Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 277 Antworten
und wurde 4.401 mal aufgerufen
  
  Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundschaft, Verbotene Liebe neu in diesem Theard
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

05.01.2015 15:25
Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

Free-TV-Premiere von Motive bei VOX


Ab heute läuft die kanadische Krimiserie Motive auch im Free-TV. Der Privatsender VOX zeigt die 13 Episoden der ersten Staffel. In der Copserie wird ungewöhnlicherweise jeweils zu Beginn der Episode bereits der Täter aufgezeigt.


Weiter geht es hier http://www.serienjunkies.de/news/freetvp...-vox-64566.html





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

06.01.2015 15:45
#2 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

Free-TV-Premiere von Cedar Cove bei Disney


Ab heute startet die Dramaserie Cedar Cove auf dem deutschen Disney Channel als Free-TV-Premiere. Diese basiert auf der Romanreihe von Debbier Macomber und dreht sich um die Bewohner der gleichnamigen Kleinstadt.


Weiter geht es hier http://www.serienjunkies.de/news/freetvp...sney-64850.html





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

06.01.2015 15:46
#3 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

Deutschlandpremiere von Outlander bei Passion


Ab heute können sich die Fans der Feuer und Stein-Buchreihe von Diana Gabaldon auch hierzulande über die erste Staffel von Outlander freuen. Die Serie dreht sich um die Zeitreisende Claire.


Weiter geht es hier http://www.serienjunkies.de/news/deutsch...sion-64852.html





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

07.01.2015 17:51
#4 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten




«Agents Of S.H.I.E.L.D.»: RTL II plant samstags


Der Samstagabend bleibt zunächst einmal Serienabend bei RTL II: Im Februar zeigt der Sender die neue Marvel-Serie auf dem Sendeplatz, wo «Warehouse 13» derzeit auf keinen grünen Zweig kommt.


Bei RTL II hatte man vor einiger Zeit bereits angekündigt, am Abend wieder vermehrt auf Serien setzen zu wollen. In der kommenden Woche starten am Dienstag die neue Staffel von «Game of Thrones» sowie die neue Actionserie «Hunted» - doch offenbar möchte man sich auch am Samstag nicht gänzlich von der Ausrichtung trennen, neue Serien zu präsentieren. Der Start von «Marvel's Agents Of S.H.I.E.L.D.» ist jedenfalls auf den 14. Februar taxiert, also einen Samstagabend. Gleich drei neue Folgen werden dann ab 20:15 Uhr ausgestrahlt, insgesamt umfasst die erste Staffel 22 Episoden.

Bis dahin zeigt der Privatsender weiterhin Dreierpacks der US-amerikanischen Science-Fiction-Serie «Warehouse 13». Mit anderen Worten: Der Serienabend am Samstag wird derzeitigen Planungen zufolge nahtlos fortgeführt, sobald die Serie ihre Pause antritt.


Dieser Schritt ist insofern erstaunlich, dass «Warehouse 13» bereits seit Monaten am Samstagabend gezeigt wird und kaum in der Lage ist, ansatzweise akzeptable Werte einzufahren. Mit 5,5 Prozent in der Zielgruppe fuhr am vergangenen Samstag die erste im neuen Jahr ausgestrahlte Episode bereits den stärksten Marktanteil seit über zwei Monaten ein, in der Regel werden nur etwa vier Prozent verzeichnet.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/75536/agents...-plant-samstags





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

07.01.2015 17:54
#5 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten




«Pretty Little Liars»: Fünfte Staffel startet am 13. Januar bei TNT Glitz


25 neue Folgen erwarten die Zuschauer beim Turner-Sender. Alles zu den Ausstrahlungsterminen.


Die «Pretty Little Liars» machen sich ab dem 13. Januar wieder auf die Suche nach "A". Die neue Season verfügt dabei über einen außerordentlich großen Episodenumfang: 25 neue Episoden zeigt TNT Glitz jeweils dienstags um 21 Uhr in deutscher Erstausstrahlung. Bereits im Rahmen von Staffel zwei kam es zu genau so vielen Ausstrahlungen der Mystery-Serie, die in den USA bereits 2010 ihre Premiere bei ABC Family feierte. Dort wird die sechste Staffel 2015 und die siebte Season 2016 zum ersten Mal zu sehen sein.

Das Format um eine Gruppe von Mädchen räumte bereits einige kleinere Preise ab, darunter den Teen Choice Award als "Bestes TV-Drama im US-Kabelfernsehen". Hauptdarstellerin Lucy Hale wurde 2014 außerdem als "Beste Schauspielerin im US-Kabelfernsehen" geehrt. Hale verkörpert Aria, die mit ihren Freundinnen Spencer (Troian Bellisario), Hanna (Ashley Benson) und Emily (Shay Mitchell) in Rosewood lebt. Bis dahin verläuft ihr Leben ganz normal, ehe ihre Anführerin Alison (Sasha Pieterse) wie vom Erdboden verschluckt nicht mehr auffindbar ist. Die Gruppierung "A" schickt der Mädchen-Gruppe ein Jähr später Drohungen. Wer sich hinter der Formierung verbirgt, ist den Mädchen nicht klar, von nun an macht das "Team A" der Clique jedoch das Leben schwer. Neben dem Verschwinden von Alison spinnen sie zahlreiche Intrigen gegen Aria und Co.



Alison tauchte im Rahmen der vierten Staffel wieder auf. Allerdings entscheidet sich die Totgeglaubte, der Polizei nichts über die Umstände ihres Verschwindens zu erzählen, was sich auch für ihre Freundinnen als problematisch gestaltet.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/75533/pretty...r-bei-tnt-glitz





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

07.01.2015 17:58
#6 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

«Jenke» und «CSI»: Neue Staffeln starten Mitte Februar


Am Dienstag setzt RTL künftig sogar auf einen ganzen «CSI»-Abend, während Jenke von Wilmsdorf montags weiterhin von Jauch und Schrowange umgeben sein wird.

Dschungel-Wiedersehen am Sonntag
Wie schon im Vorjahr darf Frauke Ludowig in «Welcome Home» die Stars des Dschungelcamps nach ihrer Rückkehr nach Deutschland interviewen. Gezeigt wird das Format am Sonntag, den 15. Februar, zur besten Sendezeit. Im Vorjahr schnitt die Sendung mit 15,1 Prozent der Zielgruppe unspektakulär ab - nachdem das eigentliche Wiedersehen zwei Wochen zuvor noch über 25 Prozent erreicht hatte.



Während in diesen Tagen allmählich die RTL-Januar-Highlights «DSDS», «Der Bachelor» und das Dschungelcamp an den Start gehen, hat der Privatsender bereits sein Programm für Mitte Februar bekannt gegeben. So wird «Das Jenke-Experiment» am 16. Februar auf seinen angestammten Sendeplatz am Montagabend um 21:15 Uhr mit insgesamt vier neuen Folgen auf Sendung gehen. Die dritte Staffel der Dokureihe wird wie schon in den vergangenen Jahren von «Wer wird Millionär?» und «Extra - Das Magazin» umgeben. Zuletzt lief die Sendung im März und April 2014 am Montagabend und erreichte mit 15,8 bis 18,5 Prozent Zielgruppen-Marktanteil bei gut dreieinhalb Millionen Zuschauern sehr respektable Werte.

Einen Tag später, also am 17. Februar, kehrt die Krimiserie «CSI: Vegas» ins Line-Up des Senders zurück. Jeweils zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr sollen die 14 noch ausstehenden Folgen der 14. Staffel präsentiert werden. Zum Start zeigt man sogar gleich zwei neue Episoden des Crime-Dauerbrenners. Bis dahin werden zunächst weitere Folgen von «Bones» gezeigt, die aktuell meist solide bis gute Quoten einfahren.


Der Dienstag wird damit im RTL-Abendprogramm vorübergehend komplett «CSI»-dominiert sein, denn um 22:15 Uhr will man mit alten Folgen von «CSI: Miami» aufwarten. Geplant sind für den 17. Februar zwei Folgen, die in deutscher Erstausstrahlung bereits im Juli 2005 zu sehen gewesen waren.


QUelle http://www.quotenmeter.de/n/75529/jenke-...n-mitte-februar





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

07.01.2015 18:01
#7 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten




ProSieben Maxx zeigt «24» und neue Eigenproduktionen


Mit dem Comeback von Jack Bauer hat sich der Digitalsender der ProSiebenSat.1-Gruppe einen dicken Fisch angeln können. Doch auch mit eigenem Stoff will man künftig punkten.


[blau][US-Quoten von «Live Another Day»
Nach über acht Millionen Zuschauern zum Auftakt rutschte die Serie zwischenzeitlich unter die Sechs-Millionenmarke, stabilisierte sich auf diesem Niveau allerdings dann weitgehend. Das Finale der Minisere verbesserte sich schließlich Mitte Juli 2014 sogar wieder auf 6,47 Millionen/blau]



Das Comeback von «24» hat nun endlich auch in Deutschland eine Heimat im Free-TV gefunden: Nachdem die US-amerikanische Actionserie bereits im vergangenen Jahr beim Network FOX erstmals zu sehen war und auch Sky die auf zwölf Folgen angelegte Miniserie «Live Another Day» bereits gezeigt hatte, darf künftig auch ProSieben Maxx sein Programm mit ihr bestücken. Quotenmeter.de vorliegende Informationen bestätigte nun Sendersprecher Michael Ostermeier im Gespräch mit uns. Geplant ist eine Event-Programmierung, deren Sendeplatz allerdings zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht kommuniziert wird.

Die Serie rund um die Kultfigur Jack Bauer hat in Deutschland eine bewegte Ausstrahlungs-Historie hinter sich: Nachdem die ersten fünf Staffeln einst bei RTL II zu sehen gewesen waren, wechselte sie zwischenzeitlich zu ProSieben. Nachdem sie dort jedoch auf keinen grünen Zweig kam, zeichnete schließlich kabel eins für die Präsentation der beiden letzten Staffeln verantwortlich.


Doch obgleich man mit «24» nun ein großes Serien-Highlight im Aufgebot hat, möchte man bei Maxx auch fernab des Seriensektors auf sich aufmerksam machen. Man plant unter anderem mit zwei neuen Eigenproduktionen: «Cowboy & Dandy» ist ein neues Lifestyle-Magazin, während «ManMade» die Mauntainbike-Größe Niels-Peter Jensen in den Mittelpunkt des Interesses rücken soll.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/75521/prosie...genproduktionen





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

07.01.2015 18:05
#8 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

Auch zweite "Black Sails"-Staffel wandert zu ProSieben Maxx




"Black Sails"

Bild: Starz



Der kleinste Free-TV-Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe ProSieben Maxx übernimmt eine weitere Serie, die zuvor beim großen Schwestersender ProSieben gefloppt ist. Nach "Falling Skies", "Supernatural" und der ebenfalls angekündigten "24"-Miniserie "Live Another Day" (wunschliste.de berichtete) soll auch die zweite Staffel von "Black Sails" in diesem Jahr als Erstausstrahlung dort zu sehen sein. Das sagte Programmchef René Carl im Interview mit DWDL.de. Einen genauen Starttermin gibt es noch nicht, zumal die Staffel auch in den USA noch gar nicht angelaufen ist.

Die erste Staffel der Piratenserie des US-Bezahlsenders Starz war im Juli und August noch am Freitagabend auf ProSieben im Programm gewesen. Nach überzeugendem Auftakt sank das Zuschauerinteresse in der zweiten Woche aber bereits stark, so dass sich der Sender gezwungen sah, die beiden Abschlussfolgen aus der Primetime auf den späteren Abend zu verschieben.

Carl kündigte außerdem eine Reihe neuer nichtfiktionaler Formate für 2015 an: Im Frühling soll "ManMade" mit der Mountainbike-Legende Niels-Peter Jensen anlaufen. Für das Lifestyle-Magazin "Cowboy & Dandy" konnten "zwei schillernde Persönlichkeiten" gewonnen werden: der Nachtclubbesitzer Wilfried von Sperber alias Tammy und der Lebemann Christoph Bauer alias Bo. "So fährt die Welt" soll hingegen einen Blick auf den weltweiten Autofahrer-Kosmos werfen. Zudem befänden sich zwei Pilotfolgen für neue Comedyformate in der Vorbereitung. Vielleicht kann ProSieben Maxx damit ja der Allgegenwart von "Two and a Half Men" in der Sendergruppe etwas entgegensetzen...


Quelle 07.01.2015, 11.49 Uhr - Marcus Kirzynowski http://www.wunschliste.de/tvnews/m/auch-...-prosieben-maxx





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

07.01.2015 18:08
#9 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

"The Team": ZDF zeigt Krimi-Vierteiler im März





Jasmin Gerat in "The Team"

Bild: ZDF/Frederic Batier



Das ZDF hat den Sendetermin für seine neue europäische Krimireihe "The Team" bekannt gegeben. Jasmin Gerat, Lars Mikkelsen und Veerle Baetens spielen die Hauptrollen in dem Vierteiler, der ab dem dem 8. März ausgestrahlt wird. Die zweistündigen Episoden sind jeweils sonntags um 22.00 Uhr zu sehen.

"The Team" handelt von einer Mordserie, deren Blutspur sich quer durch Europa zieht. Das Vorgehen des Täters ist dabei immer gleich: Prostituierte werden mit einem Schuss durch das linke Auge getötet, außerdem wird den Opfern ein Finger abgeschnitten. Auf die Spur des Serienkillers begibt sich das "Joint Investigation Team", gebildet von Europol. Zu ihm gehören Teamleiter Harald Bjørn für Dänemark (Mikkelsen), Alicia Verbeek aus Belgien (Vaetens) und Jackie Mueller aus Deutschland (Gerat). Schon bald muss das Team feststellen, dass die Morde nur die Spitze des Eisbergs sind. Tatsächlich haben es die Ermittler mit einer international agierenden Verbrecherorganisation zu tun, die es auszuhebeln gilt.

In weiteren Hauptrollen sind unter anderem Nicholas Ofczarek, Carlos Leal, Miriam Stein, Jella Haase, Nadeshda Brennicke und Sunnyi Melles zu sehen. Inszeniert wurde die internationale Koproduktion von Kathrine Windfeld ("Kommissarin Lund") und Kasper Gaardsøe. Das Buch stammt von Mai Brostrøm und Peter Thorsboe, die bereits für die preisgekrönten Serien "Der Adler - Die Spur des Verbrechens", "Unit One - Die Spezialisten" und "Protectors - Auf Leben und Tod" verantwortlich zeichneten.


Quelle 07.01.2015, 17.15 Uhr - Ralf Döbele/ http://www.wunschliste.de/tvnews/m/the-t...teiler-im-maerz





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

08.01.2015 03:17
#10 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

"CSI: Vegas": Rückkehr der 14. Staffel zu RTL im Februar




Nick Stoakes (George Eads) und Jim Brass (Paul Guilfoyle) in einer Szene der "CSI: Vegas"-Episode "Zimmer 114"

Bild: CBS



Mitte Februar holt RTL neue Episoden von "CSI: Vegas" ins Programm. Ab dem 17. Februar will der Sender 14 neue Folgen der 14. Staffel zeigen - die verbleibenden Episoden bis zum Staffelfinale.

Den Auftakt macht nämlich die neunte von 22 Episoden jener Staffel, "Zimmer 114". Als Julie Finlay (Elisabeth Shue) und Nick Stokes (George Eads) einen Mord im Zimmer 114 des Sky View Motel untersuchen, fällt ihnen auf, das sie hier nicht zum ersten Mal einen Tatort vorgefunden haben. Theorien über eine Mordserie lösen sich jedoch bald auf, nachdem das Privatleben eines der Mordopfer zu Tatwaffe und Täter führen. Dann werden die Ermittler jedoch schon knapp eine Woche danach erneut in das Sky View Motel gerufen...

In den Vereinigten Staaten liefen die jetzt zu RTL kommenden Folgen zwischen November 2013 und Mai 2014. Dort wird derzeit die 15. Staffel gezeigt, die sehr wohl die letzte der Serie sein könnte.


Quelle 07.01.2015, 13.32 Uhr - Bernd Krannich http://www.wunschliste.de/tvnews/m/csi-v...-rtl-im-februar





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

08.01.2015 15:03
#11 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten




«Arrow»: Deutschlandpremiere der neuen Folgen im März


RTL Crime bringt im Frühjahr die neue Staffel «Arrow» ins hiesige Fernsehen. Auch «Perception» geht beim Bezahlsender in eine neue Runde.


Beim Free-TV-Sender VOX konnte die Superheldenserie «Arrow» ihren Siegeszug nicht komplett durchziehen – nach starkem Start lief es zuletzt eher durchwachsen für die DC-Comics-Adaption. In den USA aber ist es weiterhin gut um die Serie bestellt, weshalb es ungebrochen Nachschub an Episoden gibt. Ab dem 5. März läuft die dritte Season des Formats dann auch im deutschen Fernsehen.

Der Bezahlsender RTL Crime zeigt die 23-teilige Staffel immer donnerstags um 20.15 Uhr. In den neuen Episoden stoßen diverse neue Darsteller zum Ensemble hinzu, doch auch alte Bekannte wie Katie Cassidy, David Ramsey und Willa Holland bleiben an Bord.


Bereits am 27. Februar geht zudem «Perception» bei RTL Crime in seine dritte Staffel. Diese stellt zugleich die Finalseason der Krimiserie dar, in der Eric McCormack einen Neurowissenschaftler spielt, der dem FBI als Berater dient. Die dritte Staffel wurde zum Teil in Paris gedreht, Hauptdarsteller McCormack feierte mit einer der Episoden zudem sein Regiedebüt.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/75558/arrow-...folgen-im-maerz





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

15.01.2015 03:27
#12 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten




«Reign»: sixx-Sendestart für neue Historienserie steht


In den USA kürzlich schon um eine dritte Staffel verlängert, wird das Format nun auch seinen Weg ins deutsche Fernsehen finden.


Die US-amerikanische Historienserie «Reign» ► wird in wenigen Wochen ihre Premiere im deutschen Fernsehen feiern. Wie sixx nun bekannt gegeben hat, soll die erste Staffel der Serie am Donnerstag, den 26. Februar, um 21:15 Uhr starten. Als Lead-In hat man das seit Jahren etablierte und auf dem Spartenkanal zuletzt auch äußerst erfolgreiche «Vampire Diaries» ► auserkoren, das dann ebenfalls mit neuen Episoden an den Start gehen wird. Hiermit orientieren sich die Programmplaner an der US-Präsentation von The CW, denn das Network hatte die exakt gleiche Ausstrahlungsstrategie verfolgt.

Im Zentrum der Serie stehen die Abenteuer der schottischen Monarchin Mary, Queen of Scots, die hierzulande als Maria Stuart bekannt ist. Die historische Handlung aus dem 16. Jahrhundert wurde allerdings äußerst frei interpretiert und dient deshalb auch primär Unterhaltungsansprüchen, als dass man sie zur historischen Bildung zurate ziehen könnte.

Die erste Staffel umfasst insgesamt 22 Episoden und hatte ihre US-Premiere bereits im Oktober 2013 gefeiert. Derzeit wird bereits der ebenfalls 22 Folgen lange zweite Durchgang ausgestrahlt, vor wenigen Tagen wurde «Reign» ► abermals verlängert. Bis zum 19. Februar setzt sixx donnerstags nun erst einmal weiter auf jeweils Deutschlandpremieren der von kabel eins übernommenen Serie «Beauty and the Beast».


Quelle 14.01.2015 10:53 Uhr • Manuel Nunez Sanchez http://www.quotenmeter.de/n/75672/reign-...rienserie-steht





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

17.01.2015 16:35
#13 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

Neue Staffeln von Grey's Anatomy und The Americans in der Schweiz
Deutschsprachige TV-Premiere


Während die Zuschauer in Deutschland noch warten müssten, zeigt das Schweizer Fernsehen die Serien Grey's Anatomy und The Americans schon bald als deutschsprachige Premiere. Gezeigt werden Staffel 11 respektive Staffel 2.


Kompletter Bericht http://www.serienjunkies.de/news/srf-sta...cans-65142.html





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

17.01.2015 16:42
#14 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

sixx ersetzt "Falcon Crest" durch "Full House




"Full House"

Bild: Warner Bros. TV



Es war mal wieder nur ein kurzes Vergnügen. Zum Jahresbeginn hat sixx den US-Soap-Klassiker "Falcon Crest" ins Programm genommen, der zum ersten Mal seit 14 Jahren wieder im deutschen Free-TV zu sehen war. Von Montag bis Freitag wurde im Morgenprogramm gegen 8.15 Uhr eine Folge wiederholt. Doch nach knapp zwei Wochen ist damit schon wieder Schluss. Bereits ab dem kommenden Montag fliegt die Serie raus.

Einen Grund für die Absetzung hat der Frauensender nicht genannt. Vermutlich haben jedoch wie in solchen Fällen üblich die Einschaltquoten nicht die Erwartungen erfüllt. Stattdessen nimmt sixx einen anderen Klassiker ins Programm. Ab dem 19. Januar gibt es ein Wiedersehen mit dem alleinerziehenden Vater Danny Tanner und seinen drei Töchtern D.J., Stephanie und Michelle. Der Kanal wiederholt die Sitcom "Full House" und beginnt mit der allerersten Folge. Jeweils ab 7.35 Uhr werden zwei Folgen am Stück wiederholt. Auch das restliche Vormittagsprogramm ändert sich. "Brothers & Sisters" wird nicht mehr gezeigt, dafür wandern die Wiederholungen von "Eine himmlische Familie" um eine Stunde nach vorne. Gegen 8.25 Uhr ist künftig eine Doppelfolge von "Emergency Room" zu sehen.

Auch die letzte Ausstrahlung von "Full House" liegt schon einige Jahre zurück. Zuletzt war sie 2008 im Nachmittagsprogramm von RTL II zu sehen. Zwischen 1987 und 1995 sind acht Staffeln mit insgesamt 192 Episoden entstanden. Sie zählt mit zu den erfolgreichsten Comedyserien des US-Networks ABC. Im Herbst 2014 wurde bekannt, dass Warner Bros. TV ein Revival der Serie erwägt, bei dem unter anderem John Stamos, Candace Cameron Bure, Jodie Sweetin und Andrea Barber wieder an Bord sein sollen.


Quelle 16.01.2015, 13.17 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/sixx-...rch-full-house#





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

22.01.2015 02:11
#15 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

RTL verbannt "Berlin Models" auf Samstagvormittag




"Berlin Models"

Bild: RTL/ Bernd Jaworek


Nach meist nur einstellingen Marktanteilen in der zweimonatigen Sendegeschichte nähert sich "Berlin Models" bei RTL nun seinem Ende: Der Sender nimmt die Serie ab kommenden Montag aus der täglichen Ausstrahlung am Vorabend um 17 Uhr und zeigt sie bis auf weiteres ab dem 31. Januar am Samstagvormittag um 10.15 Uhr. Vor der Wiederholung der wöchentlichen "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Folgen wird dann immer ein "Models"-Doppelpack gezeigt.

"Durch die sehr junge Ausrichtung sind wir mit 'Berlin Models' bewusst ein Risiko eingegangen", kommentiert RTL-Sprecher Christian Körner. "Qualitativ, inhaltlich und produktionell sind wir von der Arbeit des Teams vor und hinter der Kamera nach wie vor überzeugt. Wir haben dem Format Zeit gegeben, müssen aber auch anerkennen, dass es für eine breite Zuschauerschaft am späten Nachmittag bei RTL auf Dauer nicht reicht. Wir danken dem gesamten Team für seinen leidenschaftlichen Einsatz."

Schon von der Auftaktfolge an hatte "Berlin Models" trotz umfassender Promotion im Vorfeld Zuschauerprobleme, so sahen die erste Folge lediglich 740.000 Zuschauer, die für einen miesen Marktanteil von nur 5,5 Prozent Marktanteil gesorgt haben. In der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sah es mit 9,2 Prozent Marktanteil kaum besser aus (wunschliste.de berichtete).

RTL gab der Serie trotzdem mit zwei Monaten Laufzeit reichlich Gelegenheit zum Wachsen, aber nur selten sprang mal ein zweistelliger Marktanteil dabei heraus - deutlich zu wenig für den Branchenprimus, der 2014 nach deutlichen Verlusten noch einen Jahresmarktanteil von 13,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen aufweisen konnte. Zuletzt konnte "Berlin Models" auch kaum von umfangreicher Promotion im Umfeld des "Dschungelcamp" profitieren. Nach 45 von zunächst 100 geplanten Episoden endet die Ausstrahlung von "Berlin Models" im Vorabendprogramm.

Ab dem 26. Januar übernimmt die Scripted-Reality-Serie "Betrugsfälle" dann wieder den Sendeplatz werktags um 17 Uhr.



Quelle 20.01.2015, 19.26 Uhr - Bernd Krannich http://www.wunschliste.de/tvnews/m/rtl-v...mstagvormittag#





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

22.01.2015 14:01
#16 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

"Silent Witness": ZDFneo zeigt 17. Staffel




"Silent Witness"

Bild: BBC One



Neue Fälle warten auf Dr. Nikki Alexander und ihr Team. ZDFneo hat die deutsche Erstausstrahlung der mittlerweile 17. Staffel von "Silent Witness" angekündigt. Fünf neue Doppelfolgen sind ab dem 2. März immer montags ab 23.35 Uhr zu sehen.

Neben Emilia Fox (Alexander), David Caves Jack Hodges) und Liz Carr (Clarissa Mullery) ist mit Richard Lintern auch ein Neuzugang zu verzeichnen. Lintern verkörpert Thomas Chamberlain, den neuen Chef im Lyell Centre. Doch der Einstand ist für den Nachfolger von Leo nicht leicht. Chamberlain tritt prompt von einem Fettnämpfchen ins andere.

In der ersten neuen Folge "Tödliches Video" findet der Börsenmakler Adam Freedman seine Frau Rachel und seinen Sohn Nathan zu Hause ermordet vor. Bei Nikki läuten alle Alarmglocken, als Freedman versucht eine Obduktion zu verhindern. Dann taucht auch noch eine gewisse Ruth im Lyell Centre auf. Als angebliche Schwester der Toten erkundigt sie sich ausgiebig nach der Todesursache. Doch laut Freedman hatte Rachel überhaupt keine Schwester. Schon bald ergeben sich in dem Fall eine ganze Reihe von Verdächtigen.

In Großbritannien ist "Silent Witness" bereits in die nächste Runde gegangen. Seit Anfang Januar läuft auf BBC One die 18. Staffel der Krimireihe.


Quelle 22.01.2015, 11.49 Uhr - Ralf Döbele
http://www.wunschliste.de/tvnews/m/silen...eigt-17-staffel





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

23.01.2015 13:50
#17 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

RTL Nitro zeigt Law and Order: Trial by Jury im März


Ein Jahrzehnt nach der Originalausstrahlung kommen nun auch die deutschen Zuschauer in den Genuss des kurzlebigen Law & Order-Spin-off Law & Order: Trial by Jury. RTL Nitro nimmt die Serie ab März ins Programm.


Weiter geht es hier http://www.serienjunkies.de/news/rtl-nit...rder-65264.html





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

28.01.2015 16:59
#18 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

«Kripo Bozen»: Ein Meilenstein sieht anders aus


Mit «Kripo Bozen» startet Das Erste eine neue Krimi-Reihe zur besten Sendezeit. Braucht das deutsche Fernsehen noch mehr von diesem Genre?


Cast & Crew
Vor der Kamera:
Chiara Schoras («Countdown») als Sonja Schwarz, Xaver Hutter («Die kleine Lady») als Thomas Schwarz, Charleen Deetz als Laura Schwarz, Lisa Kreuzer («Der Alte») als Katharina Matheiner, Gabriel Raab als Jonas Kerschbaumer, Hanspeter Müller-Drossaart als Peter Kerschbaumer, Marion Mitterhammer («Der letzte Tanz») als Chiara Bonetti, Götz Burger als Anton Burger


Hinter den Kulissen:
Regie: Marcus Ulbricht, Buch: Jürgen Werner, Musik: Mario Lauer, Kamera: Ludwig Franz, Schnitt: Thomas Zachmeier, Produktion: JoJo Film- und Fernsehproduktion, ARD Degeto



Hat das deutsche Fernsehen nicht eigentlich genug Krimi-Reihen in jeglicher Tonalität? Angesichts der reinen Masse an Produktionen, darf diese Frage durchaus berechtigterweise gestellt werden. Allerdings: Blickt man auf die Quoten vieler Formate, lässt sich festhalten, dass die Zuschauer offenbar nicht übersättigt sind. Und so schickt das Erste Deutsche Fernsehen dieser Tage kurzerhand eine neue Reihe dieser Art auf Sendung: Unter dem Namen «Kripo Bozen» ermittelt Chiara Schoras in der Rolle der Sonja Schwarz. Ihr erster Fall trägt den Titel «Wer ohne Spuren geht».

Aus der Frankfurter Mordkommission wechselt Schwarz in das beschauliche Bozen – der Liebe wegen. Ihr Mann Thomas Schwarz (Xaver Hutter) will in seine Heimat zurück, wo er die Hälfte der Farm seiner verstorbenen Ex-Frau übernommen hat. Die andere Hälfte gehört nach wie vor seiner ehemaligen Schwiegermutter. Die wiederum mag die neue Frau ihres vormaligen Schwiegersohns nicht besonders gerne – Streit ist also vorprogrammiert. Und dann ist da noch die Tochter von Thomas, die nicht besonders viel Lust hat die Großstadt zu verlassen, um stattdessen in den Alpen zu leben. Und schon hier wird es recht deutlich: Man merkt, dass die ARD Degeto ihre Hände irgendwie im Spiel hat.

Nun gibt es aber gleich eine weitere Sache, die in diesem Moment auffällt: Weil die Rahmenhandlung groß und breit etabliert werden soll, kommt die eigentliche Story der Episode zu kurz. Es ist sicherlich eine schwierige Aufgabe, beides unter einen Hut zu bringen, doch gelungen ist es den Verantwortlichen in diesem Fall nicht. Das liegt vor allem auch daran, dass sich ein großes Chaos entwickelt, welches nicht besonders sinnig aufgelöst wird. Zu viele Charaktere werden etabliert, zu lange passieren wenige wirklich relevante Dinge.

Dazu kommen zu viele Klischees: Das Aufeinanderprallen der italienischen und der deutschen Kultur ist immerhin nicht ganz so schlimm, wie es zu befürchten gewesen wäre. So sind eher die Deutschen, in Person von Ermittlerin Schwarz, die Unpünktlichen, während ihre Vorgesetzten auf die Uhr zeigen müssen. Die Ex-Schwiegermutter von Thomas Schwarz ist allerdings umso mieser geschrieben: Sie ist die stereotypischste Schwiegermutter, die man sich nur vorzustellen vermag.

In einigen Momenten jedoch nimmt die Story kaum erwartete Fahrt auf: Als Sonja Schwarz unmittelbar nach ihrer Ankunft zu einer Verkehrskontrolle mitfahren muss, soll zwar zunächst wieder gezeigt werden, wie wundersam unterschiedlich Menschen aus verschiedenen Nationen sein können (nicht besonders unkonventionell), dann aber passiert gleich alles auf einmal: Nicht nur, dass das einzige Auto auf einsamer Straße Flüchtlinge im Laderaum versteckt und Ermittlerin Sonja Schwarz den Fahrer auf wundersame Weise verdächtigt, obwohl er doch eigentlich so ein lieber Kerl zu sein scheint. Nein, als die Verfolgung der Flüchtlinge zu Fuß weiter geht, finden sich mitten in den Alpen auch noch alte menschliche Knochen und eine Kette – ein Sensationsfund.

Diese Szenen mögen durchaus der neuen Reihe angemessene Action und Spannung beinhalten, etwas unglaubwürdig wirkt das Szenario aber dennoch. An jener Stelle ist sich auch einem typischen Muster bedient worden: Damit sie ihr Talent gleich einmal unter Beweis stellen kann, entdeckt Ermittlern Schwarz Hinweise auf einen Mord, an dem sich bereits jahrelang verschiedenste Kriminalisten die Zähne ausgebissen haben. Obwohl das ein bekannter Kniff ist, kommt in diesem Handlungsstrang die meiste Spannung auf: Denn die Ermittlerin muss erkennen, dass jemand aus ihrem nahen Umfeld im Zusammenhang mit dem Fall steht. Ansonsten aber braucht die Handlung zu viel Anlauf, wirklich vorangetrieben wird die Story zu wenig.


Sehr angenehm ist dafür die gewählte Erzählweise: Wo in der Handlung nicht immer ganz der richtige Ton gewählt wurde, ist die Mischung zwischen poetisch, locker und spannungsgeladen hier angemessen. Die gut gewählte Tonalität gibt schließlich auch den Figuren eine Möglichkeit, ihre Arbeit ein wenig besser zu machen, obgleich die Charaktere oft zu klischeebehaftet bleiben. Das aber liegt selbstredend am Buch und nicht an den Darstellern.

Alles in allem stellt sich also auch nach Betrachtung des Auftakts von «Kripo Bozen» die Frage, ob eine neue Krimi-Reihe wirklich vonnöten ist. Ein qualitatives Meisterwerk jedenfalls ist der Pilot nicht geworden – ein Totalausfall sieht aber eben auch anders aus. Was Zuschauerzahlen und Inhalt betrifft, wird Chiara Schoras als Ermittlerin Sonja Schwarz sicher nicht mit dem «Tatort» oder ähnlichen Kalibern mithalten können. Ob die Reihe nun gebraucht wird, müssen wohl dennoch die Zuschauer mit ihrem ein- oder abschalten beantworten. Wer aber gleich wieder weiter zappt, der verpasst zumindest keinen Meilenstein der deutschen Kriminalfilmgeschichte.

«Kripo Bozen – Wer ohne Spuren geht» ist am Donnerstag, 29. Januar um 20.15 Uhr im Ersten zu sehen.


Quelle 28.01.2015 10:08 Uhr • Frederic Servatius http://www.quotenmeter.de/n/75941/kripo-...ieht-anders-aus





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

28.01.2015 17:04
#19 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

EXKLUSIV RTL Nitro holt «Heroes» zurück


Nach Quotenmeter.de vorliegenden Informationen wird der Spartensender die beliebte Mystery-Serie in wenigen Monaten zurück auf die Mattscheibe bringen.


Quotenverlauf «Heroes» (NBC)
•S1: 13,86 Mio.
•S2: 11,46 Mio.
•S3: 7,61 Mio.
•S4: 6,54 Mio.



Vier Staffeln und knapp 80 Folgen lang war die US-amerikanische Mystery-Serie «Heroes» ► zwischen 2007 und 2010 auf RTL II zu sehen, bis sie NBC schließlich einstellte. Schon bald soll das Format mit dem Untertitel «Reborn» ► wiederbelebt werden, weshalb in Zukunft auch die deutschen Sender wieder ein gesteigertes Interesse daran haben werden, es auszustrahlen. Nach Quotenmeter.de vorliegenden Informationen prescht diesbezüglich der Spartensender RTL Nitro vor.

Der Sendeplatz soll demnach sehr prominent ausfallen: Jeweils am Freitagabend programmiert Nitro Doppelfolgen von «Heroes» zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr. Auf diesem Slot ist derzeit mit «Supernatural» ► eine nicht minder bekannte und beliebte Mystery-Serie zu sehen. Angedacht ist zunächst die Ausstrahlung der ersten Staffel, womit alte wie neue Fans also die Möglichkeit bekommen werden, das Geschehen noch einmal von Beginn an zu verfolgen.

Zuletzt fristete die Serie ein äußerst unspektakuläres Dasein in der Nische: RTL II zeigte 2011 und 2013 noch einmal Reruns im Nachtprogramm, seither ist sie im deutschen Fernsehen heimatlos. NBC hatte «Heroes» ► im September 2006 gestartet und produzierte bislang vier Staffeln. Nach sinkenden Einschaltquoten (siehe Infobox) und zunehmender inhaltlicher Kritik war die Produktion 2010 eingestellt worden.


Quelle 28.01.2015 11:36 Uhr • Manuel Nunez Sanchez http://www.quotenmeter.de/n/75980/rtl-ni...-heroes-zurueck





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

28.01.2015 17:17
#20 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten




RTL bestätigt Start von neuer Knastserie


Quotenmeter.de-Leser wussten’s schon: Im März geht die Produktion mit Katrin Sass in tragender Rolle auf Sendung.


Groß war die Aufregung, als RTL seine neue Knastserie «Block B» ► verschob. Nicht im Januar, wie einst mal geplant, ging die Primetime-Serie des Soap-Spezialisten UFA Serial Drama On Air. Stattdessen kombinierten die Kölner die eher leichten Stoffe «Der Lehrer» ► und «Männer» ► miteinander und vermieden somit immerhin einen klaren Flop wie zuletzt bei Eigenproduktion wie «Schmidt – Chaos auf Rezept» ►.

Auf die lange Bank geschoben hat man die zehnteilige erste Staffel von «Block B» zudem nicht. Das Format um einen Frauenknast, das im Original aus Australien kommt, wird nun am 12. März 2015 starten. Quotenmeter.de-Informationen von vor eineinhalb Wochen bestätigte RTL nun am Mittwochvormittag. Die Knastserie ist immer um 21.15 Uhr zu sehen – nach neuen Folgen der Action-Serie «Alarm für Cobra 11» ►. Zum Auftakt ist eine Doppelfolge geplant, an acht weiteren Donnerstagen gibt es je eine Ausgabe.

UFA-Produzent Guido Reinhardt ist derweil begeistert von seinem neuen „Baby“. Im Quotenmeter.de-Interview sagte er vor einigen Monaten: „«Block B» ► ist radikal und Unterhaltung at it’s Best. Wir bieten mit dem Format starke Kontraste. Wer sich eine Folge anschaut, braucht danach erst einmal frische Luft oder ein Gläschen Wein.“


Quelle 28.01.2015 09:16 Uhr • Manuel Weis http://www.quotenmeter.de/n/75972/rtl-be...euer-knastserie





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

02.02.2015 14:10
#21 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

"Alarm für Cobra 11": Acht neue Folgen ab Mitte März




"Alarm für Cobra 11": Alex Brandt (Vinzenz Kiefer, l.) und Semir Gerkhan (Erdogan Atalay, r.)
Bild: RTL/Gordon Mühle



Fans von waghalsigen Auto- und Feuerstunts kommen ab dem 12. März wieder auf ihre Kosten. Dann kehrt die RTL-Actionserie "Alarm für Cobra 11", die seit mittlerweile 19 Jahren ein Quoten-Dauerbrenner für den Kölner Sender ist, mit der 26. Staffel zurück. Acht neue Folgen sind auf dem angestammten Sendeplatz donnerstags um 20.15 Uhr zu sehen.

Vinzenz Kiefer alias Alex Brandt feiert sein erstes Dienstjubiläum - denn vor genau einem Jahr gab er seinen Einstand als Autobahnkommissar und Partner von Semir Gerkhan (Erdogan Atalay). Inzwischen sind sie zu einem unschlagbaren Team zusammengewachsen, das sich gegenseitig mit lustigen Sprüchen aus der Reserve lockt.

Direkt zum Auftakt der neuen Staffel stellt sich für Semir eine schwierige Entscheidung: Muss er einen alten Freund um das Rennen seines Lebens bringen? In der Folge "Das letzte Rennen" wollen Semir und Alex eigentlich ein arbeitsfreies Wochenende auf dem Nürburgring verbringen. Doch dann gerät der Rennfahrer Bob Mayer (Barnaby Metschurat), ein alter Sandkastenfreund von Semir, unter Mordverdacht. In weiteren Gastrollen sind Nina Moghaddam und Fernanda Brandao in Nebenrollen zu sehen.

Thomas Sander (Mathias Herrmann) als neuer Oberstaatsanwalt und Isabel Frings (Susan Hoecke) als neue Psychologin verstärken das Ensemble der Actionserie. Die bereits seit einigen Staffeln eingeführte horizontale Erzählweise wird fortgesetzt. Die Zuschauer sind somit nicht mehr nur bei den Ermittlungen der beiden Autobahn-Cops dabei, sondern erhalten auch Einblicke in ihr Leben nach Dienstschluss. Das Staffelfinale "Tag der Abrechnung", das am 30. April ausgestrahlt wird, zeichnet sich durch eine besondere Erzählstruktur aus: Die Folge wird aus vier verschiedenen Blickwinkeln erzählt, bis am Ende alle Erzählbögen zusammenlaufen.

"Alarm für Cobra 11" stellt ein vielversprechendes Lead-In für die neue Serienhoffnung "Block B" dar, die ebenfalls am 12. März an den Start geht.


Quelle 29.01.2015, 17.17 Uhr - Glenn Riedmeier/ http://www.wunschliste.de/tvnews/m/alarm...-ab-mitte-maerz





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

02.02.2015 14:16
#22 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

ProSiebenSat.1-Gruppe sichert sich US-Serien "Empire" und "Backstrom"


Neue Serien und Filme des amerikanischen Produktionsstudios Twentieth Century Fox werden auch weiterhin bei den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe laufen. Der entsprechende Rahmenvertrag, durch den zuletzt etwa "Sleepy Hollow" zur Gruppe kam, wurde nun langfristig verlängert, wie Hollywood Reporter meldet. Dabei wurden auch erstmalig die Kinofilme von Dreamworks Animation mit eingeschlossen, einer Tochterfirma von Fox. 2010 wurde die Zusammenarbeit zwischen dem US-Studio und der deutschen Sendergruppe erstmalig begründet. Die neue Vertragslaufzeit ist ebenso wie die finanziellen Details nicht bekannt.

Ebenfalls erworben hat ProSiebenSat.1 den von Fox produzierten jüngsten US-Hit "Empire". Die Drama-Soap, die im Hip-Hop-Geschäft angesiedelt ist, hat sich in den letzten Wochen als später Hit der aktuellen Season entpuppt und konnte als eine der wenigen Serien der vergangenen Jahre in den bisher gezeigten vier Episoden von Folge zu Folge noch Zuschauer hinzugewinnen - in aller Regel verlieren neue Serien nach und nach Zuschauer, die ihr zunächst eine Chance gegeben hatten und später ausgestiegen sind. In Deutschland dürfte das Format von Lee Daniels und Danny Strong trotzdem sehr schwer zu programmieren sein: In der US-Heimat sind 60 Prozent der Zuschauer Afro-Amerikaner.

Auch die neuste Serie von "Bones"-Erfinder Hart Hanson hat sich die Sendergruppe laut Hollywood Reportergesichert: "Backstrom", mit "The Office"-Darsteller Rainn Wilson. Der spielt die Titelfigur, einen misanthropischen Detective der Mordkommission aus Portland. Jedoch musste diese Serie bereits mit der am vergangenen Donnerstag ausgestrahlten zweiten Folge herbe Einschaltquotenverluste hinnehmen. So sieht es danach aus, als würde "Backstrom" ein schnelles Ende wie das nach nur einer Staffel wieder eingestellte "Bones"-Spin-Off "The Finder" ereilen.

Neben den Free-TV-Rechten war der ProSiebenSat.1-Gruppe auch der Erwerb von Pay-TV und der neuerdings umworbenen Video-on-Demand-Rechte wichtig. "In unseren Verhandlungen mit den Studios achten wir sehr darauf, dass wir alle diese Rechte bekommen, um Serien in der jeweils bestmöglichen Form platzieren zu können", kommentiert Rüdiger Böss, Executive Vice President Group Programming Acquisitions bei ProSiebenSat.1, gegenüber DWDL. Denn in den letzten Jahren gebe es immer wieder Miniserien und Serials (Serien mit starker Fortsetzungshandlung), die darauf ausgerichtet sind, dass der Zuschauer auch wirklich jede einzelne Folge sieht. Das sei eine große Herausforderung für eine klassische, lineare Fernsehausstrahlung.


Quelle 02.02.2015, 11.20 Uhr - Bernd Krannich http://www.wunschliste.de/tvnews/m/prosi...e-und-backstrom





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

02.02.2015 14:19
#23 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

Sat.1-Pläne: Neue tägliche Serie, "Frauenherzen" und Uli-Hoeneß-Satire




Bild: Sat.1


In der Wahrnehmung der meisten Zuschauer spielt Sat.1 keine allzu große Rolle mehr. Wenn nicht gerade "The Voice of Germany" oder "Got to Dance" läuft, gibt es kaum noch Sendungen oder Sendergesichter, die man mit dem Kanal verbindet. Dies will Geschäftsführer Nicolas Paalzow in den kommenden Monaten ändern. Im Interview mit der Süddeutschen Zeiten kündigte er an, dass Sat.1 zum "beliebtesten Familiensender" werden soll und man vor allem Frauen "ins Herz treffen" möchte.

Dies soll unter anderem mit einer neuen täglichen Serie geschehen, die an die Erfolge einstiger Tage mit Telenovelas wie "Verliebt in Berlin" oder "Anna und die Liebe" anknüpfen soll. In Zusammenarbeit mit UFA Fiction entwickelt der Bällchensender eine Serie, die ab Herbst dem maroden Vorabend auf die Beine helfen soll. Paalzow beschreibt sie als "romantische Komödie, humorvoll erzählt, mit einer starken Hauptfigur vom Typ Bridget Jones". Wer in die Hauptrolle schlüpfen wird, ist noch nicht bekannt.

In der Primetime wird es neber einer nun bestätigten zweiten Staffel von "Josephine Klick - Allein unter Cops" eine weitere neue Serie namens "Frauenherzen" geben. Diese basiert auf der gleichnamigen Komödie, die als Antwort auf "Männerherzen" Anfang 2014 zu einem der erfolgreichsten Fernsehfilme von Sat.1 wurde. Nadeshda Brennicke, Valerie Niehaus, Anna Fischer, Julia Hartmann, Marie Schöneburg und Julia Dietze verkörperten darin unterschiedliche Berliner Frauentypen, deren Alltage auf zufällige oder freundschaftliche Weise miteinander verknüpft sind. Keine Chance sieht Paalzow dagegen in US-Qualitätsserien: "Eine tolle, aber auf eine kleine Gruppe von Fans beschränkte Serie wie 'House of Cards' ist gut und schön. Aber sie bringt keine Quote und zahlt nicht auf die Identität ein."

Stattdessen hat Sat.1 Gefallen an satirischen Verfilmungen medienträchtiger Skandale gefunden. Nach Christian Wulff in "Der Rücktritt" und Karl-Theodor zu Guttenberg in "Der Minister" plant der Sender nun eine Aufarbeitung des Steuerskandals um Uli Hoeneß. Der Film mit dem Arbeitstitel "Udo Honig - Kein schlechter Mensch" kommt ebenfalls von UFA und soll vom Alltag eines Sportmanagers im Gefängnis erzählen. Udo Honig wird verkörpert von Uwe Ochsenknecht. Eine Ausstrahlung ist für Herbst geplant.

Das wichtigste Großprojekt für Sat.1 ist aber in den kommenden Wochen "Newtopia". Wie bereits bekannt, wird die neue Realityshow-Hoffnung ab dem 23. Februar von Montag bis Freitag um 19.00 Uhr ausgestrahlt. Zusätzlich setzt der Bällchensender auch verstärkt auf die Einbindung von Multimedia. Die Zuschauer können das Geschehen online und mobil per App 24 Stunden live verfolgen. Zur Wahl steht ein kostenfreier Newtopia Pass, der Zugang zu einem Livestream, ein Clip-Archiv und Community-Funktionen gibt. Wer noch mehr sehen will, kann für 1,49 Euro in der Woche oder 3,99 Euro für den kompletten Monat den werbefreien, kostenpflichtigen Newtopia Premium Pass wählen. Dieser bietet vier Livestreams, sowie die komplette Mediathek mit ganzen Sendungen und Highlight-Clips. Zusätzlich ist es möglich, per Tablet und Smartphone eine 360°-Kamera zu steuern, um den gewünschten Blickwinkel selbst festzulegen. Paalzow verspricht sich viel von der neuen Show und visiert die 10-Prozent-Marke am Vorabend an.


Quelle 02.02.2015, 11.51 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/sat-1...-hoeness-satire





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

02.02.2015 15:53
#24 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

Velvet: Deutschlandpremiere im April bei Sony Entertainment Television


ony Entertainment Television holt die spanische Hitserie “Velvet” ins deutsche Fernsehen. Ab dem 7. April 2015 sind die 26 aufwendig produzierten Episoden der 1. Staffel immer dienstags um 20:15 Uhr zu sehen.

Die in Spanien gefeierte Erfolgsserie rund um das exklusive Modehaus Galerías Velvet in Madrid lässt das Goldene Zeitalter der Haute Couture Ende der 1950er Jahre, das wenig später in die Ära der Prêt-à-porter überging, wieder lebendig werden. Mode, Musik und Lebensstil der Zeit treffen auf große Gefühle und dramatische Ereignisse.

“Velvet” wird von Bambú Producciones für den Sender Antena 3 produziert und seit 2014 ausgestrahlt. Bei der Weltpremiere auf Antena 3 erreichte die erste Folge über 4,8 Millionen Zuschauer (24,6% MA). Produzenten sind Teresa Fernández-Valdés und Ramón Campos, die bereits die Erfolgsserie Grand Hotel entwickelten. Die Mischung aus Melodram und romantischer Komödie spielt in dem exklusiven Modeunternehmen Galerías Velvet, das in der Franco-Ära die High-Society einkleidete. Der Modetempel wurde nach dem Vorbild der Galerie Lafayette in Paris und der großen Couture-Häuser wie Balenciaga oder Pertegaz entworfen. Stars der Serie sind Miguel Ángel Silvestre (Fliegende Liebende von Pedro Almodovar), der Alberto, den jungen Erben des Modehauses, verkörpert, und Shooting-Star Paula Echevarría (El Comisario, Gran Reserva), die als Schneiderin Ana nicht nur Albertos Liebe, sondern auch die Herzen der Zuschauer gewinnt.

Qualität europäischer Dramaserien ist enorm und Sony Entertainment TV ist der einzige Fernsehsender, bei dem diese voll und ganz im Mittelpunkt stehen: Deshalb freuen wir uns, neben dem Serienhit Grand Hotel nun mit ‘Velvet’ auch den nächsten großen Coup aus Spanien als deutsche TV-Premiere zeigen zu können, was uns unsere enge Partnerschaft mit Beta Film ermöglicht, die wie kaum ein anderer Lizenzgeber für den Siegeszug europäischer Produktionen steht.”

Moritz von Kruedener, Geschäftsleiter Beta Film: “Seit geraumer Zeit ist zu beobachten, dass europäische Serien qualitativ aufholen und auf Augenhöhe mit US-Produktionen ziehen. Die Tatsache, dass wir ‘Velvet’ in über 50 Länder weltweit verkauft haben, darunter in die USA, zeigt die Qualität dieser herausragenden Produktion ‘Made in Europe’. Wir sind sehr froh, in Deutschland mit Sony Entertainment TV den idealen Partner für dieses Projekt gefunden zu haben.”

Quelle http://www.sonyentertainment.tv/programs/velvet





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.939
Punkte: 484.893

06.02.2015 17:06
#25 RE: Serienstart`s 2015 Zitat · antworten

Die "Rentnercops" ermitteln ab Ende März im Ersten




Wolfgang Winkler (l.) und Tilo Prückner (r.) sind die "Rentnercops"
Bild: ARD/Kai Schulz



Die Krimikost am ARD-Vorabend wurde inzwischen ausgedünnt - donnerstags dürfen nun die "jungen Ärzte" von "In aller Freundschaft" ran, am Freitag gibt es jetzt "Verbotene Liebe" auf dem 18.50-Uhr-Slot zu sehen. Dennoch schickt das Erste an den übrigen Tagen am Vorabend weiteren Schmunzelkrimi-Nachschub auf Sendung - wohlgemerkt nicht mehr unter dem Label "Heiter bis tödlich". Nach "Unter Gaunern" dürfen ab dem 31. März dienstags die "Rentnercops" auf Streife gehen. Die erste Staffel umfasst acht Folgen.

"Rentnercops - Jeder Tag zählt!" wird als humorvolle Polizeiserie beschrieben, die sich mit der Frage auseinandersetzt, was passiert, wenn der Nachwuchs ausbleibt und die alte Garde reaktiviert werden muss. Das Dezernat 12 der Kriminalpolizei Köln-Mülheim steht vor genau diesem Problem. Kommissaranwärter Hui Ko (Aaron Le) hält mit der ehrgeizigen Dezernatsleiterin Vicky Adam (Katja Danowski) die Stellung, doch ansonsten ist weit und breit niemand in Sicht, der den Job machen will. Als eine Leiche in Karnevalsuniform im Stadtwald ausgebuddelt wird, die 50.000 DM im Revers hat, kommt Polizeipräsident Plocher (Michael Prelle) auf die Idee, die beiden Kommissare Edwin Bremer (Tilo Prückner, "Adelheid und ihre Mörder") und Günter Hoffmann (Wolfgang Winkler, "Polizeiruf 110") zurück zu holen, die den Fall vor 18 Jahren bearbeitet haben.

Für die beiden reaktivierten Kommissare, die bereits auf 40 gemeinsame Dienstjahre zurückblicken, kommt die Abwechslung gerade recht. Während Günther inzwischen als Vollzeit-Opa von seinen Enkeln auf Trab gehalten wird, trauert Edwin seiner verstorben Frau nach und ist in Selbstmitleid und Verwahrlosung versunken.

Die Tatsache, dass die "Rentnercops" inzwischen nicht mehr so flexibel sind und ihnen die Welt oft zu schnell ist, soll für amüsante Momente sorgen. Edwin und Günter haben noch nie eine E-Mail geschrieben, kennen ihre Grenzen nicht und sabotieren jede moderne Ermittlungsarbeit. Die Drehbücher stammen von Sonja Schönemann ("Dr. Psycho"), Christoph Benkelmann ("Mord mit Aussicht") und Stefan Weigl ("Das Leben der Kannibalen"). Regie führte in den ersten Folgen der Bavaria Fernsehproduktion Lars Jessen.

Mit "Huck" steht noch ein weiterer Vorabendkrimi in den Startlöchern, der noch auf einen Starttermin wartet.


Quelle 06.02.2015, 11.09 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/die-r...maerz-im-ersten





Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Quoten ausländischer Serien
Erstellt im Forum Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundsc... von Carina
57 22.10.2014 14:23
von Carina • Zugriffe: 846
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen