Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 680 Antworten
und wurde 23.672 mal aufgerufen
  
  Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundschaft, Verbotene Liebe neu in diesem Theard
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 28
Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

10.11.2013 13:46
#276 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen




Stehen ABCs Märchen schon vor dem Aus?


«Once Upon a Time» ist mittlerweile weit von einstigen Erfolgen entfernt. Das neu gestartete Spin-Off floppte bei ABC auf ganzer Linie.



Ein Glück, dass die Gebrüder Grimm und Kollegen schon vor vielen hundert Jahren ihre Märchen und andere Geschichten zu Papier brachten. Autoren, denen partout keine zündende Idee für eine Film- oder Serienbasis einfallen will, können sich einfach am Ideengut der Märchenschreiber bedienen und daraus eine Produktion für Film und/oder Fernsehen basteln. In jüngerer Vergangenheit boomten die Märchenverwertungen im Kinofach. «Red Riding Hood», «Snow White and the Huntsman»/«Spieglein, Spieglein» oder «Jack and the Giants» sind nur ein paar der Filme, die es als Märchen oder Sagen in den zurücliegenden Jahren in die Lichtspielhäuser schafften.

Etliche Menschen kennen die Märchen noch aus ihrer Kindheit und setzen auch beim Kinobesuch gerne auf Altbewährtes. Gleiches gilt für Fernsehende: Schon seit 2011 bekämpft Nick Burkhardt auf NBC erfolgreich Märchenkreaturen in «Grimm». Auch die bisher 36 ausgestrahlten Folgen auf VOX können sich quotentechnisch sehen lassen. ABC setzt seit Oktober 2011 auf «Once Upon a Time», eine Serie, in der Charaktere und Wesen aus Märchengeschichten in die „echte Welt“ transportiert wurden. Auch hiermit feierte ABC Erfolge .

Es war einmal eine Serie, von den «Lost»-Autoren Edward Kitsis und Adam Horowitz geschaffen, die noch zu ihrer Pilotfolge am 23. Oktober 2011 12,93 Millionen Zuschauer für ABC vor die Fernsehempfänger locken konnte. Auch in den Folgewochen sah es für das Märchen-Format toll aus – bis Folge sechs überschritt die Fantasyshow immer die Marke von zehn Millionen Zuschauern. Wegen der langen Staffel von 22 Episoden war es klar, dass das Interesse an der Show gegen Ende etwas sinken würde, jedoch schaffte es die Serie, welche in ihrer ersten Staffel bis Mai 2012 lief, noch mehrere Male über zehn Millionen Zuschauer für sich zu vereinnahmen. Der Staffelschnitt konnte sich im ersten Durchlauf mit 9,92 Millionen Zuschauern der Erstausstrahlungen sehen lassen.


Über «Once Upon a Time»
•Schöpfer: Edward Kitsis, Adam Horowitz
•Stars: Ginnifer Goodwin, Jennifer Morrison, Lana Parrilla und mehr
•Staffelzahl: 3
•Im US-Fernsehen seit: 23. Oktober 2011
•Locations: Kanada (Richmond, Fort Langley, Steveston, Burnaby, Vancouver)
•Durchschnittliche Laufzeit: 45 Minuten
•Produktionsstudios: Kitsis/Horowitz, ABC Studios



Season zwei enthielt ebenfalls 22 etwa 45-minütige Episoden. Die Staffelpremiere sollte mit 11,36 Millionen Interessierten die mit Abstand beste Programmierung der zweiten Runde sein. Schon zur zweiten Staffel hatte die für fünf Primetime-Emmys nominierte Serie mit einem deutlichen Zuschauerschwund zu kämpfen, der die Show allerdings noch keinesfalls zum Flop werden ließ. Mit durchschnittlich 8,46 Millionen Zuschauern befand sich «Once Upon a Time» immer noch auf äußerst zufriedenstellendem Niveau für ABC. Während zum Staffelstart der Marktanteil bei den umworbenen 18- bis 49-Jährigen noch bei 10 Prozent lag, sank die Quote durch schwindendes Interesse im Laufe der langen Staffel erst auf acht, dann auf sieben und ab Episode 14 sogar auf sechs Prozent. Beim Gesamtpublikum lief es mit regelmäßigen sieben, beziehungsweise acht Prozent deutlich konstanter. Die letzten sechs Folgen von Season zwei schafften es nicht, mehr als 7,50 Millionen Fernsehende zu generieren.

Mit sieben Prozent Marktanteil begann «Once Upon a Time» seine dritte Staffel um 20 Uhr am Sonntag, dem 29. September 2013, als 8,45 Millionen Menschen sich in den USA für die Fantasyserie entschieden. Gegen die «Football Night in America» auf NBC, die 14,99 Millionen Zuschauer anlockte, war nicht viel mehr zu holen. Auch der Staffelstart von «60 Minutes» auf CBS war beim Gesamtpublikum mit 8,78 leicht stärker. 7,65 Millionen Zuseher standen eine Woche später für ABC zu Buche, womit man sich noch deutlicher von NBC und dem durch die Decke gehenden CBS entfernte. Zur dritten Episode der dritten Season war ABC der schwächste Sender am US-Sonntag, als sogar FOX mehr Zuschauer aller Altersgruppen anzog als die 7,36 Millionen Menschen, die «Once Upon a Time» sahen – die Quote bei den 18- bis 49-Jährigen gab auf sechs Prozent ab. Am 20. Oktober erreichte die Märchenshow mit einem Publikum bestehend aus 6,98 Millionen Menschen ab drei Jahren und fünf Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, ein Allzeittief. Nicht viel besser sah es in der Folgewoche mit 7,00 Millionen und fünf Prozent bei den Jüngeren aus. Erst die aktuellste Ausgabe am 3. November schraubte sich wieder auf 7,50 Millionen Zuschauer und sechs Prozent Marktanteil hoch.

Unglücklich, dass, kurz bevor «Once Upon a Time» dabei war sich quotentechnisch nicht mehr so auszuzahlen wie einst, sich die Autoren Kitsis und Horowitz im Februar 2013 an ein Spin-Off der Märchenserie setzten. Dieses basiert auf Lewis Carrolls „Wunderland“ und konzentriert sich auf die im viktorianischen London lebende Alice. Am 10. Oktober 2013 debütierte das Spin-Off «Once Upon a Time in Wonderland» (Foto) auf ABC als am schlechtesten gestartete ABC-Serie seit 2010. Ab 20 Uhr interessierten sich donnerstags nur insgesamt 5,74 Millionen Zuschauer für die Fantasyshow, zugegebenermaßen auf einem Sendeplatz, auf dem es Shows gegen CBS‘ grandios laufendes «The Big Bang Theory», zumindest eine halbe Stunde lang schwer haben. Nichtsdestotrotz hinkte «Once Upon a Time in Wonderland» den Erwartungen weit hinterher und verlor in der zweiten Folge deutlich über eine Million Zuschauer, als nur 4,50 Millionen Menschen zusahen und damit vier Prozent der 18- bis 49-Jährigen. Auch am 24. Oktober rehabilitierte sich das Spin-Off mit 4,38 Millionen Interessierten nicht.

Zwar liefert die Verwertung von Märchenstoffen den Produzenten und Verantwortlichen immer eine gewisse Sicherheit, dennoch funktionieren derartige Projekte nicht für immer und ewig. Das Spin-Off kam zu einer Zeit, als die Originalserie selbst schon ihren Zenit überschritten hatte und sich wohl allmählich so langsam dem Ende zuneigte, wodurch «Once Upon a Time in Wonderland» zum Flop wurde und wohl nur sehr schwer auf die Beine kommt. Eine lange Zukunft steht dem «Once Upon a Time»-Franchise vermutlich nicht bevor. Unwahrscheinlich, dass das Spin-Off verlängert wird. «Once Upon a Time» wird wohl trotzdem eine Verlängerung erhalten, sollten sich die Werte im Laufe der Staffel nicht dramatisch nach unten bewegen. Im richtigen Leben existieren leider keine ‚Happy Ends‘.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/67189/stehen...hon-vor-dem-aus

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

12.11.2013 05:49
#277 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

"Downton Abbey": ITV bestellt fünfte Staffel



"Downton Abbey"

Bild: ITV



ITV hat sein Kostümdrama "Downton Abbey" um eine fünfte Staffel verlängert. Angesichts der konstant überragenden Einschaltquoten von elf bis zwölf Millionen Zuschauern im Durchschnitt stellt diese Entscheidung keine wirkliche Überraschung dar. Deutsche Fans können sich außerdem kurz vor Weihnachten auf die Free-TV-Premiere der zweiten Staffel bei ZDFneo freuen.

Julian Fellowes wird erneut als hauptverantwortlicher Drehbuchautor fungieren, als Produzenten sind Gareth Neame und Liz Trubridge weiterhin im Einsatz. "Die Zuschauer freuen sich nach wie vor auf ihre sonntäglichen Besuche in Downton und wir sind begeistert, dass wir im nächsten Jahr eine weitere Staffel produzieren können", so Neame in einem Statement.

Über einen geplanten Ausstrahlungstermin gab ITV noch keine Auskunft, es ist jedoch davon auszugehen, dass die fünfte Staffel wie die vorherigen vier im Herbst starten wird. Am gestrigen Sonntag (10.11.) ging in Großbritannien die vierte Staffel zu Ende. Am 25. Dezember wird wie in den vergangenen beiden Jahren ein zweistündiges Weihnachtsspecial ausgestrahlt, in dem erneut Shirley MacLaine als Coras Mutter Martha Levinson und Paul Giamatti als Harold Levinson Gastauftritte haben.

In Deutschland zeigt der Digitalsender ZDFneo Mitte Dezember die zweite Staffel von "Downton Abbey" als Free-TV-Premiere. Die ersten beiden neuen Folgen werden am 20. Dezember ab 20.15 Uhr gezeigt. Die Episoden[rot] drei bis sechs werden am 21. Dezember ausgestrahlt, die Episoden sieben bis neun am 22. Dezember, jeweils ab 20.15 Uhr. Zur Einstimmung wird ab dem 1. Dezember immer sonntags ab 18.20 Uhr noch einmal die erste Staffel wiederholt. Im ZDF-Hauptprogramm ist die zweite Staffel wenige Tage später ebenfalls zu sehen. Am 22., 25., 26., 28. und 29. Dezember werden gegen 17.00 Uhr jeweils zwei Folgen ausgestrahlt.


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/downt...fuenfte-staffel

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

12.11.2013 17:37
#278 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

"Everest": FOX ordert weitere Event-Serie


Mit einer neuen Event-Serie möchte FOX den höchsten Gipfel der Welt erklimmen. Wie Deadline Hollywood berichtet, ist das US-Network aus einem Bieterwettstreit um das neue Format "Everest" als Sieger hervorgegangen. Das Projekt ist als zehnteilige Eventserie angelegt, die im Erfolgsfall um weitere Zyklen verlängert werden könnte.

"Everest" stammt von Autor Jeffrey Lieber ("Dr. Dani Santino - Spiel des Lebens") und handelt von einer Bergsteigergruppe, die sich auf dem Weg zur Spitze des Mount Everest befindet. Im Laufe der Expedition kommen die wahren Motive für ihren Trip ans Licht und weitere Geheimnisse werden aufgedeckt. Ein Kampf ums Überleben beginnt.

FOX hat zunächst mehrere Drehbücher des Projekts geordert, entsprechend sind die verantwortlichen Produzenten von Alcon Television und FX Productions gerade dabei ein Autorenteam zusammen zu stellen. Das wird dann die ersten drei bis vier Skripte schreiben, sowie die Serienbibel, also eine komplette Ausarbeitung des Settings und der Hauptcharaktere.

Eventserien, bis vor kurzem hätte man sie einfach noch Miniserien genannt, sind derzeit bei den Networks gefragter denn je. Dazu hat sicher des Stephen King-Dramas "Under the Dome" auf CBS nicht unwesentlich beigetragen. So hat CBS bereits für den kommenden Sommer mit "Extant" eine weitere Sommerserie bestellt, während auch die Rückkehr von "24" bei FOX in Form der Eventserie "Live Another Day" erfolgen wird.


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/evere...ere-event-serie

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

14.11.2013 14:47
#279 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

UK-Update vom 13. November
Details zu "Doctor Who 50", ITV dreht 50er-Krimi



Die BBC hat die Ausstrahlungsdetails zum Jubiläum von "Doctor Who" bekannt gegeben, von der FOX leicht abweicht. ITV derweil hat "Downton" verlängert und eine neue Krimiserie angekündigt. Außerdem bleibt Olivia Colman "Broadchurch" erhalten.


Am Wochenende lief das Staffelfinale von "Downton Abbey" auf ITV - die letzte Folge war dies aber natürlich noch lange nicht. Erwartungsgemäß hat ITV auch offiziell bestätigt, dass es eine fünfte Staffel geben wird, die im kommenden Herbst auf Sendung geht. Ganz so lange muss aber auf ein Wiedersehen nicht gewartet werden, denn schließlich gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Weihnachtsfolge. Bei einer anderen Hit-Serie von ITV, "Broadchurch", steht nun auch ein weiteres Detail fest. Olivia Colman wird auch bei der zweiten Staffel wieder an der Seite von David Tenannt sein. Während Tenannt auch beim US-Remake mit an Bord ist, bestätigt Colman allerdings, dass sie in der Fox-Version nicht mitspielen wird.


Daneben hat ITV auch eine weitere, neue Serie angekündigt. Wie in den letzten Jahren so oft wird "Grantchester" nicht in der Gegenwart spielen. Stattdessen ist die Handlung im Jahr 1953 in der gleichnamigen Ortschaft angesiedelt. Inhaltlich geht es in sechs Folgen um den Vikar Sidney Chambers, der sich mit dem Polizisten Geordie Keating zusammen tut, um den mysteriösen Tod eines seiner Gemeindemitglieder zu untersuchen. Vorlage für die Serie ist ein Roman aus der Reihe "The Grantchester Mysteries".


Mit knapp zwei Millionen Zuschauern war das Finale der ersten Staffel "The Mill" für Channel 4 ein schöner Erfolg. Entsprechend hat der Sender nun auch grünes Licht für eine Fortsetzung gegeben. Die zweite Staffel wird sechs Folgen umfassen und zwischen 1838 und 1842 spielen, womit der politische Wandel der Zeit mit der Reform im Armenwesen mit einbezogen wird. Eine zweite Staffel hat Channel 4 außerdem auch von "Man Down" bestellt. Die Sitcom mit Greg Davies wird im kommenden Jahr fortgesetzt; Ende des Jahres gibt es zuvor außerdem bereits ein Weihnachtsspecial. Details hat der Kanal außerdem zur Eventshow "The Alpine Games" bekannt gegeben. Zunächst einmal heißt sie nicht mehr so, sondern wurde nun "The Jump" getauft. Als Moderatorin konnte Davina McCall gewonnen werden. In der Sendung werden zwölf Promis in verschiedenen alpinen Disziplinen ihr Glück versuchen und dafür von Olympioniken trainiert. Gesendet wird an zehn Abenden live aus einem europäischen Ski-Gebiet.


Auch bei Channel 5 gibt es eine Namenswechsel. Die erste eigenproduzierte Serie seit acht Jahren wird nun nicht mehr "Evidence" heißen, sondern "Suspects". Im gleichen Zuge hat der Sender erste Gesichert der Serie bekannt gegeben. Fay Ripley und Damien Molony ("Ripper Street") werden Hauptrollen in der Serie übernehmen. Außerdem wird Clare-Hope Ashitney eine Rolle übernehmen. "Suspects" ist eine klassische Krimi-Serie, bei der sich jede Folge einem Fall widmet. Gesendet wird die Serie bereits Anfang 2014. Ebenfalls zu Jahresbeginn werden die HBO-Serien "True Detective" und "Looking" in UK starten. Sky Atlantic will "Looking" kurz nach der US-Ausstrahlung zeigen. In den Staaten startet die Serie am 19. Januar. "True Detective" wird auf Sky Atlantic im Februar starten.


BBC One arbeitet an einer neuen Abendshow, die so etwas wie eine Antwort auf den ITV-Erfolg "Mr and Mrs" sein dürfte, denn auch in "Speak For Yourself" geht es um Pärchen, die ihre Beziehung testen sollen. Die Moderation des Piloten übernimmt Nina Conti, die auch ihre beiden Handpuppen mitbringt. Bei BBC Two wird sich Alexander Armstrong, Moderator von "Pointless", gemeinsam mit Giles Coren derweil auf eine weihnachtliche Tour durch verschiedene alkoholische Getränke begeben. Beide wollen letztlich die zwölf besten Weihnachtsdrinks finden - entsprechend heißt die Sendung auch "12 Drings of Christmas".


"Doctor Who" wird 50
Am 23. November feiert die BBC groß das fünfzigste Jubiläum von "Doctor Who" und hat dazu nun auch ein paar Details bekannt gegeben. Die Jubiläumsfolge "The Day of the Doctor" wird um 19:50 Uhr britischer Zeit auf BBC One gezeigt. Parallel dazu läuft sie auch weltweit auf verschiedenen Sendern. In Deutschland wird dies FOX sein, das um 21:00 Uhr startet und damit nicht ganz simultan mit der britischen Ausstrahlung ist. Auch die Kino-Kette CinemaxX zeigt das Special in verschiedenen Städten zum Preis von 16 Euro im Originalton ohne Untertitel. Zurück nach Großbritannien, wo im Anschluss an die Folge BBC Three übernimmt. Dort wird der Geburtstag noch einmal in "Doctor Who Live: The Afterparty" gefeiert. Details stehen aber noch aus. Naheliegend ist aber ein ähnliches Konstrukt wie bei der Sondersendung zur Bekanntgabe von Peter Capaldi als neuen Doctor. Zwei Tage zuvor zeigt BBC Two übrigens bereits das Drama "An Adventure in Time and Space". Das Drama knüpft an die Anfänge von "Doctor Who" in den 1960ern an.


UK-Quoten-Update


ITV kann mit der eigenen Performance am Wochenende glücklich sein. Das Staffelfinale von "Downton Abbey" war am Sonntag dabei die meistgesehene Sendung des Privatsenders. 9,64 MIllionen Zuschauer ließen sich die letzte Folge der Staffel nicht entgehen. ITV konnte damit einen tollen Marktanteil von 38,9 Prozent erzielen. Zuvor überzeugte "The X Factor" mit 8,94 Millionen Zuschauern (34,1 Prozent), womit knapp eine halbe Million im Vergleich zur Vorwoche hinzu gewonnen werden konnten. Am Samstag sahen 8,22 Millionen die Castingshow (34,5 Prozent). "Strictly Come Dancing" war jedoch an beiden Abenden deutlich erfolgreicher. Am Samstag sahen 10,30 Millionen (43,1 Prozent) zu, am Sonntag waren es 10,31 Millionen und 39,9 Prozent. "Atlantis" schlug sich am Samstag gegen "The X Factor" mit 4,35 Millionen und 18,0 Prozent weiter gut. Richtig toll sah es mit 5,32 Millionen Zuschauern und 24,8 Prozent aber für "The Royal British Legion Festival of Rememberance" aus. "Richard Hammond Builds a Universe" versagte am Sonntag dagegen mit "Downton" im Gegenprogramm völlig. Nur 1,55 Millionen Zuschauer sahen die Sendung auf BBC One; der Marktanteil lag bei desaströsen 6,0 Prozent.


Leicht nach unten ging es auf BBC One auch am Dienstag noch einmal. "The Escape Artist" mit David Tennant verlor bald eine Million Zuschauer und sackte auf 4,11 Millionen Zuschauer und 18,2 Prozent herab. Die Champions League, bald nur noch bei BT Sports zu sehen (Sports-Update vom 11. November), unterhielt auf ITV derweil genau vier Millionen Zuschauer (17,9 Prozent). "Ripper Street" verlor am Montag noch einmal 300.000 Zuschauer und wurde diesmal nur noch von 3,97 Millionen Zuschauern gesehen (17,0 Prozent). Besser sah es am Freitag aus. "Have I Got News For You" überzeugte mit 4,63 Millionen Zuschauern und 21,2 Prozent. Die "Graham Norton Show", bei der diesmal u.a. Lady Gaga zu Gast war, lief mit 3,32 Millionen Zuschauern und 22,2 Prozent ebenfalls hervorragend. Nur "Citizen Khan" tat sich am Abend schwer und unterhielt nur 2,31 Millionen und 10,8 Prozent.


Quelle http://www.dwdl.de/ukupdate/43441/detail...reht_50erkrimi/

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

15.11.2013 18:07
#280 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

"Dahoam is Dahoam": BR bestellt 140 neue Folgen



"Dahoam is Dahoam"

Bild: BR/Marco Orlando Pichler



Der Bayerische Rundfunk hat seine erfolgreiche Vorabendseifenoper "Dahoam is Dahoam" um eine achte Staffel verlängert. Insgesamt 140 neue Folgen wurden bestellt, die ab März 2014 wieder auf dem Dachauer Produktionsgelände gedreht werden.

Angesichts der konstant guten Quoten und einem kontinuierlich steigenden Marktanteil innerhalb Bayerns, der 2013 bei durchschnittlich 16 Prozent lag, ist diese Entscheidung keine allzu große Überraschung. "Ich freue mich, dass die Erfolgsgeschichte 'Dahoam is Dahoam' fortgeschrieben wird. [...] Durch diese Entscheidung wird der besondere Stellenwert dieser charmanten Vorabendserie als qualitativ hochwertige Unterhaltung erneut unterstrichen", so Bernd Lenze, der Vorsitzende des Rundfunkrats des Bayerischen Rundfunks. BR-Fernsehdirektorin Bettina Reitz ergänzt: "'Dahoam is Dahoam' prägt nun schon seit über sechs Jahren mit seinen generationsübergreifenden, glaubhaft erzählten Geschichten und einem großartigen Darstellerensemble unser Vorabendprogramm. [...] Ich wünsche dieser derart liebevoll produzierten Serie auch weiterhin viel Erfolg und unseren zahlreichen Zuschauern interessante und spannende Geschichten rund um Lansing."

Am 8. Oktober 2007 ging das gewagte Vorabendexperiment rund um die Geschichten aus dem fiktiven Dorf Lansing erstmals auf Sendung und läuft seitdem montags bis donnerstags um 19.45 Uhr im BR. Nach anfänglichen Zweifeln konnte sich die Serie schnell eine treue Fangemeinde aufbauen. Inzwischen hat sich "Dahoam is Dahoam" zur erfolgreichsten Daily-Soap in Bayern entwickelt.


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/dahoa...140-neue-folgen

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

19.11.2013 18:57
#281 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen




Dritte «Dallas»-Staffel startet im Februar im US TV


Die Fortsetzung des Kult-Formats aus den 1980er-Jahren wird schon bald wieder auf TNT zu sehen sein. Diesmal jedoch erstmals ohne Larry Hagman.



«Dallas»-Quoten auf TNT
Während die erste Staffel noch tolle 4,50 Millionen Zuschauer im Schnitt begeisterte, fiel Durchgang zwei auf nur noch 2,84 Millionen im Mittel zurück. Dabei unterlagen die Episoden deutlichen Schwankungen: Mit 3,56 Millionen lief es für J.R.'s Abschiedsfolge mit Abstand am stärksten, vier Wochen später rutschte man erst- und letztmals auf unter zwei Millionen.



Fans der legendären TV-Familie Ewing dürfen sich auf neuen Stoff freuen, denn bereits ab dem 24. Februar 2014kehrt «Dallas» mit neuen Geschichten zurück auf TNT. Die insgesamt 15 Folgen umfassende dritte Staffel wird jedoch in zwei Teile mit acht bzw. sieben Episoden aufgeteilt. Showrunnerin Cynthia Cidre spricht entsprechend von gleich zwei Openern und Cliffhangern innerhalb der Season - und gibt sich überdies sehr optimistisch, dass es ihrem Team gelungen sei, diese Staffel stärker von den "Konflikten der Ewing-Familie handeln zu lassen". Versprochen werden zahlreiche "Geheimnisse, Lügen und Verrat".

Nicht mehr dabei ist der äußerst beliebte Larry Hagman in der längst legendären Rolle des J.R. Ewing. Nachdem der Schauspieler im November vergangenen Jahres seiner Krebserkrankung im Alter von 81 Jahren erlag, wurde auch die serielle Beerdigung seines Charakters bereits in der vergangenen Staffel durchgeführt.

TNT geht mit der erneuten Programmierung auf den Montagabend ein gewisses Risiko ein, wusste das Format dort mit seiner zweiten Ausstrahlung doch nicht durchweg zu überzeugen (siehe Infobox). Allerdings waren die Quoten der texanischen Drama-Serie auch hierzulande zuletzt rückläufig.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/67438/dritte...rtet-im-februar

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

19.11.2013 19:01
#282 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen




ProSieben verschiebt finale «Spartacus»-Staffel


Erst im neuen Jahr sollen die letzten Folgen der Historienserie präsentiert werden. Immerhin: Fans der Serie werden bis dahin mit Reruns entschädigt.



«Spartacus»-Staffelübersicht
•S1: «Blood and Sand» (13 Folgen)
•Miniserie: «Gods of the Arena» (6)
•S2: «Vengeance» (10)
•S3: «War of the Damned» (10)



Für Interessenten der «Spartacus»-Serie gibt es in diesen Tagen gute wie schlechte Nachrichten. Auf der einen Seite bekommen sie derzeit noch einmal Staffel eins am späten Freitagabend in drei- bzw. vierfacher Dosis auf ProSieben präsentiert, auf der anderen Seite werden sie auf die finalen zehn Folgen von «War of the Damned» länger warten müssen als ursprünglich von Seiten des Privatsenders verlautbart. So wird die Auftaktepisode nicht am 13. Dezember über den Bildschirm flimmern, sondern erst im kommenden Jahr. Mit konkreten Ausstrahlungsdaten hält man sich derzeit noch bedenkt, lediglich von "Anfang 2014" ist die Rede.

Komplett verzichten müssen Fans allerdings auf ihren Liebling nicht, denn statt der Erstausstrahlung wird die sechsteilige Miniserie «Gods of the Arena» ein weiteres Mal präsentiert. Das Prequel erreichte im Sommer des vergangenen Jahres im Schnitt gute 7,5 Prozent aller und akzeptable 11,2 Prozent der werberelevanten Zuschauer bei Reichweiten, die zumeist knapp über der Millionenmarke lagen.

Ob sich der Sender mit dieser Streckung allerdings einen allzu großen Gefallen tut, darf bezweifelt werden. Auch das in seiner Erstausstrahlung sehr starke «Blood and Sand» startete am vergangenen Freitag vor Mitternacht gerade einmal mit äußerst verhaltenen 5,1 und 8,3 Prozent beim Zielpublikum.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/67430/prosie...artacus-staffel

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

22.11.2013 19:02
#283 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

Sat.1 kündigt Serie mit Diana Amft an


Sat.1 gewährt erste Einblicke in sein Angebot an deutschen Serien für 2014. Neben neuen Staffeln der Erfolgsserien "Danni Lowinski" und "Der letzte Bulle" wird auch eine neue Produktion mit Diana Amft an den Start gehen. "An unserem Anspruch und der Qualität halten wir auch in 2014 fest. [...] SAT.1 ist und bleibt die erste Adresse für deutsche Fiction im Privatfernsehen", meint Geschäftsführer Nicolas Paalzow.

Unter dem Arbeitstitel "Josephine Klick" darf Diana Amft ihr Glück mit einer neuen Serie versuchen, nachdem sie in diesem Jahr mit "Christine. Perfekt war gestern!" bei RTL einen Flop hingelegt hat . Sie spielt die frischgebackene Kriminalkommissarin Josephine Klick, die aus einem kleinen Dorf bei Bielefeld nach Berlin zieht. Ihre beiden männlichen Kollegen Fritz Munro (Matthi Faust) und Alexander Mahler (Alexander Khuon) sind allerdings von dem Neuzugang wenig begeistert, und das nicht nur, weil Josephine auf einem Pferd zu ihrem ersten Fall reitet. Sie setzt alles daran, um sich mit weiblichem Instinkt und besonderer Hartnäckigkeit durchzusetzen. Ein früherer Arbeitstitel der neuen Serie lautete "Josy - Allein unter Bullen".

Im Frühjahr sollen darüber hinaus die jeweils fünften Staffeln von "Der letzte Bulle" und "Danni Lowinski" starten. Während es von Annette Friers Dramedy wie gewohnt 13 neue Folgen zu sehen gibt, umfasst die neue Staffel von "Der letzte Bulle" lediglich acht Episoden. Darin wird Mick Brisgau degradiert und muss wieder Streife fahren. Hauptdarsteller Henning Baum brachte als Produzent seine eigenen Ideen bei der Entwicklung der Drehbücher mit ein. Danni Lowinski steht in den neuen Folgen als frischverheiratete Ein-Euro-Anwältin hingegen vor einer ganz neuen Herausforderung und will mit Bea (Nadja Becker) deren Kind großziehen. Dieser Spagat zwischen Job, schlaflosen Nächten und Windeln wechseln ist schwieriger als gedacht.


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/sat-1...t-diana-amft-an




Drehstart für Krimiserie mit Diana Amft


Für die neue Sat.1-Krimiserie ist die erste Klappe gefallen. Dies nun unter neuem Arbeitstitel.



Als Sat.1 Ende Juni die Krimiserie «Josy - Allein gegen Bullen» ankündigte, war die Neugier groß, schließlich sicherte sich der Sender für die Hauptrolle den «Doctor's Diary»-Star Diana Amft. Seither wurde es relativ still um das Projekt, doch diese Ruhe ist nun unterbrochen. Denn am Freitagmorgen fiel in Berlin die erste Klappe für das Serienformat, das nun auf den Arbeitstitel «Josephine Klick» hört.

Amft verkörpert in der Produktion von UFA Fiction eine eigenwillige, selbstbewusste und unabhängige Provinz-Polizistin die es nun nach Berlin zieht, wo sie von ihren rauen Großstadt-Kollegen durch die Bank weg unterschätzt wird. Neben Amft spielen auch Matthi Faust, Alexander Khuon, Martin Umbach, Stefanie Höner und Max Moor mit.

Die Drehbücher stammen von Marc Terjung, als Regisseure sind Oliver Dommenget und Annette Ernst tätig. Als Produzenten der Serie, die bis Februar 2014 gedreht wird, fungieren Ex-Sat.1-Boss Joachim Kosack sowie Martin Bromber.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/67513/drehst...-mit-diana-amft

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

28.11.2013 18:39
#284 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

Der australische Sender ABC-TV stellt Serienprojekte vor





ABC Television aus Australien stellt seinen Werbekunden die geplanten Serien für das kommende Jahr vor.


Das Upfront des australischen Senders ABC-TV im Einzelnen:
Anzac Girls

The Code

Old School

Janet King

The Broken Shore

The Time of Our Lives

The Doctor Blake Mysteries

Jack Irish: Dead Point

Maximum Choppage

Jonah

Utopia

Soul Mates


Infos zu den verschiedenen Serien gibt es im Link nebenan http://www.serienjunkies.de/news/upfront...lt-55621-2.html

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

29.11.2013 15:01
#285 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

Die Profis: Bodie-Darsteller Lewis Collins gestorben



Martin Shaw, Gordon Jackson und Lewis Collins (v.l.n.r.): „Die Profis“
(c) London Weekend Television

Christian Junklewitz am Freitag, 29.November 2013 11.45 Uhr



Er ist einer der größten britischen Serien-Stars der späten 70er und frühen 80er Jahre gewesen. Als Ex-Elitesoldat Bodie in der Actionserie Die Profis erlangte er auch weit über Großbritannien hinaus Popularität. Jetzt ist Schauspieler Lewis Collins im Alter von nur 67 Jahren gestorben.


Kompletter Bericht http://www.serienjunkies.de/news/profis-...lins-55651.html

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

30.11.2013 06:36
#286 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

" Call the Midwife - Ruf des Lebens " : Das Weihnachtsalbum (Soundtrack) bei Amazon & i Tunes erhältlich


Bei iTunes ACHTUNG KOSTENPFLICHTIG siehe Link https://itunes.apple.com/gb/album/call-m...bum/id734591524


Bei Amazon.uk ACHTUNG KOSTENPFLICHTIG siehe Link http://www.amazon.co.uk/Call-The-Midwife...dwife+christmas






1. Christmas Peter Salem, The Chamber Orchestra Of London 2:37 £0.69 Buy MP3

Listen 2. Rockin' Around the Christmas Tree Brenda Lee 2:04 £0.69 Buy MP3

Listen 3. Jingle Bell Rock Bobby Helms 2:09 £0.69 Buy MP3

Listen 4. Frosty the Snoman Mitchell Ayers & His Orchestra & Chorus, Perry Como 2:20 £0.69 Buy MP3

Listen 5. Winter Wonderland Connie Francis 2:43 £0.69 Buy MP3

Listen 6. The Angels Listened In The Crests 2:10 £0.69 Buy MP3

Listen 7. Santa, Bring My Baby Back (To Me) Elvis Presley 1:53 Album Only

Listen 8. Leaving Home Adam Nicholas, Peter Salam 1:18 £0.69 Buy MP3

Listen 9. Run Rudolph Run Chuck Berry 2:44 £0.69 Buy MP3

Listen 10. Let It Snow! Let It Snow! Let It Snow! Vaughn Monroe and His Orchestra 0:18 £0.69 Buy MP3

Listen 11. The Christmas Song (Merry Christmas to You) Nat 'King' Cole 3:11 £0.69 Buy MP3

Listen 12. Walk Hand in Hand Andy Williams 2:51 £0.69 Buy MP3

Listen 13. Researching the Past Peter Salem, The Chamber Orchestra Of London 1:30 £0.69 Buy MP3

Listen 14. It's Beginning to Look a Lot Like Christmas Perry Como, His Orchestra & Chorus, The Fontane Sisters 2:37 £0.69 Buy MP3

Listen 15. Blue Christmas Elvis Presley 2:08 Album Only

Listen 16. Rudolph the Red-Nosed Reindeer David Seville, The Chipmunks 2:30 £0.69 Buy MP3

Listen 17. Merry Twist-Mas The Marcels 2:05 £0.69 Buy MP3

Listen 18. Suzy Snowflake Rosemary Clooney 2:56 £0.69 Buy MP3

Listen 19. O Holy Night (Cantique De Noel) The Four Aces 1:59 £0.69 Buy MP3

Listen 20. Where Rose Lies Peter Salem, The Chamber Orchestra Of London 1:22 £0.69 Buy MP3

Listen 21. O Come, O Come, Emmanuel Laura Main 0:57 £0.69 Buy MP3

Listen 22. The First Noel Johnny Mathis 3:48 Album Only

Listen 23. Christmas Story Doris Day 3:09 £0.69 Buy MP3

Listen 24. Christmas Was Meant for Children Fred Waring & His Pennsylvanians 2:23 £0.69 Buy MP3

Listen 25. Searching for the Mother Peter Salem, The Chamber Orchestra Of London 0:47 £0.69 Buy MP3

Listen 26. Picking up the Baby Peter Salem, The Chamber Orchestra Of London 1:39 £0.69 Buy MP3

Listen 27. Mary's Boy Child Harry Belafonte 2:58 £0.69 Buy MP3

Listen 28. Have Yourself a Merry Little Christmas Judy Garland 2:45 £0.69 Buy MP3

Listen 29. White Christmas Bing Crosby 3:03 £0.69 Buy MP3

Listen 30. When I Fall in Love "Call The Midwife" 2013 Cast 3:45 £0.69 Buy MP3

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

04.12.2013 18:21
#287 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

BBC stellt "Ripper Street" ein



"Ripper Street"

Bild: RTL Crime



Von der britischen Serie "Ripper Street" wird es keine dritte Staffel mehr geben. Die BBC bestätigte gegenüber Digital Spy, dass sie auf Grund rückläufiger Einschaltquoten eingestellt wird. "Wir sind sehr stolz auf 'Ripper Street', das zwei ambitionierte Staffeln lang auf BBC One lief", erläutert ein Sendersprecher. "Dennoch hat die zweite Staffel leider nicht so viel Zuschauer erreicht, wie wir uns erhofft hatten. Deshalb wollen wir den Platz frei machen für neue kreative Ideen und Serienkonzepte."

Während bei der ersten Staffel noch durchschnittlich sechs Millionen Zuschauer dabei waren, verringerten sich die Quoten zuletzt auf knapp drei Millionen - zu wenig für die BBC. Die achtteilige zweite Staffel wird derzeit noch ausgestrahlt; das Serienfinale ist am 16. Dezember zu sehen.

"Ripper Street" ist eine Koproduktion der britischen BBC und dem US-Ableger BBC America. Im Mittelpunkt der Serie, die im London des 19. Jahrhunderts spielt, steht Inspector Edmund Reid (Matthew Macfadyen), der kurz nach den Morden von Jack the Ripper in der gleichen Gegend ermittelt, in der der Serienkiller seine Taten begangen hatte. Während es Reid mit Prostitutionsfällen, mit Nachahmer-Morden im Stile des Rippers und mit weiteren Verbrechen zu tun hat, hält ihn zusätzlich auf Trab, dass der berühmte Mörder niemals gefasst wurde. In weiteren Hauptrollen sind Jerome Flynn als Detective Sergeant Bennet Drake und Adam Rothenberg als Captain Homer Jackson zu sehen.

In Deutschland lief von "Ripper Street" bislang lediglich die erste Staffel im Pay-TV auf RTL Crime. Anfang 2014 soll sie bei ZDFneo ihre Free-TV-Premiere feiern.


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/bbc-s...pper-street-ein

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

08.12.2013 06:20
#288 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

"Scandal": ABC kürzt dritte Staffel um vier Folgen



"Scandal": Auszeit für Kerry Washington und ihr Team

Bild: ABC



Überraschend hat das US-Network ABC die Episodenanzahl von "Scandal" gekürzt. Für die zur Zeit ausgestrahlte Staffel 3 werden nur 18 statt der geplanten 22 Folgen realisiert.

Zu den Gründen hat sich ABC zwar nicht geäußert, allerdings ist eine Kürzung aufgrund geringer Zuschauerzahlen auszuschließen. "Scandal" hat sich als klassischer Sleeper nach verhaltenem Start inzwischen zu einem echten Quotenhit für ABC gemausert und ist besonders bei der Hollywood-Prominenz sehr beliebt. Die dritte Staffel sahen bislang im Schnitt 12,6 Millionen US-Amerikaner, die Marktanteile in der Zielgruppe sind im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent gestiegen. Hauptdarstellerin Kerry Washington, die in "Scandal" eine Problemlöserin für die extravaganten Reichen und Mächtigen verkörpert, findet sich inzwischen sogar auf den Nominierungslisten wichtiger Award-Galas wieder.

Als Grund für die Staffelkürzung vermutet Deadline Hollywood daher die Schwangerschaft von Kerry Washington. Aufgrund der stylishen Klamotten, die sie in der Serie trägt, lässt sich der zukünftige Nachwuchs wohl nicht mehr verbergen. Pläne, ihre Einsatzzeiten in der Serie zwischendurch zu reduzieren, wurden zuvor verworfen.

Auch beim Konkurrenten FOX werden Episoden eingespart: Die erste Staffel von "Dads" wird lediglich 19 Folgen umfassen. Die neue Comedyserie von Seth MacFarlane, die bei Publikum und Kritikern gnadenlos durchgefallen ist, hatte zuvor zwar eine Full-Season-Order erhalten, mit der eine Staffel in der Regel von 13 auf 22 Episoden aufgestockt wird, allerdings hatte FOX bislang die Zahl der zusätzlichen Folgen noch nicht konkret benannt.

"Dads" ist ein Bestandteil des FOX-Comedyblocks am Dienstagabend, der alles in allem nur mäßige Quoten einfährt: Mit durchschnittlich 3,59 Millionen US-Zuschauern und einem niedrigen Zielgruppenrating (1.4) liegt "Dads" intern in dieser Saison an dritter Stelle hinter "New Girl" (3,86 Mio / 2.0) und "Brooklyn Nine-Nine" (3,81 Mio / 1.6), aber immerhin noch vor "The Mindy Project" (2,81 Mio / 1.4).


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/scand...-um-vier-folgen

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

08.12.2013 06:24
#289 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

"Hotel 13": Die deutsche Teenie-Daily-Soap kehrt im Frühjahr mit der zweiten Staffel und verändertem Ensemble zurück. Nickelodeon zeigt 56 neue Folgen ab dem 10. Februar. Die Hauptdarsteller Patrick Baehr, Carola Schnell, Ilka Teichmüller und Jörg Moukaddam bekommen in der zweiten Staffel Verstärkung durch die Jungschauspieler Lion Wasczyk, Sarah Thonig, Jan-Hendrik Kiefer und Jamie Watson.

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

09.12.2013 15:43
#290 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

"Glee": Dianna Agron ist bei 100. Folge dabei



Dianna Agron als Quinn Fabray in "Glee"


Bild: FOX



Das Ende der in den USA sehr populären Musical-Serie "Glee" wurde zwar bereits beschlossen, doch bis es soweit ist, können sich die Fans noch auf die zweite Hälfte der fünften Staffel sowie auf eine komplette Season 6 in der TV-Saison 2014/15 freuen. Am 18. März 2014 steht zudem die 100. Folge an, die mit einer Rückkehr zahlreicher liebgewonnener Charaktere aufwartet, die inzwischen nicht mehr zum Hauptcast gehören.

Für die größte Freude dürfte die Zusage von Fan-Favourite Dianna Agron sorgen, die von Serienschöpfer Ryan Murphy via Twitter verkündet wurde. Sie war zuletzt zur Mitte der vierten Staffel in der Serie zu sehen. Weshalb sie bei der Tribute-Folge für den verstorbenen Hauptdarsteller Cory Monteith als einziges Mitglied des Original-Casts nicht dabei war, obwohl sie am Anfang der Serie mit Monteiths Figur Finn Hudson liiert war, ist bis heute nicht erklärt worden.

Alle ehemaligen Castmitglieder, die "Glee" in den vergangenen Staffeln geprägt haben, erhielten laut Murphy Einladungen für die Jubiläumsepisode. Neben Agron und Stargast Kristin Chenoweth (April) haben bereits Heather Morris (Brittany), Harry Shum Jr. (Mike), Mark Salling (Puck) und Amber Riley (Mercedes) ihre Mitwirkung bestätigt. Die vier Schauspieler waren nach der vierten Staffel nicht mehr Teil des Hauptcasts und fortan lediglich in einzelnen Gastauftritten zu sehen. Von den Darstellern der ersten Stunde stehen nun lediglich noch die Zusagen von Jayma Mays (Emma) und Jessalyn Gilsig (Terri) aus.

Zur 100. Episode konnten alle "Gleeks" außerdem bis zum 3. Dezember ihre Lieblings-"Glee"-Songs aus den bisherigen fünf Staffeln wählen. Die zehn Siegertitel mit den meisten Stimmen erhalten einen Remix und werden von den 'New Directions' in der Jubiläumsepisode gesungen.


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/glee-...100-folge-dabei

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

09.12.2013 19:01
#291 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

NEWSBOX mit Miss Marple, Laurel & Hardy, Hannibal, Wolfman & Co.


ITV
hat sein Feiertagsprogramm vorgestellt. Zu den Highlights zählt das Christmas-Special von "Downton Abbey" am 25. Dezember. "Miss Marple" ermittelt wieder am 29. Dezember im britischen Fernsehen. "Endless Night", ist der Titel der mittlerweile 23. Folge der Filmreihe mit Julia McKenzie. Außerdem steht unter anderem Staffel 6 der Comedyserie "Benidorm" vor dem Start. Ab 2. Januar 2014 schickt ITV wieder schräge Sonderlinge und exzentrische Familien ins Rentnerparadies.

"Turbo Fast" ist der Titel der ersten (animierten) Kinderserie, die der On-Demand-Anbieter Netflix in Eigenproduktion anbietet. Es handelt sich um ein TV-Sequel zum aktuellen Dreamworks-Kinoabenteuer "Turbo". Im Mittelpunkt stehen eine Schnecke und ihre Renncrew namens 'FAST'. Das steht für 'Fast Action Stunt Team'. Die erste Staffel wird am 24. Dezember weltweit in allen Netflix-Territorien veröffentlicht.

BBC One hat einen 90-minütigen Fernsehfilm über Stan Laurel und Oliver Hardy in Auftrag gegeben. Das Drehbuch zu "Stan and Ollie" steuert Jeff Pope ("Mrs Biggs") bei. Thema des Biopics ist eine Großbritannien-Tournee des Comedy-Duos im Jahr 1953. Beide wussten damals noch nicht, dass es ihre Abschiedstour sein würde. Die Darsteller stehen noch nicht fest.

History Channelhat nach dem Erfolg von "Hatfields & McCoys" eine weitere Miniserie vor historischem Hintergrund in Auftrag gegeben. Der Titelheld von "Hannibal" ist daher auch nicht der beliebte gleichnamige Kannibale, sondern der antike Feldherr aus Karthago, der während des Zweiten Punischen Krieges (218-201 v. Chr.) zum Alptraum der Römer wurde. Zum Produzentenkreis zählt Schauspielerin Halle Berry.

Jenji Kohan, die Serienschöpferin von "Weeds" und "Orange is the New Black", entwickelt eine Miniserie für HBO über eines der unrühmlichsten Kapitel der US-Geschichte: die Hexenprozesse von Salem. An einem ähnlichen Serienprojekt arbeitet zur Zeit auch der Sender WGN America (wunschliste.de berichtete).

"Wolfman" ist der nächste Kinofilm, der zur Serie ausgebaut werden soll. NBC entwickelt eine TV-Adaption des Horrorthrillers von 2010, in dem Benicio del Toro die Hauptrolle gespielt hat. Im Falle einer späteren Serienbestellung würde "Wolfman" vermutlich im Freitagabend-Programm von NBC landen, das zur Zeit mit "Grimm" und "Dracula" besetzt wird.

"Veronica Mars" hat einen offiziellen Starttermin: Am 14. März 2014 feiert der Crowdfunding-finanzierte Film zum Serienklassiker seine US-Kinopremiere. Entgegen der ursprünglichen Planung, den Film nur in einigen ausgewählten Kinos zu zeigen, ist nun ein größerer, landesweiter Start geplant.


CASTING-TICKER


Lance Reddick ("Fringe") übernimmt eine Gastrolle in "American Horror Story: Covern". Im Staffelfinale tritt er als 'Voodoo Satan' Papa Legba in Erscheinung.

"Once Upon a Time" hat eine Rapunzel: Alexandra Metz, die Hexe Katie aus "The Originals", verkörpert die Märchenfigur ab Episode 14 von Staffel 3. Auch Rebecca Mader ("Lost") wird es nach Storybrooke ziehen - in einer noch geheimen Schurkenrolle.

Eine wiederkehrende Rolle als Archäologe in "Beauty and the Beast" hat Tom Everett Scott ergattert.

Ryan Phillippe absolviert einen Cameo-Auftritt in der kommenden dritten Staffel der Comedy "Men at Work". Der "Damages"-Darsteller erscheint Milo im Traum.

Brianna Brown ("Devious Maids") ist bald in einer Episode von "The Mentalist" zu Gast - als attraktive Dame, an der Witwer Jane überraschendes Interesse zeigt.


VIDEO-NEWS.


Aktuelle BBC-Trailer zur Weihnachtsepisode von "Call the Midwife"





und zur Jane-Austen-Hommage "Death comes to Pemberley":



Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/newsb...ibal-wolfman-co

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

09.12.2013 19:09
#292 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

NEWSBOX mit "Lindenstraße", "Dragonball", "Dinner for One" & Co.


"Lindenstraße":
Deutschlands bekannteste Straße erhält pünktlich zum 29. Geburtstag der Serie wieder einmal prominenten Besuch. Dieter Hallervorden hat in der morgigen Folge "Oktober suchen" (8.12.) einen Gastauftritt und spielt sich selbst. Adi Stadler (Philipp Sonntag) sucht verzweifelt nach älteren Männern, die sich für einen guten Zweck nackt fotografieren lassen. Unter anderem spricht er auch Hallervorden an, der auf seine eigene Weise auf die Anfrage reagiert.

Nelson Mandela:Der National Geographic Channel ändert zu Ehren des verstorbenen Freiheitskämpfers sein Programm. Am Montag, 9. Dezember, zeigt der Pay-TV-Sender um 21.05 Uhr die einstündige Dokumentation "Mandela: Ein Leben in Freiheit" als TV-Premiere. Darin besucht der britische Journalist Mark Austin die Stationen der faszinierenden Lebensgeschichte Mandelas. Außerdem kommen in Interviews viele ehemalige Regierungsmitglieder wie Frederik Willem de Klerk, Pik Botha und Gordon Brown zu Wort.

"Dragonball": ProSieben Maxx bringt den Anime-Klassiker zurück ins deutsche Fernsehen. Ab dem 27. Januar zeigt der Spartenkanal im Rahmen seiner "Yep!"-Programmschiene alle 153 Episoden der Originalserie, die zwischen 1986 und 1989 produziert wurde. Eine genaue Sendezeit steht aktuell noch nicht fest.

"Dinner for One": Der Silvester-Klassiker wurde bereits mehrfach in den unterschiedlichsten Varianten adaptiert. In diesem Jahr wurde eine neue Mundart-Version aufgezeichnet. In "Dinner op Kölsch" wird die klassische Handlung ins Jahr 2064 verlegt. Die Hauptrollen spielen Ralf Schmitz als Butler Ralph und Annette Frier als Frau Annette. Zu sehen ist die neue kölsche Fassung am 31. Dezember um 18.25 Uhr im WDR.

"Niedrig und Kuhnt - Kommissare ermitteln": Der Pay-TV-Kanal(!) Sat.1 Emotions entwickelt sich derzeit zu einem Auffanglager für gefloppte und abgeschobene Sat.1-Formate. Die Doku-Soap mit Conny Niedrig und Bernie Kuhnt läuft schon länger nicht mehr im Hauptprogramm. Dennoch existieren noch 69 bislang ungesendete Folgen, die nun ab dem 21. Januar immer dienstags um 23.05 Uhr in Doppelfolgen bei Sat.1 Emotions versendet werden.

"Sehnsuchtsziele": Sat.1 Gold startet ein neues Reisemagazin mit Eva Habermann. Am 19. Januar um 20.15 Uhr begrüßt die Moderatorin und Schauspielerin die Zuschauer aus dem "Tropical Island" in Brandenburg und präsentiert die schönsten Urlaubsziele weltweit. Sie gibt unter anderem Tipps für die besten Städtereisen Europas und spürt auch unbekannte Paradiese auf, die teilweise direkt vor unserer Haustüre liegen.

"X-Diaries - love, sun & fun": RTL II startet am 13. Januar die mittlerweile fünfte Staffel der Scripted Reality, die der Sender inzwischen als "Dokunovela" bezeichnet. Ganze 80 neue Folgen sind jeweils montags bis freitags um 17.00 Uhr zu sehen. 40 davon spielen auf Mallorca, die andere Hälfte der erfundenen Geschichten wurde auf Ibiza gedreht.

"Schwer verliebt": Sat.1 bringt seine fragwürdige Kuppelshow zurück. Die vierte Staffel der Doku-Soap, die übergewichtigen Menschen angeblich dabei helfen will, den richtigen Partner zu finden, läuft ab dem 5. Januar acht Wochen lang sonntags um 19.00 Uhr. Neu ist der Moderator: Anstelle von Britt Hagedorn führt künftig Volksmusikant Maxi Arland durch die Sendung, die nach eigenen Angaben seine Lieblingsshow im Fernsehen ist.

Super Bowl: Sat.1 hat die Zusammenarbeit mit dem NFL-Rechtevermarkter IMG verlängert und sich die Ausstrahlungsrechte an dem sportlichen Mega-Event der USA für 2014 und 2015 gesichert. Der Vertrag beinhaltet auch die Internet-Übertragung als Livestream auf ran.de. Der Super Bowl XLVIII findet am 2. Februar 2014 im MetLife Stadium in East Rutherford, New Jersey, statt. Für die deutschen Zuschauer sind Frank Buschmann und Jan Stecker als Kommentatoren im Einsatz.

Sky übernimmt Plazamedia: Die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG hat mit der Constantin Sport Holding GmbH den Erwerb von 100 Prozent ihrer Produktionsgesellschaft Plazamedia GmbH TV- und Film-Produktion vereinbart, sowie den Erwerb einer Beteiligung von 25,1 Prozent an der Sport1 GmbH und der Constantin Sport Marketing GmbH. Die Übernahme des langjährigen Geschäftspartners vergrößert die Produktionskapazitäten von Sky, insbesondere im Bereich Sport, erheblich.

"Hotel 13": Die deutsche Teenie-Daily-Soap kehrt im Frühjahr mit der zweiten Staffel und verändertem Ensemble zurück. Nickelodeon zeigt 56 neue Folgen ab dem 10. Februar. Die Hauptdarsteller Patrick Baehr, Carola Schnell, Ilka Teichmüller und Jörg Moukaddam bekommen in der zweiten Staffel Verstärkung durch die Jungschauspieler Lion Wasczyk, Sarah Thonig, Jan-Hendrik Kiefer und Jamie Watson.

"Rowdy & Zwick": Der KiKA nimmt Anfang 2014 eine neue Zeichentrickserie in sein Programm auf. Die australische Produktion erzählt von der ungleichen Freundschaft zwischen einem kleinen Hund und einem frechen Floh, die zusammen aufregende Abenteuer erleben. Der 52-teilige Cartoon ist ab dem 15. Januar montags bis freitags um 17.35 Uhr in Doppelfolgen zu sehen.

RTL: Die Mediengruppe baut ihr Video-on-Demand-Angebot aus. RTL NOW und VOX NOW sind bei Kabel Deutschland gestartet und damit erstmals im Kabelnetz in TV-Qualität abrufbar. Kunden von Kabel Deutschland haben ab sofort die Möglichkeit, komplette Sendungen von RTL und VOX abzurufen. Teilweise sind sie sogar vor der TV-Ausstrahlung oder nach sieben Tagen im Archiv verfügbar.


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/newsb...nner-for-one-co

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

10.12.2013 04:44
#293 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

Das sind die Agenten des geplanten " NCIS " Spin Offs


Agent Pride: Ein Mann, der um die 50 Jahre alt sein soll und als charismatisch und voller Leben, aber auch stur, direkt und geradlinig beschrieben wird. Ein zweiter Gibbs also.

Agent LaSalle: Ein muskulöser, teuflischer und charmanter 30-Jähriger, der in Louisiana zur Welt kam und ein ehemaliger Hilfssheriff ist. LaSalle hat eine harte Zeit hinter sich.

Agent Brody: Eine 30-Jährige, die nach New Orleans aus dem Norden berufen wurde. Sie vereint einen Ivy-League-Verstand mit der Klasse von Grace Kelly. Zudem wird sie als unberechenbar, lustig und leidenschaftlich beschrieben. Sie ist dazu bestimmt die beste Agentin, die das NCIS je hatte, zu werden.

Dr. Wade: Der weibliche Ducky des neuen Teams, wird als unverblümt, exzentrisch und frei von sozialen Zwängen beschrieben. Zudem ist sie süchtig nach College-Football. Dr. Wade ist hübsch, aber hält sich selbst nicht für unwiderstehlich.

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

26.12.2013 17:41
#294 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

"Gossip Girl" geht an den Broadway



Leighton Meester, Gossip Girl
© Warner Bros. Entertainment Inc.



Die Serienfans kennen sie als Blair Waldorf aus "Gossip Girl", doch demnächst wird Leighton Meester in einer ganz anderen Rolle von sich reden machen: Wie Entertainment Weekly meldet, wurde die 27-jährige Schauspielerin für die Broadway-Neuaufführung von John Steinbecks "Of Mice and Men" gecastet. Darin wird sie neben den zwei bereits gecasteten Darstellern James Franco und Chris O'Dowd zu sehen sein.

"Of Mice and Men" handelt von Feldarbeitern, die in der Hoffnung auf ein besseres Leben in die USA auswandern und dort unter den widrigen Bedingungen der so genannten Great Depression versuchen, den Amerikanischen Traum zu verwirklichen. Franco und O'Dowd werden als Protagonisten George bzw. Lennie zu sehen sein. Meester wird Curleys Frau spielen, eine von Schönheit besessene junge Frau, die sowohl mit George als auch Lennie anbandelt und so die Eifersucht ihres Mannes auf sich zieht. Wer Curley spielen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

"Of Mice and Men" wurde seit 40 Jahren nicht mehr am Broadway aufgeführt. Die Neuaufführung wird am 19. März 2014 am Longacre Theatre ihre Premiere feiern, von 16. April bis 27. Juli wird das Stück dann für die breite Öffentlichkeit zu sehen sein. Für Meester wird dies ihr Broadway-Debüt sein.


Quelle Entertainment Weekly

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

26.12.2013 17:44
#295 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

" Californication " Staffel 7 ist die letzte



David Duchovny, Californication
© Paramount Pictures



Hank Moody wird nur noch eine letzte Staffel zu sehen sein: Showtime verkündete heute in einer Pressemitteilung, dass die siebte Staffel von "Californication" gleichzeitig die letzte sein wird. Die Ausstrahlung der verbleibenden zwölf Episoden beginnt im April 2014. Der Erfinder der Serie, Tom Kapinos, scheint mit der Entscheidung gerechnet zu haben und hat entsprechend die Drehbücher verfasst.

"Tom hat das letzte Kapitel von Hanks Reise sorgfältig geplant", sagte David Nevins, der Vorsitzende von Showtime. Mehr Informationen zu den Storylines findet ihr in unserem Spoilerbereich.

Kürzlich wurden Gerüchte um David Duchovny und Gillian Anderson laut – angeblich sei ein neuer "Akte X"-Film geplant. Bestätigt wurde dies aber noch nicht.


Quelle IMDb

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

27.12.2013 16:48
#296 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen




Steht eine «Desperate Housewives»-Reunion bevor?


Gerüchten zufolge arbeitet Autor und Produzent Marc Cherry an einer Spezial-Folge zur Wiedervereinigung der Hausfrauen.



Für Serienfans bahnt sich ein Hit an: Verschiedene Quellen berichten über die Möglichkeit einer «Desperate Housewives»-Reunion. Serienschöpfer Marc Cherry arbeitet Gerüchten zufolge an einem Skript für eine Wiedervereinigung der Hausfrauen aus der Wisteria Lane. Insider berichten des Weiteren, dass Teri Hatcher, Felicity Huffman und Marcia Cross derzeit nur zu gerne ein bisschen Eigenwerbung betreiben würden.

"Alle vier Darstellerinnen drängeln regelrecht um Werbung für sich, was auch der Fall war, als die Show das erste Mal auf Sendung ging. Alle Schauspielerinnen auf einem Level zu halten verschaffte Marc (Cherry) damals allerdings fast einen Herzinfarkt und nun ist es noch schlimmer", sagte eine Quelle Showbizspy.

Die Reunion-Episode soll zehn Jahre nach der letzten «Desperate Housewives»-Folge spielen, als ein Feuer fast alle Häuser in der Wisteria Lane zerstörte. "Die vier Darstellerinen wollen und brauchen dieses Special. Sie fragen bereits danach, wer die größten Szenen, die meiste Zeit vor der Kamera und die besten Zeilen zugeschrieben bekommt und sogar wer von ihnen ganz vorne auf dem Promo-Poster landet. Allerdings befindet sich das Projekt nicht mal in der Nähe dieser Entscheidungen", führte die Quelle gegenüber Showbizspy weiter aus.


Quelle http://www.quotenmeter.de/n/68167/steht-...s-reunion-bevor

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

31.12.2013 11:14
#297 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

Serien Promos des US TV Senders " The CW " für 2013 / 2014




Es gibt öfters Promos, die für mindestens zwei TV-Serien werben.

Der TV-Sender The CW hat nun ein Promo-Video veröffentlicht, dass für sein gesamtes Serienprogramm wirbt. Es trägt den Titel ‘TV Now’. In diesem Video sehen wir auch einige Darsteller aus Supernatural, The Vampire Diaries und The Originals.


Den ersten Clip gibt es hier
http://www.spoilertv.com/2013/11/cw-tv-n...hows-promo.html


Die Hauptdarsteller von Supernatural, The Vampire Diaries und The Originals kommen jetzt auch in der zweiten Version dieses Promovideos vor.


Diesen zweiten Promoclip findet ihr hier

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

01.01.2014 09:17
#298 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

" The CW " VOTING : Votet für euren heissesten Movie Star




Zum VOTING kommt ihr hier , einfach auf euren LieblingsschaupsielerIn klicken http://www.clevver.com/survival_competit...ards-2014-poll/




Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

03.01.2014 09:45
#299 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

" Walking Dead " : Neues Promo Poster zum Start der Staffel 4.2





@AMC

Carina Offline

Team - Admin & Telenovela Expertin


Beiträge: 31.566

03.01.2014 09:55
#300 RE: Allgemeine gemischte Soap News aus aller Welt Thread geschlossen

"Sherlock": Start der dritten Staffel bricht UK-Quotenrekord



"Sherlock": Benedict Cumberbatch und Martin Freeman sind zurück

Bild: BBC



Am Neujahrsabend hat die BBC die lange erwartete erste von insgesamt drei neuen Folgen "Sherlock" ausgestrahlt. "The Empty Hearse" ist das Comeback des Ermittlerduos Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) und Dr. Watson (Martin Freeman) nach fast zwei Jahren. Die letzte Episode der zweiten Staffel ("Der Reichenbach Fall") endete mit dem Sprung Sherlocks von einem Hochhausdach.

Für die BBC wurde der Start in die dritte Staffel zu einem großen Quotenerfolg: 9.2 Millionen Briten wollten am 1. Januar sehen, ob und wie der geniale Ermittler den Sprung überlebt hat. Das bedeutet die höchste Einschaltquote, die eine "Sherlock"-Folge in Großbritannien je erreicht hat und macht "The Empty Hearse" auch zur meistgesehenen Sendung des gesamten britischen TV-Programms zwischen den Weihnachts- und Neujahrsfeiertagen.

Für den Sender ist damit ein recht aufwendiges Marketingkonzept aufgegangen: bereits zu Weihnachten wurde als Einstimmung unter anderem über den Youtube-Kanal der BBC die Mini-Episode "Many Happy Returns" lanciert, die bislang über fünf Millionen Mal angeklickt wurde (wunschliste.de berichtete). Zudem forderten die BBC und Showrunner Mark Gatiss die Fans im vergangenen November via Twitter auf, den Straßenverkehr im Auge zu behalten. Am 29. November kurvte dann ein schwarzer Leichenwagen durch die Straßen Londons, der das Sendedatum der ersten neuen Folge in Form eines Schriftzugs aus Blumen offenbarte .

Die nächste Episode der dritten Staffel, "The Sign Of Three", wird in Großbriatnnien am 5. Januar laufen, der abschließende dritte Teil am 12. Januar. In den USA startet Season 3 am 19. Januar auf PBS. In Deutschland sind die neuen Folgen von der ARD für das zweite Quartal angekündigt worden.


Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/m/sherl...uk-quotenrekord

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 28
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Allgemeine Vampir - Mystery News hinter dein Kulissen
Erstellt im Forum Allgemeine Vampir - Mystery News hinter dein Kulissen von Carina
349 09.11.2017 03:05
von Carina • Zugriffe: 8973
Casting News - " Sturm der Liebe " , " Rote Rosen " & " Verbotene Liebe "
Erstellt im Forum Casting News zu " Sturm der Liebe, Rote Rosen, In aller Freundschaft... von Carina
270 26.10.2017 15:43
von Carina • Zugriffe: 32792
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen