Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 590 Antworten
und wurde 20.887 mal aufgerufen
  
  Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundschaft, Verbotene Liebe neu in diesem Theard
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 24
Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

03.10.2014 18:46
#426 News & Infos französischer TV Sender Zitat · antworten

News & Infos französischer TV Sender


" Homeland " Staffel 2 startet am 20.10.2014 beim französichen TV Sender " D8 "


Staffel 1 von " The Originals "ist beim französischen TV Sender " TNC " im Programm


Staffel 5 von " Vampire Diaries" ist beim französichen TV Sender " NT 1 " im Programm


Staffel 7 von " Les mystéres de L`amour " ist beim TV Sender " TMC " im Programm


Die zweite Staffel von " Violetta " ist seid dem 07.09.2014 bei " NT 1 " im Programm


Die US Version von " Mistresses " ist seid dem 28.09.2014 beim französischen TV Sender " Téva " im Programm


Die spanische Serie " Velvet " ist beim französichen TV Sender " Téva " im Programm http://www.teva.fr/serie-velvet/


Die erste Staffel von " The Reign " ist beim französichen TV Sender " 6ter " im Programm





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

03.10.2014 19:07
#427 RE: News & Infos französischer TV Sender Zitat · antworten

News & Infos französischer TV Sender


Die vierte Staffel der US Version von " Being Human " ist ab dem 14.10.2014 beim französischen TV Sender " SyFy " im Programm http://www.syfy.fr/shows/being-human



Die US Serie " The Divide " ist auf dem französischen TV Sender " 13ème Rue " zu sehen


Die US Serie " The 100 " startet Ende 2014 / Anfang 2015 bei " Syfy " in Frankreich


Die zehnteilige Miniserie " The Librarians " startet 2015 bei " SyFy " France


Die US Orginal Serie " The Bridge " startet am 23 Oktober 2014 mit der ersten Staffel bei





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

04.10.2014 12:06
#428 " O noua viata " Erste Musical Telenovela für Rumänien Zitat · antworten

" O noua viata " Erste Musicval Telenovela für Rumänien


Alle Infos zur Telenovela in rumänisch http://www.acasatv.ro/o-noua-viata


Weitere Infos & die ersten 44 / 45 Folgen auf Youtube http://onouaviata.com/page/6?s=%2Fabc%2F...%29%29%29%7D%2F


Videoclips bis Episode 42 http://onouaviata.com/?s=%2Fabc%2Fabc%2F...%29%7D%2F%2F%2F
















Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

10.10.2014 14:47
#429 US Serien News in Kurz Form Zitat · antworten

US Serien News in Kurz Form


Reckless: CBS setzt Anwaltsserie nach 1. Staffel ab


Black-Ish: ABC bestellt volle 1. Staffel


How to Get Away with Murder: ABC bestellt volle 1. Staffel


How to Get Away with Murder: ABC bestellt volle 1. Staffel


Under the Dome: 3. Staffel bei CBS unter Dach und Fach


Utopia: Keine weiteren Staffeln für den Verschwörungsthriller


Bay of Plenty: Neue BBC-Serie von Luther-Schöpfer Neil Cross


Transparent: Amazon schickt Transgender-Dramedy in 2. Staffel





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

10.10.2014 15:15
#430 Darsteller für zweiteiligen ARD Polit-Thriller bekannt Zitat · antworten




Darsteller für zweiteiligen ARD Polit-Thriller bekannt


Der Cast für «Der Fall Barschel» steht endlich, gleichzeitig wurden weitere Informationen bekannt gegeben.



«Der Fall Barschel» behandelt eines der größten ungelösten Rätsel der deutschen Geschichten. Seit einiger Zeit steht bereits fest, dass die Barschel-Affäre als zweiteiliger Polit-Thriller verfilmt werden soll, nun wurde bekannt, dass die Hauptdarsteller gefunden wurden. Ebenfalls bekannt gegeben wurde, dass die Dreharbeiten voraussichtlich am 19. Dezember 2014 abgeschlossen werden.

Die Hauptrolle des investigativen Journalisten David Burger übernimmt Alexander Fehling. In weiteren Rollen sind Fabian Hinrichs, Matthias Matschke und Antje Traue zu sehen. Die Regie übernimmt Kilian Riedhof. Riedhof war neben Marco Wiersch auch für das Drehbuch verantwortlich. Die Produktion des Fernsehfilms wird die Zeitsprung pictures im Auftrag der ARD Degeto übernehmen.

Im Jahr 1987 trat der Ministerpräsident Schleswig-Holsteins zurück, da zwei Journalisten, unter ihnen Burger, seine Verwicklung in die Bespitzelung seines politischen Gegners aufdeckten. Unmittelbar danach wird Barschels Leiche in einem Genfer Hotelzimmer gefunden. Journalist Burger glaubt an Mord und setzt alles daran seine Theorie zu beweisen, ohne zu bemerken, dass er sich immer mehr hineinsteigert und sich von seiner Familie entfremdet.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/73701/darste...hriller-bekannt





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

11.10.2014 06:44
#431 News & Infos französischer TV Sender Zitat · antworten

News & Infos französischer TV Sender



Die erste Staffel von " Marvel : Agent of Shields " startet am 26 Oktober 2014 beim französischen TV Sender " Serie CLub " http://www.serieclub.fr/fiche/321/marvel...-e-l-d-saison-1




" New Girl " ist ab dem 28 Oktober 2014 bei " TF6 " im Programm. http://www.tf6.fr/fiche/501/new-girl-saison-3







" Saving Hope " ist ab dem 20 Oktober 2014 bei " Serie Club " im Programm. http://www.serieclub.fr/fiche/337/saving-hope-saison-1




Nurse Jackie ist ab dem 07 November 2014 bei " Téva " im Programm.




Die dritte Staffel von " The Walking Dead " startet am 30 Oktober 2014 bei " NT1 " http://www.nt1.tv/the-walking-dead/




Die französische Serie " Les mystères de l'amour " startet am 26 Oktober 2014 mit der Staffel 7 bei " TMC " http://www.tmc.tv/les-mysteres-de-l-amour/




Die dritte Staffel von " Veep " startete am 28 September 2014 bei " OCS "




Die fünfte Staffel von " The Walking Dead " startet am 13 Oktober 2014 bei " OCS "




" Star Crossed " startet am 27 Oktober 2014 als Nacht Event bei " M6 " http://www.m6.fr/serie-star_crossed/






" Lilyhammer " startet am 30 Oktober 2014 bei " Arte "




" Die erste & die zweite Staffel von " Ray Donovan " startete am 09 Oktober 2014 bei " Canal+ " http://www.canalplus.fr/c-series/pid7528-c-ray-donovan.html




" CUT " startet mit der zweiten Staffel am 06 Oktober 2014 bei " France Ô " http://leclub.francetv.fr/jeu-franceo/cut-saison-2






" Arrows " startet mit der ersten Staffel am 15 Oktober 2014 bei " TF1 " http://www.tf1.fr/arrow/





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

12.10.2014 19:03
#432 Übersicht: US-Staffelpremieren im Herbst 2014 [UPDATE] Zitat · antworten

Übersicht: US-Staffelpremieren im Herbst 2014 [UPDATE]





Bestätigte Herbsttermine 2014/15:



01.09.: "Houdini" (History Channel, Premiere)
03.09.: "The League" (FXX, Staffel 6)
07.09.: "Boardwalk Empire" (HBO, Staffel 5)
09.09.: "If Loving You Is Wrong" (OWN, Premiere)
09.09.: "Sons of Anarchy" (FX, Staffel 7)
11.09.: "Haven" (Syfy, Staffel 5)
12.09.: "Z Nation" (Syfy, Premiere)
13.09.: "Henry Danger" (Nickelodeon, Premiere)
13.09.: "Nicky, Ricky, Dicky & Dawn" (Nickelodeon, Premiere)
14.09.: "American Dad!" (FOX, Staffel 10)
16.09.: "Brickleberry" (Comedy Central, Staffel 3)
16.09.: "New Girl" (FOX, Staffel 4)
16.09.: "The Mindy Project" (FOX, Staffel 3)
17.09.: "Red Band Society" (FOX, Premiere)
17.09.: "The Mysteries of Laura" (NBC, Premiere)
21.09.: "Madam Secretary" (CBS, Premiere)
21.09.: "Good Wife" (CBS, Staffel 6)
22.09.: "Forever" (ABC, Premiere)
22.09.: "Gotham" (FOX, Premiere)
22.09.: "Scorpion" (CBS, Premiere)
22.09.: "Sleepy Hollow" (FOX, Staffel 2)
22.09.: "The Big Bang Theory" (CBS, Staffel 8)
22.09.: "The Blacklist" (NBC, Staffel 2)
23.09.: "Chicago Fire" (NBC, Staffel 3)
23.09.: "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." (ABC, Staffel 2)
23.09.: "Navy CIS" (CBS, Staffel 12)
23.09.: "NCIS: New Orleans" (CBS, Premiere)
23.09.: "Person of Interest" (CBS, Staffel 4)
24.09.: "Black-ish" (ABC, Premiere)
24.09.: "Chicago PD" (NBC, Staffel 2)
24.09.: "Key & Peele" (Comedy Central, Staffel 4)
24.09.: "Law & Order: Special Victims Unit" (NBC, Staffel 16)
24.09.: "Modern Family" (ABC, Staffel 6)
24.09.: "Nashville" (ABC, Staffel 3)
24.09.: "South Park" (Comedy Central, Staffel 18)
24.09.: "The Goldbergs" (ABC, Staffel 2)
24.09.: "The Middle" (ABC, Staffel 6)
25.09.: "Bones - Die Knochenjägerin" (FOX, Staffel 10)
25.09.: "Grey's Anatomy" (ABC, Staffel 11)
25.09.: "How to Get Away with Murder" (ABC, Premiere)
25.09.: "Parenthood" (NBC, Staffel 6)
25.09.: "Scandal" (ABC, Staffel 4)
26.09.: "Blue Bloods - Crime Scene New York" (CBS, Staffel 6)
26.09.: "Hawaii Five-0" (CBS, Staffel 5)
28.09.: "Brooklyn Nine-Nine" (FOX, Staffel 2)
28.09.: "CSI" (CBS, Staffel 15)
28.09.: "Die Simpsons" (FOX, Staffel 26)
28.09.: "Family Guy" (FOX, Staffel 13)
28.09.: "Once Upon a Time - Es war einmal..." (ABC, Staffel 4)
28.09.: "Resurrection" (ABC, Staffel 2)
28.09.: "Revenge" (ABC, Staffel 4)
29.09.: "Castle" (ABC, Staffel 7)
29.09.: "Mom" (CBS, Staffel 2)
29.09.: "Navy CIS: L.A." (CBS, Staffel 6)
30.09.: "Happyland" (MTV, Premiere)
30.09.: "Manhattan Love Story" (ABC, Premiere)
30.09.: "Selfie" (ABC, Premiere)



01.10.: "Criminal Minds" (CBS, Staffel 10)
01.10.: "Stalker" (CBS, Premiere)
02.10.: "A to Z" (NBC, Premiere)
02.10.: "Bad Judge" (NBC, Premiere)
02.10.: "Gracepoint" (FOX, Premiere)
02.10.: "Instant Mom" (Nickelodeon, Staffel 2)
02.10.: "Reign" (The CW, Staffel 2)
02.10.: "Voll Vergeistert" (Nickelodeon, Staffel 2)
02.10.: "Vampire Diaries" (The CW, Staffel 6)
03.10.: "Last Man Standing" (ABC, Staffel 4)
03.10.: "Star Wars Rebels" (Disney Channel, Premiere)
04.10.: "Survivor's Remorse" (Starz, Premiere)
05.10.: "Bob's Burgers" (FOX, Staffel 5)
05.10.: "Homeland" (Showtime, Staffel 4)
05.10.: "Mulaney" (FOX, Premiere)
06.10.: "Max & Shred" (Nickelodeon, Premiere) *NEU*
06.10.: "The Originals" (The CW, Staffel 2)
07.10.: "Supernatural" (The CW, Staffel 10)
07.10.: "The Flash" (The CW, Premiere)
08.10.: "American Horror Story" (FX, Staffel 4)
08.10.: "Arrow" (The CW, Staffel 3)
08.10.: "Kingdom" (DirecTV, Premiere)
10.10.: "Cristela" (ABC, Premiere)
12.10.: "The Affair" (Showtime, Premiere)
12.10.: "The Walking Dead" (AMC, Staffel 5)
13.10.: "Jane the Virgin" (The CW, Premiere)
14.10.: "About a Boy" (NBC, Staffel 2)
14.10.: "Family Time" (Bounce TV, Staffel 2) *NEU*
14.10. "Marry Me" (NBC, Premiere)
15.10.: "Things You Shouldn't Say Past Midnight" (DirecTV, Premiere)
22.10.: "The 100" (The CW, Staffel 2)
22.10.: "Web Therapy" (Showtime, Staffel 4)
24.10.: "Constantine" (NBC, Premiere)
24.10.: "Grimm" (NBC, Staffel 4)
27.10.: "2 Broke Girls" (CBS, Staffel 4)
28.10.: "Benched" (USA, Premiere) *NEU*
30.10.: "Elementary" (CBS, Staffel 3)
30.10.: "The McCarthys" (CBS, Premiere)
30.10.: "The Millers" (CBS, Staffel 2)
30.10.: "Two and a Half Men" (CBS, Staffel 12)



05.11.: "The Exes" (TV Land, Staffel 4)
06.11.: "White Collar" (USA, Staffel 6) *NEU*
09.11.: "Getting On - Fiese alte Knochen" (HBO, Staffel 2) *NEU*
09.11.: "The Comeback" (HBO, Staffel 2) *NEU*
09.11.: "The Newsroom" (HBO, Staffel 3) *NEU*
15.11.: "The Missing" (Starz, Premiere)
17.11.: "State of Affairs" (NBC, Premiere)
24.11.: "Ascension" (Syfy, Premiere)



02.12.: "Girlfriends' Guide to Divorce" (Bravo, Premiere)
05.12.: "One Child" (SundanceTV, Premiere)
09.12.: "Ground Floor" (TBS, Staffel 2) *NEU*



11.01.: "Episodes" (Showtime, Staffel 4) *NEU*
11.01.: "House of Lies" (Showtime, Staffel 4) *NEU*
11.01.: "Shameless" (Showtime, Staffel 5) *NEU*
16.01.: "12 Monkeys" (Syfy, Premiere) *NEU*
24.01.: "Black Sails" (Starz, Staffel 2) *NEU*



05.03.: "Dig" (USA Network, Premiere) *NEU*


http://www.wunschliste.de/tvnews/m/ueber...-im-herbst-2014





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

16.10.2014 04:24
#433 Elizabeth Peña, Actress With Roles on Modern Family and Matador, Dead at 55 Zitat · antworten

Elizabeth Peña, Actress With Roles on Modern Family and Matador, Dead at 55


Bericht in englisch http://tvline.com/2014/10/15/elizabeth-p...-modern-family/





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

18.10.2014 09:38
#434 RE: Elizabeth Peña, Actress With Roles on Modern Family and Matador, Dead at 55 Zitat · antworten

News & Infos von französischen TV Sendern


Die zweite Staffel von " Bates Motel " startet am 14 November 2014 beim französischen TV Sender 13ème Rue http://www.13emerue.fr/shows/bates-motel-saison-1








Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

25.10.2014 03:22
#435  Der US Sender " ABC " streicht " Manhattan Love Story " Zitat · antworten

Der US Sender " ABC " streicht " Manhattan Love Story "
‘Manhattan Love Story’ Cancelled



Bericht in englisch http://deadline.com/2014/10/manhattan-lo...ncelled-860191/





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

29.10.2014 14:59
#436 News & Infos französischer TV Sender Zitat · antworten

News & Infos französischer TV Sender


Die US Serie " Reign " startet ab dem 14.11.2014 beim französischen TV Sender " 6ter ".[/ http://www.6ter.fr/serie-reign_le_destin...reine/faq-3965/







Die zweite Staffel von " Reovlution " startet am 04.11.2014 bei " NT1 " http://videos.nt1.tv/revolution/la-saiso...509845-846.html






Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

30.10.2014 03:39
#437 Disney Channel 2014/15: Dramen, Sitcoms, Steven Gätjen Zitat · antworten




Disney Channel 2014/15: Dramen, Sitcoms, Steven Gätjen


Der Disney Channel stellte seine Programmhighlights der kommenden TV-Monate vor. Neben einer Show mit Steven Gätjen umfassen diese vor allem einige Dramen und Sitcoms in Erstausstrahlung.



Launchdaten im Vergleich
•Disney Channel: 8,6 Prozent
•Super RTL: 7,7 Prozent
•KiKA: 6,6 Prozent
•Nickelodeon: 5,4 Prozent

Marktanteile bei den 3- bis 13-Jährigen: In den ersten neun Monaten on air



Neun Monate nach Senderlaunch zog der Disney Channel am 29. Oktober 2014 in Hamburg in Rahmen einer Programmkonferenz eine Zwischenbilanz – und gab zudem einen Ausblick auf das Programm der kommenden Monate. Und die Stimmung unter den Disney-Channel-Verantwortlichen Lars Wagner (Vice President & General Manager) und Ralf Gerhardt (Executive Programming Director & Deputy General Manager) konnte kaum besser sein: Mit 8,6 Prozent Marktanteil bei den 3- bis 13-Jährigen überbietet der Familiensender in der Daytime klar die Launchzahlen seiner hiesigen Konkurrenten im Kinder-TV-Markt. Und auch mit den Zahlen zur Primetime zeigte man sich sehr zufrieden: Bei den 14- bis 49-Jährigen holte der Disney Channel in seinen ersten neun Monaten in der Hauptsendeschiene 0,9 Prozent – wesentlich mehr als etwa sixx oder DMAX, als diese Kanäle noch in den Kinderschuhen steckten.

Damit aus diesen ersten Erfolgen eine möglichst bezaubernde Senderzukunft entwächst, arbeitet der Disney Channel auch weiterhin an neuen Programminhalten. In Sachen Eigenproduktionen hielt man sich auf der Programmkonferenz allerdings überraschend zurück: Nachdem in den vergangenen Monaten diverse Dokusoaps auf Sendung geschickt wurden, ist für die kommende TV-Saison derzeit nur ein Format offiziell bestätigt – die Rankingshow «Disney Magic Moments» mit Steven Gätjen . Die sechsteilige Rankingshow, die am 18. November 2014 startet und immer dienstags um 20.15 Uhr gezeigt wird, soll aber mehr bieten als nur einen repräsentativen Überblick über die liebsten Disney-Figuren und -Szenen der Deutschen. Wie in der «Disney Filmparade», die Gätjen einst für ProSieben verwirklichte, sollen hier exklusive Blicke hinter die Kulissen Disneys und das Archiv der Traumfabrik auf unterhaltsame Weise informieren. Disney-Fans dürfen sich unter anderem auf ein Gespräch mit Andreas Deja freuen, den Zeichner solch legendärer Schurken wie Scar aus «Der König der Löwen» und Dschafar aus «Aladdin».

Darüber hinaus setzt der Disney Channel zur Primetime in der Saison 2014/2015 vor allem auf Serien in deutscher Erstausstrahlung. Neben dem Familiendrama «The Fosters» über ein lesbisches Pärchen, das mehrere Kinder großzieht , steht auch die erst dieses Jahr in den USA angelaufene Serie «Chasing Life» auf dem Plan. Darin dreht sich alles um die ehrgeizige, junge Journalistin April (Italia Ricci), die an Leukämie erkrankt und nun versucht, ihr Leben mit dieser Krankheit, die Romanze mit einem ihrer Kollegen und ihre launische Familie unter einen Hut zu kriegen. Mit «The Lying Game» hält zudem ein Teendrama beim Disney Channel Einzug. Im Mittelpunkt steht die 17-jährige Sutton Mercer (Alexandra Chando), die vor vielen Jahren von einem wohlhabenden Ehepaar adoptiert wurde. Eines Tages erfährt sie, dass sie eine Zwillingsschwester hat und sucht den Kontakt zu ihr. Durch Zufall erhält sie die Möglichkeit, die Identität ihrer Schwester zu übernehmen – und stürzt dadurch in ein verwirrendes Netz aus Geheimnissen. In den USA brachte es der Kritikergeheimtipp, der auf einem gleichnamigen Roman basiert, auf 30 Episoden.

Die nächsten Monate bringen zudem endlich den schon vor Senderlaunch versprochenen Start der hochemotionalen Hallmark-Serie «Cedar Cove» , sowie die Sci-Fi-Serie Star Crossed» , in der neun Außerirdische nach einem Raumschiffabsturz versuchen, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Einer von ihnen (Matt Lanter) verliebt sich unsterblich in ein Erdenmädchen (Aimee Teegarden) … Was nach „«Twilight» mit Aliens“ klingt, war von Serienschöpferin Meredith Averill als Rassismusparabel gedacht und erhielt für diese Ambitionen in den USA vereinzeltes Kritikerlob. Aus Kanada stammt unterdessen die Comedy «Seed», in der ein überzeugter Junggeselle eine familiäre Bindung zu Menschen aufbaut, die sich einst durch seine Samenspende ihren Kinderwunsch erfüllten.

80er-Nostalgiker dürfen sich dagegen auf die deutsche Premiere der Sitcom «The Goldbergs»freuen, die gegen Ende der Dekade angesiedelt ist und aus heutigem Blickwinkel auf das damalige Familienleben sowie 80er-Serienklischees blickt. Für das US-Network ABC ist die unter anderem von Adam Sandlers Produktionsschmiede Happy Madision verwirklichte Serie ein achtbarer Quotenbringer – es wird spannend sein, zu verfolgen, wie das hiesige Publikum reagiert. Von «Scrubs»-Schöpfer Bill Lawrence kommt zu guter Letzt «Jane by Design», eine 18-teilige Dramedy über die mittellose Schülerin Jane Quimby (Erica Dasher), die durch eine Kette von Missverständnissen an einen hervorragend bezahlten Job in der Modedesignerbranche gerät. In weiteren Rollen des Formats sind Andy MacDowell und India de Beaufort zu sehen.

Apropos «Scrubs» : Die längst zum Kult gewordene Dramedy mit Zach Braff verstärkt im Laufe der kommenden Monaten mit einem Rerun das Programm des Disney Channels. Und auch eine weitere mehrfach preisgekrönte Serie wird auf dem noch jungen Kanal wiederholt – das 90er-Phänomen «Friends»] über das urkomische Sextett Rachel, Ross, Monica, Chandler, Phoebe und Joey. Darüber hinaus wandert die 57-teilige, sarkastische Comedy «Suburgatory»als Rerun zum Disney Channel, ebenso wie «Meine wilden Töchter» und der von Bryan Fuller erdachte Genremix «Pushing Daisies». Die Krimi, Fantasydrama und Comedy vereinende, melancholisch-morbide Serie über einen Kuchenbäcker (Lee Pace), der Tote zum Leben erwecken kann und eine bittersüße Romanze zu seiner verstorbenen (und wiederbelebten) Jugendliebe (Anna Friel) führt, wurde nach nur 22 Episoden abgesetzt, erarbeitete sich seither jedoch eine treue Fangemeinde.

An der Filmfront setzt der Disney Channel, wenig überraschend, insbesondere auf Highlights aus der Disney-Trickschmiede. So erhalten «Der König der Löwen», «Cinderella», «Das Dschungelbuch», «Schneewittchen und die sieben Zwerge», «Bambi» sowie «Der Glöckner von Notre Dame» erneute Free-TV-Einsätze. Aber auch Erstausstrahlungen sind geplant – etwa der Abenteuertrickfilm «Peter Pan», das populäre Märchenmusical «Arielle, die Meerjungfrau» und, am 28. November, der animationstechnische Meilenstein «Pinocchio» .

In der Daytime wird es künftig ebenfalls einige Neuerungen geben. Zu den Highlights zählt die bereits im Bezahlfernsehen zu sehende Animationsserie «Star Wars Rebels», die inhaltlich zwischen Episode III und IV des «Star Wars»-Mythos angesiedelt ist, gerüchteweise aber auch erste Themen und Figuren aus Episode VII anschneiden wird. Mit «Die 7Z»erobert hingegen demnächst eine Zeichentrickserie im wilden «Gravity Falls»-Stil die Fernseher und interpretiert die sieben berühmten Zwerge völlig neu. Mit «Liv & Maddie» und «Ich war's nicht» starten zudem gleich zwei Sitcoms über Zwillinge, während «Mighty Med – Wir heilen Helden» dem Disney Channel eine bunte Verquickung aus Superheldenserie, Sitcom und Krankenhauscomedy spendiert. Kenner der 90er-Sitcom «Das Leben und ich» sollten sich dagegen «Das Leben und Riley» vormerken: Die erst kürzlich in den USA gestartete Serie erzählt das Erfolgsformat fort und zeigt, was aus Cory und Topanga geworden ist.

Des Weiteren wird der hiesige Disney Channel mit «Evermoor»die bislang aufwändigste Eigenproduktion seines britischen Schwestersenders ausstrahlen. Der Vierteiler ist ein an die ganze Familie gerichtetes Mysterydrama mit humoristischen Elementen und handelt von der amerikanischen Teenagerin Tara Bailey, die mit ihrer Familie in das englische Dorf Evermoor zieht, welches sich am Rande einer unheimlichen Moorlandschaft befindet. Taras als Schriftstellerin tätige Mutter hofft, dort neue Inspiration zu finden, während sich ihr Stiefvater um die Einrichtung kümmert. Dabei taucht ein geheimnisvoller Wandteppich auf, der Tara an magische Orte führt … Außerdem wird der Disney Channel mit neuen Folgen des Quotenhits «Violetta» aufwarten. Nach Ende der ersten Season am 21. November werden sich die Fans der lateinamerikanischen Produktion voraussichtlich bis Frühjahr 2015 gedulden müssen, um zu erfahren, wie es weitergeht. Dann gibt es auch frische Episoden von «Phineas & Ferb» und «Willkommen in Gravity Falls» sowie «Der ultimative Spider-Man» zu sehen.

Ralf Gerhardt fasst die Präsentation schlussendlich wie folgt zusammen: „Die Strategie Kinder und Erwachsene mit zielgruppenspezifischen Programmen unter einer verbindenden Marke anzusprechen ist aufgegangen. Auch in der kommenden TV-Saison bieten wir sowohl in der Day- als auch in der Primetime qualitativ hochwertige Programme, die zu unserer Positionierung und Marke passen – viele davon in deutscher Erstausstrahlung.“


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/74112/disney...-steven-gaetjen





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

07.11.2014 16:45
#438 "Downton Abbey" für sechste Staffel verlängert Zitat · antworten

"Downton Abbey" für sechste Staffel verlängert




Bild: ITV


Im Vorfeld des Finales der fünften Staffel wurde die britische Serie "Downton Abbey" für eine sechste Staffel verlängert. Das berichtet der Hollywood Reporter. Am Sonntag steht in Großbritannien die letzte reguläre Folge der aktuellen Staffel an, daneben wird es noch ein Weihnachtsspecial geben. Die Produktion der neuen Staffel um die Bewohner von Downton soll Anfang nächsten Jahres beginnen.

Anders als bei US-amerikanischen Produktionen, bei denen in den allermeisten Fällen der wirtschaftliche Erfolg einer Serie über ihre Zukunft entscheidet, ist die Situation bei britischen Serien häufig etwas komplexer. Das hängt vor allem auch daran, dass weniger Episoden produziert werden und die einzelnen Darsteller wie auch die Kreativen pro Jahr in mehreren Produktionen arbeiten - ein Serienerfolg ist kein einmaliger finanzieller Glücksfall, den zu verlassen die Hauptbeteiligten Millionen in Gehältern kosten wird. Schon mehrfach hatten etwa Darsteller "Downton Abbey" zwischenzeitlich auf eigenen Wunsch verlassen.

So wird schon seit einigen Staffeln dauerhaft darüber diskutiert, wie lange "Downton Abbey" wohl laufen wird und wie lange die Geschichte der Bewohner von Downton erzählt werden wird.

ITVs Verantwortlicher für Dramaserien, Steve November, hob hervor, dass "Downton Abbey" auch in seiner fünften Staffel das beliebteste Drama auf dem Sender sei.

"Downton Abbey" erzählt die Geschichte der Bewohner des Anwesens Downton zu Anfang des 20. Jahrhunderts. Dort leben einerseits die Familie des Grafen von Grantham und andererseits deren Hausangestellte.

In Deutschland zeigen Sky Atlantic und das ZDF "Downton Abbey".


Quelle 07.11.2014, 10.09 Uhr - Bernd Krannich http://www.wunschliste.de/tvnews/m/downt...fel-verlaengert





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

13.11.2014 04:46
#439 US-Quoten: Chicago Fire Crossover startet erfolgreich Zitat · antworten

US-Quoten: Chicago Fire Crossover startet erfolgreich
Die Einschaltquoten vom 11. November 2014



Mit Programmevents wie etwa einem Crossover zwischen unterschiedlichen Serien die Einschaltquoten zu pushen, gehört zu den ältesten Kniffen im Lehrbuch. Am Dienstag hat er sich für NBCs Chicago Fire auf jeden Fall bezahlt gemacht.


Mit einer zweistündigen Ausgabe von „The Voice“ (11,4 Millionen Zuschauer, Z18-49: 3.0) im Rücken und dank des promotionsträchtigen Beginns eines Triple-Crossovers (mit „Law & Order: Special Victims Unit“ und „Chicago PD“) zeigte sich „Chicago Fire“ gegenüber der Vorwoche deutlich beflügelt (9,1 Millionen Zuschauer, Z18-49: 2.2, +0.5).


Quelle & kompletter Bericht http://www.serienjunkies.de/news/quoten-...eich-63838.html





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

14.11.2014 08:53
#440 "In aller Freundschaft" gewinnt den Publikums-BAMBI 2014 Zitat · antworten

"In aller Freundschaft" gewinnt den Publikums-BAMBI 2014








Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

15.11.2014 16:34
#441 RE: "In aller Freundschaft" gewinnt den Publikums-BAMBI 2014 Zitat · antworten

Der US Sender " The CW " veröffentlichte die Daten der Rückkehr seiner Serien aus der Herbstpause


9 January - Hart of Dixie (season premiere)

19 January - The Originals & Jane the Virgin

20 January - The Flash & Supernatural

21 January - Arrow & The 100

22 January The Vampire Diaries & Reign



QUelle http://www.spoilertv.com/2014/11/cw-2015-return-dates.html





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

21.11.2014 14:42
#442 Dallas 2012: Rettungsversuche gescheitert Zitat · antworten

Dallas: Rettungsversuche gescheitert


Die Wiederbelebung der Neuauflage der 70er-Jahre-Kultserie Dallas gilt offiziell als gescheitert. Mit dem Hashtag #SaveDallas versuchten Fans der Serie ein neues Zuhause für die Serie zu finden, was jedoch misslang.


Weiter geht es hier http://www.serienjunkies.de/news/dallas-...tert-64020.html





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

25.11.2014 19:46
#443 Update: US-Staffelpremieren zur Midseason 2014/15 Zitat · antworten

Update: US-Staffelpremieren zur Midseason 2014/15




Bild: NBC/HBO/ABC/The CW/FOX/CBS/Showtime/TNT


Während sich die US-Staffelpremieren der aktuellen Herbstsaison allmählich dem Ende neigen, stehen ab Januar 2015 bereits wieder zahlreiche Serien- und Staffelstars zur Midseason an. Unter anderem gehen die nächste Superhelden-Verfilmung "Marvel's Agent Carter" bei ABC und die "12 Monkeys"-Serienadaption bei Syfy an den Start.


Update: US-Staffelpremieren zur Midseason 2014/15


04.01.: "Galavant" (ABC, Premiere)

06.01.: "Cougar Town" (TBS, Staffel 6)

06.01.: "Marvel's Agent Carter" (ABC, Premiere)

06.01.: "Pretty Little Liars" (ABC Family, Staffel 5.2)

06.01.: "Switched at Birth" (ABC Family, Staffel 4)

07.01.: "Empire" (FOX, Premiere) *NEU*

07.01.: "Hindsight" (VH1, Premiere) *NEU*

08.01.: "Archer" (FX, Staffel 6) *NEU*

08.01.: "Portlandia" (IFC, Staffel 5)

09.01.: "Banshee: Small Town. Big Secrets." (Cinemax, Staffel 3)

09.01.: "Glee" (FOX, Staffel 6) *NEU*

09.01.: "Hart of Dixie" (The CW, Staffel 4)

11.01.: "Episodes" (Showtime, Staffel 4)

11.01.: "Girls" (HBO, Staffel 4)

11.01.: "House of Lies" (Showtime, Staffel 4)

11.01.: "Looking" (HBO, Staffel 2)

11.01.: "Shameless" (Showtime, Staffel 5)

11.01.: "Togetherness" (HBO, Premiere)

12.01.: "Eye Candy" (MTV, Premiere)

13.01.: "Younger" (TV Land, Premiere)

14.01.: "Baby Daddy" (ABC Family, Staffel 4)

14.01.: "Broad City" (Comedy Central, Staffel 2)

14.01.: "It's Always Sunny in Philadelphia" (FXX, Staffel 10) *NEU*

14.01.: "Man Seeking Woman" (FXX, Premiere) *NEU*

14.01.: "Melissa & Joey" (ABC Family, Staffel 4)

14.01.: "Workaholics" (Comedy Central, Staffel 5)

16.01.: "12 Monkeys" (Syfy, Premiere)

16.01.: "Helix" (Syfy, Staffel 2)

19.01.: "Chasing Life" (ABC Family, Staffel 1.2)

19.01.: "The Fosters" (ABC Family, Staffel 2.2)

20.01.: "Justified" (FX, Staffel 6) *NEU*

22.01.: "Backstrom" (FOX, Premiere) *NEU*

24.01.: "Black Sails" (Starz, Staffel 2)

25.01.: "Sons of Liberty" (History, Premiere)

27.01.: "Sirens" (USA Network, Staffel 2) *NEU*

28.01.: "Suits" (USA Network, Staffel 4.2) *NEU*

28.01.: "The Americans" (FX, Staffel 3) *NEU*


03.02.: "Being Mary Jane" (BET, Staffel 2) *NEU*

05.02.: "The Blacklist" (NBC, Staffel 2.2)

08.02.: "Better Call Saul" (AMC, Premiere) *NEU*

08.02.: "The Walking Dead" (AMC, Staffel 5.2) *NEU*

17.02.: "Perception" (TNT, Staffel 3.2)

17.02.: "Rizzoli & Isles" (TNT, Staffel 5.2)


01.03.: "Once Upon a Time - Es war einmal..." (ABC, Staffel 4.2)

01.03.: "Secrets and Lies" (ABC, Premiere) *NEU*

01.03.: "The Last Man on Earth" (FOX, Premiere)*NEU*

02.03.: "The Following" (FOX, Staffel 3) *NEU*

03.03.: "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." (ABC, Staffel 2.2)

05.03.: "American Crime" (ABC, Premiere) *NEU*

05.03.: "Dig" (USA Network, Premiere)

26.03.: "Bones - Die Knochenjägerin" (FOX, Staffel 10.2) *NEU*

31.03.: "Weird Loners" (FOX, Premiere) *NEU*


04.04.: "Outlander" (Starz, Staffel 1.2)

05.04.: "A.D." (History, Premiere)


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/updat...dseason-2014-15

http://www.wunschliste.de/special/us-termine-midseason-2015_





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

27.11.2014 04:12
#444 "Big Little Lies": Kidman und Witherspoon auf dem Weg ins Fernsehen Zitat · antworten

"Big Little Lies": Kidman und Witherspoon auf dem Weg ins Fernsehen




Nicole Kidman in "Grace of Monaco"

Bild: The Weinstein Company



Limitierte Serien ziehen weiterhin hochkarätige Hollywood-Besetzungen an. Spätestens seit dem Start von "True Detective" mit Matthew McConaughey und Woody Harrelson scheinen auch die Top-Stars der Filmbranche ihre Scheu vor festen Fernsehrollen verloren zu haben. Jüngstes Beispiel hierfür ist "Big Little Lies", eine Miniserie, die von "Ally McBeal"-Schöpfer David E. Kelley entwickelt wird.

Die beiden Oscar-Preisträgerinnen Nicole Kidman und Reese Witherspoon werden zwei der Hauptrollen in dem Projekt übrnehmen. Beschrieben wird "Big Little Lies" als subversive Comedy, in deren Zentrum drei Mütter stehen, die Zöglinge im Kindergarten-Alter haben. Das scheinbar perfekte Leben der Frauen gerät im Verlauf der Serie immer stärker ins Wanken, bis hin zu einem Mord.

"Big Little Lies" basiert auf dem jüngsten Buch der australischen Erfolgsautorin Liane Moriarty ("Das Geheimnis meines Mannes"), das erst in diesem Jahr in den USA erschienen ist . Zunächst sollte David E. Kelly für die Filmadaption verantwortlich zeichnen, doch nun hat sich das Projekt zur Miniserie weiter entwickelt. Einen Heimatsender hat "Big Little Lies" noch nicht. Nach Käufern wird demnächst gesucht, an Interessenten dürfte es alleine aufgrund der Besetzung allerdings kaum mangeln


Quelle 26.11.2014, 18.34 Uhr - Ralf Döbele/ http://www.wunschliste.de/tvnews/m/big-l...g-ins-fernsehen





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

04.12.2014 14:10
#445 Codes Of Conduct: Helena Bonham Carter in HBO-Pilot Zitat · antworten

Codes Of Conduct: Helena Bonham Carter in HBO-Pilot
Auch Rebecca Hall mit an Bord


Für den neuen HBO-Piloten Codes Of Conduct konnten Helena Bonham Carter und die aus The Prestige bekannte Rebecca Hall gewonnen werden. In der Dramaserie geht es um einen jungen Afroamerikaner, der die High Society New Yorks provoziert.


Weiter geht es hier http://www.serienjunkies.de/news/codes-c...rter-64308.html





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

05.12.2014 14:00
#446 "The Royals": E!-Serie um fiktives britisches Königshaus startet im März Zitat · antworten

"The Royals": E!-Serie um fiktives britisches Königshaus startet im März




Prinz, König, Königin und Prinzessin: "The Royals"

Bild: E! Networks



Der amerikanische Sender E! hat einen Starttermin für seine erste eigenproduzierte Dramaserie bekannt gegeben: "The Royals" geht am Sonntag, den 15. März 2015 um 22 Uhr an den Start. Im Zentrum steht eine fiktive britische Königsfamilie, in der Skandale deutlich häufiger an der Tagesordnung und extremer sind als in der realen. Elizabeth Hurley spielt Königin Helena, die versucht, die Zügel nicht ganz entgleiten zu lassen, als eine Tragödie die Familie befällt. Ein Kind von Traurigkeit ist allerdings auch Helena nicht, hatte sie sich doch einst den britischen Thronfolger "geangelt". Die zehnteilige erste Staffel wird in Großbritannien gedreht.

Wild geht es zu bei "The Royals". Die britische Monarchie muss den Unfalltod ihres Thronfolgers verkraften. Für König Solomon (Vincent Regan) eine sehr harte Zeit. Auch der Rest der Familie ist betroffen.

Der zweite Sohn, Prince Liam (William Moseley) rückt somit unerwartet in der Thronfolge auf den ersten Platz. Neben dem Tod des Bruders lastet die neue Verantwortung schwer auf ihm. Trost findet er in den Armen von Ophelia (Merritt Patterson) - die ist zum Entsetzen der Königin nicht nur eine Bürgerliche, sondern auch Amerikanerin. Und zudem die Tochter des Sicherheitschefs, Ted (Oliver Milburn). Liam als Stütze dient sein aufrechter Leibwächter, Marcus (Ukweli Roach).

Liams Zwillingsschwester Eleanor (Alexandra Park) sehnt sich insgeheim nach einer sinnvollen Existenz. Doch im Generationenkampf mit ihrer energischen Mutter setzt die Prinzessin derzeit vor allem auf Wildheit und nimmt Skandale leichtfertig in Kauf. Zu ihrem Leibwächter Jasper (Tom Austen) entwickelt sie bald ein Gefühl der Vertrautheit...

Jake Maskall porträtiert den jüngeren Bruder des Königs, Cyrus. Der hatte sich nie ernsthafte Hoffnungen auf den Thron machen können, hat aber stets Vorteil aus seiner Zugehörigkeit zur Königsfamilie geschlagen. Als seine Machenschaften die königliche Familie in Miskredit bringen spielt König Salomon gar mit dem Gedanken, die Royals aus der britischen Staatsordnung nehmen zu lassen. Etwas, dass die machtbewusste Helena natürlich nicht zulassen kann.

In einer wiederkehrenden Gastrolle als Helenas Mutter, die Grand Duchess of Oxford, wurde übrigens Joan Collins verpflichtet.

Ein neu veröffentlichter Trailer zeigt, dass "The Royals" durchaus gut zum restlichen Programm von E! passen dürfte, in dem es um Celebrities und Skandale geht


(Der eigentlich Trailer beginnt nach einem kurzen Vorspann erst bei Sekunde 3, leider steht derzeit keine bessere Version zur Verfügung. Wir bitten dies zu entschuldigen.)




The Royals - Coming March 2015 to E!

Veröffentlicht am 04.12.2014



Quelle 05.12.2014, 11.36 Uhr - Bernd Krannich http://www.wunschliste.de/tvnews/m/the-r...tartet-im-maerz





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

10.12.2014 03:21
#447 " Rizzoli & Isles " : Erster Still zur sechsten Staffel Zitat · antworten

" Rizzoli & Isles " : Erster Still zur sechsten Staffel





Quelle https://www.facebook.com/rizzoliandisles...?type=1&theater





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

10.12.2014 03:36
#448 "Rizzoli & Isles": TNT bestellt sechste Staffel Zitat · antworten

Zitat von Carina im Beitrag #447
" Rizzoli und Isles " : Erster Still zur sechsten Staffel





Quelle https://www.facebook.com/rizzoliandisles...?type=1&theater







"Rizzoli & Isles": TNT bestellt sechste Staffel




Jane Rizzoli (Angie Harmon, l.) & Dr. Maura Isles (Sasha Alexander)

Bild: VOX/Warner Bros. International TV Distribution



Der amerikanische Kabelsender TNT hat eine 18-teilige sechste Staffel seiner Erfolgsserie "Rizzoli & Isles" bestellt. Nach dem Wechsel des Programmchefs auf Kevin Reilly (wunschliste.de berichtete) hatte der Sender jüngst zahlreiche Entscheidungen verkündet. Trotz der recht späten Verlängerung war laut Deadline für das Quotenflaggschiff unter den Eigenproduktionen bei TNT eine Verlängerungen nie in Gefahr.

Demnach war eher der Erfolg das Problem: Produktionsstudio Warner Horizon soll das Gewicht der Serie ins Rennen geworfen haben, um eine Verlängerung um gleich zwei Staffeln zu erhalten, zudem wurde zwischen den Schwesterfirmen eher verbissen um die Lizenzsumme verhandelt.

"Rizzoli & Isles" um die Bostoner Polizistin Jane Rizzoli (Angie Harmon) und der Gerichtsmedizinerin Laura Isles (Sasha Alexander) hat eine Phase der Veränderung erfolgreich hinter sich gebracht: Die Serie musste den Verlust von Hauptdarsteller Lee Thompson Young verkraften, zudem verließ Serienschöpferin Janet Tamaro das Ruder als Showrunner und übergab an Jan Nash.

Die Serie hatte bei TNT seinerzeit die Krone des Quotenkönigs von "The Closer" übernommen. Zum fünften Mal in fünf Jahren konnte die Serie sich unter den Top 5 der zuschauerstärksten Serien im Kabelfernsehen behaupten. Insgesamt wurden neue Episoden (binnen sieben Tagen, über alle Plattformen) von durchschnittlich 13,1 Millionen Zuschauern gesehen.

Weitere Hauptrollen in "Rizzoli & Isles" haben Jordan Bridges, Bruce McGill und Lorraine Bracco.

In Deutschland wird "Rizzoli & Isles" bei VOX gezeigt, wo die fünften Staffel im Januar startet.


Quelle 09.12.2014, 20.28 Uhr - Bernd Krannich http://www.wunschliste.de/tvnews/m/rizzo...sechste-staffel





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

13.12.2014 13:42
#449 CBS plant "Criminal Minds"-Spin-Off Zitat · antworten

CBS plant "Criminal Minds"-Spin-Off




Bekommt bald neue Kollegen: das Team von "Criminal Minds"

Bild: CBS



"CSI"- und "Navy CIS"-Spin-Offs will das US-Network nun auch eine Tochterserie von "Criminal Minds" etablieren. Ein sogenannter Backdoor Pilot soll im Februar gedreht und noch in dieser Fernsehsaison innerhalb der laufenden Reihe ausgestrahlt werden, wie Deadline Hollywood berichtet.

"Criminal Minds"-Executive-Producer/Showrunnerin Erica Messer schreibt die Folge und wird gemeinsam mit ihren ebenfalls bei der etablierten Serien produzierenden Kollegen Mark Gordon und Nick Pepper auch wieder die Executive-Producer-Rolle übernehmen. Wie in der Mutterserie soll ein Team des FBI im Mittelpunkt stehen. Es arbeitet diesmal für eine Abteilung, die US-Bürgern hilft, die im Ausland in gefährliche oder problematische Situationen geraten sind.

2009 hatte CBS schon einmal einen "Criminal Minds"-Ableger innerhalb der Mutterserie angetestet. "Criminal Minds: Team Red" unter der Leitung der damaligen Sshowrunner Ed Bernero und Chris Mundy ging dann in der Saison 2010/11 als eigene Serie auf Sendung, wurde aber nach einer Staffel wieder eingestellt. Seine anderen erfolgreichen Krimi-Franchises erweitert CBS in dieser Saison bereits mit den Ablegerserien "NCIS: New Orleans" und "CSI: Cyber".


Quelle 13.12.2014, 11.42 Uhr - Marcus Kirzynowski http://www.wunschliste.de/tvnews/m/cbs-p...-minds-spin-off





Carina
Team - Admin


Beiträge: 26.931
Punkte: 484.893

19.12.2014 04:16
#450 'Beschämend': Hollywood reagiert auf Sonys «The Interview»-Rückzug Zitat · antworten




'Beschämend': Hollywood reagiert auf Sonys «The Interview»-Rückzug


Mit Update! Sony Pictures erhält harsche Kritik für seinen Entschluss, die Komödie «The Interview» nicht zu veröffentlichen. Stars, Politiker und Filmemacher haben wenig Verständnis für diesen 'grausamen Präzedenzfall'.


"Nur eine Komödie?" Ein Kurzkommentar ...
So viel Wirbel nur um eine Komödie? Ist es nicht egal, ob «The Interview» nun ins Kino kommt oder für immer im Giftschrank landet? Nein, es ist nicht unbedeutend, was mit dem Film geschieht! Ganz egal, wie politisch oder unpolitisch, wie gut oder mies er ist: Sobald sich Unterhaltungskunst dem Druck von außen beugen muss, stirbt ein Stück Redefreiheit. Wenn schon der zumeist nerdig-launige Humor eines Seth Rogen unter den Teppich gekehrt wird, wer garantiert, dass nicht bald auch Filme gekippt werden, die sich durch ihre politkritischen Inhalte voll und ganz ihren kontroversen Status erarbeitet haben? Sony, bringt «The Interview» raus! Zur Not als Gratisdownload oder DVD-Extra bei einer «Das ist das Ende»-Neuauflage ...
Sidney Schering



So etwas hat es noch nie gegeben: Nachdem Sony Pictures aufgrund der Komödie «The Interview» Hackerangriffe durchlitt und eine Terrordrohung erhielt, knickte das Studio ein. Nicht nur der für den 25. Dezember 2014 vorgesehene US-Kinostart wurde abgesagt, auch eine Veröffentlichung zu späterem Zeitpunkt steht gemäß Studioaussagen aktuell nicht zur Debatte. Diverse Branchendienste berichten zudem, dass laut Sony-Sprechern auch keine US-Auswertung via Video on Demand, als DVD- und Blu-ray-Premiere oder im Fernsehen geplant sei. Für diesen Schritt hagelt es nun herbe Kritik am Filmstudio, das in den Augen zahlreicher Hollywoodschaffender an der Komödie über zwei Journalisten, die mit der Ermordung Kim Jong-uns beauftragt werden, hätte festhalten sollen.

Der Filmemacher Judd Apatow, Mentor des «Interview»-Co-Regisseurs und -Hauptdarstellers Seth Rogen, beurteilt den Entschluss auf Twitter als „beschämend“. Rhetorisch stellt er die Frage „Wird nun jeder Film zurückgezogen, gegen den anonym gedroht wird?“ Als Fazit mutmaßt er: „Das garantiert nur, dass dieser Film von mehr Menschen gesehen wird, als vorher der Fall gewesen wäre. Ob nun legal oder illegal, bliebt abzuwarten.“ Auch Comedian Patton Oswalt glaubt, «The Interview» habe somit den „Weltrekord im 'Aus Trotz gucken'“ sicher. Latenight-Talker Jimmy Kimmel antwortet Apatow auf dem Kurznachrichtendienst und bringt eine politische Ebene ins Gespräch: „Ich stimme aus ganzem Herzen zu. Es ist ein unamerikanischer, feiger Schritt, der das Handeln der Terroristen nur bestärkt und einen schlimmen Musterfall setzt.“




THE INTERVIEW Trailer 2 German | Deutsch [2015] HD

Veröffentlicht am 04.12.2014



Schauspieler Steve Carell (Foto links, Szenenbild aus «Der unglaubliche Burt Wonderstone») bezeichnet den 18. Dezember aus diesem Grund als einen „traurigen Tag für den künstlerischen Ausdruck“. Carell arbeitete ebenfalls an einem Film, der in Nordkorea spielt. Die Dreharbeiten zum schwarzhumorigen Paranoiathriller mit dem Titel «Pyongyang» waren für Frühjahr 2015 vorgesehen. 20th Century Fox sollte als Vertrieb verantwortlich zeichnen, New Regency die Finanzierung übernehmen. Aufgrund Sonys Handeln verlor Fox jedoch das Vertrauen in den Film, und ohne Vertriebspartner gab auch New Regency die Produktion auf. Gore Verbinski, der die Regie führen sollte, bezieht gegenüber Deadline Hollywood Stellung: „Ich finde es ironisch, dass Angst uns die Möglichkeit nimmt, Geschichten zu erzählen, die unsere Fähigkeit aufzeigen, Angst zu überwinden.“ Zum Thema der freien Rede meldet sich erneut Patton Oswalt: Er fürchtet, dass ähnliche Situationen folgen werden. „Wir haben der Zensur erlaubt, ganz einfach Fuß zu fassen, und es wird von diesem Punkt an nur noch schlimmer“, prophezeit er.

Schauspieler Rob Lowe zeigt sich bei Twitter sprachlos: „Wow, alle haben den Schwanz eingezogen. Die Hacker haben gewonnen. Ein absolut vollkommener Sieg für sie.“ Comedian Bill Maher wiederum ist wütend, dass der Film mit Seth Rogen und James Franco (Foto oben, Szenenbild aus ihrer Sony-Komödie «Das ist das Ende»), gekippt wurde. Er tweetet: „Mehr braucht es nicht, bloß eine anonyme Drohung und die Zahlen 9/11, und schon schmeißen wir die Redefreiheit über Bord?“ In der Nachricht der Hacker hieß es, auf «The Interview»-Spielstätten seien Attacken geplant, die Erinnerungen an den 11. September 2001 wachrufen würden.

Diese Drohung stufte US-Präsident Barack Obama jedoch als nicht glaubwürdig ein. Gegenüber dem US-Network ABC räumte er bloß ein, dass die Regierung nur die zwecks Datenklau getätigte „Cyberattacke auf das Filmstudio sehr ernst“ nehme. Die Sicherheit der Bevölkerung sei aber nicht in Gefahr gewesen. Dem stimmt auch Cybersicherheitsexperte Peter W. Singer gegenüber Motherboard zu: „Wir müssen zwischen einer Drohung und der Fähigkeit trennen, sie auch durchzuführen. Aus einem schlecht gesicherten Computernetzwerk Klatsch und Tratsch zu stehlen, ist längst nicht damit vergleichbar, die Logistik hinter zahllosen physischen Terrorangriffen der Größenordnung von 9/11 stemmen zu können.“

Schauspieler und Regisseur Zach Braff befürchtet: „«The Interview» zu canceln wirkt auf mich wie ein grausamer Präzedenzfall.“ Autor Neil Gaiman sieht es ähnlich: „Sony schlägt also zurück, indem sie «The Interview» zurückziehen und so allen Hackern beweisen, dass Cyberangriffe und Drohungen makellos funktionieren? Das könnte sich als Fehler herausstellen.“ Dokumentarfilmer Michael Moore dagegen nimmt es mit Galgenhumor und scherzt: „Liebe Sony-Hacker: Da ihr ja nun Hollywood lenkt, wünsche ich mir weniger Romantikkomödien und Michael-Bay-Filme. Und bitte keine «Transformers» mehr.“

Ungeklärt bleibt unterdessen, was international mit «The Interview» geschieht. Zwar wurden schon vor wenigen Tagen sämtliche Kinoauswertungen der Komödie im asiatischen Raum abgesagt, entgegen zahlreichen Medienberichten wurde für Europa aber noch keine Entscheidung getroffen. Sony-Pictures-Pressebetreuer Kai Mickley erläutert Quotenmeter.de auf Anfrage: „Beschlossen wurde noch nichts, daher steht der Kinostart theoretisch noch.“ Er selbst schätzt die Lage allerdings so ein, dass Sony Pictures in den kommenden Tagen «The Interview» auch auf dem hiesigen Markt sperren wird. Abwarten ist also angesagt. Momentan steht der Film noch für den 5. Februar 2015 auf dem Plan.

UPDATE : Das Gefühl Mickleys trügte nicht. Wie 'Deadline Hollywood' am Vorabend von Sony Pictures US erfuhr, wird die «The Interview»-Veröffentlichung vorerst auf sämtlichen Märkten gestoppt.



Quelle 18.12.2014 17:30 Uhr • Sidney Schering Kurz-URL: qmde.de/75206 http://www.quotenmeter.de/n/75206/bescha...erview-rueckzug





Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 24
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Allgemeine Vampir - Mystery News hinter dein Kulissen
Erstellt im Forum Allgemeine Vampir - Mystery News hinter dein Kulissen von Carina
306 18.11.2016 18:48
von Carina • Zugriffe: 6482
Casting News - " Sturm der Liebe " , " Rote Rosen " & " Verbotene Liebe "
Erstellt im Forum Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundsc... von Carina
239 01.11.2016 03:17
von Carina • Zugriffe: 29978
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen