Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.239 mal aufgerufen
  
  Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundschaft, Verbotene Liebe neu in diesem Theard
Seiten 1 | 2
Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

08.03.2014 05:29
#26 RE: Neue Sender für Deutschland ab 2013 Zitat · antworten

Neuer RTL-Sender GEO Television startet im Mai



GEO Television

Bild: RTL



Im Herbst des vergangenen Jahres kündigte die RTL-Gruppe einen neuen, digitalen Pay-TV-Sender an . Nun steht der Starttermin für GEO Television fest. Der Kanal entsteht in Zusammenarbeit mit dem Printmagazin Geo aus dem Verlagshaus Gruner + Jahr und geht am 8. Mai auf Sendung.

Im Fokus des Programms stehen vor allem Dokumentationen zu den Schwerpunkten Natur, Technik, Forschung, Abenteuer und Weltgeschichte. Unter anderem ist die Deutschlandpremiere der britischen Dokumentation "Hawking" angekündigt, die einen ausführlichen Einblick in das Leben des Astrophysikers Stephen Hawking bietet. Zu weiteren Highlights zählen der 'Oscar'-prämierte Film "Inside Job" über die weltweite Finanzkrise von 2007, die Reihe "Frozen Planet - Eisige Welten", sowie eine aktuelle Dokumentation über den berühmten englischen König "Richard III", dessen Gebeine vor einiger Zeit bei einer Grabung in Leicester gefunden wurden.

GEO Television ergänzt das bestehende Pay-TV-Angebot der RTL-Mediengruppe aum RTL Crime, Passion und RTL Living. Allzu viele Zuschauer werden den neuen Sender zum Start allerdings nicht empfangen können. Bislang konnte als exklusiver Verbreitungspartner Entertain von der Deutschen Telekom gewonnen werden. Dort wird GEO Television in normaler SD-Qualität im Doku-Paket verfügbar sein. Kunden, die die HD-Option dazugebucht haben, können den Sender auch als hochauflösende Variante empfangen.

"Mit GEO Television erweitern wir die Programmvielfalt von Entertain um einen weiteren Sender der Mediengruppe RTL und machen Entertain für unsere Kunden noch attraktiver. Gerade Dokumentationen mit bildgewaltigen Naturaufnahmen machen in HD erst richtig Spaß", so Michael Hagspihl, Geschäftsführer Marketing der Telekom Deutschland GmbH.


Quelle 07.03.2014, 14.11 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/neuer...-startet-im-mai

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

07.07.2014 13:38
#27 Neuer TV-Sender A and E ab September in Deutschland Zitat · antworten

TV-Sender A and E ab September in Deutschland



Das Logo des deutschen Senders A&E
(c) A&E

Lenka Hladikova am Montag, 7.Juli 2014 11.30 Uhr



Ein neuer Sender wird ab September die deutsche Fernsehlandschaft bereichern. A+E Networks Germany bringt A&E ins deutsche Pay-TV und substituiert den Biography Channel. Eine eigenproduzierte deutsche Senderreihe soll das Programm des neuen Senders ergänzen.


Kompletter Bericht http://www.serienjunkies.de/news/sender-...land-60963.html

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

16.09.2014 13:37
#28 Netflix-Deutschlandstart: Alle Infos zum Angebot und den Preisen Zitat · antworten

Netflix-Deutschlandstart: Alle Infos zum Angebot und den Preisen




Netflix

Bild: Netflix




Nach langem Warten ist es heute also so weit: Der international erfolgreichste Video-on-Demand-Anbieter Netflix, der weltweit mittlerweile über 50 Millionen Kunden zählt, startet in Deutschland. Der Streamingdienst bietet eine große Auswahl an erfolgreichen TV-Serien, Hollywood- und Independent-Filmen, Dokumentationen, Stand-Up-Comedy-Programmen und Kindersendungen. Das Angebot ist ab 7,99 Euro pro Monat in SD-Qualität verfügbar, zum Kennenlernen wird ein kostenloser Probemonat angeboten. Wenn man den Dienst auf zwei Geräten und in HD-Qualität nutzen möchte, werden 8,99 Euro fällig. Für 11,99 Euro im Monat kann Netflix auf bis zu vier Geräten genutzt werden, beispielsweise über Fernseher, Tablets, Smartphones, Spielkonsolen und Computer. Bei diesem Angebot sollen einige Inhalte sogar in Ultra-HD-Qualität verfügbar sein.

Zu den Highlights im Serien-Bereich zählen die hochgelobte Eigenproduktion "Orange is the New Black", sowie "Fargo", "Penny Dreadful" und die Serienadaption "From Dusk Till Dawn", die alle erstmals in Deutschland zu sehen sind. Auch bislang nicht gezeigte Staffeln von "Hemlock Grove" und "The Killing" sind Teil des Angebots. Weitere Serienhits wie "House of Cards", "The Walking Dead", "Arrow", "Breaking Bad", "Pretty Little Liars", "Sons of Anarchy", "Orphan Black", "Misfits", "Die Brücke - Transit in den Tod", "Luther", "Sherlock" und "Suits", sowie deutsche Qualitätsproduktionen wie "Der Tatortreiniger", "Pastewka", "Stromberg", "Weissensee", "Im Angesicht des Verbrechens" und "Mord mit Aussicht" runden das Angebot ab. Zu weiteren Netflix-Eigenproduktionen zählen die animierte Comedy-Serie "BoJack Horseman", die Abenteuerserie "Marco Polo", die Superheldenserie "Marvel's Daredevil" und das Science-Fiction-Drama "Sense8", die demnächst ebenfalls verfügbar sein werden.

Im Film-Bereich bietet Netflix unter anderem Blockbuster wie "21 Jump Street", "Hangover", "Keinohrhasen", "Thor", "Captain America: The First Avenger" und "Inception" an, aber auch Arthaus-Filme wie "Only Lovers Left Alive", "My Week with Marilyn", die "Drei-Farben-Trilogie" und "Winter's Bone". Dokumentationen wie die Netflix-Originale "Battered Bastards of Baseball" und "Mission Blue" sowie "Blackfish", "Die Bucht" und "The Act of Killing" zählen ebenfalls zum Portfolio. Für Kinder stehen unter anderem Serien wie "Mako - Einfach Meerjungfrau" und "Hannah Montana" und Filme wie "Charlie und die Schokoladenfabrik", "Drachenzähmen leicht gemacht" und "WALL-E" zur Verfügung.

"Wir sind stolz darauf, die Zukunft des Fernsehens nach Deutschland zu bringen", freut sich Reed Hastings, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Netflix, großmundig. "Die deutschen Verbraucher haben nun sofortigen Zugriff auf eine tolle Auswahl an Serien und Filmen - jederzeit und überall." Netflix und die Deutsche Telekom haben außerdem eine Zusammenarbeit vereinbart, wonach die Netflix-App auf der Entertain-IPTV-Plattform zur Verfügung stehen wird. Somit soll der Dienst in den kommenden Wochen auf allen Entertain-Set-Top-Boxen zugänglich sein.


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/netfl...und-den-preisen

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

19.09.2014 04:14
#29 Jukebox: Neuer Musiksender ab Oktober bei Sky Zitat · antworten

Jukebox: Neuer Musiksender ab Oktober bei Sky



Bild: Just Music


Nachdem sich der (ehemalige) Musiksender MTV vor Kurzem aus dem Sky-Angebot verabschiedet hat, um zu HD+ zu wechseln, hat der Pay-TV-Konzern einen Nachfolger gefunden: Ab dem 1. Oktober wird Jukebox im Sky Welt-Paket zu empfangen sein, wie das Unternehmen bekanntgab.

Hinter dem neu zu empfangenden Kanal steckt die Firma Just Music aus Landshut, die auch bereits den Musikkanal Deluxe Music betreibt. Von dessen Programm scheint sich Jukebox nicht wahnsinnig groß zu unterscheiden. Versprochen werden auch hier "24-Stunden Musikfernsehen pur: Aktuelle Musikhits sowie Klassiker der letzten Jahrzehnte im Mix" (O-Ton Sky). Oder wie es der Sender selbst auf seiner Webseite beschreibt: "Qualitativ hochwertiges Musikfernsehen als geschmackvoller Mix aus angesagten Hits und Klassikern: Von Madonna bis Robbie Williams, von Herbert Grönemeyer bis Peter Fox, von Lady Gaga bis Rihanna."

Der Kanal soll für für Sky-Satelliten- und IPTV-Kunden sowie vereinzelt auch in den Kabelnetzen zu empfangen sein. Die Sendungen tragen, je nach Tageszeit, Titel wie "Morning Glory", "J by Day" oder "J by Night".


QUelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/jukeb...oktober-bei-sky

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

22.10.2014 14:30
#30 "Fix & Foxi"-Fernsehkanal startet im Dezember Zitat · antworten

"Fix & Foxi"-Fernsehkanal startet im Dezember




Fix und Foxi

Bild: Your Family Entertainment AG



Rolf Kaukas einstmals so erfolgreiche Comic-Füchse kehren ins Fernsehen zurück - mit einem eigenen Sender. Die Your Family Entertainment AG (YFE) hat angeküngigt, bereits am 1. Dezember einen neuen Pay-TV-Kinderkanal zu starten, der auch den Namen Fix & Foxi tragen soll. Das ehemals als Ravensburger TV bekannte Unternehmen betreibt bereits die Kindersender RiC und Your Family Entertainment.

Von 1999 bis 2002 hatte Ravensburger TV schon die "Fix und Foxi"-Zeichentrickserie produziert, die im Ersten und im KI.KA gezeigt wurde. Im Mai hatte das Unternehmen alle Rechte an den Figuren von Rolf Kaukas Witwe Alexandra erworben und angekündigt, einen eigenen TV-Kanal nach den cleveren Füchsen benennen zu wollen.

Zu sehen sein sollen dort neben den beiden Brüdern und ihrer aus den Comics bekannten Familie mit dem gefräßigen Cousin Lupo, Cousine Lupinchen, Onkel Fax, Oma Eusebia und Prof. Knox auch Animationsserien wie "Miss Spider", die buchbasierte Serie "Maggie und das Biest" sowie "Die sieben kleinen Monster" nach dem Buch von Maurice Sendak. Beliebte Kinderfiguren wie "Cosmo und Wanda", "Urmel aus dem Eis" und Rolf Kaukas "Die Pepperkorn-Familie" (die schon in der 1999er Animationsserie dabei war) und Makiki werden ebenfalls im Programm vertreten sein. Fix und Foxi selbst sollen als Maskottchen durch das Programm führen.

Starten soll der Sender in 130 Kabelnetzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, darunter Unitymedia Kabel BW, Tele Columbus, Primacom und Netcologne. Konzipiert wurde er vom Team des YFE-Inhabers Stefan Piëch und Paul Robinson von KidsCoTV.

"Fix & Foxi haben einen großen Kultstatus in der europäischen Comic- und Filmszene und passen ideal zu unserem qualitativ anspruchsvollen und edukativen Programmstock", sagte Piëch im Mai. "Wir legen mit den Werken Rolf Kaukas einen weiteren strategischen Grundstein für die Positionierung der YFE als führendem deutschen Anbieter von Qualitätsinhalten europäischen Ursprungs im Kinderunterhaltungsmarkt."

Ob die Macher des deutschen Disney Channel jetzt das Zittern bekommen, ist trotzdem fraglich. Zwar war das Comic-Magazin "Fix und Foxi" von den 1950er bis in die 1990er Jahre die stärkste wöchentliche Konkurrenz des "Micky Maus"-Magazins, konnte sich aber nach der ersten Einstellung 1994 nie mehr auf dem Markt etablieren. Wiederbelebungsversuche gab es mehrere: Bereits 2000 begleitete ein Heft die Ausstrahlung der Zeichentrickserie, wurde aber nach drei Ausgaben wieder eingestellt. Danach versuchten sich noch zwei andere Verlage an einem Relaunch, die letzte Version des Magazins erschien bis Ende 2010.

Während mehrere Generationen heute Erwachsener mit den Figuren groß geworden sind, dürften sie den meisten heutigen Kindern kaum noch ein Begriff sein. Inwieweit nostalgische Figuren und ein TV-Angebot für Kinder zusammenpassen, wird sich ab Dezember erweisen müssen.


Quelle 22.10.2014, 11.37 Uhr - Marcus Kirzynowski http://www.wunschliste.de/tvnews/m/fix-f...tet-im-dezember

Damien ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2014 02:32
#31 RE: "Fix & Foxi"-Fernsehkanal startet im Dezember Zitat · antworten

Finde ich in zwei Punkten schade :

a. das die lieben Kleinen von ihren Eltern bzw. Aufsichtsperson nur den Mist der Realyty Shows usw. zu sehen bekommen, statt diese Klassiker, und wenn Zeichentrick, dann diese blutigen Animes bei Animax.

b. warum nicht FREE-TV ? Kann auch nur im Interesse des Senders liegen, PAY-TV a la Satellit wäre ausgeschlossen, oder auf dem Empfang aus dem Orbit angewiesen sind.

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

04.05.2016 15:16
#32 kabel eins Doku: Neuer Free-TV-Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe startet im Herbst Zitat · antworten

kabel eins Doku: Neuer Free-TV-Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe startet im Herbst



Sechs Free-TV-Sender in Deutschland reichen der Sendergruppe ProSiebenSat.1 TV Deutschland nicht mehr. Nach Sixx, ProSieben Maxx und Sat.1 Gold soll noch in diesem Jahr ein weiterer Nischensender starten, der sich auf Dokumentationen spezialiert. Über die ersten Planungen des neuen Kanals informierte die Sendergruppe bereits Ende 2014. Damals wurde als Arbeitstitel "K1 Doku" ins Spiel gebracht, nun steht fest, dass der Sender kabel eins Doku heißen wird.

Der neue Kanal soll im zweiten Halbjahr 2016 an den Start gehen, ein konkreter Termin ist noch nicht bekannt. kabel eins Doku soll sich vor allem an Männer zwischen 40 und 64 Jahren richten, da diese Nische nach Ansicht der Sendergruppe noch nicht bedient wird, während man mit sixx "die jung gebliebene Frau", mit Sat.1 Gold "die nostalgische Frau" und mit ProSieben Maxx den jüngeren "urbanen Mann" anspricht. Die fortschreitende Fragmentierung des Fernsehmarktes in immer mehr kleine Sender für kleine Nischen hält man für den richtigen Weg. Zum Senderchef wurde Thorsten Pütsch ernannt, bislang Senior Vice President im Bereich "New Channel Development".

Versprochen wird die Ausstrahlung von international erfolgreichen und hochwertigen Dokumentationen. Thematisch sollen vor allem die Bereiche Geschichte, Politik, Natur und Technik bedient werden, da es nach Ansicht der Sendergruppe im Free-TV noch kein entsprechende Angebot für die ältere männliche Zielgruppe gibt. Als angepeilten Marktanteil wird die Ein-Prozent-Marke genannt, die wichtig sei, um im Werbemarkt als relevante Größe wahrgenommen zu werden.


QUelle 04.05.2016, 11.54 Uhr - Glenn Riedmeier http://www.wunschliste.de/tvnews/m/kabel...artet-im-herbst

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

06.05.2016 05:40
#33 Sky Media vermarktet neuen Bollywood-Sender Zitat · antworten

Sky Media vermarktet neuen Bollywood-Sender


Alexander Krei 04.05.2016 - 12:17 Uhr


Der Bollywood-Sender Zee.One, der nach der Fußball-EM in Deutschland starten wird, setzt bei der Vermarktung auf Sky Media. Die Verantwortlichen des Senders planen hunderte Film-Premieren, aber auch Eigenproduktionen.

Der frei-empfangbare Bollywood-Sender Zee.One, der im Juli seinen Sendebetrieb aufnehmen möchte, setzt bei der Vermarktung auf Sky Media. Das Unternehmen hat das exklusive TV-Vermarktungsmandat erhalten und will potenziellen Kunden nun diverse Werbemöglichkeiten schmackhaft machen: Neben klassischer TV-Werbung soll die gesamte Palette an Werbeformen buchbar sein, also auch Sponsorings oder Sonderwerbeformen.

"Mit Sky Media haben wir einen exzellent aufgestellten Vermarktungspartner. Wir sind uns sicher, dass wir von seiner langjährigen Expertise profitieren werden und uns so im deutschen Werbemarkt fest etablieren können. Zudem sind Sky und Zee TV international agierende Unternehmen, beide bringen somit gleiche Voraussetzungen in die Partnerschaft", sagte Friedrike Behrends, Business Head /CEO von Asia TV GmbH (Zee TV). Sky-Media-Geschäftsführer Thomas Deissenberger: "Zee TV Germany ist eine perfekte Ergänzung für das Vermarktungsportfolio von Sky Media und wir unterstreichen durch das Mandat unseren stetigen Wachstumskurs. Mit Zee.One erweitern wir unser Zielgruppenspektrum um das Segment der markenaffinen Frauen und sind jenseits des Sports und Fußballs jetzt auch im Entertainment-Bereich noch breiter aufgestellt."

Zee.One, das sich vor allem an Zuschauerinnen zwischen 20 und 59 richtet, will ab Sommer auf Bollywood-Filme und -Serien setzen und speziell für den deutschen Markt überarbeitete Fassungen zeigen. Hunderte von deutschen TV-Premieren sollen jeweils in HD-Qualität ausgestrahlt werden. Auch deutsche Eigenproduktionen wie Magazine, Dokumentationen und Shows sollen Bestandteil des Programms sein. Details dazu gibt es bislang allerdings noch nicht. Die Verantwortlichen scheinen es aber durchaus ernst zu meinen mit ihrem Sender. Das Investment in Deutschland sei "ziemlich groß", sagte Amit Goenka, CEO International Broadcast Business bei Zee Entertainment, kürzlich bei einem Pressegespräch. "Das ist in diesem Jahr unser größter Launch."


Quelle http://www.dwdl.de/nachrichten/55816/sky...ollywoodsender/

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

29.06.2016 14:11
#34 Bollywood-Sender Zee.One startet am 28. Juli Zitat · antworten

Bollywood-Sender Zee.One startet am 28. Juli


Thomas Lückerath 29.06.2016 - 10:22 Uhr

Bei der MIPTV in Cannes stellte sich der Bollywood-Sender Zee.One im April das erste Mal der deutschen Presse vor. Jetzt sind weitere Details zu Programm und Personal des ambitionierten Free-TV-Projekt der indischen Essel Group bekannt geworden.

Um den Starttermin machte man sehr lange ein Geheimnis, jetzt ist bestätigt: Am Donnerstag, den 28. Juli will der indische Konzern Essel Group mit einem frei empfangbaren Bollywood-Sender sein Glück auf dem deutschen Fernsehmarkt versuchen. Das Genre des Senders ist dabei Programm. Sieben Programmlabels sollen Struktur in das Bollywood-Angebot bringen. „Bolly.Love“ (donnerstags ab 20.15 Uhr), „Bolly.Power“ (freitags ab 20.15 Uhr), „Bolly.Star“ (samstags ab 19.30 Uhr), „Bolly.Action“ (freitags und samstags nach 22 Uhr), „Bolly.Family“ (samstags und sonntags am Vorabend) sowie „Bolly.Serie“ und „Bolly.Musik“ im Tagesprogramm. Das Programm von Zee.One soll sukzessive um eigenproduzierte Unterhaltungssendungen und Magazine ausgebaut werden.

Das exklusive Vermarkungsmandat von Zee.One liegt bei Sky Media. Dort freut man sich auf einen neune Free-TV-Sender im Portfolio. Aus Vermarktersicht bereichert Zee.One das deutsche Fernsehen „um eine neue, innovative und einzigartige Entertainment- und Lebensgefühl-Marke für die weibliche Zielgruppe mit hoher Markenaffinität und Kaufkraft.“ Neben klassischer TV-Werbung sind Programmsponsorings wie horizontale Zeitschienen, vertikales Block- oder kontinuierliches Labelsponsoring sowie kundenindividuelle Sponsorings Bestandteile des Angebots. Zee.One steht auch für kreative Sonderwerbeformen individueller Markenauftritte.

Senderintern wird Andre Krammel Head of Sales bei Zee.One, wie der Sender am Mittwoch mitteilt. Der 38-Jährige wird in diese Position die Strategie, Entwicklung und operative Umsetzung der gesamten Werbezeitenvermarktung verantwortlich. Krammel verfügt über umfassende Sales- und Marketingerfahrung in der Fernsehbranche: Für RTL II war er zuletzt vier Jahre als Senior Projektmanager im Bereich Special Marketing/Brand Partnership & Entertainment tätig. Zuvor war er u.a. Senior Produkt Manager bei DeutschlandCard GmbH. „Seine strategischen Fertigkeiten und sein Gespür für den Markt ergänzen unser Team hervorragend. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm“, sagt Friederike Behrends, CEO von Asia TV GmbH (Zee TV).

Zum Senderstart von Zee.One ist in reichweitenstarken Medien und an zielgruppenaffinen Kommunikationspunkten eine umfangreiche nationale Marketingkampagne geplant. Zentrales Element der mehrstufigen Kampagne ist dabei die Launchkampagne, bestehend aus emotionalen TV-Werbespots, ganzseitigen Printanzeigen in diversen Programmzeitschriften und zielgruppenaffinen Titeln sowie Out-of-Home-Kommunikation in ausgewählten deutschen Städten. Zudem ist eine umfangreiche Digital- und Social-Media-Kampagne geplant.


Quelle http://www.dwdl.de/nachrichten/56570/bol...tet_am_28_juli/

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

14.07.2016 20:45
#35 RE: Bollywood-Sender Zee.One startet am 28. Juli Zitat · antworten




Neuester ProSiebenSat.1-Spross
Termin steht: kabel eins Doku startet im September


von Uwe Mantel 13.07.2016 - 21:20 Uhr


Im September bekommt nun also auch die Sendermarke kabel eins ihren Free-TV-Ableger: kabel eins Doku wird im September an den Start gehen. Zum Auftakt setzt man auf die Robert-Redford-Reihe "The West".

ProSiebenSat.1 hat auf der Jahresprogrammpräsentation seiner Free-TV-Sender auch sein neuestes Kind vorgestellt: kabel eins Doku. Erstmals wurde dabei auch der konkrete Starttermin verraten: Am 22. September fällt der Startschuss - ob es wirklich der "erste reine Doku-Channel im deutschen Free-TV" sein wird, wie man selbst bejubelt, hängt allerdings noch davon ab, wie schnell N24 seinen genauso positionierten und ebenfalls für Herbst angekündigten Ableger "N24 Doku" auf die Schiene bringt.

Der Sender soll nicht nur das Archiv von ProSiebenSat.1 ausschlachten, sondern auch mit internationalen Produktionen in deutscher Erstausstrahlung punkten. Am ersten Sendetag wartet man um 20:15 Uhr beispielsweise mit "The West" von und mit Robert Redford auf. Er arbeitet in der Doku-Reihe die entscheidenden drei Jahrzehnte der US-Geschichte nach dem Ende des Bürgerkriegs 1865 auf. Die großen Zusammenhänge der Eroberung des Wilden Westens sollen durch die Augen legendärer Protagonisten wie Sitting Bull, Wyatt Earp oder Billy the Kid einem breiten Publikum begreifbar gemacht werden. Und weil Robert Redford einige seiner Kollegen wie Tom Selleck, Mark Harmon oder Kiefer Sutherland für die Kommentierung gewinnen konnte, kann kabel eins Doku zum Start also sogar mit einigen großen Namen aufwarten.

Als weitere Programmhighlights nennt der Sender "Unreported World" von Channel 4. , "Difficult Destinations" und "Dangerous Grounds". "Mit solchen international erfolgreichen Produktionen in deutscher Erstausstrahlung und unterschiedlichsten Programmfarben bieten wir einen hoch interessanten Doku-Mix“, erklärt Senderchef Thorsten Pütsch. Wie die konkrete Aufteilung der Abende aussieht, hat er bereits im Juni verraten: Montags geht es um Natur & Technik, dienstags um Reporter & Geschichten (True Crime), mittwochs um Täter & Opfer, donnerstags um Mythen & Legenden, freitags um Helden & Taten, samstags um Macht & Mächte und sonntags um Katastrophen & Schicksal.

Zum Start soll kabel eins Doku über eine technische Reichweite von "deutlich über 60 Prozent" verfügen - er wird also noch nicht überall zu sehen sein. Diese Wert soll aber kontinuierlich gesteigert werden, sodass der Sender über alle relevanten Verbreitungswege, wozu ProSiebenSat.1 Satellit, digitales Kabel und IPTV zählt, zu empfangen sein soll.


Quelle http://www.dwdl.de/nachrichten/56758/ter...t_im_september/

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

17.07.2016 05:10
#36 RE: Bollywood-Sender Zee.One startet am 28. Juli Zitat · antworten

Bollywood-Sender Zee.One startet am 28. Juli





Quelle https://www.facebook.com/Zee.One.DE/phot...?type=3&theater

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

04.11.2016 03:38
#37 Sky 1 - Neuer Entertainment-Kanal startet am Donnerstag Zitat · antworten

Sky 1 - Neuer Entertainment-Kanal startet am Donnerstag



@Sky


Der Pay-TV-Anbieter Sky wird sein Senderportfolio am Donnerstag, 3. November, um den neuen Kanal Sky 1 erweitern. Nach dem Vorbild des britischen Pendants hat sich Sky nicht weniger zum Ziel gesetzt, als "die neue Nr. 1 im Entertainment" zu werden. Geboten werden soll nach dem Motto "Enjoy the Show" ein serienlastiger Unterhaltungs-Mix, der neben einigen Klassikern auch Deutschlandpremieren und Sky-Eigenproduktionen umfasst.

Ausrichtung
Mit der Gründung von Sky 1 möchte der Pay-TV-Anbieter neue Zielgruppen erschließen. Bislang setzt sich der Großteil der Abonnenten aus Fußball-Fans zusammen, die sich Sky vor allem wegen des umfangreichen Sportangebots zugelegt haben. Der neue Kanal Sky 1 soll eine Art Premium-Familiensender sein und unter anderem Fans von internationalen Serien ansprechen, die im Free-TV keinen Platz haben. Mit Eigenproduktionen im Unterhaltungs- und Comedybereich soll der Sender zusätzlich sein Profil schärfen. Zum Unmut einiger Zuschauer wird Sky 1 nicht werbefrei sein, sondern sogar Unterbrecherwerbung zeigen. Um Geld in den neuen Sender zu stecken, beendete Sky im Gegenzug die Zusammenarbeit mit bisherigen Partnern wie ProSiebenSat.1, MGM und Sony Pictures Television Networks.

Empfang
In SD wird der Sky Teil des Sky Starter Pakets, in HD Teil des Sky Entertainment Pakets. Zum Sendestart wird die HD-Version für alle Sky Kunden automatisch für drei Monate freigeschaltet. Die Inhalte stehen auch über die üblichen Digital-Kanäle Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket zur Verfügung.

Zu empfangen ist Sky 1 sowohl über Satellit als auch in den Kabelnetzen von Unitymedia und Vodafone Kabel Deutschland auf den Sendeplätzen 100 in HD und 130 in SD. Der bisher auf diesen Plätzen beheimatete Kanal Sky Sport News wechselt in HD auf Kanal 200 und in SD auf Kanal 250. Per IPTV ist der Sender ebenfalls bei der Deutschen Telekom (700 in HD) und Vodafone (222 in HD) zu empfangen.

Serien
Schon zum Start bietet Sky 1 eine beachtliche Anzahl an bislang noch nicht in Deutschland gezeigten Serien an. Den Auftakt macht am 5. November die US-Dramaserie "Madam Secretary". Téa Leoni spielt darin eine frühere CIA-Mitarbeiterin, die zwischenzeitlich eine Professur an der Uni angenommen und eine Familie gegründet hat. Weitere Deutschlandpremieren umfassen die elfte Staffel von "Supernatural" (ab 3.11.), die zweite Staffel von "The Tunnel - Mord kennt keine Grenzen" (ab 9.11.), die Miniserie "Madoff - Der 50-Milliarden Dollar Betrug" (ab 10.11.), die zweite Staffel der HBO-Comedy "Ballers" (ab 4.11.), die neue US-Comedy "Vice Principals" (ab 4.11.) und die Actionserie "Shooter" (ab 24.11.). Ab dem 7. Dezember folgt das australische Gefängnis-Drama "Wentworth", die Vorlage zum deutschen Serienflop "Block B - Unter Arrest". Zu Weihnachten (ab 25.12.) ist das britische Königinnen-Drama "Victoria" von ITV mit Jenna Coleman ("Doctor Who") in der Hauptrolle zu sehen.

Weitere internationale Einkäufe umfassen die Fortsetzung von "Twin Peaks", die finnische Serie "Bordertown" und die schräge britische Comedyserie "Yonderland". Auch das "24"-Reboot "24: Legacy" wird bei Sky 1 seine Deutschlandpremiere feiern. Ergänzt wird das Angebot durch Produktionen des gesamteuropäischen Sky-Konzerns, wie etwa "Hooten & The Lady" (ab 29.11.) und "Medici: Masters Of Florence" oder das Factual-Entertainment-Format "Dogs Might Fly" (ab 4.11.) - eine Dokureihe über Hunde als Flugzeugpiloten. Auch die Showtime-Doku-Soap "The Real L Word" (ab 3.11.) wird erstmals in Deutschland zu sehen sein.

Im Tagesprogramm feiert ab dem 14. November die britische Dramedy "Doc Martin" aus dem Jahr 2004 ihre verspätete Deutschlandpremiere. Dazu gesellen sich Wiederholungen von Comedyserien wie "Scrubs", "Desperate Housewives", "Parks and Recreation", "Brooklyn Nine-Nine" und "Eastbound & Down".

Eigenproduktionen
Sky 1 will sich nicht nur mit ausländischen Lizenzserien schmücken, sondern nach und nach ein Angebot an Eigenproduktionen aufbauen. Direkt zum Start wird Sky 1 zur Heimat der deutschen Adaption der international erfolgreichen Koch-Castingshow "MasterChef". Ralf Zacherl, Sybille Schönberger und Justin Leone sind das Juroren-Team, das aus 120 Hobby-Köchen den ersten deutschen "MasterChef" küren will. Die erste Staffel besteht aus 24 fast zweistündigen Folgen. Der Startschuss fällt am 3. November um 20.15 Uhr.

Am Freitag, 4. November, folgt um 20.15 Uhr das 25-minütige Comedyformat "Mitfahr-Randale - Wer aussteigt, verliert" in Doppelfolgen. Das Konzept: Verschiedene Prominente, darunter Schauspielerin Karolin Oesterling und Comedian Simon Pearce, fungieren als Mitfahrzentrale und nehmen nichts ahnende Fahrgäste mit. Diese erleben dabei nicht nur die Fahrt von einer zur anderen Stadt, sondern "den abgefahrensten Trip ihres Lebens". Genauer gesagt durchleben sie ihren persönlichen Albtraum auf vier Rädern mit allerhand bösen Überraschungen, deren Intensität sich kontinuierlich steigert. Je länger sie es im Auto aushalten, desto mehr Geld gewinnen sie am Ende der Fahrt. Davon erfahren die Fahrgäste jedoch erst am Ende ihres Horrortrips. Als Produktionsfirma steht SEO Entertainment hinter der Sendung, die unter anderem auch das WDR-Format "Das Lachen der anderen" sowie die ProSieben-Show "Applaus und Raus!" herstellt.

Programmschema
Die Primetime ist pro Wochentag in feste Themenbereiche aufgegliedert.

- Montag: Lifestyle-Formate wie "MasterChef" bzw. "MasterChef USA"

- Dienstag: Frauenaffiner Serienabend u.a. mit "Madam Secretary" und "Elementary"

- Mittwoch: Internationaler Krimiabend u.a. mit "The Tunnel" und "Die Brücke"

- Donnerstag: Actionserienabend u.a. mit "Madoff" und "Supernatural"

- Freitag: Comedy-Abend u.a. mit "Dogs Might Fly", "Mitfahr-Randale", "Ballers", "Vice Principals", "Scrubs", "Desperate Housewives", "Parks and Recreation", "Eastbound & Down" und "Brooklyn Nine-Nine"

- Samstag: Serienwiederholungen u.a. von "Elementary", "Madoff" und "Shooter"

- Sonntag: Wiederholungen u.a. von "Supernatural" und "MasterChef"


Quelle 02.11.2016, 12.00 Uhr - Glenn Riedmeier/ http://www.wunschliste.de/tvnews/m/sky-1...t-am-donnerstag


Serienstarts
04.11. BallersNEUE FOLGEN

04.11. Brooklyn Nine-Nine

09.11. Die Brücke - Transit in den Tod

05.11. Desperate Housewives

14.11. Doc MartinDEUTSCHE TV-PREMIERE

04.11. Dogs Might FlyDEUTSCHE TV-PREMIERE

04.11. Eastbound & Down

08.11. Elementary

29.11. Hooten & The LadyDEUTSCHE TV-PREMIERE

05.11. Madam SecretaryDEUTSCHE TV-PREMIERE

10.11. Madoff - Der 50-Milliarden Dollar BetrugDEUTSCHE TV-PREMIERE

04.11. Mitfahr-Randale - Wer aussteigt, verliertTV-PREMIERE

04.11. Parks and Recreation

04.11. Scrubs

24.11. ShooterDEUTSCHE TV-PREMIERE

09.11. The Tunnel - Mord kennt keine GrenzenNEUE FOLGEN

04.11. Vice PrincipalsDEUTSCHE TV-PREMIERE

25.12. VictoriaDEUTSCHE TV-PREMIERE

07.12. WentworthDEUTSCHE TV-PREMIERE

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

11.05.2017 15:50
#38 health tv: Neuer Free-TV-Sender startet schon kommende Woche Zitat · antworten

health tv: Neuer Free-TV-Sender startet schon kommende Woche


[i][/11.05.2017, 13.56 Uhr - Glenn Riedmeier i]





Das deutsche Fernsehen wird schon kommende Woche um einen neuen Sender reicher: Am 15. Mai geht health tv bundesweit als Free-TV-Kanal an den Start. Unter dem Motto "Mehr wissen. Gesünder leben" steht das Programm ganz im Zeichen von Gesundheit, Wohlbefinden und Medizin.

Der neue Spartenkanal wird zum Start über Satellit auf Astra 19.2 Transponder 113 (Frequenz 12633 MHz horizontal, SR 22000, FEC 5/6) verbreitet. Bereits jetzt wird eine Testschleife gesendet. Bis Ende des Jahres wird eine nahezu flächendeckende Verbreitung in den Kabelnetzen von Vodafone Kabel Deutschland und Unitymedia angestrebt. Auch die Einspeisung in IPTV-Netze ist geplant. Bereits zum Start wird das Programm auch als Livestream im Internet unter www.healthtv.de bereitgestellt. Zusätzlich steht eine Mediathek mit archivierten Beiträgen zur Verfügung.

Ziel des Senders ist es, die Zuschauer allgemeinverständlich, unabhängig und kompetent mit Wissen zu versorgen, um sie für eine gesunde Lebensführung zu sensibilisieren. Das Programmschema ist in drei Blöcke aufgeteilt: morgens gibt es Gesundheits- und Fitnesskurse zum Mitmachen zu sehen, tagsüber wird Expertenwissen zu konkreten Gesundheits- und Medizinthemen gezeigt und abends besteht das Programm aus Reportagen mit gesundheits- und medizinrelevanten Bezügen.

Der Anspruch des Senders ist es, die Themen so zu recherchieren, aufzubereiten und zu präsentieren, dass möglichst viele Perspektiven berücksichtigt werden. Der medizinische Alltag in Klinik und Praxis, der aktuelle Stand von Forschung und Technik sowie die Sichtweisen und Erfahrungen von Patienten sollen miteinfließen.

Programmverantwortlicher und Geschäftsführer der eigens für den Sender gegründeten Gesellschaft "German health tv GmbH" ist der Kölner Journalist und TV-Produzent Axel Link. Der Sender geht mit einer zunächst 15-köpfigen Redaktion an den Standorten Hamburg, Köln und Mainz/Wiesbaden an den Start. Der Gesundheitskonzern Asklepios unterstützt das Projekt mit fachlicher Expertise und finanziert es in der Startphase. Gemeinsames Ziel ist es, dass sich health tv mittel- und langfristig etabliert und selbst finanziert.


Quelle (Klick hier)

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

23.05.2017 03:59
#39 Absage für tm3 - ZAK lehnt Zulassungsantrag ab Zitat · antworten

Absage für tm3 - ZAK lehnt Zulassungsantrag ab


22.05.2017, 18.00 Uhr - Glenn Riedmeier


Sender darf (vorerst) nicht starten
Rückschlag für die ITV Media Group bzw. die Family TVblizz Media GmbH. Im April kündigte die Sendergruppe das Comeback von tm3 an. Ursprünglich war der Sendestart für den 1. Juni geplant, doch daraus wurde nichts, da sich das Zulassungsverfahren durch die ZAK (Kommission für Zulassung und Aufsicht) verzögerte. Am 16. Mai erfolgte nun die Ablehnung des Zulassungsantrags und tm3 darf nicht auf Sendung gehen.

Auf Anfrage von TV Wunschliste teilte die Pressesprecherin der ZAK mit, dass der Zulassungsantrag abgelehnt wurde, "weil die Zulassungsvoraussetzungen nach dem Rundfunkstaatsvertrag nicht vorlagen". Die konkreten Gründe sind nicht bekannt.

Die Verantwortlichen der Family TVblizz Media GmbH äußerten sich diesbezüglich wie folgt auf der Facebook-Seite von tm3. "Sobald wir seitens der ZAK den Bescheid erhalten, so werden wir diesen auf seinen Inhalt prüfen und ggf. rechtliche Mittel einlegen, denn anders, als in mancher Kommunikation dargestellt, handelt es sich bei einem Bescheid nicht um eine endgültige Entscheidung, sondern nur um eine vorläufige. Diesem Bescheid kann dann binnen einer Frist widersprochen werden, so dass darüber dann Klage vor dem Verwaltungsgericht München einzureichen wäre. Diese, wie auch andere Möglichkeiten werden wir dann prüfen." Man zeigt sich optimistisch und versichert, dass tm3 "in jedem Falle an den Start gehen" wird. "Wir stehen in regem Austausch mit den Medienbehörden und werden diverse uns (rechtlich) zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ausloten, prüfen und dann ggf. umsetzen. Habt ein wenig Geduld! Wir werden ganz bald auf eurem TV erscheinen!"

Es bleibt abzuwarten, ob es dazu kommen wird. Die Rückkehr der Call-in-Show "Alles auf Rot!" mit Michael Koslar, die den Sendeauftakt am 1. Juni markieren sollte, wird nach aktuellem Stand trotz allem wie geplant bei den Schwestersendern Family TV und blizz starten. Koslar hatte das Format bereits ab 2001 beim ehemaligen tm3 moderiert, bevor der Sender zum Call-in-Sender 9Live wurde.


Quelle https://www.wunschliste.de/tvnews/m/absa...ssungsantrag-ab

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.087

23.05.2017 14:55
#40 Amazon Channels starten in Deutschland Zitat · antworten

Amazon Channels starten in Deutschland


23.05.2017, 10.54 Uhr - Glenn Riedmeier



@Amazon Video


Der Streamingdienst Amazon Prime erweitert sein Angebot in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Ab sofort können Kunden 25 Streaming Channels für eine monatliche Gebühr (je nach Kanal zwischen zwischen 1,99 und 7,99 Euro) "á la carte" zu ihrer Mitgliedschaft hinzufügen - ohne Paketbindung und ohne langfristigen Vertrag. Es handelt sich um Spartensender zu bestimmten Genres und Interessengebieten. Teilweise existieren die Sender bereits als Pay-TV-Variante im linearen Fernsehen. Die Mitglieder zahlen nur für die Channels, die sie sehen wollen. Prime-Kunden können alle Channels 14 Tage lang kostenlos testen. Die meisten Inhalte stehen auch zum Download bereit.

Zu den verfügbaren Amazon Channels gehören Syfy Horror (Horrorfilme), sportdigital HD (Fußball rund um die Uhr), GEO Television (Dokumentationen und Reportagen), MGM (Hollywood-Hits und -Klassiker), Motorvision TV (Motorsport mit exklusiven Rennen), Terra X (Dokumentationen der ZDF-Reihe), E! Entertainment HD (Stars, Klatsch und Tratsch), Fix & Foxi (Kinderserien und Familienfilme), Gute Laune TV HD (Schlager und deutsche Musik), Kixi Select (Serien und Filme für Kinder), MUBI (Independent-Kino), Cirkus (Krimiserien aus Großbritannien und Skandinavien), Filmtastic (Independent- und Hollywood-Filme), Studio Universal Classics (Filmklassiker der Universal Studios), Full Moon Features (Horror, Sci-fi, Fantasy, Comedy und Filmklassiker), Historama (Historische Filme und Dokumentationen), Home of Horror (Horrorfime), Horse & Country TV HD (Pferdesport und Country), Xplore (für Reiselustige und Abenteurer), Nautical Channel HD (Wassersport-Events), realeyz (Preisgekrönte Independent-Filme), Rooster Teeth (Comedy, Animations-Filme, Gaming, Serien und Talkshows in englischer Sprache), Arthouse CNMA (Kunstvolles Programmkino), Akademie (Sammlung an Bildungskursen), Waidwerk (für Angler, Jäger & Outdoor-Begeisterte) und Turk on Video (Aktuelle Kinohits aus der Türkei).

Beteiligt an den Channels sind Partner wie NBCUniversal International, die Mediengruppe RTL Deutschland, ZDF Enterprises, die Tele München Gruppe und Universum Film. "Wir fangen gerade erst an, weitere Channels folgen in den kommenden Monaten", kündigt Alex Green, Managing Director von Amazon Channels Europa, an. In den USA gibt es die Amazon Channels schon länger. Dort haben Mitglieder Zugriff auf über 100 verschiedene Channels.




Quelle https://www.wunschliste.de/tvnews/m/amaz...-in-deutschland

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schon bald: ProSiebenSat.1 startet neuen Free-TV-Sender
Erstellt im Forum Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundschaft... von Carina
2 06.11.2016 11:14
von mimi • Zugriffe: 74
One Life To Live (Liebe, Lüge, Leidenschaft) 1968–2013
Erstellt im Forum General Hospital (Cross Over Serien) von Carina
0 24.04.2014 19:13
von Carina • Zugriffe: 103
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen