Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 2.669 mal aufgerufen
  
  Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundschaft, Verbotene Liebe neu in diesem Theard
Seiten 1 | 2
Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

22.03.2012 18:42
#1 Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

22 März 2012 Sat.1 Emotions: Programmierung der Telenovelas

Das Programm für die ersten anderthalb Sendetage von Sat.1 Emotions ist da. Der Nachmittag und der Vorabend werden von eingestellten Sat.1-Telenovelas bestimmt. Ob die Doppelprogrammierung durchgehend so bleibt, wird erst in durch die Bekanntgabe der Programmwoche 19 (5. bis 11. Mai 2012) zeigen. Kurrios ist auf jeden Fall die Programmierung beider “Verliebt in Berlin”-Staffeln.


Schmetterlinge im Bauch
Mo. bis Fr. zwei Folgen ab 15:10 Uhr


Verliebt in Berlin (Staffel 1)
Mo. bis Fr. zwei Folgen ab 15:55 UhrVerliebt in Berlin

(Staffel 2; ab Folge 365)
Mo. bis Fr. zwei Folgen ab 16:50 Uhr


Eine wie keine
Mo. bis Fr. zwei Folgen ab 17:40 Uhr


Hand aufs Herz
Mo. bis Fr. zwei Folgen ab 18:30 Uhr


Anna und die Liebe
Mo. bis Fr. zwei Folgen ab 19:20 Uhr





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

29.04.2012 17:10
#2 Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

Neue Telenovela Sendezeiten ab Mai bei Passion

Ab Montag, 14. Mai 2012 führt der Sender Passion neue Sendezeiten ein. Somit erhalten die momentan laufenden Telenovelas nur noch Sendeplätze im Morgenprogramm, sowie Wiederholungen am Wochenende auch nachts.


Überblick:
MO-FR:
6:00 Uhr: Das Recht zu lieben / Danach: Spiel mit dem Feuer, ab Juni 2012
6:25 Uhr: Vale Tudo
6:55 Uhr: Helena


SA:
6:00 – 8:20 Uhr: Vale Tudo (Alle 5 Folgen der Woche, Wdh.)


SO:
ca. 4:00 – 6:50 Uhr: Helena (ca. 3 Folgen, Wdh. von der Woche)





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

09.06.2012 09:05
#3 Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten




Neuer Sender & neuer Sendeplatz für die ZDF Telenovela " Wege zum Glück - Spuren im Sand "


Ab 02 Juli 2012 bekommt die ZDF Telenovela einen neuen Sendeplatz und zwar bei ZDFneo.
Die neue Sendezeit ist 13:15 Uhr.

Statt der geplanten 240 Folgen werden nur 99 Folgen gezeigt.





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

26.06.2012 13:57
#4 Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

25 Juni 2012 Lotta in Love: ab Juli auf Sat.1 emotions


Mit der Doppelprogrammierung der eingestellten Telenovelas hat sich Sat.1 emotions keinen Gefallen getan, denn bereits am 30. Juli 2012 endet “Schmetterlinge im Bauch”. Doch Ersatz ist bereits gefunden, denn die einstige ProSieben Telenovela “Lotta in Love” wurde nicht gleich zu Beginn ins Programm aufgenommen.

Am Montag den 30. Juli läuft allerdings zum Auftakt nur eine Folge, da von “Schmetterlinge im Bauch” noch eine Folge fehlt. Ab dem 31. Juli 2012 läuft LiL dann werktäglich ab etwa 15:30 Uhr (die Uhrzeit veriiert leicht von Tag zu Tag) in Doppelfolgen und eröffnet so die Telenovela-Schiene.





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

02.07.2012 20:38
#5 Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten




29.06.2012 10:09 Uhr Während Olympia: «Sturm der Liebe» pausiert


Redakteur: Manuel Weis


Während der Spiele in London gibt es von «Sturm der Liebe» Specials zu sehen. «Rote Rosen» hingegen geht weiter.


Auch in diesem Sommer wird die erfolgreiche ARD-Telenovela «Sturm der Liebe» eine Pause einlegen. Gegen die Olympischen Sommerspiele in London werden die Geschichten aus dem Fürstenhof nicht antreten. In diesen rund zwei Wochen wären neue Folgen ohnehin nur etwa jeden zweiten Tag ausgestrahlt worden. Zwischen dem 30. Juli und dem 9. August wird man beim Ersten somit komplett auf Erstausstrahlungen verzichten.


Für das Produktionsteam, das etwa 47 Minuten pro Werktag herstellen muss, ergibt sich so die Möglichkeit, eine Sommerpause einzulegen. An den fünf Tagen, an denen das ZDF in dieser Zeit Olympia überträgt, sendet Das Erste um 15.10 Uhr wieder Specials rund um den Fürstenhof.


Neue Folgen gibt es wieder ab dem 13. August 2012. Nicht betroffen davon ist in diesem Jahr übrigens die 14.10 Uhr-Daily «Rote Rosen». Sie geht ohne Pause weiter – ist also auch während der Olympischen Spiele zu sehen.


Quelle http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=57608&p3=





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

27.07.2012 06:29
#6 Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten





25.07.2012 14:17 Uhr sixx erzählt Annas Geschichte noch einmal


Redakteur: Manuel Weis


«Verliebt in Berlin» endet im August beim Frauensender. Die Staffel mit Tim Sander wird also nicht mehr wiederholt.


Am 31. August wird Lisa Plenske, Hauptfigur aus der einst so erfolgreichen Sat.1-Telenovela «Verliebt in Berlin» heiraten. Fans wissen bereits, dass sie sich am Ende für Serienfigur David entscheiden wird. Den Weg dahin kann man aktuell noch in Doppelfolgen ab 17.10 Uhr beim Frauensender sixx beobachten.


Ab dem 3. September wird dieser dann aber nicht etwa die zweite Staffel von «Verliebt in Berlin» mit Tim Sander in der Hauptrolle ausstrahlen – schon im First-Run hatte diese stark zurückgehende Einschaltquoten. Stattdessen wird sixx dann ab 17.10 Uhr in Doppelfolgen noch einmal die ersten Folgen von «Anna und die Liebe» ausstrahlen.


Die Zuschauer erleben also noch einmal wie die Geschichten rund um die Werbeagentur Broda & Broda begannen, wie sich Anna und Jonas kennenlernten und wie der böse Gerrit das Glück der beiden verhindern wollte.


Quelle quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=58116&p3=





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

05.10.2012 05:31
#7 Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

30 September 2012 Bianca – Wege zum Glück: Wieder auf ZDFneo



Nach dem erfolglosen Ende von “Wege zum Glück – Spuren im Sand” holt ZDFneo die erste deutsche Telenovela “Bianca – Wege zum Glück” wieder aus dem Archiv.


ZDFFneo strahlt ab Montag, den 1. Oktober 2012, ab 10:05 Uhr die komplette Telenovela aus.[/b] Die 224-teilige Telenovela erzählt die verworrene Liebesgeschichte zwischen Bianca Berger (Tanja Wedhorn) und Oliver Wellinghoff (Patrik Fichte). Die Telenovela lief nicht nur in sieben weiteren Ländern sondern bekam auch zwei Remakes: Monarch Cove und Ogon Lyubvi.


Nach dem Ende der Telenovela tauchte “Katy Wellinghoff” (Nicola Ransom) in dem direkten Seriennachfolger Julia – Wege zum Glück auf und Birgit Wiedel Weidinger schlüpfte erneut dauerhaft in die Rolle der “Bärbel Krause” in “Wege zum Glück – Spuren im Sand”.


Das passiert in der ersten Folge:


Bianca, 28 Jahre jung, wird aus dem Gefängnis entlassen. Vier Jahre lang saß sie hinter Gittern für eine Brandstiftung, die sie nicht begangen hat. Ihre Cousine Katy nimmt Bianca bei sich auf. Gleich nach ihrer Ankunft überredet sie sie, in einem See mit ihr schwimmen zu gehen. Weil Katy einen Wadenkrampf vortäuscht, stranden die Mädchen an dem Privatsteg von Gut Wellinghoff und treffen dort auf den Wellinghoff-Junior Oliver und seinen Chauffeur Eddie.
Zwischen Bianca und Oliver knistert es von der ersten Sekunde an. Um sich einen Spaß mit den jungen, hübschen Nixen zu erlauben, stellt Oliver Eddie als Wellinghoff Junior und sich selbst als Chauffeur Eddie vor. Ein Gewitter bricht los. Katy und Oliver alias Eddie retten sich ins Gutshaus, Bianca und Eddie alias Oliver flüchten zu einer einsamen Ruine. Im Gutshaus verführt Katy den schüchternen Eddie nach allen Regeln der Kunst – glaubend, dass sie mit ihm den ganz großen Fang gemacht hat.
An der Ruine lässt sich Bianca den Regen aufs Gesicht prasseln und genießt ihre neu gewonnene Freiheit in vollen Zügen. Oliver ist hin und weg von ihr und verspricht, sich auf Gut Wellinghoff um einen Job für sie zu bemühen.





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

03.11.2012 09:33
#8 Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

Sinha Moca ab 18 Dezember 2012 bei Passion


Sinhá Moça

Die Tochter des Sklavenhalters
Sinhá Moça BR, 1986 - 1987


170 Episoden


Deutsche Erstausstrahlung: 12.09.1988 (Das Erste)

Die Serie basiert auf einem Roman von Maria Camila Dezonne Pacheco Fernandes.

Die brasilianische "Telenovela" spielt in Brasilien des Jahres 1878. Der mächtige Plantagenbesitzer Colonel Ferreira herrscht über das Dorf Araruna. Ferreira ist äußerst brutal und gnadenlos als Sklavenhalter. Seine Tochter Sinhá Moça versucht gegen die Machtherrschaft ihres Vaters zu kämpfen und bewirkt viele Veränderungen.





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

09.11.2012 06:28
#9 Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

08 November 2012 Seconde Chance: ab 12. November 2012 auf Romance TV


Der Pay-TV-Sender Romance TV wird ab Montag die französische Serie “Seconde Chance” zeigen. In Deutschland lief die Telenovela bereits bei Einsfestival.


Die 35-jährige Alice Lerois (Caroline Veyt), noch verheiratet und Mutter von zwei rebellischen Teenies, wird von ihrem Mann verlassen und muss nun ihr Leben in den Griff bekommen. Nach eigener Aussage ist Alices beste Freundin die Eiscreme und ihr größter Feind auch die Eiscreme. Dank der Hilfe ihrer “Freundin” Laetitia findet Alice einen Job in einer Werbeagentur. Doch eine Telenovela wäre keine Telenovela, wenn nicht auch die Liebe eine große Rolle spielen würde, zumal die Serie in Paris spielt.


Die 180-teilige Telenovela wird ab dem 12. November 2012 immer montags bis freitags ab 19:25 Uhr in Doppelfolgen zu sehen sein.





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

12.11.2012 20:12
#10 Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten




" Verrückt nach Clara " ab 29 November 2012 bei SAT 1 Emotions





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

22.11.2012 08:27
#11 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten




Elisa di Rivombrosa, I 2003-2007


52 Episoden (2 Staffeln)


Deutsche Erstausstrahlung: 05.02.2008 (NDR)


Die junge Elisa (Vittoria Puccini) ist Gesellschafterin bei der Gräfin Ristori, die wegen ihres hohen Alters schwere gesundheitliche Probleme hat. Nach langer Zeit kehrt Fabrizio (Alessandro Preziosi), der Sohn der Gräfin, auf das Gut Rivombrosa zurück. Er soll wichtige Dokumente an den königlichen Hof bringen, da der Adel eine Verschwörung gegen diesen geplant hat. Um die Liste mit den Namen aller Verschwörer ranken sich in Folge Intrigen, Bestechungen und Morde.


Währenddessen verlieben sich Elisa und Fabrizio unsterblich - doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern. Sowohl Fabrizios Schwester Anna (Antonella Fattori) als auch seiner früheren Geliebten Lucretia (Jane Alexander) ist die Beziehung ein Dorn im Auge.


mit: Vittoria Puccini (Elisa di Rivombrosa), Sergio Assisi (Nicola di Conegliano), Antonio Cupo (Christian Grey), Marzia Ubaldi (Amelia), Regina Bianchi (Agnese Ristori), Cesare Bocci (Antonio Ceppi), Antonella Fattori (Anna Ristori), Antonino Iuorio (Alvise Radicati di Magliano), Pietro Sermonti (Beppo), Alessandro Preziosi (Conte Fabrizio Ristori), Jane Alexander (Lucrezia van Necker Beauville)


Die italienische Telenovela wird ab dem 23.12.2012 ab 20:15 Uhr bei " ROMANCE - TV " ausgestrahlt.





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

29.12.2012 10:59
#12 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

Das Recht zu lieben - Ab 15.02.2013 bei Passion
(Direito de Amar)
BR, 1987 - 1988



Sendezeiten 06.00 Uhr


160 Episoden




Die junge Rosalia Medeiros verliebt sich auf dem Silvesterball 1899 in den maskierten jungen Arzt Adriano de Montserrat, doch ihre Eltern haben Sie aus Not bereits einem anderen Versprochen, dem skrupellosen Bankier Francisco de Montserrat, dem angeblichen Vater des jungen Adriano. Während die beiden Liebenden verzweifelt um Ihr Glück kämpfen, kommt es in Rio de Janeiro erstmals zu einem Streik der Arbeiter. Schulter an Schulter mit den Intellektuellen der Stadt kämpft das Volk gegen Unterdrückung und soziale Ungerechtigkeit. Bei dem Versuch, Montserrats dunkle Vergangenheit aufzudecken, überwirft sich Adriano mit seinem Vater. Zwischen den beiden entbrennt ein erbitterter Kampf. Gemeinsam mit Rosalia und seinem väterlichen Freund Ramos gelingt es Adriano schließlich ein Geheimnis zu lüften, das seinem Leben eine überraschende Wendung gibt...

Diese brasilianische Telenovela fasziniert mit einer Detailgenauigkeit und einer Qualität in Kameraführung und Ambiente, die einen glauben lässt, man sieht eine große Kinoproduktion.

Lauro Corona, der die männliche Hauptfigur Adriano in der Telenovela "Das Recht zu lieben" spielte, ist kurz nach den Aufnahmen am 20. Juli 1989 an AIDS verstorben. Er konnte die Welterfolg der Telenovela nicht mehr erleben. Er war einer der größten Stars der 80er in Brasilien.


Anfang des 20. Jh. lernen sich Adriano de Monserrat (Lauro Corona) und Rosália Medeiros (Glória Pires) in Rio de Janeiro auf einer Party kennen und verlieben sich ineinander. Doch vor ihrem Glück stehen gewaltige Hindernisse: Zunächst einmal müssen sie sich überhaupt wiederfinden, dann ist Rosália, ohne es zu wissen, schon verheiratet - ausgerechnet mit Adrianos Vater Francisco (Carlos Vereza). Rosálias Eltern Augusto (Edney Giovenazzi) und Leonor (Esther Góes) haben ihr einen Ehevertrag untergeschoben, damit ihnen Francisco die Schulden erlässt.
Die ARD zeigte die halbstündigen Folgen montags bis donnerstags um 16.03 Uhr, also auf dem Sendeplatz, auf dem schon die Telenovelas Sinhá Moça und Die Sklavin Isaura liefen.



Episodenführer siehe Forum





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

29.12.2012 11:02
#13 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

Dona Beija Ab 14.02.2013 bei Passion
BR, 1986



Sendezeien 06.55 Uhr


63 Episoden


Ana Jacinta de Sao José ist eine Außenseiterin wie sie im Buche steht. Unehelich geboren, wächst das Mädchen nach dem Tod der Mutter bei ihrem Großvater auf. In der brasilianischen Kleinstadt Araxá wird Ana zu einer blühenden Schönheit. Sie erhält den Kosenamen "Beija".

Anas ganze Liebe gilt António Sampaio, dem sie versprochen ist. Antonios Eltern gehören zu den führenden Fazendeiro-Familien des Ortes. Als António in geschäftlichen Dingen unterwegs ist, begegnet Beija auf einem Ball einen Vertrauten des Königs: Mota. Dieser begehrt sie und lässt sie entführen. Seine Schergen töten sogar Anas Großvater.

In Paracatú, in Motas Palais, widersteht Beija verzweifelt den Avancen Motas. Sie hofft, dass António sie befreien kommt. Motas Freund, der Padre Mello Franco, lehrt sie jedoch, das Beste aus ihrer Lage zu machen und eine reiche Konkubine zu werden. Als António Ana befreien will, sieht er sie prachtvoll gekleidet an der Seite Motas. Der Retter kehrt resigniert um.

Die Familie Sampaio entbrennt in Hass gegen Beija, "die Dirne". António vermählt sich mit der Tochter eines reichen Fazendeiros. Doch weder seine noch Beijas Wunden sind vernarbt. Auch als höchst vermögende Mätresse denkt Beija ständig an António. Als Mota sich von ihr trennt, ist sie bereit, an der Seite ihrer großen Liebe ein neues, wunderbares Leben zu beginnen. Doch die Familie von António begegnet Beija nach wie vor mit scharfer Ablehnung ...


Episodenführer siehe Forum





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

17.07.2013 17:57
#14 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

Vale Tudo Ab 13.08.2013 bei Passion





170 Episoden


Deutsche Erstausstrahlung: 05.11.1991 (Das Erste)

Raquel und Rubinho leben in einer unglücklichen Ehe. Nach einem Streit zieht Raquel zu ihrem Vater und nimmt auch ihre Tochter Maria de Fátima mit. Jahre später, nach dem Tod ihres Großvaters, erbt Fátima ein Haus. Ohne etwas ihrer Mutter zu sagen, verkauft sie ihr Erbe und reist nach Rio um dort eine Karriere als Modell zu machen. Sie hat ein einziges Ziel: reich zu werden und das um jeden Preis. In Rio lernt sie den Gauner César Ribeiro kennen. Fátima trifft durch César die Chefin einer Modezeitschrift und deren Freund, den reichen Afonso, der sie schließlich erobert und heiratet. Unterdessen zieht auch Raquel nach Rio. Auf der Suche nach ihrer Tochter lernt sie den geschiedenen Ivan kennen und die beiden verlieben sich ineinander. Die Geschichte nimmt eine Wendung, als Raquel in einer Aktentasche 800.000 Dollar findet und das Geld seinem Besitzer, dem korrupten Marco Aurelio (geheimer Geliebte ihrer Tochter Fátima) zurückgeben will. Das Geld verschwindet aber und Raquel denkt, dass Ivan damit zu tun hat und weiß nicht, dass die Täterin Fátima war. Ivan entschließt sich, die Alkoholikerin Helena zu heiraten, die unter ihrer tyrannischen Mutter Odete leidet. Odete tut alles, um Raquel von Ivan fernzuhalten, aber wird von der Ehefrau von Marco Aurelio erschossen; die Frau glaubt nämlich, dass sie Fátima, die Geliebte ihres Mannes ist...


Vale Tudo war die erfolgreichste Telenovela Brasiliens in den 80er. Die Geschichte beschäftigt sich auch mit wichtigen sozialen Themen, wie Korruption, Homosexualität und Alkoholismus.


1991-1992. 170 tlg. brasilian. Telenovela ("Vale Tudo"; 1988).
Um jeden Preis will die junge Fátima Acioli (Glória Pires) reich und berühmt werden. Ihre Mutter Raquel (Regina Duarte), die sich nach dem Tod ihres Mannes Rubinho (Daniel Filho) in Ivan (Antonio Fagundes) verliebt, versucht dagegen, anständig zu bleiben, auch wenn dies bedeutet, arm zu bleiben.
Nach dem überraschenden Erfolg mit Sinhá Moça kaufte die ARD auch diese Telenovela. Die halbstündigen Folgen liefen montags bis donnerstags gegen 16.30 Uhr.


Episodenführer siehe Forum





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

17.07.2013 18:05
#15 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

Dona Beija Ab 22.08.2013 bei Passion





63 Episoden


Deutsche Erstausstrahlung: 01.02.2012 (Passion)


Ana Jacinta de Sao José ist eine Außenseiterin wie sie im Buche steht. Unehelich geboren, wächst das Mädchen nach dem Tod der Mutter bei ihrem Großvater auf. In der brasilianischen Kleinstadt Araxá wird Ana zu einer blühenden Schönheit. Sie erhält den Kosenamen "Beija".
Anas ganze Liebe gilt António Sampaio, dem sie versprochen ist. Antonios Eltern gehören zu den führenden Fazendeiro-Familien des Ortes. Als António in geschäftlichen Dingen unterwegs ist, begegnet Beija auf einem Ball einen Vertrauten des Königs: Mota. Dieser begehrt sie und lässt sie entführen. Seine Schergen töten sogar Anas Großvater.
In Paracatú, in Motas Palais, widersteht Beija verzweifelt den Avancen Motas. Sie hofft, dass António sie befreien kommt. Motas Freund, der Padre Mello Franco, lehrt sie jedoch, das Beste aus ihrer Lage zu machen und eine reiche Konkubine zu werden. Als António Ana befreien will, sieht er sie prachtvoll gekleidet an der Seite Motas. Der Retter kehrt resigniert um.
Die Familie Sampaio entbrennt in Hass gegen Beija, "die Dirne". António vermählt sich mit der Tochter eines reichen Fazendeiros. Doch weder seine noch Beijas Wunden sind vernarbt. Auch als höchst vermögende Mätresse denkt Beija ständig an António. Als Mota sich von ihr trennt, ist sie bereit, an der Seite ihrer großen Liebe ein neues, wunderbares Leben zu beginnen. Doch die Familie von António begegnet Beija nach wie vor mit scharfer Ablehnung ...


Episodenführer siehe Forum





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

06.09.2013 17:29
#16 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

" La Force du Destin " bald bei IDF1 im Programm





Infos gibt es hier http://www.idf1.fr/programmes/series/la-force-du-destin.html





" Passions Mortelles " neue Telenovela ab 23 September 2013 bei IDF1


Alle Infos zur neuen Telenovela gibt es hier http://www.idf1.fr/programmes/series/passions-mortelles.html







Infos zum französischen Sender " IDF1 " gibt es bei folgenden Links http://www.idf1.fr/programmes/series

http://www.idf1.fr/





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

08.09.2013 12:03
#17 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

Die südamerikanische Kinder &Jugend Telenovela Violetta beim französischen Sender " NT1 "





Trailer en VO

Trailer Oficial de Violetta - Disney Channel

Hochgeladen am 02.01.2012



Alle Serien des Sender (ohne " Violetta ") gibt es hier http://www.nt1.tv/series/


Alle Wiederholungen http://videos.nt1.tv/series/


Die offizielle des südamerikanischen Dysney Channel http://www.disneylatino.com/disneychanne...s/violetta/#736|200


Bei FB http://www.disney.it/DisneyChannel/supersites/violetta/




























Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

15.10.2013 18:30
#18 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

Der Pay Sender Passion bringt ab 22.11.2013 die brasilianische Telenovela " Spiel mit dem Feuer "


http://www.wunschliste.de/serie/spiel-mit-dem-feuer/tv





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

21.02.2014 19:02
#19 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

ZDF Telenovelas bei SAT.1 emotions im Programm


Sat.1 Emotions hat die einstige ZDF-Telenovela “Alisa – Folge deinem Herzen” (2009 bis 2010) und die Krankenhaus-Daily “Herzflimmern” (2011 bis 2012) ins Programm aufgenommen


“Herzflimmern” wird bereits ab dem 19. Februar 2014 montags bis freitags ab 17:50 Uhr ausgestrahlt. Am 5. März 2014 folgt ebenfalls montags bis freitags “Alisa” um 18:45 Uhr.


Das Programm bei Sat 1 Emotions http://www.sat1emotions.de/programm





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

28.02.2014 17:46
#20 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

Sinha Moca bei Passion ab Dienstag, den 08.04.2014


170 Episoden


Deutsche Erstausstrahlung: 12.09.1988 (Das Erste)
Die Serie basiert auf einem Roman von Maria Camila Dezonne Pacheco Fernandes.
Die brasilianische "Telenovela" spielt in Brasilien des Jahres 1878. Der mächtige Plantagenbesitzer Colonel Ferreira herrscht über das Dorf Araruna. Ferreira ist äußerst brutal und gnadenlos als Sklavenhalter. Seine Tochter Sinhá Moça versucht gegen die Machtherrschaft ihres Vaters zu kämpfen und bewirkt viele Veränderungen.



http://www.wunschliste.de/serie/sinha-mo...lavenhalters/tv


Episodenführer siehe im Theard von Sinha Moca





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

17.03.2014 17:04
#21 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten




Disney bringt Telenovela ab Mai nach Deutschland


«Violetta», ein Format, von dem bisher 80 Folgen vorliegen, wird das Nachmittagsprogramm des Senders bereichern.


Programmnachschub für den Disney Channel: Die schon vor dem Start des Senders angekündigte Telenovela «Violetta» wird hierzulande am 1. Mai 2014 starten. Der Sender kündigte an, die Produktion werde an diesem Tag um 14.55 Uhr mit einem Special beginnen. Die reguläre Ausstrahlung von zunächst 80 Episoden soll dann ab 5. Mai erfolgen – ebenfalls immer um 14.55 Uhr.

Bei «Violetta» handelt es sich Senderangaben zufolge um die erste Telenovela für Tweens, also Menschen zwischen 20 und 29 Jahren. Martina Stoessel spielt in der Serie die junge Argentinierin Castillo , die mit ihrem Vater aus Spanien zurückkehrt ins Heimatland und dort ihre Begabung in Sachen Musik und Gesang entdeckt. Sie tritt der Musikschule Studio 21 bei und findet dort echte Freunde und ihre erste große Liebe.

International erfreut sich die Serie bereits großer Beliebtheit, sodass in Kürze weitere Episoden des Formats gedreht werden. In Europa waren die Episoden unter anderem schon in Frankreich, Italien und Großbritannien zu sehen.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/69570/disney...ach-deutschland





VIOLETTA


Hintergrund

VIOLETTA ist eine Disney Tweens Telenovela mit fesselnden Drama-Elementen um ein langgehegtes Familiengeheimnis, typischen Alltagsthemen (Schule, Freunde und Rivalen) und der ersten großen Liebe. Dazu ist die Serie gespickt mit viel Musik und Tanz. Einzigartiger USP: Das außergewöhnliche Setting in Südamerika und spannende Episoden übergreifende Cliff-Hanger differenzieren VIOLETTA von anderen Tweens Serien.


Story
Violetta kehrt, nachdem sie einige Jahre in Spanien gelebt hat, mit ihrem Vater Germán in ihre Heimatstadt Buenos Aires zurück. Ihre große Leidenschaft ist die Musik. Sie hat eine unglaubliche Gesangsstimme. Dieses bisher unentdeckte Talent hat sie von ihrer Mutter geerbt, einer berühmten Sängerin, die leider bei einem Unfall tödlich verunglückte, als Violetta noch sehr jung war. Violettas Vater ist ein erfolgreicher und etwas engstirniger Mann. Er liebt seine einzige Tochter über alles und möchte sie vor allem Übel beschützen. Er glaubt, indem er Violetta Informationen über ihre Mutter und deren Gesangskariere verschweigt, kann er sie vor einem ähnlichen Schicksal bewahren. Germán ist extrem überfürsorglich und überschüttet Violetta mit viel Luxus. Violetta ist aber sehr einsam und ohne Freunde bekommt sie nie die Chance herauszufinden, wer sie eigentlich ist. Bis sie in Buenos Aires landet…


Zielgruppe TV-Serie
Tweens 7-12 Jahre
Kern: Mädchen 8-10 Jahre



Zielgruppe Merchandising
Tween Mädchen 8-12 Jahre


Kernattribute
Liebe & Drama
Musik & Tanz
Mode & Styling
Außergewöhnliches Setting: Buenos Aires



Erfolgsfaktoren
VIOLETTA ist die #1 Disney Channel Serie in Italien und Spanien, mit mehr als 13 Mio. Zuschauern allein im letzten Quartal.
Das erste Musik-Album schoss in Spanien auf #1 der iTunes Soundtrack-Charts & wurde mit Doppel-Platin ausgezeichnet.
In Spanien haben allein im ersten Quartal 2013 mehr als ein Viertel aller Girls 6-14 VIOLETTA Produkte gekauft



Quelle http://www.disneyreporter.de/php/detail....pab=2_2&pab=2_3








Zitat von Carina im Beitrag #17
Die südamerikanische Kinder &Jugend Telenovela Violetta beim französischen Sender " NT1 "





Trailer en VO

Trailer Oficial de Violetta - Disney Channel

Hochgeladen am 02.01.2012



Alle Serien des Sender (ohne " Violetta ") gibt es hier http://www.nt1.tv/series/


Alle Wiederholungen http://videos.nt1.tv/series/


Die offizielle des südamerikanischen Dysney Channel http://www.disneylatino.com/disneychanne...s/violetta/#736|200


Bei FB http://www.disney.it/DisneyChannel/supersites/violetta/
































Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

29.04.2014 14:35
#22 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten




«Violetta»: Erste Tweenienovela als geschickter Genre-Mix


Anfang Mai startet mit «Violetta» die erste Telenovela für Kinder im Disney Channel. Wie die Serie qualitativ daherkommt, sich beliebten Motiven bedient und damit international Erfolge feierte.



«Violetta»-Facts
•Genre: Musical/Romantic Comedy
•Intro-Musik: "In My Own World" performed von Martina Stoessel
•Ursprungsland: Argentinien
•Originalsprache: Spanisch
•Episodenlaufzeit: 45 Minuten
•Produktionsfirma: Pol-ka Productions
•Vertreiber: Disney Channel
•Weltpremiere: 14. Mai 2012
•Episodenzahl: 160 (2 Staffeln)



Die „erste Telenovela für Tweens“ – nicht weniger versprach der Disney Channel, als bekannt wurde, dass dessen erste eigenproduzierte Live-Action-Soap im Mai (jeweils um 14.50 Uhr) auch in Deutschland durchstarten soll. Betrachtet man den Erfolg, den «Violetta» bislang international vorzuweisen hat, könnte sich das Format auch in Deutschland zu einem Publikumshit entwickeln. Nachdem der Disney Channel in Lateinamerika schon Erfolge mit seinen Übertragungen von argentinischen Telenovelas wie «Floricienta» und «Patitio Feo» vorzuweisen hatte und Konkurrent Nickelodeon in Südamerika bereits mit eigenen derartigen Produktionen für Aufsehen sorgte, begann auch der Disney Channel 2011 mit dem Dreh seiner ersten eigenen Telenovela.

Was sich aus der Geschichte um die namensgebende Hauptfigur «Violetta» entwickeln sollte, war ein den Globus umspannender Hype: Allein im Herbst 2013 verfolgten insgesamt 38 Millionen Zuschauer weltweit «Violetta», unter anderem in Ländern wie Frankreich, Spanien, Italien oder Portugal. Die Soundtrack-CDs sowie eigene Magazine, Stickeralben und weiteres Merchandise avancierte zum Verkaufsrenner unter Kindern etlicher Länder, in Spanien erstanden allein im dritten Quartal 2013 mehr als ein Viertel aller Mädchen zwischen sechs und 14 Jahren «Violetta»-Produkte, während eine weltweite Live-Tour der Darsteller über eine Million Besucher anlockte. Was steckt also hinter «Violetta» und überzeugt die Disney-Channel-Eigenproduktion auch qualitativ?


Violetta (Martina Stoessel) handelt von der namensgebenden halbwaisen Teenagerin, die bereits als Kleinkind ihre Mutter bei einem Unfall verlor. In der Folge zog ihr Vater Germán (Diego Ramos), ein erfolgreicher und vielbeschäftigter Bauunternehmer, mit seiner Tochter um die Welt. Neuester Halt ist Argentinien, wo auch Germáns neue Freundin Jade (Florencia Benitéz) lebt, die Violettas Mutter bei ihrem Lebensgefährten sowie dessen Tochter am liebsten vergessen machen würde. Auch Violettas Tante Angie (Clara Alonso) nennt Argentinien ihr Zuhause, allerdings stand sie noch nie in Kontakt zu ihrer Nichte und ihrem Schwager und möchte Violetta endlich kennenlernen. Schon kurz nachdem Violetta in Argentinien ankommt, entdeckt sie neben ihrem musikalischen Talent auch ihre erste Liebe, woran nicht zuletzt die Musikschule „Studio 21“ einen Anteil hat. "«Violetta» ist international ein riesen Erfolg und begeistert Kids und Tweens mit einer Themenmischung aus fesselnden Drama-Elementen um ein lang gehegtes Familiengeheimnis, typischen Alltagsthemen wie Schule, Freunde und Rivalen sowie die erste große Liebe. Der Handlungsort ist mit Südamerika eine völlig neue und spannende Location und bringt viel frische, rhythmische Musik- und Tanzelemente mit. Etwas Vergleichbares gab es auf dem deutschen Markt noch nie", erklärte ein Sprecher des Disney Channel auf Anfrage von Quotenmeter.de. Alle Songs werden auch in Deutschland im spanischen Original belassen und deutsch untertitelt.


Zumindest versprach der Disney Channel nicht zu viel, als er eine Telenovela versprach, die es für eine derart junge Zielgruppe noch nie zuvor gab. Wer denkt, dass lateinamerikanische Formate in Deutschland komplett neue Reize setzen werden, irrt aber. Vielmehr bezieht «Violetta» ihren Erfolg daraus, etliche bewährte Genre-Elemente aus Teenie-Filmen, Kinder-Soaps und Highschool-Streifen zur ersten“ Tweenienovela“ zu verbinden. Vor allem an «High School Musical» erinnern die Szenen in der Musikschule „Studio 21“. Hier finden sich die genreüblichen Charaktere wie tyrannische Lehrer, aber auch verständnisvolle Pauker, die im weiteren Verlauf als Bezugsperson vieler Charaktere dienen sollen. Auch die „coole“ und unausstehlich arrogante Clique um Ludmila (Mercedes Lambre) und León (Jorge Blanco) darf da nicht fehlen, welche innerhalb der Einrichtung hohes Ansehen genießt, aber ständig in Konflikte mit den liebenswerten Außenseitern wie Maxi (Facundo Gambandé) und Camila (Candelaria Molfese) gerät, welche das ein oder andere Mal in musikalischen „Battles“ kulminieren.

Weitere beliebte Formeln für erfolgreiche Kinderproduktionen findet man in «Violetta» in Konflikten mit dem Vater sowie der fast märchenartigen problematischen Beziehung mit der „bösen“ Stiefmutter wieder, die am liebsten den Platz von Violettas Mutter Maria einnehmen würde, bei ihrer Stieftochter jedoch auf Granit beißt. Bei genauerer Betrachtung erfüllt «Violetta» sogar erstaunlich viele Voraussetzungen, um als waschechte Telenovela zu gelten, deren Ursprünge im Übrigen ebenfalls in Lateinamerika liegen: «Violetta» behandelt aus der Perspektive einer weiblichen Hauptfigur globale Themen, auch unter Einbezug dezenter Cliffhanger, die sich an den Enden der Episoden wiederfinden. Der Multiplot verbindet die Nebengeschichten mit den Handlungssträngen der Hauptfiguren und lässt daraus einen großen Handlungsbogen entstehen. Wie es sich für eine Telenovela gehört, kommt auch das Thema Liebe nicht zu kurz.


Der Anfang dieser Liebesgeschichte vollzieht sich für ein Kinder- und Teenieformat gewohnt spektakulär und romantisch, woran sich ältere Zuschauer sicher reiben würden, was aber für die Tween-Zielgruppe optimal funktioniert. „From zero to hero“ verdreht der musikalische Pizzajunge Tomás (Pablo Espinosa) den Kopf der Protagonistin im Moment ihrer größten Schwäche, als «Violetta» am Ende der ersten Episode bei strömendem Regen in die Arme ihres Traumprinzen fällt. Das an Kitschigkeit, aber auch an naivem Witz kaum zu überbietende Szenario endet, indem «Violetta» trotz großem Interesse seitens Tomás in Cinderella-Manier nach ihrem ersten Zusammentreffen erst einmal das Weite sucht, ehe «Violetta» am gleichen Abend an ihrem Zimmerfenster ein Liebeslied schmachtet und sich angesichts ihres turbulenten und komplizierten Lebens Tomás an ihre Seite wünscht. Die Liebesgeschichte, die Millionen von Mädchen vor die heimischen Empfänger fesselt, war geboren. Natürlich interessiert sich im weiteren Verlauf auch die arrogante Ludmila trotz ihrem Freund León für Tomás, was für Auseinandersetzungen zwischen den angesprochenen weiblichen sowie den erwähnten männlichen Figuren sorgen wird.


«Violetta»: Die Beteiligten
•Autoren: Solange Keoleyan & Sebastián Parrotta
•Regisseure: Jorge Nisco, Martín Saban, Matías Risi & Victor Tevah
•Darsteller: Diego Ramos, Martina Stoessel, Pablo Espinosa, Jorge Blanco, Mercedes Lambre, Nicolás Garnier, Alba Rico, Lodovica Comello, Candelaria Molfese uvm.
•Soundtrack: Nicolas Fromentel
•Executive Producer: Diego Carabelli
•Produzenten: Adrían Suar & Fernando Blanco



Durch die Beliebtheit des vielfach verkauften «Violetta»-Soundtracks und einer Live-Tour könnte man denken, dass vor allem die Musik eine überwältigende Rolle in «Violetta» spielt. In den ersten Episoden kommt selbige allerdings trotz etwaiger Erwartungen zu kurz. Anfangs trällern die Protagonisten nur einmal während der 45 Minuten umfassenden Folgen für ein bis zwei Minuten im Musical-Stil um ihr Leben. Den poppigen Kompositionen mit lateinamerikanischen Einflüssen muss man zugutehalten, dass die Lieder, ähnlich wie bei «High School Musical», eigens für die Show produziert wurden. Anders als beim erwähnten filmischen Bruder im Geiste gehen die Melodien jedoch kaum ins Ohr, während die Singstimmen der Darsteller teilweise unter autotunegeschwängerter Bearbeitung verfälscht werden und dadurch ihre jugendliche Unschuld verlieren. Auch Serien wie «Glee», die oft bereits bestehende Songs interpretieren, machen ihre Sache in dieser Hinsicht besser, gleichwohl dieser Aspekt Millionen Teenager im Serienrausch herzlich wenig interessierte, als sie trotzdem beherzt in die Regale ihres örtlichen Elektrohandels griffen. Vielmehr ist der Musik-Aspekt als Merkmal des Settings zu verstehen, das mit einer Jugendmusikschule thematisch für etwas frischen Wind sorgt.

Der reichhaltige Mix aus verschiedensten, in Film und Fernsehen bereits oft bedienten, Motiven könnte bei vielen jungen Zuschauern anfangs jedoch für ein wenig Verwirrung sorgen. Der Musik wird zu Anfang wohl schlicht zu wenig Platz eingeräumt, weil die 45 Minuten kaum ausreichen, um die vielen Charaktere adäquat einzuführen und die durchdachten Lebenshintergründe von «Violetta», Germán oder Tante Angie zu vermitteln. In der ersten Folge versucht «Violetta» ihren jugendlichen Zuschauern mit zu viel Story und zu wenig Zeit gleich ein Gefühl für «Violettas», Tomás und Angies Leben zu vermitteln, während man auch den Konflikten im „Studio 21“ gerecht werden will. Um diese Herkulesaufgabe zu meistern bedient sich «Violetta» Voice-Overs sowie selbstcharakterisierenden Dialogen der einzelnen Charaktere, die in literarischen Dramen Gang und Gäbe sein mögen, in Fernsehserien aber sauer aufstoßen – hier wird es sich zu einfach gemacht.


Auch das Over-the-top-Schauspiel einiger Figuren, das in Ansätzen an Kinderserien wie «Crazytown» erinnert, wie das der Haushälterin Olga und nicht zuletzt der exzentrischen Jade, verdeutlicht auf Anhieb deren Charakterzüge und findet sich oft in Medienproduktionen mit derart junger Zielgruppe wieder. Allerdings wirken die weltfremd überspitzten Konfrontationen und Dialoge im direkten Vergleich zu bodenständigen Charakteren in der gleichen Serie wie «Violetta», Germán und Angie zu kurios, was den Sehgenuss trübt. Charakterintentionen werden zusätzlich mit einem Score unterbaut, ein weiteres Charakteristikum der Telenovela. Viele Parallelen zu andere Produktionen lassen sich bei Violetta finden, ohnehin sind Daily Soaps oder Telenovelas im deutschen Fernsehen stark vertreten. Darüber macht sich der Disney Channel keine Sorgen: "Das außergewöhnliche Setting in Südamerika und spannende, Episoden übergreifende Cliffhanger differenzieren Violetta von anderen Tween-Serien. Der Disney Channel weitet seine Marktanteile und Reichweiten kontinuierlich aus, was für die Attraktivität der Formate und Inhalte spricht. Mit «Violetta» zeigt der Disney Channel ein international starkes Format, an dessen Erfolg wir auch im deutschen Markt glauben", sagt ein Sendersprecher.


Die Regie, die in der Pilotfolge noch auffällig verspielt mit harten, schnellen Schnitten experimentiert und beispielsweise mit Nahaufnahmen von Instrumenten arbeitet, um Szenenwechsel einzuleiten, wechselt schon ab der zweiten Episode in die inszenatorische Routine und sorgt von dort an kaum für außergewöhnliche Herangehensweisen. Solide Arbeit machen auch die meisten Darsteller, vor allem bei den Hauptpersonen um «Violetta» und Germán hat das Casting gute Arbeit geleistet. Es bleibt zu hoffen, dass «Violetta» mit den storytechnisch hektischen ersten Folgen nicht schon das Pulver für neue Ideen verschossen hat, die mittlerweile 160 fertig produzierten und erfolgreichen Ausgaben deuten dies zumindest nicht an.


Eltern sei gesagt, dass sie ihre Sprösslinge bedenkenlos «Violetta» schauen lassen können. «Violetta» ist als Coming-of-Age-Geschichte zu verstehen, in der die weibliche Hauptperson ihre Qualitäten in Form ihres musikalischen Talents erkennt und ihren Träumen folgt. Zwar bricht sie dabei hin und wieder die Regeln ihres Vaters, hat aber nie die Intention, ihn zu verletzen, sondern ihre Möglichkeiten weiter zu verfolgen. Auf körperliche Gewalt und physische Nähe wird fast gänzlich verzichtet. Positive Beziehungen zwischen den Teenagern und die Botschaft, seine Träume zu realisieren stehen klar im Vordergrund, was sich in «Violettas» musikalischer Entwicklung äußert. Kein Wunder, dass die Serie nicht nur unter Tweens ein Hit ist, sondern auch das Vertrauen ihrer Eltern genießt.


Die Deutschlandpremiere von «Violetta» ist am 1. Mai ab 14:50 Uhr zu sehen. Zu dieser Zeit läuft je eine Episode von «Violetta» ab dem 5. Mai werktags im Disney Channel.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/70399/violet...enre-mix?page=1





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

05.12.2014 02:56
#23 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

"Every Witch Way": Deutschlandpremiere neuer Nickeodeon-Serie im Januar




Paola Andino ist "Emma, einfach magisch"

Bild: Nickelodeon



Der deutsche Kinder- und Familiensender Nickelodeon nimmt Anfang 2015 eine neue Jugendserie ins Programm. "Every Witch Way", eine Mischung aus Telenovela und Teenie-Sitcom, feiert unter dem deutschen Titel "Emma, einfach magisch" ihre TV-Premiere. Die ersten 20 Folgen sind ab dem 19. Januar von Montag bis Freitag um 17.10 Uhr zu sehen.

Die Serie dreht sich um erste Liebe, Magie und den alltäglichen Wahnsinn im Leben eines Teenagers. Im Mittelpunkt steht die 14-jährige Emma (Paola Andino), die mit ihrem Vater nach Miami umgezogen ist und sich mit den typischen Problemen eines Teenagers in einer neuen Stadt und an einer neuen Schule auseinandersetzen muss. Dann stellt sie durch einen Zufall allerdings fest, dass sie eine Hexe ist und magische Fähigkeiten besitzt. Doch sie muss erst lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren. Paris Smith verkörpert Emmas Erzfeindin Maddie Van Pelt, die ihr vom ersten Tag an das Leben schwer macht - nicht zuletzt weil der beliebteste Junge der Schule, Daniel Miller (Nick Merico), mehr in Emma zu sehen scheint, als Maddie lieb ist. In einer weiteren Rolle ist Daniela Nieves als Andi Cruz zu sehen, die zu Emmas bester Freundin wird und einen sarkastischen Humor besitzt.

"Every Witch Way" basiert auf der lateinamerikanischen Serie "Grachi" und ist in den Vereinigten Staaten seit dem 1. Januar 2014 auf Sendung. Eine dritte Staffel ist bereits bestellt, die ab Anfang 2015 ausgestrahlt werden soll. Durchschnittlich erreicht die Serie im Heimatland um die zwei Millionen Zuschauer.


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/every...serie-im-januar





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

27.07.2015 18:26
#24 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

Die portugisische Telenovela " Legàmi " (2010) wird zur Zeit bei Rai 1 um 17:50 Uhr - 18:50 Uhr ausgestrahlt


https://it.wikipedia.org/wiki/Legami_(telenovela)

http://www.legami.me/




















Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.908
Punkte: 484.893

29.07.2015 00:57
#25 RE: Starts neuer Telenovelas Zitat · antworten

Zitat von Carina im Beitrag #24
Die portugisische Telenovela " Legàmi " (2010) wird zur Zeit bei Rai 1 um 17:50 Uhr - 18:50 Uhr ausgestrahlt


https://it.wikipedia.org/wiki/Legami_(telenovela)

http://www.legami.me/
























Quelle https://www.facebook.com/legamilapagina/...?type=1&theater





Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"La Reine Del Sur" : "Queen of the South": USA Network adaptiert spanischsprachige Telenovela
Erstellt im Forum Allgemeine New & Infos von Telenovelas aus Südamerika von Carina
1 16.12.2014 02:58
von Carina • Zugriffe: 138
Allgemeine News & Infos zu südamerikanischen Telenovelas
Erstellt im Forum Allgemeine New & Infos von Telenovelas aus Südamerika von Carina
32 17.04.2016 07:41
von Carina • Zugriffe: 2076
Telenovelas von " Telefutura "
Erstellt im Forum Allgemeine New & Infos von Telenovelas aus Südamerika von Carina
0 24.05.2012 17:15
von Carina • Zugriffe: 186
Telenovelas von Venevision International
Erstellt im Forum Allgemeine New & Infos von Telenovelas aus Südamerika von Carina
1 15.08.2012 15:50
von Carina • Zugriffe: 270
Telenovelas von Azteca
Erstellt im Forum Allgemeine New & Infos von Telenovelas aus Südamerika von Carina
3 25.01.2013 10:17
von Carina • Zugriffe: 386
Telenovela Starts
Erstellt im Forum Allgemeine New & Infos von Telenovelas aus Südamerika von Carina
9 04.10.2015 10:57
von Carina • Zugriffe: 537
Telenovelas von Telemundo
Erstellt im Forum Allgemeine New & Infos von Telenovelas aus Südamerika von Carina
17 23.05.2014 15:13
von Carina • Zugriffe: 1015
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen