternehmen entzweiten und sich damit zu Sportschuhpionieren machten. Eine zugehörige Dokumentation wird es auch zu dieser Verfilmung geben.

SHOW
Am Freitag, den 11. September, startet wie bereits vorab vermeldet der "Let's Dance"-Ableger "Stepping Out", in dem sich die Promis nicht mit einem professionellen Tanzpartner aufs Parket wagen, sondern mit ihrem eigenen Lebenspartner (wunschliste.de berichtete). Bestätigt wurden als Teilnehmer bislang Natascha Ochsenknecht mit ihrem Freund Umut Kekilli, sowie Felix von Jascheroff mit seiner Freundin Lisa Steiner. Ebenfalls im Herbst beginnt wenig überraschend die nächste Staffel von "Das Supertalent" mit Jury-Neuzugang Inka Bause.

Darüber hinaus versucht sich RTL nur ein Jahr nach dem Debakel um die manipulierte ZDF-Rankingshow "Deutschlands Beste!" an dem gleichen Konzept. In "Germany's Top 50" werden erneut "Deutschlands beliebteste Frauen" und "Deutschlands beliebteste Männer" gesucht und das Ergebnis im Rahmen einer repräsentativen Erhebung von einem Marktforschungsinstitut erstellt.

Neue Staffeln gibt's außerdem von "5 gegen Jauch", "Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen ALLE", "Die 10 ...", "Die 25 ...", "Deutschland sucht den Superstar", "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", "I Like The ...", "Let's Dance", "Take Me Out", "Wer wird Millionär?" und der "ultimativen Chart Show".

COMEDY
Im Comedy-Bereich meldet sich Mirja Boes am 11. September mit einer neuen Show namens "Mirjas wilde 13" zurück, in der sie jeden Freitag auf die kuriosesten Themen der letzten sieben Tage zurückblicken wird. Dabei liegt das Augenmerk nicht ausschließlich auf der Nachrichtenwoche. Als Ko-Moderator fungiert eine scharfzüngige Puppe. Bülent Ceylan erhält mit "Bülents große Überraschungsshow" ebenfalls ein neues Format (wunschliste.de berichtete), während Carolin Kebekus im Oktober zum zweiten Mal den "Deutschen Comedypreis" moderieren wird.

Mirja Boes erhält mit "Der Nächste, bitte! Mirjas Sprechstunde" eine weitere Show. Nach dem Vorbild von "Mario Barth deckt auf" will sich die Comedienne medizinischen Aufreger-Themen widmen. Vier prominente Fachpatienten begeben sich auf Deutschlandvisite und zeigen auf, "wie krank unser Gesundheitssystem wirklich ist". In die gleiche Kerbe schlägt "Die Reisechecker", ebenfalls eine "investigative Comedyshow" mit Joachim Llambi. Vier prominente Gäste werden im Auftrag der Zuschauer in den Urlaub geschickt, um "witzig-investigativ die Finger in die Urlaubswunden zu legen".

Fortgesetzt werden die Formate "Bülent & seine Freunde", "Mario Barth deckt auf", "Willkommen bei Mario Barth" und "Der RTL Comedy Grand Prix".

DOKU-SOAP / REPORTAGE
Im Doku-Bereich gibt es ein Wiedersehen mit dem vom ZDF zurückgekehrten RTL-Gesicht Christian Rach. In seinem neuen Format "Rach Undercover", das ab dem 14. September montags um 21.15 Uhr ausgestrahlt wird, besucht der TV-Koch Restaurants, die in Bewertungsportalen schlechte Kritiken bekommen haben. Er möchte herausfinden, was an den schlechten Bewertungen dran ist und den Restaurantleitern gegebenenfalls Verbesserungsvorschläge an die Hand geben. Sollten sich die Online-Bewertungen als ungerechtfertigt herausstellen, will Rach den Wirten helfen, sich gegen die Trolle zu wehren.

Am Nachmittag gehen mit "Der Blaulicht Report" und "Anwälte & Detektive - Sie kämpfen für Dich" zwei neue Scripted Realitys an den Start. Davon abgesehen setzt RTL "Team Wallraff - Reporter undercover", "Der Bachelor", "Die Bachelorette", "Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies", "Anwälte der Toten", "Bauer sucht Frau", "Betrugsfälle", "Verdachtsfälle", "Christopher Posch - Ich kämpfe für Ihr Recht!", "Helena Fürst", "Raus aus den Schulden", "Der Restauranttester", "Schwiegertochter gesucht", "Vermisst" und "Die Versicherungsdetektive - Der Wahrheit auf der Spur" fort.

SPORT
Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat seinen Vertrag mit RTL verlängert. Der Kölner Sender wird fünf weitere Kämpfe übertragen - Klitschkos nächster Gegner wird am 24. Oktober der britische Riese Tyson Fury sein. Vom 4. September bis zum 11. Oktober überträgt RTL die vier verbleibenden Qualifikationsspiele zur Fußball-EM 2016. Im Herbst 2016 werden dann die WM-Qualifikationsspiele zu sehen sein. Das Formel-1-Saisonfinale endet am 29. November in Abu Dhabi. Anschließend läuft der aktuelle Vertrag aus. RTL ist grundsätzlich an einer Verlängerung interessiert und eine Entscheidung darüber soll zeitnah gefällt werden.


Quelle 27.07.2015, 16.34 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/rtl-p...ntation-2015-16

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

30.09.2015 15:20
#8 Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

Disney Channel: Programmpräsentation 2015/2016




Bild: Disney Channel


Der deutsche Free-TV-Sender Disney Channel gewährt einen Einblick in das Programm der kommenden Monate. Während tagsüber mit Teen-Serien und Animationsformaten vor allem Kinder und Jugendliche im Zentrum stehen, werden in der Primetime mit Filmen und hochwertigen US-Serien die jungen Erwachsenen ins Visier genommen.

PRIMETIME-SERIEN
Im November wird die zweite Staffel der Ranking-Show-Eigenproduktion "Disney Magic Moments" mit Moderator Steven Gätjen gezeigt. Gätjen wird im Dezember auch die Rankingshow mit dem Arbeitstitel "Die 10 größten STAR WARS Momente - bis jetzt!" moderieren.

In den kommenden Monaten sollen von den etablierten Serien "Chasing Life", "The Fosters" und "Switched at Birth" jeweils neue Folgen laufen (alle drei Serien werden derzeit in den USA weiterhin ausgestrahlt). Außerdem kehrt der Puppentrick-Klassiker "Die Dinos" zurück.

Dazu sollen sich drei neue Serien gesellen, für die es aber noch keine genauen Ausstrahlungsdaten gibt.

The Goldbergs
Zunächst die Sitcom "The Goldbergs". Im Stil von "Wunderbare Jahre" erzählt Autor Adam F. Goldberg die Geschichte seiner Jugend in den 1980er Jahren. Dazu gehören seine überfürsorgliche Mutter Beverly (Wendi McLendon-Covey), der brummige Vater Murray (Jeff Garlin), der trottelige Bruder Barry (Troy Gentile) und als älteste der drei Kinder Schwester Erica (Hayley Orrantia). Sean Giambrone spielt den jungen Adam, George Segal den Großvater.

Finding Carter
Die Teen-Mystery-Serie "Finding Carter" dreht sich um Carter Stevens (Kathryn Prescott). Als sie nach einem kleineren Streich kurz in Polizeigewahrsam landet, wird das Leben des Teenagers auf den Kopf gestellt: Sie erfährt, dass ihre "Mutter" Lori (Milena Govich) gar nicht ihre Mutter ist, sondern sie als Kleinkind entführt hatte.

Während das FBI nun versucht, Lori aufzugreifen, wird Carter zu ihrer eigentlichen Familie geben, den Wilsons. Dort fühlt sich Carter zunächst alles andere als wohl. Ihre Mutter Elizabeth (Cynthia Watros) hatte als Polizistin über zehn Jahre nach Carter (die eigentlich Linden getauft worden war) gesucht. Vater David (Alexis Denisof) hatte ein erfolgreiches Buch über die Auswirkungen des Verlusts der Tochter geschrieben (Losing Linden). Carters Zwillingsschwester Taylor (Anna Jacoby-Heron) hatte unter den übervorsichtigen Eltern zu leiden. Sohn Grant (Zac Pullam) lebte in dem Wissen, dass seine Eltern ihn in die Welt gesetzt hatten, um die von Carter hinterlassene Lücke zu füllen.

In der Manier typischer Teen-Mystery-Serien versucht Carter nun, sich an einer neuen Schule einzuleben, während die Hintergründe ihrer Entführung nebulös bleiben und in den Geheimnissen der Eltern zu finden sein scheinen.

Hindsight
In "Hindsight" steht Becca (Laura Ramsey) vor ihrer zweiten Heirat. Mit der Entwicklung ihres Lebens ist sie allerdings trotzdem nicht sonderlich zufrieden. Am Tag ihrer Hochzeit findet sie sich plötzlich zurück in die 1990ern versetzt - am Tag ihrer ersten Heirat, die in einer Scheidung endete. Dort ist Becca auch noch eng mit ihrer langjährigen besten Freundin Lolly (Sarah Goldberg) verdrahtet, die sie in der "Gegenwart" nach einem Streit schon lange aus den Augen verloren hatte. Mit dem Wissen um ihren "bisherigen" weiteren Lebensweg versucht Becca nun, das Beste aus ihrem Leben zu machen und alte Fehler zu vermeiden.

DAYTIME
Die zweite Staffel der Eigenproduktion "Binny und der Geist" mit Merle Juschka und Johannes Hallervorden soll im April 2016 an den Start gehen.

Neben den bereits am Montag beim Disney Channel gestarteten neuen Folgen der Telenovela "Violetta" wird sich im Verlauf des Jahres 2016 die neue Serie "Soy Luna" im Disney-Programm wiederfinden. Die Mexikanerin Karol Sevilla und der Italiener Ruggero Pasquarelli haben die Hauptrollen.

Daneben gibt es neue Folgen von "Jessie" sowie die beiden neuen Teen-Serien "Camp Kikiwaka" (Originaltitel "Bunk'd") und "Best Friends - Zu jeder Zeit" ("Best Friends Whenever").

Im Animationsbereich zeigt der Sender deutsche Free-TV-Premieren von "Miles von Morgen" und "Star gegen die Mächte des Bösen" sowie die Deutschlandpremiere von "Miraculous Ladybug". In der japanisch-kroeanisch-französischen Serie stehen die beiden Schüler Marinette Dupain-Cheng und Adrien im Zentrum. Als das Böse in Gestalt von Hawk Moth die Stadt bedroht erlangen beide Schüler die Fähigkeit, sich zu verwandeln. Marinette wird zu Ladybug (der englische Name für den Marienkäfer) und erhält dadurch die Fähigkeit, das Glück zu manipulieren. Adrien ist Cat Noir ("schwarze Katze") und kann das Pech manipulieren.

FILME
Im November und Dezember sollen diverse Animationsfilme aus dem Hause Disney gezeigt werden, darunter "Arielle, die Meerjungfrau" (erstmalig in der deutschen Sprach-Originalfassung im Free-TV), "Cinderella", "Der Glöckner von Notre Dame", "Die Schöne und das Biest - Weihnachtszauber", "Dornröschen", "Findet Nemo", "Jagdfieber" (Teile 1-3), "Küss den Frosch" und "Pinocchio".

Weitere Disney-Highlights im Programm des deutschen Senders sind im Dezember unter anderem "Winnie Puuh - Honigsüße Weihnachtszeit, "High School Musical", "Descendants", "102 Dalmatiner", "Die Schöne und das Biest", "Toy Story", "Aladdin", "Tron" und den besonderen Highlights "Rapunzel - Neu verföhnt" und "Duell der Magier". Im neuen Jahr stehen dann "Aristocats", "Cap und Capper", "Die Wilden Kerle" (Teile 1,2,3 & 5), "Happy Feet 2", "Lilo & Stitch", "Mighty Ducks" (Teile 1-3), "Ratatouille", "Susi & Strolch", "Tarzan", "TinkerBell" und "Toy Story" (Teil 2 & 3) an.

GESCHÄFTSENTWICKLUNG
Stolz verweist man beim Disney Channel darauf, dass man im ablaufenden Sendejahr an jedem Wochentag in der Primetime Zuwächse gegenüber dem Vorjahr verzeichnen konnte. Durchschnittlich wurde in der Primetime ein Marktanteil von 1,2 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer erreicht. In der Daytime kommt der Sender auf einen Marktanteil von 10,2 Prozent in der dortigen Zielgruppe der 3- bis 13-jährigen Kinder.

"Wir sind mit der Entwicklung von Primetime und Daytime sehr zufrieden. Für die kommende TV-Saison haben wir wieder hochattraktive Filme, Serien und Eigenproduktionen in der Pipeline und sind so bestens für weiteres Wachstum aufgestellt", so Lars Wagner, Vice President & General Manager Disney Channels, The Walt Disney Company GSA.


Quelle 30.09.2015, 12.25 Uhr - Bernd Krannich http://www.wunschliste.de/tvnews/m/disne...ation-2015-2016

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

06.11.2015 18:18
#9 Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

arte-Serienprogramm 2016: "Wolf Hall", "Jordskott", "Die Erbschaft" und mehr


Der Kulturkanal arte hat sein Serienprogramm für das erste Halbjahr 2016 vorgestellt. Neben der zweiten Staffel von "Peaky Blinders - Gangs of Birmingham" und der dritten Staffel von "Inspector Banks" dürfen sich die Zuschauer vor allem auf neuen Stoff aus Dänemark, Schweden und noch mehr aus Großbritannien freuen. Wie üblich werden die Serien auf dem etablierten Sendeplatz am Donnerstagabend zu sehen sein.

Los geht es am 7. Januar mit dem französischen Dreiteiler "Untergetaucht" (OT: "En immersion") von Philippe Haïm. In dem tiefschwarzen Thriller entdeckt der Polizeibeamte Michel Serrero (Patrick Ridremont), dass er an einer unheilbaren Nervenkrankheit leidet. Nachdem ihn ein Kollege mehrfach demütigt, taucht Serrero unter und kämpft auf eigene Faust als verdeckter Ermittler gegen Guillaume Leanour, ein junger "Firmenchef", der in zwielichtige Schmuggelgeschäfte verwickelt ist.

Am 4. und 11. Februar folgt mit "Trepalium" ein französisches Drama von Vincent Lannoo, das das Bild einer Gesellschaft in einer nicht allzu fernen Zukunft nachzeichnet, mit 80 Prozent Arbeitslosen und 20 Prozent Privilegierten, die eine Arbeit haben. Die beiden Bevölkerungsschichten leben durch eine Mauer getrennt voneinander. Terroristen aus der Arbeitslosen-Zone zwingen die Regierung dazu, eine gewisse Anzahl "solidarischer Arbeitsstellen" einzurichten. Die Familie von Ruben Garcia, einem erfolgreichen Ingenieur, muss die arbeitslose Izia einstellen, die von einer besseren Zukunft für ihren Sohn Noah träumt.

Einen Ausstrahlungstermin hat arte inzwischen auch für die historische BBC-Miniserie "Wolf Hall" gefunden, deren Rechte sich der Kanal schon im Frühjahr gesichert hatte. Die Erfolgsserie von BBC Two läuft zwischen dem 18. Februar und dem 3. März am Donnerstagabend unter dem deutschen Titel "Wölfe". Basierend auf den Romanen "Wolf Hall" und "Bring Up the Bodies" von Hilary Mantel spielt Mark Rylance den britischen Politiker Thomas Cromwell aus der Tudorzeit, Damian Lewis ("Homeland") ist als König Henry VIII von England zu sehen. Die Serie konnte sich allgemein exzellenter Kritiken erfreuen, allerdings wurde die teils inakkurate Darstellung historischer Figuren angeprangert.

Für Mystery-Feeling wird zwischen dem 4. April und dem 5. Mai die kürzlich mit dem Rockie Award ausgezeichnete, zehnteilige schwedische Serie "Jordskott" von Henrik Björn sorgen. Die Kommissarin Eva Thörnblad (Moa Gammel) kehrt in ihren Heimatort zurück, in dem ihre Tochter sieben Jahre zuvor spurlos verschwand. Nach weiteren verschollenen Kindern wird gesucht. Das Böse und Unheimliche lauert in den Wäldern, zugleich haben die atmosphärischen Naturbilder eine symbolische Bedeutung.

Noch ohne konkreten Ausstrahlungstermin:
Ebenfalls angekündigt ist die Krimiserie "Norskov" aus Dänemark. Darin kehrt der Ermittler Tom Noack (Thomas Levin) in seine Heimatstadt Norskov im nördlichen Dänemark zurück, um die Drogenkriminalität zu bekämpfen. Doch sein Auftauchen bringt das Leben seiner Verwandten und Freunde durcheinander und schon bald ist Noack selbst in den Fall verwickelt.

Darüber hinaus soll auch die dänische Miniserie "Die Erbschaft" (OT: "The Legacy") von Pernilla August den Weg ins Programm finden. Nach dem Tod einer Familienpatriarchin kommen deren eheliche und uneheliche Kinder zusammen, um sich über das Erbe zu streiten und ihre unterschiedlichen Lebensentwürfe auszudiskutieren. Was als schnelle und schmerzlose Formalität beginnt, wird zu einer haarsträubenden Reise in die Tiefen von Lüge und Verrat. Dogma-Star Trine Dyrholm ("Love is All You Need") spielt eine der Hauptrollen.

Und dann wäre da noch die zehnteilige, historische britische Serie "Indian Summers", die die Geburt des modernen Indiens und den Untergang des British Empire als Kolonialmacht zu Beginn der 1930er Jahre nachzeichnet. In den Hauptrollen sind unter anderem Julie Walters, Henry Lloyd-Hughes und Patrick Malahide zu sehen.

Für die neuen Staffeln von "Peaky Blinders" und "Inspector Banks" liegen ebenfalls noch keine detaillierten Termine vor.


Quelle 06.11.2015, 18.00 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/arte-...schaft-und-mehr

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

14.07.2016 00:13
#10 RE: Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

Sat.1 16/17: Pflügers Arbeitsnachweis - Neues in quasi allen Genres

Neue US-Serien, mehr Dienstags-Filme, eine ganze Latte an neuen Ideen für den Mittwoch und allein sieben Show-Ideen für den Freitag. Gefühlt gibt es bald so viele Sat.1-Originale wie lange nicht.

Sat.1 im Schnellüberblick
Sender Season MA 13/14: 9,2 %
Sender Season MA 14/15: 9,6 %
Sender Season MA 15/16: 9,0%
Das heißeste Eisen: Der potentiell größte Hit ist hier nicht leicht auszumachen. Sicher: «Little Big Shots» wäre - nicht zuletzt auf Grund der Beliebtheit in Amerika - ein einfacher Tipp. Aber auch mit deutschen Serien, mit denen Sat.1 noch zu vorsichtig umgeht, könnte was gelingen. «Einstein» kam als Film schon extrem gut an und auch «23 Cases» hat von der Papierform her einiges zu bieten. Last but not Least: Tim Mälzer hat doch gerade einen Lauf, warum also nicht auch in Sat.1?
Das große Fragezeichen: Steht hinter dem chronisch schwachen 19-Uhr-Sendeplatz. Hier in direkte Konkurrenz zu VOX zu gehen und eine Kochsendung zu starten ist mutig. Manchmal aber sind mutige Ideen genau die Richtigen. Wohin der Sender hier steuert, ist eine der wichtigen Fragen der neuen Saison. «Fahndung Deutschland», Köche, noch mehr Ermittler? Der Abwechslung halber sollte man sich Letzeres wohl nicht wünschen.


Wann gab es das wohl zuletzt? Auf ziemlich genau vier DINA4-Seiten informiert Sat.1 am Mittwochabend über seine Programmpläne für die Saison 2016/2017. So viel neue Ware wie schon ganz lange nicht mehr will der neue Senderchef Kaspar Pflüger an den Start bringen. Sein erklärtes Ziel: Marktanteile zurückgewinnen. Sat.1 steht nach der Saison 15/16 schlechter da als zuletzt. 0,6 Prozentpunkte verlor man an die Mitbewerber - und das hauptsächlich in der Primetime. Denn: Die Daytime macht inzwischen weniger Sorgen, was vor allem einer Schwemme an «Auf Streife»-Formaten zu verdanken ist. Der Abwechslung gut tun wird, dass hier erst einmal keine weitere Ausdehnung geplant ist. Dafür aber ein weiteres Ermittler-Format. Denn: Trotz zuletzt gestiegener Quoten um 19.00 Uhr mit «Fahndung Deutschland» ► wird Sat.1 auf absehbare Zeit die Live-Sendung pausieren lassen. Zwei weitere Produktionen dürfen dann ran. Zum einen ist das die in “aufwändiger Machart und mit viel Action” produzierte «Ruhrpottwache» ► und auch ein vollkommen neues Genre. In «Kampf der Köche» ► soll Alexander Herrmann Hobbyköche vorstellen, die mit ihren drei Lieblingsrezepten gegen drei Kochprofis antreten. Und - so viel nimmt der Sender schon vorweg - erstaunlich oft gewinnen.

In der Tat aber richtet Sat.1 sein Augenmerk auf die Primetime, wo gleich an mehreren Ecken und Enden angesetzt wird. Der Reihe nach: Für den Montag hat man sich neue Krimiware gesichert. Schon ab Ende August soll hier die französische Krimiserie «Crime Scene Nizza» ► zu sehen sein. Inzwischen für Frühjahr 2017 geplant sind die schon vor einem Jahr vorgestellten deutschen Serien «Einstein» ► und «23 Cases» ►. Weitere Serienformate hat Sat.1 - durchaus enttäuschenderweise - nicht inpetto. Stattdessen will Pflüger, wie er klar machte, den Dienstagabend mit eigener Fiction stärken. Über 20 neue TV-Movies sind angekündigt - somit erreicht Sat.1 wieder eine Schlagzahl wie in den letzten Jahren der Berlin-Ära. Die Filme heißen «Gefangen im Paradies» ►, «Dating Alarm» ►, «Schlimmer geht immer» ►, «Unter die Haut» ► (ein Erotikfilm!), «Verdammt verliebt auf Malle» ► oder «Undercover küsst man nicht» ► und sind besetzt mit Stars wie Tom Beck, Anna Loos, Valerie Niehaus, Axel Stein, Friederike Kempter, Manuel Cortez oder Nadja Becker.

Herausgehoben wurden zwei Film-Events: Zum einen das schon bekannte «Jack the Ripper» ► mit Sonja Gerhardt (Bild links) - und ein ab Herbst entstehender Historien-Film namens «Die Ketzerbraut» ►, der im 16. Jahrhundert spielt und wohl an die Erfolge der «Hebamme» ► und «Wanderhure» ► anknüpfen soll. Iny Lorentz hat den Roman geschrieben, auf dem das Drehbuch basiert.

Shows und Factual-Formate werden sich derweil mittwochs die Klinke in die Hand geben. Ab Ende August macht Neuzugang Kamilla Smenjo («Brisant») eine sechsteilige und groß angelegte Crime-Doku für den Münchner Sender. «Tatsache Mord? - Auf der Spur des Verbrechens» ► will mysteriöse Kriminalfälle vorstellen, die selbst nach Jahren noch Fragen hinterlassen. Der Zuschauer soll mit an die Tatorte genommen werden, die ihm mit Hilfe von “realistischen, hochwertigen Effekten” wieder erlebbar gemacht werden. Also «CSI» ► meets Factual? Schon ab Juli setzt Sat.1 zudem die Ranking-Show «21 Schlagzeilen» ► fort. Neue Folgen sind auch von «15 Dinge» ► geplant, hier geht es wohl aber erst 2017 weiter.

Dann sind auch zwei neue Beziehungsshows für Mittwochabend geplant. Nach der positiven Kritik zu «Hochzeit auf den ersten Blick» ► (eine neue Staffel ist für den Sonntagvorabend in Planung) will Sat.1 in «Seven Year Switch» ► einen Partnertausch auf Zeit wagen. Ehepaare, die sich im Alltagstrott befinden und deren Liebe kriselt, tauschen für zwei Wochen den Partner. Sie kommen zu jemanden, der vermeintlich besser zu ihnen passt… In «Marry Me Now» ► sollen zudem Frauen die Möglichkeit bekommen, ihre eigene Hochzeit auch ohne Antrag ihres Liebsten schon mal vorzubereiten. Wer vergeblich auf einen Antrag wartet, plant also schon mal und machen dann ihrem Freund den Antrag. Ob der Ja sagt? Ebenfalls für den Mittwochabend geplant ist die neue Kochshow «Karawane der Köche» ► mit Tim Mälzer und Roland Trettl, die Sat.1 als einen kulinarschen Roadtrip durch Deutschland bezeichnet und eine neue «The Taste»-Staffel, die dann aber ohne Mälzer auskommt. Cornelia Poletto, Alexander Herrmann und Frank Rosin begrüßen stattdessen Roland Trettl als neuen Koch in ihren Reihen. Ruth Moschner («Grill den Henssler») soll eine neue Panel-Show namens «So tickt der Mensch» ► bekommen und Illusionist Victor Mids wird die Zuschauer in «Mindmagic» ► der Vorstellung von Sat.1 nach verzaubern.

Donnerstags setzt Sat.1 weiter auf Krimis, hier allen voran natürlich auf «Criminal Minds» ►. Neu hinzu kommt «Blindspot» ►. Darin wird eine junge Frau nackt in New York entdeckt. Sie ist übersät mit Tattoos und kann sich an nichts erinnern. Der neue «Criminal Minds»-Ableger ist erstaunlicherweise für den Sonntag geplant. Dort soll auch die «Rush Hour»-Serie unterkommen.

Bleibt also noch ein Blick auf den Freitag, wo in Sat.1 neben «Super Pets» ►, «Super Kids» ►, «The Voice» ►, «The Voice Kids» ► und «Promi Big Brother» ► auch «Ran an den Mann» ► weiter geht. Neu im Programm ist die Show «Fan vs. Star» ►, in der zwei Stars gemeinsam mit ihrem 50-köpfigen Fanblock in einer “tosenden Arena” gegeneinander antreten. Zudem will Sat.1 den US-Hit «Little Big Shots» ► adaptieren und freitags zeigen.

Für die Late-Prime hat Sat.1 bei Brainpool weitere Folgen von «Luke - Die Woche & Ich» ► bestellt und Antoine Monot Jr. eine eigene Show gegeben. «Knallerkerle» ► wird seine erste Sketch-Comedy. In diesem Genre wird auch «Rabenmütter» ► angesiedelt sein, ein lustiges Format mit Friederike Kempter, Mimi Fiedler, Milena Dreißig und Anna Julia Kapfelsberger.

Nicht vergessen werden soll der Sonntagvorabend, wo es mit «Liebe leicht gemacht» ► ab Ende Juli ein weiteres Beziehungs-Experiment gibt und mit «Das große Backen» ►, «Bitte melde dich» ► und «The Biggest Loser» ► weitere Episoden von Erfolgsformaten eingeplant sind.

Nicht zu tüddelig solle Sat.1 werden, hatte Sendergruppenchef Wolfgang Link vor einigen Wochen mal lapidar gesagt. Versteht mal tüddelig in Form von träge oder gar müde, dann kann gesagt werden: Dieser Auftritt am Mittwoch war ziemlich das exakte Gegenteil davon.

Quelle 13.07.2016 21:50 Uhr • Manuel Weis http://www.quotenmeter.de/n/86811/sat-1-...si-allen-genres


Sat.1: Programmpräsentation 2016/17

US Serien

Im internationalen Bereich bleibt Sat.1 die erste Adresse für US-Crimeserien. Zu den neuen Staffeln von "Criminal Minds", "Navy CIS", "Navy CIS: L.A.", "Navy CIS: New Orleans", "Hawaii Five-0", "Scorpion", "Elementary" und "Profiling Paris" gesellt sich im Herbst der Neuzugang "Blindspot" aus der zurückliegenden US-Saison. Auch das neue Spin-Off "Criminal Minds: Beyond Borders" landet erwartungsgemäß beim Bällchensender. Ferner wird die französische Serie "Crime Scene Nizza" und die gefloppte Serienadaption "Rush Hour" im Herbst zu sehen sein.

DEUTSCHE FICTION
Sat.1 will in den kommenden Monaten auch mit zahlreichen fiktionalen Eigenproduktionen punkten. Für den Herbst sind sieben TV-Movies angekündigt, 2017 sollen 20 weitere Filme folgen, darunter "Gefangen im Paradies" mit Anna Loos, "Verdammt verliebt auf Malle" mit Stephan Luca und Valerie Niehaus und "Dating Alarm" mit Friederike Kempter, Tom Beck und Axel Stein. Im Frühjahr 2017 sollen endlich die schon lange angekündigten neuen Serien "Einstein" mit Tom Beck und "23 Cases" zu sehen sein.

Matthias Schweighöfer produziert mit dem Historien-Thriller "Jack the Ripper" erstmals einen Fernsehfilm, in dem Sonja Gerhardt den berüchtigtsten Serienkiller Englands jagt . Die Macher von "Die Wanderhure" drehen im Herbst außerdem das neue Historien-Event "Die Ketzerbraut" über eine mutige junge Frau, die im 16. Jahrhundert um ihre Freiheit, Liebe und für Gerechtigkeit kämpft.

SHOWS
Am 2. September geht "Promi Big Brother" in die vierte Staffel. Als neuer Sidekick an der Seite von Jochen Schropp wurde Désirée Nick verpflichtet, die Cindy aus Marzahn ersetzen wird. Ein neues Showformat trägt den Arbeitstitel "Fan vs Star". Darin sollen zwei Stars gemeinsam mit ihrem 50-köpfigen Fanblock in einer tosenden Duell-Arena gegeneinander antreten. Adaptiert wird außerdem der jüngste US-Showerfolg "Little Big Shots" - eine humorvolle Talentshow mit Kindern, die für das Frühjahr 2017 geplant ist. Schon im späten Herbst präsentiert Ruth Moschner in der neuen Promi-Panel-Show "So tickt der Mensch" witzige Experimente, und in "Mindmagic" will der Illusionist Victor Mids mit Straßentricks und Psychologie die Sinne verzaubern.

Die kommenden Monate bestreitet Sat.1 am Freitagabend mit den Castingshows "Superkids" (ab 15. Juli) und "Superpets" (am 5. August). Im Herbst geht es dann mit neuen Folgen von "Ran an den Mann" mit Annemarie und Wayne Carpendale und "The Voice of Germany" weiter, bevor im Frühjahr 2017 "The Voice Kids" folgt. Am Mittwochabend wird es neben einer neuen Staffel von "The Taste" ein weiteres Kochformat zu sehen geben. Tim Mälzer und Roland Trettl starten im Herbst in "Karawane der Köche" ihren kulinarischen Roadtrip durch Deutschland.

COMEDY
Luke Mockridge geht im Herbst mit seiner Personalityshow "Luke! Die Woche und ich" in die dritte Staffel. Darüber hinaus sind zwei neue Sketchcomedys angekündigt: "Rabenmütter" mit Friederike Kempter, Mimi Fiedler, Milena Dreißig und Anna Julia Kapfelsperger, sowie "Knallerkerle" mit Antoine Monot jr. als Antwort auf "Knallerfrauen".

REALITY & DOKU - SOAP
Schon ab 24. Juli schickt Sat.1 am Sonntagvorabend das Beziehungsexperiment "Liebe leicht gemacht?" an den Start, in dem übergewichtige Paare um ihr Beziehungsglück kämpfen. Ebenfalls am Sonntag zu sehen sein werden neue Staffeln von "Hochzeit auf den ersten Blick", "Das große Backen" und "Julia Leischik sucht: Bitte melde dich" sowie "The Biggest Loser" (Frühjahr 2017). Darüber hinaus ist eine Adaption des Formats "Seven Year Switch" geplant. Darin vereinbaren Ehepaare, die sich auseinandergelebt haben und sich in einer ernsthaften Krise befinden, einen Partnertausch für zwei Wochen. In "Marry me now" werden Frauen begleitet, die nicht länger auf den ersehnten Heiratsantrag wollen und innerhalb von wenigen Tagen ihre komplette Hochzeit vorbereiten.

Am 24. August geht die neue Crime-Doku "Tatsache Mord? Auf der Spur des Verbrechens" auf Sendung, in der sechs mysteriösen Kriminalfällen auf den Grund gegangen wird, die Deutschland in den letzten Jahren bewegten. Neue Folgen sind außerdem von der Rankingshow "21 Schlagzeilen" (ab 13. Juli) und der Reportagereihe "15 Dinge ..." (im Frühjahr 2017) zu sehen.

VORABEND
Für die Dauerbaustelle am Vorabend hat Sat.1 zwei neue Formate in Planung, die um 19.00 Uhr ihr Glück versuchen sollen. "Die Ruhrpottwache" soll die "Ermittlungsarbeit von echten Kriminalpolizisten in Duisburg" zeigen - "in aufwändiger Machart und mit viel Action". Darüber hinaus ist mit "Kampf der Köche" eine Vorabendkochshow im Angebot. Alexander Herrmann lässt darin Hobbyköche mit ihren drei Lieblingsrezepten gegen drei Profis antreten. Um 18.00 Uhr bleibt vorerst das erfolgreich laufende "Auf Streife - Die Spezialisten" bestehen.

Quelle 13.07.2016, 23.04 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/sat-1...ntation-2016-17

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

14.07.2016 19:54
#11 RE: Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

RTL Nitro: Programmpräsentation 2016/17


Nach RTL und der ProSiebenSat.1-Gruppe hat am heutigen Donnerstag der Spartenkanal RTL Nitro über seine Programmhighlights der bevorstehenden TV-Saison 2016/17 informiert. Der Sender bleibt sich seiner Linie treu und wird eine Mischung aus neuen internationalen Lizenserien und Eigenproduktionen bieten. Darüber hinaus baut RTL Nitro sein Fußball-Angebot aus.

US SERIEN
Im fiktionalen Bereich hat RTL Nitro einen aktuellen US-Serienhit im Angebot. Die mit dem Golden Globe ausgezeichnete Thrillerserie "Mr. Robot" mit Christian Slater in der Hauptrolle wird ihre Free-TV-Premiere bei RTL Nitro feiern. Die hochgelobte Serie von Sam Esmail spielt in der Hackerszene und erzählt die Geschichte des begabten Programmierers Elliot (Rami Malek), der tagsüber bei einer Internetsicherheitsfirma arbeitet und nachts sein Können einer geheimnisvollen Untergrundorganisation zur Verfügung stellt. Elliot muss sich für eine Seite entscheiden, doch er ist längst in die Fänge von Mr. Robot (Christian Slater) geraten...

Darüber hinaus wird RTL Nitro wie bereits bekannt die Serienadaptionen von "12 Monkeys" (ab 3. August) und "From Dusk Till Dawn" (noch ohne Termin) ausstrahlen. Auch neue Comedy hat der Spartensender im Angebot: Die erste Staffel der Sitcom "Dr. Ken" mit Ken Jeong ("The Hangover") wird als Deutschlandpremiere zu sehen sein. Im Herbst geht es außerdem mit "Modern Family" (Staffel 6) und "Brooklyn Nine-Nine" (Staffel 2) weiter.

SHOW & MAGAZINE
RTL Nitro setzt die erfolgreich zurückgebrachte Musikshow "Formel Eins" fort und schickt sie in die dritte Staffel. In zehn neuen Folgen und zwei Specials befasst sich Moderator Peter Illmann diesmal mit den 2000er Jahren und wird unter anderem Dieter Meier, Anastacia, Travis und Uwe Ochsenknecht als Gäste begrüßen. Doch damit nicht genug: RTL Nitro bringt einen weiteren Musikshow-Klassiker zurück: "Ronnys Popshow" lief von 1982 bis 1988 im deutschen Fernsehen, nun ist eine Neuauflage der tierischen Videoclip-Show geplant.

Fans des Motorsports können sich gleich in zweifacher Hinsicht freuen: So wird RTL Nitro die aktuelle Staffel des runderneuerten BBC-Automagazins "Top Gear" als Free-TV-Premiere zeigen. Außerdem schickt der Sender sein "Nitro Autoquartett" nach erfolgreicher Pilotierung in Serie. Im Herbst werden sechs weitere Folgen (plus ein Special) des Autospektakels zu sehen sein. Nils Bomhoff von den "Rocket Beans" moderiert,Miriam Höller, Detlef Steves und Christian Menzel sind Stammkandidaten, die pro Folge von einem Gastkandidaten unterstützt werden.

SPORT
RTL Nitro wird exklusiv die Fußball-WM-Qualifikationsspiele ohne deutsche Beteiligung übertragen. Als Experte ist erneut Markus Kavka im Einsatz, an seiner Seite der Ex-Nationalspieler Steffen Freund. Stefan Fuckert kommentiert die Begegnungen. Nach der erfolgreichen Weltrekord-Live-Übertragung des ADAC Zurich 24h-Rennens wird RTL Nitro auch 2017 wieder das spektakuläre Rennen mit begleitender Berichterstattung übertragen.

FACTUAL ENTERTAINMENT
Auch die Programmfarbe Dokumentationen bzw. Doku-Soaps bleibt Bestandteil von RTL Nitro. So ist für den Herbst die Ausstrahlung der True-Crime-Doku-Serie "Real Detective - Fälle, die man nicht vergisst" geplant, in der pro Folge ein echter Detective auf den Fall zurückblickt, der ihn in seinem Leben am meisten bewegt hat. Zu den weiteren erworbenen Formaten zählt "SAS" über das Auswahlverfahren für britische Spezialeinsatzkräfte, "Pawn Stars Australien", "Great Wild North - Überleben am Ende der Welt" über das gefährlichste Gebiet der Welt in Alaska sowie die Sendung "Alaska Off Road Warriors" (ab 20. August), in der fünf Teams bei ihrer halsbrecherischen Fahrt abseits der gängigen Straßen begleitet werden.


Quelle 14.07.2016, 18.21 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/rtl-n...ntation-2016-17

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

14.07.2016 20:03
#12 RE: Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

ProSieben: Programmpräsentation 2016/17


Am Mittwoch, 13. Juli, offenbarte die ProSiebenSat.1-Sendergruppe eine große Vorschau auf die Programmhighlights der bevorstehenden TV-Saison 2016/17. "ProSieben investiert in seine Programmvielfalt", kündigt Senderchef Daniel Rosemann an. "Für unsere Zuschauer ist es wichtig, dass wir in allen Genres neue und innovative Programme bringen." Der Schwerpunkt liegt in den Programmsäulen US-Serien, Shows, Comedy und dem kürzlich wiederentdeckten Wissensgenre.

US SERIEN & FILME
Zu den Dauerbrennern "Die Simpsons", "The Big Bang Theory" und "Grey's Anatomy" gesellen sich vier neue Dramaserien: Das schon am 27. Juli startende "Quantico", das kurzlebige "Limitless", die DC-Comicverfilmung "Legends of Tomorrow" und die Miniserie "Containment". Darüber hinaus sind neue Staffeln von "Gotham", "The 100" und "Empire" angekündigt. Auffallend: Es wurde keine einzige neue US-Comedyserie in Aussicht gestellt - der amtierende Sitcom-Sender will offenbar neue Wege gehen.

Der Sonntagabend bleibt bei ProSieben weiterhin Blockbuster-Abend. Unter anderem sind die Kino-Hits "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1", "Fack ju Göhte", "The Lego Movie", "Maze Runner", "Godzilla", "Teenage Mutant Ninja Turtles", "Transformers: Ära des Untergangs", "The Edge Of Tomorrow", "Noah", "300: Rise Of An Empire" angekündigt.

COMEDYS
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf spielen seit dem TV-Abschied von Stefan Raab eine noch wichtigere Rolle für ProSieben. Am 29. August meldet sich das Entertainer-Duo mit der neuen Staffel der wöchentlichen Comedyshow "Circus HalliGalli" zurück, die mit einer besonderen Live-Ausgabe startet. Zwei weitere Ausgaben wird es noch in diesem Jahr außerdem von "Die beste Show der Welt" geben, bevor es 2017 mit dem "Duell um die Welt" weitergeht. Ein Neuzugang in der ProSieben-Familie ist der Comedian Ingmar Stadelmann, der in der sogenannten Surprise-Comedy "Mission Wahnsinn" zunächst Kandidaten mit harten Aufgaben an ihre Grenzen bringen will, um sie anschließend glücklich zu machen. Nicht fortgesetzt wird "Studio Amani", allerdings entwickelt ProSieben ein neues Format für Enissa Amani, mit der man weiter zusammenarbeitet. Im Herbst strahlt der Münchner Sender außerdem das neue Soloprogramm "Wild" von Michael Mittermeier aus. Offenbar weiterhin nicht geplant ist hingegen eine neue tägliche Late-Night-Show.

SHOWS
Auch abgesehen von Comedy hat ProSieben im Showbereich viel vor. So ist die Promi-Wissensshow "Noch Fragen?! - Die Antwortshow" geplant, in der kleine und große Experimente durchgeführt werden sollen. Ein neues Samstagabendformat trägt den Arbeitstitel "Global Gladiators". Darin werden Prominente auf eine "sehr besondere Weltreise" geschickt, wo sie auf vier Kontinenten verschiedene Challenges bewältigen müssen. Im Herbst soll das schon länger angekündigte "ProSieben Auswärtsspiel" zu sehen sein, für das nun Elton als Moderator feststeht. Zusammen mit einigen ProSieben-Komplizen bringt er eine Samstagabendshow zu einem Zuschauer nach Hause. Mit Jeannine Michaelsen ist zudem eine neue Quizshow-Reihe mit dem Arbeitstitel "Alles neu macht der März" in Planung. Als Winter-Eventshow wird die schon angekündigte "ProSieben Promi-Darts-Meisterschaft" zu sehen sein. Fortgesetzt werden wenig überraschend die Castingshows "Germany's Next Topmodel" und "The Voice of Germany".

Auch den Bereich Datingshow will ProSieben weiter ausbauen. Neben einer zweiten Staffel von "Kiss Bang Love" wird es eine neue Primetimeshow namens "Matchfactor" zu sehen geben. Darin trifft ein Single-Mann auf 14 Frauen, von denen die Hälfte wissenschaftlich das "Perfekte Match" für ihn sind. Darüber hinaus ist das soziale Experiment "Look Into My Eyes" angekündigt. Nach dem Motto "Ein Blick sagt mehr als 1.000 Worte" schauen sich in der Sendung zwei Menschen mit einer gemeinsamen - unter Umständen schwierigen - Vergangenheit zwei Minuten wortlos in die Augen. In diesem höchst emotionalen Augenblick soll ihnen klar werden, ob sie eine gemeinsame Zukunft haben.

WISSEN
Vergangenen Montag startete ProSieben seine Wissensoffensive mit "Uncovered" und "10 Fakten" vielversprechend. Am 8. August wird der Trend mit dem Reisereportageformat "Inside mit Stefan Gödde" und dem jungen Reporter-Magazin "Follow Us!" fortgesetzt. "So viele neue Wissens-TV-Programme sind bei ProSieben noch nie in so kurzem Abstand gestartet", sagt ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann stolz. "ProSieben startet 2016 in eine neue Dimension des Wissens-TV." Der Klassiker "Galileo" geht in sein 18. Sendejahr, das ab dem 18. Juli eine Woche lang mit Virtual Reality experimentiert. Für den Samstagabend sind weitere Ausgaben von "Galileo Big Pictures" geplant.


Quelle 13.07.2016, 22.06 Uhr - Glenn Riedmeier/ http://www.wunschliste.de/tvnews/m/prosi...ntation-2016-17

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

14.07.2016 20:11
#13 RE: Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

RTL: Programmpräsentation 2016/17


RTL hat heute seine Programmhighlights für die kommende TV-Saison 2016/17 bekannt gegeben. Allzu viel Neues ist jedoch nicht verkündet worden. Im September sollen beim offiziellen Programmscreening noch weitere Highlights folgen.


US SERIEN & FILME
Als einzige neue US-Serie hat RTL "Shades of Blue" angekündigt. Jennifer Lopez verkörpert in der NBC-Produktion die alleinerziehende Polizistin Harlee Santos. 13 Episoden umfasst die erste Staffel, die in den USA Anfang des Jahres zu sehen war. RTL plant die Ausstrahlung für Herbst (wunschliste.de berichtete). Davon abgesehen wird es neue Folgen von "Bones - Die Knochenjägerin", "The Blacklist" und die letzte Staffel von "Person of Interest" zu sehen geben.

Zu den Spielfilmhighlights der kommenden Season zählen "Fifty Shades of Grey", "Guardians of the Galaxy", "The Expendables 3", "The Amazing Spider-Man 2", "Captain America 2: The Return of the First Avenger", "A Million Ways to Die in the West", "Die Eiskönigin", "Maleficent - Die dunkle Fee", "Sex Tape", "Asterix im Land der Götter", "Bad Neighbors" und "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere".

DEUTSCHE FIKTION
Neben neuen Folgen des Dauerbrenners "Alarm für Cobra 11" und der Erfolgsserie "Der Lehrer" sowie dem schon länger angekündigten "Winnetou"-Event-Dreiteiler will RTL an alte Zeiten anknüpfen und mit gleich vier neuen eigenproduzierten Sitcoms auf Zuschauerfang gehen. Zu den bereits angekündigten Serien "Beste Schwestern" mit Mirja Boes und Sina Tkotsch, "Nichttotzukriegen" mit Jochen Busse und "Magda macht das schon" mit Verena Altenberger gesellt sich "Triple Ex". Diana Staehly spielt darin das Familienoberhaupt einer Patchwork-Familie: Die alleinerziehende Mutter Anna Holzinger hat drei Kinder von drei Vätern. Die Daddys wohnen teilweise im selben Mehrfamilienhaus wie Anna, wodurch das tägliche Familienchaos vorprogrammiert ist. In weiteren Hauptrollen sind Susan Hoecke, Alexander Schubert, Mirco Reseg und Frank Maier zu sehen. Acht Folgen der UFA Fiction-Produktion unter Federführung von Tommy Wosch sollen 2017 zu sehen sein.

SHOW
Einer der spannenendsten Neustarts im Show-Bereich dürfte die Rückkehr von "Der heiße Stuhl" sein. Nach einer offenbar überzeugenden Pilotaufzeichnung geht das Format mit Moderator Steffen Hallaschka in Serie. Das ursprüngliche Prinzip des TV-Klassikers bleibt dabei erhalten: Ein Gast mit einer provokanten These vertritt seine Position auf dem "Heißen Stuhl" gegen vier bis fünf Gäste. Aus verschiedenen Perspektiven soll dabei rund eine Stunde lang konfrontativ und intensiv debattiert werden. Eingeschlossen in die Diskussion sind auch die rund 100 Gäste im Studio. Ausgestrahlt werden soll die Neuauflage in loser Folge zu gegebenen Anlässen.

Einen Show-Ableger erhält "Bauer sucht Frau": Für den 22. August plant RTL "Die große Bauernolympiade", bei dem Kandidaten der Kuppelshow gegen "Großstadt-Promis" in Disziplinen wie Strohballenstapeln, Milchkrugstemmen oder Gummistiefelweitwurf antreten sollen. Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen präsentieren im Sommerprogramm außerdem die dreistündige Eventshow "Die Kirmeskönige" (wunschliste.de berichtete) und im September startet im Anschluss an "Das Supertalent" die neue Spielshow "The Big Music Quiz" mit Oliver Geissen. Mit der neuen Tanzshow "Dance Dance Dance" will RTL an die Erfolge von "Let's Dance" anknüpfen (wunschliste.de berichtete). Mit einem überarbeiteten Konzept wird 2017 auch die Eventshow "Mensch Gottschalk" zurückkehren, die vor einigen Wochen mit enttäuschenden Quoten gestartet ist.

Neue Staffeln gibt's außerdem von "5 gegen Jauch", "Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen ALLE", "Die 10 ...", "Die 25 ...", "Deutschland sucht den Superstar", "Die Puppenstars", "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", "I Like The ...", "Let's Dance", "Take Me Out", "Wer wird Millionär?" und der "ultimativen Chart Show".

COMEDy
Kein einziges neues Format ist im Comedy-Bereich angekündigt. Fortgesetzt werden dagegen die altbekannten Shows "Willkommen bei Mario Barth" (Acht Folgen), "Mario Barth deckt auf!" (Zwei Folgen) und "Mein bestes Jahr" (Vier Folgen). Im Oktober wird außerdem wieder "Der Deutsche Comedypreis" verliehen. Die Veranstaltung erhält nach Carolin Kebekus, die die Gala in den vergangenen zwei Jahren herausragend präsentiert hat, wieder einen neuen Gastgeber. RTL bleibt auch weiterhin die erste Adresse für die Ausstrahlung von Comedy-Live-Programmen. So wird der Sender auch die neuen Bühnenprogramme von Mario Barth, Kaya Yanar, Bülent Ceylan, Paul Panzer, Carolin Kebekus, Sascha Grammel, Chris Tall, Otto Waalkes und der Ehrlich Brothers zeigen.

DOKU SOAP & REPORTAGEN
Im Doku-Bereich erhält Jan Köppen ein neues Format namens "Das ist Deutschland!". In zunächst vier Folgen will der 33-Jährige erstaunliche Fakten über Deutschland und seine Einwohner präsentieren - "was wir schon immer über uns und unsere Mitbürger wissen wollten, aber nie zu fragen wagten". Annett Möller moderiert außerdem eine neue Ausgabe der Eventsendung "Spektakulär - Die unglaublichsten Geschichten im Countdown" und die Realityshow "Adam sucht Eva" meldet sich mit der dritten Staffel und einem überarbeiteten Konzept zurück. Diesmal gesellen sich zur Nackt-Datingshow sieben Prominente, die neben zehn Normalo-Kandidaten im Adamskostüm auf Partnersuche gehen.

Davon abgesehen setzt RTL "Der Bachelor", "Anwälte der Toten", "Bauer sucht Frau", "Raus aus den Schulden", "Schwiegertochter gesucht", "Undercover Boss", "Team Wallraff - Reporter undercover", "Das Jenke-Experiment" und "Vermisst" fort.

SPORT
RTL überträgt alle zehn Qualifikationsspiele für die Fußball-WM 2018. Zum Auftakt trifft die DFB-Elf am 4. September in Oslo auf Norwegen. Eine 25-jährige TV-Partnerschaft feiert der Kölner Sender derzeit zudem mit der Formel 1 und überträgt die bislang längst Saison. Auch für Box-Fans hat RTL zwei Highlights parat: IBO-Weltmeister Marco Huck will im Herbst seinen gewonnenen Titel verteidigen, während Wladimir Klitschko seinen verlorenen Schwergewichtsgürtel gegen den Briten Tyson Fury zurückerobern möchte.



Quelle 12.07.2016, 12.23 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/rtl-p...ntation-2016-17

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

14.07.2016 20:17
#14 RE: Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

kabel eins: Programmpräsentation 2016/17


Weiter in die Breite gehen will kabel eins in den kommenden Monaten mit Factual Entertainment in der Primetime. "Wir bauen den Factual-Bereich deutlich aus und zeigen hochwertiges, eigenproduziertes Factual Entertainment in einer großen thematischen Breite" kündigt kabel-eins-Senderchef Marc Rasmus an. Ab Herbst soll Sterne-Koch Frank Rosin mit seinen drei Formaten "Rosins Restaurants", "Rosins Kantinen" und "Rosin weltweit - Andere Länder, andere Fritten" beim Sender durchgehend bis 2017 auf dem Bildschirm präsent sein. Auch "Knochenbrecher" Tamme Hanken und Reporter Peter Giesel ("Achtung Abzocke") stehen beim Sender weiter vor der Kamera. Eher stiefmütterlich behandelt wird dagegen der Fiction-Bereich. kabel eins versichert zwar, dass US-Serien und Spielfilmklassiker weiterhin eine wichtige Rolle spielen, nennt jedoch diesbezüglich keine Details.

FACTUAL ENTERTAINMENT
Gemeinsam mit der BBC produziert kabel eins das Format mit dem Arbeitstitel "Unser neuer Chef". Vier Bewerber werden von den späteren Untergebenen auf Herz und Nieren geprüft, dabei ist den Bewerben nicht bewusst, dass sie später die Bosse der Prüfer werden sollen. Nach einer Probewoche entscheiden die Angestellten in demokratischer Abstimmung, wer sie motivieren konnte und wer durchgefallen ist. Die Ausstrahlung ist für das Frühjahr angesetzt.

"Lost Children" ist der Arbeitstitel eines weiteren neuen Formats. Im Rahmen eines Wildnis-Therapie-Trekkings verlassen Problem-Jugendliche ihr bisheriges soziales Umfeld und müssen sich fernab der Zivilisation behaupten. Das Format basiert nach Senderangaben auf einem in den USA von Psychologen entwickelten Programm, das seit 2006 angewendet wird. Mit gutem Erfolg: Demnach kommen mehr als drei Viertel der Teilnehmer danach nicht wieder mit dem Gesetz in Konflikt. Die Ausstrahlung des Formats steht im Sommer 2017 an.

In "Das Extrem-Experiment" (Arbeitstitel) sollen Menschen mit entgegengesetzten Verhaltenszwängen einander bei der Therapie helfen - etwa, wenn ein sogenannter Messie auf einen Menschen mit zwanghaftem Putzverhalten trifft. Das Format ist für das Frühjahr 2017 eingeplant.

Auf finanziellen Gewinn hoffen Trödel-Fans in "Jäger der vergessenen Schätze" (Arbeitstitel, Winter 2017). Nachdem sie binnen einer Woche verschiedene Kleinodien auf Flohmärken, im Internet oder über Anzeigen gefunden haben wird am Ende der ganze "Schatz" versteigert.

Daneben zeigt kabel eins demnächst die britische Neuauflage der "Robot Wars", in der Hobby-Bastler wieder ihre selbstgebauten, ferngesteuerte "Kampf-Roboter" gegeneinander in der Kampfarena antreten lassen.

ABENTEUER LEBEN & LANGZEIT REPORTAGEN
"Das Leben des Bundespräsidenten" ist der Titel einer Reportage innerhalb der Marke "Abenteuer Leben", die das Alltags-Leben des scheidenden deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck ins Zentrum stellt. Dietmar Klumpp (Bayrischer Fernsehpreis für "Kampf für Frieden im Kongo - Die größte UNO-Mission der Welt") steht hinter dem für den Herbst eingeplanten Format, für das der Sender "einen tiefen und sehr persönlichen Einblick in das Leben" des nominellen deutschen Staatsoberhauptes verspricht.

Ebenfalls im Herbst gezeigt werden soll "Die exklusive Kölnberg-Doku". Ein Jahr lang wurden die Bewohner des Wohnblocks "Auf dem Kölnberg" im Kölner Stadtteil Meschenich beobachtet. 1973 eigentlich als Immobilien-Anlage-Objekt erbaut, lief die Vermietung der 1300 Wohnungen aus unterschiedlichen Gründen nur schleppend an, schließlich wurden leerstehende Wohnungen zunehmend auch an sozial schwache Bewohner vermietet. Über die Jahrzehnte entwickelte sich die Anlage mit zum sozialen Brennpunkt. 4100 Menschen aus 60 Nationen leben dort auf bis zu 26 Etagen. Die Dokumentation will untersuchen, welche Sorgen, welche Schicksale, welche Freuden die Anwohner bewegen.


Quelle 14.07.2016, 00.10 Uhr - Bernd Krannich/ http://www.wunschliste.de/tvnews/m/kabel...ntation-2016-17

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

14.07.2016 20:22
#15 RE: Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

Sat.1 Gold: Programmpräsentation 2016/17


Am Mittwoch, 13. Juli, offenbarte die ProSiebenSat.1-Sendergruppe eine große Vorschau auf die Programmhighlights der bevorstehenden TV-Saison 2016/17. Auch der kleine Spartensender Sat.1 Gold hat bekannt gegeben, womit er in der kommenden TV-Saison punkten möchte. "Mit seinem verlässlichen, herzlichen und vielfältigen Programmangebot ist Sat.1 Gold bei den Zuschauerinnen und Zuschauern sehr beliebt", so Senderchefin Michaela Kiermaier. "Der Marktanteil in der Relevanz-Zielgruppe der 40- bis 49-jährigen Frauen stieg erneut im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf aktuell 2,5 Prozent."

SHOWS
Sat.1 Gold machte schon vor einigen Wochen von sich reden, als angekündigt wurde, dass der Flirtshow-Klassiker "Herzblatt" dort zurückkehren wird. Nun steht auch der Moderator fest: Thomas Ohrner wird die Neuauflage der Mutter aller Dating-Shows präsentieren, die aus rechtlichen Gründen den vorläufigen Titel "Hier ist Dein Herzblatt" trägt. Mit dabei ist auch wieder Susi Müller als Sprecherin aus dem Off, die die Kandidaten auf augenzwinkernde Weise beschreiben wird. Darüber hinaus wird Müller die neue feste Stimme von Sat.1 Gold und spricht ab dem 18. Juli alle Trailer für den Sender ein.

Außerdem wird Sat.1 Gold wird Ende des Jahres am 14. Dezember zum dritten Mal die große Benefizshow "José Carreras Gala" live übertragen.

SERVICE
"Lenßen live" mit Ingo Lenßen hat sich zu einem unerwarteten Hit entwickelt, der auch in den sozialen Netzwerken viel diskutiert wird. Kein Wunder also, dass die Recht-Sprech-Stunde fortgesetzt wird. Auch von "Lenßen klärt auf" wird es neue Folgen geben. Doch damit nicht genug: Mit "Lenßen hilft" gesellt sich ein drittes Format hinzu. Darin lädt der Fachanwalt für Strafrecht vermeintlich unversöhnliche Kontrahenten ein und vermittelt zwischen den Streithähnen.

Joe Bausch will indessen in der Kriminal-Doku "Im Kopf des Verbrechers" die Psyche von Mördern ergründen und analysieren, warum ein Mensch zum Täter wird. Ans Herz gehen soll der Thementag "Haustier sucht Herz - Der Sat.1 Gold Tiervermittlungstag". In Kooperationen mit Tierheimen in Deutschland sollen live einsame Hunde, Katzen und weitere Haustiere ein neues, liebesvolles Zuhause finden.


Quelle 13.07.2016, 23.32 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/sat-1...ntation-2016-17

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

14.07.2016 20:30
#16 RE: Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

ProSieben Maxx: Programmpräsentation 2016/17


Football, die neue Männlichkeit und US-Serien stehen bei ProSieben Maxx in den kommenden Monaten auf dem Programm. "Wir haben mit American Football den richtigen Riecher bewiesen. Jetzt setzen wir noch einen rauf!" kündigt Senderchef René Carl an. "Wir liefern den deutschen Football-Fans ein wöchentliches NFL-Magazin. Wir begleiten eine Everest-Expedition bis auf den Gipfel. Und: Wir investieren weiter in neue Eigenproduktionen und actionreiche Dokus mit starken Charakteren. Wir werden auch in Zukunft innovative Wege gehen und unserem Instinkt folgen, um so immer wieder außergewöhnliche und aufmerksamkeitsstarke Programmhighlights zu schaffen, die unsere Zuschauer perfekt unterhalten."

FOOTBALL
Wenn im September die NFL-Spieler in den USA aus der Sommerpause in die Stadien zurückkehren, bietet ProSieben Maxx für die regular Season (die Zeit vor den Play-Off-Spielen) sonntags live ab 19.00 Uhr unter dem Motto #jedenverdammtenSonntag zwei Spiele. Wöchentlich ab 18.30 Uhr wird davor ein Live-Magazin mit den Highlights der aktuellen NFL-Season ausgestrahlt.

Am 14. August zeigt der Sender zudem die Doku-Reihe "Hard Knocks" wöchentlich sonntags ab 0.15 Uhr. In der für den amerikanischen Pay-TV-Sender HBO hergestellten Serie wird in jeder Staffel das Trainingslager eines NFL-Teams begleitet. Gegenüber dem deutschen Sport ist der wesentliche Unterschied, dass dabei auch zahlreiche Spieler dabei sind, die noch keinen Vertrag haben sondern sich erst dort beweisen müssen/wollen. Daneben gibt es auch immer Rookies, die vom College kommen und erstmalig in der Profi-Liga spielen. So ergibt sich eine Reality-Doku.

ABENTEUER - DOKUS
Eine Mount-Everest-Expedition steht bei ProSieben Maxx am Tag der Deutschen Einheit auf dem Programm: Ab 20.15 Uhr wird das Special gezeigt.

Im Herbst steht auch die BBC-Doku "Special Forces Bootcamp - Eine Woche in der Trainingshölle" an. In sechs Teilen wird der Auswahlprozess zur Ausbildung der Elite-Einheiten verschiedener Nationen nachgestellt. Entgegen des Titels zeigt die Serie allerdings 12 Tage. Dabei werden für je für 48 Stunden/eine Folge die 29 freiwilligen Teilnehmer von Veteranen aus verschiedenen Ländern in unterschiedlichen Challenges getestet.

Der "Bloodhound Gang"-Bassist Jared "Evil Jared" Hasselhoff kommt von ProSieben, um ab dem 8. September durch das neue Wissensmagazin "Evil Science" zu führen.

US SERIEN
Im Bereich US-Serien gibt es zwei konkrete Startdaten zu vermelden. Die vierte Staffel von "House of Cards" wird ihre deutsche Free-TV-Premiere bei ProSieben Maxx ab dem 31. Oktober um 22.00 Uhr feiern. Das deutet auf eine Ausstrahlungsstrategie wie bei der dritten Staffel hin, als die 13 Episoden der Staffel in einer Event-Programmierung von Montag bis Donnerstag in den späten Abendstunden gezeigt wurden.

Daneben geht die erfolglose US-Serie "Minority Report" an ProSieben Maxx und wird ab dem 12. September 2016 um 22.00 Uhr gezeigt. Die Serie ist eine inhaltliche Fortsetzung des Erfolgsfilms von Steven Spielberg aus dem Jahr 2002. Die Handlung setzt zehn Jahre nach diesem ein. Nach der Auflösung der PreCrime-Unit ist es einem der hellseherisch begabten Mutanten ("PreCogs") immer noch nicht gelungen, ein "normales" Leben aufzubauen: Dash (Stark Sands) wird immer noch von Visionen verfolgt - er kann auf sich alleine gestellt aber die Verbrechen, die er vorab "sieht", nicht verhindern. Als er die Polizistin Lara Vega (Meagan Good) trifft, die von ihrer Vergangenheit verfolgt wird, ergibt sich die Chance, aus seiner Fähigkeit wieder eine "Gabe" zu machen. Die US-Zuschauer bissen nicht an, so dass die Serie nach zehn Folgen zum Ende kam.


Quelle 13.07.2016, 23.09 Uhr - Bernd Krannich http://www.wunschliste.de/tvnews/m/prosi...ntation-2016-17

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

14.07.2016 20:36
#17 RE: Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

sixx: Programmpräsentation 2016/17


"Tattoos, Sex und Mystery" steht für das Fernsehjahr 2016/17 bei der selbsternannten Senderin sixx auf dem Programm. Neben einer neuen Tattoo-Show mit Sophia Thomalla setzt der Sender weiter auf seine eigenproduzierten Magazine und ergänzt sein Angebot an Mystery-Serien, wobei auch andere Formate des Senders in den USA ausgelaufen sind.

PAIN & FAME
Nachdem zwischenzeitlich schon durchgedrungen war, dass Sophia Thomalla eine neue Sendung bei sixx bekommen würde, wurde nun auch das Format benannt: "Pain & Fame". Zusammen mit den "internationalen Tattoo-Stars" Randy Engelhard ("Horror Tattoos"; vom Studio Heaven of Colours) und Mario Barth (vom Las-Vegas-Studio "Starlight Tattoo" - trotz der Namensgleichheit nicht der deutsche Comedian) sucht Thomalla in dem Competition-Format den besten Tätowierer Deutschlands. Acht Künstler und ihre Modelle gehen voraussichtlich im Oktober an den Start, um in sechs Episoden und verschiedenen Challanges den besten unter sich zu küren. RedSeven Entertainment produziert.

REALITY
Bereits für den 31. August angekündigt ist die zweiteilige Doku mit dem schlanken Titel "So kommt Deutschland", in der Sex-Expertin Paula Lambert sich mit ihrem Mann Matthias auf einen "lustvollen Road-Trip" quer durch deutsche Schlafzimmer begibt (wunschliste.de berichtete). Ebenfalls im Herbst gibt es von Lambert neue Folgen von ""Paula kommt - Sex und Gute Nacktgeschichten". Im sixx-Ranking "Like us" geht es unter anderem um "Unsere 30 schrägsten Sex-Schlagzeilen", Enie van de Meiklokjes gibt weiter charmante Backtipps in "Sweet & Easy" und begleitend zu "Promi Big Brother" werden Jochen Bendel und Melissa Khalaj erneut in "Promi Big Brother - Die Late Night Show" Freunde der nächtlichen Lästerei unterhalten.

US SERIEN
Allen Bekundungen von ProSieben zum Trotz, die zweite Staffel von "The Royals" im Herbst zeigen zu wollen, erbt nun doch die kleine Schwester sixx die zweite Auflage der in den deutschen Quoten schwachen Drama-Soap um das (fiktive) britische britische Königshaus von Königin Helena (Elizabeth Hurley).

Daneben wurde als echter Neuzugang die Serie "The Magicians" angekündigt, die ab September ins Programm kommen soll und die übernatürliche Schiene verstärkt. Die Adaption einer bekannten und beliebten Buchvorlage von Lev Grossman dreht sich um den High-School-Abgänger Quentin (Jason Ralph), der sich in unserer Welt nie wohlgefühlt hat und sich in eine Reihe Bücher über eine parallele, von Magie durchdrungene Welt flüchtet. Zu seiner Überraschung muss er feststellen, dass die in den Büchern beschriebene Welt tatsächlich existiert, als er eine Einladung zum Eignungstest an die verborgene Brakebills College for Magical Pedagogy in der Nähe von New York enthält. Was dann geschieht lässt sich in etwa damit vergleichen, wenn Harry Potter die Welt der Magie erst als 18-Jähriger entdeckt hätte: Quentin erfährt von einer Parallel-Kultur sowie von einer Bedrohung für die gesamte Menschheit.

Daneben hat sixx neue Staffeln für "Beauty and the Beast" (Staffeln drei und vier), "Reign" (Staffel drei), "Vampire Diaries" (Staffel sieben), "The Originals" (dritte Staffel ab 18. August), "Bitten" (dritte und letzte Staffel) sowie der Comedys "You're the Worst" (Staffel zwei) und "New Girl" (Staffel fünf) explizit angekündigt.


Quelle 13.07.2016, 22.09 Uhr - Bernd Krannich http://www.wunschliste.de/tvnews/m/sixx-...ntation-2016-17

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

14.07.2016 20:44
#18 RE: Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten




Neuester ProSiebenSat.1-Spross
Termin steht: kabel eins Doku startet im September


von Uwe Mantel 13.07.2016 - 21:20 Uhr


Im September bekommt nun also auch die Sendermarke kabel eins ihren Free-TV-Ableger: kabel eins Doku wird im September an den Start gehen. Zum Auftakt setzt man auf die Robert-Redford-Reihe "The West".

ProSiebenSat.1 hat auf der Jahresprogrammpräsentation seiner Free-TV-Sender auch sein neuestes Kind vorgestellt: kabel eins Doku. Erstmals wurde dabei auch der konkrete Starttermin verraten: Am 22. September fällt der Startschuss - ob es wirklich der "erste reine Doku-Channel im deutschen Free-TV" sein wird, wie man selbst bejubelt, hängt allerdings noch davon ab, wie schnell N24 seinen genauso positionierten und ebenfalls für Herbst angekündigten Ableger "N24 Doku" auf die Schiene bringt.

Der Sender soll nicht nur das Archiv von ProSiebenSat.1 ausschlachten, sondern auch mit internationalen Produktionen in deutscher Erstausstrahlung punkten. Am ersten Sendetag wartet man um 20:15 Uhr beispielsweise mit "The West" von und mit Robert Redford auf. Er arbeitet in der Doku-Reihe die entscheidenden drei Jahrzehnte der US-Geschichte nach dem Ende des Bürgerkriegs 1865 auf. Die großen Zusammenhänge der Eroberung des Wilden Westens sollen durch die Augen legendärer Protagonisten wie Sitting Bull, Wyatt Earp oder Billy the Kid einem breiten Publikum begreifbar gemacht werden. Und weil Robert Redford einige seiner Kollegen wie Tom Selleck, Mark Harmon oder Kiefer Sutherland für die Kommentierung gewinnen konnte, kann kabel eins Doku zum Start also sogar mit einigen großen Namen aufwarten.

Als weitere Programmhighlights nennt der Sender "Unreported World" von Channel 4. , "Difficult Destinations" und "Dangerous Grounds". "Mit solchen international erfolgreichen Produktionen in deutscher Erstausstrahlung und unterschiedlichsten Programmfarben bieten wir einen hoch interessanten Doku-Mix“, erklärt Senderchef Thorsten Pütsch. Wie die konkrete Aufteilung der Abende aussieht, hat er bereits im Juni verraten: Montags geht es um Natur & Technik, dienstags um Reporter & Geschichten (True Crime), mittwochs um Täter & Opfer, donnerstags um Mythen & Legenden, freitags um Helden & Taten, samstags um Macht & Mächte und sonntags um Katastrophen & Schicksal.

Zum Start soll kabel eins Doku über eine technische Reichweite von "deutlich über 60 Prozent" verfügen - er wird also noch nicht überall zu sehen sein. Diese Wert soll aber kontinuierlich gesteigert werden, sodass der Sender über alle relevanten Verbreitungswege, wozu ProSiebenSat.1 Satellit, digitales Kabel und IPTV zählt, zu empfangen sein soll.


Quelle http://www.dwdl.de/nachrichten/56758/ter...t_im_september/

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

12.10.2016 14:21
#19 RE: Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

Disney Channel: Programmpräsentation 2016/17


Der deutsche Disney Channel hat einen Einblick in sein Programm für die kommenden Monate gewährt. Dabei hält der Sender an seinem Konzept fest, tagsüber vor allem Kinder und Jugendliche mit Animationsserien und Comedys zu unterhalten, während in der Primetime mit Filmen und Serien die jungen Erwachsenen ins Visier genommen werden.

PRIMETIME-SERIEN
Große Hoffnungen setzt der Disney Channel in den Serien-Neuzugang "Galavant", der ab März 2017 als Deutschlandpremiere zu sehen sein wird. Die Musical-Comedy handelt von dem Helden Galavant (Joshua Sasse), der vor Jahren vom bösen König Richard (Timothy Omundson) seiner geliebten Madalena (Mallory Jansen) beraubt wurde. Jetzt geht er auf Rachefeldzug, um seine große Liebe zurückzugewinnen. Der Kritikerliebling besticht durch britischen Humor mit einem Hauch Monty Python. Bei den US-Zuschauern kam die Serie hingegen nicht so gut an und wurde nach zwei Staffeln mit insgesamt 18 Episoden eingestellt.

Schon im vergangenen Jahr angekündigt, aber bislang nicht ausgestrahlt wurde "Hindsight". Im Frühjahr 2017 soll die VH1-Serie nun allerdings ihre deutsche TV-Premiere feiern. Becca (Laura Ramsey) steht darin vor ihrer zweiten Heirat. Mit der Entwicklung ihres Lebens ist sie allerdings trotzdem nicht sonderlich zufrieden. Am Tag ihrer Hochzeit findet sie sich plötzlich zurück in die 1990er versetzt - zum Tag ihrer ersten Heirat, die in einer Scheidung endete. Dort ist Becca auch noch eng mit ihrer langjährigen besten Freundin Lolly (Sarah Goldberg) verdrahtet, die sie in der "Gegenwart" nach einem Streit schon lange aus den Augen verloren hatte. Mit dem Wissen um ihren "bisherigen" weiteren Lebensweg versucht Becca nun, das Beste aus ihrem Leben zu machen und alte Fehler zu vermeiden. Die Serie endete in den USA nach einer zehnteiligen ersten Staffel sehr zum Leidwesen der Fernsehkritiker wegen einer Neuausrichtung des Programms des Heimatsenders VH-1.

Neue Staffeln gibt es von den etablierten Serien "Chasing Life" (Staffel 2), "The Fosters" (Staffel 3 und 4) und "Switched at Birth" (Staffel 5 und 6) zu sehen - dann allerdings erst nach 22 Uhr, da der Disney Channel mit der Ausstrahlung neuer Serien zur Primetime zuletzt weniger Erfolg hatte.

Am 14. November geht außerdem die eigenproduzierte Rankingshow "Disney Magic Moments" mit Moderator Steven Gätjen in die dritte Staffel, die nun immer montags zu sehen sein wird. Stefanie Heinzmann, Simon Gosejohann, Motsi Mabuse, Roman Lob, Esther Schweins und andere erzählen von ihren Lieblings-Disneyfilmen. Darüber hinaus erhält das Format einen neuen Ableger: In "Magic Moments - Das Quiz" (voraussichtlich ab April 2017) können Fans ihr Wissen über Disney unter Beweis stellen.

FILME
Im November und Dezember werden zahlreiche Animationsfilme aus dem Hause Disney gezeigt, darunter "Cars", "Cars 2", "Wall-E", "Basil, der große Mäusedetektiv", "Die Monster AG", "Mikes neues Auto", "Der Vogelschreck", "Burn-E", "Teilweise wolkig", Rapunzel - Neu verföhnt", "Rapunzel - Verföhnt, verlobt, verheiratet", "Snow Buddies - Abenteuer in Alaska", "Findet Nemo", "Der Glöckner von Notre Dame 2", "Küss den Frosch", "Santa Buddies - Auf der Suche nach Santa Pfote", "Arthur Weihnachtsmann", "Nicolas, der kleine Weihnachtsmann", "Cinderella", "Santa Pfotes großes Weihnachtsabenteuer", "Aladdin" und "Descendants - Die Nachkommen". 2017 geht es weiter mit "Ooops! Die Arche ist weg...", "Der König der Löwen", "Bambi", "Die Schöne und das Biest" und "Mulan".

Festgehalten wird auch an den erfolgreich angenommenen Film-Sonderprogrammierungen zu Spezialthemen. Nach dem aktuellen "Monstober" (u.a. mit "Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett", "Die Hexe und der Zauberer", "Edward mit den Scherenhänden", "Beetlejuice" und "Halloweentown") folgt der Prinzessinnen-Dezember u.a. mit "Rapunzel" und "Cinderella". Aus dem Februar wird der Liebesmonat mit "Susi & Strolch" und Co. und im März zeigt der Disney Channel zahlreiche bekannte Musicals wie "Footloose", "Grease", "Staying Alive" und "Moulin Rouge", um den thematisch passenden Serienstart von "Galavant" zu pushen.

Zu den weiteren Film-Highlights zählen "Wolfsblut", "Eine wüste Bescherung", "Die Muppets Weihnachtsgeschichte", "Falsches Spiel mit Roger Rabbit", "Die drei Musketiere", "Free Willy - Ruf der Freiheit", "Betty und ihre Schwestern", "William Shakespeare's Romeo & Julia", "Vier Hochzeiten und ein Todesfall". "Coyote Ugly" und "Zauberhafte Schwestern".

Der Sonntagabend wird demnächst zu einem Hollywood-Filmklassiker-Abend. Einen festen Sendetermin erhalten somit Evergreens wie "Frühstück bei Tiffany", "Casablanca", "Mary Poppins" und "The Sound of Music", wofür der Disney Channel sogar eine Neusynchronisation anfertigen ließ, um dem Original näherzukommen.

DAYTIME
Auch im Tagesprogramm wagt sich der Disney Channel an neue Eigenproduktionen heran. In Anlehnung an den "Disney Club" aus den 1990er Jahren plant der Sender eine neue moderierte Programmstrecke als Rahmenprogramm für beliebte Serien wie "Phineas und Ferb", "Star gegen die Mächte des Bösen" oder "Ronks - Keine Steinzeit ohne Alien!". Der Titel lautet "Disney Channel Magic Room". Darüber hinaus ist eine Comedy-Kochshow namens "An die Töpfe, fertig, lecker!" angekündigt. Ein junger Chefkoch und sein erwachsener Assistent stellen sich darin kulinarischen Herausforderungen. Sie müssen einen prominenten Gast von einer bisher ungeliebten Zutat überzeugen. Zu beiden Formaten sind Details noch nicht spruchreif, die Ausstrahlung ist ab März 2017 geplant. Sicher ist hingegen, dass der Dauerbrenner "Art Attack" mit neuen Folgen zurückehren wird.

Ab Januar 2017 wird die neue Animationsserie "Elena von Avalor" in deutscher Erstausstrahlung zu sehen sein. Im Mittelpunkt steht die 16-jährige Latina Elena, die plötzlich lernen muss, wie man ein Königreich regiert. Sie erlebt viele Abenteuer, bei denen sie lernt, dass ihre neue Rolle als Oberhaupt des Landes von ihr Aufmerksamkeit, Widerstandsfähigkeit und Mitgefühl fordert. Darüber hinaus wird die Neuauflage der Cartoon-Network-Kultserie "Die Powerpuff Girls" hierzulande im Disney Channel gezeigt. Die Free-TV-Premiere ist für das Frühjahr geplant. Hinzu kommen "PJ Masks - Pyjamahelden" sowie neuen Folgen von "Miraculous - Geschichten von Ladybug und Cat Noir", "Star gegen die Mächte des Bösen" und "Die Garde der Löwen". "LEGO Star Wars" geht mit "Die Abenteuer der Freemaker" in die fünfte Staffel.

Gleich vier neue Live-Action-Serien hat der Disney Channel angekündigt. Am 18. November startet das britische Mystery-Teendrama "The Lodge" , ab Januar 2017 gesellt sich die kanadische Serie "Backstage" hinzu, die im Dokutainment-Stil gefilmt ist und von den Schülern der Keaton School of the Arts handelt. Sie träumen von Karrieren als Sänger und Tänzer. Im Frühjahr 2017 beginnt dann "Bizaardvark", eine schräge Comedyserie um die 13-jährigen Mädchen Paige (Olivia Rodrigo) und Frankie (Madison Hu). Gemeinsam schreiben sie witzige Songs und filmen Musikvideos für ihren Online-Kanal Bizaardvark. Schließlich hat sich der Disney Channel noch die Sendung "Schreck-Attack" (Originaltitel: "Walk The Prank") gesichert. Das Format verbindet Streiche, die mit der versteckten Kamera gefilmt werden, mit einer fiktionalen Rahmenhandlung.

Telenovela-Fans dürfen sich außerdem auf die zweite Staffel von "Soy Luna" freuen. Im Sommer gibt es dann ein Wiedersehen mit den Geschwistern Emma, Ravi und Zuri Ross in der zweiten "Camp Kikiwaka"-Staffel.

GESCHÄFTSENTWICKLUNG
Stolz verweist der Disney Channel auf einen Zuwachs in der klassischen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen, wo aktuell ein durchschnittlicher Marktanteil von 1,4 Prozent erreicht wird. In der Daytime kam der Sender im Jahr 2016 bisher auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 9,7 Prozent in der Zielgruppe der 3- bis 13-jährigen Kinder. "Wenn ich auf die vergangene TV-Saison zurückblicke, ist eine deutliche Entwicklung zu sehen: Nach einem Blitzstart 2014 haben wir viele Erfahrungen gesammelt, die wir in diesem Jahr im Programm und Marketing erfolgreich umsetzen konnten. Für die kommende TV-Saison setzen wir vor allem auf lokale Eigenproduktionen, neue Serien und ein attraktives Spielfilmangebot, um unser dynamisches Wachstum weiter fortzusetzen", so Lars Wagner, Vice President & General Manager Disney Channels, The Walt Disney Company GSA.


Quelle 12.10.2016, 08.00 Uhr - Glenn Riedmeier/ http://www.wunschliste.de/tvnews/m/disne...ntation-2016-17

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

25.01.2017 22:13
#20 RE: Programm Präsentation 2016/ 2017 verschiedener deutscher TV Sender Zitat · antworten

arte-Serienvorschau 2017: "Die Toten von Turin", "Wir sind alle Millionäre"


24.01.2017, 17.30 Uhr - Glenn Riedmeier





Der Kulturkanal arte hat sein Serienprogramm für das Frühjahr 2017 vorgestellt. Neben der dritten Staffel von "Peaky Blinders - Gangs of Birmingham" dürfen sich die Zuschauer auf neuen Stoff aus Dänemark, Belgien, Italien und noch mehr aus Großbritannien freuen. Wie üblich werden die Serien auf dem etablierten Sendeplatz am Donnerstagabend zu sehen sein.

Los geht es im März mit der belgische Fantasy-Krimiserie "Zimmer 108". Darin wacht die 19-jährige Kato Hoeven (Lynn Van Royen) eines Morgens blutüberströmt in einem Hotelzimmer auf - ohne Erinnerung an die vergangene Nacht. Doch auf den ersten Schock folgt der nächste: Denn in der Badewanne sieht sie ihren eigenen toten Körper liegen. Allmählich realisiert sie, dass sie umgebracht wurde - und dennoch unter den Lebenden weilt. Lediglich fünf Menschen können sie wahrnehmen, für alle anderen ist sie unsichtbar. Als Geist versucht sie, ihren eigenen Mord aufzuklären, was sich als äußerst schwierig erweist. Bei ihrer Suche nach der Wahrheit lüftet sie so manches Geheimnis, welches sich unter der Oberfläche ihres eigentlich doch angeblich so friedvollen Heimatdorfes befindet. Zehn Folgen sind ab dem 2. März jeweils im Doppelpack ab 20.15 Uhr zu sehen.

"Wir sind alle Millionäre" ist der Titel eines Dreiteilers aus Großbritannien, der auf dem Roman "Capital" von John Lanchester basiert und ebenfalls noch im März zu sehen sein wird. Alle Bewohner der Pepys Road suchen nach ihrem Glück: Roger Yount (Toby Jones) ist ein erfolgreicher Banker - mit zwei Kindern und einer verwöhnten Ehefrau. Petunia Howe (Gemma Jones) lebte schon in der Pepys Road, als diese noch eine einfache Arbeiterstraße war. An einem ganz normalen Tag liegt bei allen stolzen Eigenheimbesitzern dieser Straße eine merkwürdige Nachricht im Briefkasten: "Wir wollen, was ihr habt."...

Die dritte Staffel von "Peaky Plinders" soll im April an den Start gehen. Tommy Shelby (Cillian Murphy) wird darin in gefährliche Verwicklungen hineingezogen, die sich auf internationalem Niveau bewegen und den Lauf der Geschichte verändern könnten. Seine Organisation und seine Familie werden dabei aufs Spiel gesetzt, und er sieht sich gezwungen, persönliche Ambitionen und Wünsche zu überdenken... Sechs neue Folgen wird es insgesamt zu sehen geben.

"Die Toten von Turin" ist eine zwölfteilige italienische Serie von Giuseppe Gagliardi ("1992 - Die Zukunft ist noch nicht geschrieben"). Im Mittelpunkt steht Valeria Ferro (Miriam Leone), eine unbeirrbare und sehr talentierte Ermittlerin der Turiner Mordkommission. Ehrgeizig und akribisch widmet sie sich jedem noch so komplexen Fall. Doch vielleicht ist Valeria deshalb so hartnäckig, weil sie gegen ihre eigene dunkle Vergangenheit kämpft. Und die holt die Kommissarin wieder ein, als ihre Mutter aus dem Gefängnis entlassen wird... Der Serienstart ist für Mai geplant.

Und dann wäre da noch "Helden am Herd". Die achtteilige dänische Comedyserie von Kim Fupz Aakeson, die im Juni zu sehen sein wird, erzählt von zwei ungleichen Freunden: Thomas (Martin Buch) ist ein begabter Sommelier, der um seine Frau trauert, darüber depressiv wurde und trinkt, und gerade dabei ist, das Sorgerecht für seinen Sohn zu verlieren. Doch dann taucht sein Freund Dion (Esben Dalgaard Andersen) auf, ein genialer Koch und Krimineller, der frisch aus dem Knast entlassen wurde. Mit ihm will Thomas endlich das Restaurant ihrer Träume eröffnen, was für ihn darüber hinaus die einzige Chance darstellt, seine Schulden an die Mafia zurückzuzahlen...


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/arte-...lle-millionaere

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
" Papa A Toda Madre " 2017
Erstellt im Forum Weitere Telenovelas aus Mexiko von Carina
2 27.10.2017 03:18
von Carina • Zugriffe: 18
Die Medici – Herrscher von Florenz ab 27.12.2016 bei Sky
Erstellt im Forum Weitere italienische Telenovelas & Serien von Carina
2 28.12.2016 20:56
von Damien • Zugriffe: 60
MIP TV 2017 in Cannes vom 01.04.2017 - 06.04.2017
Erstellt im Forum Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundschaft... von Carina
29 05.04.2017 14:06
von Carina • Zugriffe: 283
RTLplus kommt: Neuer RTL-Sender mit Klassikern und Gameshow-Comeback
Erstellt im Forum Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundschaft... von Carina
3 04.06.2016 05:23
von Carina • Zugriffe: 166
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen